Schadstoffsammlung am 9. Mai 2015

logo stadt 150Gefährliche Stoffe umweltgerecht entsorgen: Die nächste mobile Schadstoffsammlung in Bigge-Olsberg sowie in Helmeringhausen und Antfeld findet am Samstag, 9. Mai 2015, statt. In die Schadstoffsammlung gehören zum Beispiel Farb- und Reinigungsmittel, Pflanzenschutzmittel, Klebstoffe, Laborchemikalien, Spraydosen mit schädlichem Inhalt, Thermometer, Säuren und Laugen sowie Medikamente. Bürgerinnen und Bürger sollten solche Sonderabfälle möglichst in Originalverpackung abgeben. Sollte das nicht möglich sein, ist eine gut sichtbare Kennzeichnung wichtig. Altöl nehmen die Mitarbeiter des Schadstoffmobils nicht mehr an.

Landfrauen im Kurpark Brilon und mit Spargelbuffet

aktuell notizSpaziergang in Brilon und Spargelbuffet im Panoramacafe - so das Motto der neuen Veranstaltung des LandFrauen Stadtverbands Olsberg am Freitag nach Christi Himmelfahrt, dem 15. Mai 2015. Im Briloner Kurpark können die Teilnehmer dann etwa eine Stunde verweilen oder auf der Kurparkterrasse beim Ausblick auf die herrliche Naturidylle entspannen. Um 18 Uhr genießen Sie im Panoramacafe das Buffet "Duett Tag - 100% Rabatt auf das zweite, gleiche Tagesgericht“ - Nur Einer von Beiden zahlt €18.80. Es werden fünfzehn verschiedene Salate vom Büffet angeboten; dazu als Hauptgang Frischer Spargel, Butter, Sauce Hollandaise, Kartoffeln und Schnitzel.

Tag der offenen Tür im Bigger Kindergarten

Der Kindergarten mit Anbau im Jahr 2014.Zu einem Tag der offenen Tür lädt am heutigen Samstag, 25. April 2015, das Bigger Familienzentrum St. Martin. Von 14:00 - 17:30 Uhr informiert das Team des Kindergartens über den Alltag der Kinder in den neuen Räumlichkeiten und das pädagogische Konzept. Dank fleißiger Eltern gibt es Kaffee, Kuchen und Würstchen im Angebot. Gerichte aus verschiedenen Ländern servieren die Mitglieder der Sprachförderkurse für Migranten. "Hochzeit unter Strom" lautet der Titel des Schauspiels des Energietheaters der RWE, dass um 14:30 Uhr beginnt und für Kinder wie auch Erwachsene gedacht ist. Physik-Themen wie Elektrizität, Windenergie und Magnetismus werden in den Gruppenräumen erläutert. Kinderschminken steht von 15:30 - 16:30 Uhr auf dem Programm. Das Team vom Familienzentrum freut sich auf einen schönen Tag mit allen Besuchern.

Aufbruchversuch an Fahrkartenautomat: Mehrere tausend Euro Schaden

polizei hskAuf einem der Bahnsteige am Olsberger Bahnhof ist versucht worden, einen Fahrkartenautomaten aufzubrechen. Zwei Jugendliche hebelten Freitag um 04:30 Uhr an dem Automaten und beschädigten diesen dabei. Bevor sie aber an den Inhalt gelangen konnten, wurden sie bei der Tatausführung gestört. Beide flüchteten vom Tatort in Richtung Berufskolleg. Sie können beschrieben werden als zwischen 12 und 14 Jahre alt, bekleidet mit schwarzen Kapuzenshirts. Durch den Aufbruchversuch entstand an dem Fahrscheinautomaten ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise zu den beiden gesuchten Tätern werden an die Polizei Brilon unter 02961 90200 erbeten.  

Pop trifft Klassik: "2. Olsberger Night"

2. Olsberger Night am 2. Mai 2015Musikfreunde können sich auf die "Olsberger Night" des Musikvereins "Eintracht" freuen. Am Samstag, 2. Mai 2015, wird ab 19:30 Uhr alles im Aufgebot sein, was einen tollen Musikabend verspricht: Zwei erstklassige Orchesterbesetzungen, eine Band, ein Chor, unzählige Solisten und ein Instrument des Abends. Bei dem ganz besonderen Konzertabend in der Konzerthalle trifft wieder Klassik auf Pop. Wie schon im Jahr 2006 konnte die Band „Amadeus“ für einen erneuten gemeinsamen Auftritt gewonnen werden. Insbesondere bei den Stücken aus dem Genre „Pop“ wird die sechsköpfige Band aus Altenbüren die beiden Orchester tatkräftig unterstützen. Aber nicht nur sie sind als "Special Guests" geladen. Auch ein etwas anderer Chor wird bei der Neuauflage des Erfolgskonzeptes mit von der Partie sein, um an den richtigen Stellen Akzente zu setzen – das Publikum darf sich überraschen lassen. Es muss also nicht immer gleich die Night of the Proms in Dortmund oder Köln sein. Manchmal liegt das Gute auch sehr nah.

Geistliche Abendmusik: Domchor und Orgelklänge erfreuten Zuhörer

Der Domchor aus Paderborn gastierte am 19. April 2015 in BiggeIm Rahmen der Konzertreihe der Abendmusik in St. Martin Bigge gastierte am Sonntag, 19. April 2015, auf Einladung des Fördervereins der Paderborner Domchor unter der Leitung von Domkapellmeister Thomas Berning in Bigge. Der heimische Organist Michael Brüggenthies komplettierte das Programm an der Orgel. Die 1. Vorsitzende des Fördervereins, Christina Bette-Bohnenkämper, begrüßte in der bis auf den letzten Platz gefüllten St. Martinus Kirche den angereisten Domchor mit 52 jungen Sängern ganz herzlich. Es war sehr erfreulich, dass trotz des guten Wetters zahlreiche Besucher von nah und fern den Weg in die Pfarrkirche fanden. Den Konzertanfang machte eine Schola aus jungen Männern mit dem Gregorianischen Choral "Jubilate Deo omnis terra", ein Introitus vom 3. Sonntag der Osterzeit.

Feuerwehrmänner und -frauen schließen Grundausbildung ab

Die Teilnehmer mit Gästen. Foto: FeuerwehrErfolgreich schlossen jetzt 33 junge Feuerwehrmänner und erfreulicherweise auch zwei Feuerwehrfrauen aus der Stadt Olsberg und der Gemeinde Bestwig ihre Grundausbildung ab. Nach ihrem ersten Teil, dem Truppmann (TM) 1 Lehrgang konnte der Lehrgangsleiter, der stellv. Leiter der Wehr Stefan Kesting, allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung gratulieren. Mit einem Notendurchschnitt von 2,0 schlossen die Wehrleute nun ihre Grundausbildung der Feuerwehr ab. Alle weiteren Lehrgänge in der Feuerwehr bauen auf dieser Grundausbildung auf. Stefan Kesting appellierte aber auch an die Nachwuchskräfte, dass diese auch weiterhin Interesse an der Feuerwehr haben und noch lange ihren „Dienst am Nächsten“ tun.

Unfallflucht in Antfeld

polizei hskVon Dienstag, 14. April 2015, auf Mittwoch hatte ein 68-jähriger seinen blauen VW Golf an der Dorfwiese in Höhe Hausnummer 26 in Antfeld abgestellt. Abends gegen 21:00 Uhr war das Auto noch unbeschädigt. Mittwoch gegen 10:00 Uhr stellte der Mann fest, dass der linke Außenspiegel und die linke hintere Seite beschädigt worden waren. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Ein Verursacher dafür hatte sich nicht gemeldet.

Auffahrunfall mit drei Pkw am Langerberg

polizei hskGleich drei Autos fuhren am Mittwochnachmittag, 15. April 2015, aufeinander. Eine 26-jährige Frau fuhr am Langerberg in Richtung Bigge-Olsberg. Sie musste verkehrsbedingt bremsen. Hinter ihr fuhr ein 56-jähriger Mann. Er bremste ebenfalls ab. Dahinter befand sich noch ein 23-jähriger Mann aus Brilon. Dieser schaffte es nicht mehr, rechtzeitig zu bremsen und fuhr auf den roten Ford Focus des vor ihm fahrenden Briloners auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Ford nach vorne auf den roten Opel Astra geschoben.

Gesellschaftsspiele gesucht: Kolping sammelt Spenden für Spielabende

Gut erhaltene Gesellschaftsspiele sucht die Bigger Kolpingsfamilie. Seit September 2014 findet jeweils am zweiten Freitag in jedem Monat ein Spielabend für Erwachsene um 20 Uhr im Bigger Kolpinghaus statt. Mit dem offenen Treff bietet die Kolpingsfamilie Bigge eine Plattform für diejenigen, die gerne Brett-/Karten- oder Würfelspiele spielen. Das Alter der bunt zusammengewürfelten „Freunde der analogen Unterhaltung“ reicht von 22 bis hin zu 65 Jahren. Das zeigt, dass Gesellschaftsspiele ihren Reiz noch nicht verloren haben. Bei jedem dieser monatlichen Treffen stehen andere Gesellschaftsspiele im Vordergrund, die in großer Runde vorgestellt und durchgespielt werden. Bisher bezogen sich die Gesellschaftsspiele auf privat mitgebrachte Gesellschaftsspiele. Dies möchte die Kolpingsfamilie nun ändern und eine eigene umfassende Spielesammlung aufbauen, so dass die Interessenten auf ein größeres Repertoire an Brett-/Karten- und Würfelspiele zurückgreifen können. Als gemeinnütziger Verein achtet die Kolpingsfamilie auf ihre Finanzen und versucht nun durch diesen Aufruf Personen zu gewinnen, die freiwillig ihre Gesellschaftspiele spenden.

Excel und Schüßler-Salze Thema bei VHS

vhs logo

Über Excel-Kurs und Infos über Schüßler-Salze bietet die VHS an. Der Grundkurs in der Tabellenkalkulation mit Excel 2010/2013 richtet sich an Interessierte, die mit dem Programm noch keine oder wenige Erfahrungen gemacht haben. Mit diesem Programm kann im privaten wie im geschäftlichen Bereich Vieles erleichtert werden. Die Tabellenkalkulation mit Excel bietet Ihnen eine effiziente, übersichtliche und vor allen Dingen einfach zu korrigierende Möglichkeit, Berechnungen Tabellen zu sortieren oder Diagramme zu erstellen. Der Kurs findet an drei Abenden ab Dienstag, den 21. April 2015, von 18:30 bis 21:30 Uhr statt.

Friedhof: Stadt ebnet Anfang September Gräber ein

Der Bigger Friedhof von oben. Foto: bigge-onlineDie Stadt Olsberg plant, Reihengräber auf dem Bigger Friedhof einzuebnen. Dabei sollen die Reihengrabfelder, die in den Jahren 1982 bis August 1985 belegt worden sind, Anfang September 2015 zurückgebaut werden. Die Ruhefrist für diese Grabstätten ist in den Jahren 2012 bis 2015 abgelaufen. Es handelt sich um das Gräberfeld im südöstlichen Bereich des Friedhofs, angrenzend an die Pappelallee. Die Gräber werden entsprechend gekennzeichnet. Laut Friedhofssatzung ist es nicht möglich, die Nutzungsrechte zu verlängern oder wiederzuerwerben. Bis Ende August haben die Angehörigen noch die Möglichkeit, persönliche Gegenstände wie etwa Grabstein, Grablampe, Bewuchs oder Ähnliches abzuräumen. Gegenstände oder Pflanzen, die sich nach Ablauf dieser Frist noch auf der Grabstätte befinden, werden abgeräumt und entsorgt.  

VHS-Tagesfahrt nach Köln

aktuell notiz

Eine Tagesfahrt der VHS Brilon-Marsberg-Olsberg führt Interessierte am Samstag, den 9. Mai 2015, in die Domstadt Köln. Unter Begleitung des Kölner Stadtführers Markus Juraschek-Eckstein geht es 42 m mit dem Außenaufzug in die Höhe, auf die Dächer des Kölner Doms. Von dort bieten sich einmalige Blicke über die Stadt und den Dom. Nachmittags wird ein Spaziergang zur Kölschkultur von Brauhaus zu Brauhaus unternommen.

Erstkommunion: bigge-online gratuliert

Die Bigger Kommunionkinder im Jahr 2015 gemeinsam mit Pfarrer Richard Steilmann in der Pfarrkirche.Am Sonntag, 12. April 2015, gingen 26 Mädchen und Jungen in Bigge zur Erstkommunion. Pfarrer Richard Steilmann zelebrierte einen feierlichen Gottesdienst mit der Gemeinde in der Pfarrkirche St. Martinus. Das Motto lautete "Gottes Liebe, ein Netz, das uns verbindet". In diesem Jahr zeigte sich dazu auch das Wetter wieder von seiner besten Seite. Wir hoffen, dass alle Kommunionkinder gemeinsam mit ihren Eltern und Gästen einen wunderschönen Tag verlebt haben. Wir gratulieren den Kindern recht herzlich zur 1. Heiligen Kommunion und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute und Gottes Segen.

Skiclub in Karwoche auf Tour: Christian Mimberg und Mona Kneer gewinnen Pokale

Fünfzig Teilnehmer freuten sich über eine gelungene Fahrt des Skiclub Olsberg. Foto: VereinDie Mitglieder des Ski-Club Olsberg e.V. verbrachten in der Karwoche wieder einmal sehr abwechslungsreiche Skitage. Mit über 50 Teilnehmern wurden die Skigebiete von Schlick 2000, dem Stubaiergletscher, Axamer Lizum und Kühtai angefahren. Das Skirennen organisierte und führte Sportwart Michael Ditz mit seinem Team durch, der zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Winfried Peters am Abend die Medaillen und Urkunden an die Kinder und Jugendlichen verlieh. Hier holten sich Christian Mimberg und Mona Kneer, die jeweils in Bestzeit den anspruchsvoll gesteckten Parcours durchquerten, die begehrten Pokale.

Aktion Rumpelkammer: Kolping sammelt Altkleider und Altpapier

kolpingkAm kommenden Samstag, 18. April 2015, findet in Bigge die „Aktion Rumpelkammer“, die von der Kolpingsfamilie durchgeführt wird, statt. Hierfür wurden Informationszettel und Kleidersäcke an alle Haushalte verteilt. Sollten Kleidersäcke in nicht ausreichender Menge vorhanden sein, können weitere aus der St. Martinus-Kirche mitgenommen werden. Sie liegen im hinteren Bereich der Kirche aus. Die Aktion ist ein Aufruf, den eigenen Haushalt von Altkleidern und Altpapier zu entrümpeln. Die Spenden können am kommenden Samstag bequem an die Straße gestellt werden. Das Altpapier/die Altkleider werden im Laufe des Vormittags ab 8:00 Uhr eingesammelt. Die Kolpingsfamilie Bigge möchte darauf hinweisen, dass das Altpapier gut verschnürt, zu leichten handlichen Bündeln an die Straße gestellt werden soll. Dies erleichtert den freiwilligen Helfern das Einsammeln.

Landfrauen bieten Fahrgelegenheit zum Aktionstag nach Soest

aktuell notizUnter dem Motto “LandFrauen mischen sich ein - Unterwegs zu neuen Chancen“ findet der bundesweite Start der Aktionstage 2015 am 09. Mai 2015 in Soest statt. Geplant ist dort ein buntes Bühnen-Programm mit Musik, Gesang, aktiven und kreativen LandFrauen, die aufzeigen; wie und wo sich Landfrauen in das öffentliche Leben einmischen, sowie Info- und Verkaufsständen auf einer ca. 100m langen „LandFrauen-Meile“ in der Walburgerstraße in Soest.

Blühende Gärten - Aktion des Heimatbundes

Ob Blumengarten, Nutzgarten, Obstgarten oder einfach eine blühende Wiese – bei der Aktion „Blühende Gärten“ werden am 21. Juni in Olsberg viele unterschiedliche Gärten zu entdecken sein. Foto: Mario Polzer„Blühende Gärten“ gibt es am Sonntag, dem 21. Juni 2015, zu sehen. Der Olsberger Heimatbund veranstaltet diese Aktion zusammen mit allen Ortsheimatpflegern der Stadt. In der Kernstadt und in allen Dörfern können Gartenfreunde dann von 10 bis 17 Uhr Gärten besichtigen – private Gärten, zu denen der Zutritt normalerweise verwehrt bleibt. Ob Blumengarten, Nutzgarten, Obstgarten oder einfach eine blühende Wiese, es wird viele unterschiedliche Gärten zu entdecken geben.

Kolpingfamilie lädt zur Mitgliederversammlung am 18. April

logo kolping 120Die Kolpingsfamilie Bigge lädt am Samstag, 18. April 2015, zu ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung ein. Die Versammlung beginnt um 18:30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Josefsheim-Kirche. Im Anschluss daran finden sich die Mitglieder in der Guten Stube des Kolpinghauses ein. Neben den üblichen Regularien stehen fünf Vorstandsposten zur Wahl. Mitglieder, die Interesse an der Vorstandsarbeit haben, können sich gerne vorab beim Vorsitzenden Thomas Göddecke, Tel: 02962/881419, melden.

Leicht verletzte Fußgängerin bei Unfall im Ruhrufer

polizei bullis150

Leicht verletzt wurde eine Fußgängerin am Samstagmittag, dem 11. April 2015, auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes am Ruhrufer. Ein 69-jähriger PKW-Fahrer fuhr rückwärts aus der Parkbucht. Er achtete auf den PKW einer Zeugin, der rechts hinter ihm stand und übersah hierdurch eine 52-jährige Fußgängerin, die sich vom Ruhrufer aus näherte. Sachschaden ist bei dem Unfall nicht entstanden.

Caritas-Außensprechstunde ab sofort einmal im Monat im Olsberger Rathaus

Bildzeile: Laden zur Außensprechstunde der Caritas Brilon jeweils am zweiten Dienstag im Mo-nat ein (v.li.): Maria Theresia Kupitz, Bürgermeister Wolfgang Fischer, Simone Geck, Norbert Märtin und Jutta Maas. Foto: Stadt OlsbergSie sind Ansprechpartner in Krisen, vermitteln Kontakte oder helfen bei Behördengängen: Ab sofort findet an jedem zweiten Dienstag im Monat von 9 bis 11 Uhr im Rathaus eine Sprechstunde des Caritasverbandes Brilon statt. Diplom-Sozialarbeiterin Maria Theresia Kupitz bietet Allgemeine Soziale Beratung an. Ihre Berufskollegin Simone Geck ist zusätzlich noch in der Migrationsberatung aktiv.

Domchor Paderborn singt in Bigger Pfarrkirche

Der PADERBORNER DOMCHOR steht in der jahrhundertealten Sängertradition der Bischofskirche zu Paderborn.Am Sonntag, 19. April 2015, wird um 17:00 Uhr das nächste Konzert der Reihe „Geistliche Abendmusik in St. Martin Bigge“ stattfinden. Der Förderverein Geistliche Abendmusik freut sich besonders darüber, dass man den Domchor Paderborn für diesen Auftritt gewinnen konnte. An der Orgel wird Herr Michael A. Brüggenthies aus Brilon zu hören sein. Er ist seit drei Jahren Organist an St. Martin Bigge und konnte den Kontakt zum Domkapellmeister herstellen. Der Paderborner Domchor steht in der jahrhundertealten Sängertradition der Bischofskirche zu Paderborn. Regelmäßig konzertiert der Chor im Hohen Dom und auf Konzertfahrten in bedeutenden Kirchen Deutschlands. Reisen führten den Chor mehrfach nach Rom, nach Malta, Kanada und in zahlreiche deutsche Bischofskirchen. Aktuell singen circa 130 Jungen und 30 Herrenstimmen in den verschiedenen Chorgruppen des Domchores.

Chor94 unter neuer Leitung

Der Vorstand des Chor94 mit altem (Sigfried Müller) und neuer (Andrea Keuck, 3. v.r.) Vorsitzenden. Foto: Chor94Mitte März traf sich der Chor94 zu seiner Jahreshauptversammlung im Pfarrheim Bigge. Dabei standen Neuwahlen und Termine im Mittelpunkt. Als neue Vorsitzende wurde Andrea Keuck gewählt. Sie löst Siggi Müller ab, der aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr angetreten war. Die Position des 2. Vorsitzenden bleibt weiterhin vakant. Die weiteren Positionen wurden wie folgt besetzt: Susanne Stappert als Kassenwartin, Dorothee Mönig und Christine Wirth als Kassenprüferinnen, Rita Heinen und Annette Hachmann als Notenwartinnen, Anja Jagiella als Schriftführerin und Christine Deimel als Pressewartin. Nach dem erfolgreichen, aber arbeitsintensiven Jubiläumskonzert im September 2014 liegt in diesem Jahr die Mitgestaltung besonderer Gottesdienste im Fokus des Chores:

Frohe Ostern

Foto: aboutpixel.de

bigge-online wünscht euch allen
ein frohes Osterfest
und schöne Feiertage!

Foto: aboutpixel.de

Osterfeuer 2015

Das Helmeringhauser Osterfeuer steht bereit.Da in Bigge in diesem Jahr kein Osterfeuer stattfindet, heißen die Helmeringhauser interessierte Bigger gerne zu ihrem Osterfeuer willkommen. Wie ihr hier im Bild seht, steht es bereit und wartet darauf, am Sonntag, 5. April 2015, entzündet zu werden. Los geht es um 19:30 Uhr bei der Josefsheim Hütte. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Rollstuhlfahrer angefahren: leichte Verletzungen

aktuell polizei2

Der 27-jährige Fahrer eines elektrischen Rollstuhls fährt am Mittwochnachmittag, dem 1. April 2015 gegen 16:40 Uhr auf dem Gehweg der Hauptstraße in Richtung Olsberg. Aus einer Grundstückseinfahrt fährt ein blauer Audi heraus und will auf die Straße abbiegen. Der Rollstuhlfahrer fährt hinter dem Audi vorbei. Dabei stößt er an die hintere Stoßstange des Audis und verletzte sich leicht. Er wird mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, welches er kurze Zeit später jedoch wieder verlassen kann. An Rollstuhl und Auto entstand nur ein geringfügiger Sachschaden.

Unfall vor Elisabeth-Klinik: Zeugen gesucht

aktuell polizei1

Bereits am Freitag dem 27. März 2015 war es zu einem Verkehrsunfall gekommen. Vor dem Klinik in der Heinrich-Sommer-Straße in Bigge wurde der schwarze 3-er BMW eines Marburgers beschädigt. Die Stoßstange hinten links wurde zerkratzt. Gegen 10:20 Uhr konnte ein Zeuge beobachten, wie neben dem BMW eine Frau mit ihrem schwarzen VW Fox geparkt hatte. Anhand der Spuren an den beiden Fahrzeugen und der Zeugenaussage konnte nicht eindeutig geklärt werden, ob es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Fox und dem BMW gekommen ist.

Stadt Olsberg gewährt Preisnachlässe für große Baugrundstücke

logo stadt 150Mehr Platz für die Familie und sich selbst - das ist eine häufige Antwort, die man auf die Frage nach dem eigenen Hausbau hört. Richtig viel Platz können Interessierte jetzt bekommen, die in der Stadt Olsberg ihren Traum von den „eigenen vier Wänden“ in die Tat umsetzen möchten: Beim Kauf von größeren Baugrundstücken mit einer Fläche von mehr als 750 Quadratmetern gewährt die Stadtverwaltung einen besonderen Nachlass. Damit weitet die Stadt Olsberg eine Rabattaktion aus dem Jahr 2014 nun noch aus: Beim Kauf von städtischen Wohnbaugrundstücken erhalten Bauwillige für die Grundstücksfläche, die über 750 Quadratmeter hinausgeht, einen Preisnachlass von 50 Prozent.

Teilnehmer haben gewählt: "Die Siedler von Catan" beim nächsten Spielabend

spieleabendsiedler1504 kNachdem an den vergangenen Bigger Spielabenden stets ein anderes Gesellschaftsspiel vorgestellt wurde, lag es nun an den Teilnehmern zu entscheiden, welches Spiel sie beim nächsten Spielabend für Erwachsene am Freitag, 10. April 2015, ab 20 Uhr im Bigger Kolpinghaus entdecken wollen. Die Entscheidung fiel schnell auf „Die Siedler von Catan“: Ein echter Klassiker, der bereits im Jahr 1995 erschienen ist. Seitdem ist ein ganzes Catan-Universum entstanden: Sechs Erweiterungen, separate Würfel-, Karten- und auch Computerspiele, diverse Merchandisingartikel, usw. Ungewöhnlich ist jedoch, dass auf Basis eines Gesellschaftsspiels ein Buch erschien.

April, April: Hauptstraße doch keine Einbahnstraße

Die Hauptstraße ist zur Einbahnstraße in Richtung Olsberg geworden. Die Beschilderung wurde bereits aufgestellt. Foto: bigge-onlineDen ein oder anderen hatten wir in den April geschickt. Das Einbahnstraßenschild war natürlich eine Fotomontage. Nach aktuellen Planungen soll wohl doch ein Kreisverkehr entstehen... ;o) Hier nochmal der Wortlaut unseres Aprilscherzes vom 1. April 2015: "Die zuständige Planungsbehörde weist in einer Pressemitteilung darauf hin, dass der Kreisverkehr im Kreuzungsbereich Stadionstraße/Hauptstraße aus planungstechnischen Gründen – in der Hauptsache Platzmangel - nicht möglich sein wird. Um den Verkehrsfluss doch zu verbessern und für mehr Sicherheit zu sorgen, wurde nun die Hauptstraße in Richtung Olsberg als Einbahnstraße ausgeschildert.

Die feine Bärlauchküche: Kochen mit der VHS

vhs logoWer gerne selbst kocht und gesund isst, kann sich an der "Wiederentdeckung" des Bärlauchs erfreuen. An einem Abend der VHS Olsberg geht es um die Herkunft, die Verbreitung und Verwechslungsmöglichkeiten. Gemeinsam wird ein schmackhaftes Bärlauchbuffett gestaltet. Der Kochabend findet am Mittwoch, 15. April 2015, von 18:30 bis 21:30 Uhr statt. Informationen und Anmeldungen unter: 02962 3080, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder www.vhs-bmo.de.  

Rauf auf's Rad: Skiclub lädt zu Mountainbike-Touren

Mit dem Rad auf dem Olsberg-Gipfel. Foto: bigge-onlineKaum kehren die Skifahrer des Skiclub Olsberg nach der Karwoche aus der Skifreizeit im Stubaital zurück, werden in der Mountainbike-Abteilung auch schon Ketten und Schaltungen geölt. Noch bevor das Sommerprogramm bekanntgegeben wird, starten die Mountainbiker am Samstag, 11. April 2015, um 14:00 Uhr mit der „Après-Ski“-Tour in die Saison. Geübte und Einsteiger sind herzlich eingeladen, die Tour über ca. 28 Kilometer und ca. 500 Höhenmeter im gemütlichen Tempo mitzufahren. Speziell Anfänger und Wiedereinsteiger sind ab Samstag, 25. April 2015 (weiterhin in jeder ungeraden KW) um 14 Uhr bei den „Cappuccino-Touren“ herzlich willkommen und haben im Juli die Möglichkeit an einem Fahrtechniktraining teilzunehmen.

Eltern-Kind-Turnen bei der VHS: Neue Kurse

vhs logoMütter und Väter lernen mit ihren Kindern in einem Kurs der VHS Olsberg fröhliche Kreisspiele und Bewegungslandschaften kennen. Durch altersgerechte Angebote wird jedes Kind seinem Entwicklungsstand entsprechend gefördert und gefordert. Der Spaß an der Bewegung steht dabei im Vordergrund. Die Kurse richten sich an Mütter und Väter und ihre Kinder ab eineinhalb Jahren und finden ab dem 17. April 2015 an zehn Nachmittagen, freitags von 15:00 - 16:00 Uhr und 16:00 - 17:00 Uhr, statt. Anmeldungen und Informationen unter: 02962 3080 oder www.vhs-bmo.de

Einbrecher lehnen Leiter an: Alarm ausgelöst

Einbruchsversuch in BaumarktMit einer Leiter versuchten Dienstagabend, dem  29. April 2014 gegen 21:45 Uhr offensichtlich Einbrecher in einen Baumarkt einzusteigen. Die Leiter, die sie vom Gelände des Baumarktes hatten, lehnten sie an den hinteren Gebäudeteil. Dabei lösten sie allerdings Alarm aus und sie ergriffen die Flucht.

Fahrkartenautomat mit Feuer beschädigt: Jugendliche wurden beobachtet

aktuell-polizei1Eine Gruppe Jugendlicher wurde am Samstag, 26. April 2014, gegen kurz nach 23:00 Uhr von einem Zeugen dabei beobachtet, wie sie im Bahnhofsbereich einen Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn durch ein Feuer am Ausgabeschacht beschädigte.

Einbruch in der Ramecke - etwas Bargeld

aktuell-polizei1Unbekannte Täter schlugen in der Zeit von Freitag, 25. April, 22:00 Uhr bis Samstag, 26. April 2014, 12:00 Uhr auf der Rückseite einer Lokalität in der Ramecke die Scheibe einer Glastür ein und gelangten so in das Innere. Im Kassenbereich durchsuchten sie mehrere Schränke und Schubladen.

Kleinkindgottestdienst: "Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?"

aktuell-notiz„Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?“ - Im nächsten Kleinkindgottesdienst am Montag, 5. Mai 2014, geht es um 15:30 Uhr in der St. Nikolaus Kirche in Olsberg rund um diesen Bilderbuchklassiker. Kindgemäß soll den jüngsten Gemeindemitgliedern bis zum Grundschulalter die unermessliche Liebe Gottes zu uns Menschen veranschaulicht werden.

Aqua Olsberg bis zum 11. Mai geschlossen: Neue Öffnungszeiten im Sommer

aquaolsberglogo-150Das Aqua Olsberg bleibt vom 28. April bis zum 11. Mai 2014 wegen Revisionsarbeiten geschlossen. Ab Montag, 12. Mai sind die Türen mit leicht geänderten Öffnungszeiten wieder geöffnet. Die neuen Zeiten gelten in den Sommermonaten bis September.

Kneippgesundheitswoche: Kräuterkunde und Kneippvielfalt erleben

logo stadt-150Kneippvielfalt und Kräuterkunde stehen im Mittelpunkt der ersten Kneipp-Gesundheitswoche 2014 in Olsberg. Von Donnerstag bis Sonntag, 15. Bis 18. Mai 2014, laden die Olsberg Touristik, die Fachwelt Olsberg, das AquaOlsberg, die Klinik am Stein und die Aslan Kurpark Villa gemeinsam zu dieser Premiere ein.

Frühlingskonzert am 3. Mai: "Die sagenhafte Welt der Musik"

Frühlingskonzert am 3. Mai 2014Um Helden und Sagen soll es gehen beim diesjährigen Frühlingskonzert des Musikvereins "Eintracht". Unter dem Motto "Die sagenhafte Welt der Musik" werden am Samstag, 3. Mai 2014, um 19:30 Uhr viele Helden musikalisch in der Konzerthalle vorgestellt. Und das Publikum wird in sagenhafte Welten entführt - sowohl vom Großen Blasorchester als auch vom Jugendorchester.

Jugendliche randalierten auf Bigger Platz

aktuell-polizei1Dienstagabend, 22. April 2014, randalierten mehrere Jugendliche auf dem Bigger Platz. Die sieben Jungen zwischen 15 und 18 Jahren sprangen solange auf den Sitzflächen der dortigen Bänke herum, dass diese dadurch beschädigt wurden. Ein Zeuge beobachtete dieses sinnentleerte und zerstörerische Verhalten und informierte die Polizei.

Motorradlärm: WDR berichtete u.a. aus Bigge

Der Bigger Gastwirt Wilhelm Meschede nimmt zum Motorradfahren im Sauerland Stellung.In den letzten Wochen wurde in Funk, Presse und Fernsehen das Motorradfahren im Sauerland thematisiert. Die Polizei macht verstärkt Lärmmessungen. Viele Motorradfahrer fühlen sich ungerecht behandelt, die Tourismusbranche ist besorgt, dass die Motorradtouristen vergrault werden. Die WDR-Lokalzeit hat kürzlich einen Bericht zu diesem Thema u.a. aus Bigge ausgestrahlt.

Energienetze: HSK-Kommunen rollen Konzessionsverfahren neu auf

hslenergie-150Die Städte Meschede und Olsberg sowie die Gemeinde Bestwig werden das Konzessionierungsverfahren für ihre Stromnetze - die Stadt Meschede zudem für ihr Gasnetz - noch einmal neu durchführen. Das ist das Ergebnis eines Verfahrens vor dem Oberlandesgericht (OLG) Düssseldorf. In diesem Verfahren wurde eine Beschwerde der drei Kommunen gegen eine Missbrauchsverfügung der Landeskartellbehörde zurückgewiesen.

LandFrauen: Stammtisch am 7. Mai und Tagesfahrt zur LaGa 2014

wllv logo farbe 2007Die LandFrauen treffen sich zu ihrem Stammtisch am Mittwoch, 7. Mai 2014, um 19:00 Uhr im Landhotel am Schloss in Gevelinghausen. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Weitere Informationen erteilt Rita Vogt, Tel. 02962 1296 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Osterfeuer 2014: Bilder online

Das Bigger Osterfeuer 2014. Foto: bigge-onlineDank der Bigger Schützenbruderschaft konnte auch in diesem Jahr wieder das Ostefeuer bei Daubers Kreuz abgebrannt werden. Die Regentropfen am frühen Abend entpuppten sich nicht als Vorboten eines Schauers und so konnte sich der Fackelzug bei gutem Wetter von der Kirche aus in Bewegung setzen. Die Kinder brachten mit ihren Fackeln die Flamme der Osterkerze auf die Welle.

Frohe Ostern!

Foto: aboutpixel.de

bigge-online wünscht euch allen
ein frohes, gesegnetes Osterfest 2014!

Foto: aboutpixel.de

Podiumsdiskussion: Ist das Sauerland bereit für die Energiewende?

Junge Union - Stadtverband OlsbergDie Energiewende ist beschlossene Sache. Doch trotz Anweisungen aus Berlin und Brüssel liegt die Ausführung dessen in der Hand der Kommunen. Heiße Diskussionen bestimmen deshalb das politische Geschehen in der Stadt Olsberg, sowie in vielen weiteren Städten des Sauerlandes. Doch wie stehen die Chancen für Erneuerbare Energien aus Sonne, Wind und Holz im Sauerland wirklich?

Schlägerei in Friedrichstraße: 12 bis 15 Beteiligte

SchlägereiAm Freitagabend, dem 18. April 2014, meldeten mehrere Zeugen der Polizei eine Schlägerei mit 12-15 Beteiligten in der Friedrichstraße in Bigge. Vor Ort konnte die Polizei lediglich einen Geschädigten mit einer blutenden Platzwunde am Kopf auf der Straße liegend feststellen.

Exkursion als Dank für ehrenamtlichen Einsatz der Ortsheimatpfleger

Die Ortsheimatpfleger sahen sich mit Bürgermeister Wolfgang Fischer (2.v.li.) das Heimatmuseum in Eversberg an. Foto: Stadt OlsbergZu einer Exkursion ins Heimatmuseum im Mescheder Ortsteil Eversberg hat Bürgermeister Wolfgang Fischer die Ortsheimatpflegerinnen und – pfleger der Stadt Olsberg eingeladen. Der Ausflug war ein Dankeschön für die Arbeit, die sie in der vergangenen Wahlperiode ehrenamtlich geleistet haben. Die Wahlzeit der Ortsheimatpfleger ist an die des Stadtrates gekoppelt.

Kolpingsfamilie: Thomas Göddecke neuer Vorsitzender

Christian Rosenberger (2.v.l.) wird von Thomas Göddecke (2. v.r.) abgelöst. Foto: KolpingBei der Mitgliederversammlung der Bigger Kolpingsfamilie am 5. April 2014 wurde Thomas Göddecke zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt. Er übernimmt das Amt von Christian Rosenberger, der sechs Jahre lang erfolgreich die Geschicke der Kolpingsfamilie geleitet hat. Thomas Göddecke dankte ihm für seinen außerordentlichen ehrenamtlichen Einsatz.

Einbruch in Fitnessstudio in der Ramecke

Die Polizei berichtetIn der Nacht von Sonntag, dem  6. April auf Montag, dem 7. April 2014, brachen bislang unbekannte Täter in ein Fitnessstudio in der Ramecke ein. Der oder die Täter drangen über ein Fenster in das Studio und durchsuchten im Bereich des Servicetresens nach Diebesgut.

Franziskushof: Polizei sucht Hinweise nach Einbruch

Aus dem PolizeiberichtBislang unbekannte Täter brachen in den Franziskushof an der Bigger Straße ein. Der oder die Täter brachen ein Fenster auf und gelangten so in die Räumlichkeiten. Sie durchsuchten die Spinde und Büros. Auch in einem Nachbargebäude brachen sie ein Fenster auf und suchten nach Beute.

Gewinner der Flyeraktion beim Frühlingsfest gezogen

 

Die Gewinner wurden beim Training des Handball-Nachwuchses gezogen. Foto: WerbegemeinschaftBeim diesjährigen Frühlingsfest der Fachwelt Olsberg gab es in einer Flyeraktion neun Gutscheine im Wert von je 20 Euro zu gewinnen. Die Gewinner wurden nun vom Handball-Nachwuchs des TSV Bigge-Olsberg im Rahmen ihres Trainings gezogen.

Westfälischer Heimattag und Mitgliederversammlung in der Konzerthalle

westfalentag olsberg 2014-5Der 59. Heimattag und gleichzeitig auch die Mitgliederversammlung des Westfälischen Heimatbundes finden am Samstag, 24. Mai 2014, in der Konzerthalle statt. Der Tag hat es in sich: Informationsstände laden dazu ein, mehr über Olsberg und seine Dörfer zu erfahren. Auch Heimatvereine aus Brilon, Olpe, Bestwig, Marsberg und Medebach präsentieren sich ab 9:30 Uhr.

Erfolgreiche Abschlussprüfung an der Lehranstalt für PTA

aktuell-notiz15 Pharmazeutisch-technische Assistentinnen (PTA) haben ihre Abschlussprüfung geschafft und starten nach der Beendigung des letzten Prüfungsabschnitts in ein zukunftssicheres Berufsleben. Die Absolventinnen kommen aus Bestwig, Medebach, Marsberg, Meschede (2), Olsberg, Schmallenberg, Sundern (2) und sechs von außerhalb des Hochsauerlandkreises.

Proben für eine "Sagenhafte Welt der Musik"

Die 'Eintracht' war auf Probewochenende für ein tolles Frühlingskonzert. Foto: Verein„Die sagenhafte Welt der Musik“ – dorthin möchte der Musikverein „Eintracht“ demnächst seine Zuhörer entführen! Am 3. Mai 2014 wird um 19:30 Uhr in der Konzerthalle das Frühjahrskonzert stattfinden. Und damit auch jeder Ton getroffen, jede Stimmung transportiert und jeder Rhythmus beherrscht wird, wurde fleißig geübt:

Ferienspaß: Auf den Spuren des kleinen Indianers Yakari

Auch bei der Ferienfreizeit 2013 hatten die Kinder viel Spaß.Die Vorbereitungen laufen, damit es auch in den Sommerferien 2014 nicht langweilig wird in der Stadt Olsberg. Damit die schönsten Wochen des Jahres ihrem Namen alle Ehre machen, bieten das Familienzentrum der Stadt Olsberg und die Jugendhilfe Olsberg wieder für alle Grundschulkinder die beliebten Ferienfreizeiten an.

1.060 Unterschriften gegen Windkraft übergeben

v.l. Wendelin Hester (Heimatpfleger Helmeringhausen), Bernhard Vorderwülbecke (Heimatpfleger Gevelinghausen), BM Wolfgang Fischer, Wolfgang Tackmann, Wolfgang Göddecke. Foto: Initiative Windkraft137 Unterschriftenbögen mit 1.060 Unterschriften überreichten einige Mitglieder der vom Ortsheimatpfleger von Gevelinghausen, Bernhard Vorderwülbecke, initiierten Gruppe gegen die geplante Windkraftfläche im Bereich Westhelle/Scheltenberg, darunter die Ortsheimatpfleger Wendelin Hester (Helmeringhausen) und Michael Maiworm (Bigge), an Bürgermeister Fischer.

Essen im Ofen vergessen: Feuerwehr rückte an

feuerwehr-150In der Nacht von Donnerstag,  10. April 2014, auf Freitag wurde der Löschzug Bigge-Olsberg gegen 02:40 Uhr zu einem Mehrfamilienhaus in die Sachseneck gerufen. Das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses sollte verraucht sein. Der Löschzug rückte mit 26 Kameraden und fünf Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte schnell Brandgeruch erkannt werden.

Josefsheim Bigge wirbt um zukünftige Fachkräfte

Paula Stucka absolviert derzeit ihr Freiwillig Soziales Jahr im Josefsheim. Bei der Kampagne „Because I’m Happy“ wirbt sie jetzt auf Plakaten und im Internet um Nachwuchskräfte für den Sozialdienstleister. Foto: Mario PolzerIm Radio und auf den Smartphones junger Menschen zwischen 14 und 25 läuft der Song rauf und runter: „Happy“ von Pharrell Williams, derzeit auf Platz 2 der deutschen Charts, verbreitet gute Laune. Genau diese Zielgruppe – Jugendliche und junge Erwachsene – möchte das Josefsheim Bigge ansprechen, wenn es darum geht, zukünftige Fachkräfte zu gewinnen.

Leerstandsmanagement: 271 Baulücken im Innenbereich der Stadt

Notiz aus dem RathausWeniger leer stehende Häuser – das ist das Ziel der Handlungsansätze zum Umgang mit Leerständen, Baulücken und Freiflächen im Rahmen des LEADER-Projekts „Leerstandsmanagement“.

Pfarrnachrichten: Vikar Piekielny verlässt Gemeinde im August

pfarrnachr-logo-150Vikar Jakub Piekielny wird den Pastoralverbund auf Wunsch seines Heimatbischofs Andrzej Jez Ende August verlassen und wieder in sein Heimatbistum Tarnow wechseln. Er ist seit dem 1. Februar im Pastoralverbund und hat hauptsächlich die Gemeinden Antfeld, Bruchhausen und Ellerinhausen betreut. Das ist in den aktuellen Pfarrnachrichten Nr. 7/2014 nachzulesen. Diese könnt ihr HIER HERUNTERLADEN.

Auffahrunfall: 5.000 Euro Schaden

aktuell-polizei1Am Dienstagmittag, 8. April 2014, kam es kurz vor Mittag zu einem Verkehrsunfall in Bigge. Auf der Hauptstraße fuhren ein 44-jähriger Mann aus Brilon und eine 38-jährige Frau aus Winterberg hintereinander in Richtung Olsberg. Als der Mann verkehrsbedingt anhalten musste, erkannte die 38-Jährige dies zu spät und fuhr von hinten auf das Fahrzeug des Briloners auf.

Auszeichnung für Elisabeth-Klinik: Patienten überdurchschnittlich zufrieden

Die Elisabeth-Klinik in Bigge von oben. DAs Fotos stammt allerdings schon aus ca. 2009. Foto: bigge-onlineDie Bigger Elisabeth-Klinik hat bei der neusten Patientenbefragung der Techniker Krankenkasse (TK) überdurchschnittlich gut abgeschnitten. Über 86 von 100 Patientinnen und Patienten zeigten sich mit der Klinik zufrieden, wie die Krankenkasse berichtet. Das Krankenhaus wird dafür mit einer Urkunde geehrt. Es wrude nicht nur die "allgemeine Zufriedenheit" bewertet.

Einrollen mit dem Skiclub: Angebote für Mountainbiker

skiclub olsberg-logo-110Der Skiclub Olsberg startet mit seinen geführten Mountainbiketouren in diesem Jahr am Samstag, 12. April 2014, um 14Uhr an der Apotheke am Markt in Olsberg. Markus Stuhldreher führt die Teilnehmer rund um das Stadtgebiet Olsberg und Bigge. Zum Start in die neue Saison sind auch Anfänger und Wiedereinsteiger herzlich willkommen.

Sperrung des Bahnübergangs Stadionstraße: Bilder online

Der Zug fährt, das Auto nicht: Am 08. und 09. April 2014 war der Bahnübergang für den Autoverkehr komplett gesperrt. Foto: bigge-onlineVollsperrung der Stadionstraße: kein Durchkommen gab es am 8. und 9. April 2014 am Bahnübergang in der Stadionstraße. Kurz nach der Aufhebung der Vollsperrung der Bahnhofstraße auf Grund des Brandes wurden die Autofahrer erneut zu einer Umleitung gezwungen. Gleisverdichtungsarbeiten machten die Sperrung notwendig.

"1 Teil mehr" für den Warenkorb Olsberg

Notiz für den Warenkorb OlsbergIm Rewe-Markt am Bigger Ruhrufer wird wieder die Aktion „1 Teil mehr“ durchgeführt. Am Samstag, 12. April 2014 werden alle Kunden gebeten, ein Teil mehr zu kaufen und dieses dem Warenkorb zu schenken, um so den bedürftigen Menschen zu helfen.

Landesentwicklungsplan: Deutliche Kritik vom Sauerländer Heimatbund

lep nrwWer für eine Region Zukunft schaffen will, muss dieser Region auch den Raum geben, sich zu entwickeln: Auf diesen Nenner lässt sich die Stellungnahme des Sauerländer Heimatbundes (SHB) zum Entwurf des so genannten „Landesentwicklungsplans“ der NRW-Landesregierung bringen. SHB-Vorsitzender Elmar Reuter:

ZentrenKonzept wird zum "Integrierten Handlungskonzept"

logo stadt-150Die Bezeichnung ändert sich, das Ziel soll gleich bleiben: Die Kernstadt von Bigge und Olsberg „fit für die Zukunft“ zu machen und damit den Menschen in der Stadt Olsberg auch künftig bestmögliche Bedingungen für Wohnen, Arbeit und Freizeit zu bieten. Aus dem „ZentrenKonzeptOlsberg 2015“ (ZKO) ist das „Integrierte Handlungskonzept Olsberg (Kernstadt)“ geworden.

Einbruch in Gasthof: Inhaber durch Krach geweckt

Einbruch in Gaststätte am JahnplatzSonntagnacht, 6. April 2014, versuchte gegen 01:10 Uhr ein bislang unbekannter Täter in einen Bigger Gasthof am Jahnplatz einzubrechen. Bei dem Versuch, in den Gasthof einzusteigen, verursachte der Täter soviel Krach, dass der Besitzer dadurch geweckt wurde.

Besondere Andacht in St.-Martin-Bigge am 10. April

NotizEine Andacht der besonderen Art findet am Donnerstag, 10. April 2014 um 11:30 Uhr in der St. Martinus Kirche in Bigge statt. Diese ökumenische Andacht wird von Pfarrer Richard Steilmann und zwei evangelischen Pastören, Jean Baptiste und Lelo Felix, gehalten.

Jubilare auf Schützenversammlung geehrt

Zahlreiche Anwesende nahmen ihre Ehrung persönlich in Empfang. Foto: bigge-onlineEine stattliche Zahl von Mitgliedsjubilaren konnte bei der Frühjahrsversammlung 2014 der St.-Sebastian-Schützenbruderschaft geehrt werden. Major Dieter Flügge berichtete dazu traditionell aus dem Eintrittsjahr der Jubilare von Ereignissen aus der großen,  und selbstverständlich auch aus der kleinen - der Bigger - Welt.

Schlägerei vor der Schützenhalle: Platzverweise ausgesprochen

Aus dem PolizeiberichtIn der Nacht von Samstag auf Sonntag, vom 05. auf den 06. April 2014 fand in der Schützenhalle Bigge eine Disco-Party statt. Zwei jugendliche Besucher gerieten vor der Halle zunächst verbal in Streit. Weitere Besucher der Veranstaltung kamen hinzu und mischten sich ein, sodass es schließlich zu einer handfesten Schlägerei kam.

Mitgliederversammlung der Caritas-Konferenz: Kleidershop der "Renner"

Der alte und neue Vorstand der Caritas Konferenz St. Martin Bigge. Foto: Caritas KonferenzBei der diesjährigen Mitgliederversammlung berichtete die Vorsitzende Anne Bartholome über die umfangreiche Arbeit der Caritas-Konferenz St. Martin Bigge im Jahr 2013. Der Kleidershop entwickelt sich zum „Renner“: 1.013 Personen besuchten ihn im vergangenen Jahr. Die gespendete Kleidung, Bettwäsche und Schuhe werden dort gegen einen kleinen Geldbetrag abgegeben.

Geistliche Abendmusik mit Orgelklang und Bläserquintett "Quintity Brass"

Quintity Brass. Foto: LettermannIn der Konzertreihe "Geistliche Abendmusik in St. Martin Bigge" lädt der Förderverein am kommenden Sonntag, 6. April 2014, um 17 Uhr zum dritten Konzert im neuen Jahr. Das Programm gestalten Michael Brüggenthies an der Orgel und das Bläserquintett "Quintity Brass". Dabei rückt die Tuba in den Vordergrund: Schon der Auftakt ist der Tuba vorbehalten.

Doch keine Unfallflucht? Zeugen des Rollstuhlunfalls und Fahrer haben sich gemeldet

aktuell-polizei2Am 1. April 2014 berichteten wir über eine Verkehrsunfallflucht, bei der ein Rollstuhlfahrer angefahren und verletzt wurde. Die Polizei suchte nach Zeugen für diese Unfallflucht. Durch die Veröffentlichung in den Medien meldeten sich daraufhin bei der Polizei drei Zeugen und auch der vermeintlich flüchtige Autofahrer.

Verkaufsoffener Sonntag am 6. April 2014

werbegem fruehling 150Die Werbegemeinschaft Bigge-Olsberg lädt ein zum ersten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr am 6. April 2014. Nicht nur in der Natur grünt und blüht es schon überall, auch in den Schaufenstern ist der Frühling eingekehrt. Aktuelle Kollektionen der Frühlingsmode locken mit frischen Farben. Passend dazu gibt es Schuhe, Taschen und Zubehör in vielen Pastelltönen.

TSV-Versammlung: Verein findet keinen 2. Geschäftsführer, Gerstendorf wird Ehrenvorstand

Rainer Gerstendorf (l.) hat sich mehr als vier Jahrzente ehrenamtlich im TSV engagiert. Dafür gab es die Ehrentafel des Vereins und die Würde als Ehrenvorstandsmitglied. Foto: bigge-onlineRainer Gerstendorf stellte sich in der Jahreshauptversammlung des TSV Bigge-Olsberg am 30. März 2014 nach sage und schreibe 43 Jahren im Vorstand nicht mehr zur Wahl. Als Dank für das große ehrenamtliche Engagement – er hat auch im Jahr 1969 die Fusion des TuS Bigge 06 mit dem TV Olsberg 08 maßgeblich vorbereitet - erhielt er die Ehrentafel des TSV.

Kein Polizist da - Heckscheibe beschädigt

Aus dem PolizeiberichtAm Mittwochmorgen, dem 02. April 2014, versuchte ein 27 Jahre alter Mann in Bigge den Bezirksdienst zu erreichen. Das Büro der beiden Bezirksdienstbeamten ist im Gegensatz zur Polizeiwache Brilon aber nicht rund um die Uhr besetzt, so dass der Mann im Rathaus die Auskunft bekam, dass die Bezirksdienstbeamten sich nicht in ihrem Büro befänden.

Stadionstraße wieder gesperrt

aktuell-notizHiobsbotschaften für die Autofahrer reißen nicht ab. Nachdem die Bahnhofstraße gesperrt war, folgt die nächste Umleitung: Die abschließenden Arbeiten nach dem Neubau des Begegnungsgleises am Bigger Bahnhof machen es notwendig, den Bahnübergang Stadionstraße am Montag und Dienstag, 7. und 8. April 2014, nochmals voll zu sperren.

Brandstiftung - Bahnhofstraße ab sofort wieder freigegeben

Umleitung wieder aufgehoben: Verkehr kann wieder durch die Bahnhofstrasse rollen. Foto: bigge-onlineAm 24. März 2014 kam es in der Olsberger Bahnhofstraße zu einem Gebäudebrand (wir berichteten). Ein Brandermittler der Kreispolizeibehörde hat gemeinsam mit einem Brandgutachter die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Dabei zeigte sich, dass das Feuer gelegt wurde. Um das Gebäude anzuzünden, wurde von einem bislang unbekannten Täter Brandbeschleuniger eingesetzt.

APRIL, APRIL: überregionale Ausschreibung war Aprilscherz

April, April: das Schild bleibt wohl erstmal über der Theke. Foto: bigge-onlineApril, April: dass der Vertrag mit der Veltins jetzt europaweit ausgeschrieben werden muss, das war unser diesjähriger Aprilscherz. Erstmals in Zusammenarbeit mit den St.-Sebastian-Schützen, die Ähnliches auf Ihrer (übrigens neugestalteten) Internetseite zu berichten wussten, konnten wir viele Besucher in den April schicken.

Pfarrnachrichten 6/2014: Neues Gotteslob!

pfarrnachr-logo-150Die Pfarrnachrichten Nr. 6/2014 stehen nun zum HERUNTERLADEN bereit. Leider sind sie nicht wie geplant online gegangen. Wir bitten, dies zu entschuldigen. In den Pfarrnachrichten findet ihr auch alles zum neuen Gotteslob. Bitte beachtet auch den Hinweis auf die Geistliche Abendmusik am 6. April 2014.

Rollstuhlfahrer angefahren - Polizei sucht Zeugen

aktuell-polizei1Am Montagnachmittag, 31. März 2014, wollte gegen 16:10 Uhr ein 24-jähriger Mann mit seinem Elektrorollstuhl die Mittelstraße überqueren. Er stand in Höhe des dortigen Gasthofes und wollte hinüber zu einem Geldinstitut. Aus Richtung Bruchstraße kam ein blauer Wagen und hielt vor dem Rollstuhlfahrer an.

Zahlreiche treue Blutspender geehrt - Unterstützung gesucht

Die  treuen Blutspender aus Olsberg und den umliegenden Dörfern wurden für ihr ehrenamtliches Engagement vom DRK Brilon geehrt. Im Bild die zur Ehrung Anwesenden. Foto: DRK Brilon, Christiane RummelDie Rotkreuzgemeinschaft Olsberg ehrte die treuen Blutspender, die 50, 75 und 100 Mal ihr Blut spendeten. Karl-Heinz Ruppert und Katrin Hoffmann, Rotkreuzleitung in Olsberg, bedankten sich bei den Lebensrettern mit Urkunde, Anstecknadel/Anhänger und einem Präsent.

Kolpingversammlung: Vorstandswahlen und Bildervortrag

kolpingkDie Generalversammlung der Bigger Kolpingsfamilie findet am Samstag, 5. April 2014, um 19:00 Uhr statt. Nach der Messe im Josefsheim (17:30 Uhr) geht es in die Gute Stube des Kolpinghauses. Auf der Tagesordnung stehen neben den Jahresberichten sowie den Vorstandswahlen weitere Informationen zu aktuellen Aktionen und Terminen.

Handydiebstahl: Polizei konnte jugendliche Täter stellen

aktuell-polizei1Wie die Polizei berichtet, kam es am Freitagnachmittag, 26. April 2013, kurz nach der Eröffnung der Kirmes zu einem Diebstahlsdelikt im Bereich der Konzerthalle. Nach Angaben des 19-jährigen Opfers und weiteren Zeugen wurde dem Geschädigten sein Handy durch drei Personen gestohlen. Durch sofort eingesetzte Polizeistreifen konnten die Täter auch im Umfeld angetroffen werden.

Kontrolle über Pkw verloren: Zusammenstoß mit Bus verläuft glimpflich

aktuell-polizei1Eine 18-jährige Frau aus Winterberg befuhr am Sonntag, 28. April 2013, die L743 aus Richtung Olsberg kommend in Richtung Umgehungsstraße (B480). Vor der Ampel verbremste sie sich, wodurch ihr Fahrzeug ausbrach und sie die Kontrolle verlor. Ihr Fahrzeug rutschte bei Rotlicht in die Einmündung hinein und stieß dort mit einem Bus zusammen, der die B480 in Richtung Bigge befuhr, so die Polizei.

Fahrtgäste prellten Taxifahrer um Fahrtentgelt

aktuell-polizei1Wie die Polizei berichtet, bestellten sich drei südländisch aussehende Jugendliche am Freitag (26.04.2013) gegen 23:40 Uhr ein Taxi von der Kirmes nach Brilon. Die Fahrt wurde auch durchgeführt jedoch ohne, dass die Jugendlichen bezahlten. Sie flüchteten unbekannt nachdem das Taxi angehalten hatte. Dem Taxi-Unternehmen entging dadurch das ihm zustehende Fahrtgeld in Höhe von 25 Euro.

100. Geburtstag von Martha Schlinkert: Gedenkstunde fand auf dem Friedhof statt

Ruth Hoppe und Doris Kropff legten einen Kranz auf dem Grab von Martha Schlinkert nieder.Am 100. Geburtstag der Olsberger Kinder- und Jugendbuchautorin Martha Schlinkert hatte der Heimatbund der Stadt Olsberg zu einer Gedenkstunde auf dem Friedhof eingeladen. Worte der Erinnerung sprachen Ursula Balkenhol, Vorsitzende des Heimatbundes, und stellvertretender Bürgermeister Karl Josef Steinrücken. Ruth Hoppe und Doris Kropff legten auf dem Grab einen Kranz nieder.

Doch kein Kellerbrand bei Fa. Oventrop

Feuerwehreinsatz bei Fa. OventropZu einem Kellerbrand bei der Firma Oventrop wurde der Löschzug Bigge–Olsberg am Freitagabend, dem 26. April 2013 gegen 18:20 Uhr alarmiert. Der Pförtner hatte bei seinem Rundgang im Betrieb Rauch im Bereich des Heizungskellers bemerkt und die Feuerwehr verständigt.

Olsberger Kirmes rund um die Konzerthalle

Kirmesflair auf der Ruhrstraße, unser Bild entstand am Sonntagabend Foto: bigge-onlineMandelduft, Zuckerwatte, Karusselspaß, aber kaltes und regnerisches Wetter - so läßt sich die erste Olsberger Frühlingskirmes vom 26. bis 28. April 2013 beschreiben. Die Fahrgeschäfte rund um die Konzerthalle sowie der Krammarkt entlang der Ruhrstraße zwischen Eisdiele und Einfahrt Ramecke erzeugten nach zwölf Jahren Abstinenz Kirmesflair als hätte es nie eine "Pause" gegeben.

„Farbe bekennen“ – neue Ausstellung im Café Sonnenblick

„Farbe bekennen“ heißt die Ausstellung von Denise Klauke im Café Sonnenblick. Der Titel verspricht farbenfrohe Bilder, die Werke lösen dieses Versprechen ein – auch mal mit einem Augenzwinkern. Foto: Polzer„Farbe bekennen“ heißt die neue Ausstellung im Café Sonnenblick des Josefsheims Bigge. Denise Klauke aus Winterberg-Silbach zeigt darin eine Auswahl ihrer Werke. Seit einem Jahr widmet sich die junge Frau der Pastellmalerei. Die aktuelle Ausstellung in Bigge ist ihre erste überhaupt. „Der Spaß an der Malerei steht bei mir im Vordergrund“, sagt Denise Klauke.

Unfallflucht am Montag: Polizei sucht Zeugin

aktuell-polizei1Am Montag, 22. April 2013, kam es gegen 23:40 Uhr im Bereich Berliner Straße / Dresdener Straße zu einer Verkehrsunfallflucht (BOL berichtete). Eine Frau mittleren Alters soll sich an der Unfallstelle aufgehalten haben. Diese Frau sowie andere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Brilon unter der Telefonnummer 02961 90200 in Verbindung zu setzten.  

Alkohol im Spiel: 18-jähriger flüchtet nach Autounfall

aktuell-polizei1Ein 18-jähriger Autofahrer  war am Montag, 22. April 2013, um kurz vor Mitternacht mit seinem Auto in Bigge im Verlauf der Berliner Straße unterwegs. Als er nach links in die Dresdener Straße abbiegen wollte, kam er nach rechts von der Straße ab und durchbrach mit dem Auto einen Gartenzaun. Unmittelbar danach flüchtete der Mann von der Unfallstelle.

Pomp and Circumstance: Musikverein wird "Very British"

Frühjahrskonzert am 4. Mai 2013 - Very British.„Very British“- ein überraschendes Motto für ein Konzert eines Musikvereins aus dem Sauerland? Grüne Wiesen, Regen, Teetrinken, die Queen - Vieles fällt einem zu diesem Thema ein. Dass dies längst nicht alles ist und wie vielfältig die Musik der Briten ist, davon möchte der Musikverein „Eintracht“ alle Interessierten bei seinem diesjährigen Frühlingskonzert am Samstag, 4. Mai 2013, um 19:30 Uhr überzeugen.

Bürgerfrühstück: Reservierte Eintrittskarten jetzt abholen

wir-in-olsberg-150Die Bürgerstiftung „Wir in Olsberg“ weist darauf hin, dass einige der reservierten Karten für das Olsberger Bürgerfrühstück am Sonntag, 28. April 2013, noch nicht abgeholt worden sind. Die Organisatoren bitten darum, die entsprechenden Karten kurzfristig in der Olsberg-Touristik, Ruhrstraße 32, entgegenzunehmen. Eine Abholung direkt am Einlass des Bürgerfrühstücks ist nicht möglich.

Plätze frei: Erste-Hilfe-Kurs der Kolpingfamilie ab dem 10. Mai

Erste-Hilfe-Kurs der KolpingfamilieEs sind noch Plätze frei: Die Kolpingsfamilie Bigge bietet in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz im Mai einen 6-stündigen Kurs in Erster Hilfe an. Dieser richtet sich an Interessierte, die berufs- oder vereinsbedingt, z.B. als betriebliche Ersthelfer, Sport- oder Gruppenleiter einen großen Erste-Hilfe-Kurs auffrischen müssen.

Projekt "Jung lehrt Alt" gestartet

Scheckübergabe: Mit 500 Euro unterstützt die Sparkasse das Projekt JuleA. Foto: bigge-onlineDas Projekt "Jung lehrt Alt" (JuleA) bringt Interessierte der Generation 55+ mit Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 9 und 10 zusammen. Hier werden die "Alten" zu Schülern und die "Jungen" zu Lehrern. So bringen die Schülerlehrer den Älteren beispielsweise den Umgang mit Handy und PC näher und stärken gleichzeitig ihr eigenes Selbstbewusstsein und lernen, Wissen zu vermitteln.

Bürgerfrühstück unterstützt Projekt "Du bist dabei"

wir-in-olsberg-150Der Name ist Programm: „Du bist dabei“ heißt das Projekt der Bürgerstiftung „Wir in Olsberg“, mit der sie Kindern und Jugendlichen Mitmachen und Teilhabe an Aktivitäten von Schule, Vereinen und in der Gesellschaft möglich machen will. In dieses Projekt soll auch der Erlös des 1. Olsberger Bürgerfrühstücks fließen, zu dem die Stiftung für Sonntag, 28. April 2013, alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen hat.

"Bummi" als Hörbuch: Grundschulkinder lesen für CD

Rund 20 Jungen und Mädchen der Grundschulen in der Stadt Olsberg lassen zurzeit die Abenteuer des kleinen Mädchens Bummi in Form eines Hörbuchs lebendig werden. Foto: VHSBummi, das heitere und freche Mädchen aus Olsberg, ist aus den Büchern von Martha Schlinkert bekannt - besonders Kindern und Jugendlichen, die in den 60er und 70er Jahren mit Bummi auf abenteuerliche „Lesereise“ gegangen sind. Ihre Schöpferin, die Olsberger Autorin Martha Schlinkert, wäre am 24. April 100 Jahre alt geworden. Nun entsteht eine besondere Erinnerung an die erfolgreiche Autorin:

Kirmes: Verkaufsoffener Sonntag und Gewinnaktionen der Werbegemeinschaft

kirmes-plak-2013Die Werbegemeinschaft Bigge-Olsberg lädt zum zweiten verkaufsoffenen Sonntag am 28. April 2013 ein. Am Kirmeswochenende haben die Geschäft von 13 bis 18 Uhr geöffnet. So lassen sich Einkaufsbummel und Besuch der Kirmes gut miteinander verbinden. Neben der aktuellen Frühjahrs-Sommerkollektion in den Modeboutiquen locken viele Geschäfte rund um die Kirmes mit tollen Rabattaktionen.

Stadtfeuerwehrtag: Wehrleute freuen sich auf viele Gäste

Die Löschgruppe Elpe zusammen mit Pfarrer Richard Steilmann. Foto: FeuerwehrDie Freiwillige Feuerwehr der Stadt Olsberg feiert am Samstag, 27. April 2013, ihren Stadtfeuerwehrtag in Elpe. Zu diesem Fest sind alle Bürgerinnen und Bürger, alle Feuerwehrangehörigen aus den Nachbarstädten und Gemeinden sowie alle Gäste und Freunde der Feuerwehr herzlich eingeladen. Beginn ist um 16:45 Uhr in der Festhalle mit Ansprachen und Ehrungen.

Kupferkessel aus Garten gestohlen

aktuell-polizei1Von einem Grundstück am Tannenweg in Bigge wurde von Montag auf Dienstag, 16. April 2013, zwischen 20:00 Uhr und 14:30 Uhr ein größerer Kupferkessel gestohlen. Der Kessel stand auf einem Grundstück im Garten hinter dem Wohnhaus. In dem Kessel stand ein Bäumchen, dass die unbekannten Täter herausgenommen und auf die Wiese gestellt hatten.

Helma-Hütte: Rückbau oder Abriss? - Ausschuss tagt am 23.4.

logo stadt-150Die Stadt Olsberg will das Verfahren zur Aufstellung eines Bebauungsplans im Bereich der Helma-Hütte einstellen. Ebenso soll der Flächennutzungplan in diesem Bereich nicht geändert werden. Das jedenfalls schlägt die Stadtverwaltung den Mitgliedern des Ausschusses "Planen und Bauen" vor. Zuvor hatte die Stadtverwaltung Gespräche mit zuständigen Vertretern von Bezirksregierung und Hochsauerlandkreis geführt.

Gedenkfeier für Martha Schlinkert: 24. April auf dem Friedhof

GedenkfeierAm Mittwoch, dem 24. April wäre die Olsberger Kinder- und Jugendbuchautorin Martha Schlinkert 100 Jahre alt geworden. Aus diesem  Anlass laden die Stadt Olsberg und der Olsberger Heimatbund um 17 Uhr auf dem hiesigen Friedhof zu einer kleinen Gedenkfeier.

Hilfe für Einsteiger: OlsbergWiki-Schulung im Schiffchen

Einsteigerschulung in lockerer RundeÜber 200 Artikel umfasst mittlerweile das OlsbergWiki - das „lebendige Heimatgedächtnis“ im Internet. Damit es auch weiterhin wachsen kann, laden der Olsberger Heimatbund und bigge-online e.V. zur ersten „OlsbergWiki-Schulung“ am Donnerstag, 25. April 2013 um 20:00 Uhr, in das Bigger „Schiffchen“ (Gasthof Canisius, Mittelstraße) ein.

Geistliche Abendmusik am 21. April in der Pfarrkirche

Aktuelle NotizAm Sonntag, dem 21. April, wird um 17 Uhr das letzte Konzert der Reihe "Geistliche Abendmusik" in der Bigger Pfarrkirche St. Martinus vor der Sommerpause stattfinden. Unter dem Titel "Vom Kreuz zur Auferstehung" werden Chor- und Orgelwerke geboten.

"Von Grönebach nach Santiago de Compostela" am 21.04. im Josef-Prior-Saal

Am Ziel: die Kathedrale de Santiago de Compostela Foto: Lothar WinterBei 20 cm Neuschnee und eisigen Temperaturen brach Lothar Winter im März 2010 vor der eigenen Haustür in Grönebach auf, um insgesamt 3.250 km auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela und weiter bis an das „Ende der Welt“ zu radeln. Die Strecke führte ihn vom verschneiten Hochsauerland, weiter der Lahn und Mosel folgend Richtung Trier. Stationen in Frankreich waren Dijon, Lyon, Cluny, Le–Puy-en-Velay, Cahors und Saint-Jean-Pied-de-Port am Fuß der Pyrenäen.

Quiz der Stadtbücherei: Wer kennt Bummi?

Laden kleine und große „Bummi-Fans“ zum Mitmachen beim Quiz ein: Verena Kevekordes von der Olsberg-Touristik und Petra Böhler-Winterberg, Leiterin der Stadtbücherei Olsberg (v.li.). Foto: Stadt Olsberg"Kennt Ihr Bummi?“ - Diese Frage stellt in diesen Tagen die Stadtbücherei Olsberg allen kleinen und großen Lese-Freunden in Olsberg und Umgebung. Genauer gesagt, nicht nur diese Frage, sondern sogar noch elf Weitere. Und zwar in Form eines Quiz, das sich um die Abenteuer des lebenslustigen blonden Mädchens, das in Olsberg aufwächst, dreht.

Straßenunterhaltung: Arbeiten beginnen Anfang Mai

Stadt Olsberg informiertMehr Komfort für Autofahrer und Fußgänger: Arbeiten zur Straßenunterhaltung, die die Stadt Olsberg ausgeschrieben hatte, beginnen nun schrittweise ab Anfang Mai 2013. Darauf weist der Fachbereich Bauen und Stadtentwicklung hin. Insgesamt knapp 150.000 Euro stehen für zahlreiche Einzelmaßnahmen im gesamten Stadtgebiet zur Verfügung.

Probewochenende des Musikvereins Olsberg

Musiker bei der Vorbereitung des Frühjahrskonzerts Foto: Musikverein OlsbergViele britische Melodien – mal volkstümlich, mal populär- schallten am durch das Olsberger Pfarrheim: Dort fand vom 12. bis 14. April das Probenwochenende des großen Blasorchesters des Musikvereins „Eintracht“ Olsberg statt. Nach einer gemeinsamen Probe am Freitagabend standen am Samstag intensive Satzproben im Mittelpunkt.

Pfarrnachrichten vom 14. - 28. April 2013

pfarrnachr-logo-150Mit leichter Verspätung können wir euch nun die Pfarrnachrichten vom 14. - 28. April 2013 zum Herunterladen bereitstellen. Ihr könnt sie direkt HIER HERUNTERLADEN. Im Downloadbereich auf dem Dorfplatz findet ihr zudem das Archiv der vorangegangenen Ausgaben.

Sirenenalarm: Wohnungsbrand an der Hauptstraße

Wohnungsbrand an der Hauptstraße: Glücklicherweise ohne Personenschaden Foto: Edgar SchmidtZu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Bigger Hauptstraße wurde der Löschzug Bigge – Olsberg am Freitagabend, dem 12. April 2013 gegen 21:20 Uhr alarmiert. In der Meldung an die Feuerwehr hieß es zunächst: „Feuer im Eingangsbereich des Hauses, mehrere Personen noch im Gebäude“. Aufgrund dieser Meldung wurde Sirenenalarm für den Löschzug ausgelöst.

Von der Bremse aufs Gas gerutscht - Frontalzusammenstoß

aktuell-polizei1Durch das Abrutschen vom Gas- auf das Bremspedal ist es am Montagnachmittag, 8. April 2013, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 29-jährige Autofahrerin war auf der Schulstraße in Richtung Heinrich-Sommer-Straße unterwegs. Zur selben Zeit befuhr eine weitere 69-jährige Autofahrerin die Heinrich-Sommer-Straße. An der Kreuzung der beiden Straße bog diese nach rechts in die Schulstraße ab.

Junger Radfahrer prallt gegen Pkw

aktuell-polizei1Am Dienstag, 9. April 2013, wurde gegen Mittag ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Der 12-jährige Junge überquerte mit seinem Fahrrad die Kolpingstraße. Dabei übersah er den von links kommenden roten Opel Agila einer 47-jährigen Frau, die auf der Kolpingstraße in Richtung Hauptstraße fuhr. Das Kind prallte ungebremst gegen den vorderen rechten Kotflügel des Opels und fiel hin.

Wanderung auf "Bummis" Spuren am 23. April

Wanderung mit Bummi am 23. AprilBei vielen der - heute erwachsenen - Leserinnen und Leser hat „Bummi“, das lustige und lebensfrohe Mädchen aus den Büchern der Olsberger Autorin Martha Schlinkert, als treue Begleiterin in Kindertagen Spuren hinterlassen. Doch auch der Stadt Olsberg selbst wurde in den Büchern der „Bummi“-Reihe ein Denkmal gesetzt, bilden doch Olsberg und sein Umland den Hintergrund für viele Abenteuer des lebenslustigen kleinen Mädchens.

Jahreshauptversammlung des VdK

Ehrungen beim VdK - von links: Ewald Wächter 2. Vorsitzender, Irene Trelle, Heidi Adler mit dem 1 Vorsitzenden Albert Bause. (Foto: VdK)Zur Jahreshauptversammlung des VdK der Stadt Olsberg konnte der 1. Vorsitzende Albert Bause 56 Mitglieder mit Partnern begrüßen. Ein besonderes Willkommen galt dem Chefarzt für Innere Medizin und Rheumatologie der Elisabeth-Klinik Bigge, Herrn Dr. Perniok und Herrn Uwe Klaus Lippold von der ERGO Vers. Gruppe (früher Hamburg-Mannheimer).

Skifreizeit des Ski-Clubs: Markus Stuhldreher und Timo Certa waren die Schnellsten

Bei der Siegerehrung am Abend, erhielt Timo Certa vom alpinen Sportwart Philipp Göddecke und dem Maskottchen des Skigebietes, dem Hasen Hopsi, den begehrten Wanderpokal des Vereins. Der Ski Club Olsberg e.V. war in der Karwoche 2013 mit fast vierzig Personen in der Familienskifreizeit unterwegs. Wie bereits 2008 war die Salzburger Ski-Welt amadé Ziel der Reise. Es wurde zur Freude aller Teilnehmer jeden Tag ein anderes Skigebiet - wie die 4-Berge-Skischaukel mit Schladming (bekannt durch die diesjährige Alpine Ski-Weltmeisterschaft), Zauchensee, Wagrain und Flachau - angefahren.

Erstkommunion in St. Martin Bigge mit 19 Erstkommunionkindern

Weisser Sonntag in St. Martin Bigge Foto: bigge-onlineMit neunzehn Erstkommunionkindern konnte Pastor Richard Steilmann am Weissen Sonntag, 7. April 2013, einen festlichen Gottesdienst feiern. Unter Einbindung aller Kommunionkinder und musikalisch mitgestaltet vom Chor 94 in der vollen St.-Martinus-Kirche freuten sich auch alle Eltern, Großeltern und Paten über die gelungene Messfeier.

Chor94 hat neuen Vorsitzenden: "Vorstandskarussel" drehte sich

Der neu gewählte Vorstand des Chor94 mit Chorleiterin Susanne Lamotte (4. von rechts) und 1. Vorsitzenden Siegfried Müller (2. von links) sowie der 2. Vorsitzenden Dagmar Steinkemper (Mitte). Bei der Jahreshauptversammlung des Chores 94 wählte die Versammlung einstimmig einen neuen ersten Vorsitzenden. Siegfried Müller bekleidet dieses Amt nun für zwei Jahre. Er löst Bettina Lang ab, die zunächst auf die Aktivitäten des Chores in 2012 zurückblickte. Kassenwartin Susanne Stappert berichtete über Ausgaben und Einnahmen des vergangenes Jahres.

Olsberger Frühjahrskirmes vom 26. bis 28. April

Kirmes in Bigge-Olsberg vom 26. - 28. April 2013"Die nächste Fahrt geht wieder rückwärts!" - So oder so ähnlich ertönt es in der Zeit von Freitag, 26. April 2013, bis Sonntag, 28. April 2013, rund um die Konzerthalle und auf der Ruhrstraße, wenn es nach zwölf Jahren Abstinenz wieder eine Kirmes in Bigge-Olsberg gibt. Und fest steht, es gibt alles, was zu einer großen Kirmes dazugehört:

Wetterlage verzögert Öffnung des Philippstollens

Noch behindert das Eis den sicheren Zugang zum Stollen.Das Besucherbergwerk "Philippstollen" ist immer ein beliebtes Ziel für Touristen, Schulklassen und am Bergbau interessierte Personen. Der Saisonstart im Besucherbergwerk verschiebt sich in diesem Jahr allerdings. Wegen des langen Frostwetters ist der Eingangsbereich des Stollens noch vereist und nicht zugänglich. Erste Besucheranfragen mussten schon auf spätere Termine verschoben werden.

Papiercontainer-Aktion mit Büchersammlung am 06.April

Kolping sammelt AltpapierIm Rahmen der „Papiercontainer-Aktion“ sammelt die Kolpingsfamilie Bigge am Samstag, 06.04.2013, Altpapier und gut erhaltene Bücher. Da einigen die geänderten Annahmezeiten noch nicht bekannt sind, hier nochmals der Hinweis, dass am Samstag in der Zeit zwischen 9 -12 Uhr Zeitungen, Zeitschriften, Pappe, Kartonagen, usw. in den dafür vorgesehenen Container auf dem Parkplatz gegenüber dem Kolpinghaus Bigge geworfen werden können.

April, April!! - kein Flaschenmangel zum Schützenfest

APRIL, APRIL - unser Aprilscherz - kein Flaschenmangel zum HochfestAPRIL, APRIL!!Wer am Ostermontag, dem 1. April auf bigge-online surfte, konnte es (vielleicht) erahnen: unser Aufruf zum Bierkauf war ein Aprilscherz. Ob trotzdem kurzfristig der DAB-Flaschenumsatz an der Tanke (es war ja Feiertag...) anstieg, konnten wir nicht ermitteln. Fest steht: das Bigger Hochfest ist trotz der Einstellung der 0,33l-Flaschen-Produktion in trockenen Tüchern - oder besser gesagt in vollen Flaschen ;-)

Ehemaligen-Treffen der Realschule: Bilder und Bericht

50-jähriges Jubiläum der Realschule Olsberg: Die Schule stellte sich vor und präsentierte die einzelnen Fachbereiche. Hier ein Versuch im Chemieraum.Zu ihrem 50-jährigen Jubiläum öffnete die Realschule am 28. April 2012 ihre Türen für die Öffentlichkeit: Ehemalige Schülerinnen und Schüler, Eltern und Interessierte konnten sich die Räumlichkeiten anschauen. Bei den Ehemaligen brachte das viele Erinnerungen an die Schulzeit zurück. Die ausgelegte Schulchronik lud ebenfalls zum Stöbern und Erinnern ein.

Pfarrnachrichten herunterladen

Pfarrnachrichten: Ausgabe 18/2012Jeweils zum Wochenende erscheinen die Pfarrnachrichten für die Gemeinden im ehemaligen Pastoralverbund Bigge. Sie sind dann immer als PDF zum Herunterladen im Downloadbereich auf dem "Dorfplatz"  von bigge-online zu finden. So auch die Ausgabe Nr. 18/2012 mit den Terminen vom 29. April - 6. Mai 2012. Ihr könnt die Datei auch direkt HIER HERUNTERLADEN.

Josefsheim wirbt um junge Menschen für freiwilliges Engagement

„Nur noch kurz die Welt retten“: Gemeinsam mit den Freiwilligen und Praktikanten der Werkstatt für behinderte Menschen stellt Personalkoordinator Dominik Hansmeier (links) die neue Kampagne des Josefsheims zur Nachwuchsgewinnung vor. Bild: Josefsheim BiggeSie sind jung, motiviert und engagiert: Zehn Frauen und Männer an der Schwelle von der Schule zum Beruf, die im Josefsheim Bigge ihren Dienst tun. Freiwillig oder im Rahmen eines Praktikums arbeiten sie in der Werkstatt für behinderte Menschen des Josefsheims. Zum Beispiel Teresa Weigel. Seit Januar leistet sie hier ihren Bundesfreiwilligendienst.

Kriminaleinkauf: Aktionen am Freitag auch in Bigge

criminale2012-150560Das wird spannend in Bigge und Olsberg: Die Werbegemeinschaft Bigge-Olsberg lädt am Freitag, 27. April 2012, zum Kriminal-Einkauf. Die Geschäfte haben bis 21:00 Uhr geöffnet. Fünf Krimi-Szenen werden sich im Laufe des abspielen. Los geht es zunächst um 18:00 Uhr mit einer Erpressung an der Adler-Apotheke in Bigge. Dann wird Noch-MdL Hubert Kleff gegen 18:30 entführt.

Geier Sturzflug: Jungschützenfest in Bigge

Bigger Jungschützenfest am 12. Mai 2012 - Pokalfinale inklusiveAm Samstag, 12. Mai 2012, lädt die Bigger Schützenbruderschaft erstmals zum Jungschützenfest ein. Um 18 Uhr beginnt das Fest mit dem Vogelschießen hinter der Schützenhalle. Auf den Aar anlegen dürfen alle Jungschützen, die im Jahr 2012 17 werden und nicht älter sind als 21 Jahre. Das Vogelschießen wird vom Jugendorchester der „Eintracht“ musikalisch begleitet.

Ehemalige Realschüler feiern: 1.000 Gäste erwartet

Die Realschule hat viele Schülerinnen und Schüler kommen und gehen gesehen. Am 28. April 2012 gibt es die Chance auf ein Wiedersehen. Foto: RealschuleDie Vorbereitungen für die 50-jährige Jubiläumsfeier der Städtischen Realschule Olsberg sind so gut wie abgeschlossen. Am Samstag, 28. April 2012, öffnet sich die Schule um 10:00 Uhr für die interessierte Öffentlichkeit. Zuvor wird nach mehreren Jahren Lehrstand und den nun abgeschlossenen Renovierungsarbeiten die Aula endlich wieder ihrer Bestimmung übergeben.

Stimmakrobaten: Weltklasse-Ensembles kommen ins Sauerland

Präsentierten das Konzept der 'Stimmakrobaten': Bernd Hohmann (Sparkasse), Michael Kronauge (BM Medebach), Werner Eickler (BM Winterberg), Wolfgang Fischer (BM Olsberg), Thomas Grosche (BM Medebach), Konrad Lenze (Sparkasse). Foto: bigge-onlineDie menschliche Stimme ist das ausdrucksstärkste, vielseitigste und wohl auch das mitreißendste aller „Instrumente“. Das Festival „Stimmakrobaten 2012“, das sich erneut diesem großartigen Instrument verschrieben hat, wird in diesem Jahr von den veranstaltenden Städten Hallenberg, Medebach, Winterberg und Olsberg in zwei Blöcken durchgeführt; Block Nr. 1 zunächst vom 6. Mai - 13. Juli.

Landtagswahl: Briefwahlunterlagen ab KW 17

logo-hsk-150Seit Montag dieser Woche (16.04.2012) erhalten die Wahlberechtigten in den Landtagswahlkreisen 124 Hochsauerlandkreis I (Arnsberg, Eslohe, Schmallenberg und Sundern) und 125 Hochsauerlandkreis II (Bestwig, Brilon, Hallenberg, Marsberg, Medebach, Meschede, Olsberg, Winterberg) ihre Wahlbenachrichtigungskarten. Mit dem auf der Rückseite abgedruckten Antrag kann für die Stimmabgabe per Briefwahl ein Wahlschein beantragt werden.

"Krumme Dinger - Schiefe Balken": Krimilesung in "Kunstscheune"

criminale-logo-150Am Freitag, 27. April 2012 heißt es in der Kunstscheune (Hauptstraße 108 / Talstraße) "KRUMME DINGER - SCHIEFE BALKEN". Die Besucher erwartet eine Krimilesung in uriger und stimmungsvoller Atmosphäre: Der Charme der Scheune ist ganz besonders. Die Veranstalter freuen sich auf krimihungrige Sauerländer. Für Getränke und passende kulinarische Leckerbissen wird gesorgt.

Unfallflucht am Streichelzoo

aktuell-polizei1Am Dienstag, 17. April 2012, wurde in der Zeit zwischen 07:45 Uhr bis 16:00 Uhr ein auf dem Parkplatz des Josefsheims an der Pappelallee in Bigge geparkter Pkw beschädigt. Der Wagen, der im Bereich des Streichelzoos stand, wurde durch einen unbekannten Autofahrer am hinteren, rechten Kotflügel beschädigt.

Krimi-Reise gewinnen: Criminale-Aktion der Werbegemeinschaft

Kriminaleinkauf in Bigge-Olsberg.Die Werbegemeinschaft Bigge-Olsberg hat sich vom „kriminalistischen“ Flair, den die Criminale 2012 im Sauerland verbreitet, anstecken lassen. Seit Freitag, 13. April 2012, läuft ein Gewinnspiel, das zum Kriminal-Einkauf am Freitag, 27. April, seinen Höhepunkt finden wird. An zwanzig Geschäften hängen Plakate mit kriminalistischen Fragen. Hilfestellung bei der Beantwortung geben die teilnehmenden Geschäfte.

Mofadiebstahl aus Garage

aktuell-polizei1In der Zeit von Sonntagabend bis Montagnachmittag, 16. April 2012, entwendete ein bislang unbekannter Täter aus einer Garage an der Hauptstraße/Ecke Kolpingstraße ein schwarzes Mofa der Marke Peugeot mit dem blauen Versicherungskennzeichen 436 UTJ.

Landtagswahl: Heimische Direktkandidaten stehen fest

logo-hsk-150Die Kandidaten, die sich im Hochsauerlandkreis per Direktmandat bei der Wahl am 13. Mai 2012 für den Landtag bewerben wollen, stehen fest. Nach Ablauf der Frist lagen dem Hochsauerlandkreis für die Wahlkreise 124 (Hochsauerlandkreis I) und 125 (Hochsauerlandkreis II) insgesamt 14 Bewerbungen vor. Über ihre Zulassung hat der zuständige Kreiswahlausschuss in öffentlicher Sitzung am Freitag, 13. April, im Kreishaus Meschede entschieden:

"Schrott-Gedudel": Stadt und Bürger gegen reisende Händler

logo_stadt-150Über musikalischen Geschmack lässt sich bekanntlich streiten: Dennoch: Bei denjenigen, die das durchdringende Gedudel von durch die Straßen fahrenden Schrott-Lkw als angenehm empfinden, dürfte es sich - milde ausgedrückt - wohl um eine Minderheit handeln. Bei der Stadt Olsberg häufen sich seit einiger Zeit Klagen über die Lärmbelästigung, die mit der stetig steigenden Zahl der Schrott-Lkw verbunden ist.

Kneipp-Box ist die „Wunderkiste“ gegen Frühjahrsmüdigkeit

„Kneippen“ vertreibt die Frühjahrsmüdigkeit - zum Beispiel mit einem Armguss in der „Kneipp-Box“ des AquaOlsberg.  Bildnachweis: AquaOlsberg  Frühling - wenn die Tage länger werden und die Natur erwacht, ist das für viele Menschen die Zeit, in der der Winterschlaf nahtlos in die Frühjahrsmüdigkeit übergeht. Obwohl draußen alles in Blüte steht, schalten Körper und Geist „einen Gang herunter“. Um sie wieder in Schwung zu bringen, hat das AquaOlsberg das richtige Mittel: Die Kneipp-Box wird zur wahren „Wunderkiste“, wenn es darum geht, sich nach der dunklen Jahreszeit „fit für den Frühling“ zu machen. 
 

"Eintracht" lädt zu musikalischer Reise: Frühlingskonzert

Frühlingskonzert des Musikvereins Eintracht am 21. April 2012„Wenn einer eine Reise tut…“ - wenn das der Musikverein „Eintracht“ ist, dann ist klar, dass die Reise nur musikalischer Art sein kann. Dieses Jahr geht es auf in den Süden… Eine jede Reise will gut vorbereitet sein: Um Sitzplatzbelegung, Proviant und Reiseführer hat sich die Trompetenriege um Volker Dettenberg gemeinsam mit dem Reisebüro „St. Michael Olsberg“ gekümmert.

Pfarrnachrichten Nr. 16: Veranstaltungshinweise

pfarrnachr-logo-150Ostern ist schon wieder vorüber - die 16. Ausgabe der Pfarrnachrichten ist nun erschienen. Das PDF enthält die Termine vom 15. - 22. April 2012. Unter anderem wird es eine Bildungsveranstaltung zum Thema "Einkauf im World Wide Web" im Familienzentrum und eine "Geistliche Abendmusik" in diesem Zeitraum geben. Ihr könnt die Pfarrnachrichten HIER HERUNTERLADEN.

Mit dem „Bürgermonitor“ aktiv gegen "Papierkrieg"

Digitale Unterschrift auf dem Bürgermonitor. Foto: Stadt OlsbergEinfacheres Bearbeiten von Anträgen, verbesserte Dokumentenverwaltung und vor allem weniger „Papierkrieg“ - das sollen die Vorteile der neuen Bürgermonitore, die seit kurzem im Bürgerservice der Stadt Olsberg im Einsatz sind, sein. Die etwa Mousepad-großen Geräte erlauben es Bürgerinnen und Bürgern, ihre Anträge sofort digital zu signieren.

Osterfeuer 2012 - Bilder online

Bigger Kinder brachten die an der Osterkerze entzündeten Fackeln zum Osterfeuer. Foto: bigge-onlineFleißige Schützenbrüder hatten auch in diesem Jahr wieder das Osterfeuer bei Daubers Kreuz errichtet. Und natürlich sorgten sie auch für das leibliche Wohl der Besucher. Trotz der etwas ungemütlichen Temperaturen waren wieder viele gekommen, um den Ostersonntag, 8. April 2012, ausklingen zu lassen. Einige Impressionen findet ihr in der Galerie.

Frohe Ostern!

Foto: aboutpixel.de

bigge-online wünscht euch allen
ein frohes gesegnetes Osterfest
und schöne Feiertage!

Foto: aboutpixel.de

Tourismus in Olsberg: Besucherzahlen stiegen deutlich

olsberg-tourismusWenn Kälte und Dunkelheit von wärmendem Sonnenschein und bunten Krokussen abgelöst werden, laufen die Vorbereitungen auf die neue Wander- und Radfahrsaison bei der Olsberg-Touristik auf Hochtouren. Vom Familien- und Aktivurlaub bis hin zur Wellness - Olsberg steht für Vielfalt.

„Olsberg - literarisch und musikalisch“: Texte und Musik „aus eigener Feder“

aktuell-notizGanz im Zeichen von Wort und Klang steht ein Nachmittag, zu dem die Olsbergerinnen Veronika Kramer, Ursula Holthausen und Brigitte Vogel einladen: „Olsberg - literarisch und musikalisch“ heißt es am Sonntag, 15. April 2012, um 17.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.

AquaOlsberg hat neuen Badleiter

Neuer Badleiter im AquaOlsberg: Johannes Butterweck. Foto: AquaOlsbergDas AquaOlsberg steht in der Region für Wellness, Gesundheit und Erholung. Jetzt hat es einen neuen Badleiter: Johannes Butterweck ist seit wenigen Tagen verantwortlich für alle Fragen rund um Betrieb, Personal und Qualität in der Sauerlandtherme. Bereits seit mehreren Monaten hatte er diese Aufgabe kommissarisch wahrgenommen. Johannes Butterweck lebt in Wiemeringhausen.

Kolpingsfamilie Bigge: Umfangreiche Aktivitäten

Kolpingsfamilie Bigge.Bei der Generalversammlung am Samstag, 31. März 2012, blickten die Mitglieder der Kolpingsfamilie Bigge -mittlerweile sind es 247 - auf ein aktionsreiches Jahr 2011 zurück. Die Sternsingeraktion und Mitgestaltung der Fastenzeit, die Bigger Prunksitzung und der Kinderkarneval gehören bereits zu den Traditionsveranstaltungen innerhalb des Bigger Gemeindelebens.

Josefsheim: Familienfreundlicher Betrieb 2012

Das Josefsheim ist „Familienfreundlicher Betrieb 2012“ in Olsberg: Bürgermeister Wolfgang Fischer überreichte die Plakette zur Auszeichnung jetzt an Geschäftsführer Hubert Vornholt. Foto: Stadt Olsberg„Damit Mitarbeiter engagiert sein können, müssen sie den Kopf frei haben“, so Hubert Vornholt, Geschäftsführer des Bigger Josefsheims. Erste Voraussetzung sei dafür: „Mit der Familie muss alles in Ordnung sein.“ Das Josefsheim schnürt seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern deshalb ein ganzes Paket von Angeboten, um Familie und Beruf optimal in Einklang zu bringen.

Feuerwehreinsteiger absolvierten Grundausbildung

Erfolgreich beendeten jetzt 17 junge Feuerwehrmänner und zwei Feuerwehrfrauen aus der Stadt Olsberg sowie acht Männer und ein Frau aus der Gemeinde Bestwig ihre Grundausbildung.Erfolgreich beendeten jetzt 17 junge Feuerwehrmänner und zwei Feuerwehrfrauen aus der Stadt Olsberg sowie acht Männer und ein Frau aus der Gemeinde Bestwig ihre Grundausbildung. Neben theoretischen Unterrichten wie Rechtsgrundlagen, Brand- und Löschlehre standen auch praktische Themen wie Grundtätigkeiten im Löscheinsatz und die Fahrzeug- und Gerätekunde auf dem Lehrplan.

Osterfeuer in Bigge: Schützen laden ein

Osterfeuer am 8. April 2012 in Bigge.Am Ostersonntag, 8. April 2012, wird das Osterfeuer in Bigge abgebrannt. Dazu lädt die Schützenbruderschaft St. Sebastian Bigge herzlich ein. Der Fackelzug setzt sich nach dem Entzünden der Fackeln an der Osterkerze um 19:45 Uhr von der Pfarrkirche St. Martinus aus in Richtung Daubers Kreuz auf der Welle in Bewegung. Das Osterfeuer wird um 20:00 Uhr entzündet.

AquaOlsberg: Lange Saunanacht an Ostern

aquaolsberglogo-150Das AquaOlsberg weist auf die Öffnungszeiten zu den Osterfeiertagen 2012: An Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag ist von 09:00 - 22:00 geöffnet (Sole und Freizeitbad bis 21:00 Uhr). Am Karsamstag findet die Lange Saunanacht unter dem Motto "Osternacht" statt.

April, April - Bigge-Olsberg: Doppelstadt kehrt zurück

Foto: ArchivDie alten KfZ-Kennzeichen wie BRI und MES werden wohl zurückkommen. Dies war bereits in der Presse nachzulesen (bspw. HIER). Die Meinungen dazu sind gespalten. Hintergrund ist, dass sich einige Gemeinden davon eine bessere Identifikation ihrer Bürger mit der Region erhoffen. Nun wird ein weiterer Schritt getan, um die heimatliche Verbundenheit noch weiter zu stärken:

April, April - Flughafenausbau: Lärmbelästigung durch A380 erwartet

Der A380 im Testanflug Richtung Paderborn. Foto: bigge-onlineMit dem Flughafen Kassel-Calden, der als Regionalflughafen ausgebaut und im Jahr 2013 eröffnet wird, erhält der Flughafen Paderborn-Lippstadt starke Konkurrenz. Um im Wettbewerb bestehen zu können, haben die Flughafenbetreiber entschieden, die 2.180 Meter lange Start- und Landebahn auszubauen.

Strategie-Dialog: Bürger reden beim Thema "Zukunft" mit

Was ist wichtig für die Weiterentwicklung der Stadt Olsberg? Wo gilt es Schwerpunkte zu setzen? - Auf diese Fragen suchten Bürger, aber auch Kommunalpolitiker und Verwaltungsmitarbeiter beim Strategie-Dialog Antworten zu finden. Foto: Stadt Olsberg„Wo wollen wir in den nächsten zehn bis 20 Jahren stehen? Wie soll Olsberg dann aussehen?“ - Aufgefordert, Antworten auf diese Fragen zu finden, sind die Menschen, die es direkt angeht - und die gleichzeitig „Expertinnen und Experten“ für das Leben in der Stadt Olsberg sind: Die Bürgerinnen und Bürger selbst.

Stadt zeigt neuen Bürgern seine „starken Seiten“

Begrüßungspaket zeigt neuen Bürgern die „starken Seiten“ Olsbergs: (v.re.) Bürgermeister Wolfgang Fischer mit Mareike Feldberg und Mareike Körner vom Bürgerservice sowie Fachbe-reichsleiterin Elisabeth Nieder.  Bildnachweis: Stadt Olsberg  Neue Einwohnerinnen und Einwohner sind in der Stadt Olsberg willkommen - das bekommen sie künftig sogar schriftlich. Und zwar in Form eines Begrüßungspakets: Das Team des Bürgerservice überreicht Neubürgerinnen und -bürgern ab dem 1. April diesen Willkommensgruß, wenn sie ihren Hauptwohnsitz in der Stadt Olsberg anmelden.
 

Erneute Beteiligung heimischer Unternehmen an indischer Holzmesse

Clustermanager Martin Fischer (I.D. HOLZ eV) im Gespräch mit indischen Besuchern des NRW-GemeinschaftsstandesBereits zum zweiten Mal nach 2010 nahm eine Delegation unter der Schirmherrschaft des in Olsberg ansässigen Fachbereichs Holzwirtschaft des Landesbetriebes Wald und Holz NRW an der im südindischen Bangalore stattfindenden INDIAWOOD 2012 teil. Mit von der Partie waren neben der CO2-Bank die Firmen ante-holz aus Bromskirchen, Hüttemann-Holz, Olsberg, und die Holzagentur Engelage.
 

Workshop, Kochkurs, Infoabend

meise_sport_60Im April 2012 bietet die Physiotherapiepraxis einen Kochkurs zur "Fünf-Elemente-Ernährung", einen Informationsabend zum Yin-und-Yang-Fasten sowie einen Workshop zum Thema "Yoga - Hilfe zur Selbsthilfe rund um den Rücken" an. Alle weiteren Informationen gibt es im aktuellen Flyer. HIER HERUNTERLADEN.

Physiotherapie Meise: Vorträge im Mai

meise_sport_60Im Mai 2012 bietet die Physiotherapiepraxis zwei Informationsveranstaltungen. Unter anderem geht es um krankmachenden Stress. Alle weiteren Informationen gibt es im aktuellen Flyer. HIER HERUNTERLADEN.

Löschzug lädt zum 1. Mai auf den Borberg

Wandern am 1. Mai ist im Sauerland sehr beliebt. Foto: bigge-onlineDer Löschzug Bigge–Olsberg lädt in diesem Jahr herzlich zum 1. Mai 2011 auf den Borberg ein. Jung und alt sind herzlich willkommen. Um 10:00 Uhr wird der Diözesanpräses der Kolpingsfamilie Ansgar Wiemers die Messe an der Borbergkapelle halten. Im Anschluss daran laden die Mitglieder des Löschzuges alle Gäste zu einigen schönen Stunden auf dem Borberg ein.

„Feuriges Vergnügen“: Saunanacht startet Grillsaison

aquaolsberglogo-150Die Sonne lacht, die Temperaturen steigen - höchste Eisenbahn, den Grill aus dem Keller zu holen. Für alle Fans des feurigen Freiluft-Vergnügens startet das AquaOlsberg nun in die Grill-Saison - und zwar mit der nächsten Langen Saunanacht am Samstag, 7. Mai 2011.

Noch anmelden für Jugendbegegnung HSK – ISRAEL 2011

Eine frühere Reisegruppe aus dem HSK in Israel. Foto: HSK"Was geht ab in Israel? Wie sind die Jugendlichen drauf im "Heiligen" Land?" Was Christian Schulte-Backhaus, Kreisjugendpfleger beim Hochsauerlandkreis, in Jugendsprache übersetzt, kann für junge Menschen eine echte Erfahrung sein. Die Jugendbegegnung Hochsauerlandkreis-Israel findet in diesem Jahr vom 17. bis 28. August 2011 in Deutschland statt.

Bigger Runde: Alte und Neue Ansichten von Bigge

Bigger Runde am 13. Mai 2011 im Bigger Kolpinghaus.Die Kolpingsfamilie Bigge und bigge-online laden gemeinsam zur „Bigger Runde“ ein. Am Freitag, 13. Mai 2011, findet ab 20:00 Uhr wieder die beliebte Veranstaltung statt – diesmal im Bigger Kolpinghaus. Bigge-Online hat tief im Archiv gekramt und in den letzten Wochen und Monaten zahlreiche alte Aufnahmen digitalisiert. Und so werden an diesem Abend alte und neue Ansichten von Bigge gezeigt.

Sommer, Sonne, Badespaß: Familien-Saisonkarte fürs Aqua

aquaolsberglogo-150Sommer, Sonne - und Bade-Spaß im kühlen Nass: Das ist jetzt wieder im Freibad des AquaOlsberg möglich. Die Sommersaison in der Sauerlandtherme startet am Sonntag, 1. Mai 2011 - dann öffnet das Freibad um 9 Uhr erstmals wieder nach der Winter-Pause. Das Team des AquaOlsberg hat ganze Arbeit geleistet.

Einbrecher wieder an der Hauptstraße unterwegs

aktuell-polizei1In der Nacht zum Mittwoch, 27. April 2011, drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Haus und ein angrenzendes Büro an der Hauptstraße ein. Sie hebelten auf der Rückseite ein ebenerdiges Fenster auf und kamen so in die Räumlichkeiten.

Das Beste aus 10 Konzerten: "Eintracht" feiert den 90sten Geburtstag

Frühlingskonzert des Musikvereins Eintracht am 7. Mai 2011."Welcher Solist hat mich damals am meisten beeindruckt? Marc Kieseheuer bei „Rondo alla Turca“? Aber bei „Children of Sanchez“ war Frederik Köster auch wirklich unglaublich! Welcher Marsch hat den meisten Wumms? Bei Festzügen höre ich wirklich gerne „Gruß an Kiel“. Aber „Alte Kameraden“ und der „Einzug der Gladiatoren“ sind natürlich auch nicht zu verachten…

Osterfeuer bei bestem Wetter - Bilder online

Das Bigger Osterfeuer 2011. Foto: bigge-onlineAm Ostersonntag, 24. April 2011, wurde gegen 20:30 Uhr das Bigger Osterfeuer auf der "Welle" bei Daubers Kreuz durch Pastor Richard Steilmann in Brand gesetzt. Zuvor wurden die Fackeln an der Osterkerze in der Pfarrkirche entzündet und von Kommunionkindern im Fackelzug zum Osterfeuer gebracht. Bei idealem Wetter hatten sich viele Besucherinnen und Besucher auf der "Welle" eingefunden.

Einbrecher kamen an Ostern

aktuell-polizei1Unbekannte Täter brachen in der Nacht zum Ostermontag, 25. April 2011, in ein Haus an der Hauptstraße in Bigge ein. Sie hebelten eine Terrassentür auf und gelangten so ins Innere. Die Einbrecher erbeuteten Bargeld, so die Polizei. Hinweise bitte an die Polizei in Brilon, Tel. (0 29 61) 9 02 00.

"Wir in Olsberg": Stiftung unterstützt vor allem junge Menschen

Kinder und Jugendliche werden durch die Stiftung Wir in Olsberg gefördert. Foto: Stadt OlsbergUnterstützung für musikalische Ausbildung, für Sport und für Sprachförderung - vor allem aber für Kinder und Jugendliche, die in der Stadt Olsberg aufwachsen: Die Bürgerstiftung „Wir in Olsberg“ überreichte im Rathaus Förder-Schecks an ausgewählte Initiativen aus dem Stadtgebiet. Die Bürgerstiftung wolle damit Aktivitäten für die Zukunftsfähigkeit der Stadt Olsberg fördern.

Fahrgemeinschaften: Hochsauerlandkreis steigt bei Mitpendler.de ein

Logo von Mitpendler.de.Der HSK ist Mitglied bei Mitpendler.de geworden. Dort bieten insgesamt 34 Städte und Kreise in NRW kostenlos eine Vermittlung von Fahrgemeinschaften und Mitfahrgele-genheiten an. Unter hochsauerlandkreis.mitpendler.de  finden Interessierte Angebote oder können sich auch selbst eintragen. Der Service vermittelt regelmäßige aber auch einmalige Fahrgemeinschaften in NRW und darüber hinaus.

Positive Resonanz auf „Wickelraum-Offensive“

logo_stadt-150Entspannt und zufrieden durch Olsberg - für die ganz kleinen Erdenbürger gehört „trockene Unterbekleidung“ auf jeden Fall dazu. Das Familienbüro der Stadt Olsberg ist deshalb zu Jahresbeginn in die „Wickelraum-Offensive“ gegangen. Mit großem Erfolg: „Ich bin überrascht und begeistert von der großen Resonanz“, freut sich Familienmanagerin Jutta Maas-Osterfeld.

Europaprojekt bringt Betroffene aus fünf Ländern zusammen

Mehr als 40 Teilnehmer aus fünf Ländern haben an der Zukunftswerkstatt in Nijmegen mitgewirkt. Zusammen arbeiteten sie an besseren Berufschancen für Menschen mit Behinderung.Aliyaa Saba und Lara Möhlenbeck haben einen gemeinsamen Traum: eine Welt ohne Grenzen für Menschen mit Behinderung. Eine Welt, in der die beiden jungen Frauen auch ihre Berufswünsche verwirklichen können. Aliyaa Saba möchte gern in einem Restaurant oder in einem Hotel arbeiten. Lara Möhlenbeck möchte Veranstaltungskauffrau werden.

Kreuz auf der Buchhorst wird wieder beleuchtet

kreuzkolping-150Über die Ostertage wird die Bigger Kolpingsfamilie wieder das Kreuz auf der Buchhorst beleuchten. Der Kreuzweg beginnt am Karfreitag, 22. April 2011, um 09:30 Uhr am Pfarrheim. Das Kreuz auf der Buchhorst ist zudem bei hoffentlich gutem Wetter sicherlich ein guter Anlaufpunkt für Familienwanderungen.

Neues im Mai: Freibad im Aqua öffnet

aquaolsberglogo-150Alles neu macht der Mai - auch im AquaOlsberg, wenn das Freibad wieder öffnet. So lockt das Freibad ab dem 1. Mai 2011 wieder zum Schwimm-Spaß unter freiem Himmel. Es ist dann von täglich 9 bis 21 Uhr geöffnet. Informationen unter Tel.: (0 29 62) 84 50 50.

Maritimes Klangvergnügen: Hafenkonzert am Schiffchen

Hafenflair verspricht das Konzert am Schiffchen in Bigge am 22. Mai 2011. Foto: bigge-onlineEinen Frühschoppen der besonderen Art veranstaltet der Gasthof Canisius in Zusammenarbeit mit dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Bigge-Olsberg am Sonntag, 22. Mai 2011: am "Schiffchen" in Bigge findet ein Hafenkonzert statt. Stapellauf ist ab 11 Uhr bei hoffentlich gutem Wetter in der "Hafeneinfahrt" in der Mittelstraße. Für die musikalischen Brise sorgt der Spielmannszug:

Neugestaltung in der Bruchstraße: Milchbock steht bereits

Der Nachbau eines alten Milchbocks steht nun in der Bruchstraße in Bigge. Foto: bigge-onlineAn der Bruchstraße errichtet die Dorfgemeinschaft Bigge derzeit einen Milchbock. Der Nachbau soll an die alten Bauernhöfe, die sich früher in diesem Bereich befanden sowie an die damalige Sammelstelle für die Milchkannen erinnern. Ein Milchbock erleichterte damals das Auf- und Abladen. Die Bauarbeiten sind in den letzten Tagen schnell vorangeschritten, wie man sehen kann:

Kinderaktion: evangelische Kirchengemeinde lädt ein

aktuell-notizAm Freitag, 29. April 2011, sind alle Kinder herzlich in den Gemeinderaum der Martin-Luther-Kirche in Olsberg eingeladen. Von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr gibt es interessante und spannende Geschichten von Begegnungen mit Jesus. Wer mit dem blinden Bettler vor dem Stadttor oder mit lauter Schurken am Tisch sitzen möchte, ist hier genau richtig!

"Friend'n Fellow": Fantastische Stimme trifft faszinierende Saitenkunst

Friend'n Fellow gastieren im Alten Kino. Foto: VeranstalterDie Musik von Friend 'n Fellow lebt von der unwiderstehlichen Verbindung einer magischen Stimme und einem Gitarrenklang von nahezu orchestraler Intensität. Die Reduktion auf das Wesentliche ist dabei das Markenzeichen von Constanze Friend und Thomas Fellow. Als „Friend’n Fellow“ sind sie auf Einladung des KulturRing Olsberg am Freitag, 29. April 2011, um 20 Uhr im Alten Kino zu Gast.

Truppmannlehrgang in Bigge: Bereit für den ehrenamtlichen Einsatz

Insgesamt 20 Feuerwehrmänner und 1 Feuerwehrfrau aus Bestwig und Olsberg haben den ersten Teil ihrer Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen. Foto: FeuerwehrInsgesamt 20 Feuerwehrmänner und eine Feuerwehrfrau aus Bestwig und Bigge-Olsberg haben den ersten Teil ihrer Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen. Lehrgangsleiter Andreas Schulte (Feuerwehr Bestwig) konnte allen Teilnehmern zum erfolgreichen Abschluss gratulieren und beglückwünschte besonders Jan Hendrik Liese und Maurice Körner (beide Nuttlar) sowie Christina Nölke (Ramsbeck).

Osterfeuer 2011

Osterfeuer am 24. April 2011 in Bigge.Am Ostersonntag, 24. April 2011, wird wieder das Osterfeuer in Bigge abgebrannt. Dazu lädt die Schützenbruderschaft St. Sebastian Bigge herzlich ein. Der Fackelzug setzt sich nach dem Entzünden der Fackeln an der Osterkerze um 19:45 Uhr von der Pfarrkirche St. Martinus aus in Bewegung in Richtung Daubers Kreuz auf der Welle. Das Osterfeuer wird um 20:00 Uhr entzündet.

Unfallfluchten: Zwei Fahrer ermittelt, einer noch gesucht

aktuell-polizei1Die Briloner Polizei konnte am Mittwochnachmittag, 13. April 2011, dank aufmerksamer Zeugen zwei Unfallfluchten in Brilon und Bigge aufklären. Bigge beschädigte ein 68-jähriger Autofahrer aus Meschede beim Ausparken auf dem Parkplatz der Elisabeth-Klinik einen roten VW Polo und entfernte sich Schadensregulierung vom Unfallort. Der Fremdschaden lag hier bei etwa 800 Euro.

Alte "Schätzchen": Ausstellung zu 90 Jahren Musikverein "Eintracht"

Der Musikverein Eintracht in Bigge im Jahr 1966. Viele weitere interessante Bilder wird die Ausstellung am 7. Mai 2011 zeigen. Es wurde mächtig gekramt im Fundus des Musikvereins "Eintracht" Olsberg und so manches "Schätzchen" wird zu sehen und zu hören sein. Am Tag des Konzertes zum 90-jährigen Bestehen am 7. Mai 2011 wird eine Ausstellung stattfinden. "In 90 Jahren Musikverein kommt viel an interessanten Relikten sowie Bild- und Tonmaterial zusammen", so Christof Burmann.

Deutscher Aufgussmeister zelebriert: Aqua bis 24 Uhr geöffnet

aquaolsberglogo-150Er ist - im wahrsten Sinn des Wortes - ein Meister der genialen Luftbefeuchtung: Udo Mohr, Deutscher Aufgussmeister und Experte für die ganz besonderen Sauna-Momente, hat bereits im vergangenen Jahr die Besucher der Waldsauna im AquaOlsberg gehörig ins Schwitzen gebracht.

„Meeting Mittelstand“ des BVMW im Josefsheim Bigge

Die Referenten beim „Meeting Mittelstand“ (von links): Peter Staudt (BVMW), Julia Besse (Josefsheim), Stephan Schlömer (Fa. Olsberg), Nadja Kohlwey und Hubert Vornholt (Josefsheim).Der demografische Wandel und seine Auswirkungen auf die Unternehmen der Region – das war das Thema einer Veranstaltung des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW). Der Verband hatte Vertreter aus Politik und Wirtschaft zu einem „Meeting Mittelstand“ ins Josefsheim Bigge eingeladen. Die Rahmenbedingungen des demografischen Wandels sind bekannt:

Pfarrnachrichten Nr. 16/2011: Erstkommunion im Pastoralverbund

pfarrnachr-logo-150Die 16. Ausgabe der Pfarrnachrichten des Pastoralverbunds Bigge im Jahr 2011 ist erschienen. Hier findet ihr einige Informationen rund um die Erstkommunion. Aus der Gemeinde Bigge werden 27 Kinder zur 1. Heiligen Kommunion gehen. Ihr findet dieses PDF mit den Terminen vom 17. - 24. April 2011 sowie alle vorherigen Ausgaben im Downloadbereich auf dem Dorfplatz. Ihr könnt die Nr. 16 auch HIER HERUNTERLADEN.

Gelegenheit für Schnäppchensammler

aktuell-vereineDer gemeinnützige Verein Katzenhilfe Meschede e.V. veranstaltet am 17. April 2011 von 11 bis 17 Uhr seinen 2. Frühlingströdel in der Ramecke 4. Der Schnäppchensammler und Feilscher findet von Kleidung über Elektroartikel, Schallplatten, Video, CD, DVD, Bücher, Blumentöpfe, Antikes, Deko- und Haushaltsartikel alles, was das Sammalerherz begehrt, zu günstigen Preisen.

Werbegemeinschaft: Jahreshauptversammlung steht an

aktuell-vereineZur Jahreshauptversammlung treffen sich die Mitglieder der Werbegemeinschaft Bigge-Olsberg am Dienstag, 3. Mai 2011, um 20:00 Uhr im Hotel Bigger Hof. Die Tagesordnung umfasst unter anderem die Wahl von Beiratsmitgliedern und des Kassenprüfers sowie eine Anpassung der Mitgliedsbeiträge:

Danke sagen: Sozialstation organisierte Nachmittag für Ehrenamtliche

Für ihr besonderes Engagement – ob beim Olsberger Warenkorb oder beim Patiententag – wurde den Ehrenamtlichen der örtlichen Caritaskonferenzen im Stadtgebiet Olsberg sowie der evangelischen Frauenhilfe nun ein großes Dankeschön ausgesprochen. Dazu hatte die Sozialstation des Caritasverbandes Brilon zu einem Nachmittag bei Kaffee und Kuchen in ihre Räumlichkeiten eingeladen. Foto: CaritasverbandSie sind immer zur Stelle, wenn eine helfende Hand benötigt wird. Und das ganz unentgeltlich. Für ihr besonderes Engagement – ob beim Olsberger Warenkorb oder beim Patiententag – wurde den Ehrenamtlichen der örtlichen Caritaskonferenzen im Stadtgebiet Olsberg sowie der evangelischen Frauenhilfe nun ein großes Dankeschön ausgesprochen.

Messe "Fachwelt Olsberg" zum ersten Mal rund ums "Aqua"

Die Betriebe der Werbegemeinschaft Bigge-Olsberg präsentierten sich und ihre Angebote auf der Messe Fachwelt Olsberg. Foto:  bigge-onlineAuf der Messe "Fachwelt Olsberg" am 9. und 10. April 2011 präsentierten zahlreiche heimische Betriebe sich und ihre Angebote dem interessierten Publikum. Rund um das AquaOlsberg und in der Ballsporthalle hatte die Werbegemeinschaft die Messe in diesem Jahr ausgerichtet. Am Freitag, 8. April 2011, fand mit der ersten "Mode-Fashion-Night" zudem eine Modenschau im Aqua statt.

Pflanzen vom Grab gestohlen

aktuell-polizei2Erneut wurde der Diebstahl von Grabpflanzen vom Bigger Friedhof angezeigt. Die Geschädigte zeigt den Diebstahl von zwei sehr fein geschnittenen Buchsbaumbäumchen vom Grab ihres Ehemannes an. Das Grab liegt in der Nähe des oberen Parkplatzes, der von der Pappelallee zu befahren ist, auf dem älteren Teil des Friedhofs.

Stufenfete: Polizei hatte gut zu tun

aktuell-polizei1Am Samstagabend, 9. April 2011, fand in der Bigger Rundhalle die Abi-Fete der Jahrgangsstufe 13 des Briloner Gymnasiums Petrinum  statt. Im Zusammenhang mit der Veranstaltung kam es auch zu polizeilichen Einsätzen. Drei Jugendliche fielen bei den Einlasskontrollen durch die eingesetzten Security-Kräfte auf.

Künstler Otmar Alt veranstaltete Workshop im Josefsheim

Foto: Josefsheim Bigge / Winfried CruseDie Farben Rot, Gelb, Grün und Blau und die für den Künstler typischen Figuren waren für 15 Menschen mit Behinderung der Einstieg in die Kunstwelt des Otmar Alt. Zusammen mit der Kunstpädagogin Gudrun Wirsieg hat Otmar Alt jetzt im Josefsheim Bigge einen Kunstworkshop angeboten. Die Teilnehmer konnten dabei vorbereitete Leinwände selbst gestalten.

Passionsmusik des Posaunenchores

aktuell-notizDie schon traditionelle Passionsmusik des Posaunenchores der Martin-Luther-Kirche Olsberg findet in diesem Jahr unter der Überschrift "O Haupt voll Blut und Wunden“ am Sonntag, 17. April 2011, um 17:00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche Olsberg statt.

Bigger Schützenmarsch auf CD

Martin Hennecke mit der CD. Foto: Heinz LettermannBeim Schützenfest 2010 wurde der Bigger Schützenmarsch uraufgeführt. Er ist eine Komposition von Freek Mestrini und ein Geschenk vom amtierenden Kaiserpaar Martin Hennecke und Ute Bertels an die Schützenbruderschaft St. Sebastian. Jetzt wurde der Marsch auf einer CD eingespielt, die ab Montag, 11. April 2011, bei Optik Hennecke für 15 Euro erhältlich ist.

"Patchwork-Familien": Selbsthilfegruppe hat sich gegründet

Initiatoren des Gesprächskreises Christian Lötzsch und Claudia Rux„Du hast mir gar nichts zu sagen“, mit diesen Worten begann Martina Stuhldreher-Brockhoff ihr Referat zum Thema Patchwork und Erziehung. Worte, die wohl jeder Elternteil schon einmal von seinem Kind gehört hat, egal ob Patchwork- oder "normale" Familie. Rund um dieses Thema ging es am Donnerstag, 7. April 2011, im Ratssaal der Stadt Olsberg. Bürgermeister Wolfgang Fischer begrüßte die Anwesenden.

DLRG-Nachwuchs bei Vergleichswettkampf erfolgreich

hinten v.l.: Niklas Mettner, Luca Kramer, Sebastian Ditz, vorne v.l.: Sebastian Körner, Lorenz MüllerBeim Rettungsvergleichswettkampf des DLRG-Bezirks Hochsauerland belegten die Olsberger Lebensretter in ihren jeweiligen Altersklassen in einem Rettungsdrei- bzw. vierkampf einen ersten, einen dritten und einen achten Platz. Niklas Mettner, Luca Kramer, Sebastian Ditz, Sebastian Körner und Lorenz Müller erhielten in der Altersklasse 11 - 12 Jahre zum zweiten Mal in Folge einen Wanderpokal.

Jetzt herunterladen: Pfarrnachrichten Nr. 15/2011

pfarrnachr-logo-150Die Pfarrnachrichten Nr. 15/2011 sind erschienen. Ihr findet darin die Termine und Gottesdienstzeiten des Pastoralverbunds vom 10. - 17. April 2011. Die Osterausgabe wird eine Doppelausgabe. Redaktionsschluss hierfür ist der 19. April 2011. Zum Herunterladen des PDFs einfach mal im Downloadbereich auf dem Dorfplatz vorbeischauen (dort ist auch das Archiv) oder einfach HIER KLICKEN.

"Männermorphose" im Alten Kino

aktuell-notizAm Samstag, 9. April 2011, präsentiert der Kabarettist Gerd Normann im Alten Kino sein neues Programm "Männermorphose". Die Veranstaltung beginnt um 20:30 Uhr. Einlass ist um 19:30 Uhr. Der Eintritt beträgt an der Abendkasse 10 Euro und 8 Euro im Vorverkauf. Vorverkaufsstellen sind:

Bildungspaket startet auch im HSK

logo-hsk-150-nKinder und Jugendliche aus Familien, die Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Kinderzuschlag oder Wohngeld beziehen oder beantragt haben, können zusätzliche Leistungen für Bildungs- und kulturelle Freizeitangebote erhalten. Dieses Bildungspaket soll ermöglichen, dass Kinder und Jugendliche in der Schule und in der Freizeit ohne Einschränkungen mitmachen und teilhaben können.

Evgl. Gemeindebrief für April und Mai 2011 online

aktuell-notizDer Gemeindebrief der evangelischen Kirchengemeinde für April und Mai 2011 steht ab sofort zum Herunterladen bereit. Einfach HIER KLICKEN.

Gründung steht an: Selbsthilfegruppe für Patchworkfamilien

Selbsthilfegruppe für Patchworkfamilien im Bigger Familienzentrum. Auftaktveranstaltung am 7. April 2011 im Rathaus in Olsberg.Unter dem Motto "Du hast mir gar nichts zu sagen - Die Familie im Wandel" gründet sich eine Selbsthilfegruppe für Patchworkfamilien. Wie sieht das Familienleben nach einer Trennung aus, welche Veränderungen ergeben sich in der Autorität der Erziehung? Mit solchen und weiteren Fragen möchte man sich beschäftigen.

Dorfgemeinschaft: Milchbock wird in Bruchstraße errichtet

Die Mitglieder der Dorfgemeinschaft Bigge trafen sich am 31. März 2011.Am Donnerstag, 31. März 2011, tagten die Mitglieder der Dorfgemeinschaft Bigge. Vorsitzender Josef Röttger konnte auf zahlreiche Arbeitseinsätze vor allem bei der Errichtung des Torbogens des ehemaligen Sportheims in der Stadionstraße zurückblicken. Dies hatte „viel Schweiß und Rückenschmerzen“ gekostet. Das Ergebnis könne sich dafür aber auch sehen lassen.

TSV-Versammlung: Zukünftig ein Sportplatz in der Kernstadt?

Die Sportlerinnen und Sportler des Jahres. Mara Niggemann (2.vl) und Louis Leber (5.vl.) sowie die Leistungsriege der Turnerinnen mit ihren Trainerinnen Barbara Richter und Claudia Metten wurden geehrt. 1. Vorsitzender Dieter Groppel (r.) nahm die Ehrung vor. Foto: bigge-onlineMara Niggemann, Louis Leber und die Leistungsriege der Turnerinnen sind die Sportler des Jahres 2010 beim TSV Bigge-Olsberg. In der Generalversammlung am Sonntag, 3. April 2011, wurden sie geehrt. Der Winterberger Louis Leber siegt auf den Laufstrecken in Serie und läuft dabei zum Teil auch den höheren Altersklassen davon. Besonders die 1.000 Meter sind seine Spezialität.

Kolping: Sehr aktiv im Jahr 2010

Christian Rosenberger, Präses Antoni Soja, Lennart Pletziger, Peter Krätzig. Foto: Kolping BiggeBei der Generalversammlung am 26. März 2011 blickten die Mitglieder der Kolpingsfamilie Bigge, derzeit sind es 251, auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Zahlreiche Aktivitäten wie die Gestaltung von Spät- und Frühschichten in der Fastenzeit, die Kreuzbeleuchtung auf der Buchhorst über die Osterfeiertage oder die Gestaltung der Bigger Prunksitzung und des Kinderkarnevals sind schon Tradition.

17-jähriger alkoholisiert auf Spritztour: Fahrzeug landet im Graben

Foto: aboutpixel.deIn der Nacht zum Sonntag, 27. März 2011, hatte ein 17-jähriger mit einigen Freunden auf einer privaten Party reichlich dem Alkohol zugesprochen. Von diesem beseelt entwendete er in den frühen Morgenstunden den Schlüssel des Pkw seines Vaters. Danach kam, was kommen musste: der 17-jährige verlor auf seiner Spritztour die Kontrolle über das Fahrzeug und verunfallte.

Unfall vorm Losenbergtunnel: 10.000 Euro Sachschaden

aktuell-polizei1Am Freitag, 1. April 2011, kam es um 22:00 Uhr an der Einmündung von der L743 auf die B480n vor dem Losenbergtunnel zu einem Verkehrsunfall, weil eine 19-jährige Autofahrerin den Vorrang eines entgegenkommenden 53-jährigen Autofahrers missachtete.

April, April: Grünes Licht für grünen Strom: Solarpark entsteht

Hier entsteht ein Solarpark in perfekter Lage.Wir würden uns freuen, wenn wir im Jahr 2011 den ein oder anderen von euch in den April schicken konnten. Unser Solarpark war natürlich frei erfunden. Dass Energie aber ein aktuelles Thema ist, zeigt, dass unsere Kollegen von Olsberg-Mittendrin eine ähnliche Idee für den 1. April hatten. Der Windpark auf dem Olsberg war natürlich auch ein Scherz. Hier noch einmal der Text zum Aprilscherz von bigge-online:

Pfarrnachrichten Nr. 14/2011 sind online

pfarrnachr-logo-150Die neuesten Pfarrnachrichten stehen als PDF zum Herunterladen bereit. Diesmal ist es wieder eine Wochenausgabe. Sie enthält die Termine des Pastoralverbunds vom 3. - 10. April 2011 und wie üblich weitere Informationen zu Veranstaltungen und Ereignissen in den Gemeinden. HIER KLICKEN zum Herunterladen oder einmal im Downloadbereich auf dem Dorfplatz vorbeischauen.

Grünes Licht für grünen Strom: Solarpark entsteht

Hier entsteht ein Solarpark in perfekter Lage.Während in Berlin noch intensiv das Energiekonzept diskutiert wird, werden in Olsberg bereits die Weichen für die Zukunft gestellt. Vor einiger Zeit wurde die erste Bürger-Photovoltaikanlage ins Leben gerufen (wir berichteten). Viele Privatleute, die eine interessante Geldanlage suchten, haben sich daran beteiligt. Nun gibt es grünes Licht für ein ungleich größeres Projekt:

Mit 2 PS durch das Sauerland

aktuell-notizMit zwei PS erreicht man genau die richtige Geschwindigkeit, um das „Land der 1000 Berge“ nicht nur zu durchfahren, sondern zu genießen – das wissen die Teilnehmer der Planwagenfahrten, die in der warmen Jahreszeit wöchentlich donnerstags ab dem Schloss Gevelinghausen das Sauerland erkunden.

Pfarrnachrichten Nr. 18/2010: Sommerfest im Kindergarten

pfarrnachr-logo-150Die Pfarrnachrichten Nr. 18/2010 mit den Gottesdienstzeiten und Terminen vom 2. - 9. Mai 2010 sind online. Bitte beachtet unter anderem den Hinweis auf das Sommerfest des Bigger Kindergartens am Samstag, 8. Mai 2010. Die Gemeinde ist herzlich eingeladen. Die Pfarrnachrichten stehen wie gewohnt im Downloadbereich auf dem "Dorfplatz" bereit. Oder einfach HIER KLICKEN.

Illegale Downloads? - Die Polizei klärt auf

Internet, Handy und Computerspiele: Chancen und Risiken - Vortrag in Bigge am 05.05.2010."Ich würde behaupten, dass jeder hier im Raum ein Straftäter ist!" - so Stefan Didam von der Kreispolizeibehörde bei dem ersten von bigge-online im Jahr 2008 veranstalteten Vortrag "Internet, Handy und Computerspiele - Chancen und Risiken". Das Thema ist heute so aktuell wie vor knapp eineinhalb Jahren. Daher findet am Mittwoch, 5. Mai 2010, eine weitere Informationsveranstaltung zu diesem Thema statt. 

Kreisstraßenerneuerung: 75.000 Euro für Bigger Ortsdurchfahrt

logo-hsk-150-nDie Kreisstraßen befinden sich insgesamt in einem relativ guten Zustand“, resümierten 16 Kreistagsmitglieder und Landrat Dr. Karl Schneider nach der Kreisstraßenbereisung. Am Dienstag, 27. April 2010, legte der Kreisausschuss 250 Kilometer per Bus zurück, davon 187 Kilometer auf Kreisstraßen.

Integrationsperspektiven: Bürgermeister besucht Int. Frauenkreis

Perspektiven für Integration in Olsberg: Bürgermeister Fischer beim Internationalen Frauenkreis. Foto: Stadt OlsbergWie ist die Lebenssituation von Einwanderern in ihrer neuen Heimat? Wo liegen die Probleme? Und welche Hilfen gibt es bei der Integration? – Diese Fragen diskutierte Bürgermeister Wolfgang Fischer jetzt mit den Mitgliedern des Internationalen Frauenkreises im Bigger Pfarrheim. Sima Khodadadi, die aus dem Iran stammt, begrüßte das Olsberger Stadtoberhaupt.

"RP" mit 40.000 Euro im Gepäck

Burkhard Stehling, Wolfgang Fischer, Helmut Diegel, Rudolf Przygoda und Karl-Heinz Weigand.Zentrale Vorhaben wie die weitere planerische und wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Olsberg, aber auch die finanziellen Perspektiven der Kommunen und die Positionierung der Stadt Olsberg für die Zukunft waren unter anderem Themen bei einem Besuch von Helmut Diegel, Regierungspräsident der Bezirksregierung Arnsberg, am Montag, 26. April 2010.

"Wasser Marsch!": Bericht und Bilder vom Frühlingskonzert

Kaspar Kämper unterhielt die Zuhörer während des Frühlingskonzertes des Musikvereins Eintracht Olsberg am 24.04.2010 bestens.„Wasser Marsch!“ hieß es beim Frühlingskonzert des Musikvereins Eintracht am Samstag, 24. April 2010. Die Musikerinnen und Musiker konnten sich über eine gut gefüllte Konzerthalle freuen. Rund um die Themen Wasser und Seefahrt war das Programm an diesem Abend gestaltet. Dabei präsentierten sich das Große Blasorchester und das Jugendorchester als alles andere als „Seelenverkäufer“.

Freibadsaison beginnt im Aqua am 1. Mai

aquaolsberglogo-150Passend zum sonnigen Wetter der vergangenen Tage öffnet am Samstag, 1. Mai 2010, wieder das Freibad im AquaOlsberg. Schwimmspaß unter freiem Himmel gibt es dann täglich von 9:00 - 21:00 Uhr. Informationen zum AquaOlsberg gibt es unter Tel.: (0 29 62) 84 50 50.

30 Neubürger im Hochsauerlandkreis

30 Ausländer aus zehn Nationen nahmen im April 2010 im Kreishaus Meschede ihre Einbürgerungsurkunden entgegen. Foto: HSK30 Ausländer aus zehn Nationen nahmen jetzt im Kreishaus Meschede ihre Einbürgerungsurkunden entgegen und freuen sich über die deutsche Staatsangehörigkeit. In der zweiten Einbürgerungsveranstaltung dieses Jahres stellten 15 Türken die größte Gruppe. Bislang wurden 2010 im Hochsauerlandkreis (ohne Stadt Arnsberg) 65 Ausländer eingebürgert.

Unfallflucht: Zeugin notierte Kennzeichen

aktuell-polizei1Wieder einmal war es der Hinweis eines aufmerksamen Unfallzeugen, der dem Unfallgeschädigten zu seinem Recht verhalf und der Polizei bei der Aufklärung einer Unfallflucht wertvolle Hilfe leistete. Die Unfallzeugin beobachtete auf der Hauptstraße in Bigge einen rangierenden Pkw mit Anhänger, der gegen einen parkenden Pkw stieß.

Hexennacht bringt gute Entspannung

aquaolsberglogo-150Zu einem verhext guten Einstieg in den „Wonnemonat“ lädt das AquaOlsberg ein – und zwar bei der „Langen Saunanacht“ am Samstag, 1. Mai 2010. Sie steht diesmal – passend zur Walpurgis-Nacht – unter dem Motto „Hexennacht“. Und in der sind schweißtreibende Erlebnisse und Gänsehaut garantiert.

Mehr Menschlichkeit im Sport: Biggerinnen starten Kampagne

Haben bei ihrer Aktion – zumindest symbolisch – die österreichische Skisprung-Nationalmannschaft im Rücken: Jennifer Schmidt und Melanie Nowaczek.Mehr Respekt, Menschlichkeit und Sicherheit im Sport – dafür machen sich Jennifer Schmidt und Melanie Nowaczek stark. Die beiden jungen Frauen aus Bigge sind begeisterte Wintersportfans. Vor allem Skisprung und die Nordische Kombination haben es ihnen angetan. Eines aber geht ihnen gegen den Strich: „Es ist unverantwortlich, dass es im Sport nur noch ums Geld geht und dass der Sport zu Lasten der Aktiven ausgetragen wird.

Pfarrnachrichten Nr.17/2010 veröffentlicht

aktuell-notizWie gewohnt stehen nun zum Wochenende die neuen Pfarrnachrichten für den Pastoralverbund Bigge im Downloadbereich bereit. Die Ausgabe Nr. 17/2010 enthält die Termine und Gottesdienstzeiten für die Woche vom 25. April bis zum 2. Mai 2010. JETZT HERUNTERLADEN.

Kolpingsfamilie Bigge organisiert Fahrsicherheitstraining

Die Kolpingsfamilie Bigge organsiert ein Fahrsicherheitstraining am 27. Juni 2010.Die Kolpingsfamilie Bigge bietet ein Fahrsicherheitstraining auf dem Verkehrsübungsplatz Kaiserkuhle in Rüthen am Sonntag, 27. Juni 2010, von 8:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr an. Egal ob Fahranfänger oder Routinier, von diesem Basiskurs profitiert jeder. Gefahren frühzeitig erkennen und kritische Fahrsituationen meistern - das sind bestimmende Lerninhalte bei dem Sicherheitstraining.

Hannover-Messe: Landrat trifft Schülergruppen

Landrat Dr. Karl Schneider (l.) und ITH-Geschäftsführer Frank Hohmann mit den Schülern am Stand der Mescheder Firma ITH. / Foto: Pressestelle HSKLandrat Dr. Karl Schneider begrüßte zwei Schülergruppen aus dem Sauerland auf der größten Industriemesse der Welt in Hannover. Am Stand der Mescheder Firma ITH aus Meschede in Halle 17 traf der Landrat 48 Schüler von der Realschule Olsberg, der Hauptschule Freienohl und der Mescheder Gymnasien, die er mit Unterstützung der Volksbank Sauerland in die niedersächsische Landeshauptstadt eingeladen hatte.

Einkaufen und Schlemmen: Werbegemeinschaft lädt zum Spargelfest

Leckereien warten auf die Besucher des Spargelfestes am 25. April 2010.Frühlingszeit ist Spargelzeit und daher stellt die Werbegemeinschaft Bigge-Olsberg den zweiten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr unter das Motto „Olsberger Spargelfest“. Die Besucher erwartet am Sonntag, 25. April 2010, eine bunte Mischung an Aktivitäten der Einzelhändler, Freiluftaktionen und Schlemmereien der Gastronomen.

Damen-Schnuppersauna im AquaOlsberg

aquaolsberglogo-150Einen ebenso fachkundigen wie entspannenden Weg in die Welt von Aufguss, Abkühlen und Ausruhen gibt es für alle interessierten Frauen bei der Damen-Schnuppersauna im AquaOlsberg. Ganz unter sich oder mit der besten Freundin können die Besucherinnen so alles über das gesunde Sauna-Vergnügen erfahren.

Schadstoffsammlung in der Kernstadt

logo_stadt-150Am Samstag, 24. April 2010, findet in der Kernstadt, in Helmeringhausen und Antfeld die mobile Sammlung schadstoffhaltiger Abfälle aus Haushalten statt. Eingesammelt werden z.B.: Farb- und Reinigungsmittel, Batterien, Akkus, Pflanzenschutzmittel, Klebstoffe, Laborchemikalien, Spraydosen mit schädlichem Inhalt, Thermometer, Säuren und Laugen, Medikamente usw.

Werbegemeinschaft blickt zurück: Belebendes Element

Vorstand und Beirat der Werbegemeinschaft zusammen mit Bürgermeister Wolfgang FischerPositiv blickte die Werbegemeinschaft Bigge-Olsberg in ihrer Generalversammlung am 13. April 2010 auf das Jahr 2009 zurück. Vier verkaufsoffene Sonntage konnten durchgeführt werden. Highlight war sicherlich das Stadtfest in Zusammenarbeit mit der Stadt Olsberg. Viel Lob erntete die Werbegemeinschaft dafür, so Helmut Schmücker, Vorsitzender des 154 Mitglieder zählenden Gewerbevereins.

Giganten auf See sind Thema im "Schiffchen"

Von riesigen Bauwerken auf hoher See berichtet Michael Freisen am Freitag, 23. April 2010, im Bigger Schiffchen.Experten sagen den Windkraftanlagen auf hoher See (Offshore-Windparks) eine glänzende Zukunft voraus. Die große Bedeutung der Erneuerbaren Energien ahnte der gebürtige Bigger Michael Freisen bereits vor einem Jahrzehnt, als er bei einer weltweit operierenden Firma aus Bremen anheuerte und als verantwortlicher Leiter die Abteilung für Windenergie „vor der Küste“ also „offshore“ aufbaute.

Nach der Arbeit direkt entspannen: "Afterworksole"

aquaolsberglogo-150Nach einem stressigen Arbeitstag mal so richtig entspannen sowie Leib und Seele etwas Gutes tun – dazu lädt jetzt das AquaOlsberg mit einem neuen Angebot ein. Bei der „Afterworksole“ können Besucher ihren Schreibtisch, ihre Werkbank oder andere Arbeits-Orte direkt mit Entspannung und Wellness tauschen.

Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt

aktuell-polizei1Am Donnerstagnachmittag, 15. April 2010, kam es auf der Hauptstraße in Bigge zu einem Unfall bei dem ein 9-jähriges Kind leicht verletzt wurde. Beim Rückwärtsfahren von einer Parkfläche übersah ein 50-jähriger Pkw-Fahrer das auf dem Gehweg Fahrrad fahrende Kind und fuhr es an. Es entstand zudem ein geringer Sachschaden.

Bigger Brauerei mit neuer Marke: JOSEFS

Das neue JOSEFS Bier wird es als Pils, naturtrübes Keller, Märzen und Dunkel geben. Die Brauerei strafft damit ihre Produktpalette von sieben auf vier Sorten. Foto: JosefsheimDie Josefs-Brauerei wächst weiter. Die Bigger Integrationsfirma geht im April 2010 mit einer neuen Biermarke an den Markt: JOSEFS wird es in den Sorten Pils, Märzen, Keller und Dunkel geben. „Wir straffen unsere Produktpalette und setzen zukünftig auf vier statt bislang sieben verschiedene Biere“, sagt Stefan Menge, Leiter der Josefs-Brauerei.

Pfarrnachrichten Nr. 16/2010 stehen bereit

aktuell-notizDie Pfarrnachrichten Nr. 16/2010 stehen zum Download bereit. Sie gelten für den Zeitraum vom 18. - 25. April 2010. Zum Herunterladen einfach HIER klicken oder auf dem "Dorfplatz" im Download-Bereich vorbeischauen.

Wander- und Freizeitkarten werden digital

Vereinbarten Zusammenarbeit mit dem SGV: Die Landräte der südwestfälischen Kreise, hier im Bild mit SGV-Präsident Aloys Steppuhn (4.v.l.). Mit der Unterzeichnung von Vereinbarungen zwischen den fünf südwestfälischen Kreisen mit dem Sauerländischen Gebirgsverein ist die Zusammenarbeit in der digitalen Karten-Welt vertraglich besiegelt worden. „Jetzt ist der Weg frei für den SGV, gemeinsam mit den Kreisen in Südwestfalen, bei denen der Hochsauerlandkreis eine Bündelungsfunktion einnimmt, ein kommunales Freizeitkataster zu erstellen.

Vocal-Festival: Stimmakrobaten wieder in der Region

Präsentierten das Programm der Stimmakrobaten: Wolfgang Fischer (Bürgermeister Olsberg), Michael Kronauge (Bürgermeister Hallenberg), Thomas Grosche (Bürgermeister Medebach), Ulrich Dolle (Direktor der Sparkassen im HSK), Michael Beckmann (Stadt Winterberg) und Georg Scheuerelin (Fachbereich Kultur HSK).Vom kommenden Freitag, 16. April 2010, bis zum Samstag, 8. Mai 2010, bietet die Konzertreihe „Stimmakrobaten“ wieder ein besonderes Musikerlebnis in der Region. Dazu haben die Städte Olsberg, Medebach, Hallenberg und Winterberg wieder hochkarätige Gruppen und Sänger in die Region gelockt. Eines der Highlights des Vocal-Festivals wird in der Olsberger Konzerthalle stattfinden:

Aqua: Neue Kurse starten im Frühjar

aquaolsberglogo-150Fit in den Frühling – das AquaOlsberg hat dazu die passenden Kurse im Angebot. Neben der Gesundheit ist dabei auch jede Menge Spaß fest „im Programm“. „Solegymnastik“ ist ab dem 3. Mai 2010 jeweils montags von 8:30 bis 9:15 Uhr angesagt. Der Kurs läuft über sieben Wochen und kostet inklusive Eintritt 42 Euro.

Sicherheitstrainings für Motorradfahrer: Termine stehen fest

logo-hsk-150-nWie bereits berichtet, bietet der Hochsauerlandkreis gemeinsam mit seinen Städten und Gemeinden sowie der Verkehrswacht zum Saisonauftakt 2010 Fahrsicherheitstrainings für Motorradfahrer aus dem Kreisgebiet an. Das Training kostet 15 Euro und richtet sich insbesondere auch an Wiedereinsteiger. Der Startschuss erfolgt im Rahmen einer landesweiten Aktion zur Motorradsicherheit am Sonntag, 18. April 2010.

Mülltonnenbrände: Täter festgenommen

feuerwehr-150Der Brandstifter, der zuletzt in der Nacht zum 7. April und vermutlich auch zuvor in der Kernstadt mehrere Mülltonnen in Brand steckte, konnte durch die Polizei ermittelt und festgenommen werden. Er wurde dem Haftrichter vorgeführt, dieser erließ Haftbefehl. Durch Zeugenaussagen konnte noch in der Nacht der Brände ein Tatverdächtiger in Tatortnähe festgenommen werden.

Jede Menge los in den Ferien: Online informieren

familien-portal-olsberg-150Langeweile in den Sommerferien? – Für Kinder und Jugendliche in der Stadt Olsberg gibt es die in diesem Jahr garantiert nicht. Denn in Olsberg und seinen Ortschaften ist jede Menge los. Unter www.familienportal-olsberg.de finden Kinder und Jugendliche eine Gesamtübersicht über Termine, Veranstaltungen und Events im Stadtgebiet während der Sommerferien.

Pfarrnachrichten Nr. 15/2010 online

aktuell-notizDie Pfarrnachrichten Nr. 15 für den Pastoralverbund sind online. Sie gelten wieder für eine Woche und zwar vom 11. - 18. April 2010. Ihr könnt sie HIER im Downloadbereich herunterladen.

Aqua: Sport-Ticket ab sofort länger gültig

aquaolsberglogo-150Mehr Aqua-Spaß zum gleichen Preis: Das Sport-Ticket ist im AquaOlsberg ab sofort statt 75 Minuten nun anderthalb Stunden gültig. Alle Interessierten haben dabei die Möglichkeit, 90 Minuten lang den Bereich Freizeitbad zum Schwimmen, Tauchen, Springen und Relaxen zu nutzen.

Skiclub auf der "Wilden Grub'n"

Der Skiclub Olsberg im Stubaital in der Karwoche 2010.Der Skiclub Olsberg fuhr mit über 60 begeisterten Ski- und Snowboardfahrern in der Karwoche 2010 in das österreichische Stubaital. Hier erwartete die Teilnhemer ein bunter Wettermix in den Skigebiten von Axama Lizum, Schlick 2000 sowie dem Stubaier Gletscher. Von den gut präparierten Talabfahrten, besonders der 10 km langen „Wilde Grub’n“ auf dem ganzjährig befahrbaren Gletscher, waren alle begeistert.

Schwimmturnier: Bigge und Olsberg vorn

Siegerehrung im AquaOlsberg mit Bürgermeister Fischer und Badleiter Schaefer. Foto: AquaOlsbergDie besten Schwimmerinnen und Schwimmer der Grundschulen aus Olsberg, Winterberg und Hallenberg traten kürzlich zum 22. Schwimmwettkampf der Grundschulen an. In einer Mädchen- und einer Jungenmannschaft konnten sie ihr Können unter Beweis stellen. Die Wettkampfleitung lag in den bewährten Händen von Egon Specht, Schulleiter der Grundschule Olsberg.

Sicherheitsgründe: Fußgängerbrücke gesperrt

logo_stadt-150Die Stadt Olsberg hat die Fußgängerbrücke über die Ruhr im Bereich des Parkplatzes Konzerthalle/Park-Hotel gesperrt. Bei einer Brückenprüfung haben Fachleute festgestellt, dass besonders das Brückengeländer in einem schlechten Zustand ist und keine ausreichende Sicherheit mehr bietet. Außerdem ist das Geländer für die Brücke, über die auch der RuhrtalRadweg verläuft, zu niedrig, so die Stadt.

Bodenanalyse und Rasenseminar im Bauzentrum Kneer

Entscheidend für guten Rasen: Der Boden.Das Bauzentrum Kneer bietet am kommenden Freitag, 9. April 2010, ein Rasenseminar und eine Bodentestaktion an. Alle Aufmerksamkeit der Gartenbesitzer richtet sich im Frühjahr auf den Rasen, der häufig gelb und vermoost aussieht. Was ist also zu tun? Die wichtigste Vorraussetzung für eine dichte und trittfeste Rasenfläche bildet ein gesunder und lebendiger Boden.

Erwachsenenschwimmkurse im Aqua: Infoabend

aquaolsberglogo-150Das AquaOlsberg möchte Erwachsenenschwimmkurse durchführen. Dazu findet für alle Interessierten am Donnerstag, 15. April 2010, um 18.00 Uhr ein Informationsabend im AquaOlsberg statt. Um Anmeldung wird gebeten. Telefon: (0 29 62) 84 50 50.

Osterfeuer 2010 - Bilder

Sicher brachten die Bigger Kinder das Feuer der Osterkerze zum Osterfeuer auf die Welle.Eine Viertelstunde vor dem Abmarsch der Fackeln mit dem Feuer der Osterkerze zum Bigger Osterfeuer schloss Petrus die Schleusen - um sie eine Viertelstunde nach Anzünden des Osterfeuers wieder zu öffnen... Zahlreiche Biggerinnen und Bigger ließen sich den Abend vom Wetter jedoch nicht verderben und folgten der Einladung der Schützenbruderschaft auf die "Welle".

"Zauber der Panflöte" in Bigger Pfarrkirche

Ion Malcoci (Panflöte) und Gabriel Dorin (Orgel & Violine) Alle Musikliebhaber und Freunde der Panflötenmusik sind am Freitag, 9. April 2010, um 19:30 Uhr in die Bigger Pfarrkirche St. Martinus herzlich eingeladen. Zu Gast ist Ion Malcoci, der dieses vielseitige, traditionsreiche Instrument auf perfekte Art und Weise beherrscht. Als Schüler des legendären George Zamfir hat er es zu einer Virtuosität und Perfektion an der Panflöte gebracht, die ihresgleichen sucht.

Aufgussmeister sorgte für "Magic Moments" im Aqua

Magische Momente: In seinen Show-Aufgüssen arbeitet Udo Mohr auch mit Schwarzlicht. Foto: Stadt Olsberg„Leute, die in die Sauna gehen, wollen Erholung und abschalten.“ Udo Mohr muss es wissen – schließlich ist er der Deutsche Sauna-Aufgussmeister und damit Spezialist für schweißtreibende Erlebnisse zwischen Tropenregen, „Magic Moments“ und Aufwind. Am letzten Wochenende hat Udo Mohr im AquaOlsberg für Luftbefeuchtung der besonders exquisiten Art gesorgt.

Karsamstag: Kfz-Zulassungsstellen geschlossen

logo-hsk-150-nDie Kfz-Zulassungsstellen in Meschede, Arnsberg und Brilon bleiben am Karsamstag, 3. April 2010, geschlossen. Die nächste Möglichkeit, Fahrzeuge im Hochsauerlandkreis an-, ab- oder umzumelden, besteht wieder am Dienstag, 6. April 2010, zu den gewohnten Öffnungszeiten.

Eiersuche und Wellness: Aqua öffnet über Ostern

aquaolsberglogo-150Die aktive und entspannende Alternative zur Eiersuche: Das AquaOlsberg hat auch über die Ostertage geöffnet. An den Feiertagen Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag können alle Interessierten in der Sauerlandtherme Freizeitbad und Solebad von 9:00 bis 21:00 Uhr nutzen, die Sauna von 9:00 bis 22:00 Uhr.

Schlosskeller öffnet an Karsamstag

aktuell-notizDer Bigger Schlosskeller hat an jedem ersten Samstag im Monat geöffnet. Schlosskeller-Wirtin Anke Schindler weist darauf hin, dass auch an Karsamstag geöffnet ist und freut sich auf ihre Gäste.

April, April: Keine Maut, kein Katapult

April, April in 2010 - Fotomontage von bigge-online.Da haben wir (hoffentlich) dem ein oder anderen einen Bären aufgebunden: Mit zwei erfundenen Berichten haben wir den April begrüßt. Zwar ist der Regierung in Sachen Maut alles zuzutrauen. Bisher ist die Mautstation an der B480n aber bloße Fantasie. Und auch die Fische in der Ruhr müssen vorerst selbst den Fluss hinauf schwimmen und auf ihr Katapult verzichten... April, April!

Schweinegrippe: Keine Gefährdung im HSK

aktuell-notiz.gifDas Gesundheitsamt des HSK schließt zum jetzigen Zeitpunkt eine Gefährdung der Bevölkerung durch die Schweinegrippe aus. Es ist mit großer Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass sich der Verdachtsfall im Hochsauerlandkreis nicht bestätigen wird. Dr. Oliver Schäfer, Leiter des Sachgebietes Infektions- und Umwelthygiene des Gesundheitsamtes, warnt vor einer Überreaktion in der Bevölkerung:

Diskussionsrunde: Medizinische Versorgung in Olsberg

rtw_150.jpg - Foto: aboutpixel.deEine offene Informationsveranstaltung und Podiumsdiskussion zum Thema "Stand und Ausblick der medizinischen Versorgung in Olsberg" findet am Dienstag, 5. Mai 2009, um 20:00 Uhr im Haus des Gastes (Konzerthalle) statt. Neben Fachleuten aus dem Bereich der Gesundheitsversorgung steht auch Bürgermeister Elmar Reuter für die Gesprächs- und Diskussionsrunde zur Verfügung. 

Aqua: Freibad öffnet und weitere Neuigkeiten

aquaolsberglogo-150.gifAlles neu macht der Mai – auch im AquaOlsberg, wenn das Freibad wieder öffnet. Der Wonnemonat bringt jede Menge sonnige Angebote und gute Laune mit. So lockt das Freibad ab dem 1. Mai 2009 wieder zum Schwimm-Spaß unter freiem Himmel. Täglich ist dann von 9 bis 21 Uhr geöffnet. Als Eröffnungsangebot erhalten alle Gäste am 1. Mai von 9 bis 14 Uhr den Eintritt zum halben Preis.

Tierisches Konzert!

Frühlingskonzert des Musikvereins Eintracht am 9. MAi 2009Die "Eintracht" lädt wieder zum Frühlingskonzert am 9. Mai 2009. Alles weitere im Vorwort des Dirigenten, Christian Steinmeier: "Liebe Musikfreunde, die Spatzen pfeifen es bereits von den Dächern: Nachdem das Frühlingskonzert 2008 einmal ohne spezielles Thema auskam, dreht sich am 09.05.2009 ab 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) wieder alles um ein Motto, wie es wilder kaum sein kann:

"Fit in den Sommer" - noch Plätze frei

aquaolsberglogo-150.gif„Fit in den Sommer“ - mit den Fitnesskursen im AquaOlsberg. Noch sind einige Plätze frei. Ein Aqua-Walking-Kurs startet am Dienstag, 28. April 2009, um 19:30 Uhr. Schneller geht es beim Aqua-Jogging zu – Start ist hier am 29. April um 19:00 Uhr. Und Wassergymnastik steht jeweils ab 8. Mai 2009 freitags um 8:30 Uhr auf dem Programm. Alle Kurse laufen über acht Wochen mit Einheiten von je 45 Minuten.

"Schiffchen" feierte 100-Jähriges

Große Feier in Bigge: Der Gasthof Canisius - genannt Schiffchen - wurde 100.Sein 100-jähriges Bestehen feierte der Gasthof Canisius am Freitag, 24. April 2009. Viele Bigger und Gäste folgten der Einladung und zeigten ihre Verbundenheit zu Wirtin Annemarie Allesch. Das Wetter spielte mit und so entwickelte sich ein gemütliches, geselliges Treiben vor dem "Schiffchen". Auch der Schankraum war mit gutgelaunten Gästen bestens gefüllt. Im Gesellschaftsraum gab es alte Fotos und Filme zu sehen.

Zusammenstoß zwischen Pkw und Fahrrad

aktuell-polizei1.gifIm Einmündungsbereich von Stadionstraße und Ruhrufer stießen Donnerstagabend, 23. April 2009, ein Pkw-Fahrer und eine Radfahrerin zusammen. Die 57-jährige Radfahrerin verletzte sich dabei schwer. Am Unfallort bog der 19-jährige Pkw-Fahrer nach links in die Stadionstraße ein und übersah dabei die Radfahrerin.

Auf Friedhof bestohlen

aktuell-polizei1.gif Auf dem Friedhof in Bigge wurde Donnerstagmittag, 23. April 2009, eine 72-jährige Frau bestohlen. Sie hatte ihre schwarze Falttasche an einem Grab kurz abgelegt, um Wasser zu holen. Diese Gelegenheit nutzte ein Dieb, um die Tasche zu stehlen, in der sich neben Bargeld auch der Ausweis und die EC-Karte der Geschädigten befanden.

Sondermüllsammlung am 25.04.

logo_stadt-150.gifAm Samstag, 25. April 2009 findet in der Kernstadt, in Helmeringhausen und in Antfeld die mobile Sammlung schadstoffhaltiger Abfälle aus Haushalten statt. Eingesammelt werden z.B.: Farb- und Reinigungsmittel, Batterien, Akkus, Pflanzenschutzmittel, Klebstoffe, Laborchemikalien, Spraydosen mit schädlichem Inhalt, Thermometer, Säuren und Laugen, Medikamente usw.

Rumpelfahrt eines Unbekannten - Polizeibericht

aktuell-polizei1.gifRundum zerkratzt wurde ein silberfarbener BMW an der Hauptstraße in Bigge. Der Pkw stand auf einem Parkplatz hinter dem Haus Nr. 77 und wurde in der Nacht zum Sonntag, 18. April 2009, beschädigt. Der mutwillig angerichtete Schaden liegt bei etwa 2.000 Euro. Am Montagmorgen wurde die Polizei zu einer Unfallflucht an der Fruges-Straße gerufen.

Beatles-Songs und Musicals

v.l.n.r.: Dagmar Steinkemper, Chorleiter Edgar Wallhorn, Christa Finger, Albert Canisius, Hannelore Roßberg, Simone Fischer, Bettina Lang, Sonnhild Fischer, Alfred Maluk, Dorothee FrankenVorstandswahlen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Bigger Chors 94. Christa Finger wird auch in den kommenden zwei Jahren die Geschicke des Chores als 1. Vorsitzende leiten. Ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt wurden Sonnhild Fischer als Schriftführerin sowie Dorothee Franken als Notenwart. Die Öffentlichkeitsarbeit liegt nun in den Händen von Simone Fischer.

Medizinische Versorgung: Podiumsdiskussion

aktuell-notiz.gifDie örtliche Ärzteschaft weist auf eine Podiumsdiskussion in Brilon zum Thema "Medizinische Versorgung im Hochsauerland - Quo Vadis?" hin. Unter der Leitung von Andreas Melliwa diskutieren am Mittwoch, 22. April 2009, u.a. MdL Hubert Kleff (CDU), MdL Dr. med. S. Romberg (FDP), MdB Eike Hovermann (SPD) sowie Vertreter des Ärztevereins Brilon und der AOK in der Schützenhalle Brilon.

Drehleitermaschinisten gut ausgebildet

Foto v.l.n.r.: Andreas Lahme, Herr Bartscher (Fa. Metz), Bernd Pape, Heiner Müthing, Michael Bause, Daniel Lahme, Dieter Brambor, Edgar Schmidt, Jürgen Kneer. Es fehlt Michael WagenerEine gute Ausbildung ist auch für freiwillige Feuerwehrleute das "A und O". Am Samstag, 18. April 2009, nahmen neun Drehleitermaschinisten des Löschzugs Bigge–Olsberg an einer Schulung der Firma Metz am Feuerwehrhaus in Bigge teil. Als im Jahr 2005 die neue Drehleiter im Herstellerwerk in Karlsruhe abgeholt wurde, wurden bereits sechs der Maschinisten auf dem Fahrzeug zwei Tage lang intensiv geschult.

Auffahrunfall auf der Hauptstraße

aktuell-polizei1.gifZu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am Freitag, 17. April 2009, gegen 17:45 Uhr. An der Kreuzung Hauptstraße / Mittelstraße in Bigge wollte ein 24-jähriger Pkw-Fahrer nach links in die Mittelsraße abbiegen. Auf Grund von Gegenverkehr musste er verkehrsbedingt anhalten und warten.

"100 Jahre - 100 Cent": Schiffchen feiert Jubiläum

Archivbild vom Gasthof Canisius (Schiffchen) in Bigge.Mitten in der Bigger Altstadt liegt der Gasthof Canisius. Als „Schiffchen“ ist er den Biggern – egal ob jung oder alt – noch besser bekannt. Am Freitag, 24. April 2009, blickt der Gasthof auf sein 100-jähriges Bestehen zurück. Grund genug für Wirtin Annemarie Allesch und ihre Familie, Gäste Freunde und Verwandte zu einer Feier einzuladen. Ab 15:00 Uhr heißt es am 24.04.09 „100 Jahre – 100 Cent“.

Gaststättenchronik: Wertvoller Bildband

Karl Bürger (l.) und Karl Koch freuen sich: Der Rohentwurf der Gaststättenchronik ist fertig.Viele schöne alte Bilder, die während der Ausstellung „Olsberg und seine Dörfer in den vergangenen 100 Jahren“ gezeigt wurden, ließen bei Karl Koch die Idee reifen, eine Chronik der Hotels und Gaststätten im Stadtgebiet zu erstellen. Der heute 75-jährige Bigger Karl Koch war selbst lange Jahre Gastwirt und Vorsitzender des Wirtevereins. Nun steht die Chronik kurz vor der Drucklegung in der Josefsdruckerei.

Familienrallye für Mountainbiker

aktuell-vereine.gifDie Mountainbike-Abteilung des Skiclub Olsberg veranstaltet am Sonntag, 26. April 2009, eine Familienrallye. Interessierte Teilnehmer treffen sich um 11:00 Uhr an der Skiclub-Hütte in der Talstraße in Bigge zum Frühjahrscheck am Fahrrad. Danach startet abhängig von Alter und Teilnehmerzahl in zwei bis drei Teams die Rallye rund um den Olsberg.

Skiclub: Rundum gelungene Familienskifreizeit

85 Teilnehmer waren von der Familienskifreizeit 2009 begeistert!Eine stolze Zahl von 85 Teilnehmern fuhren zur Familienskifreizeit des Skiclubs Olsberg nach Ramsau im Zillertal. Rundum begeistert kamen sie von dieser Fahrt zurück. Es wurden verschiedene Skigebiete angefahren wie Penken am Horberg mit Österreichs steilster präparierter Piste mit 78% Gefälle (von hier aus wurde auch eine Skisafarie zum 3.000 m hohen Gletscher angeboten) und die Zillertalarena.

Bigger Webcam hat neue "Heimat"

Die Bigger Webcam hat nun ihre Heimat auf dem Dach des neuen Gebäudes Nr. 9 des Berufskollegs gefunden.Was länge währt... Nachdem die Bigger Webcam nun bereits zwei Jahre "offline" ist, konnte sie vor Kurzem an ihrem neuen Standort installiert werden. Mithilfe der Feuerwehr, bei der wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken, konnte die Kamera auf dem Dach des neuen Gebäudes des Berufskollegs installiert werden. Mit ihren beiden Objektiven wird sie zukünftig ein weites Panorama bieten.

"Felix": Führend in Europa

Beim Rundgang im „Felix“-Werk Olsberg (v.l.): Werkleiter Hans-Joachim Lein, Landrat Dr. Karl Schneider, Olaf Auerswald, Mitglied der Geschäftsleitung."Mit klassischen Snack-Produkten qualitativ am Markt überzeugen": Diese erfolgreiche Strategie kommt bei "Felix" im Industriegebiet "Knickhütte" zum Zuge. Bei einem Besuch im Unternehmen konnte sich Landrat Dr. Karl Schneider von den vielfältigen Produktlinien überzeugen. "Viele Sauerländer verbinden mit uns noch den Namen Kunz", sagt Werksleiter Hans-Joachim Lein, der seit 24 Jahren im Unternehmen ist.

Osterfeuer gut besucht - Bilder online

Bei guten Wetter verbrachten die Bigger gemütliche Stunden am Osterfeuer auf der Welle.Endlich mal trocken. Das wird sich so mancher Besucher beim Osterfeuer 2009 gedacht haben. Nachdem Petrus sich die letzten Jahre nicht von seiner besten Seite gezeigt hatte, lockte diesmal ideales Wetter. Und so kamen die Biggerinnen und Bigger zahlreich auf die "Welle" um im Licht des Feuers - durch "Emil" übrigens überpünktlich in Brand gesetzt - einige gemütliche Stunden zu verbringen...

Werbegemeinschaft tagte: Beirat neu gewählt

Vorstand und Beirat nach der Jahreshauptversammlung 2009.Ende März 2009 fand die Jahreshauptversammlung der Werbegemeinschaft Bigge-Olsberg im Bigger Hof statt. Vorsitzender Helmut Schmücker stellte zufrieden fest, dass die Gemeinschaft nun insgesamt 155 Mitglieder hat. Positiv blickte er auf den Schnäppchenmarkt in der Bigger Schützenhalle zurück und auf das interessante Unternehmerfrühstück mit Bodo Zapp.

"Tag der Herzen" für Menschen mit Behinderung

herzentag09-150.jpgAuch im Jahr 2009 wird der Förderverein der „Schule an der Ruhraue“ wieder den „Tag der Herzen“ ausrichten. Das FORT FUN Abenteuerland wird am Dienstag, 5. Mai 2009, Menschen mit Behinderung und Betreuern freien Eintritt in den Freizeitpark gewähren. Unterstützt wird die Veranstaltung auch von der RWE und der Volksbank Sauerland, die 5.000 Euro zur Verfügung stellen.

MGV freut sich über erfolgreiches Konzert

Der Junge Chor Eslohe begeisterte das Publikum und zeigte sich sehr facettenreich.Dem Motto des Chorkonzertes des MGV "Cäcilia" Bigge 1876, „Wo man singt, lass dich ruhig nieder!“, folgten über 200 aktive Sängerinnen und Sänger sowie 400 Zuhörerinnen und Zuhörer. Damit war die Bigger Schützenhalle am Sonntag, 22. März 2009, mehr als gut gefüllt. „Gesang ist der Atem der Seele“, so MGV-Vorsitzender Gerhard Kieseheuer zur Begrüßung.

AquaOlsberg: Osterferienprogramm

aquaolsberglogo-150.gif"Entspannung und Genießen" sowie "Spaß und Freizeit" sind die Schwerpunkte, mit denen das AquaOlsberg alle Bürger und Gäste zu seinem Osterferienprogramm einlädt. "Soleentspannung" ist das Motto, unter dem das Team vom AquaOlsberg allen Besuchern noch am 14. und 16. April 2009 besondere österliche Genüsse bietet.

Für Luftfahrtbegeisterte: Besuch bei Airbus

aktuell-vereine.gifBesondere Dinge benötigen lange Vorplanung. Der SGV kann eine interessante Faht anbieten: Am 5. März 2010 geht es zum Airbus-Flugzeugbau und zum Prototypenmuseum nach Hamburg. Für diese Fahrt stehen nur 40 Fahrkarten zur Verfügung. Wer Interesse hat, kann sich bereits jetzt anmelden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kneippwanderung in den Osterferien

kneippweg-150.jpgNatur erleben, etwas für die Gesundheit tun und jede Menge Spaß dabei haben – das geht bei den Touren auf dem Olsberger Kneippwanderweg. Die Touristik- und Stadtmarketing Olsberg GmbH bietet in den Osterferien als Auftakt der Wander-Saison noch eine geführte Wanderung auf dem Kneippweg an. Sie findet am Mittwoch, 15. April 2009, ab 14:00 Uhr statt.

Osterfeuer 2009

osterfeuer09-plak-150.gifZum traditionellen Osterfeuer auf der "Welle" am Ostersonntag, 12. April 2009, lädt die Bigger Schützenbruderschaft St. Sebastian herzlich ein. Der Fackelzug startet um 19:45 Uhr von der Pfarrkirche aus, das Osterfeuer wird um 20:00 Uhr entzündet. Hier ist noch das offzielle Plakat:

Blitzturnier: Bigger Schachfreunde Ausrichter

aktuell-vereine.gifDie Schachfreunde Josefsheim Bigge 1949 richten anlässlich ihres 60-jährigen Bestehens das diesjährige Blitzturnier des Schachbezirks Hochsauerland aus. Es sind bislang über 30 Mannschaften gemeldet, wobei 21 Mannschaften aus dem Schachbezirk Hochsauerland und 10 Mannschaften über die Kreisgrenzen hinaus von Düsseldorf bis Kassel teilnehmen werden.

Kolping sammelt Altpapier

aktuell-notiz.gifAm Samstag, 4. April 2009, sammelt die Kolpingsfamilie Bigge Altpapier in der Zeit von 8 - 12 Uhr. Zusätzlich werden gut erhaltene Bücher gesammelt. Die Bücher werden innerhalb des zweiten Bücherbasars zum Verkauf angeboten. Die Erlöse sind für die weitere Renovierung des Bigger Kolpinghauses bestimmt. Die Bücher können hierzu am Container (gegenüber der Schützenhalle) abgegeben werden.

April, April 2: Olsberg führt Nachtwasser ein

Ein zusätzlicher Nachtwasserzähler wird in den Haushalten montiert.Die HochsauerlandWasser GmbH führt Nachtwasser für die Stadt Olsberg ein: Da der Wasserverbrauch im Stadtgebiet tagsüber so hoch ist, dass die Wasserbehälter um Olsberg kaum noch ausreichend Wasser liefern können. Ab dem 2. April wird daher ein Nachtwassertarif eingeführt. Die Haushalte können ca. 1/3 der Kosten einsparen, wenn sie erst ab 22:00 Uhr Wasser verbrauchen.

April, April 1: Kompromisslösung soll endgültig Gemüter beruhigen

Neue Verkehrsplanung im Bereich des Bahnhofs Richtung Bigge und Olsberg.Massive Kritik an der geplanten Straßenführung der Umgehungsstraße und Sorgen über ein erhöhtes Verkehrsaufkommen äußerten zahlreiche Bigger Bürger in der Bürgerversammlung im Herbst 2008 in der Bigger Schützenhalle. Gleichzeitig mussten sich viele Olsberger von der Hoffnung auf eine Fußgängerzone im Bereich der Bahnhofsstraße verabschieden.

"AquaOlsberg": Eintrittspreise stehen

Noch steht das Baustellenschild - am 08.08.08 soll das Bad eröffnet werdenIn der Sitzung des Rates der Stadt Olsberg wurde in der vergangenen Woche das Tarifkonzept für das „AquaOlsberg“ verabschiedet. Vier sog. Tarifzonen werden für das Bad, das am 08.08.08 eröffnet werden soll, eingerichtet: Sauna (inkl. Sole/Kneippbad und Freizeitbad), Sole-Kneipp (inkl. Freizeitbad), Freizeitbad (inkl. Freibad) und Sportbad (Kurztarif). Hier die Tarife im Kurzüberblick:

Bigger Kolping mit neuem Vorsitzenden

Der Vorstand der Bigger Kolpingsfamilie nach der Mitgliederversammlung 2008In der Mitgliederversammlung 2008 der Bigger Kolpingsfamilie wurde ein neuer Vorstand gewählt. Darüberhinaus standen Jahresrückblick, Rechenschaftsberichten und die Bekanntgabe geplanter Aktionen auf der Tagesordnung. Insgesamt kann die Kolpingsfamilie auf ein gelungenes Jahr mit vielen Aktivitäten und Fahrten, sowie eine positive Gruppenarbeit zurückblicken. Die Mitgliederzahl stieg auf 254. 

REWE-Markt beginnt Erweiterungsarbeiten

aktuell-notiz.gifDie Stadtverwaltung weist darauf hin, dass am Montag, 28. April 2008, die Umbau- und Erweiterungsarbeiten am REWE-Markt am Ruhrufer beginnen. Die Bauarbeiten werden bis in die 2. Hälfte des Jahres andauern. Im Bereich des Ruhrufers ist mit entsprechenden Behinderungen zu rechnen.

Gelungener "Heine-Abend" im Schiffchen

Franz-Josef Knipschild, Dana Hoyer und Maximilian Stein beim Heine-Abend im Schiffchen am 14. April 2008Zu einer literarischen Reise in die Welt des Heinrich Heine hatte das "Schiffchen" Mitte April 2008 eingeladen. Den Abend gestalteten der Leiter des "Mescheder Zimmertheaters" Franz-Josef Knipschild, Dana Hoyer mit verbindenden Texten und Maximilian Stein am Cello. Alle Tische waren voll besetzt. Die Besucher waren sehr angetan vom Programm und von der Atmosphäre.

Einladung zum Jubiläum: Kindergarten "Sonnenschein"

Der Kindergarten Sonnenschein feiert am 27. April 2008 sein 30-jähriges JubiläumDer heilpädagogische Kindergarten Sonnenschein des Josefsheims Bigge feiert am Sonntag, 27. April 2008, Jubiläum. Seit 30 Jahren werden dort Kinder im Alter von drei Jahren bis zur Einschulung betreut. Die heilpädagogische Förderung wird ergänzt durch Physio-, Ergo- und Sprachtherapie, Reiten, Schwimmen und Musiktherapie.

Mangelhafter Beton für Talbrücke eingesetzt

Talbrücke Kittelbusch aus der LuftBei einer routinemäßigen Prüfung der Talbrücke "Kittelbusch" hat Straßen.NRW festgestellt, dass an dem Bauwerk der Umgehungsstraße B480n mangelhafter Beton verarbeitet worden ist. Wie Mitarbeiter Manfred Wiesemann erklärt, weise der verwendete Beton an einigen Lagersockeln, die die Brückenpfeiler mit der Fahrbahn verbinden, nicht die notwendige Festigkeit auf.

Frühlingskonzert am 3. Mai 2008

Frühlingskonzert des Musikvereins Eintracht am 3. Mai 2008Einen interessanten und abwechslungsreichen Abend verspricht das Frühlingskonzert des Musikvereins Eintracht am Samstag, 3. Mai 2008, um 20:00 Uhr in der Konzerthalle. Der Abend steht diesmal unter keinem bestimmten Motto, die Musiker werden die ganze Vielfalt des Großen Blasorchesters bieten. Kartenreservierungen nimmt Stefan Vorderwülbecke, unter Tel. (0 29 62) 58 87 entgegen.

Auffahrunfall an Ampel

aktuell-polizei1.gifEin Leichtverletzter und ca. 10.000 Euro Sachschäden sind die Folgen eines Auffahrunfalls, der am Donnerstagmorgen, 17. April 2008, auf der Hauptstraße passierte. Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer bemerkte einen vor der Ampel (Höhe Bigger Bahnhof) wartenden Pkw zu spät und fuhr auf den Wagen eines 42-Jährigen auf.

Vortrag: "Erfolg und Misserfolg in der Schule"

Die Bigger Grundschule lädt Eltern und Lehrer zu einem Vortrag einZum Vortrag „Erfolg und Misserfolg in der Schule“ lädt die Schulpflegschaft der St. Martinus-Grundschule Bigge alle Eltern und Lehrer der Olsberger Grundschulen für Montag, 28. April 2008, um 19:30 Uhr ein. Der Referent Peter Bochynek weiß, wovon er spricht. Der Studienrektor i. R. war zuletzt Lehrer für Psychologie und Pädagogik an einer Fachschule für Sozialpädagogik.

Deutsch-Polnische Jugendbegegnung: Noch Plätze frei

aktuell-notiz.gifVom 28. Juni bis 6. Juli findet in den Sommerferien eine internationale Jugendbegegnung mit dem polnischen Partnerkreis Olesno im Sauerland statt. Jugendliche ab 15 Jahren können noch an dieser Begegnung teilnehmen. Im Vordergrund steht das gegenseitige Kennen lernen von Land und Leuten und deren Kultur und Lebensgewohnheiten.

Intensive Geschwindigkeitskontrollen und "Schockvideos"

ampelmann_hsk-150.gifIm Rahmen des Unfallbekämpfungskonzeptes "Straßen im HSK - Sicher unterwegs!" wird die Kreispolizeibehörde des Hochsauerlandkreises in der Woche vom 21. -27. April 2008 im gesamten Kreisgebiet intensive Geschwindigkeitskontrollen durchführen. "Wir wollen durch die Kontrollen schwere Verkehrsunfälle verhindern", so Dieter Zerbs von der Direktion Verkehr.

Virtuoser japanischer Pianist im Ratssaal

Kazuyuki Ogimoto gastiert am 20. April 2008 im Olsberger Rathaus in BiggeDer Kulturring Olsberg präsentiert am Sonntag, 20. April 2008, um 17 Uhr ein Rathauskonzert mit dem Japaner Kazuyuki Ogimoto. Seit Lang Lang weiß man, wie virtuos Asiaten aufspielen können. Ogimoto ist ein Beispiel dafür, wie man zu Höchstleistungen heranreifen kann. Schon mit fünf Jahren begann er mit dem Klavierspielen und räumte als Jugendlicher etliche Preise ab.

Schreibwettbewerb: Schüler schreiben Hörbuch

Studienkreis Olsberg veranstaltet Schreibwettbewerb rund um SpukgeschichtenFast vierzig Jahre ist es her, dass Hui Buh polternd in die Kinderzimmer eingezogen ist. Dem Schlossgespenst folgten kleine Hexen und Vampire, Zauberer und mutige Mädchen. Als Bücher, Hörspiele und Filme sind Gruselgeschichten praktisch in jedem Kinderzimmer zu finden. Der Studienkreis Olsberg (in Bigge an der Hauptstraße) und das Internet-Portal familie.de laden jetzt Schülerinnen und Schüler zwischen acht und zwölf Jahren ein, selbst eine Spukgeschichte zu verfassen.

Werbegemeinschaft: Mehr Mitglieder und gestärkter Beirat

Die Führungscrew der Werbegemeinschaft Bigge-Olsberg im Jahr 2008Mit mehr Mitgliedern und erweitertem Beirat feilt die Werbegemeinschaft Bigge-Olsberg an einer noch erfolgreicheren Zukunft. Viele bewährte aber auch einzelne neue Aktionen hätten sowohl bei den Gewerbetreibenden als auch den Kunden für zufriedene Gesichter gesorgt, bilanzierte der Vorsitzende Helmut Schmücker bei der Mitgliederversammlung am Dienstag, 8. April 2008.

Vorfahrt im Kreisel missachtet

aktuell-polizei1.gifIm Kreisverkehr Hauptstraße/Prowinkel stießen Donnerstagnachmittag, 10. April 2008, zwei Pkw zusammen. Eine 53-Jährige fuhr in den Kreisverkehr ein und missachtete die Vorfahrt eines 49-Jährigen, der den Kreisverkehr bereits befuhr. Beide Pkw stießen zusammen.

Keine Notärzte mehr in Olsberg? - Unklarheiten bezüglich Rettungswache

Die Versorgung durch den Rettungsdienst wird zur Zeit diskutiert. Foto: aboutpixel.deDie Elisabeth-Klinik Bigge hat zum 1. Januar 2009 die Vereinbarung über den Einsatz von Notärzten im Rettungsdienst des Hochsauerlandkreises vorsorglich gekündigt.  Damit reagiere die Klinik, so Geschäftsführer Frank Leber auf Nachfrage von bigge-online, darauf, dass seitens des Kreises bisher noch nicht mit der Klinik über die Zukunft des Rettungsdienstes in Olsberg gesprochen worden sei.

"Teeböhnchen" hat in Bigge eröffnet

Das Teeböhnchen in Bigge hat am 7. April 2008 eröffnet.Das „Teeböhnchen“ hat am Montag, 7. April 2008, neu in Bigge eröffnet. Isabella Reinke und Andrea Corte bieten an der Haupstraße 79 ab sofort über sechzig Teesorten und besondere Kaffeespezialitäten an. Für jeden – auch den besonderen – Geschmack werden die beiden etwas im Angebot haben. Und auch Accessoires fehlen nicht in der Produktauswahl. 

300 Tage "Familienkarte" - Informationen

familienkarte-150.jpgSeit gut 300 Tagen gibt es nun die "Familienkarte" - Anfang Juni 2007 wurde sie im Stadtgebiet eingeführt. Über 70 Angebote von Gewerbetreibenden, Institutionen und Vereinen für rund 2.000 Familien gibt es schon. Weitere Angebote sind jedoch dringend erwünscht. Nachfolgend gibt es von der Stadt einige Informationen für Bürger und Gewerbetreibende.

Kultureller Abend: "Schiffchen" setzt interessante Reihe fort

Franz-Josef Knipschild, Dana Hoyer und Maximilian Stein - die Protagonisten des Heine-Abends im Schiffchen am 12. April 2008Zu den Werken von Heinrich Heine führt am Samstag, 12. April 2008, diesmal die literarische Reise im Bigger „Schiffchen“. Beginn ist um  19:30 Uhr. Als „Kapitän“ durch die Welt der Poesie, der Worte und des Gefühls fungiert Franz-Josef Knipschild, der sich auch überregional mit seinem „Zimmertheater“ einen Namen in der Sauerländer Kulturszene gemacht hat.

Skiclub hat neue Vereinsmeister

Sabrina Leismann aus Elleringhausen und Jonas Lettermann aus Bigge gewannen die Jugendwertungen.Der Skiclub Olsberg fuhr nach dem 14-tägigen Kanada-Abenteuer im Februar nun mit 60 begeisterten Ski- und Snowboardfahrern in der Karwoche in das familienfreundliche Skigebiet der Salzburger Skiwelt Amadé. Erfreulicherweise waren unter den Teilnehmern etwa die Hälfte Kinder und Jugendliche, die bei fantastischen Bedingungen bis ins Tal eine herrliche Skiwoche erlebten.

April, April: Kirchenneubau geplant

Ein Architektenmodell des geplanten NeubausDas war unser Aprilscherz 2008:Ein Kirchenneubau ist derzeit im Bereich des Stadtzentrums zwischen Stehestraße und Haus des Gastes geplant. Der moderne Kirchenbau soll den beiden Gemeinden im Stadtkern, St. Martin Bigge und St. Nikolaus Olsberg, als gemeinsames Gotteshaus dienen. Eine Zusammenlegung der Pastoralverbünde wird vom Erzbistums Paderborn organisatorisch wie wirtschaftlich begrüßt.

50-jähriges Kommunionjubiläum gefeiert

Ein Bild der geschmückten St. Martinus-Kirche - ein Geschenk von Vikar Heinrich Korte für die Kommunionkinder im Jahre 1957Am 28. April 1957 feierten 39 Bigger Jungen und Mädchen ihre Erstkommunion. Von Vikar Heinrich Korte bekamen sie damals das hier gezeigte Bild der geschmückten St. Martinus-Kirche geschenkt. 50 Jahre später trafen sich am 21. April 2007 21 von 39 Jubilarinnen und Jubilaren zum Kommunionjubiläum in der St. Martinus-Kirche wieder. Die Abendmesse um 17:30 Uhr fand großen Anklang.

Sondermüllsammlung eine Woche früher

infoDie Stadverwaltung weist darauf hin, dass sich der Fehlerteufel in den Abfallkalender für Olsberg, Bigge, Helmeringhausen und Antfeld eingeschlichen hat. Die Sondermüllsammlung findet hier nicht am 12. Mai 2007 sondern bereits am Samstag, 5. Mai 2007, statt. Gleiches gilt auch für die Herbstsammlung. Dann findet die Sondermüllsammlung in diesen Orten nicht am 17. November sondern auch eine Woche früher, am 10. November, statt.

Grundschule feiert Schulfest

Schulfest der GrundschuleAm Samstag, 5. Mai 2007, feiert die St.Martinus-Grundschule ihr Schulfest und das 50-jährige Bestehen des Schulgebäudes. Unter dem Motto "Kleine und große Künstler" gibt es von 11:00 bis 16:00 Uhr ein buntes Programm. Die Bevölkerung ist herzlich zu diesem Fest eingeladen.

Feuerwehr lädt zum Brandschutztag

DrehleiterDer Löschzug Bigge?Olsberg lädt herzlich zum ersten Brandschutztag ein. Ganz nach dem Motto ?Feuerwehr zum Anfassen? wird am Sonntag, 6. Mai 2007, ab 14:00 Uhr rund um das Feuerwehrhaus in der "Ramecke 11" reichlich Interessantes für jung und alt geboten. Informiert euch, wie ihr euch vor Bränden schützen könnt und wie man sich im Falle eines Brandes verhalten soll.

Bildung bewegt die Welt

bildung_150Unter dem Motto ?Bildung bewegt die Welt? fanden im Berufsbildungswerk des Josefsheims in Bigge das erste Mal Bildungs- und Informationstage für Schülerinnen und Schüler mit besonderem Förderbedarf statt. Von Montag bis Mittwoch konnten sich Schulklassen aus NRW und den angrenzenden Bundesländern über die Möglichkeiten im Berufsbildungswerk und die unterschiedlichen Berufe erkundigen.

Pfarrnachrichten Nr. 18 stehen zum Herunterladen bereit

Da der Service relativ neu ist, möchten wir euch kurz darauf hinweisen, dass die Pfarrnachrichten Nr. 17 und bereits auch Nr. 18 im Downloadbereich bereitstehen. Ihr werdet hier zukünftig immer die aktuellen Informationen aus dem Pastoralverbund Bigge finden.

Folgenschwerer Zusammenstoß mit LKW

Verkehrsunfall 24. April 2007Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden der Löschzug Bigge?Olsberg sowie der Rettungsdienst am Dienstagnachmittag, 24. April 2007, um 17:30 Uhr gerufen. Eine 26-jährige Olsbergerin fuhr mit ihrem Kleinwagen auf der B480 in Richtung Olsberg. Als in Steinhelle, Höhe der Baustelle Umgehungsstrasse, ein LKW auf die Fahrbahn fuhr, konnte sie nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr in dessen Seite.

Bundesversammlung in Bigge

Teilnehmer der Bundesversammlung in der Bigger RundhalleVolles Haus konnten die Bigger St.Sebastian-Schützen am Samstag, 21. April 2007, vermelden. Zusammen mit den weiteren Schützenbruderschaften des Pastoralverbundes Bigge (Gevelinghausen, Antfeld, Helmeringhausen und Elpe) waren sie Gastgeber der Bundesversammlung des Sauerländer Schützenbundes (SSB). Knapp 1.100 Schützen fanden sich in Bigges guter Stube ein.

Volleyballer schaffen Klassenerhalt

Die Volleyball-Herren des TSV Bigge-OlsbergIm Strunzertal wird auch weiterhin Bezirksliga-Volleyball gespielt. In einem spannenden, 91-minütigem Relegations-Spiel setzte sich die Herren-Mannschaft des TSV Bigge-Olsberg am Samstag, 21. April 2007, mit 3:1 gegen den TV Flerke durch. Zwischen 50 und 100 Zuschauer waren in die Sporthalle Welver gekommen, um ihr Flerker Team anzufeuern. 

Weitere Gewerbeflächen entstehen

Das Gelände der ehem. Kläranlage in BiggeDem ein oder anderen sind sicherlich schon die Arbeiten auf dem Gelände der ehemaligen Kläranlage an der Antfelder Straße aufgefallen. Die Stadt Olsberg hat das Gelände vom Ruhrverband erworben. Am Freitag, 20. April 2007, wurde das restliche Abwasser aus dem Becken abgesaugt. Danach sollen nun die Betonwände der Klärbecken eingerissen und die Löcher zugeschüttet werden.

Am Bahnhof kann es nun weiter gehen

bahnsteig_150In seiner Rede zur Eröffnung der neuen Dreifach-Sporthalle des Berufskollegs ging Bürgermeister Elmar Reuter auch auf die Situation der Baustelle am Bahnhof ein. Endlich konnte er den Vertrag mit der Deutschen Bahn unterzeichnen, so dass die Arbeiten an Unterführung und Aufzug sowie der Anbindung an das Berufskolleg aufgenommen werden können. Bis es soweit war, war es ein langer Weg. 

Neue Dreifachturnhalle am Berufskolleg eingeweiht

Schlüsselübergabe - Landrat Schneider, Bürgermeister Reuter, Architekt Rosenbaum, Bauleiter Bause und Oberstudiendirektor SchneiderDas Berufskolleg und die Vereine der Stad können sich freuen. Am Mittwoch, 18. April 2007, wurde im Beisein von Landrat Karl Schneider die neue Dreifachsporthalle des Berufskollegs eröffnet. Ebenfalls erfreulich: nicht nur der Zeitplan wurde bei den Bauarbeiten eingehalten. Mit 3,15 Mio. Euro lagen die Ausgaben deutlich unter den veranschlagten Kosten von 3,5 Mio. Euro.

Eine Internetseite für alle Ortsteile Olsbergs

Viele Vereinsvorstände und Ortsvorsteher kamen zur VersammlungEine Internetseite für alle Ortsteile Olsbergs - wie könnte das aussehen und braucht man so etwas wirklich? Auf Einladung des Stadtmarketings Olsberg präsentierte das Web-Team bigge-online am Dienstag, 17. April 2007, den anwesenden Vereinsvorsitzenden und Ortsvorstehern einige Ideen zu diesem Thema. Die Präsentation zum Vortrag des Web-Teams steht auch zum Herunterladen bereit:

"Tag der Herzen" für Menschen mit Behinderung

Frank Eickel (RWE), Andreas Benkendorf (Fort Fun), Rembert Busch (Leiter Schule an der Ruhraue) und Andreas Rüther (Vorstand Förderverein und Volksbank Sauerland) Eine tolle Aktion veranstalten der Förderverein der Schule an der Ruhraue und der Bestwiger Freizeitpark Fort-Fun. Menschen mit Behinderung aus dem HSK können am Dienstag, 8. Mai 2007, kostenlos einen ganzen Tag in dem Abenteuerland in Bestwig-Wasserfall verbringen. Unter dem Motto "Tag der Herzen" wurden alle in der Behindertenarbeit tätigen Einrichtungen im HSK eingeladen. 

Bigger fahren zur WM!

Eine Szene aus den Landesmeisterschaften 2006"Auf zur WM" wird es voraussichtlich im August 2007 heißen. Dann sollen nämlich die Weltmeisterschaften im Speedgrillen in Hamburg stattfinden. Mit den "Bigger Grillteufeln" (alias Ralf Tigges und Thomas Linn), ihres Zeichens Landesmeister NRW, schickt Bigge ein eigenes Team an den Start im Kampf um Ruhm und Ehre. Es soll auch gleich ein ganzer Fan-Bus mit nach Hamburg fahren.

Abriss von Haus Fischer in Mai oder Juni

Das "Haus Fischer" von der Kirche aus betrachtetDas Bigger Ortsbild wird sich weiter verändern. Über die Geschichte des Hauses Fischer an der Hauptstraße haben wir nun schon ausführlich berichtet. Der Abriss des Hauses wurde ausgeschrieben und die Arbeiten wurden mittlerweile vergeben. Bald werden also die Bagger anrücken. Knapp 24.000 Euro wird der Abriss immerhin kosten - inklusive Entsorgung.

Autoknacker machen teure Beute

PolizeimeldungEine Musikanlage im Wert von ca. 1.070 Euro war die Beute unbekannter Täter in der Nacht zum Donnerstag, 12. April 2007, an der Hauptstraße. Nachdem die Täter das Fahrzeug, welches auf dem Parkplatz hinter der Gaststätte "Destille" abgestellt war, aufgebrochen hatten, entwendeten sie ein CD-Radio der Marke Panasonic, eine Endstufe, Lautsprecher und eine Bassbox.

Geistliche Abendmusik

Gabriella TürkZum letzten Konzert vor der Sommerpause am Sonntag, 22. April 2007 um 17:00 Uhr, lädt der Förderverein der Geistlichen Abendmusik alle Musikliebhaber, Freunde und Bekannte ein. In einem Konzert für Sopran, Violine und Orgel musizieren Annegret Badzun, Gabriella Türk und Edgar Wallhorn die "Neun deutschen Arien" von Georg Friedrich Händel. Dazu noch zwei Kompositionen von Josef Rheinberger.

"Gottesdienst anders" - Gospelmusik in der Bigger Kirche

David ThomasAm Samstag, 21. April 2007, findet um 17:30 Uhr in der Bigger Kirche ein besonderer Gottesdienst aus der Reihe "Gottesdienst anders" statt. Der "Chor 94" wird mehrere Gospels, die an diesem Tage mit dem bekannten Sänger David Thomas einstudiert wurden, präsentieren. Der Gottesdiesnt steht unter dem Thema "Ich werfe meine Freude wie Vögel an den Himmel". Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Eine Brücke entsteht...

Bauarbeiten an der B480NZugegeben, von einer Brücke ist in der Nähe des Stausees noch nicht viel zu erkennen. Eine Großbaustelle (davon haben wir ja eine ganze Menge...) ist aber auch dort mittlerweile entstanden. Hier wird die Umgehungsstraße mit der B480 verbunden. In der Galerie könnt ihr euch den aktuellen Stand anschauen. Der Wanderweg um den Stausee wird derzeit übrigens um die Baustelle herumgeleitet.

Frühlingskonzert 2007 - Eintrittskarten zu gewinnen.

Frühlingskonzert der EintrachtAm 28. April 2007 lädt der Musikverein Eintracht unter dem Thema "Odyssee im Weltraum" wieder zu seinem Frühlingskonzert ein. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Dass es wieder ein musikalischer Leckerbissen sein wird, davon kann man getrost ausgehen. Der Musikverein verlost 3 x 2 Eintrittskarten zum Konzert. HIER geht es zum Gewinnspiel. 

Osterfeuer 2007 - Bilder

Pastor Steilmann und die Kinder beim Entzünden der FackelnNachdem es in den letzten Jahren zum Osterfeuer sehr regnerisch war, konnten sich die Bigger am 8. April 2007 über bestes Wetter freuen.  Nachdem die Fackeln an der Osterkerze entzündet wurden, setzte sich der kleine Fackelzug in Bewegung und erreichte trockenen Fußes das Osterfeuer auf der Welle. Dort erwarteten bereits einige hundert Besucher die Entzündung des Feuers.

Israel und Sinai - Reisebericht

sinai_1501Im Rahmen der Vortragsreihe "Begegnung und Hilfe international" berichtet Alfons Stratmann am Mittwoch, 11. April 2007, ab 19:30 Uhr im Kolpinghaus Bigge von seiner 16-tägigen Reise, die den 73-jährigen im letzten Jahr nach Israel und Sinai führte. Vor 100 Jahren reiste schon sein Vater in diese Gebiete - per Bahn und Schiff.

Pfarrnachrichten bei bigge-online

Pfarrnachrichten aus dem Pastoralverbund  BiggeWir können euch in Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde nun auch die Pfarrnachrichten aus dem Pastoralverbund Bigge zur Verfügung stellen. Im Download-Bereich könnt ihr euch die Nachrichten im PDF-Format anschauen oder auf der Festplatte speichern. Die Pfarrnachrichten vom 8. - 22. April stehen schon bereit. Für den Download-Bereich HIER klicken oder über den "Dorfplatz" gehen.

Großbaustelle Schwimmbad

Baustelle SchwimmbadViel hat sich bereits am Schwimmbad getan. Langsam aber sicher fallen die alten Freibad-Becken den Baggerschaufeln zum Opfer. Vom Schwimmbadgebäude ist im Grunde nur noch die Schwimmhalle mit dem Edelstahlbecken übrig geblieben. Die Baukosten wurden aufgrund von planerischen Änderungen nun mit knapp 9,4 Mio. Euro angesetzt. Einige Ansichten der Baustelle gibt es in der Galerie.

Infos zum Losenberg-Tunnel

Fotomontage - Umgehungsstraße im Bereich "Kittelbusch"Neben den eigentlichen Bauarbeiten an der Umgehungsstraße - die Brücke am Kittelbusch wurde bspw. mittlerweile fertig gegossen - tut sich auch hinter den Kulissen einiges. Mitte bis Ende April soll die Ausschreibung zum Bau des Tunnels unterhalb des Losenbergs veröffentlicht werden. Spätestens im Frühjahr 2008 könnte dann mit den Bauarbeiten für den 120 Meter langen Tunnel begonnen werden.

Osterfeuer 2007

ofeuer07_150Die Schützenbruderschaft St. Sebatian lädt auch in diesem Jahr wieder zum Osterfeuer ein. Der Fackelzug Richtung Osterfeuer setzt sich am 8. April 2007 um 19:45 von der Bigger Pfarrkirche aus in Bewegung. Entzündet wird das Feuer um 20:00 Uhr.

"Mitten in der bunten Welt"

Die Bigger PfarrkircheUnter dem Motto "Mitten in der bunten Welt" findet am 19. August 2007 das Pfarrfest in Bigge statt. Das Aktionsprogramm und das Angebot von Speisen und Getränken sollen international gestaltet werden. In einer ersten Vorbereitungsrunde zwischen Kirchenvorstand und Bigger Vereinen wurden erste Ideen aufgenommen und Mottoländer und -regionen vergeben.

"April, April!" - Alte Kanzel kehrt in Bigger Kirche zurück

Die Bigger KanzelJa, ja, es war doch ein Aprilscherz... "Nach langer Zeit schloss sich wieder der Kreis für ein historisches Bauwerk. Die alte Bigger Kanzel ist nach fast 120 Jahren wieder an ihren angestammten Platz in der Bigger Pfarrkirche zurückgekehrt. Vielen sind in der letzten Zeit sicher die verstärkten Bauaktivitäten in der Kirche aufgefallen. 

WDR kommt erneut nach Bigge

Nachdem ein Team des WDR Studios Siegen noch vor kurzem eine Dorfreportage aufzeichnete, kommt nun am Donnerstag, 4. Mai 2006, Hermann Baldus mit seiner "Tipp" Reportage nach Bigge. Grund ist die neue Veranstaltungsreihe "Stimmakrobaten". In der Bigger Rundhalle findet am Nachmittag unter der Leitung von Constanze Friend und Thomas Fellow ein Workshop mit zwei Jugendchören statt.

Zusatzqualifikation für die Firma Elektro Placht

Seit April 2006 ist die Firma Elektro Placht auch ein qualifizierter Fachbetrieb für senioren,- und behindertengerechte Elektrotechnik. Inhaber Holger Placht besuchte dazu eine spezielle Schulung in Iserlohn, die von der Deutschen Gesellschaft für Gerontotechnik durchgeführt wurde. Im Focus steht dabei stets das Wohl des Nutzers - und zwar insbesondere der Generationen 50+.

Sachbeschädigung an PKW

Auf?m Werth wurde im Verlauf des Mittwochvormittags, 26. April 2006, ein schwarzer VW Multivan zerkratzt. Der Wagen parkte am Fahrbahnrand und wurde rechtsseitig auf der gesamten Länge mit einem tiefen Kratzer beschädigt. Der mutwillig angerichtete Schaden liegt bei ca. 800 Euro. Etwaige Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Brilon in Verbindung zu setzen, Tel.: (0 29 61) 90 20-0.

Kreuzbeleuchtung durch Kolping und Firmanden

Die Bigger Kolpingfamilie führte auch in diesem Jahr während der Osterfeiertage die bereits traditionelle Kreuzbeleuchtung auf der "Buchhorst" durch. Unterstützt wurde sie in diesem Jahr von zehn Firmanden aus der Bigger Pfarrgemeinde. Diese absolvierten im Rahmen ihrer Firmvorbereitung ein "Gemeindepraktikum" bei der Kolpingfamilie.

Brand in Bigger Altstadt

Mittlerweile haben wir nähere Informationen zum gestrigen Brand in der Bruchstraße bekommen können: Gegen 15:55 Uhr gingen beim Löschzug Bigge-Olsberg die Meldeempfänger los. Der zuerst eingetroffene Rettungsdienst konnte dem anrückenden Löschzug melden, dass sich keine Personen mehr im Gebäude befinden.

Die "Europa-Kutsche" kommt

Eine sechs Monate dauernde Kutschfahrt durch sechs europäische Länder mit einer beeindruckenden Streckenlänge von rund 6.000 km durch Deutschland, Österreich, Italien, Slowenien, Ungarn und Tschechien - mit diesem Vorhaben starteten Christine und Jürgen Reimer mit Team am 17. April 2006 in Hechthausen.

Stimmakrobatik und Gitarrenkunst in Bigger Schützenhalle

In der Reihe "Stimmakrobaten" präsentiert der Kulturring Olsberg am Donnerstag, 04. Mai 2006, ab 20:00 Uhr das Duo Friend'n Fellow im kleinen Saal der Bigger Schützenhalle. Für die Mitglieder des Kulturrings sind sie alte Bekannte, die auf ihren Konzerten immer wieder begeisterten. Grund genug Frau Friends und Herrn Fellow einem noch größeren Publikum vorzustellen.

Bericht Krimi-Abend im "Schiffchen"

Dass Kriminalität in Bigge auch unterhaltend sein kann, bewies die heimische Autorin Veronika Kramer bei einer Lesung in Bigge. Ort des Geschehens war das gemütliche  "Schiffchen". Als literarisches Highlight angekündigt, entpuppte sich die Krimiautorin nicht nur im Schreiben ihrer Bücher sondern auch im Vortrag einfach spannend.

Sauerland-Party

Am Samstag, 22. April 2006, findet in der Konzerthalle der XXL-Party-Jumper, die "Sauerland Party", statt: In dieser Nacht heißt es sogar 6-mal Party. Das Gute an dieser Veranstaltung ist, dass für jeden etwas dabei ist. Sowohl durch Musik, Motto und auch altersbedingt wird jeder angesprochen. Einlass ist ab 21:00 Uhr. Karten hält die Olsberg Touristik (Tel.: (0 29 62) 97 37-0) bereit.

Osterfeuer 2006 - Bilder

Pünktlich zum Osterfeuer setzte am Sonntag, 16. April 2006, der Dauerregen aus. So konnten die Bigger einige gemütliche Stunden auf der Welle verbringen. Impressionen gibt es wie gewohnt in der Bildergalerie.

Auflösung Ostergewinnspiel

Da hatten wir die Bigger dann mal auf "Eiersuche" geschickt. Es galt, dieses Osternest auf bigge-online.de zu finden. Versteckt war es auf der Startseite zum "Dorfplatz" und dort wurde es auch von einigen "Eiersuchern" gefunden. Auch aus den USA kam eine E-Mail mit der richtigen Lösung. Zu gewinnen gab es das liebevoll gestaltete Osternest aber letztenendes nur einmal - das Los musste entscheiden. Über den Gewinn freuen konnte sich: 

Die "Eintracht" lädt zum Frühlingskonzert

Am 6. Mai 2006 findet wieder das Frühlingskonzert des Musikvereins "Eintracht" statt. Sicherlich wieder ein Muss für alle Musikliebhaber. Auch in diesem Jahr haben sich die Musiker etwas Besonderes ausgedacht. Neben dem Großen Blasorchester, dem Jugend- und dem Ausbildungsorchester sind noch zahlreiche interessante Gastmusiker mit von der Partie. Aber mehr dazu im Vorwort des Dirigenten:

Eichenwäldchen wird gesperrt

Am Mittwoch, 19. April 2006, müssen im Eichenwäldchen die ersten Bäume gefällt werden. Hierfür muß das Wäldchen für zwei Wochen gesperrt werden. Im Sommer soll nämlich mit dem Brückenbauwerk über das Ruhrtal vom Hasley zur Buchhorst hin begonnen werden. Die Sperrung erfolgt am Stausee und unterhalb des I.D.E.E.

Ostergewinnspiel


Das Web-Team bigge-online wünscht euch schöne Feiertage!

"Steinkleff-Hütte" unter neuer Regie

Die Bigger "Steinkleff Hütte" befindet sich in neuen Händen: Die Fleischerei Funke-Schnorbus hat sie vor kurzem von der Stadt Olsberg gepachtet. Für Feierlichkeiten aller Art kann man die Hütte nun inklusive Partyservice mieten. Der Bierverlag Zimmermann wird dafür sorgen, dass die Gäste nicht auf dem Trockenen sitzen.

Rauchmelder können Leben retten

Der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Bigge-Olsberg weist aus aktuellem Anlass darauf hin, wie wichtig Rauchmelder auch in Privatwohnungen sein können: So wurde der Löschzug am Donnerstag, 6. April 2006, zu einem Zimmerbrand gerufen. In der Fachklinik Olsberg (Am Niethaken) verursachte ein technischer Defekt an einem Elektrogerät ein Feuer.

Bigger Runde: Als das Bier noch 50 Pfennige kostete

Am Freitag, 7. April 2006, traf sich zum ersten Mal eine "Bigger Runde". Moderator Heinz Lettermann konnte etwa 30 Personen im Rittersaal von Schloss Schellenstein begrüßen, die gekommen waren, um in geselliger Runde über früher und heute zu klönen. Den ersten Part des Abends übernahm Gitarrist Bernd Körner, der zwar in Bruchhausen wohnt, aber doch ein echter Bigger ist.

Bigge bei "Mittendrin" im WDR

Von etwa 10:00 bis 14:15 Uhr hat heute, 3. April 2006, der WDR Aufnahmen in Bigge für die Sendung "Mittendrin" gemacht. Ortsvorsteher Röttger führte das Kamerateam durch den Ort. Am Morgen gab es zunächst einmal eine kleine Stärkung im Rittersaal von Schloss Schellenstein. Dann ging es für den ersten Programmpunkt zur  Schützenhalle.

Prügel für Fußballfans

Wegen einer Schlägerei wurde die Polizei Samstagabend (1. April 2006) zum Olsberger Bahnhof gerufen. Dort stellte sich heraus, dass zwei 16 und 18 Jahre alte Jugendliche aus Bestwig eine Gruppe Fußballfans während der Zugfahrt zwischen Meschede und Olsberg beleidigt und provoziert hatten. Als die Fans sich dies nicht gefallen lassen wollten, schlug der 16-Jährige zu, verletzte zwei Fans mit mehreren Faustschlägen in das Gesicht und trat einem Dritten in den Magen.

Verkehrsunfälle

Auch am Montag, 3. April 2006, war wieder viel Verkehr auf Bigges Straßen und so kam es um die Mittagszeit zu zwei kleineren Auffahrunfällen. Der erste ereignete sich an der Kreuzung Stadionstraße/Hauptstraße, wo zwei Pkw, die rechts abbiegen wollten, aufeinandertrafen. Nur kurze Zeit später fuhr auf Höhe von Mode Cruse ein Baustellen-LKW auf einen Kleinwagen auf. Weitere Informationen liegen uns allerdings bisher nicht vor.

Ruhr mit leichtem Hochwasser

Richtige Wassermassen wälzen sich derzeit die Ruhr hinab. Aus einem ruhigen Flußlauf ist in den letzten Tagen ein starker Strom geworden, den auch schon Kanu-Fahrer nutzen konnten. Unter'm Hagen wurde der Ruhr im Zuge der Renaturierung eigentlich mehr Platz verschafft.

100 Jahre DEHOGA Olsberg

Mit einem Fassanstich und einer Feierstunde an der Bigger Gaststätte "Zum Harlekin" gab der Hotel- und Gaststättenverband Olsberg den Startschuss zu zahlreichen Veranstaltungen, die im Jahr des 100-jährigen Jubiläums geplant sind. Karl Bürger, Vorsitzender des Ortsverbandes, konnte neben einigen Mitgliedern und Senioren des Verbandes auch den Hauptgeschäftsführer des Bezirks Westfalen (DEHOGA Westfalen), Wolfgang Henke, begrüßen.

Kolping fährt ins Zeltlager

Nur fünf Tage nach Bekanntgabe auf der vereinseigenen Internetseite ist das diesjährige Zeltlager der Kolpingsfamilie Bigge bereits restlos ausgebucht. Vom 17. bis 27. Juli 2006 fahren insgesamt rund 75 Personen in das 125 km entfernte Westernohe, um dort auf dem größten Zeltplatz Deutschlands elf erlebnisreiche Tage zu verbringen. Zum 20-jährigen Jubiläum der Ferienfreizeit steht das Programm ganz im Zeichen des Orients, wo "Geschichten aus 1001 Nacht" wahr werden - so das offizielle Thema des Zeltlagers.

Stimmakrobaten auch in Bigge

Das Sauerland ist, neben dem Brassfestival, um eine Veranstaltungsreihe reicher: "Stimmakrobaten" heißt das neuste Produkt und soll in den nächsten drei Jahren die besten Gesangskulturen des Erdballs ins östliche Südwestfalen bringen. Aber auch die Stimme als solches, sprich Sprache und Rhetorik, soll berücksichtigt werden.

April, April... - Blitzeinschlag in Kirchturm

Gestern schlug mit voller Wucht ein Blitz in den Bigger Kirchturm ein. Dabei wurde dieser stark beschädigt. Noch ist nicht ganz klar, ob er repariert werden kann oder abgerissen werden muss. Derzeit untersuchen Statiker und Architekten die Kirche, um über weitere Maßnahmen entscheiden zu können. Wir informieren euch, sobald es Neuigkeiten gibt.

April, April... - Bau der Umgehung stockt

Da waren wir wohl die ersten mit einem "Ablenkungsaprilscherz", denn nicht nur der kaputte Kirchturm war ausgedacht... Hier das ganze nochmal zum Nachlesen:

Der Fortschritt der Baumaßnahmen an der Bigger Umgehungsstraße hat einen herben Rückschlag erlitten.

Aufstieg der Volleyballer

Am Samstag, 24. April 2004, machten die Volleyballer des TSV den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt. Nachdem die Truppe um Trainer Klaus Vorderwülbecke mit Platz 3 in der laufenden Saison das Saisonziel schon mehr als erfüllt hatte, setzte man sich im Relegationsspiel gegen den Soester TV III mit 3:0 durch. Die letzte Bezirksliga-Saison der Volleyballer liegt bereits über 20 Jahre zurück.

Den Biggern ihre Insel

Wer hätte es gedacht, dass Bigge -literarisch gesehen schon selbst ein idyllisches Eiland- es sogar zur eigenen Insel gebracht hat? Nein, wir haben nicht Olsberg gegen Helgoland getauscht, sondern sind bei unseren Nachforschungen auf eine Insel vor der Nord-West-Küste Australiens gestoßen: Bigge Island. Zu der Kimberly - Region gehörend ist diese Insel beliebtes Ziel einiger (extrem teurer?) Schiffstouren.

Quellmalz Physiotherapie in Bigge

Folgt uns!

FacebookTwitterRSS Feed

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Aktuelles-Archiv

Impressum und Kontakt