Jugendbegegnung: Noch Gasteltern für Jungen aus Fruges gesucht

logo stadt 150Freundschaft lebt durch Austausch: Wer als Jugendlicher die französisch-deutsche Partnerschaft, die Fruges und Olsberg verbindet, kennenlernt, wird die Aufenthalte hier wie dort nie vergessen. Die diesjährige Jugendbegegnung Olsberg-Fruges findet vom 1. bis 8. August 2015 statt. Leider fehlen noch drei Gastfamilien, die jeweils einen Jungen im Alter von 14 bis 15 Jahren aufnehmen. Interessierte Gastfamilien melden sich möglichst umgehend bei Karina Wallmeier im Rathaus in Bigge, Telefon 02962 982227, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bereits am Mittwoch, 10. Juni 2015, findet um 17 Uhr im Foyer der Realschule ein Informationstreffen statt. Die Partnerschaft mit der französischen Stadt Fruges wurde 1965 durch die damalige Gemeinde Bigge gegründet. Fruges liegt im Departement Pas de Calais im Norden Frankreichs.  

Einladung auf die "Lese-Burg": „Lesetag Junior“ am 10. Juni

Lesebegeisterte Kinder kommen beim „4. Lesetag Junior“ am 10. Juni auf ihre Kosten. Wer möchte, kann an diesem Tag dem Publikum sein Lieblingsbuch vorstellen. Foto: Marcel BaumeisterRitter, Burgen, Drachen und Prinzessinnen – Abenteuer aus dem Mittelalter und dem Reich der Phantasie sind immer wieder ein beliebtes Thema in Kinder- und Jugendbüchern. Die Lieblingsbücher der 6- bis 12-Jährigen stehen auch beim „4. Lesetag Junior“ am 10. Juni 2015 im Josefsheim Bigge im Mittelpunkt. Motto des Nachmittags ist diesmal: „Willkommen auf der Lese-Burg“. Natürlich sind auch jüngere und ältere Kinder sowie Eltern, Großeltern, Erzieherinnen, Lehrer und alle, die Spaß an Kinder- und Jugendbüchern haben, dazu eingeladen. Veranstaltet wird der Lesetag vom Josefsheim und der Olsberger Buchhandlung Käpt’n Book. „Wie schon in den vergangenen Jahren möchten wir den jungen Lesern wieder die Gelegenheit geben, dem Publikum zu präsentieren, von welchen Büchern sie begeistert sind.

Kleinkindgottesdienst am 8. Juni in St. Nikolaus

Ein Kleinkindgottesdienst findet am 8. Juni statt.Nach einer längeren Pause ist es endlich wieder soweit. Der nächste Kleinkindgottesdienst findet am Montag, den 8. Juni 2015 um 15.30 Uhr in der St. Nikolaus Kirche in Olsberg zum Thema "Gott hat die Welt so schön gemacht!" statt. Gerade der Sommer mit den üppigen Farben in der Natur hilft uns, die Schönheit der Welt zu sehen und zu erfahren. Kinder mit Ihren Eltern, Großeltern oder Erziehern sind vom Vorbereitungsteam rund um Gemeindereferentin Gabi Hennecke wieder herzlich eingeladen. 

Großes Interesse an Jobbörse - Einblick in die Berufswelt

Großes Interesse fand die Berufs- und Ausbildungsbörse der Realschule Olsberg. Foto: RealschuleGanz im Zeichen von Berufswahl und –beratung stand die Jobbörse 2015 in der Aula der Städtischen Realschule Olsberg. Auch in diesem Jahr war das Interesse wieder sehr groß. Nach einer kurzen Begrüßung durch Schulleiter Thomas Siemer waren alle Interessierten eingeladen, sich bei den 35 Ausstellern aus erster Hand und umfassend über Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten, sowie Aufgabengebiete in den verschiedensten Berufen zu informieren.

Bigger Grundschule lädt zum Schulfest: Flugzeug, Boot und Feuerwehrauto zu besichtigen

schulfest bigge kleinFeuer, Wasser, Erde, Luft: Die vier Elemente stehen im Mittelpunkt des Schulfests der Bigger St. Martinus-Grundschule am Samstag, 30. Mai 2015. Das Fest findet von 11 - 16 Uhr auf dem Schulgelände statt. In verschiedenen Projektgruppen beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler im Vorfeld des Festes mit den Elementen. Und so wurden Vulkane thematisiert und bspw. ein Wasserrad gebaut. Los geht das Fest um 11:00 Uhr mit einem kleinen Eröffnungsprogramm zu den Projektthemen. Danach werden die Stände eröffnet. Hot Dogs, Bratwürste, Lamacun, Waffeln, Getränke - für Verpflegung wird bestens gesorgt. Für die Kinder gbt es Angebote zum Basteln. Ein Flugzeug, ein Boot und ein Feuerwehrauto werden passend zu den Projektthemen auf dem Schulgelände zur näheren Besichtigung stehen. Fachleute werden gerne Fragen beantworten.

Spende der Bewohner des Erikaneums bleibt im Ort

Bewohner bei der Übergabe des Betrags. Foto: Erikaneum

„Das ist eine tolle Idee“, formulierte Gerda Scherwing, die Vorsitzende der Caritas-Konferenz Olsberg ihre Freude über die Spende der Bewohner im „Betreuten Wohnen“ in der Seniorenresidenz Erikaneum. Die Bewohner hatten im vergangenen Jahr auf ihre Weihnachtsgeschenke verzichtet und wollten stattdessen mit dem Geld etwas Gutes tun, am besten vor Ort. Uschi Becker kümmert sich als Mitarbeiterin des Sozialen Dienstes viel um die Bewohner und ist ebenfalls stellvertretende Vorsitzende der Caritas-Konferenz Olsberg. So entstand die Idee, die Arbeit der Caritas in Olsberg zu unterstützen. Anlässlich eines Bewohnertreffens im Mai 2015, denn die Spender wollten gerne dabei sein, konnte der Betrag von 300,00 Euro durch Andrea Ripke, Leiterin des Sozialen Dienstes, an einige Vorstandsmitglieder der Caritas übergeben werden.

Kreisverwaltung am 29. Mai 2015 geschlossen

logo hsk 150 nDie Dienststellen der Verwaltung des Hochsauerlandkreises bleiben am Freitag, 29. Mai 2015, wegen der Personalversammlung geschlossen. Lediglich die Kfz-Zulassungsstelle im Kreishaus Arnsberg hat wie gewohnt geöffnet. Die Kfz-Zulassungsstellen in den Kreishäusern Meschede und Brilon sowie die Ausländerbehörde im Kreishaus Meschede schließen um 10 Uhr. 

Neue Selbsthilfegruppe für Cannabis- und Amphetaminabhängige

Die Fallzahlen steigen: 25 Menschen suchten in 2008 die Suchtberatung des Caritasverbandes Brilon auf, weil sie abhängig von Cannabis waren. In 2013 hatte sich die Zahl mehr als verdoppelt – auf 58 Ratsuchende. „Meist steht der Konsum von Alkohol im Vordergrund, aber auch die Abhängigkeit von Cannabis und Amphetaminen gewinnt im Sauerland zunehmend an Bedeutung“, weiß Suchttherapeutin Liliane Schafyiha-Canisius, Leiterin der Caritas-Suchtberatung. Zeit, darauf zu reagieren: In Kooperation mit dem Jungen Kreuzbund wird jetzt deshalb erstmalig im Stadtgebiet Olsberg eine Selbsthilfegruppe für Mehrfachabhängige und Konsumenten illegaler Drogen – vorwiegend Cannabis und Amphetamine – angeboten. Das Angebot richtet sich auch an Angehörige.

Tilman Köster neuer Bigger Jungschützenkönig

Neuer Bigger Jungschützenkönig: Tilman Köster. Foto: bigge-onlineMit dem 87. Schuss ist Tilman Köster neuer Jungschützenkönig der Schützenbruderschaft St. Sebastian Bigge. Am Pfingstsamstag 2015 zeigte der 18-jährige die nötige Ruhe für den Königsschuss. Seine Mitbewerber - erstmals konnte bis zum Alter von 23 Jahren geschossen werden - hatten bereits nach 20 Minuten das Nachsehen. Zur Jungschützenkönigin wählte er Annika Becker aus Gevelinghausen. Unter den Klängen von flotter Marschmusik des bestens aufgelegten Jugendorchesters fand die vierte Auflage des Jungschützenfestes auch unter den Augen einiger "Älterer" statt. Nach dem Vogelschießen gab es eine zünftige Jungschützenparty im eigens aufgebauten Zelt unter der Vogelstange. 

Geschäftsstellen von HochsauerlandWasser und -Energie am Freitag geschlossen

hsl wasser logo 150Wegen einer Betriebsveranstaltung sind die Geschäfts- und Betriebsstellen der Kommunalunternehmen Hochsauerlandwasser GmbH (HSW) und HochsauerlandEnergie GmbH (HE) im Rathaus und im Bauhof in Bestwig sowie in der ehemaligen Post am Bigger Platz und im Gewerbegebiet „Im Hohlen Morgen“ in Bigge am Freitag, 29. Mai 2015, nicht besetzt. Für Notfälle steht der 24-Stunden-Notdienst der HSW wie gewohnt unter der Rufnummer 0170 9110011 zur Verfügung. 

Sprayer in flagranti erwischt

polizei hskAm Samstagnachmittag, 23. Mai 2015, wurden in Olsberg drei Graffiti-Sprüher von der Polizei vorläufig festgenommen. Durch einen Fahrer der Regionalbahn wurden der Polizei Jugendliche gemeldet, die an einem Brückenpfeiler Graffiti sprühten. Die Jugendlichen wurden von den eingesetzten Polizeibeamten angetroffen und kontrolliert.

Defibrillator jetzt auch in Konzerthalle

Defi für die Konzerthalle Olsberg: Cathrin Kreutzmann (Mitte) von der Sparkasse Hochsauerland und Tobias Klauke vom Förderverein der Schützenbruderschaft St. Michael Olsberg überreichten das Gerät jetzt an Bürgermeister Wolfgang Fischer (links). Foto: Stadt OlsbergEin Defibrillator kann Leben retten - jetzt gibt es einen „Defi“ auch in der Konzerthalle. Möglich wurde die Anschaffung durch Spenden der Sparkasse Hochsauerland sowie des Fördervereins der Schützenbruderschaft St. Michael Olsberg in Höhe von insgesamt 2.200 Euro. „Hier geht es um das Thema Gesundheit - vor allem aber um effektive Hilfe in lebensbedrohlichen Situationen“, erklärt Cathrin Kreutzmann von der Sparkasse Hochsauerland die Motivation zu dieser Spende. Gemeinsam mit Tobias Klauke überreichte sie den „Defi“ jetzt an Bürgermeister Wolfgang Fischer.

Lesen macht Spaß - eine besondere Unterrichtsstunde

Die Schüler waren begeistert. Foto: Schule an der Ruhraue Am 06. Mai 2015 hatten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a, 4b und 5a der Schule an der Ruhraue Besuch: Frau Nadine Schulte und Maskottchen Popeye von der Buchhandlung Käpt´n Book gestalteten eine spannende Vorlesestunde. Diese stand im Zusammenhang mit der Aktion „Ich schenke dir eine Geschichte“ des Welttag des Buches. Die begeisterten Schülerinnen und Schüler hörten Auszüge aus dem Abenteuerbuch „Die sagenhafte Saubande – Kommando Känguru“.

Blühende Gärten am 21. Juni im Stadtgebiet

Der Flyer zur Aktion des Heimatbundes. Blühende Gärten gibt es am Sonntag, dem 21. Juni 2015, in Stadtgebiet von Olsberg zu sehen. In der Kernstadt und in allen Dörfern können Gartenfreunde von 10 bis 17 Uhr private Gärten besichtigen, zu denen der Zutritt normalerweise verwehrt bleibt und mit den Besitzern der Gärten ins Gespräch kommen. Ob Blumengarten, Nutzgarten, Obstgarten oder einfach eine blühende Wiese, es wird viele unterschiedliche Gärten zu entdecken geben. Mit dieser Aktion möchten der Olsberger Heimatbund und die Ortsheimatpfleger Gartenfreunde einladen, auf Entdeckungstour zu gehen, und das Gemeinschaftsgefühl zwischen den Ortsteilen stärken.

Vor 61.000 Zuschauern: TSV F-Jugend läuft mit SC Paderborn ins Stadion ein

Die F1 vom TSV Bigge-Olsberg zusammen mit den Profis vom SC Paderborn 07.Ein aufregendes Ereignis stand den F-Junioren des TSV Bigge-Olsberg beim letzten Heimspiel des FC Schalke 04 am 16. Mai 2015 bevor. Die jungen Nachwuchskicker durften als „Einlaufkinder“ beim Bundesligaspiel zwischen dem FC Schalke 04 und dem SC Paderborn dabei sein. Zunächst erhielten alle Kinder eine komplette Trikotausstattung von der Firma Böklunder geschenkt und durften sich in der Jugendkabine der Schalker umziehen. Anschließend wurde gemeinsam das Stadion besichtigt, mit Besuch des VIP-Bereiches, der Pressetribüne und des Presseraums.

"Als die Amerikaner kamen" - Zeitzeugen erinnern sich

Ein interessanter Rückblick im Josefsheim.Am Freitag, 22. Mai 2015, findet ein interessanter Rückblick im Josefsheim statt. Zeitzeugen erzählen, wie es vor 70 Jahren in Bigge und Olsberg war, als der Krieg zuende ging. Beginn ist um 16:00 Uhr im Josef-Prior-Saal. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Nicht nur, wer zuhören möchte, ist eingeladen, sondern gerne noch weitere Personen, die von früher erzählen können. Das Organisationsteam versucht auch noch an Filmmaterial zu bekommen, dass dann bei dieser Gelegenheit gezeigt werden würde.

Hits von Klassik bis Pop: Auch 2. Olsberger Night begeisterte

Musikverein Eintracht - Olsberger Night mit Gooise Operette. Foto: VereinSchon optisch ließen alle Beteiligten des diesjährigen Frühlingskonzertes des Musikvereins „Eintracht“ Olsberg erahnen, dass es ein ganz besonderer Abend werden sollte: Alle Musikerinnen und Musiker des Großen Blasorchesters und des Jugendorchesters hatten sich in „das kleine Schwarze“ bzw. den edlen Anzug geworfen. Aber wie es bei einem guten Konzert sein soll, war die akustische Präsentation aller Beteiligten natürlich noch viel wichtiger – und so kamen die Besucher der ausverkauften Konzerthalle in allen Bereichen voll auf ihre Kosten.

Spielmannszug geht auf interessante Jahresfahrt nach Jöhstadt

vereine startZum zweiten Mal nach 1992 führt die Jahresfahrt des Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Bigge-Olsberg die Mitglieder über Pfingsten in die Partnerstadt Jöhstadt. Dort wird das Berg-Pfingstfest besucht. Am Sonntagmorgen werden die Spielleute ein Frühschoppenkonzert geben. Natürlich wird auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommen. Neben einer Dampflokfahrt und einer Stollenbesichtigung werden die Musikerinnen und Musiker den Fichtelberg besuchen. Dort kann man eine rasante Abfahrt mit Monsterrollern unternehmen und die Sprungschanze besichtigen.

Teile von Bigge am Mittwoch ohne Trinkwasser: Arbeiten am Wassernetz

hsl wasser logo 150Wie die HochsauerlandWasser informiert, wird am Mittwoch, 20. Mai 2015, aufgrund von dringenden Arbeiten am Trinkwassernetz in einem Teilbereich von Bigge die Trinkwasserversorgung unterbrochen. Die Unterbrechung dauert von 8 bis voraussichtlich gegen 13 Uhr. Betroffen sind die Anlieger von Scheltenbergweg, Im Sichtern ab Haus Nr. 4, Leipziger Straße und Dresdener Straße von Haus Nr. 22 bis Haus Nr. 36. Die HSW empfiehlt ihren Kundinnen und Kunden, bei Bedarf einen entsprechenden Trinkwasservorrat - zum Beispiel in der Badewanne - anzulegen. Da unmittelbar nach Ende der Arbeiten Trübungen des Trinkwassers nicht gänzlich ausgeschlossen wer-den können, sollten alle Kundinnen und Kunden zur Sicherheit (auch vor der Benutzung entsprechender Haushaltsgeräte) erst eine Weile (ca. 2 bis 3 Minuten) Wasser (möglichst im Hausanschlussraum) entnehmen und für andere Zwecke nutzen oder weglaufen lassen.

Messdiener: Offener Treff am 29.05.15 fällt aus

aktuell notizDer Offene Treff der Messdiener Leiterrunde am 29. Mai 2015 kann leider nicht stattfinden. Darauf weisen die Bigger Minis hin. An diesem Tag findet das Vortreffen für das diesjährige Zeltlager statt. Der nächste Offene Treff am 26. Juni 2015 findet wie gewohnt statt.

VHS bietet Spanisch-Kurs als Bildungsurlaub

vhs logo

Sie möchten privat gerne Spanisch lernen oder benötigen die Sprache für Ihre Arbeit? In einem Intensivlehrgang „Spanisch mit Vorkenntnissen“ bei der VHS Olsberg mit hohem Lerntempo haben Sie die Möglichkeit, innerhalb einer sehr kurzen Zeit Ihre Grundkenntnisse der spanischen Sprache zu erweitern. Über die sprachlichen Elemente hinaus sind landeskundliche Aspekte in den Unterricht integriert. Vertiefen Sie Ihre Kenntnisse über die Sprache, Land, Leute und Kultur.

3. Bürgerfrühstück voller Erfolg in Konzerthalle am Muttertag

Blick von oben auf das Bürgerfrühstück in der Konzerthalle. Foto: bigge-onlineEine volle Halle, gute Musik und leckeres Frühstück: ein großer Erfolg war das dritte Bürgerfrühstück am Muttertag 2015 in der Konzerthalle. Für den richtigen Ton sorgte das Jugendblasorchester unter der Leitung von Felix Burmann. Ehrenbürgermeister und Vorsitzender der Stiftung "Wir in Olsberg" Elmar Reuter stellte die Arbeit der Stiftung vor, in deren der Erlös das Bürgerfrühstück einfließt. Die Kinder des Familienzentrums Bigge führten ein kleines Stück für die anwesenden Mütter vor und präsentierten gleich ihren "Bus", der mit Hilfe der Bürgerstiftung finanziert wurde.

Jungschützenfest: Party an der Vogelstange

Jungschützenfest in Bigge am 23. Mai 2015Die Schützenbruderschaft St. Sebastian Bigge feiert am Samstag, 23. Mai 2015, ihr viertes Jungschützenfest. Los geht es um 18 Uhr mit dem Vogelschießen, um den Nachfolger von Sören Frieburg, der die Bigger Jungschützen ein Jahr lang zusammen mit Marie Kramer regiert hat, zu ermitteln. Erstmals dürfen in diesem Jahr Jungschützen bis zum vollendeten 23. Lebensjahr am Vogelschießen teilnehmen, also die Schützen der Jahrgänge 1992 bis 1998. Wer noch keine 18 Jahre alt ist, benötigt eine Einverständniserklärung der Eltern, die als Blankoformular HIER HERUNTERGELADEN werden kann.

Turnerinnen des TSV gewinnen Gauliga

Die erfolgreiche Turnriege des TSV Bigge-Olsberg.Als Favoriten in der Gauliga-Saison 2015 gingen sie an den Start, die Leistungsturnerinnen der ersten Mannschaft des TSV Bigge-Olsberg. Als Gewinnerinnen aller drei Wettkämpfe und mit dem großen Pokal in den Händen fuhren sie dann am Sonntag, 10. Mai 2015, wieder nach Hause. Insgesamt zehn Mannschaften aus dem Sauerländer Turngau - der TV Brilon, der TV Jahn Fröndenberg, der TV Wickede, der TSV Bigge-Olsberg und erstmalig der TUS Sundern - gingen in der KM 3 und KM 4 am Sonntag in Belecke im letzten und entscheidenen Wettkampf im Geräteturnen an den Start. Es galt wie auch an beiden Wettkämpfen zuvor, sein Können an den vier Geräten, Barren, Balken, Boden und Sprung, unter Beweis zu stellen.

Vollsperrung der Bahnhofstraße - Ampelregelung vom Olsberger Bahnhof bis Eisenbahnbrücke

Sperrung der Bahnhofstraße mit Umleitung durch Bigge.

Mehr Übersicht - und mehr Sicherheit: Der Hochsauerlandkreis baut in den kommenden Wochen den Knotenpunkt am Abzweig Bahnhof- und Briloner Straße - der so genannten „Schlüter-Kurve“ im Bereich des Olsberger Bahnhofs - um. Die Arbeiten beginnen am Montag, 18. Mai 2015; bis zum Ende der Sommerferien Anfang August sollen sie abgeschlossen sein. Im Rahmen der Baumaßnahme wird unter anderem eine Linksabbiegerspur für den vom Langenberg kommenden Verkehr eingerichtet - für Fußgänger gibt es Querungshilfen.

TSV-Leichtathletik: Samuel Vorderwülbecke mit Doppelsieg in Arnsberg

logo tsv 150Bei den HSK-Einzelmeisterschaften im Stadion "Große Wiese" in Arnsberg konnte der Olsberger Samuel Vorderwülbecke einen Doppelsieg und neue persönliche Bestleistungen feiern. In der Klasse U16 gewann er den Weitsprung mit 5,29 Meter und die 100 Meter in 13,00 Sekunden. In beiden Disziplinen konnte sich Samuel deutlich gegenüber der Vorsaison steigern, jedoch verfehlte er die Normen für die Westfalenmeisterschaften am 30.8. in Hagen noch knapp. Seine Vereinskameradin Ann-Kathrin Stappert sorgte im 100-Meter-Sprint der U16 für ein völlig überraschendes Resultat.

Brückenerneuerung: Sperrung im Drönker Weg

aktuell notizEin Verkehrshinweis, der sicherlich auch für Bigger interessant ist: Die Straßenbrücke im Drönker Weg über den Sitterbach in Olsberg muss erneuert werden. Darum wird der Drönker Weg ab Montag, 18. Mai 2015, gesperrt. Da die alte Brücke marode ist, wird sie nun durch eine neue ersetzt. Die gesamte Baumaßnahme wird voraussichtlich vier Monate dauern. Die Umleitung erfolgt über die angrenzenden Wohnstraßen. Die Stadt Olsberg bittet die Anwohner und alle anderen Verkehrsteilnehmer um Verständnis. 

Scheibe an PKW am Schlossweg eingeschlagen

polizei bullis150

Hinter dem Schloss Schellenstein am Schlossweg in Bigge befindet sich ein größerer Parkplatz. Dort hatte eine Frau am letzten Wochenende (9.-10. Mai 2015) ihren weißen Toyota Yaris geparkt. Zwischen Samstagabend und Montagmorgen hat ein bislang unbekannter Täter eine Seitenscheibe des Yaris eingeschlagen. Gestohlen wurde nach bisherigem Stand aus dem Innenraum aber nichts. Da sich der Parkplatz in unmittelbarer Nähe von Wohnhäusern befindet und die Zerstörung einer Scheibe nicht geräuschlos von Statten geht, hofft die Polizei auf Zeugen des Vorfalls. Diese werden gebeten, sich unter 02961-90200 bei der Polizei in Brilon zu melden.

Tag der offenen Tür im Kindergarten: Bilder online, Förderverein plant großes Projekt

Kinder und Eltern erkundeten gemeinsam Räume und Lern- und Spielmöglichkeiten des Bigger Kindergartens. Foto: bigge-onlineAm Samstag, 25. April 2015, hatte der Bigger Kindergarten zum Tag der offenen Tür geladen. Eltern und Großeltern und alle Interessieten konnten sich in den Räumlichkeiten umsehen und die Kinder nutzten natürlich die Gelegenheit, allen ihre Lieblingsspiele zu zeigen. Der Förderverein stellte sich und seine Projekte vor. Zur Zeit werden Spenden gesammelt, um eine große Spieleisenbahn im Außengelände aufbauen zu können. Bei Musik und Tanz klang der Tag aus. Ein paar Bilder findet ihr in der Bildergalerie.

Sachbeschädigung und Diebstahl auf der Kirmes

aktuell polizei1

Am Samstag, dem 09. Mai 2015, in der Zeit zwischen 02.00 Uhr und 11.45 Uhr lösten unbekannte Täter einen Anhänger auf der  Kirmes von den Seilen und schoben diesen auf eine Fußgängerbrücke, die über die Ruhr führt, bis dieser steckenblieb, weil die Brücke zu schmal ist. Die Täter brachen die drei Vorhängeschlösser des Anhängers auf und entwendeten nur die Süßigkeiten Haribo "Lasso" und verteilten 12 Kartons dann im Umfeld des Anhängers. Teilweise wurde die Kartons geöffnet und ein Teil der Süßigkeiten entwendet, aber es wurden auch verschlossene Kartons im Umfeld liegengelassen.

Pfarrnachrichten Nr. 8/2015: Familiengottesdienst am Sonntag

pfarrnachr logo 150Die Pfarrnachrichten Nr. 8/2015 stehen zum Herunterladen bereit. Ihr findet sie im Downloadbereich auf dem "Dorfplatz" oder könnt sie gleich HIER DIREKT HERUNTERLADEN. Zu einem Familiengottesdienst lädt die Pfarrgemeinde am kommenden Sonntag herzlich ein. Darüber hinaus finden sich alle weiteren Termine und viele Informationen in dem PDF.

102 Meter hoher Windmessmast soll wichtige Daten liefern

hslenergie 150Die HochsauerlandEnergie GmbH (HE) prüft zurzeit, ob und in welcher Form sie im Bereich Mannstein nördlich von Elpe und Brunskappel einen Windpark errichten kann. Dazu baut die HE zurzeit gemeinsam mit einem anderen Projektierer einen so genannten Windmessmasten. Ein Jahr lang soll dieser Windmessmast wichtige Daten für einen späteren möglichen Betrieb von Windkraftanlagen liefern. Der Windmessmast selbst wird 102 Meter hoch werden - bei einer Seitenlänge von weniger als 50 Zentimetern. Industriekletterer montieren den Masten in diesen Tagen auf einem Grundstück des Ruhrverbands; seitliche Abspannungen mittels Stahlseilen sorgen für die notwendige Stabilität. Eine rot-weiße Signal-Kennzeichnung sowie eine nächtliche Befeuerung stellen sicher, dass das Bauwerk rund um die Uhr auch vom Luftverkehr gut erkannt werden kann.

Handballer stehen vor Aufstieg: Entscheidendes Spiel am Samstag

TSV: J. Bedue, N. Costa; N. Cornelius, L. Gödde, P. Gwozdz, W. Heinen, D. Jakobi, E. Kersting, F. Liesen, A. Steinmetz, F. Süllwald, T. Scheeren, A. Wagener, T. WeberDie Reserve der TSV-Fußballer haben es am Sonntag vorgemacht, nun wollen die Handballer es ihnen an diesem Samstag, 9. Mai 2015, gleichtun. Der Aufstieg in die Kreisliga, in der man seit über 20 Jahren nicht mehr vertreten war, ist aus eigener Kraft zu schaffen. Dazu benötigt man nur noch einen Sieg gegen Schwerte/Westhofen – oder muss auf schwächelnde Verfolger hoffen. Doch darauf will man sich nicht verlassen, schließlich stehen in der Rückrunde nach zehn Spielen acht Siege und ein Unentschieden auf dem Konto und man arbeitete sich in der Tabelle kontinuierlich nach oben.

Oha, eine Leiche... Theaterstück der Realschule

Ein Theaterstück der Realschule.„Oha, eine Leiche…" ist ein Theaterstück für Jung und Alt, das von der Theater AG Klasse 10 der städtischen Realschule Olsberg vorgeführt wird. Die Theater AG lädt für Donnerstag, 28. Mai 2015, um 19.30 Uhr in die Aula der Realschule ein. „Oha, eine Leiche…“ Und genau diese ist der Grund für die Unruhen in der beschaulichen Pension „Dead Body Inn". Diese kleine idyllische Pension ist der perfekte Ort für das Ganovenpärchen Henry und Harriet, um unterzutauchen und vor ihren Komplizen mit der Beute zu flüchten.

Job-Info-Börse in Realschule am 21. Mai

Groß war das Interesse bei der Berufs- und Ausbildungsbörse im vergangenen Jahr. Foto: RealschuleEin, zwei Jahre noch, dann ist die Schulzeit vorüber. Und dann? Diese Frage stellt sich vielen Schülerinnen und Schülern der neunten und zehnten Klasse der Realschule der Stadt Olsberg. Wo führt mein Weg hin? Wo liegen meine Interessen? Wo liegen meine Stärken? Ausbildung oder weiterer Schulbesuch? Kurz: Was ist der richtige Beruf für mich und wie erreiche ich dieses Ziel? Berufswahlorientierung und Berufsberatung sind zwei große Themenfelder, die die Jugendlichen der Realschule beschäftigen.

Verletzter Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall

aktuell polizei2Am Dienstag, dem 5. Mai 2015, ist es in Bigge an der Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Als ein 43 Jahre alter Autofahrer gegen 15:00 Uhr von der Kolpingstraße aus nach rechts auf die Hauptstraße abbiegen wollte, kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Radfahrer. Dieser 51 Jahre alte Zweiradfahrer fuhr auf dem Gehweg entlang der Hauptstraße in Richtung Mittelstraße. Der Radfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Nach einem kurzen Gespräch, so der 51-Jährige später zur Polizei, habe sich der Autofahrer unerlaubt von der Unfallstelle entfernt.

Spinde aufgebrochen - Polizei sucht Zeugen

polizei bullis150

In einem Schwimmbad sind am Sonntag, dem 3. Mai 2015, drei Spinde aufgebrochen worden. In der Zeit zwischen 12:00 Uhr und 16:00 Uhr brach ein Unbekannter die abgeschlossenen Schränke auf, während sich die Nutzer in dem Bad an der Straße "Zur Sauerlandtherme" entspannten. Der Dieb durchsuchte den Inhalt der Spinde gezielt nach Bargeld und wurde bei seiner Suche auch fündig. Mit der Beute verließ er dann unerkannt den Umkleidebereich. Zeugenhinweise zu dem Diebstahl werden an die Polizei Brilon unter 02961-90200 erbeten.

Box-WM: Schwergewichtler in Konzerthalle – bigge-online verlost zwei Karten

Die Veranstalter der Konzerthalle und Sponsoren mit Andreas Sidon (3. v. l.) vor der Konzerthalle. Foto: bigge-online

„Nacht der Schwergewichte“ – so der Titel des Boxabends am 30. Mai 2015 in der Konzerthalle. Höhepunkt wird der Kampf des „Super Champions“ Andreas Sidon gegen den Gegner Danny Williams, alias Brixton Bomber und Mike Tyson-Bezwinger sein. Andreas Sidon, 52 Jahre, ist aufgewachsen in Olsberg. Nun kehrt der amtierende Schwergewichtsweltmeister des Box-Weltverbandes WBU zur Titelverteidigung in das Sauerland zurück. Seine Kampfstatistik kann sich sehen lassen: bei 55 Kämpfen konnte er 43 Siege – davon 34 K.O.-Siege – für sich verbuchen. Seine Gage will er an das Kinderheim der Kropff-Federath’sche Stiftung spenden. Das wird von der Warsteiner Brauerei und der Sparkasse Hochsauerland unterstützt. Sein Gegner Danny Williams (42 Jahre) besiegte 2004 bereits Mike Tyson und boxte auch gegen Vitali Klitschko.

Frühjahrskirmes vom 8. - 10. Mai 2015

Frühjahrskirmes 2015Fahrgeschäfte, Zuckerwaffel, gebrannte Mandeln und vieles mehr: Von Freitag, 8. Mai, bis Sonntag, 10. Mai 2015, findet wieder die Olsberger Frühjahrskirmes rund um die Konzerthalle und auf der Ruhrstraße statt. Vier große Fahrgeschäfte warten auf die Besucher: Twister, Autoscooter, Musikexpress und der 40 Meter hohe Fliegende Teppich. Dazu kommen sechs Kinderkarussels und gut fünfzig weitere Stände. Zum Auftakt der Kirmes gibt es am Freitag von 14 - 17 Uhr eine 1-Euro-Aktion an allen Fahrgeschäften, bevor dann um 18:00 Uhr Bürgermeister Wolfgang Fischer zum Fassanstich lädt. Fünfzig Liter Freibier werden ausgeschenkt, das Jugendorchester der "Eintracht" sorgt für den musikalischen Rahmen.

Inklusion: Aktionstag am 8. Mai am HIT-Markt

Schon seit Jahren sind Menschen mit und ohne Behinderung in Bigge beim Bogenschießen gemeinsam aktiv. Diese Sportart wird auch beim Aktionstag am 8. Mai vorgestellt. Foto: PolzerBegegnungen ermöglichen, sich kennenlernen, miteinander statt übereinander reden, Unsicherheiten im Umgang mit dem Anderen verlieren und Vorurteile beseitigen – zu einem Aktionstag zum Thema Inklusion laden die Menschen mit Behinderung im Josefsheim für Freitag, 8. Mai 2015, ein. Er findet statt von 11 Uhr bis 17:30 Uhr auf dem Parkplatz des HIT-Marktes an der Fruges Straße in Bigge. Der Aktionstag wird unterstützt von der „Aktion Mensch“, die zum diesjährigen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung die bundesweite Kampagne „Tag der Begegnung“ startet. Ein solcher soll auch die Veranstaltung in Bigge werden. Die Besucher können hier zum Beispiel das Fahren im Rollstuhl ausprobieren – für viele Menschen ohne Behinderung sicherlich eine interessante neue Erfahrung – oder sich beim Rollstuhlbasketball sportlich betätigen.

Auf den Spuren der Maya: Kolping geht auf Expedition

Tikal steht beim nächsten Kolpingspieleabend auf dem Programm. Foto: Rio Grande GamesDie Kolpingsfamilie Bigge führt alle Spielbegeisterten beim nächsten Brettspielabend für Erwachsene in das Reich der Maya. Am Freitag, 8. Mai 2015, steht das Spiel „TIKAL“ des Ravensburger Spielverlags auf dem Programm. Gestartet wird um 20 Uhr in der Guten Stube des Bigger Kolpinghauses. TIKAL ist nicht nur der Name des Spieles, sondern auch die bedeutendste und größte Maya-Stätte der Welt. Sie liegt im Norden Guatemalas, inmitten des Urwalds und erstreckt sich über einer Gesamtfläche von 65 km². Bisher wurde jedoch erst ein 16 km² großes Areal erforscht, in dem über 3.000 Maya-Bauten stehen. Besiedelt und bewohnt wurde TIKAL von 600 v. Chr. bis 900 n. Chr. Schätzungen gehen dahin, dass zur Blütezeit ca. 200.000 Menschen in TIKAL lebten. Im Spiel TIKAL leiten die Spieler eine von vier Expeditionen und erforschen den Urwald Guatemalas auf den Spuren der Mayas.

VHS: Tastschreiben für Jugendliche

Schüler der siebten und achten Klasse können in einem Kurs der VHS Olsberg nach einer ganzheitlichen Methode die 10-Finger-Technik erlernen. Nach einigen Übungsphasen soll jeder Teilnehmer in der Lage sein, die Tastatur blind zu bedienen und flüssig zu schreiben. Durch das Erlernen der 10-Finger-Technik wird den Teilnehmern eine Fähigkeit vermittelt, welche für die Bewerbung für eine Arbeitsstelle und der Bewältigung der Ansprüche einer Arbeit von großem Nutzen sein kann, so die VHS. Der Kurs findet ab dem 16. Juni 2014 an fünf Terminen, montags und mittwochs, von 16:00 - 18:15 Uhr statt. Weitere Informationen bei der VHS Olsberg. Tel.: 02962 3080 oder unter www.vhs-bmo.de.

Kommunalwahl: Glückwunsch an die Gewählten - Ergebnisse im Internet

Freuen sich über ein gutes Wahlergebnis: Burkhard Stehling (CDU-Fraktionsvorsitzender), Hiltrud Schmidt (CDU Stadtverbandsvorsitzende), 'First Lady' Elke Menke und Bürgermeister Wolfgang Fischer und Elisabeth Nieder (Allgemeine Stellvertreterin des Bürgermeisters). Foto: bigge-onlineMit 62,08 % der Stimmen wurde Wolfgang Fischer am vergangenen Wochenende wieder zum Bürgermeister der Stadt Olsberg gewählt. Zudem wurde die CDU mit 18 von 32 Sitzen wieder stärkste Kraft im Stadtrat. Elf Sitze entfallen auf die SPD und drei auf die Grünen. Wir gratulieren dem alten und neuen Bürgermeister sowie allen Gewählten und wünschen jedem die notwendige Weitsicht, um in den kommenden Jahren die Weichen für eine gute Zukunft der Stadt Olsberg zu stellen.

Bigger WM-Tippspiel 2014: Jetzt anmelden!

WM-Tippspiel bei bigge-onlineDie Fußball-WM in Brasilien steht kurz vor der Tür. Nur noch zwei Testspiele und dann macht sich die Fußballnationalmannschaft auf nach Brasilien. Zu diesem Großereignis bieten wir allen Fußball-Interessierten wieder die Möglichkeit, sich im Tippspiel mit anderen zu messen. Die Teilnehmerzahl ist limitiert, daher meldet euch schnell an. Ihr findet den Menüpunkt zum Tippspiel unter dem "Dorfplatz" oder könnt einfach den nachfolgenden Link nutzen: HIER GEHT ES ZUM TIPPSPIEL

Wir bedanken und bei Sport + Mode Schettel und beim AquaOlsberg,die dafür sorgen, dass es auch etwas zu gewinnen gibt. Auswärtige Teilnehmer mögen bitte beachten, dass ein möglicher Gewinn vor Ort abgeholt werden muss und nicht verschickt wird.

Unfall mit Motorrad auf der Umgehungsstraße

aktuell-polizei1Ein Gruppe von Motorradfahrern aus den Niederlanden war am Donnerstag, 29. Mai 2014, auf der Umgehungsstraße (B480) in Richtung Steinhelle unterwegs. An der Einmündung der Landstraße 743 auf die Umgehungsstraße wollten die Motorradfahrer nach links in Richtung Olsberg abbiegen. Zu dieser Zeit war ein 66-jähriger Autofahrer ebenfalls auf der Bundesstraße 480 unterwegs und fuhr von der Steinhelle in Richtung der Einmündung. Er wollte geradeaus weiterfahren. Als die Ampel an der Einmündung für den Verkehr auf der Bundesstraße grünes Licht zeigte, fuhr der Autofahrer geradeaus weiter.

Windkraft: Simulation mit Ballons in 220 Metern Höhe

Ob sich bald wohl auch nachts Schwertransporte mit riesigen Flügeln durch Bigge und Olsberg schlängeln werden? Foto: bigge-onlineAm Sonntag, 1. Juni 2014, kommt es in der Zeit von 13:00 – 15:30 Uhr zu einer besonderen Aktion im geplanten Windkraftgebiet Westhelle/Scheltenberg. Durch das Aufsteigenlassen großer Luftballone bis in 220 Meter Höhe soll simuliert werden, "welch gigantische Anlagen dort geplant sind", so die Initiatoren. Sie hoffen, "dass sich neben der Bevölkerung auch Entscheidungsträger aus dem Rat der Stadt Olsberg diesen Wahnsinn vor Augen führen". Mit der Simulation würde plastisch vorgeführt, über was in Kürze zu entscheiden sei. Aus Sicht der Gegner der Windkraftanlagen im Gebiet Westhelle/Scheltenberg unterstützt diese optische Darstellung die aus ihrer Sicht vielfachen gegen dieses Gebiet sprechenden Gründe. Bereits im Vorfeld dieser Aktion hatten 1.060 Bürger aus den anliegenden Stadtteilen ihre ablehnende Haltung zu dem Projekt durch ihre Unterschrift dokumentiert.  

Lesetag Junior am 12. Juni im Josef-Prior-Saal

Lesenacht im JosefsheimOb Klassiker wie „Pippi Langstrumpf“ und „Michel aus Lönneberga“ oder aktuelle Bestseller wie die „Teufelskicker“ und „Gregs Tagebuch“ – Kinder lesen gern. Die Lieblingsbücher der 8- bis 12-Jährigen stehen beim „3. Lesetag Junior“ am 12. Juni im Josefsheim Bigge im Mittelpunkt. Natürlich sind auch jüngere und ältere Kinder sowie Eltern, Großeltern, Erzieherinnen, Lehrer und alle, die Spaß an Kinder- und Jugendbüchern haben, dazu eingeladen.

Zu Gast bei Freunden: Dorffest in Helmeringhausen

dorffest helmeringhausen 2014-plakWenn am schönsten Plätzchen am Ende der Welt gefeiert wird, dann wollen wir Bigger mal gerne darauf hinweisen: Am Donnerstag, 29. Mai 2014, d.h. an Christi Himmelfahrt, findet das beliebte Dorffest in Helmeringhausen statt. Beginn ist um 10:00 Uhr mit einem Gottesdienst an der Schützenhalle. Anschließend beginnt der Frühschoppen. Für die kleinen Besucher gibt es ein Kinderschminken und eine Hüpfburg. Ein Fußball-Turnier zu dem sich bereits zahlreiche Mannschaften angemeldet haben, findet im Rahmenprogramm statt. Die Schützenhalle empfiehlt sich zudem als ideales Ziel für eine schöne Vatertagswanderung.

Sachschaden größer als Beute: Zwei Einbrüche ins BKO

Polizeibericht. Foto: aboutpixelAm Samstag, 24. Mai 2014, kam es zu einem Einbruch in das Berufskolleg an der Paul-Oventrop-Straße. Die Täter hatten es offensichtlich auf den Kiosk abgesehen und warfen zwischen 14:15 Uhr und 18:15 Uhr einen Müllbehälter gegen die entsprechende Glasscheibe. Als diese zu Bruch ging, kletterten die Unbekannten in das Gebäude und stahlen aus dem Kiosk diverse Süßigkeiten. Der Wert der zerstörten Scheibe übersteigt die Höhe der Beute um ein Vielfaches. Nachdem der Einbruch festgestellt worden war, wurde der Schaden provisorisch behoben. Dies nutzten am Sonntag zwischen 14:30 Uhr und 19:30 Uhr Diebe aus und drangen durch das notdürftig gesicherte Loch in der Scheibe erneut in die Schule ein.

Jobbörse in Realschule gut besucht

Großer Andrang bei der Jobbörse 2014 in der Realschule Olsberg. Foto: Stadt OlsbergGanz im Zeichen von Berufswahl und –beratung stand die Jobbörse in der Aula der Städtischen Realschule Olsberg. Das Interesse war groß: Zahlreiche Jugendliche – zum Teil mit ihren Eltern – informierten sich bei den Ausstellern über Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten, über Aufgabengebiete und die verschiedensten Berufe.

Leerstandmanagement in Olsberg - gezielte Stadtentwicklung

logo stadt-150Der Begriff ist abstrakt - die Folgen aber werden überaus konkret sein. Der so genannte demografische Wandel wird in den kommenden Jahren für tiefgreifende Veränderungen in der Bevölkerungsstruktur sorgen. Eine Folge: Weil die Bevölkerung insgesamt zurückgehen wird, steigt die Zahl leer stehender Häuser und Wohnungen. Die Stadt Olsberg stellt sich darauf ein: Einstimmig hat der Stadtrat jetzt Handlungsansätze beschlossen, um künftig abgestimmt mit Leerständen, Baulücken und Freiflächen umgehen zu können.

TSV-Leichtathleten räumen ab: 18 Titel!

Die erfolgreichen Athletinnen und Athleten des TSV Bigge-Olsberg. Foto: TSVDie HSK-Einzelmeisterschaften der Klassen U14, U12 und U10 in Schmallenberg standen ganz im Zeichen der Nachwuchsathleten des TSV Bigge-Olsberg. Insgesamt 29 Mädchen und Jungen vertraten die Farben des TSV beeindruckend: 18 HSK-Meistertitel, 8 Vizemeisterschaften und 13 dritte Plätze. Eine imponierende Ausbeute!

In der Altersklasse U10 überragte Jona Frese (M9). Jona gewann die 50m in 8,58 sec, den Weitsprung mit 3,58m und den Schlagballwurf mit 28m souverän. In der weiblichen U10 holte Greta Stratmann (W8) mit ihren Siegen im Schlagball (15m) und 800m in guten 3:36,60 min zwei Titel. Überragend waren die Mädchen der Klasse W9. Über 50m gab es ein "totes" Rennen. Es siegte Jill Kemp zeitgleich mit Lilly Rahmann (TV Herdringen) in 8,49 sec. Mara Klauke folgte hauchdünn geschlagen in 8,50 sec auf Platz 3.

Mittelstraße: Weg für Festzug soll bis Schützenfest frei sein

Die Bieke in der Mittelstraße wurde freigelegt. Bis Schützenfest sollte das ganze weitgehend wieder hergestellt sein. Foto: bigge-onlineDa zu unserem Bericht zur Sperrung der Mittelstraße einige Fragen und Diskussionen aufgekommen sind, haben wir weiter recherchiert. Aus Sicht der Stadt Olsberg ist eine Umplanung des Festzuges nicht notwendig. Bürgermeister Wolfgang Fischer hat zugesagt, dass durch die Mittelstraße marschiert werden kann. Insofern war die Pressemitteilung mit dem Hinweis auf die Behelfsbrücke etwas irreführend. Bis zum Schützenfest würde der Umfang der Baustelle bereits deutlich verringert sein. Der Aushub soll dann schon wieder geschlossen und so hergerichtet sein, dass Schützen und Majestätenpaare ohne Beeinträchtigung durch die Altstadt marschieren könnten.

Baustelle zu Schützenfest konnte nicht verhindert werden

Die Mittelstraße ist gesperrt, schweres Gerät hat bereit den Asphalt aufgebaggert. Foto: bigge-onlineIn knapp sechs Wochen werden die Bigger sicherlich damit beginnen, ihre Häuser und Grundstücke herauszuputzen. Das große Jubiläum der Schützenbruderschaft steht bevor und da möchte man natürlich für den Festzug ein gutes Bild abgeben. Das Herzstück eines jeden Festzugs wird in diesem Jahr jedoch nicht in schönem Glanz erstrahlen. Die Bauarbeiten an der Bieke-Brücke in der Bigger Altstadt (wir berichteten) haben begonnen und sollen bis über Schützenfest andauern.

Neubau von ALDI, Sport compact und Drogeriemarkt

So soll der neue ALDI-Markt an der Frugesstraße künftig aussehen. Die Arbeiten zur Neuordnung haben jetzt begonnen. Bildnachweis: Hochbauplanung Klabunde + EgertEs „tut sich was“ an der Frugesstraße: Die Arbeiten zur Umgestaltung und Erweiterung des Bigger ALDI-Marktes haben begonnen. Das Projekt ist Bestandteil eines Gesamtkonzepts, mit dem die Verbrauchermärkte in diesem Bereich neu geordnet werden. Mehr Verkaufsfläche, aber auch eine veränderte Gebäudeausrichtung und Gestaltung der Parkflächen - das ist das Ziel der Arbeiten, die jetzt am ALDI-Markt begonnen haben. Im Vergleich zum jetzigen Gebäude soll der künftige Markt um 90 Grad „gedreht“ werden - die Ausrichtung erfolgt dann entlang der Straße Ruhrufer. Parallel dazu wird auch die Verkaufsfläche um etwa 300 auf dann 1.000 Quadratmeter ausgeweitet.

PKW's im Hofohrhammer zerkratzt: Zeugen gesucht

aktuell-polizei1In Bigge wurden in den letzten Tagen zwei Pkw beschädigt. Am Dienstag, dem 20. Mai 2014 zwischen 16:00 Uhr und 18:30 Uhr stand ein schwarzer VW Golf vor einem Haus an der Straße Hofohrhammer. Ein Täter kratzte in den Lack der Beifahrertür die Buchstaben "MI". Am folgenden Tag war ein schwarzer Opel Astra vor dem selben Haus geparkt. In der Zeit zwischen 15:00 Uhr und 16:30 Uhr wurden auch an diesem Auto beide Türen auf der Beifahrerseite zerkratzt.

Der Tod darf kein Tabuthema sein

Einer, der dem Thema Tod und Trauer einen Namen und ein Gesicht gibt und es damit aus der Tabu-Ecke der Gesellschaft holen möchte: Sven Bodsch koordiniert im Josefsheim den Arbeitskreis Trauer- und Sterbebegleitung. Foto: Mario Polzer„Der Tod ist ein allgegenwärtiges Thema“, sagt Sven Bodsch. Wer darüber mit ihm ins Gespräch kommt, merkt schnell, dass es dem 34-Jährigen ein Anliegen ist, Tod und Trauer aus der Tabu-Ecke der Gesellschaft zu holen. Im Josefsheim Bigge engagiert sich Sven Bodsch als Koordinator des Arbeitskreises Trauer- und Sterbebegleitung. Diesen Arbeitskreis gibt es seit rund dreieinhalb Jahren. Zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Josefsheims haben sich darin zusammengefunden. Am Anfang stand eine umfangreiche Fortbildungsreihe, die insgesamt 48 Stunden umfasste.

Musikverein Olsberg bietet Schnuppertag - einfach mal ausprobieren

Im Rahmen des Schulfestes in der Kardinal-von-Galen-Schule wirbt der Musikverein Olsberg um Nachwuchs. Foto: MusikvereinAm Samstag, den 24. Mai 2014 bietet der Musikverein „Eintracht“ Olsberg passend zum Schulfest der Kardinal-von-Galen-Schule wieder einen Schnuppertag an, um Kindern und Jugendlichen zu zeigen, wie viel Spaß Musik in der Gemeinschaft macht. An diesem Tag gibt´s die Möglichkeit, viele verschiedene Musikinstrumente einfach mal zu testen und sich persönlich von erfahrenen Musikern und Profis beraten zu lassen. Wer Interesse hat, kommt zwischen 14 und 16 Uhr auf dem Schulhof der Kardinal-von-Galen-Schule vorbei um sich umzusehen, umzuhören und natürlich selbst alles aus zu probieren und mal so richtig einen raus zu schmettern! Lasst es krachen!

Trotz Notbremsung: Zug stößt mit Pkw zusammen

aktuell-polizei1Am Sonntag, 18. Mai 2014, kam es gegen 13:00 Uhr auf der L742 in Höhe Steinhelle zu einem Verkehrsunfall auf dem dortigen Bahnübergang. Ein 46-jähriger Mann aus dem Bereich Winterberg befuhr die L742 von Wulmeringhausen in Richtung Olsberg. Aus bisher unbekannten Gründen fuhr er mit seinem Pkw auf den unbeschrankten Bahnübergang, obwohl sich ein Zug näherte.

Musikalische Kreuzfahrt: Unterhaltsames "Hafenkonzert"

Der Bigger "Hafen" vor dem "Schiffchen" beim Hafenkonzert am 18. Mai 2014. Foto: bigge-onlineDie Sonne strahlte und die Musikerinnen und Musiker waren bestens aufgelegt: Das waren perfekte Voraussetzungen für ein gelungenes Hafenkonzert am "Schiffchen". Die Spielleute der Freiwilligen Feuerwehr sorgten für ungewohnte Klänge, denn auch außergewöhnlich konzertante Stücke wurden unter der Leitung von Susanne Dudek und Stefan Menke präsentiert, darunter das beliebte "Highland Cathedral". Durchaus ein Ohrenschmaus. Auch der "Bigger Schützenmarsch" durfte im Herzen der Bigger Altstadt nicht fehlen. Der Chor94 animierte die vielen Besucherinnen und Besucher begleitet vom Schifferklavier zum Mitsingen.

Einladung: Wahlergebnisse "live" im Rathaus

logo stadt-150Wem geben die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Olsberg bei der Kommunal- sowie bei der Europawahl ihre Stimme? - Wenn am „Wahlsonntag“, 25. Mai 2014, diese spannende Frage geklärt wird, bietet die Stadt Olsberg im Rathaus wieder einen besonderen Service an. Zu den „Informationen aus erster Hand“ sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Ab 18 Uhr können in Ratssaal und Bürgerforum alle Interessierten die Ergebnisse aus den einzelnen Stimmbezirken im Rahmen einer Präsentation verfolgen. Über eine rege Beteiligung an dieser "Wahlparty" würde sich die Stadt Olsberg freuen.

Kindergarten: Anbau eingeweiht

Der Kinder- und Jugendchor Gevelinghausen sang bei der Einweihung. Foto: bigge-onlineNach gut einem Jahr Bauzeit wurde am Samstag, 17. Mai 2014, der Anbau des Bigger Familienzentrums St. Martin im Rahmen eines Tages der offenen Tür eingeweiht. Neue, helle Räumlichkeiten sind für die Kinder entstanden. Dadurch verfügt der Kindergarten nun über zwölf U3-Plätze und erfüllt auch für alle anderen Gruppen die modernen Anforderungen, die an ein Familienzentrum gestellt werden. Schön sind beispielsweise die niedrigen Fenster in den U3-Räumen. So haben auch die Kleinsten einen schönen Blick nach draußen. Neben neuen Gruppenräumen sind auch die Sanitärbereich erneuert und erweitert worden. Pfarrer Richard Steilmann segnete die Erweiterung ein.

Bigge hat einen neuen Jungschützenkönig

Sören Frieburg folgt im Jubiläumsjahr der St. Sebastiansschützen Felix Liesen als Jungschützenkönig. Nach 65 Schuss auf den hölzernen Aar stand Sören als dritter Jungschützenkönig von Bigge fest. Als Königin wird ihn Marie Kramer aus Winterberg im Festzug am Schützenfestsonntag begleiten.  Das Jugendorchester der Sören Frieburg folgt im Jubiläumsjahr der St. Sebastiansschützen Felix Liesen als Jungschützenkönig. Nach 65 Schuss auf den hölzernen Aar stand Sören als dritter Jungschützenkönig von Bigge fest. Als Königin wird ihn Marie Kramer aus Winterberg im Festzug am Schützenfestsonntag begleiten.

"Rock den Vatertag" abgesagt!

Wie der Konzertveranstalter mitteilt, muss leider aus produktionstechnischen Gründen die geplante Veranstaltung „Rock den Vatertag“ für den 28.05.2014 in der Konzerthalle Olsberg abgesagt werden.

Bereits gekaufte Tickets werden an der entsprechenden Vorverkaufsstelle wieder eingelöst.

Online-Fragebogen zum Einzelhandel

Im Zuge des Seminars „Einzelhandel und Städte im Wandel – die Auswirkung von E-Commerce und Social Media auf den Einzelhandel in kleineren Städten“ beschäftigen sich die Studenten der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede mit der Entwicklung eines Kommunikationskonzepts.

Ziel ist es, durch gezielte Maßnahmen den stationären Einzelhandel in Olsberg und Bigge zu stärken, um sich in Zeiten des Online-Shoppings zu behaupten. Hierzu wird eure Unterstützung benötigt. Ihr als Bewohner von Olsberg und Bigge seid gefragt, eure Meinung zum besagten Thema zu äußern.

Sperrung: Bieke-Brücke in der Mittelstraße

Die Stadt Olsberg erneuert die Brücke, die im Verlauf der Mittelstraße an der Ecke zum "Werth" über die „Bieke“ führt. Für die Arbeiten ist es notwendig, die Brücke ab Mittwoch, 21. Mai 2014, für den Autoverkehr voll zu sperren. Für Fußgänger wird eine Behelfsbrücke eingerichtet, so dass der Bereich weiter passierbar bleibt. Die Sperrung wird voraussichtlich etwa drei Monate dauern. Während dieser Zeit ist die Straße Auf dem Werth von der Hauptstraße aus erreichbar. Auch alle weiteren Straßen in diesem Bereich können von anderen Zuwegungen aus erreicht werden. Die Stadt Olsberg bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer um Verständnis.

Großer Spielplatz am Aqua Olsberg geplant

Der Entwurf für den neuen Mehrgenerationen-Spielplatz: Er soll Menschen aller Altersgruppen ansprechen - mit und ohne Behinderung. Grafik: Stadt Olsberg„Wohlfühl-Atmosphäre“ und attraktive Lebensbedingungen für alle Menschen, die hier leben - für die Stadt Olsberg ist dies ein Ziel, um dem demographischen Wandel zu begegnen. Ein Baustein in diesem Konzept soll ein Mehrgenerationen-Spielplatz am AquaOlsberg sein. In der jüngsten Sitzung des Ausschusses Planen und Bauen stellte die Stadtverwaltung die aktuellen Planungen vor.

Nach 8 Jahren etwas Neues: bigge-online im neuen Gewand

Das Testbild....Alles neu macht der Mai! In den letzten Wochen und Monaten haben wir intensiv an einer Aktualisierung von bigge-online gearbeitet. Vor allem die Technik war nicht mehr zeitgemäß und damit vor allem unsicher und Hacker-Angriffen ausgesetzt. Auch das Design wollten wir bei dieser Gelegenheit etwas auffrischen. Ganz bestimmt habt ihr euch in den letzten knapp acht (!) Jahren an das Aussehen eurer Bigger Internetpräsenz gewöhnt.

bigge-online 3.0!

bigge-online 3.0Alles neu macht der Mai! In den letzten Wochen und Monaten haben wir intensiv an einer Aktualisierung von bigge-online gearbeitet. Vor allem die Technik war nicht mehr zeitgemäß und damit vor allem unsicher und Hacker-Angriffen ausgesetzt. Auch das Design wollten wir bei dieser Gelegenheit etwas auffrischen. Ganz bestimmt habt ihr euch in den letzten knapp acht (!) Jahren an das Aussehen eurer Bigger Internetpräsenz gewöhnt. Wir denken, dass ihr euch auch schnell an die neue moderne Gestaltung gewöhnen werdet. Farblich haben wir uns an Gewohntes angelehnt. Euch werden einige technische Neuerungen auffallen. Davon profitieren auch die Smartphone-Benutzer, die nun einen besseren Zugang zur Seite haben sollten.

Kunst barrierefrei - Ausstellung im Rathaus

Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern eröffnete Olsbergs Bürgermeister Wolfgang Fischer die Ausstellung. Foto: Schule an der Ruhraue

„andersARTig“ - Kunst barrierefrei“: So heißt die Ausstellung der Schule an der Ruhraue, die jetzt im Rathaus eröffnet wurde. Voller Stolz präsentierten die Schülerinnen und Schüler ihre Werke Bürgermeister Fischer, der die Ausstellung eröffnete, sowie den anwesenden Zuschauern. In insgesamt sechs verschiedenen Lerngruppen hatten die jungen Menschen ihre zum Teil großformatigen Kunstwerke erstellt.

Evakuierung im Erikaneum: wichtige Übung für den Ernstfall

Das muss im Ernstfall sitzen: ohne Absprache mit den MitarbeiterInnen des Erikeums wurde am 12. Mai eine Evakuierungsübung durchgeführt. Foto: ErikaneumGeprobter Feueralarm im Erikaneum: Nach zwei theoretischen und zwei praktischen Fortbildungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wurde am Abend des 12. Mai 2014 eine gut geplante Evakuierungsübung durchgeführt. Blaulicht und Sirenengeheul auf der Hauptstrasse galt einem vermeintlich ausgelöstem Feuer im Dachboden.

"Kunst im Dialog" im Café Sonnenblick

'Kunst im Dialog' heißt die neue Ausstellung im Café Sonnenblick. Nicole Schrage, Adalbert Dittrich und Jutta Spiegel (von links) zeigen darin eine Auswahl ihrer Werke. Foto: Mario Polzer„Kunst im Dialog“ heißt die neue Ausstellung im Café Sonnenblick des Josefsheims Bigge. Jutta Spiegel aus Möhnesee und Nicole Schrage und Adalbert Dittrich aus Meschede-Berge zeigen darin eine Auswahl ihrer aktuellen Werke. Für die Ausstellung haben Künstler ganz unterschiedlicher Stilrichtungen zusammengefunden. So zeigt Jutta Spiegel Fotografien, der Schwerpunkt der Arbeiten von Nicole Schrage liegt auf Blumenmotiven in Öl und Acryl, und Adalbert Dittrich steuert Zeichnungen bei.

Job-Info-Börse in Realschule Olsberg am 15. Mai

Aktuelle Notiz

Ein, zwei Jahre noch, dann ist die Schulzeit vorüber. Und dann? Diese Frage stellt sich vielen Schülerinnen und Schülern der neunten und zehnten Klassen der Realschule der Stadt Olsberg. Wo führt mein Weg hin? Wo liegen meine Interessen?

250 Euro für die Klassenkasse: Gewinn bei Schülerwettbewerb

Die Klasse 10a und ihre Geschichtslehrerin Yvonne Bickmann mit der Gewinnbenachrichtigung. Foto: RealschuleDie Jury der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) war beeindruckt: Die Schülerinnen und Schüler 10a der Städtischen Realschule Olsberg haben sich mit ihrem Beitrag zum Schülerwettbewerb nicht nur viel Arbeit gemacht. Ihr Thema „Tag der deutschen Einheit“ hat sie im Geschichtsunterricht offensichtlich intensiv beschäftigt und zu großer Kreativität angespornt.

Tag der offenen Tür im Familienzentrum: Besichtigung der neuen Räumlichkeiten

Das Familienzentrum feiert nach dem großen Umbau"Der Umbau ist fertig - ein Grund mit Ihnen zu feiern!" - so lautet das Motto des Tags der offenen Tür des Familienzentrums Sankt Martin Bigge am Samstag, dem 17. Mai 2014. Nach der langen Zeit des Umbaus stehen nun die neuen Räumlichkeiten im Mittelpunkt.

Kirmes eröffnet: Fassanstich am Freitag

Di Veranstalter beim Fassanstich an der Almhütte auf der Kirmes. Foto: bigge-onlineAuch die diesjährige Frühlingskirmes wurde traditionell am Freitag, dem 9. Mai 2014 mit dem Fassanstich eröffnet. Bürgermeister Wolfgang Fischer konnte mit gezielten Schlägen das Fass anschlagen. Trotz der ungünstigen Wetterlage konnten die Veranstalter wieder zahlreiche Besucher begrüßen.

Drei Leichtverletzte bei Schlägerei auf Kirmes

aktuell-polizei1Bei einer Schlägerei auf der Kirmes in Olsberg sind in der Nacht zu Samstag, dem 10. Mai 2014 zwischen einem Mitarbeiter des Kirmespersonals und einer jugendlichen Besuchergruppe  insgesamt 3 Personen leicht verletzt worden.

Kurzzeltlager: Lagerfeuer und Nachtwanderung - jetzt anmelden!

kurzzeltlager2014-plakDie Jugend der Kolpingsfamilie Bigge lädt vom 24.05. bis zum 25.05.2014 zu einem Kurzzeltlager in Ostwig ein. Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren können dort zwei Tage lang die typische Zeltlageratmosphäre mit gemeinsamen Mahlzeiten, vielen Spielen, abendlichem Lagerfeuer, vielseitigen Freizeitaktivitäten und einer Nachtwanderung erleben.

HSW und HE am Freitag geschlossen

hslenergie-150Wegen einer Betriebsveranstaltung sind die Geschäfts- und Betriebsstellen der Kommunalunternehmen Hochsauerlandwasser GmbH (HSW) und HochsauerlandEnergie GmbH (HE) im Rathaus und im Bauhof in Bestwig sowie in der ehemaligen Post am Bigger Platz und im Gewerbegebiet „Im Hohlen Morgen“ in Olsberg am Freitag, 9. Mai 2014, nicht besetzt.

Sachbeschädigungen im Schulzentrum und Bahnhof: über 3000 Euro Schaden

Aus dem PolizeiberichtIm Bereich des Bahnhofs, des Berufskollegs und der Realschule kam es zu Sachbeschädigungen. Am Samstag, 3. Mai 2014, versuchte gegen 20:25 Uhr eine Gruppe von vier Personen, alle mit verschiedenfarbigen Kapuzenshirts bekleidet, die Scheibe einer Bushaltestelle an der Bahnhofstraße einzutreten. Nachdem bereits drei der vier Männer gegen die Scheibe getreten hatten, gab diese bei dem Tritt der vierten Person nach.

Straßensperrung wegen Kirmes: Ruhrstraße bis 12. Mai dicht

Strassensperrung: Die Ruhrstrasse ist wegen der Kirmes gesperrt.Während der Olsberger Kirmes vom Freitag, 9. Mai 2014, bis Sonntag, 11. Mai 2014, haben Einwohner und Gäste in der Innenstadt „Vorfahrt“: Für die Kirmes wird ein Teilabschnitt der Ruhrstraße zwischen den Straßen „Zum Stausee“ und „Markt“ gesperrt. Die Sperrung gilt ab Mittwoch, 7. Mai, 20 Uhr. Im Laufe des Montags, 12. Mai, wird sie dann wieder aufgehoben.

Olsberger Kirmes: Verkaufsoffener Sonntag

Einige Mitglieder der Fachwelt Olsberg öffnet am 11. Mai ihre Geschäfte.In Kürze ist es wieder soweit: Nach der positiven Resonanz im letzten Jahr öffnet die Olsberger Frühjahrskirmes vom 09. bis 11. Mai 2014 erneut ihre Pforten. Dann verwandelt sich die Innenstadt wieder in ein kunterbuntes Treiben aus waghalsigen Fahrgeschäften, zahlreichen Kirmesständen und köstlichen Leckereien, bei dem überall ein verlockender Duft aus Zuckerwatte und frisch gebrannten Mandeln in der Luft liegt.

Musikverein „Eintracht“: Sagenhaft!

Frühlingskonzert der 'Eintracht' am 3. Mai 2014Unter dem Motto „Die sagenhafte Welt der Musik“ fand am Samstag, 3. Mai 2014, das Frühlingskonzert des Musikvereins „Eintracht“ statt. Die Musikerinnen und Musiker des Großen Blasorchesters waren einmal mehr bestens aufgelegt und sorgten für einen hochwertigen oder, um im Thema zu bleiben, "sagenhaften" Musikgenuss.

Olsbergs Caritas-Senioren zu Gast im Erikaneum

Die Senioren der Olsberger Caritas besuchten das Erikaneum in Bigge.Der Seniorennachmittag der Caritas-Konferenz Olsberg fand im April 2014 mal nicht im Olsberger Pfarrheim statt. Die Senioren wurden vom Einrichtungsleiter des Erikaneum in Bigge, Torben Kissel, zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen in der dortigen Cafeteria eingeladen.

 

Jungschützenfest: Vogelschießen und DFB-Pokalfinale

Jungschützenfest am 17. Mai 2014.Die Schützenbruderschaft St. Sebastian Bigge feiert am 17. Mai 2014 ihr Jungschützenfest. Los geht es um 18 Uhr mit dem Vogelschießen, bei dem der Nachfolger von Felix Liesen gesucht wird. Nach der Königsproklamation folgt bei freiem Eintritt die große Jungschützenparty mit DJ. Das DFB-Pokalfinale wird auf Großbildleinwand gezeigt.

Dank Förderverein: 84 neue Bücher für die Schulbücherei

Über neuen Lesestoff freuen sich die Schülerinnen und Schüler der St.Martinus-Grundschule Bigge. Foto: SchuleSeit einiger Zeit können die Kinder der Martinusgrundschule in Bigge regelmäßig Bücher in der Schulbücherei ausleihen. Da viele Kinder begeistert dieses Angebot nutzen, wurden vom Förderverein der Schule 300 Euro bereitgestellt, um das Sortiment aufzustocken.

Spielmannszug bereitet sich vor: Hafenkonzert am 18. Mai

Ab 11 Uhr am Sonntag, dem 18. Mai startet das zweite Hafenkonzert. Hier ein Archivfoto von der Erstauflage 2011 am Bigger Schiffchen. Foto: bigge-onlineDas 2. Hafenkonzert des Spielmannszug Bigge-Olsberg steht vor der Tür. Das Konzert findet am Sonntag, dem 18. Mai 2014, ab 11 Uhr am Gasthof Canisius ("Schiffchen") in der Mittelstraße statt. Das Programm wird zusätzlich vom Chor 94 mitgestaltet. Alle Beteiligten würden sich über viele Zuhörer und Freunde der Musik sehr freuen.

Energiewende: Spannende Diskussion im Ratssaal

Die Teilnehmer der Podiumsdiskussion um Peter Liese (3.v.r.). Foto: JUAm Donnerstag, 24. April 2014, veranstaltete die JU Olsberg im Ratssaal eine Fachdiskussion zum Thema „Energiewende im Sauerland“. Die die Anwesenden Experten, darunter u.a. Dr. Peter Liese (MdEP) und Bürgermeister Wolfgang Fischer, sorgten zusammen mit dem Publikum für eine spannende Diskussion.

Gewinner gezogen: „Bummi-Quiz“ lockte „Lese-Fans“ aller Generationen

Glückliche „Bummi-Fans“: Bürgermeister Wolfgang Fischer und Petra Böhler-Winterberg, Lei-terin der Stadtbücherei, überreichten gemeinsam mit Elisabeth Nieder den Gewinnerinnen des „Bummi-Quiz“ ihre Preise. Foto: Stadt OlsbergDurchweg überraschende Ergebnisse hatte das „Bummi-Quiz“ mit sich gebracht, zu dem die Stadtbücherei Olsberg aus Anlass des 100. Geburtstags der Jugendbuchautorin Martha Schlinkert eingeladen hatte. Für die drei Gewinnerinnen gab es tolle Sachpreise - und für die Stadtbücherei die Erkenntnis, dass es auch heute noch quer durch alle Altersgruppen zahlreiche „Bummi-Fans“ gibt.

Schadstoffsammlung in der Kernstadt am 8. Juni

logo stadt-150Gefährliche Stoffe umweltgerecht entsorgen: Die nächste mobile Schadstoffsammlung in der Olsberger Kernstadt sowie in Helmeringhausen und Antfeld findet am Samstag, 8. Juni 2013, statt. In die Schadstoffsammlung gehören zum Beispiel Farb- und Reinigungsmittel, Batterien, Akkus, Pflanzenschutzmittel, Klebstoffe, Laborchemikalien, Spraydosen mit schädlichem Inhalt, Thermometer, Säuren und Laugen sowie Medikamente.

Pfarrnachrichten KW 22-23/2013

pfarrnachr-logo-150Mit leichter Verspätung stehen jetzt die Pfarrnachrichten des Pastoralverbunds Bigge-Olsberg mit den Terminen vom 26. Mai - 9. Juni 2013 zum Herunterladen bereit. Ihr könnt das PDF HIER HERUNTERLADEN. Im Downloadbereich auf dem "Dorfplatz" findet ihr das Archiv der Ausgaben der letzten Jahre.

Neuer Erste-Hilfe-Kurs der Kolpingsfamilie

kolpingkDie Bigger Kolpingsfamilie bietet in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz im Juni einen sechsstündigen Kurs in Erster Hilfe an. Dieser richtet sich an Interessierte, die berufs- oder vereinsbedingt, z.B. als Betriebliche Ersthelfer, Sport- oder Gruppenleiter, einen großen 1. Hilfekurs auffrischen müssen oder wollen.

Berufskolleg: Schmiedeofen löste Großalarm aus

feuerwehr-150Großalarm für den Löschzug Bigge-Olsberg am Montag, 27. Mai 2013: Die automatische Brandmeldeanlage des Berufskollegs hatte Feueralarm ausgelöst. Da es mitten in der Schulzeit war und sich hunderte von Personen zu der Uhrzeit in den Gebäuden aufhielten, wurde Sirenenalarm durch die Kreisleitstelle ausgelöst. Vier Feuerwehr-Fahrzeuge und zwei Rettungswagen rückten zum Berufskolleg aus.

Keine Kfz-Zulassungen am Samstag, 1. Juni

aktuell-notizDie Kfz-Zulassungsstellen in Arnsberg, Brilon und Meschede bleiben am Samstag, 1. Juni 2013, wegen technischer Umstellungsarbeiten geschlossen. Der Hochsauerlandkreis bittet um Verständnis.

Bigge und Olsberg gehen Fronleichnamsprozession gemeinsam

Von St. Nikolaus geht es auf Fronleichnam 2013 nach St. Martin. Foto: bigge-onlineSeit eineinhalb Jahren sind die Gemeinden Bigge und Olsberg Mitglieder im Pastoralverbund Bigge–Olsberg. Am Donnerstag, 30. Mai 2013, wird die Fronleichnamsprozession der beiden Gemeinden zum ersten Mal gemeinsam begangen. Auch wenn dies sicherlich für viele Gemeindemitglieder einen Abschied von liebgewordenen Traditionen und Gewohnheiten bedeute, habe diese Regelung auch einige Vorteile.

Job-Info-Börse der Realschule Olsberg am 23.Mai

Aktuelles: Berufsinfobörse der RealschuleEinen wesentlichen Baustein der Berufswahlorientierung und Berufsberatung  bildet die allseits gut angenommene Job-Info-Börse der Realschule. Diese findet in diesem Jahr am Donnerstag, 23. Mai um 18.30 Uhr in der neuen Aula statt.

Dreist: Handläufe vom Geländer an Friedhofskapelle gestohlen

aktuell-polizei1Unbekannte Täter schraubten an einer Treppe neben der Friedhofskapelle die Handläufe der links und rechts angebrachten Geländer ab und nahmen sie mit. Die zwei gestohlenen Handläufe waren aus Edelstahl, neuwertig und je drei Meter lang. Die einbetonierten Edelstahlpfosten blieben zurück.

150 Jahre SPD: Offener Stammtisch

spd-150j-150Der SPD-Ortsverein Bigge-Olsberg lädt anlässlich des 150-jährige Parteijubiläums zu einem offenen Stammtisch in das "Schiffchen" (Gasthof Canisius, Mittelstraße) nach Bigge ein. Im Rahmen des Stammtisches werden einige Altgenossen von den Anfängen der Ortsgruppen berichten. Fragen und Anmeldungen sind unter Telefon (0173) 8852246 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Schaufensterscheibe an Bankfiliale beschädigt

aktuell-notizUnbekannte Täter haben eine Scheibe einer Bank am Bigger Platz beschädigt. Die große Schaufensterscheibe wurde nach aktuellem Stand mit einem spitzen Gegenstand beschädigt und muss jetzt ausgetauscht werden. Der Schaden wurde am Donnerstagmorgen, 16. Mai 2013, festgestellt. Wann es zu der Sachbeschädigung gekommen ist, ist bislang ungeklärt. Der Schaden für die Bank liegt bei etwa 1.000 Euro.

HSK: Dienststellen am 24.5. geschlossen - Wartezeit bei Kfz-Zulassung

aktuell-notizAm Freitag, 24. Mai 2013, findet die Personalversammlung der Verwaltung des Hochsauerlandkreises statt. Die Kfz-Zulassungsstellen in den drei Kreishäusern Arnsberg, Brilon und Meschede sowie die Führerscheinstelle in Arnsberg sind an diesem Tag zwar wie gewohnt geöffnet, ab 10 Uhr kann es jedoch zu längeren Wartezeiten kommen. Die anderen Dienststellen haben geschlossen.

Very British - very good! Erfolgreiches Frühlingskonzert der "Eintracht"

Das Ausbildungsorchester der Eintracht. Foto: MVO„Very British!“ war das diesjährige Frühlingskonzert des Musikvereins „Eintracht“ Olsberg am ersten Maiwochenende. Britisch war auch das Ambiente in der Konzerthalle: Flaggen, Blumen und Tischdecken in den passenden Farben sowie typische rote Telefonhäuschen hießen die Besucher willkommen.

MGV Cäcilia - Ausflug mit Planwagen und Gesang

MGV Cäcilia unterwegs - Ziel war Neuhaus am Möhnesee Foto: MGVDamit neben den wöchentlichen Chorproben auch der gesellige Teil beim MGV „Cäcilia“ Bigge zu seinem Recht kommt, veranstaltete der Gesangsverein am Anfang Mai einen Ausflug vom Stimmstamm durch den Arnsberger Wald, vorbei am Möhnesee mit Traktor und Planwagenin Richtung Neuhaus in der Gemeinde Möhnesee.

Wiki: So einfach wie im Internet-Surfen und E-Mails schreiben...

Interessiert verfolgten die Anwesenden die verschiedenen Themen.Ein interessanter Abend war die erste OlsbergWiki-Schulung im Gasthof Canisius Ende April. Jede Menge Tipps zur Erweiterung des „lebendigen Heimatgedächtnisses“ konnten die Anwesenden mit nach Hause nehmen. So wurde gezeigt, wie Informationen hinzugefügt und korrigiert und wie Überschriften und Kategorien angelegt werden.

Friederike Driller neue stv. Schiedsfrau

Bürgermeister Wolfgang Fischer (hi. li.) und Amtsgerichtsdirektor Hans-Werner Schwens (hi. re.) mit der neuen stv Schiedsfrau Friederike Driller (v.re.) und ihrer Vorgängerin Margareta Quellmalz (v.li.). Foto: Stadt Olsberg„Menschen, die verlernt haben, miteinander zu reden, wieder ins Gespräch bringen“ - so beschreibt Hans-Werner Schwens, Direktor des Briloner Amtsgerichts, die Arbeit einer Schiedsperson. Friedrike Driller ist neue stellvertretende Schiedsfrau für die Stadt Olsberg. Hans-Werner Schwens nahm jetzt die Vereidigung und Amtseinführung vor.

Erster Spatenstich: Baubeginn für Sparkassen-Arena

Erste Erdbewegungen: Spatenstich zum Kunstrasenplatz in Bigge. Von links: Ralf Schneider, Rainer Müller, Stefan Kotthoff, Ansgar Rüther, Sparkassen-Vorstand Peter Wagner, Bürgermeister Wolfgang Fischer, Michael Funke, Dieter Groppel und Sparkassen-Marketingleiter Bernhard Hohmann.Nach mehr als zwei Jahren vorbereitender Gespräche, Planungen und Ausschreibungen haben sich Vertreter der Stadt Olsberg, des TSV Bigge-Olsbergs und der involvierten Unternehmen am Dienstag, 7. Mai 2013, getroffen, um den Startschuss für den Bau des neuen Kunstrasenplatzes mit angeschlossenem Kleinspielfeld zu geben (wir berichteten).

Bigge hat einen neuen Jungschützenkönig: Felix Liesen regiert den Schützennachwuchs

Bigger Jungschützenkönig 2013: Felix Liese.Gegen 20:00 Uhr am Samstag, 11. Mai 2013 stand es fest: Felix Liesen folgt Lukas Teuber als Bigger Jungschützenkönig. Mit dem 584. Schuss holte er die reste des schon arg zerrupften Schützenvogels von der Stange. Im spannenden Gefecht mit Sven Hoffmann, Stefan Würminghausen, Tillmann Köster sowie Lars und Sören Frieburg hatte Felix das notwendige Quentchen Glück auf seiner Seite.

Neue Übungstelefone für Brandschutzerziehung

Neue Übungstelefone gab es für die Feuerwehr. Foto: FeuerwehrZwei neue Notruf-Telefonanlagen wurden auf dem Stadtfeuerwehrtag am Samstag, 27. April 2013, in Elpe vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Olsberg an den zuständigen Leiter der Brandschutzerziehung der Stadt Olsberg, Heiner Müthing, übergeben. Die Telefone ersetzen zwei vorhandene Altanlagen.

1.457 Familienkarten werden verschickt

„VIP-Ausweis für Familien“: Familienmanagerin Jutta Maas präsentiert die neue Familienkarte der Stadt Olsberg. Foto: Stadt OlsbergFamilie ist Wachsen, Zusammenhalt, Abenteuer, manchmal Rückschlag, Entdecken - und Zukunft. In Olsberg hat die Familienförderung deshalb einen besonderen Stellenwert. Und die Familien haben sogar einen eigenen „VIP-Ausweis“: Die Olsberger Familienkarte. Pünktlich zum „Tag der Familie“ am 15. Mai 2013 haben 1.457 Familien im Stadtgebiet ihre neue Familienkarte im Briefkasten.

Pfarrnachrichten online: Gemeinsame Prozession in Bigge und Olsberg

pfarrnachr-logo-150Die Pfarrnachrichten vom 12. - 26. Mai 2013 stehen online zum Herunterladen bereit. Bitte beachtet den Hinweis zur Fronleichnamsprozession. In diesem Jahr begehen Bigge und Olsberg diesen Tag gemeinsam. Die Prozession beginnt an der Pfarrkirche St. Nikolaus und endet an der Pfarrkirche St. Martin. Alle weiteren Informationen in den Pfarrnachrichten. HIER KLICKEN.

Jungschützenfest - Nachfolger von Lukas Teuber wird ermittelt

Der Flyer zum Jungschützenfest 2013Am Samstag, dem 11. Mai wird in Bigge Schützenfest gefeiert: das diesjährige Jungschützenfest wird um 18 Uhr mit dem Vogelschießen eröffnet. Der amtierende Jungschützenkönig Lukas Teuber freut sich auf ein spannendes Gefecht mit vielen Bewerbern um seine Nachfolge. Wer noch unter 18 Jahre ist, kann gerne mitschießen, muss aber hierfür eine unterschriebene Einverständniserklärung seiner Eltern mitbringen. Diese steht online unter www.schuetzenbruderschaft-bigge.de im Downloadbereich zur Verfügung.

HE- und HSW-Geschäftsstellen am Freitag geschlossen

aktuell-notizWegen einer Betriebsveranstaltung sind alle Geschäfts- und Betriebsstellen der beiden Kommunalunternehmen Hochsauerlandwasser GmbH (HSW) und HochsauerlandEnergie GmbH (HE) im Gewerbegebiet Meschede-Enste, im Bürger- und Rathaus sowie im Bauhof Bestwig und im "Hohlen Morgen“ in Bigge am Freitag, 10. Mai 2013, nicht besetzt.

Ohne Stolpersteine: Barrierefreie Wanderwege werden erschlossen

Menschen mit Rollator, Familien mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrer können Wanderungen in Olsberg bald auf vier barrierefreien Wanderwegen genießen. Olsberg Touristik und Josefsheim arbeiten gemeinsam an diesem Projekt. Foto: PolzerMit dem Kinderwagen, dem Rollator oder dem Rollstuhl unterwegs – an einem holprigen Wanderweg kann eine solche Tour schneller als erwartet beendet sein. „Wer sich als Wanderer mit Kinderwagen oder Hilfsmittel auf den Weg macht, plant anders als andere“, weiß Mechthild Funke von der Olsberg Touristik. „Und er braucht andere Informationen.“

„Experten mit Leidenschaft“ - Josefsheim beteiligt sich an Kampagne

Experten mit Leidenschaft - das Logo der Aktion der 30 WerkstättenOb Waschmaschine, Nobelkarosse oder gar Kreuzfahrtschiff - Werkstätten für Menschen mit Behinderung steuern inzwischen hochwertige Bestandteile für Qualitätsprodukte „made in Germany“ bei. Doch das Bild von geistig, psychisch oder körperlich behinderten Menschen an computergesteuerten High-Tech-Maschinen passt nicht recht ins öffentliche Klischee.

Chorleiterstammtisch im "Schiffchen": Fachsimpeln und "Tag der Chöre"

Die Teilnehmer des ersten Chorstammtisches: Heinz-Josef Schaub, Stephan Schmitz, Ulrich Middel, Helmut Schulte, Christine Wallnau-Toepfer, Dominik Beule, Annette Wallhorn, Eduard Emmerich (von lks.). Foto: A. OrtmannAuf Einladung des Chorverbandes Altkreis Brilon trafen sich am Samstag, dem 27. April 2013, im Gasthof Canisius acht engagierte Chorleiter zum ersten Chorleiterstammtisch. Unter der Moderation der Vorsitzenden Anneliese Ortmann wurden die unterschiedlichsten Themen und Projekte des Chorverbandes diskutiert.

Ausstellung in der Sparkasse

Ausstellung in der Sparkasse bis 7. Juni 2013.Bis zum 7. Juni 2013 läuft in der Hauptfiliale der Sparkasse Hochsauerland an der Bigger Hauptstraße die Ausstellung Farb-Blicke der Briloner Künstlerinnen Monika Voss und Angela Ortkemper-Wagner. Figürliche Darstellungen wechseln mit abstrakten Impressionen. Zur Einführung sprach Till Kornemann vom Kunstverein Östliches Sauerland.

1. Bürgerfrühstück - Bilder in der Galerie

buergerfruehstueck-130428-6Der diesjährige Kimessonntag fand einen besonderen Auftakt: Die Stiftung „Wir in Olsberg“ hatte erstmals zu einem „Bürgerfrühstück“ eingeladen. Und die Einladung wurde bestens angenommen: Etwa 450 Bürgerinnen und Bürger kamen aus allen Ortsteilen in die Konzerthalle. Bemerkenswert, musste man sich doch den Tisch mieten und alle Zutaten für ein leckeres Frühstück mitbringen.

Philippstollen: Besucher können kommen - Führungen wieder möglich

Der Philippstollen ist Besuchern nun wieder zugänglich.Nach langer Winterpause (wir berichteten) sind nun seit einiger Zeit die Eismassen im Eingangsbereich des Philippstollen getaut und die Aufräumarbeiten durch den Arbeitskreis Bergbau abgeschlossen. Die Fledermäuse verlassen ihr Winterquartier und die Besucher können kommen: Führungen im Philippstollen werden nun wieder angeboten.

Wandersaison wird eröffnet: Kneippen während Frühjahrswanderwoche

Bei der Olsberger Wanderwoche dürfen sich Gäste und Einheimische auf Kneippsche Güsse freuen.Nach dem lange herbeigesehnten Frühlingsbeginn erwacht auch der Olsberger Kneippweg wieder aus seinem Winterschlaf. An den frisch hergerichteten Tretstellen an Bächen und Quellen darf wieder nach Herzenslust „gekneippt“ werden. Nach einer abwechslungsreichen Wanderung durch die Olsberger Wälder erfrischt das kühle Nass die Füße und weckt die Lebensgeister.

Angefahren? Alkoholisierte Person lag auf Straße

aktuell-polizei1Rettungsdienst und Polizei wurden am Dienstag, 30. April 2013, gegen 20:35 Uhr zu einer verletzten Person auf der Ruhrstraße gerufen. Bei Eintreffen der Rettungskräfte wurde ein Mann bereits von einem zuvor zufällig vorbeikommenden Arzt erstversorgt. Der Mann lag auf der Straße und war alkoholisiert. Im Krankenhaus gab er schließlich einen möglichen Hinweis darauf, dass er von einem Fahrzeug angefahren worden sei.

Verkaufsoffener Sonntag mit XXL-Spielplatz

Auch Deko wird wieder im Angebot sein. Foto: Klemens KordtNach den sommerlichen Temperaturen Mitte Mai hat man Lust auf frische Farben, ein neues Outfit, luftig-lockere Kleidung. Da kommt der verkaufsoffene Sonntag am 3. Juni 2012 gerade recht. Die Werbegemeinschaft Bigge-Olsberg lädt ein zum Shoppen, Flanieren und Informieren. Wie gewohnt bieten die Fachgeschäfte rund um Mode, Schuhe, Sport, Schmuck, Deko und Accessoires Markenartikel.

Beim Verlassen des Parkplatzes Verkehr übersehen - Kollision auf K15

aktuell-polizei1Am Mittwochmorgen, 30. Mai 2012, wurde die Polizei zu einem Unfall auf dem Langerberg zwischen Bigge-Olsberg und Altenbüren (K 15) gerufen. Hier hatte ein 75-jähriger Mann den Vorrang des fließenden Verkehrs missachtet, als er von einem Parkplatz auf die Straße einfahren wollte.

Und schon bald ist Schützenfest: "ÜKuK" in Druck gegangen

2.500 Exemplare der ÜKuK 2012 wurden gedruckt. Foto: Üwer Kimme un KornIn knapp fünf Wochen ist bereits Bigger Schützenfest. Die Zeit vergeht. Schon bald kann die Vorfreude beginnen, denn die Vorbereitungen für die bereits 19. Ausgabe der Schützenfestzeitung „Üwer Kimme un Korn“ sind abgeschlossen. Knapp 20.000 Bögen sind heute, am 31. Mai 2012, durch die Druckmaschine der Bigger Josefsdruckerei gerattert.

Brandserie am Steinkleff: Feuerwehr drei Mal im Einsatz, Polizei ermittelt

Drei Mal musste der Löschzug Bigge-Olsberg über Pfingsten 2012 zum Steinkleff ausrücken. Foto: Quellmalz, FeuerwehrÜber das Pfingstwochenende wurde der Löschzug Bigge-Olsberg zu insgesamt drei Waldbränden im Bereich der Steinkleffhütte in Bigge gerufen. Am Sonntagmittag, 27. Mai 2012, wurde gegen 12:30 Uhr ein kleiner Flächenbrand gemeldet. Er konnte schnell abgelöscht werden. Um kurz nach 20:00 Uhr dann erneuter Alarm für die ehrenamtlichen Helfer des Löschzuges.

Ein Stück Heimat: Senioren wählten neue Wohnbereichsnamen

Viele interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer kamen zur Feierstunde im Erikaneum. Sie wurden für ihr Kommen mit tollen Bildern und Vorträgen belohnt. Foto: bigge-onlineWohnen in der „Ruhraue“, am „Schellenstein“ oder im „Strunzertal“ – wer würde sich dort nicht wohlfühlen? Die Bewohner der Bigger Seniorenresidenz „Erikaneum“ sind jetzt dorthin umgezogen. Und dafür mussten sie noch nicht einmal ihre „Sachen packen“ oder den Möbelwagen rufen: Ihre Wohneinheiten erhalten neue persönlichere Namen, die auch ein bisschen Heimatgefühl vermitteln sollen.

Einbruch durch Lichtkuppel: Alarm schreckt Täter ab

aktuell-polizei1Am Montag, 28. Mai 2012, brachen gegen 23:00 Uhr unbekannte Täter in das Gebäude einer Firma im Bigger Gewerbegebiet "Zum Hohlen Morgen" ein. Zunächst gelangten diese auf ein Dach, um dort eine Lichtkuppel aufzubrechen. Da die Decke zwischen der Lichtkuppel und dem eigentlichen Büroraum abgehängt ist, beschädigten die Täter diese Deckenabhängung.

Wellness und Gesundheit für Leib und Seele: Kneipp-Tag

Der Olsberger Kneippwanderweg verbindet Wellness, Spaß und Gesundheit. Ganz im Zeichen des legendären „Gesundheitspfarrers“ steht der Kneipp-Tag im AquaOlsberg. Foto: Olsberg TouristikKneippen - das ist Gesundheit und Erlebnis gleichermaßen. Das, was heute ganz groß geschrieben wird, weiß man in Olsberg schon seit über 100 Jahren. Schließlich ist die Stadt Olsberg einer der ältesten Kneippkurorte in ganz Deutschland. Wie modern die Lehren von Pfarrer Sebastian Kneipp auch heute sind, zeigt das AquaOlsberg jetzt:

Hecke in Brand geraden: Feuerwehr muss löschen

Zu einem Heckenbrand im Prowinkel wurde die Feuerwehr am 25.5.12 gerufen. Foto: bigge-onlineVermutlich war sie durch Funkenflug eines benachbarten Feuers in Brand geraten: Der Löschzug Bigge-Olsberg wurde am Freitagabend, 25. Mai 2012, zu einem Heckenbrand im Prowinkel in Bigge gerufen. Ohne Probleme wurde das Feuer gelöscht.

Bücher für den Strandkorb: Prominent besetzte Lesenacht

„Bücher für den Strandkorb“ ist das Motto der 4. Lesenacht im Josefsheim am 12. Juni. Für die musikalische Begleitung mit afrikanischen Rhythmen sorgt die Trommelgruppe aus Wiemeringhausen.Die Sommerferien stehen vor der Tür, der Urlaub ist gebucht – dem einen oder anderen Reisenden fehlt aber vielleicht noch das richtige Buch für die schönsten Wochen des Jahres. „Bücher für den Strandkorb“ ist deshalb das Motto der 4. Lesenacht im Café Sonnenblick des Josefsheims Bigge. Sie findet statt am Dienstag, 12. Juni 2012. Auch diesmal konnten wieder prominente Vorleser gewonnen werden.

Verkehr mit Hindernis gefährdet - neun Leitpfosten herausgerissen

aktuell-polizei1Bislang unbekannte Täter errichteten am frühen Sonntagmorgen, 27. Mai 2012, gegen vier Uhr morgens auf der Briloner Straße (K 15, ehem. B480) in Höhe der Bushaltestelle Lerchenweg über die gesamte Fahrbahnbreite ein Hindernis und gefährdeten hierdurch andere Verkehrsteilnehmer.

Kolping fährt zum Diözesanseniorentag

kolpingkDas Kolpingwerk Paderborn lädt am 11. Juni 2012 zum Diözesanseniorentag im Kloster Dalheim. Der Tag steht unter dem Motto „Dem Alter einen Sinn geben“. Hierzu gibt es unter anderem einen Vortrag von Msgr. Dr. Konrad Schmidt. Alle weiteren Informationen gibt es im Informationsblatt, das HIER HERUNTERGELADEN werden kann. Anmeldeschluss ist 31.Mai. Weitere Infos und Anmeldung bei Peter Krätzig, Tel. 56 74.

Pfarrnachrichten Nr. 22/2012: Verlauf der Prozession

pfarrnachr-logo-150Die 22. Ausgabe der Pfarrnachrichten ist erschienen. Ihr könnt das PDF HIER HERUNTERLADEN. Die Pfarrnachrichten enthalten die Termine vom 27. Mai - 3. Juni 2012. Ihr könnt auch bereits den Verlauf der Fronleichnamsprozesson nachlesen. Die nächste Ausgabe gilt nochmal für eine Woche, danach gibt es eine Ausgabe für drei Wochen.

Radfahrer im Kreisel zu Fall gebracht: Zeugen gesucht

aktuell-polizei1Im Kreisverkehr in Bigge kam es am Mittwochmorgen, 23. Mai 2012, um 06:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 24-jähriger Fahrradfahrer hatte die Straße "Prowinkel" befahren und befand sich im Kreisverkehr, als ein Autofahrer, der aus Richtung Umgehungsstraße kam, ebenfalls in den Kreisverkehr fuhr und den Radfahrer im Kreisel überholte.

Nicht versicherter Roller auf 82 km/h frisiert

aktuell-polizei1Am Dienstagmittag, 22. Mai 2012, fiel der Polizei Brilon in Bigge im Verlauf der Hauptstraße ein Rollerfahrer auf. Bei einer Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der Roller nicht versichert war. An dem Fahrzeug war zwar ein blaues Versicherungskennzeichen angebracht, allerdings war dieses nicht aus dem Jahr 2012, sondern aus 2009 und damit ungültig.

Stadionatmosphäre zur EM: Bigger EM-Studio

rudelgucken-150Die EM auf Großbildleinwand: Seit der Weltmeisterschaft 2006 ist das Public Viewing eine stimmungsvolle Möglichkeit, gemeinsam mit anderen Fußballinteressierten die Spiele der Deutschen Nationalmannschaft anzuschauen. Auch zur EM 2012 lädt die Bigger Schützenbruderschaft wieder zum "Rudelgucken" ein. Alle Spiele der Nationalmannschaft werden gezeigt.

Grabräuber waren unterwegs: Verdächtige Beobachtungen melden

aktuell-polizei1Auf dem Bigger Friedhof waren im Zeitraum von Montagabend, 21. Mai 2012,  bis Dienstagmorgen unbekannte Diebe unterwegs, die es auf Grabschmuck aus Metall abgesehen hatten. Sowohl auf dem alten als auch auf dem neuen Teil des Friedhofs wurden Grabkreuze und Grableuchten aus Bronze von Gräbern gestohlen.

Neues Ausflugsziel: barrierearmer Wanderweg am Langer Berg

Stolz auf ihr Werk: Die angehenden Werker in der Forstwirtschaft haben unter anderem den über eine Rampe befahrbaren Hochsitz gebaut. Von hier aus reicht der bis zu den Bruchhauser Steinen (im Hintergrund). Foto: JosefsheimFür Wanderfreunde ist das Olsberger Stadtgebiet mit zahlreichen gut ausgeschilderten und erlebnisreichen Rundwegen schon jetzt ein lohnendes Ziel. Auch Langstreckentouren wie der Rothaarsteig führen durch die Stadt an der jungen Ruhr. Rechtzeitig zu den Sommerferien wird Olsberg um eine Attraktion reicher: einen barrierearmen Erlebnisweg am Langer Berg.

Betrunken auf dem Mofa unterwegs

aktuell-polizei1Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Bigge überprüfte die Briloner Polizei am Mittwochabend, 16. Mai 2012, einen Mofa-Fahrer. Sie stellte bei ihm deutlichen Alkoholgeruch fest. Er wurde zur Polizeiwache Brilon verbracht, wo ihm die angeordnete Blutprobe entnommen wurde.

Zug leitet Notbremsung ein: Reifen auf den Gleisen

aktuell-polizei1Als keinen einfachen Kinderstreich bezeichnet die Briloner Polizei einen Sachverhalt, der sich am späten Mittwochnachmittag, 16. Mai 2012, auf den Bahngleisen in Bigge ereignete. Hier hatten bislang unbekannte Täter im Bereich "Am Steinkleff" mehrere Altreifen auf die Gleise geworfen.

Erste 125malige Blutspenderin im Stadtgebiet

blutspenAuf dem Foto sind die zur Ehrung erscheinen treuen Blutspender aus dem Stadtgebiet Olsberg. Foto: DRK Brilon, Christiane RummelZur Blutspenderehrung in Olsberg waren nicht nur außergewöhnlich viele Lebensretter eingeladen, sie waren dieses Mal auch besonders hochkarätig. Ganz besonders selten ist die Ehrung für die 125. Blutspende bei einer Frau (Frauen dürfen pro Jahr vier Mal spenden, Männer sechs Mal). Diese Ehrung wurde Barbara Kretzschmar aus Bigge zuteil. Auf die Frage, warum sie so regelmäßig spendet, antwortet sie:

Versuchter Pkw-Diebstahl

aktuell-polizei1Nach einem versuchten Pkw-Diebstahl konnte die Briloner Polizei im Rahmen der Fahndung zwei Tatverdächtige ermitteln. Aufmerksame Zeugen beobachteten in der Nacht zu Donnerstag zwei Personen die an einem Pkw die Seitenscheibe eingeschlagen hatten.
 

Grundschulen aktiv im Wasser: Wer schwimmt, gewinnt immer

Wer schwimmt, gewinnt immer: Olsbergs Bürgermeister Wolfgang Fischer (re.), HSK-Schulrat Hans-Josef Wessel (2.v.li.) und Badleiter Johannes Butterweck (li.) zeichneten im AquaOlsberg die Sieger des Schulschwimmwettbewerbs aus Olsberg, Winterberg und Hallenberg aus.  Bildnachweis: Stadt OlsbergSchwimmen ist gesund, macht Spaß und fördert die Beweglichkeit - und deshalb kannte der Schwimmwettkampf der Grundschulen aus Olsberg, Winterberg und Hallenberg am Ende nur Gewinner: Die 25. Auflage des Wettbewerbs fand jetzt im Freizeitbad des Aqua statt. 

Verkehrserziehung auf neuen Wegen

v.l.n.r.: Stefan Kronenberg von der Polizei, die Fachberater Peter Wiegelmann, Andreas Wiengarn und Egon Specht, Jens Bosak von der Bewegungswerkstatt Essen sowie Fachberater Peter Menke bei der Fortbildungsveranstaltung in Olsberg. Foto: PrivatDie Verkehrserziehung von Kindern im HSK geht neue Wege. Stand bislang der Sicherheitsgedanke im Vordergrund, so werden jetzt auch stärker soziale, gesundheitliche und ökologische Aspekte in den Mittelpunkt gerückt. Ein Grund hierfür ist die immer mehr nachlassende Beweglichkeit der Kinder. Die Fachberater für Verkehrserziehung im HSK haben neue Rahmenbedingungen erarbeitet.

Gut gewandert! Erfolgreiche Wanderwoche

Gudrun Hagemeister praktiziert einen Armguss an der Quelle am Maxstollen. Foto: Olsberg TouristikDie „Olsberger Wanderwoche – aktiv und gesund“ der Touristik- und Stadtmarketing GmbH hat am Sonntag, 13. Mai 2012, auf dem Olsberg ihren sonnigen Abschluss gefunden. Nach einer Kletterpartie über Klippenpfad und Luisenquelle genossen die Gesundheitswanderer am Gipfelkreuz eine gemeinsame Wandervesper mit Panoramablick.

EM-Tippspiel - Fußball-Experten gesucht!

Faszination Fußball: bigge-online lädt ein zum EM-Tippspiel 2012. Foto: bigge-onlineAm 8. Juni 2012 ist es soweit: Die Fußball-EM in Polen und der Ukraine beginnt. Wie ihr das von uns gewohnt seid, gibt es zu diesem Großereignis ein Tippspiel bei bigge-online. Es ist bereits erreichbar und ihr könnt euch HIER ANMELDEN UND TIPPEN. Ihr erreicht das Tippspiel auch über das Hauptmenü links. Bei der WM 2010 kam die Gewinnerin (Anna-Maria Henke) übrigens aus Helmeringhausen.

Windkraft: "Wollen breite Akzeptanz erreichen"

logo_stadt-150Die Energiewende findet vor Ort statt - „und mit dem Thema Windkraft können wir das positiv beeinflussen“, unterstreicht Bürgermeister Wolfgang Fischer. Die Mitglieder des Ausschusses Planen und Bauen informierte die Stadtverwaltung jetzt über den aktuellen Sachstand in Sachen Windenergie.
 

Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten: Job-Info-Börse der Realschule

Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten kennenlernen: Job-Info-Börse der Realschule. Hier im Jahr 2011. Foto: Realschule.Berufswahlorientierung und Berufsberatung sind zwei große Themenfelder, die das gesamte 9. und 10. Schuljahr der Realschule Olsberg durchziehen. Hierzu besteht mit der Bundesagentur für Arbeit ein Kooperationsvertrag, in dem zum Beispiel das dreiwöchige Berufspraktikum und eine regelmäßige Berufsberatung innerhalb der Realschule durch Mitarbeiter der Arbeitsagentur festgeschrieben sind.

Steigendes Interesse am Bildungs- und Teilhabepaket

Registrieren steigendes Interesse am Bildungs- und Teilhabepaket: Denise Schake (li.) und Lena Groß-Bölting vom Jobcenter der Stadt Olsberg.  Bildnachweis: Stadt Olsberg  Mitmachen möglich machen - das soll das Bildungs- und Teilhabepaket der Bundesregierung. Inhalt des „Pakets“: Sach- oder Dienstleistungen, mit denen die Teilnahme von Kindern und Jugendlichen an Sport, Musik oder Kultur, an Schulausflügen und am gemeinsamen Mittagessen in Schule oder Kita gefördert wird. 
 
 

Sommerfest auf Schlotterstein: Ritter und Gespenster im Kindergarten

Ritter, Edelmänner, Fanfarenbläser, Gespenster und noch viele mittelalterliche Gestalten mehr hatte das Sommerfest 2012 des Bigger Kindergartens zu bieten. Zur Freude der Eltern. Foto: bigge-onlineDa hatten Ritter, Harlekine und die Burgfräuleins Glück gehabt: Das Sommer- oder vielmehr Frühlingsfest des Bigger Kindergartens blieb am Samstag, 12. Mai 2012, so gerade vom Regen verschont. Eltern, Großeltern und Paten waren auf Schloss Schlotterstein geladen worden und wurden mit einfallsreichen, bunten Tänzen bestens durch die kleinen Schlossgeister und Edelmänner unterhalten.

Frühlingskonzert: Reiselust auf musikalische Art geweckt

Auf eine musikalische Reise lud der Musikverein Eintracht beim Frühlingskonzert 2012 ein. Foto: MVOViele Reiselustige hatten sich am 21. April 2012 am Treffpunkt Konzerthalle eingefunden, um mit den Musikern von großem Blasorchester und Jugendorchester des Musikvereins "Eintracht" auf Reisen zu gehen. Standesgemäß wurde die Reise mit einem Marsch eröffnet. Bei „Wir präsentieren“ sprang die Energie des Orchesters auf das Publikum über und steigerte die musikalische Reiselust.

Jungschützenfest: Fotos online

Rendant Dominik Flügge mit den Resten des Schützenvogels nach dem Schießen der Jungschützen. Foto: bigge-onlineLinks im Bilder "serviert" Dominik Flügge die Reste des Vogels vom Schießen der Bigger Jungschützen. Wir möchten euch nun einige Fotos servieren: In der Bildergalerie stehen Impressionen vom ersten Bigger Jungschützenfest bereit. Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen. Und Lukas Teuber, dem ersten Jungschützenkönig von Bigge, und seiner Königin Monika Hennecke wünschen wir ein tolles Regentenjahr!

Lukas Teuber ist erster Bigger Jungschützenkönig!

Große Freude: Lukas Teuber ist der erste Bigger Jungschützenkönig. Rechts im Bild: Seine Königin Monika Hennecke. Foto: bigge-onlineLukas Teuber ist der erste Jungschützenkönig der Schützenbruderschaft St. Sebastian Bigge. Mit dem 426. Schuss setzte er sich am Samstag, 12. Mai 2012, bei etwas ungemütlichen Witterungsbedingungen gegen immerhin elf Mitbewerber durch. Der 18-jährige, der bei der Firma Oventrop arbeitet, wählte Monika Hennecke zu seiner Königin.

Kindergarten Elpe stellt im Olsberger Rathaus aus

Die kleinen Künstler und ihre Werke: Der Kindergarten Elpe stellt im Olsberger Rathaus aus.  Bildnachweis: Stadt Olsberg  Eine Ausstellung mit Bildern von Jungen und Mädchen des Kindergartens Elpe ist zurzeit im Olsberger Rathaus zu sehen. Und die hat bei vielen Besuchern schon für Erstaunen gesorgt: „Das haben Kinder gemalt?“ Marie, Leon, Noel, Jan, Luca und Jamie haben sich gemeinsam mit Kindergartenleiterin Rita Burmann und Erzieherin Natalie Steinrücken mit dem Thema Farben und Malen beschäftigt. 
 

Richtfest: Zentrum für Innovation und Wirtschaftskraft mitten im Sauerland

Richtfest am I.D. Holz (v.li.): Gottfried Stratmann, Bürgermeister Wolfgang Fischer, Architekt Stefan Kiefermann, Projektleiter Hans Werner Bals (Firma Althoff Industriebau) und Clustermanager Martin Fischer. Foto: Stadt OlsbergWer mit Holz baut, nutzt einen natürlichen und umweltfreundlichen Werkstoff mit idealen Eigenschaften - und den haben die Sauerländer direkt „vor der Haustür“. Welche Möglichkeiten Holz als Baustoff bietet, das zeigt das „Informations- und Demonstrationszentrum Holz“ (I.D. Holz), das ein Netzwerk im Schnittpunkt von Wirtschaft, Wissenschaft und Verbrauchern sein wird. Zurzeit entsteht dieses in der Region einzigartige Kompetenzzentrum in Steinhelle.

Polizei sucht nach Unfalllfucht einen dunklen Pkw

aktuell-polizei1Nach einer Unfallflucht vom Freitagnachmittag auf der Bruchstraße sucht die Polizei einen dunklen Pkw mit dem Teilkennzeichen HSK-?? 4901. Der Fahrer dieses Wagens war in Fahrtrichtung Mittelstraße unterwegs.
 

Ernennung: Uwe Schwarz stv. Leiter der Freiwilligen Feuerwehr

Bürgermeister Wolfgang Fischer (li.) überreichte Uwe Schwarz (vorn re.) die Ernennungsurkunde zum stv. Leiter der Freiwilligen Feuerwehr in Olsberg. Wehrführer Helmut Kreutzmann, Norbert Märtin, Leiter des Fachbereichs Bürgerservice in der Olsberger Stadtverwaltung sowie stv. Wehrführer Stefan Kesting (hintere Reihe, v .li.) gratulierten. Foto: Stadt OlsbergSie leisten Dienst am Bürger - und zwar dann, wenn es ganz besonders drauf ankommt: In ehrenamtlichem Engagement übernehmen die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr in Olsberg Aufgaben für ihre Mitbürgerinnen und -bürger, die mitunter überlebenswichtig werden können. Uwe Schwarz ist nun auch offiziell stellvertretender Wehrführer in der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Olsberg.

„Hunde-Zählung“ in Olsberg: Noch Chance zur Nachmeldung

logo_stadt-150Die Stadt Olsberg führt in Kürze eine Hundebestandsaufnahme durch. Dabei werden Mitarbeiter eines beauftragten Unternehmens sämtliche Haushalte im Stadtgebiet besuchen, um die Anzahl der dortigen Hunde festzustellen. Hundebesitzer, deren Vierbeiner nicht bei der Stadt Olsberg angemeldet sind, haben jetzt noch die Chance, die Anmeldung kurzfristig nachzuholen.

Bei Gevelinghausen soll ein Hotel-Standort entstehen

Wo früher die Rennwagen kreisen sollten, könnte nun im Elpetal ein Hotelstandort entstehen: Die Bürgermeister Wolfgang Fischer (Olsberg, li.) und Ralf Péus (Bestwig, re.) wollen gemeinsam mit Wirtschaftsförderer Michael Bison die Fläche weiterentwickeln. Foto: Stadt OlsbergIn den frühen 70er Jahren sollte auf der Fläche, die zum Teil hier auf dem Foto zu sehen ist, in unmittelbarer Nachbarschaft zu Gevelinghausen ein „Sauerland-Ring“ entstehen und den großen Autorennsport ins Land der tausend Berge bringen. Die hochfliegenden Pläne landeten unsanft; seitdem ist die idyllisch gelegene Fläche einfaches Grünland.

Maibaum wurde errichtet

Der Bigger Maibaum wurde am 30.04.2012 aufgestellt. Foto: bigge-onlineSeit Montag, 30. April 2012, schmückt wieder der Maibaum den Jahnplatz in Bigge. Mithilfe der Freiwilligen Feuerwehr, die mit der Drehleiter im Einsatz war, konnte die Dorfgemeinschaft Bigge e.V. den Maibaum aufstellen. Der Maibaum trägt die Zunftzeichen der Handwerksbetriebe. Bilder vom Aufstellen in der Bildergalerie.

Auffahrunfall auf Hauptstraße: Ein Verletzter

aktuell-polizei1Bei einem Auffahrunfall auf der Hauptstraße in Höhe der Tankstelle wurde am frühen Mittwochabend, 02. Mai 2012 ein Autofahrer verletzt. 
 
 

Olsberg im Wander-Fieber

„Kneippweg-Animateurin Gudrun Hagemeister bei der Arbeit. Auch für Kinder ist der Olsberger Kneippweg immer ein spannendes Naturerlebnis.“Die zweite „Olsberger Wanderwoche – aktiv und gesund“ der Olsberg-Touristik lockt auch in diesem Jahr wieder Wander-Willige in die frühlingshafte Natur. Vom 7. Bis 13. Mai 2012 bieten die „Kneippweg-Animateurinnen“ täglich gesundheitsorientierte Wanderungen an. 
 
 

Jungschützenfest: Wichtige Formulare - Eintritt frei

Bigger Jungschützenfest am 12. Mai 2012 - Pokalfinale inklusiveEinige Neuigkeiten gibt es zum Jungschützenfest. Am Samstag, 12. Mai 2012, lädt die Bigger Schützenbruderschaft bekanntermaßen erstmals zum Jungschützenfest ein. Auf den Aar anlegen dürfen alle Jungschützen, die im Jahr 2012 17 werden und nicht älter sind als 21 Jahre. Wer unter 18 ist, braucht dafür das Einverständnis der Eltern. Zudem kann die Jungschützenmitgliedschaft erworben werden.

Sekundenschlaf: 13.000 Euro Sachschaden

aktuell-polizei213.000 Euro Sachschaden entstand am späten Sonntagabend, 29. April 2012, bei einem Verkehrsunfall auf der Umgehungsstraße. Ein 34-jähriger Autofahrer aus Gießen geriet in Fahrtrichtung Winterberg, kurz hinter dem Abzweig nach Helmeringhausen, wegen eines Sekundenschlafes auf die Gegenfahrspur.

Polizei: Auffahrunfall und Trecker-Diebstahl

aktuell-polizei1Bei einem Auffahrunfall auf der Hauptstraße wurde am frühen Mittwochabend, 2. Mai 2012, ein Autofahrer verletzt. Ein 20-Jähriger aus Rüthen wollte mit seinem Pkw nach links auf ein Tankstellengelände abbiegen und musste wegen entgegenkommender Fahrzeuge warten.

Land unter: Starkregen setzte Straßen und Keller unter Wasser

Starkregen am 2. Mai 2012. Die Mittelstraße stand unter Wasser. Foto: Klaus BeckerUm kurz nach 18:00 Uhr ging es am Mittwoch, 2. Mai 2012, los: Ein heftiger Starkregen ging unter anderem auf die Kernstadt nieder und schlug schließlich auch noch in Hagel um. Zuviel für einige Kanäle – Wasser drückte sich in die Keller. Wassermassen schossen die Bruchstraße herunter, die Mittelstraße sah aus wie bei einem Hochwasser.

Jugendliche haben das Wort: Umfrage der Stadt Olsberg

logo_stadt-150Was ist los für Jugendliche in Olsberg? Wie werden bestehende Angebote bewertet, was könnte besser sein? - Um das herauszufinden, gibt die Stadt Olsberg den „Experten“ für dieses Thema das Wort - den Jugendlichen selbst. Vom 1. bis 30. Juni 2011 führt die Stadt auf ihrer Homepage eine Online-Umfrage zum Thema „Offene Jugendarbeit“ durch. Hintergrund:

Evangelischer Gemeindebrief 06-07/2011 erschienen

aktuell-notizDer Gemeindebrief der evangelischen Kirchengemeinde für die Monate Juni und Juli 2011 ist gerade erschienen. Ihr könnt ihn als PDF-Dokument ab sofort HIER HERUNTERLADEN. Das Archiv aller Gemeindebriefe findet ihr im Downloadbereich auf dem "Dorfplatz".

Verkehrsunfälle

aktuell-polizei2Am Montagvormittag, 30. Mai 2011, ereignete sich auf dem Hit-Parkplatz an der Frugesstraße eine Unfallflucht. Dort wurde ein schwarzer Audi A4 durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug hinten links beschädigt. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.

Einbruch im "Sichtern"

aktuell-polizei1Am vergangenen Wochenende kam es in einem Mehrfamilienhaus im "Sichtern" zu einem Einbruch. Unbekannte Täter drangen gewaltsam in eine Wohnung ein und entwendeten eine Armbanduhr sowie Bargeld. Hinweise bitte an die Polizei in Brilon, Tel. (0 29 61) 9 02 00.

7. Bigger Grenzbegang - Der Wasserkraft auf der Spur

Ortsheimatpfleger Michael Maiworm (r.) erklärt den Streckenverlauf. Foto: Heinz LettermannEin voller Erfolg wurde der 7. Bigger Grenzbegang, zu dem am Samstag, 28. Mai 2011, die Schützenbruderschaft St. Sebastian geladen hatte. Ortsvorsteher Josef Röttger, Schützenmajor Dieter Flügge und stellvertretender Bürgermeister Karl-Josef Steinrücken hießen die Teilnehmer vor der Schützenhalle herzlich willkommen. Ausgezeichnet vorbereitet hatten die Route Ortsheimatpfleger Michael Maiworm und Archivar Ulrich Körner.

„Gesund und aktiv“ in der "Langen Sauna-Nacht"

aquaolsberglogo-150Entspannung und Wellness gibt es in der Waldsauna im AquaOlsberg sowieso – und bei der nächsten „Langen Saunanacht“ gibt es sogar noch jede Menge dazu. „Gesund und aktiv“ ist das Motto am Samstag, 4. Juni 2011, in der Sauerlandtherme. Als besonderes Massage-Angebot können sich die Besucherinnen und Besucher mit der „heißen Rolle“ verwöhnen lassen.

Pfarrnachrichten: Vorabendmesse ab Juli im Wechsel

pfarrnachr-logo-150Die neuesten Pfarrnachrichten Nr. 22/2011 mit den Terminen vom 29. Mai - 5. Juni 2011 stehen online bereit. Ihr könnt sie HIER HERUNTERLADEN. Beachtet die Änderungen bei den Vorabendmessen ab Juli: Es wird in Bigge nur noch eine Vorabendmesse am Samstag geben. Die Vorabendmesse findet dann jeweils im Wechsel mit dem Josefsheim statt und zwar um 17:30 Uhr.

Etwas verloren? Vielleicht 'mal beim Fundbüro schauen...

logo_stadt-150In den letzten Wochen und Monaten sind beim Fundbüro der Stadt Olsberg folgende Gegenstände abgegeben worden: 5 Fahrräder, 2 Kinderfahrräder, 1 Sporttasche/Rucksack, 3 Brillen, 11 Schlüssel, 3 Uhren, 1 Geldbörse, 1 Ohrring, 2 Handys. Die Eigentümer können ihre Ansprüche beim Bürgerservice der Stadtverwaltung geltend machen.

Online-Katalog der Stadtbücherei mit neuer Adresse

stadtbuecherei-150Im Bestand der Stadtbücherei recherchieren, Vormerkungen tätigen oder Leihfristen verlängern: All das ist bequem am heimischen PC mit dem Online-Katalog der Olsberger Stadtbücherei möglich - 24 Stunden am Tag, an sieben Tagen die Woche. Jetzt ist der Online-Katalog unter einer neuen Adresse erreichbar.

Sommersammlung der Caritas gestartet

aktuell-vereine„Was Ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt Ihr mir getan“ (Mathäus 25,40). Unter diesem Motto ruft die Caritas seit 21. Mai bis zum 11. Juni 2011 zur Caritas-Sammlung im gesamten Altkreis Brilon auf, bei der wieder zahlreiche Helferinnen und Helfer der Caritaskonferenzen aus den Kirchengemeinden an den Haustüren um Spenden bitten.

„Komposition von Farbe“ – neue Ausstellung im Café Sonnenblick

„Komposition von Farbe“ heißt die aktuelle Ausstellung von Angela Ortkemper-Wagner im Café Sonnenblick des Josefsheims Bigge, die dort bis Mitte Juli zu sehen ist."Komposition von Farbe" heißt die neue Ausstellung im Café Sonnenblick des Josefsheims Bigge. Die Briloner Malerin Angela Ortkemper-Wagner zeigt darin eine Auswahl ihrer Werke. Angela Ortkemper-Wagner lebt seit 20 Jahren mit ihrer Familie in Brilon. Zur Malerei fand sie vor zehn Jahren beim Kunstsommer in Arnsberg. Seitdem nimmt sie jedes Jahr an den Kunstsommer-Seminaren teilgenommen.

Telekom bleibt in Meschede

aktuell-notizDie Deutsche Telekom hält am Standort Meschede fest und investiert im Bereich Privatkundenservice in neue und zukunftsfähige Arbeitsplätze. Nach der Umorganisation sollen rund 441 Arbeitsplätze in Meschede verbleiben. Diese positiven Signale erhielt Landrat Dr. Karl Schneider in einem Antwortschreiben der Telekom.

13 Osterhasen gefunden und 500 Euro gewonnen

Helmut Schmücker (l.) und Ludger Becker (r.) übergaben den Preis. Foto: WerbegemeinschaftIn dreizehn Geschäften der Werbegemeinschaft Bigge-Olsberg hatten sich vom verkaufsoffenen Sonntag am 3. April 2011 bis Ostern kuschelige Osterhasen versteckt. Mindestens zehn davon galt es zu finden. 384 Kunden beteiligten sich an dem Suchspiel. Die beteiligten Geschäfte waren durchweg sehr zufrieden mit der Resonanz auf diese Aktion.

Musikalische Kreuzfahrt: "Hafenkonzert" war gut besucht

Hafenkonzert am Schiffchen am 22. Mai 2011. Foto: bigge-onlineZum "Hafenkonzert" hatten der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr und das "Schiffchen" in die Bigger Altstadt geladen. Und so kamen viele Musikfreunde und erfreuten sich an den maritimen Klängen des Spielmannszugs wie "Anker gelichtet" und "Gruß an Kiel". Neben den themenbezogenen Stücken spielte der Spielmannszug auch noch andere beliebte Stücke.

Sommerfest im Kindergarten 2011: Bilder online

Sommerfest im Bigger Familienzentrum St. Martin am 21. Mai 2011. Foto: bigge-onlineAm Samstag, 21. Mai 2011, fand das Sommerfest des Bigger Kindergartens statt. Zum Thema "Verkehrssicherheit" hatten die Kindergartenkinder zusammen mit den Erzieherinnen nicht nur ein tolles Programm vorbereitet. Informationsstände mit Vorführungen zum "Toten Winkel" bei Lkws, Gefahren durch das Nicht-Anschnallen im Auto und ein Sehtest waren für Groß und Klein zudem sehr lehrreich.

Neue Schulform: Eltern haben im Herbst das Wort

logo_stadt-150Der Zeitplan ist anspruchsvoll - und er soll den Weg ebnen, um für die Kinder und Jugendlichen in Olsberg ein modernes Schulangebot mit optimaler Berufsvorbereitung sowie bestmöglicher persönlicher Förderung weiterzuentwickeln: Das Zusammenwachsen von Haupt- und Realschule zu einer neuen Schulform war jetzt Thema in der jüngsten Sitzung des Ausschusses Bildung, Sport, Freizeit.

Donnerkuhle und Klösterchen: "Bigger Runde" bot interessante Ansichten

Blick auf die Bigger Altstadt vom Kirchturm aus. Foto: Archiv bigge-onlineAm Freitag, 13. Mai 2011, fand wieder eine „Bigger Runde“ statt. Bigge-online und die Kolpingsfamilie hatten zu einem interessanten Dia-Abend eingeladen. Diesmal stand der Abend wieder unter dem Motto „Bigge früher – Bigge heute“. Etwa 70 Besucherinnen und Besucher strömten erwartungsvoll in das Kolpinghaus und wurden nicht enttäuscht.

Letzte Geistliche Abendmusik vor der Sommerpause

aktuell-notizZu letzten Geistlichen Abendmusik vor der Sommerpause lädt der Förderverein alle Freunde und Bekannte recht herzlich ein. Auf dem Programm am 22. Mai 2011 um 17:00 Uhr steht ein Chorkonzert mit Messvertonungen von Wolfgang Amadeus Mozart sowie Christoph Schönherr. Zu Gast in der Bigger Martinus-Kirche ist der Projektchor des Gymnasiums der Benediktiner, Meschede, unter der Leitung von Wilhelm Meier.

Aktion: Familien haben in Olsberg gute Karten

Hier haben Familien einen „VIP-Ausweis“: Die Stadt Olsberg verschickt in diesen Tagen 1540 neue Familienkarten. Für die kleinen und großen Inhaber bieten sich damit in Olsberg viele Vergünstigungen und Vorteile. Foto: Stadt Olsberg„Familien haben in Olsberg gute Karten“ - so ist es zurzeit an vielen Plakaten in der Ruhrstadt zu lesen. Eine dieser guten Karten erhalten Familien jetzt sogar direkt ins Haus: Die Familienkarte. Sie bietet ihren kleinen und großen Besitzern jede Menge Vorteile - frei nach dem Motto „Mehr erleben und clever sparen“. Pünktlich zum „Tag der Familie“ am 15. Mai 2011 hat die Stadt Olsberg 1.540 neue Karten versendet.

Zwei Verkehrsunfälle mit Verletzten in der vergangenen Woche

aktuell-polizei1Bei einem Unfall auf der Hauptstraße wurde am Mittwochnachmittag, 11. Mai 2011, eine 48-jährige Rollerfahrerin lsberg leicht verletzt. Sie wollte nach links auf einen Parkplatz abbiegen. Das erkannte ein nachfolgender 40-jähriger Pkw-Fahrer zu spät, fuhr rechts an ihr vorbei und streifte sie dabei seitlich.

Einladung: Bigger Grenzbegang 2011

Bigger Grenzbegang am 28. Mai 2011 um 08:45 Uhr ab Schützenhalle. Am Samstag, 28. Mai 2011, findet der Bigger Grenzbegang statt. Er führt entlang der Grenzen zu unseren Nachbarn in Olsberg, Assinghausen, Wulmeringhausen und Helmeringhausen. Unterwegs geht es auf Spurensuche entlang des Weges, denn der frühere Bergbau und die damit verbundenen Betriebe im Ruhrtal haben diese Gegend mitgeprägt.

Sole-Gesundheitstage im Aqua

aquaolsberglogo-150Sie vermittelt im AquaOlsberg nicht nur das ganz besondere Wasser-Gefühl, sondern schenkt zudem ein Stück Gesundheit: Leinethaler Natursole, die als natürliche Quellsole viele positive Eigenschaften für Körper und Wohlbefinden hat. Diese stehen im Mittelpunkt der Solegesundheitstage, die am Wochenende vom 20. bis 22. Mai 2011 im AquaOlsberg stattfinden.

Anleinpflicht für Hunde

logo_stadt-150Wärmende Sonnenstrahlen, frisches Grün und blauer Himmel - der Frühling zieht die Menschen ins Freie. Besonders beliebt: Die Wege in den Olsberger und Bigger Ruhrauen. Das Frühjahrs-Vergnügen ist für manche Spaziergänger allerdings getrübt: Bei der Stadt Olsberg häufen sich die Beschwerden über freilaufende Hunde. Und gerade bei unbekannten Tieren fühlen sich viele Spaziergänger dann nicht sicher:

Pfarrnachrichten Nr. 20-21/2011 - Doppelausgabe

pfarrnachr-logo-150Die Pfarrnachrichten Nr. 20-21/2011 sind erschienen. Es ist eine Doppelausgabe mit den Terminen vom 15. - 29. Mai 2011. Bitte beachtet die zahlreichen Terminhinweise. Unter anderem findet am 21. Mai 2011 das Sommerfest im Kindergarten St.Martin Bigge statt. Ihr könnt das PDF der Pfarrnachrichten HIER HERUNTERLADEN. Alle vorherigen Ausgaben findet ihr im Download-Bereich auf dem "Dorfplatz".

Kreishäuser: Verkürzte Öffnungszeiten am 20.5.11

logo-hsk-150-nAm Freitag, 20. Mai 2011, findet die Personalversammlung der Verwaltung des Hochsauerlandkreises statt. Die Kfz-Zulassungs- und Führerscheinstellen in den drei Kreishäusern Arnsberg, Brilon und Meschede sind an diesem Tag bis 11 Uhr geöffnet, die anderen Dienststellen bis 11:30 Uhr.

Reitturnier: Kinder gestalten Hindernisse

Mit Begeisterung bei der Sache: Die Kinder des Familienzentrums St. Martin Bigge gestalten einen Hindernisständer für das Reitturnier auf der Reitanlage Möhneburg.Wenn Pinsel und Farbe im Spiel sind, sind Kinder immer begeistert dabei. Doch ein solches Teil haben die Kinder des Familienzentrums St. Martin Bigge noch nie bemalt: Vor ihnen steht ein etwa zwei Meter hoher Hindernisständer. Später, auf der Reitanlage Möhneburg in Brilon-Scharfenberg, wird er Teil eines Oxers sein. Die Kinder dürfen ihn nach ihren eigenen Vorstellungen gestalten.

Umgestaltung Ortsdurchfahrt: Planer wollen mit Bürgern zusammenarbeiten

logo_stadt-150Die Umgestaltung der Bigger und Olsberger Ortsdurchfahrt soll ein Prozess sein, von dem alle profitieren - der aber gleichzeitig alle Beteiligten aus Handel und Bürgerschaft einschließen muss. Das wurde jetzt in der Sitzung des Olsberger Stadtrates deutlich. Denn es gilt, Bereiche wie Wohnen, Handel, Gastronomie und Tourismus im Gleichklang weiterzuentwickeln.

Stadtrat: Resolution für Weiterbau der A46 / B7n verabschiedet

logo_stadt-150Perspektiven für die Wirtschaft, für die Weiterentwicklung der heimischen Region - und für eine Verkehrsentlastung der Menschen in Antfeld und Altenbüren: Der Olsberger Stadtrat hat sich in einer Resolution für einen schnellen Weiterbau der A 46 / B 7n bis zum Autobahnkreuz Bad Wünnenberg-Haaren (A 44 / A 33) ausgesprochen. Konkret fordert die Olsberger Bürgervertretung die Verantwortlichen auf, schnell die Voraussetzungen für einen Weiterbau zu schaffen.

Da blieben keine Wünsche offen: Wunschkonzert der "Eintracht"

Christiane und Thomas Mester versetzten die Zuhörerinnen und Zuhörer in ein echtes Musical. Foto: bigge-onlineKeine Wünsche offen ließ das Wunschkonzert des Musikvereins „Eintracht“ am Samstag, 7. Mai 2011. Zum 90. Geburtstags des Vereins machten sich die Musikerinnen und Musiker mit einem hochklassigen Konzert wohl selbst das größte Geschenk. Erstmals konnten die Zuhörer selbst entscheiden, welche Stücke beim Frühlingskonzert gespielt werden:

In der Ramecke: Gezielte Entwicklung des Gewerbegebiets geplant

logo_stadt-150Wie geht es weiter mit dem Gewerbegebiet „In der Ramecke“? Der Bereich zwischen dem Stausee, der Ruhr sowie dem Bahnübergang in Bigge, der das Gewerbegebiet „Unterm Stausee“ umschließt, befindet sich in einer zentralen Lage der Kernstadt. Weil in diesem Gebiet in der Vergangenheit einige Betriebe ihre Tätigkeit beendet haben, will die Stadt Olsberg die Weiterentwicklung der Brachflächen gezielt steuern.

Unfälle am Freitag: In einem Fall Zeugen gesucht

aktuell-polizei1Beim Abbiegen aus dem Kreisverkehr in Bigge in die Industriestraße achtete ein 56-jähriger Autofahrer am Freitagmittag, 6. Mai 2011, nicht auf ein kurz hinter Einmündung wartendes Fahrzeug, welches nach links in eine Einfahrt abbiegen wollte, aber wegen Gegenverkehrs zunächst anhalten musste.

Mayday 2011 und Siegfeier von Borussia Dortmund - Rotkreuzler waren mit dabei

Rotkreuzsanitäter im Stadion im Einsatz. Foto: DRKBei Großeinsätzen kooperieren Gemeinschaften des Deutschen Roten Kreuzes aus unterschiedlichen Orten, wie jüngst bei zwei Großeinsätzen in Dortmund. Bis zu 150 Helferinnen und Helfer waren unter der Federführung des Roten Kreuzes in den Dortmunder Westfalen-Hallen bei der diesjährigen Mayday im Einsatz, davon auch Einsatzkräfte aus dem Kreisverband Brilon.

Probealarm: AquaOlsberg wurde geräumt

Der Löschzug Bigge-Olsberg übte am und im AquaOlsberg. Foto: FeuerwehrAm Montagabend, 2. Mai 2011, konnten die Besucher des AquaOlsberg nicht nur den üblichen Badespaß erleben. Alle Mitarbeiter und Gäste wurden unwissentlich Statisten für eine Räumungsübung. Gegen 19:40 Uhr wurde die Brandmeldeanlage im Bad vom Haustechniker ausgelöst. Wenn der Alarmton ertönt, müssen alle Gäste unverzüglich vom Personal sicher aus dem Haus gebracht werden.

Pfarrnachrichten Nr. 19 erschienen

pfarrnachr-logo-150Nachdem die letzten Pfarrnachrichten aufgrund der Feiertage für zwei Wochen galten, ist nun die neue Ausgabe mit den Terminen vom 8. - 15. Mai 2011 erschienen. Ihr findet sie im Downloadbereich auf dem "Dorfplatz" oder direkt HIER. Die nächste Ausgabe gilt dann urlaubsbedingt wieder für zwei Wochen. Messintentionen und Meldungen für den Pfarrbrief sollten bis zum 11. Mai im Pfarrbüro eingereicht werden.

Der Rohstoff aus dem Hilfe wird: Kolping stellt Kleidercontainer auf

Kolping-Vorsitzender Christian Rosenberger vor dem Kleidercontainer, Standort Pfarrheim Bigge. Foto: KolpingDie Kolpingsfamilie Bigge hat vor dem Kolpinghaus an der Schützenhalle und am Pfarrheim zwei neue Altkleidercontainer aufgestellt. Wer seine Altkleider nicht in den Mülleimer wirft, sondern in die Container, der tut etwas Gutes, so die Kolpingsfamilie. Die Altkleider würden sozial, ökologisch und ökonomisch sinnvoll genutzt. So würden die Kreislaufwirtschaft gestärkt und Arbeitsplätze geschaffen.

Feuerwehr löscht Böschungsbrand

Etwa 30 qm Böschung brannten entlang der Bahntrasse zwischen Nuttlar und Antfeld an der B7. Foto: FeuerwehrZu einem Böschungsbrand wurden der Löschzug Bigge–Olsberg und die Löschgruppen aus Antfeld und Gevelinghausen am Dienstagmittag, 3. Mai 2011, um 14:00 Uhr gerufen. Etwa 30 Quadratmeter Böschung brannten entlang der Bahntrasse zwischen Nuttlar und Antfeld an der B7. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden, ein weiteres Ausbreiten in den Hochwald wurde so verhindert. Während der Löscharbeiten kam es auf der B7 zu Behinderungen.

Maibaum schmückt wieder Jahnplatz

Mit der Drehleiter wird der Maibaum Ende April 2011 aufstellt. Foto: DorfgemeinschaftSeit ein paar Tagen schmückt wieder der Maibaum den Bigger Jahnplatz. Mithilfe der Feuerwehrdrehleiter konnte der die Handwerkszunftwappen tragende Maibaum Ende April 2011 durch die Dorfgemeinschaft Bigge aufgestellt werden.

 

Schadstoffe umweltgerecht entsorgen: Sammlung am 14. Mai

logo_stadt-150Gefährliche Stoffe umweltgerecht entsorgen: Die nächste mobile Schadstoffsammlung in der Olsberger Kernstadt sowie in Helmeringhausen und Antfeld findet am Samstag, 14. Mai 2011, statt. In die Schadstoffsammlung gehören zum Beispiel Farb- und Reinigungsmittel, Batterien, Akkus, Pflanzenschutzmittel, Klebstoffe, Laborchemikalien, Spraydosen mit schädlichem Inhalt, Thermometer, Säuren und Laugen sowie Medikamente.

Polizei stellte unfallflüchtigen Radfahrer

aktuell-polizei1Ein 15-jähriger Radfahrer befuhr am Freitag, 29. April 2011, mit seinem Fahrrad die Straße "Steinkleff" von Antfeld aus kommend in Richtung Bigge. In Höhe einer Autowerkstatt übersah der Radfahrer einen abgestellten Bulli. Er prallte mit dem Rad und seinem Oberkörper dagegen und verursachte einen nicht unerheblichen Sachschaden.

Motorradsicherheit im HSK - wieder Trainings für den Start in die Saison 2011

Motorradsicherheit im HSK - wieder Trainings für den Start in die Saison 2011. Foto: HSKSicherer Start in die neue Kradsaison: Der HSK (Straßenverkehrsamt und Polizeibehörde) bietet wieder gemeinsam mit den Städten und Gemeinden sowie der Kreisverkehrswacht Hochsauerland zum Saisonauftakt 2011 Fahrsicherheitstrainings für Motorradfahrer aus dem Kreisgebiet an. Die Kreisverkehrswacht unterstützt dabei mit ihrem Kradsimulator die Trainingsveransstaltungen.

Magisch überraschend:Robert Marteau präsentiert „Mentale Experimente"

Robert Marteau präsentiert Mentale Experimente. Foto: VeranstalterIn seinem abendfüllenden Programm „Мentale Experimente“ präsentiert Robert Marteau auf Einladung des KulturRings eine Show mit Experimenten, die ihr für unmöglich haltet. Erlebt mit einem der besten Mentalisten und Zauberkünstler Deutschlands mentale Höchstleistungen und Effekte, die wie übernatürliche Phänomene aussehen. Ungläubiges Staunen, gepaart mit einer Prise Humor, sind garantiert.

Schützen übertragen Song-Contest mit Lena

eurovision-90Keine Karten mehr für den Eurovision-Song-Contest bekommen, aber Lena und Co. trotzdem in Liveatmosphäre erleben? Das geht in der Bigger Schützenhalle (Längshalle), die am 14. Mai 2011 zur Contest-Arena wird. Auf der Großbildleinwand wird das Finale des Eurovision-Song-Contest übertragen. Wichtig ist den Organisatoren von der St.-Sebastian-Schützenbruderschaft, dass der gemeinsame Musikabend auch bezahlbar bleibt.

Feuerwehrleute machten sich fit für "BOS-Funk"

zwei Wochenenden im März und April nahmen insgesamt 27 Feuerwehrfrauen und Männer der Gemeinde Bestwig und der Stadt Olsberg an einem Funklehrgang im Feuerwehrhaus Bigge teil. Foto: FeuerwehrAn zwei Wochenenden im März und April 2011 nahmen insgesamt 27 Feuerwehrfrauen und Männer aus Bestwig und Olsberg an einem Funklehrgang im Feuerwehrhaus Bigge teil. Lehrgangsthema war alles nötige Wissen um den BOS-Funk (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben), über den Organisationen wie Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei miteinander kommunizieren.

Scheibe eingeschlagen, Reifen gestohlen

aktuell-polizei1In der Zeit von Freitag, 28. Mai 2010, 22:00 Uhr, bis Samstag, 29. Mai, 15:00 Uhr, wurde an einem am Ruhrufer in Bigge abgestellten Pkw die Scheibe an der Fahrertür eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurde ein im Kofferraum gelagerter neuer Reifen entwendet.

Jugendbegegnung mit Israel: Noch Plätze frei

Jugendbegegnung mit Israel. Foto aus der Vergangenheit. Foto: HSKFür die Jugendbegegnung mit Israel sucht das Kreisjugendamt noch interessierte Jugendliche im Alter von 16 bis 21 Jahren. In den Sommerferien 2010 kommen die israelischen Jugendlichen für zwei Wochen zu Besuch ins Sauerland und in die Hauptstadt Berlin. Der 14-tägige Gegenbesuch findet dann in den Herbstferien statt. Die insgesamt vierwöchige Begegnung kostet 650 Euro.

Neue Luftbilder sind online

Umgehungsstraße Bigge-Olsberg. Brückenbau aus der Luft im April 2010. Foto: bigge-onlineEnde April hatten wir uns mal wieder in die Luft gewagt. Nun stehen einige aktuelle Luftaufnahmen für euch in der Galerie bereit. Freut euch auf neue, interessante Ansichten. ZUR GALERIE. Ein Dank geht an den Fliegerclub Milan e.V. aus Meschede, dessen Piloten uns immer gut durch die Luft und wieder auf den Boden bringen.

Pfarrnachrichten: "Anderer Gottesdienst"

kiche-bigge-150Die Pfarrnachrichten Nr. 22/2010 stehen online bereit. Bitte beachtet die Hinweise auf die Fronleichnamsprozession sowie den "Anderen Gottesdienst" unter dem Motto "Unsere Wege nach Benin". Musikalisch wird der Gottesdienst von der Band "For You" gestaltet. Im Anschluss bietet die Kolpingjugend auf dem Kirchplatz Getränke, Hot Dogs und Speckwaffeln an. Der Erlös ist für einen guten Zweck in Benin bestimmt.

Aloha! Karibische Nacht im Aqua

aquaolsberglogo-150Warum in die Südsee reisen? – Karibische Lebensfreude gibt es auch bei der nächsten „Langen Saunanacht“ im AquaOlsberg. Am Samstag, 5. Juni 2010, sind unter dem Motto „Aloha – Karibische Nacht“ Wellness und Entspannung für Leib und Seele angesagt.

Fit für Schützenfest: Kolping bietet Tanzkurs

Kolping Bigge bietet Tanzkurs zum Schützenfest 2010Rechtzeitig zum Schützenfest 2010 bietet die Kolpingsfamilie Bigge die Gelegenheit, seine Tanzfähigkeiten in einem Schnellkurs aufzufrischen. Aus eigenen Reihen der Kolpingsfamilie stammte die Idee, sich in dieser Weise auf die Festtage vorzubereiten. Teils fehlt der klassische Tanzkurs, einige möchten der Frauenwelt imponieren, andere dagegen möchten ganz einfach nicht aus der Reihe tanzen...

HochsauerlandEnergie: Kundencenter am Freitag geschlossen

hslenergie-150Wegen einer Betriebsveranstaltung bleibt das Kundencenter der HochsauerlandEnergie GmbH (HE) im Bürger- und Rathaus Bestwig am Freitag, 28. Mai 2010, geschlossen. In dringenden Fällen ist der kommunale Stromversorger an diesem Tag telefonisch unter (02 91) 99 20-61 zu erreichen. Informationen rund um das Angebot der HE gibt es außerdem unter www.hochsauerlandenergie.de.

Kommunen nehmen Straßenbeleuchtung selbst in die Hand

hsl_wasser_logo-150Der Übergang der Straßenbeleuchtung in den Städten Meschede und Olsberg sowie der Gemeinde Bestwig zurück in kommunale „Eigenregie“ ist perfekt: Die drei Kommunen unterzeichneten jetzt Straßenbeleuchtungsverträge mit der HochsauerlandWasser GmbH (HSW). Das gemeinsame Kommunalunternehmen sorgt damit ab dem 1. Juni für Licht auf Wegen, Straßen und Plätzen in Bestwig, Olsberg und Meschede.

Großspende: Unternehmen engagieren sich für Grundschule Olsberg

Das Foto zeigt die beteiligten Unternehmen, Schulleiter Egon Specht und Bürgermeister Wolfgang Fischer bei der Übergabe des symbolischen Spendenschecks. Foto: Stadt OlsbergGemeinsam aktiv für die heimischen Schulen: Dank einer Groß-Spende von heimischen Unternehmen erhält die Olsberger Kardinal-von-Galen-Schule eine moderne Computer-Ausrüstung. Insgesamt 4.040 Euro kamen bei der Spenden-Aktion der Betriebe zusammen – sehr zur Freude der mehr als 200 Schülerinnen und Schüler, für die nun eine optimale PC-Ausstattung zur Verfügung steht.

Straßenschäden: Reparaturen der Stadtstraßen laufen an

Mitarbeiter des Baubetriebshofes der Stadt Olsberg bei der Beseitigung von Straßenschäden. Foto: Stadt OlsbergDamit der Verkehr im Stadgebiet von Olsberg auf den städtischen Straßen weiter eine „runde Sache“ ist: Die Straßenunterhaltungsarbeiten der Stadt Olsberg nach dem harten Winter laufen zurzeit auf Hochtouren. Auf den 103 Kilometer städtischen Straßen, 29 Kilometer Fußwegen, sieben Kilometer Radwegen und 209 Kilometer Wirtschaftswegen gibt es dabei jede Menge zu tun.

„Crazy Colors“ – neue Ausstellung im Café Sonnenblick

„Crazy Colors“ heißt die Ausstellung von Verena Tronke im Café Sonnenblick des Josefsheims Bigge. Foto: Josefsheim"Crazy Colors" heißt die neue Ausstellung im Café Sonnenblick des Josefsheims Bigge. Verena Tronke zeigt darin eine Auswahl ihrer Werke. Die 24-jährige Künstlerin malt und gestaltet ihre farbenprächtigen Bilder mit Strukturpaste. Durch eine Freundin kam Verena Tronke vor einem Jahr zur Malerei. Die Idee zu der Ausstellung hatte ihre Mutter Elke Tronke, Mitarbeiterin des Josefsheims.

Neues Streusalzsilo für 120 Tonnen geplant

logo_stadt-150Der Ausschuss Planen und Bauen hat sich für ein neues Streusalzsilo für den Baubetriebshof der Stadt Olsberg im Bigger Gewerbegebiet „Hohler Morgen“ ausgesprochen. Das bestehende Silo ist fast 30 Jahre alt – die Witterung hat dazu geführt, dass das Glasfasermaterial zunehmend instabil wird. Gleichzeitig soll das neue Silo mehr Platz für Streusalz bieten:

Sauerland-Waldroute: Neues Tor zum Naturerlebnis

Freude über neues Tor zur Sauerland-Waldroute auf dem Langer Berg (v.li.): Ranger Jörg Pahl, Bernd Pape und Markus Völlmecke vom Olsberger Baubetriebshof, Bürgermeister Wolfgang Fischer, Mechthild Funke (Olsberg-Touristik) und Sandra Bohnke (Naturpark Arnsberger Wald). Foto: Stadt OlsbergKleine und große Entdeckungen lassen sich auf den Wanderwegen rund um Olsberg machen. Jetzt gibt es sogar ein echtes Portal zu einem besonderen Wander-Erlebnis: Auf dem Langer Berg zwischen Olsberg und Altenbüren ist ein Tor zur Sauerland-Waldroute entstanden. Direkt am Wanderparkplatz an der B480 findet sich so einen Einstieg in die Premium-Route zwischen Marsberg und Iserlohn.

Stadionatmosphäre: Bigger laden wieder ins "WM-Studio"

d_ec_2504Das WM-Fieber steigt so langsam wieder. Trotz des Ballack-Aus rechnen viele wieder fest mit einer tollen Leistung des deutschen Teams. Wer die Spiele der Nationalelf wieder gemeinsam mit Gleichgesinnten schauen und einen Hauch von Stadionatmosphäre erleben möchte, darf sich in diesem Jahr wieder auf das Bigger WM-Studio freuen. Die Schützenbruderschaft zeigt alle Deutschland-Spiele.

Startschuss zur integrativen Sportwoche fällt am 7. Juni

Gemeinsam ins Schwarze treffen – auch Bogenschießen steht im Juni auf dem Programm der Sportwoche.„Sport geht immer“, wissen die Veranstalter der integrativen Sportwoche in Olsberg. Für die Woche vom 7. bis 13. Juni haben das Josefsheim Bigge und die Elisabeth-Klinik ein vielfältiges Programm für Menschen mit und ohne Behinderung zusammengestellt. „Sport ist eines der besten Mittel zur Integration“, sagt Hubert Vornholt, Geschäftsführer des Josefsheims.

Unbekannte zapfen Diesel ab

aktuell-polizei1In der Nacht zum Samstag, 15. Mai 2010, wurden Baustellenfahrzeuge an der Tunnelbaustelle Losenberg zum wiederholten Mal Ziel von Dieben. Jeweils aus einem Bagger bzw. aus einer Walze zapften unbekannte Täter Dieselkraftstoff ab.

Kleine Leute, große Ideen: Malwettbewerbs-Gewinner ausgezeichnet

Das Foto zeigt die Gewinner-Kinder, Bürgermeister Wolfgang Fischer, Familienmanagerin Jutta Maas-Osterfeld, Frank Muffert (Sparkasse) sowie die Mitglieder der Jury bei der Siegerehrung im Olsberger Rathaus. Foto: Stadt OlsbergEinen „Olsberger Park“, eine Rutsche für das AquaOlsberg, ein Jugendbegegnungshaus – aber auch Dinge wie Zusammenhalt und aktive Familien: Das alles steht auf der „Wunschliste“ der Olsberger Kinder für ihre „Familienstadt“ Olsberg. Das Familienbüro der Stadtverwaltung hatte die kleinen „Experten für Familienleben“ aufgerufen, ihre Ideen in einem Malwettbewerb auf zu Papier zu bringen.

Auffahrunfall und Fahrerflucht

aktuell-polizei1Leicht verletzt wurde am Freitagmittag, 14. Mai 2010, ein 24-jähriger Kradfahrer aus Hamm bei einem Unfall auf der L743 in Bigge. Dort hatte ein Verantwortlicher einer Verkehrstechnikfirma eine Baustellenampel eingestellt. Diese Ampel zeigte „Rot“. Ein PKW-Fahrer hielt ordnungsgemäß vor der Ampel an.

"Seelsorge wird sich verändern": Weihbischof zu Gast im Rathaus

Weihbischof Matthias König trägt sich im Beisein von Pfarrer Klaus-Peter Goebel, Elisabeth Nieder, Allgemeine Vertreterin des Bürgermeisters, sowie Bürgermeister Wolfgang Fischer (v.li.) ins Goldene Buch der Stadt Olsberg ein. Foto: Stadt OlsbergVon Kindergärten über Jugend- und Familienarbeit bis hin zu einer würdigen Bestattungskultur: Die Felder der Kooperation von Kommune und Kirche sind ebenso zahlreich wie die gemeinsamen Herausforderungen – etwa mit Blick auf den demographischen Wandel. So gab es für Matthias König, Weihbischof im Erzbistum Paderborn, und Bürgermeister Wolfgang Fischer reichlich Gesprächsstoff:

PKWs aufgebrochen

aktuell-polizei1Gleich vier Mal schlugen unbekannte Täter Dienstagnacht, 11. Mai 2010, in Bigge und Olsberg zu. An der Haupt- und der Stehestraße wurden Fahrzeuge durch Einschlagen der Seitenscheiben aufgebrochen. Es wurden ein Navi-Gerät von Tom-Tom und zwei Radkappen Audi entwendet. Bei einem Aufbruch konnte ein Täter beobachtet werden.

Pfarrnachrichten: Hochamt in Schützenhalle

kiche-bigge-150Die Pfarrnachrichten Nr. 20-21/2010 sind online. Sie gelten für zwei Wochen und können vom Dorfplatz heruntergeladen werden. Am Sonntag, 16. Mai 2010, findet das Hochamt um 10:00 Uhr in der Bigger Schützenhalle statt. Die Jugendfeuerwehr Arnsberg ist bis Sonntag in unserer Schützenhalle zu einer Fortbildung. Im Anschluss an dem Gottesdienst findet ein Frühschoppen statt.

Wassergebühr: Stadt unterstützt Vereine mit Zuschuss

aktuell-vereineOhne ehrenamtliches Engagement geht es nicht: Für die Stadt Olsberg hat die Arbeit der Vereine im Stadtgebiet einen besonders hohen Stellenwert. Und deshalb gibt es aus der Stadtkasse nun einen einmaligen Zuschuss, um die Vereine bei möglichen Mehrbelastungen durch die Niederschlagswassergebühr zu unterstützen.

Seminar: „Lebensbegleitung ist auch Sterbebegleitung“

kiche-bigge-150Am 28. und 29. Mai 2010 findet im Auftrag des Pfarrgemeinderates Bigge ein Seminar zur Sterbebegleitung statt. Beginn ist am Freitag, 28. Mai 2010, um 17:00 Uhr und Ende um 22:00 Uhr. Am Samstag, 29. Mai 2010, geht das Seminar um 9:00 Uhr weiter und endet gegen 18:00 Uhr. Die Teilnehmer/innen dieses Seminars sollten etwa zwischen 40 und 50 Jahre alt sein.

Märchenhaftes Sommerfest im Bigger Kindergarten - Bilder

Sommerfest im Familienzentrum Bigge am 08.05.2010. Foto: bigge-onlineUnter dem Motto "50 märchenhafte Jahre" feierte das Familienzentrum Bigge am Samstag, 8. Mai 2010, sein Sommerfest im Jubiläumsjahr. Ein buntes Programm hatten die Kindergartenkinder zusammen mit den Erzieherinnen für Eltern, Omas, Opas, Onkel und Tanten vorbereitet. Nach einigen regnerischen Tagen spielte das Wetter bestens mit. HIER GEHT ES ZU DEN BILDERN.

NRW hat gewählt! - Ergebnisse

wappen-nrw-110Die Wählerinnen und Wähler in NRW haben ihre Stimmen zur Landtagswahl abgegeben.  Unter dem folgenden Link gibt es die Wahlergebnisse nur für Olsberg. Wer sich das "Große Ganze" betrachten möchte, kann über diesen weiteren Link direkt zum Gesamtergebnis NRW in Kartenübersicht springen. Als dritten Link im Bunde gibt es noch die entsprechende Übersichtsseite.

Urheberrecht und Recht am eigenen Bild: Vortrag sensibilisierte die Zuhörer

Zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer waren in das Café Sonnenblick gekommen, um sich den Vortrag über Chancen und Risiken bei Handy, Internet und Computerspielen am 10. Mai 2010 zu informieren. Foto: bigge-onlineÜber Gefahren und Risiken beim Umgang mit Computer und Handy berichtete Stefan Didam von der Kreispolizeibehörde am Mittwoch, 5. Mai 2010, im Café Sonnenblick des Bigger Josefsheims. Zahlreiche Interessierte waren gekommen und wurden durch den anschaulichen Vortrag von Stefan Didam für einen bedachten Umgang mit den verschiedenen Medien sensibilisiert.

Sommerfest im Bigger Familienzentrum

aktuell-notizDas Familienzentrum Bigge lädt für den heutigen Samstag, 8. Mai 2010, zum Sommerfest ein. Das Fest findet trotz des etwas ungemütlichen Wetters statt. Um 14:00 Uhr geht es auf dem Gelände des Kindergarten los.

Auszubildende des Josefsheims restaurieren Bergmannskreuzweg

Ausbilder Achim Beule, Seelsorger Björn Kölber und Pfarrer Richard Steilmann (stehend, von links) freuen sich mit den angehenden Werkern in der Forstwirtschaft des Josefsheims über die Restaurierung des Elper Bergmannskreuzwegs. Foto: JosefsheimAuszubildende des Josefsheims Bigge haben den Bergmannskreuzweg in Elpe restauriert. Die angehenden Werker in der Forstwirtschaft nahmen sich der über die Jahre verwitterten Stationen 1, 2, 12 und 14 an. Die Stadt Olsberg stellte dazu vier Lärchenstämme zur Verfügung, aus denen die Forstwerker mit ihrem Ausbilder Achim Beule die neuen Kreuzwegstationen fertigten.

Landtagswahlen 2010 in NRW - Wählen gehen!

wappen-nrw-110Wer regiert in den kommenden Jahren Nordrhein-Westfalen? -Die Wählerinnen und Wähler entscheiden darüber am kommenden Sonntag, 9. Mai 2010. Wer sich jetzt noch nicht entschieden hat, kann über den Wahl-O-Mat Parteiprogramme vergleichen. Zur Wahl selbst bietet die Stadt Olsberg im Rathaus wieder ihren bekannten Service an. Zu den „Informationen aus erster Hand über den Ausgang der Landtagswahlen“ sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen.

Pastoralverbund Bigge und Josefsheim laden ein zur Wallfahrt

Pfarrkirche St. Martinus Bigge. Foto: bigge-onlineDas Josefsheim und der Pastoralverbund Bigge veranstalten am Donnerstag, 20. Mai 2010, eine gemeinsame Wallfahrt nach Werl zu der herzlich eingeladen wird. Der Tag beginnt um 08:30 Uhr mit einem geistlichen Impuls in der Kirche des Josefsheims. Anschließend stärken sich die Teilnehmer bei einem gemeinsamen Wallfahrerfrühstück. Der weitere Tagesablauf wird wie folgt aussehen:

Kulinarische Wanderung am "Vatertag"

Kulinarische Wanderung am 13. Mai 2010 in Olsberg.Für die dritte Kulinarische Wanderung hat sich die Werbegemeinschaft Bigge-Olsberg als Veranstalter den 13. Mai 2010, also Vatertag, ausgesucht. Diese genüssliche Wanderung wird bewusst als Alternativangebot zu den im Sauerland üblichen Vatertagswanderungen angeboten. Ab sofort sind in der Olsberg Touristik die „Menükarten“ für die „3. Kulinarische Wanderung“ rund um Olsberg erhältlich.

Dorfgemeinschaft: Sportheim-Portal bis Schützenfest fertig

Das Portal des Sporteims noch im Rohbau im Dezember 2009.In seinem Jahresbericht blickte Josef Röttger, seines Zeichens Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Bigge e.V., im Rahmen der Mitgliederversammlung am Mittwoch, 28. April 2010, auf die Aktivitäten des Jahres 2009 zurück. So sorgte die Dorfgemeinschaft unter anderem für Mai- und Weihnachtsbaum am Jahnplatz. Der Musikalische Abend konnte als „voller Erfolg“ verzeichnet werden, so Röttger.

Monatlicher Betreuungstreff für an Demenz Erkrankte

Marlies Hümmeke, Georg Schlinkert, Gerda Schlinkert (v. li.) beim Betreuungsnachmittag im April 2010. Foto: Caritasverband Brilon„Immer nur zuhause sein, ist doch nicht das richtige“, schmunzelt Marlies Hümmeke. Sie ist eine der Teilnehmerinnen des Betreuungsnachmittags, der seit September 2009 einmal monatlich in Bigge angeboten wird. Momentan ist es ein noch kleiner Kreis, der sich hier auf Initiative der Caritas-Sozialstation im Bigger Pfarrheim einfindet.

Fahrradparcours im Familienzentrum ist fertig

Finanzelle Unterstützung für den Parcours im Bigger Kindergarten gab es von der Sparkasse Hochsauerland sowie den Firmen Elektro Freisen und Hans Müller Bauunternehmung.Nach dem langen Winter freuen sich die Kinder des Bigger Familienzentrums, denn der neue Fahrradparcours kann endlich ausprobiert werden. Um den Kindern eine neue Attraktion bieten zu können, wurde im Herbst ausgeschachtet, geschippt und gepflastert. Die Firmen Vorderwülbecke und Hans Müller stellten Material, Arbeitsgeräte und kompetente Facharbeiter zur Verfügung.

Olsberg Touristik: Jetzt auch "E-Bikes" im Angbot

Bei der Olsberg-Touristik können Interessierte nun auch E-Bikes ausleihen.Natur-Genuss in schattigen Flusstälern, Touren durch sanft geschwungene Landschaften und lebendige Dörfer oder „knackige“ Anstiege hin zu den höchsten Gipfeln des Sauerlandes - die Stadt Olsberg bietet ideale Voraussetzungen für Erlebnisse auf zwei Rädern. Und noch mehr: Bei der Olsberg-Touristik können Interessierte nun auch E-Bikes ausleihen.

Bigger Maibaum mithilfe der Drehleiter aufgestellt

Mithilfe der Drehleiter des Löschzugs Bigge-Olsberg wurde der Maibaum in Bigge am 28.04.2010 aufgestellt.Dank der Hilfsbereitschaft des Löschzugs Bigge-Olsberg konnte am Mittwoch, 28. April 2010, mit Hilfe der Drehleiter wieder der Bigger Maibaum am Jahnplatz aufgestellt werden. In der am gleichen Abend stattfindenden Mitgliederversammlung der Dorfgemeinschaft wurde angeregt, den Maibaum auch wieder mit einem Kranz zu versehen.

Stefan Kesting neu in Führungsspitze der Feuerwehr

Stefan Kesting (li.) erhielt jetzt von Bürgermeister Wolfgang Fischer (mi.) die Ernennungsurkunde als stv. Wehrführer. Wehrführer Helmut Kreutzmann freut sich über den neuen „Mitstreiter“.Aktiv im Einsatz für die Bürgerschaft – besonders dann, wenn Leib und Leben in Gefahr sind: Das gilt für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr, die sich ehrenamtlich für Sicherheit und Lebensrettung ihrer Mitmenschen in Gefahrensituationen engagieren. Bürgermeister Wolfgang Fischer ernannte jetzt auch offiziell Stefan Kesting zum stellvertretenden Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr in der Stadt Olsberg.

Wiese wurde zum Speisezimmer

Ernst Heiner Hüser, Christian Klein-Wagner, Ludger SchettelAlles andere als Unkraut: Koch Ludger Schettel aus Bigge zeigte bei einer Aktion der Initiative „Westfälisch genießen“, was in heimischen Wildkräutern steckt und machte die Wiese zum Speisezimmer. In diesen Wochen sprießen sie wieder in Gärten, am Wegesrand und auf der Wiese: Etwa 80 verschiedene essbare Wildkräuter gibt es allein in Südwestfalen.

1496 Familienkarten ausgegeben

Jutta Maas-Osterfeld, Familienmanagerin der Stadt Olsberg, präsentiert die neue Familienkarte. Foto: Stadt OlsbergFamilien sind in der Stadt Olsberg willkommen. Das haben sie in diesen Tagen sogar schriftlich bekommen – nämlich mit der Familienkarte. Ganz genau 1496 Familien erhielten sie als ihren "VIP-Ausweis" für die Stadt Olsberg per Post direkt ins Haus. Dieser VIP-Ausweis ist bunt, scheckkkartengroß und geht kostenlos an alle Familien mit mindestens einem Erziehungsberechtigten und mindestens einem Kind.

Als Bigge noch ein Fachwerkdörfchen war...

schiffchen-100-150.jpgAm Freitag, 5. Juni 2009 und Samstag, 6. Juni 2009, wird im „Schiffchen“ in Bigge jeweils um 19:30 Uhr die Kino-Leinwand ausgerollt. Präsentiert werden Bilder vom 100-jährigen Jubiläum und natürlich auch Bilder aus den letzten 100 Jahren, als Bigge noch ein schmuckes Fachwerkdörfchen im Sauerland war. Dieses Kino-Event veranstaltet Inhaberin Annemarie Allesch auf Wunsch ihrer Gäste.

FDP gründet sich in Olsberg

aktuell-notiz.gifDie FDP wird am Dienstag, 2. Juni 2009, um 19:30 Uhr, im Gasthof zur Post ihren liberalen Ortsverband Olsberg gründen. An der Veranstaltung werden der Vorsitzende des FDP-Kreisverbandes HSK Hans-Werner Ehrenberg und die FDP-Kandidatin für den Kreiswahlbezirk Olsberg Bianca Lange teilnehmen.

Diebe stehen auf Kartoffelsuppe!

aktuell-polizei1.gifLetztes Wochenende wurde in Bigge ein Geburtstagskind bestohlen. Der seit Sonntag 51 Jahre alte Geschädigte konnte seine Festgäste nicht wie geplant bewirten, da Diebe seinen Kühlschrank leer räumten und die für den Geburtstagsschmaus vorbereiteten Speisen vermutlich selbst verköstigten.

Die letzten Tage der Fußgängerbrücke...

Die Unterführung am Bahnhof.Die Tage der Fußgänger-Brücke am Olsberger Bahnhof sind gezählt: Am Freitag, 29. Mai 2009, eröffnet die neue Fußgängerunterführung, die Bahnkunden und -kundinnen bequem und sicher aus dem Stadtbereich sowie vom Busbahnhof zu den Gleisen bringen soll. Der Bauausschuss des Rates machte sich vorab ein Bild von den zu Ende gehenden Bauarbeiten.

Polizei sucht Exhibitionisten

aktuell-polizei1.gifEine 29-jährige Frau wurde Dienstagnachmittag, 26. Mai 2009, an der Hauptstraße von einem Exhibitionisten belästigt. Sie ging mit ihrem Kind im Kinderwagen auf dem linken Gehweg in Richtung Stadionstraße. Vor einer offen stehenden Garage bemerkte sie einen Mann, der in seiner geschlossenen Hose eindeutige Bewegungen machte.

Auffahrunfall und Sachbeschädigung - Polizeibericht

aktuell-polizei1.gifBei einem Auffahrunfall auf der Hauptstraße verletzten sich Sonntagabend, 24. Mai 2009, zwei Beteiligte. Eine 29-jährige wollte mit ihrem Wagen von der Hauptstraße nach links auf einen Parkplatz abbiegen und musste dazu anhalten. Ein folgender 46-jähriger Pkw-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den stehenden Wagen auf. In dem stehenden Wagen verletzten sich bei dem Aufprall zwei Mitfahrerinnen leicht.

"Vogelhochzeit": Kindergarten feierte Sommerfest

Am 16. Mai 2009 feierte das Bigger Familienzentrum sein Sommerfest.Am Samstag, 16. Mai 2009, feierte das Familienzentrum St. Martinus Bigge sein traditionelles Sommerfest. Unter dem Motto "Vogelhochzeit" hatten die Kinder und das Team des Kindergartens ein buntes Programm vorbereitet. Auf dem Gelände des Kindergartens gab es für die Kleinen reichlich Spielmöglichkeiten, die sie natürlich gerne nutzten. Die Eltern sorgten für das leibliche Wohl aller Besucher. 

Polizei stoppt Trunkenheitsfahrt

aktuell-polizei1.gifAm späten Freitagabend, 22. Mai 2009, überprüfte die Polizei in Bigge einen Pkw-Fahrer. Hierbei stellten die Beamten in der Atemluft des 28-jährigen Fahrzeugführers aus Siedlinghausen deutlichen Alkoholgeruch fest. Es wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein des betrunkenen Fahrers sichergestellt.

Quakender Container: kurioser Feuerwehreinsatz

Etwa diesen Anblick hatte die Feuerwehr erwartet. Aber es quakte wohl nur ein Spielzeug...Eine sprichwörtliche Ente war ein Einsatz für den Löschzug Bigge–Olsberg am Samstag, 23. Mai 2009 um 16:40 Uhr. Gemeldet wurde eine lebende Ente in einem Kleidercontainer beim REWE-Markt in Bigge. Nachdem unter der am quakenden Container angegebenen Telefonnummer niemand erreicht werden konnte, wurde dieser gewaltsam geöffnet. Zum Vorschein kam jedoch kein aufgeregter Erpel.

Auffahrunfall auf Hauptstraße

Verkehrsunfall am 22. Mai 2009 auf der Hauptstraße in Bigge.An der Kreuzung Hauptstraße / Mittelstraße in Bigge fuhr am Freitagabend, 22. Mai 2009, gegen 17:45 Uhr ein 79-jähriger Pkw-Fahrer auf einen stehenden Pkw auf und schob diesen auf ein weiteres davor stehendes Fahrzeug. In jedem der beteiligten Fahrzeuge wurde eine Person leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt laut Polizeiangaben ca. 7.000 Euro.

Positive Bilanz des Netzwerks für ältere Menschen

Das Netzwerk für ältere Menschen mit und ohne Behinderung in Olsberg läuft erfolgreich. Bei den Gruppentreffen sind neue Teilnehmer jederzeit willkommen.In Olsberg ein Netzwerk für ältere Menschen mit und ohne Behinderung zu schaffen – dieses Ziel hatten sich die Stadt Olsberg, das Josefsheim Bigge und die ZWAR Zentralstelle NRW gesetzt. Gut zwei Monate nach der Gründungsveranstaltung zogen die Projektpartner eine erste Bilanz. „Mit dem bisherigen Verlauf sind wir sehr zufrieden“, so Norbert Märtin, Projektkoordinator bei der Stadt Olsberg.

Kreisjugendfeuerwehrtag in Bigge

Die Retter von morgen lernen bei der Jugendfeuerwehr. Auch der Löschzug Bigge-Olsberg engagiert sich in der Jugendarbeit.Auf 35 erfolgreiche Jahre kann in diesem Jahr die Jugendfeuerwehr des Löschzuges Bigge–Olsberg zurückblicken. Am 19. Mai 1974 wurde die Jugendgruppe unter dem ersten Jugendwart Rainer Tigges gegründet. Vierundzwanzig Jungen waren damals mit Feuereifer dabei. Im gleichen Jahr konnte schon in das erste gemeinsame Zeltlager nach Wulmeringhausen gefahren werden.

Bigge hat einen neuen Kaiser! - Bilder online

Martin Hennecke jubelt über seinen Erfolg beim Kaiserschießen 2009.Mit dem 167. Schuss sicherte sich Martin Hennecke, seines Zeichens Bigger Schützenkönig 1991/1992, für die kommenden fünf Jahre die Kaiserwürde der Bigger St.Sebastianschützen. Martin Hennecke setzte sich am Sonntag, 17. Mai 2009, im Wettstreit mit 25 weiteren ehemaligen Königen durch. Zusammen mit dem neuen Kaiser regiert seine damalige Königin Ute Bertels.

Zukunfts-Investition in den "Standortfaktor Bildung"

Das Foto zeigt Richard Köhler, Hauptschul-Rektor Gilbert Luig und Architekt Ansgar Bültmann im „künftigen“ Speiseraum. Foto: Stadt OlsbergBildung ist ein Standortfaktor – und damit der auch in Zukunft in Olsberg „stimmt“, investiert die Stadt in ihre Schulen. Die Umgestaltung des Küchentraktes in der Hauptschule wird dabei in Kürze völlig neue Möglichkeiten für Ganztags-Angebote schaffen. Aus zwei mach eins – diese Devise gilt zurzeit für die ehemals beiden Lehrküchen der Hauptschule.

Ehrungen am Stadtfeuerwehrtag

Stadtfeuerwehrtag 2009 in BruchhausenEin Großteil der insgesamt 323 Wehrmänner und -frauen der Feuerwehr Olsberg trafen sich am Samstag, 9. Mai 2009, zum Stadtfeuerwehrtag in Bruchhausen. Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal marschierte der Festzug, begleitet vom Musikverein Bruchhausen und dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Bigge-Olsberg in die Schützenhalle.

Westfälisch-Genießen-Restaurant des Monats

verleihung_150.jpgDer Verein "Westfälisch Genießen" präsentiert künftig unter www.westfaelisch-geniessen.de abwechselnd ein „Westfälisch-Genießen-Restaurant des Monats“, in dem sich Genießer mit einem Menügutschein einen Eindruck von der Vielfalt westfälischer Küche machen können. Dieser lässt sich direkt auf der Website herunterladen. In diesem Monat macht das Hotel-Restaurant Schettel den Anfang.

Sommerfest im Kindergarten

kiga_sofest_150.jpgUm 14:00 Uhr beginnt am Samstag, 16. Mai 2009, das traditionelle Sommerfest im Familienzentrum St. Martinus Bigge. Die Kinder bieten ein buntes Programm während die Eltern die Besucher mit einem internationalen Kuchenbuffet beköstigen. Alle, die sich über das umfangreiche Angebot des Familienzentrums informieren möchten, sind herzlich eingeladen.

Neue Vorlesepaten absolvierten Workshop

0905-vorlese-150.jpgVorlesen zu einem Erlebnis für alle Sinne zu machen – das ist das Ziel der Vorlesepaten. Für die Stadtbücherei sind sie seit einigen Jahren in den Olsberger Kindergärten aktiv. Nun gibt es „Nachwuchs“: Zehn neue Patinnen beschäftigten sich jetzt gemeinsam mit der Sprach- und Kommunikationstrainerin Sandra Miriam Schneider aus Berlin mit dem Thema Vorlesen und dem richtigen Umgang mit kindgerechten Texten. 

Rathausplatz wurde zum Spielplatz

Die KJG Olsberg verwandelte am 10. Mai 2009 den Rathausplatz in einen XXL-SpielplatzIm Rahmen der "72-Stunden-Aktion" des BDKJ verwandelte die KJG Olsberg den Bigger Rathausplatz kurzfristig in einen riesigen Spielplatz. Am Donnerstag, 7. Mai 2009, erfuhren die Jugendlichen um 17:07 Uhr ihr Thema. Zum Sprachrohr der Kinder und Jugendlichen sollte die KJG werden und die Situation dieser Bevölkerungsgruppe analysieren.

Jahrgang 39/40 feierte 60-jährige Jubelkommunion

31 ehemalige Klassenkameraden und Klassenkameradinnen vom Jahrgang 1939/40 feierten ihre 60-jährige Jubelkommunion am 10. Mai 2009.Die 60. Wiederkehr seiner 1. Hl. Kommunion, verbunden mit einem Klassentreffen, feierte am Samstag, 9. Mai 2009, der Jahrgang 1939/1940. Die hl. Messe zelebrierte der Klassenkamerad Benediktinerpater Hieronymus (Guido Horn). Aus Bayreuth, Bannholz (Schwarzwald), Siegburg und sogar aus Hückeswagen waren 31 ehemalige Klassenkameraden und Klassenkameradinnen angereist.

Tierisch Musikalisch! - Tierisch gut! - Bilder

Friedel Köster dirigierte mit vollem Einsatz seinen Marsch Schönes Olsberg.In diesem Jahr stellte die „Eintracht“ ihr Frühlingskonzert wieder unter ein Motto. „Tierisch musikalisch!“ hieß es am 9. Mai 2009. Und es war tierisch gut. Das Große Blasorchester und auch einmal mehr das Jugendorchester zeigten sich bestens aufgelegt. Mit der Eröffnungsfanfare „Where the Eagles Soar“ hebten die Musiker ab und bewegten sich von da an stets auf hohem Niveau.

MdEP Peter Liese spricht in Bigge

aktuell-vereine.gifAnlässlich der am 7. Juni 2009 stattfindenden Europawahl laden die Kolpingsfamilien Antfeld, Bigge und Helmeringhausen zu einer gesellschaftspolitischen Vortrags- und Diskussionsveranstaltung für Freitag, 15. Mai 2009, um 15:00 Uhr in das Kolpinghaus Bigge (Stadionstraße 9) ein. Als Referent und Gesprächspartner konnte für diese Veranstaltung Peter Liese, Europaparlamentarier und Kolpingbruder, gewonnen werden.

Rathausplatz wird zum XXL-Spielplatz

72haktion-090510-150.jpgZum Abschluss der 72-Stunden-Aktion der Olsberger KJG verwandelt sich der Rathausplatz in einen XXL Spielplatz. Am Sonntag, 10. Mai 2009, ist die gesamte Bevölkerung ab 15:00 Uhr zu einem Kinder- und Jugendfest auf dem Rathausplatz eingeladen. Es warten jede Menge Spiele auf die Kinder und Jugendlichen. Auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein, so die KJG.

Wertkartenaktion im Aqua

aquaolsberglogo-150.gifDa lohnt sich der Besuch im AquaOlsberg doppelt: In der Woche vom 11. bis 17. Mai 2009 findet in der Sauerlandtherme eine Wertkartenaktion statt. Besucherinnen und Besucher, die dann ihre bestehende oder eine neue Wertkarte aufladen, erhalten einen Gutschein gratis dazu.

Ohne Beute: Einbrecher in Grundschule

aktuell-polizei1.gifAm Donnerstagmorgen, 7. Mai 2009, wurde ein Einbruch in die St. Martinus-Grundschule in Bigge bemerkt. Unbekannte hatten in der Nacht die Fensterscheibe zu einem Klassenraum mit einem Stein eingeworfen und waren in den Raum eingestiegen. In diesem Klassenraum durchsuchten sie Schränke und Schubladen erfolglos nach Beute.

Diskussionsrunde: Von Ärztemangel bis Rettungswache

Peter Senn berichtete über das Rettungswesen im HSK. Diskussionsrunde am 5.5.2009.Etwa 200 Zuhörer kamen zu der Podiumsdiskussion am Dienstag, 5. Mai 2009, im Haus des Gastes zum Thema „Stand und Ausblick der medizinischen Versorgung in Olsberg“. "Ärztemangel". Dies war wohl einer der am meist gebrauchten Begriffe während der einzelnen Vorträge. Eins wurde während der Diskussionsrunde mit fast 200 Zuhörern aber auch deutlich:

Schmierfinken wüten in der Ramecke

aktuell-polizei1.gifIn der Nacht zum Dienstag, 5. Mai 2009, wurden im Gewerbegebiet In der Ramecke insgesamt acht Graffitis an fünf verschiedenen Gewerbegebäuden aufgesprüht. Allein drei an der großen Lagerhalle direkt an der Bahnlinie. Die großen "Gemälde" sind identisch und in hellblauer Farbe aufgesprüht.

Bigger ermitteln ihren Kaiser

Kaiserschießen am 17. Mai 2009 in Bigge.Zum Kaiserschießen am Sonntag, 17. Mai 2009, lädt die Schützenbruderschaft Bigge ein. Bevor alle ehemaligen Könige unter die Vogelstange gehen, wird um 10:30 Uhr die Schützenmesse in der Pfarrkirche gefeiert. Der Musikverein "Eintracht" wird dem Gottesdienst eine festliche Note geben. Gegen 11:30 Uhr marschieren die Schützen dann zur Vogelstange, wo um 12:30 Uhr das Kaiserschießen beginnt.

"Farbenwelt" im Café Sonnenblick

Unter dem Titel „Farbenwelt“ zeigt Günther Ruzinski aus Olsberg-Bruchhausen im Café Sonnenblick eine Auswahl seiner Werke."Farbenwelt" heißt die neue Ausstellung im Café Sonnenblick des Josefsheims Bigge. Der Künstler Günther Ruzinski zeigt darin Bilder seiner zeitgenössischen und zeitgenössisch-abstrakten Malerei. Ruzinski, der seit 27 Jahren in Olsberg lebt, ist künstlerischer Autodidakt. Zum Ende seines Arbeitslebens als Marketingkaufmann vor vier Jahren begann er mit der Malerei.

Parkendes Auto stoppt betrunkenen Zweiradfahrer

aktuell-polizei1.gifKurz vor Mitternacht des 1. Mai 2009 wollte die Polizei in Bigge einen Zweiradfahrer kontrollieren, der ihnen ohne Licht entgegengekommen war. Als der Fahrer das bemerkte, flüchtete er von der Hauptstraße in Richtung Schlossweg. Auf dem Schlossgelände Schellenstein prallte er gegen einen geparkten PKW und kam dadurch zu Fall. Der 16-jährige Fahrer stand unter Alkoholeinwirkung.

Kuriose EM in Bigge: Jetzt zum Speedgrillen anmelden!

Gut Glut – Lungenvolumen ist beim Speedgrillen eine Voraussetzung. Die Grafschafter Wössis sind dabei bestens ausgerüstet.Nur wer behände am Grill, großvolumig in der Lunge und geschwind an der Zange ist, sollte sich dem Wagnis stellen: der Speedgrill-Europameisterschaft. Das vierte Championat wird ausgetragen am Samstag, 6. Juni 2009, in Bigge hinter der Schützenhalle. Ab sofort können sich Teams unterDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für den „Wettstreit um ewigen Ruhm und Ehre“ anmelden.

Stempel für Genießer

Präsentierten den neuen Genießerpass „Westfälisch genießen“: Christian Deppe, Warsteiner Brauerei, Friedrich Wilhelm Krüger, Westfälisch Genießen e.V., Hermann-Josef Veith, Carolinen Brunnen (im Bild hinten, von links), Ludger und Nicole Schettel, Hotel Schettel, Manfred Nieder, Warsteiner Brauerei (im Bild vorne, von links). Der "Genießerpass" wurde am Mittwoch, 28. Mai 2008 bei "Schettels" vorgestellt. Liebhaber heimischer Ess- und Trinkkultur können sich jetzt ganz offiziell als Kenner der westfälischen Küche qualifizieren. Mit dem Genießerpass „Westfälisch genießen“ ruft die Warsteiner Brauerei Freunde regionaler Spezialitäten künftig zum Sammeln und Genießen auf.

"Meeting Mittelstand": Erfolgreiche Integration

Das Josefsheim Bigge eröffnet jungen Menschen mit Behinderung Berufschancen. Zum Beispiel in der Tischlerei des Berufsbildungswerks.Nein, er denke nicht jeden Morgen an die Integration behinderter Mitarbeiter in seine Firma, sagt Ralf Kersting. Muss er aber auch nicht. Der Geschäftsführer der Olsberg Hermann Everken GmbH weiß: In seinen Produktionshallen arbeiten behinderte Mitarbeiter erfolgreich mit. Seit Anfang 2007 tritt dort täglich um 6 Uhr eine Montagegruppe aus den Bigger Werkstätten zur Frühschicht an.

EM-Tippspiel 2008

EM-Tippspiel 2008 bei bigge-online - Foto: aboutpixelSpannend geht es nicht nur bei der Fußball-EM zu. Auch im Tippspiel bei bigge-online liegen zahlreiche Tipper dicht bei einander. Vergesst nicht, die weiteren Tipps abzugeben!
HIER GEHT ES ZUM TIPPSPIEL
(oder im Menü unter "Aktuelles")

"Wie Schlummerland seinen Schlummer wiederfand"

Vorstellung der Theater AG der Grundschule Bigge am 11. und 12. Juni 2008„Wie Schlummerland seinen Schlummer wiederfand“ heißt es am 11. und  12. Juni 2008 in der Bigger Grundschule. Seit Jahren sind Auftritte der Theater AG ein fester Bestandteil im Jahresplan der Martinusschule. Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen proben über einen langen Zeitraum freiwillig, um sich dann den Schülern der benachbarten Grundschulen und den Schulanfängern der Kindergärten zu präsentieren.

Webcam findet neues Zuhause

Auf dem Dach des neuen BKO-Gebäudes wird die Webcam von bigge-online installiertIn der Mitgliederversammlung des bigge-online e.V. konnten wir darüber berichten, dass bald wieder eine Webcam bei bigge-online senden wird. Nachdem die Kamera im letzten Jahr nach einigen Querelen abgeschaltet worden ist, haben wir wie versprochen einen neuen Standort gefunden. Vom Dach des neuen Gebäudes des Berufskollegs wird die Kamera bald zwei Panorama-Ansichten des Strunzertals übertragen.

"Rechts vor Links" nicht beachtet: 5.000 Euro Schaden

aktuell-polizei1.gifEine Vorfahrtsverletzung war am Sonntagnachmittag, 25. Mai 2008, der Grund für einen Unfall auf der der Bruchstraße. Verursacht wurde der Zusammenstoß durch eine 39-jährige Fahrerin, die die Laurentiusstraße befuhr, nach links auf die Bruchstraße abbog und dabei die Vorfahrt eines 78-jährigen missachtete.

Erste Mitgliederversammlung von bigge-online e.V.

Mitglieder von Vereinsvorstand und -beirat bei der ersten Mitgliederversammlung von bigge-online e.V.Unsere erste Mitgliederversammlung in der noch jungen Vereinsgeschichte haben wir mit bigge-online e.V. Anfang Mai 2008  abgehalten. Auch wenn der Verein erst zu Jahresbeginn in das Vereinsregister eingetragen wurde, so gab es im Tätigkeitsbericht des Web-Teams viel zu berichten. Die zeitintensive Betreuung von bigge-online.de nahm natürlich einen breiten Raum ein.

Verkehrsunfall: Vier Verletzte und 25.000 Euro Schaden

aktuell-polizei1.gifAm Freitagnachmittag, 23. Mai 2008, verlor ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus Eslohe die Kontrolle über sein Fahrzeug in einer Linkskurve in Bigge auf der L 743, Höhe „Knickhütte“. Als er versuchte, den PKW gegenzusteuern, geriet dieser ins Schleudern.

90.000 Euro Regressforderung - Runder Tisch zu Gesundheitssystem

Weniger Krankengymnastik für behinderte Menschen wegen des Budgets? Bewohner des Josefsheims Bigge spüren bereits die Auswirkungen.Ferdinand Niessen ist in einer schwierigen Lage. Der Arzt aus Bigge soll 90.000 Euro aus eigener Tasche zahlen, weil er sein Budget überzogen hat. Der Regressbescheid kam Anfang des Jahres. Wegen der Nähe seiner Praxis zum Josefsheim Bigge gehören viele behinderte Menschen zum Patientenstamm des Allgemeinmediziners. „Sie brauchen mehr Verordnungen als andere Patienten“, sagt Niessen.

Unfallflucht: Fahrer hinterlässt Spuren

aktuell-polizei2.gifAm späten Samstagabend, 17. Mai 2008, kam es auf der Norbachstraße zu einer Unfallflucht, bei der ein silberfarbener VW Passat erheblich beschädigt wurde. Der Unfall wurde Sonntagmorgen bemerkt. Anhand der Unfallspuren fuhr der geflüchtete Unfallverursacher über die Norbachstraße in Richtung Kreisverkehr.

Ferienfreizeit für Grundschulkinder

aktuell-notiz.gifDie Jugendhilfe Olsberg bietet in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum Olsberg in den Sommerferien zwei Ferienfreizeiten für alle Grundschulkinder aus dem Stadtgebiet an. Es werden interessante und spannende Ferientage mit tollen Aktionen und viel Spaß.

Verabredete Massenschlägerei: Mob von 70 Personen

aktuell-polizei1.gifAm Freitagabend, 16. Mai 2008, kam es gegen 19:30 Uhr auf dem Parkplatz des Berufskollegs am Bahnhof zu einer Massenschlägerei - es wurde von bis zu 70 Personen gesprochen, so die Polizei - unter rivalisierenden Jugendlichen. Man hatte sich dort nach ersten Erkenntnissen zielgerichtet verabredet.

Auffahrunfall an roter Ampel

aktuell-polizei2.gifAm Freitag, 16. Mai 2008, kam gegen 14:30 Uhr auf der Haupstraße in Bigge zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 47-jähriger Pkw-Fahrer hatte ordnungsgemäß vor der Rotlicht zeigenden Fußgängerampel angehalten und wartete.

Senioren zwingen Güterzug zu Vollbremsung

aktuell-polizei1.gifEine Gruppe betagter Mitbürger sorgte Donnerstagmittag, 15. Mai 2008, für die Vollbremsung eines vollbeladenen Güterzuges, so die Kreispolizeibehörde. Die vierköpfige Gruppe überquerte trotz herabgelassener Halbschranke und trotz des nahenden, mit Sturmholz beladenen Zuges einen Bahnübergang an der Hauptstraße.

Weltladen "Die Brücke" schließt - Sonderverkauf

aktuell-notiz.gifDer Weltladen „Die Brücke“, der sich in den Räumen der alten Küsterei an der Hauptstraße in Bigge befindet, schließt zum 30. Juni 2008 seine Pforten. Das Haus, welches der kath. Kirchengemeinde gehört, steht zum Verkauf an. Daher musste sich der „Arbeitskreis Dritte Welt e.V.“, der den Laden seit 23 Jahren betreibt, nach anderen kostengünstigen Räumlichkeiten umsehen; bislang vergeblich.

Neu im "Hohlen Morgen": Schreinerei Faber

Ein Teil der neuen Gewerbeflächen im Hohlen Morgen aus der Luft - die Aufnahme stammt aus Mai 2008Auf dem Luftbild ist ein Teil der Erweiterung des Gewerbegebiets „Zum Hohlen Morgen“ in Bigge zu erkennen. Als einer der ersten Betriebe hat sich dort die Schreinerei Faber bereits Ende 2007 niedergelassen. Am 9. Mai 2008 stellte sich das Unternehmen, das 1997 als Ein-Mann-Betrieb von Bernd Faber in Olsberg gegründet wurde, der Öffentlichkeit vor.

Sauerländer wird Aqua Olsberg leiten

Andreas Rüther (r.) stellte Jörg Schaefer (l.) als Badmanager des AquaOlsberg vor.Jörg Schaefer heißt der zukünftige Badmanager des Aqua Olsberg. Schaefer, gebürtiger Medebacher, wurde kürzlich von Andreas Rüther, Geschäftsführer der Olsberg Touristik, vorgestellt. "Das Bad wird wirklich schön, das Konzept ist sehr gut durchdacht", blickt Jörg Schaefer zuversichtlich in die Zukunft. Schaefer weiß, wovon er spricht. 

Elisabeth-Klinik: Einhäusigkeit erst in 2009

Luftbild der Elisabeth-Klinik aus Mai 2008Erst im Sommer 2009 wird der Umzug des Krankenhauses Olsberg in die Elisabeth-Klinik nach Bigge vollzogen sein. Ursprünglich sollte das „Haus Olsberg“ bereits in diesem Jahr integriert werden (Einhäusigkeit). „Positive Gründe“, so Klinik-Geschäftsführer Frank Leber, seien dafür verantwortlich. Genauer gesagt ein deutlicher Anstieg der Leistungszahlen der Gesundheitseinrichtung.

Josefsheim: Aktionen am Europäischen Protesttag

Heimbeirat und Werkstattrat des Josefsheims bereiten den Aktionstag vor: (von links) Jürgen Kröger, Mechtild Kreisel und Georgia Petresis.Im Rahmen des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung wollen Heimbeirat und Werkstattrat des Josefsheims Bigge am 17. Mai 2008 auf Missstände aufmerksam machen. Auch wenn sich die Situation behinderter Menschen in Deutschland in den vergangenen Jahren verbessert hat: Nach wie vor gibt es Hürden, die für die Betroffenen unüberwindlich sind.

"Rechts vor Links" nicht beachtet - Unfall

aktuell-polizei1.gifDie Missachtung der Vorfahrtsregel "Rechts vor Links" hatte Mittwochabend, 7. Mai 2008, im Kreuzungsbereich Mittelstraße / Schulstraße einen Unfall zur Folge. Dort stießen zwei Pkw zusammen. Die 81-jährige Unfallverursacherin befuhr mit ihrem Pkw die Schulstraße und wollte die Kreuzung in Richtung Auf'm Werth überqueren.

Kinder lernen Pritschen und Baggern

logo_tsv-150.gifNachwuchstraining bietet die Volleyballabteilung des TSV Bigge-Olsberg an: Jungen im Alter zwischen ca. 11 und 13 Jahren, die Lust haben, das Volleyballspiel zu erlernen, können ab sofort angemeldet werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Nachwuchs wird langsam an das technisch sehr vielseitige Volleyballspiel herangeführt, mit dem Ziel, später auch einmal in der Herrenmannschaft des TSV zu spielen.

Einblick in das "Aqua Olsberg"

So wird es wohl bald im Bereich des Sportbeckens - altes Hallenbad - aussehen.Wie weit sind die Bauarbeiten am "Aqua Olsberg" eigentlich vorangeschritten? Ein Thema für "bigge-online fragt nach". Genau drei Monate vor der geplanten Eröffnung besichtigten wir am 08.05.08 die Baustelle zusammen mit Bauleiter Bodo Kandner, welcher sich sehr zufrieden mit dem derzeitigen Stand zeigte. Duschen und Umkleiden sind fast fertig und auch Technik und Schwimmbecken sind schon sehr weit.

Spanisches Flair - Schiffchen stimmt auf Sommer ein

Heinrich Bohnenkämper und Roland Ruh greifen in die TastenNach den erfolgreichen literarischen Abenden im Schiffchen bietet die Wirtin Annemarie Allesch nun ein musikalisches Highlight als Einstimmung auf den kommenden Sommer an. „Freu dich, du bist in Spanien!“ lautet das Motto am Samstag, 17. Mai 2008, ab 19.30 Uhr im Bigger Schiffchen. Neben typisch spanischen Speisen unterhält akustische Gitarrenmusik die Gäste. 

Mutiger Auftritt: Bericht von einem Leben mit Schmerzen

Unterstützt von Josefsheim-Mitarbeiter Jürgen Mies berichtete Patrick Naumann (rechts) bei der Tagung in München von seinem Umgang mit Schmerzen."Tierisch aufgeregt" sei er gewesen, erzählt Patrick Naumann. Eigentlich kein Wunder für einen 19-Jährigen, der einen Vortrag vor 400 Zuhörern halten möchte. Doch Patrick Naumann hat seine Sache gut gemacht. Dem Publikum einer Fachtagung in München im Mai 2008 berichtete er von seinen Erfahrungen mit chronischen Schmerzen. Patrick Naumann lebt und arbeitet im Josefsheim Bigge.

Olsberg-Live: Startschuss gefallen

Gesprächsrunde Olsberg-Live
Am Donnerstag, 31. Mai 2007, trafen sich Vertreter aus Antfeld, Assinghausen, Bigge, Gevelinghausen, Olsberg und Wiemeringhausen, um über den Aufbau der Internetplattform www.olsberg-live.de zu diskutieren. Eines Vorab: alle Anwesenden wollen das gemeinsame Portal voranbringen und auch mit den nicht anwesenden Ortsvertretern konnten im Vorfeld positive Gespräche geführt werden.

"Energie" offiziell vorgestellt

Elmar Reuter, Karl Schneider, Georg Rump, Carsten Hillebrand und Björn SprengerVor kurzem wurde die Skulptur ?Energie? am Kreisverkehr beim neuen Bahnhofsgelände eingeweiht (BOL berichtete). Am Mittwoch, 30. Mai 2007, wurde das Kunstwerk offiziell vorgestellt. Leicht und schwungvoll sieht die Skulpur aus, die den Kreisverkehr nun schmückt - trotz eines Gewichts von fast einer Tonne. Die Fläche um das Kunstwerk wird bald noch begrünt und eine Beleuchtung ist ebenfalls eingeplant.

SommerLeseClub für "Leseratten"

Information der StadtbüchereiAm 5. Juni 2007 ist Anmeldebeginn für den SommerLeseClub der Stadtbibliothek Brilon. Schülerinnen und Schüler aus Olsberg, die in Brilon eine weiterführende Schule besuchen, können ihr Ferienlesefutter auch einfach, bequem und ortsnah in der Stadtbücherei Olsberg an der Hauptstraße in Bigge ausleihen. Schon zum dritten Mal wird die Stadtbücherei in den Sommerferien zur Außenstelle für die Clubteilnahme. Das spart Zeit und Fahrtkosten.

Neue schwarze Bretter in Bigge

Josef Röttger, Alois Hren und Thomas Linn vor einer der neuen Anschlagtafeln am SchellensteinDer Dorfgemeinschaft Bigge e.V. liegt das Bigger Ortsbild sehr am Herzen. Und so hat der Verein in den letzten Wochen und Monaten dafür gesorgt, dass die alten "Schwarzen Bretter" im Ort gegen neue, ansprechende Anschlagtafeln ausgetauscht wurden. Ein Untergrund aus Plexiglas verhindert das wilde Plakatieren mit Tackergeräten. Immerhin 2.400 Euro hat der 120 Mitglieder zählende Verein in diese Maßnahme investiert.

Neuer Download-Bereich - Pfarrnachrichten online

Download-Bereich bei bigge-onlineMit der Neugestaltung von bigge-online hat der "Dorfplatz" auch einen neuen Download-Bereich erhalten, wo ihr Allerhand herunterladen könnt. Wir hoffen, dass euch der neue Bereich gefällt. Seit einigen Wochen gibt es nun auch die Pfarrnachrichten aus dem Pastoralverbund regelmäßig und aktuell zum Herunterladen. Einfach mal im Download-Bereich nachschauen.

Teures Elektrokabel gestohlen

Aus dem Polizeibericht (Bild: aboutpixel.de)Nachdem Unbekannte vor kurzem den Neubau der Elisabeth-Klinik unter Wasser gesetzt hatten, wurden nun 100 Meter hochwertiges Elektrokabel aus dem Neubau gestohlen. Über das Baugerüst, so vermutet die Polizei, sind die Täter in das Gebäude gelangt. Die Kabeltrommel rollten sie bis zur St. Martinus-Grundschule, wo sie das Kabel dann ungesehen abrollten. Die Polizei in Brilon erbittet Hinweise zu den Dieben unter Tel. (0 29 61) 90-2 00.

Täter in die Fluchtgeschlagen

Aus dem Polizeibericht (Bild: aboutpixel.de)Im wahrsten Sinne des Wortes "in die Flucht geschlagen" hat ein 29-jähriger zwei Unbekannte am Mittwoch gegen 00:30 Uhr. Im Martinusweg forderten zwei Männer von ihm Handy und Bargeld. Als einer der Täter den 29-jährigen angriff, wehrte dieser sich mit einem Faustschlag ins Gesicht des Angreifers und brach ihm dabei das Nasenbein, so die Polizei. Der Komplize des Verletzten trat darauf dem jungen Mann seitlich gegen das Knie.

Leben retten: Typisierungsaktion

Der kleine Linus benötigt gesunde StammzellenEine Typisierungsaktion findet am 10. Juni 2007 im Haus des Gastes statt. Durch die Übertragung von gesunden Stammzellen kann an Leukämie erkrankten Patienten das Leben gerettet werden. So auch dem kleinen Linus, der vor zwei Jahren an Leukämie erkrankte und sich tapfer durch eine Therapie kämpfte - leider nur mit kurzfristigem Erfolg. Im März 2007 wurde bei ihm wieder Leukämie diagnostiziert.

Gute Auftragslage bei Hüttemann

Regina Hüttemann und ihr Ehemann Mathias Herbst-Hüttemann freuen sich mit Landrat Dr. Karl Schneider über volle Auftragsbücher bei ?Hüttemann-Holz?Im Rahmen seiner Unternehmensgespräche war Landrat Dr. Karl Schneider in dieser Woche bei ?Hüttemann-Holz? zu Besuch. Das Sauerländer Traditionsunternehmen bescheinigte dem Landrat eine derzeit sehr gute Auftragslage. Die Krise in der Bauindustrie sei überwunden, übermittelten Regina Hüttemann und ihr Ehemann Mathias Herbst-Hüttemann dem Chef der Kreisverwaltung positive Nachrichten.

Skulptur ziert Kreisverkehr

Die Skulptur Es tut sich viel am neuen Bahnhofsgelände. Seit kurzem schmückt eine Skulptur den neuen Kreisverkehr. Nachdem der Betonsockel gegossen wurde, konnte jetzt das von der Firma Oventrop gestiftete Kunstwerk namens "Energie" montiert werden. Gestaltet wurde es von Bildhauer Boris Sprenger, die Umsetzung übernahm die Bauschlosserei Hillebrandt. Bis die Skulptur fest im Beton sitzt, wird sie von Gurten gehalten.

Neubau der Elisabeth-Klinik geflutet

Die Elisabeth-Klinik mit NeubauEinen immensen Wasserschaden richteten Unbekannte im Neubau der Elisabeth-Klinik an. Im Kellergeschoss wurde der Boden durch mutwilliges Öffnen eines Wasserhahns geflutet. Das Wasser lief über Nacht in den Neubau und flutete den frisch verlegten Estrichboden und einen Sportschwingboden. Die genaue Schadenhöhe steht noch nicht fest. Es könnten aber Schäden in Höhe von ca. 14.000 Euro entstanden sein.

Löschzug verabschiedet ehemaligen Wehrführer

Löschzugführer Andreas Lahme, Ursula Stappert, Alfons Stappert, stellv. Löschzugführer Andreas RütherAm Freitag, 11. Mai 2007, wurde der ehemalige Wehrführer Alfons Stappert aus dem aktiven Feuerwehrdienst von seinen Kameraden des Löschzuges Bigge?Olsberg verabschiedet. Mit Erreichen des 60. Lebensjahres gehört er nun der Ehrenabteilung des Löschzuges an. Mit dem Spielmannszug voran marschierte der Fackelzug der Wehr in die Hüttenstrasse.

Jubiläumskonzert von "Vox Humana"

Jubiläumskonzert von Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens, gibt der Kammerchor "Vox Humana" aus Warstein am Sonntag, 3. Juni 2007, ein Jubiläumskonzert in der Kapelle des Josefsheims. Beginn ist um 17:00 Uhr. Neben dem Kammerchor musiziert im ersten Konzertteil Regina Segref an der Orgel. Im zweiten Konzertteil sind unter anderem die mitreißenden und von Frieden durchdrungenen sakralen Klängen der "Misa Criolla" zu hören.

Projekt "Olsberg-Live" beginnt

Die Internettplattform für alle Ortsteile OlsbergsAufgrund des positiven Echos bei der Vorstellung der Ideen zu "Olsberg-Live" findet nun eine erste Gesprächsrunde über die Internetplattform für alle Olsberger Ortsteile statt. Alle Interessierten, die mitarbeiten möchten, sind herzlich eingeladen, am 31. Mai 2007 um 19:30 Uhr in den Bigger Schlosskeller zu kommen, um erste Ideen und Meinungen auszutauschen. Um Voranmeldung wird gebeten.

Alles neu macht der Mai?

Die neue Startseite im Mai 2007Herzlich willkommen auf den neu gestalteten Seiten von bigge-online.de!

Wir hoffen, dass ihr euch jetzt noch wohler auf den Bigger Seiten fühlt. Die Startseite bietet nun einen besseren Überblick über die Inhalte. Dennoch seht ihr hier nur einen Bruchteil des Angebots. Wenn ihr alles erkunden wollt, hilft euch das Menü am linken Rand.

Blick in die Nachbarschaft

Luftbild Olsberger Kirche - 22. April 2007Wie bereits angedeutet, konnten wir bei unseren Flügen über Bigge - bei denen uns übrigens der Fliegerclub "Milan" aus Meschede-Schüren immer sicher 'rauf und wieder 'runter bringt - auch Aufnahmen in den Nachbarorten machen. Die ersten Bilderserien findet ihr nun in der Bildergalerie. Den Anfang machen nun Olsberg und Gevelinghausen. Wir wünschen euch viel Spaß beim virtuellen "Überflug".

Chor94 sang Gospel-Songs

Der Chort 94 singt zusammen mit David ThomasEine besondere Messe feierte die Bigger St. Martinus-Gemeinde am 21. April 2007 unter dem Thema "Ich werfe meine Freude wie Vögel in den Himmel". Zu diesem Gottesdienst waren auch alle eingeladen, die vor 25 und vor 50 Jahren zur Erstkommunion gegangen waren. Der Chor 94 hatte am selben Tag einen Workshop mit dem Gospel- und Musical-Sänger (Starlight Express) David Thomas.

Sommerfest im Martinus-Kindergarten

Ein Bild vom Sommerfest 2006Der Martinus-Kindergarten lädt herzlich zu seinem diesjährigen Sommerfest am 12. Mai 2007 ein. Das Fest beginnt um 14:00 Uhr mit dem Programm der Kinder: "Kinderhits mit Witz". Anschließend darf sich dann an Kuchenbuffet und Grill gestärkt werden. Der Reinerlös des Festes ist für den neuen Gruppenraum bestimmt, der für die Kinder verschönert werden soll.

Schulfest und Brandschutztag

Schulfest am 5. Mai 2007Das gute Wetter lockte am Wochenende zahlreiche Besucher zu zwei größeren Veranstaltungen. Am Samstag, 5. Mai 2007, feierte die St. Martinus-Grundschule ihr Schulfest. Vor allem Eltern und Großeltern kamen, um das Programm zu verfolgen, das die Grundschüler zusammen mit ihren Lehrern vorbereitet hatten. Zudem zeigte das Ausbildungsorchester unter der Leitung von Kathrin Richter mit einem gelungenen Auftritt, was die jungen Musiker schon alles gelernt haben.

Maibaum aufgestellt

Aufstellen des Maibaums am 30. April 2007Am 30. April 2007 wurde der Maibaum auf dem Bigger Jahnplatz aufgestellt. Tatkräftig unterstützt wurde die Dorgemeinschaft Bigge e.V. dabei durch die Feuerwehr. Aus luftiger Höhe sind zudem noch ein paar interessante Bilder entstanden, die ihr euch in der Bildergalerie anschauen könnt. Für die Unterstützung bedanken wir uns bei Alois Hren. Die Dorfgemeinschaft bedankt sich herzlich bei der Feuerwehr.

60 Jahre Jubel-Kommunion

Der Jahrgang 1938 traf sich in der St. Martinus-Kirche, um seine Jubelkommunion zu feiernSie gehören durchweg zum Jahrgang 1938. Im Nachkriegsjahr 1947 emfpingen sie in der Pfarrkirche S. Martinus durch Pastor Josef Schröder zum ersten Mal die hl. Kommunion. Zur Erinnerung an diesen Tag verbunden mit einem Klassentreffen kamen 25 der Ehemaligen am 28. April 2007 nach Bigge. Die Vorabendmesse zelebrierte einer von ihnen: Pfarrer Klaus Theine, heute Dortmund-Brakel.

Kinder freuen sich auf Brandschutztag

Die Drehleiter des LöschzugesAuf den ersten Brandschutztag in Olsberg freuen sich ganz besonders die jüngsten Bewohner der Stadt. Da in Olsberg seit vielen Jahren die Brandschutzerziehung bereits im Kindergartenalter begonnen wird, wurden besonders die Kindergärten in die Vorbereitungen des Aktionstages mit einbezogen. Wie funktioniert der Notruf 112, wie lösche ich eine Kerze richtig, wie verhalte ich mich bei einem Brand?

Nicht aufgepasst - Zusammenstoß zwischen Roller und Pkw

polizei_bullis150Blechschäden und eine Leichtverletzte forderte am Donnerstagabend, 3. Mai 2007, ein Auffahrunfall auf der Hauptstraße. Eine 17-jährige Rollerfahrerin befuhr gegen 21:00 Uhr die Hauptstraße in Richtung Markt. An der Einmündung Hauptstraße / Stehestraße bemerkte sie zu spät, dass die vor ihr fahrenden Kraftfahrzeuge verkehrsbedingt angehalten hatten. Sie fuhr auf den vor ihr stehenden PKW auf und verletzte sich dabei leicht.

Kupferdiebe überrascht

polizei_bullis150Auf dem Gelände eines Rohstoffhändlers an der Knickhütte wurden Dienstagabend, 1. Mai 2007, zwei Diebe überrascht und vertrieben. Die Männer hatten bereits etwa 250 kg Kupfer transportbereit zusammengetragen und in Kartons, Koffer und eine Reisetasche verpackt. Dazu hatten sie sich sogar die Mühe gemacht, Kupferkabel abzuisolieren. Die Kupferdiebe flüchteten ohne ihre Beute durch die Ruhr, als sie überrascht wurden.

"Odyssee im Weltraum" - Bericht vom Frühjahrskonzert

Die Big Band der EintrachtMit dem "Raumschiff Eintracht" ging es am Samstag, 28. April 2007, für über 300 Zuhörer in der Konzerthalle auf eine "Odyssee im Weltraum". Der Musikverein "Eintracht" hatte sein Frühjahrskonzert unter das Motto des bekannten Filmtitels von Stanley Kubrick gestellt. Mit "Also sprach Zarathustra" von Richard Strauss leitete "Commander C.S. Stone", besser bekannt als Christian Steinmeier, Dirigent des Großen Blasorchesters, die Startphase ein.

Luftbilder aus April 2007

Ein Luftbild aus April 2007Das gute Wetter der letzten Wochen haben wir genutzt, um aktuelle Luftbilder von Bigge zu machen. In der Bildergalerie findet ihr mehrere Bilderserien aufgeteilt nach verschiedenen Themen: Bigge allgemein, Umgehungsstraße, Baustellen und Sturmschäden. Wir haben aber auch aus der Umgebung einige Luftbilder und möchten sie diesen Orten nicht vorenthalten.

Ausstellungsräume wiedereröffnet

Die Handwerker-Galerie in BiggeNeu gestaltet hat die Handwerker-Galerie ihre Ausstellungsräume in Bigge an der Hauptstraße 75. Zum Tag der offenen Tür am Samstag, 28. April 2007, war die Bevölkerung herzlich eingeladen und machte auch rege von der Möglichkeit Gebrauch, sich über verschiedenste Lösungen für Umbau und Renovierungen zu informieren. Neu in der Handwerker-Galerie ist auch die "Sinfonie" Hausverwaltung.

Fachwerkhaus abgerissen

Nein, hier handelt es sich nicht um Suchbild 03! Während am Fachwerkhaus an der Hauptstraße 26 weiterhin fleißig gearbeitet und renoviert wird, fiel am Montag, 29. Mai 2006, Plachts Fachwerkhaus auf der anderen Straßenseite dem Bagger zum Opfer. Nun wird dort Platz für eine neue Baumaßnahme geschaffen. In der Galerie gibt es nun auch eine Diashow vom Abriss!

Freibad öffnet seine Pforten

Am Pfingstsamstag, 3. Juni 2006, beginnt die Saison im Freibad. Es wird die letzte Freibad-Saison vor Beginn der Baumaßnahmen am Schwimmbad sein. Das Bad ist dann täglich von 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet, Kassenschluss ist um 19:00 Uhr. Das Wasser in den Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken ist aufgeheizt.

TSV Bigge-Olsberg feiert "100-Jähriges"

Am Pfingstsonntag, 4. Juni 2006, feiert der TSV Bigge-Olsberg 06/08 sein 100-jähriges Bestehen in der Bigger Schützenhalle. Der Festakt wird umrahmt von Tanzvorführungen des TSC und Musikstücken von "Quintity Brass". Anschließend spielen "Amadeus", die bereits beim Frühlingskonzert zu begeistern wussten, zum Tanz auf. Bereits in den Tagen zuvor lädt der TSV zu zahlreichen Sportveranstaltungen ein, bei denen sich die Bevölkerung über die Breite des Vereinsangebots informieren kann: 

Tag der offenen Tür bei den "Schachfreunden"

Die Schachfreunde Josefsheim Bigge 1949 laden für Sonntag, 11. Juni 2006, in den kleinen Theatersaal des Josefsheims ein, wo sich interessierte Besucher von 11:00 bis 18:00 Uhr einen Einblick in die Faszination "Schach" verschaffen können. Gleichzeitig wird sich der Verein, der immer bestrebt ist, neue Mitglieder für die Kinder- und Jugendarbeit sowie den Erwachsenensport zu gewinnen, der Öffentlichkeit vorstellen. 

Verkaufsstand beschädigt

In der Nacht von Freitag, 19. Mai 2006, auf Samstag wurde gegen 3:30 Uhr eine Frau auf vier randalierende Jugendliche aufmerksam. Diese machten sich an einem Spargel-Verkaufsstand am Ruhrufer zu schaffen. Durch den Besitzer wurde am nächsten Morgen festgestellt, dass die jugendlichen Täter zwei Verkaufsschilder und die Dachpappe abgerissen hatten.

Biker-Party und Geschicklichkeitsturnier

Zu zwei interessanten Veranstaltungen lädt das Josefsheim Bigge im Juni ein. Am 8. Juni 2006 findet wieder eine Biker-Party am Berufsbildungswerk statt. Es sind Motorradfahrer aus der Region aufgerufen, dabei zu sein. Wünschenswert sind auch Gespann-Fahrer, da sie die Möglichkeit bieten auch mal einen Rollstuhlfahrer mitzunehmen.

40 Jahre "Elektro Placht"

1966 gründete Hubert Placht seinen Elektro-Meisterbetrieb, ganz bescheiden zunächst in der Garage von Bruno Theck auf der Pappelallee. Anfang der 70er Jahre verlegte er die Werkstatt in die ehemalige Bäckerei Tamowski in der Mittelstraße. Hubert Placht und seine Mannschaft waren immer für ihre Kunden zur Stelle, auch in Notfällen.

Tauchsportgruppe säubert Ruhr

Im Rahmen der Gewässerpatenschaft mit der Stadt Olsberg hat die Tauchsportgruppe Olsberg kürzliche eine Säuberungsaktion an einem Teil des Bigger Ruhrufers durchgeführt. Die übernommene Gewässerpatenschaft erstreckt sich von der Schule für Körperbehinderte bis in Höhe Firma Hüttemann.

Fußball-WM live auf Großbildleinwand!

Tooooooor! Gemeinsam mit anderen jubeln (hoffen wir doch mal...) und in Gesellschaft Fußball gucken? Stadionatmosphäre gibt es während der Fußball-WM in der Bigger Längshalle, die in dieser Zeit zum "Bigger WM-Studio" wird. Das Wichtigste dabei ist: Eintritt frei, Bier 0,33 1 Euro und auch die "Stadionwurst" wird bezahlbar sein.

Interview mit Gerhard Kieseheuer vom MGV

Anfang 2006 wurde Gerhard Kieseheuer zum 1. Vorsitzenden des Männergesangverein Cäcilia gewählt. Wir hatten die Gelegenheit, mit Gerhard ein Interview über die Aktivitäten des Vereins, seine persönlichen Ziele und das Singen allgemein zu führen. Wer sich vorab schon mal über den MGV informieren möchte, findet HIEReine Vereinsvorstellung. Und nun zum Interview:

"Strom-Check" für Privat-Haushalte

Sie möchten wissen, ob Ihr Stromverbrauch im Durchschnitt liegt und wie Sie ihn optimieren können? Die Energieagentur NRW bietet einen Online-Check an, bei dem Sie unverbindlich ermitteln können, wo sich im Haushalt eventuelle Einspar-Möglichkeiten verstecken. Das einzige, was viele Verbraucher jährlich über ihren Stromverbrauch erfahren, ist, wie viele Kilowattstunden sie im abgelaufenen Abrechnungszeitraum verbraucht haben.

Großeinsatz für Löschzug der Feuerwehr

Am 10. Mai 2006 heulten in Bigge die Sirenen und ein Feuerwehrwagen des Löschzugs nach dem anderen eilte Richtung Gevelinghausen. Auch benachbarte Wehren waren zu Hilfe gerufen worden, so dass geschätzte 14 Fahrzeuge mit weit mehr als 60 Personen im Einsatz waren.

Vom Rolli auf die Piste

In der Woche vor Ostern verbrachten 26 Bewohner und Mitarbeiter des Josefsheims eine neuntägige Skifreizeit im Kaunatal in Österreich. Die Reisegruppe setzte sich aus Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zusammen. Durch intensive Vorbereitungen in Altastenberg auf der Skipiste und durch regelmäßige Skigymnastik bereiteten sich alle auf diese Skifreizeit vor.

Zapfhähne laufen wieder im "Alten Bahnhof"

Nach kurzer Zeit der Schließung öffnete der "Alte Bahnhof" wieder seine Pforten. Nun liegt die Bierschwemme in den Händen des Willinger Brauhauses. Zur Eröffnung am 5. Mai 2006 begrüßte Gert Göbel, Geschäftsführer der Willinger Brauhaus GmbH & Co. Vertriebs KG, die Anwesenden. Zukünftig wird im "Alten Bahnhof" ausschließlich Bier aus eigener Willinger Produktion ausgeschenkt.

Schlechter Tag für Radfahrer - zwei Verletzte

Unachtsame Autofahrer verursachten am Freitag, 5. Mai 2006, gleich zwei Verkehrsunfälle mit Verletzten. Morgens gegen 6:15 Uhr wollte ein PKW-Fahrer von seinem Privatgrundstück auf die Hauptstraße fahren. Dabei übersah er einen von links kommenden Radfahrer, der den Gehweg befuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß, durch den der Radfahrer schwer verletzt wurde.

Bericht und Bilder vom Frühlingskonzert

Unter dem Thema "Night of the Proms" lud der Musikverein Eintracht am 6. Mai 2006 in die Konzerthalle ein. Ein hohes Ziel hatten sich die Musiker um ihren Dirigenten Christian Steinmeier gesteckt, locken die eigentlichen "Nokia Night of the Proms" in Deutschland doch schon seit 1994 jedes Jahr weit über 100.000 Besucher an. Was den 600 Besuchern in der vollen Konzerthalle geboten wurde, konnte sich problemlos mit dem Vorbild messen lassen.

"Stimmakrobatik" in der Längshalle

Ein "explosives Gemisch von Stimme und Gitarre" versprach die Ankündigung zum Konzert des Duos "Friend'n Fellow". Vor etwa 200 Zuschauern in der Bigger Längshalle gelang es Constanze Friends und Thomas Fellow dann auch, das Verpsrechen in die Tat umzusetzen. Die beiden Ausnahmemusiker konnten dabei absolut überzeugen.

"Westfälisch genießen" bei Schettels

Nicole und Ludger Schettel gehören jetzt mit ihrem "Hotel-Restaurant Schettel" zur gastronomischen Initiative "Westfälisch genießen". Das gleichnamige Warenzeichen führen die beiden Gastronomen künftig neben 21 weiteren Betrieben in Westfalen. Auf diese Weise dokumentieren sie ihren Anspruch an eine gute und ehrliche Regionalküche noch stärker nach außen.

Einbruch am Jahnplatz

In der Nacht zum Dienstag, 2. Mai 2006, wurde in ein Hotel am Bigger Jahnplatz eingebrochen. Die Einbrecher stiegen durch ein aufgebrochenes Fenster in das Erdgeschoss des Gebäudes ein. Aus einem Büroraum entwendeten sie einen kleinen grünen Würfeltresor, im Schankraum brachen sie die Wechselgeldkasse auf.

Bäderkonzept unter Dach und Fach

Jetzt kann mit der Detailarbeit begonnen werden. Der Olsberger Rat hatte in einer Sondersitzung die Vorplanung des Bäderkonzeptes einstimmig abgesegnet. Da es sich bei dem Projekt um die größte Investition in der Geschichte der Stadt handele, hatte die Verwaltung einen externen Projektsteuerer und Fachingenieure beauftragt, das Vorhaben auf ?Mark und Bein? zu prüfen.

Gartenfeuer löst Großalarm aus

Am Dienstagmittag, 2. Mai 2006, heulten gegen 14:00 Uhr in Bigge die Sirenen. Gemeldet wurde dem Löschzug Bigge-Olsberg ein Wohnhausbrand im Schlossweg. Bei Eintreffen des ersten Fahrzeuges konnte aber schnell Entwarnung gegeben werden. Der Hausbesitzer des Mehrfamilienhauses verbrannte im Garten einige Baumabfälle.

"Europa-Kutsche" gastierte in Bigge

Auf ihrer sechs Monate dauernden Kutschfahrt durch sechs europäische Länder kamen Christine und Jürgen Reimer am 30. April 2006 auch nach Bigge, um hier Station zu machen. In Bigge wurden Sie von Bürgermeister Reuter empfangen, der sich sodann in das Goldene Buch der Europa-Kutsche eintragen durfte.

Bilder vom Feuerwehrjubiläum

Mit einem prächtigen Festzug, an dem auch benachbarte Feuerwehren und mehrere Musikkapellen teilnahmen, begann der letzte Tag der Feierlichkeiten zum 125-jährigen Jubiläum des Löschzugs Bigge-Olsberg. Der anschließende Festakt in der Kur- und Konzerthalle klang mit einem Großen Zapfenstreich aus. Bilder wie immer in der Galerie.

Diskussion um Web-Team

Am Dienstag, den 4. Mai 2004, fand die Mitgliederversammlung der Dorfgemeinschaft Bigge im TSV-Treff (Wasserwerk) statt. Nach dem Bericht des Web-Teams entstand eine kontroverse Diskussion. Näheres könnt ihr dem Bericht aus der Westfalenpost vom 6. Mai 2004 entnehmen:

Der Löschzug Bigge-Olsberg lädt ein

Im Rahmen ihres 125-jährigen Jubiläums lädt die Freiwillige Feuerwehr Bigge-Olsberg zu mehreren Veranstaltungen ein: Am Mittwoch, 19. Mai 2004, findet eine Rock- und Popnacht in der Bigger Schützenhalle statt und am 21. Mai 2004 gastiert das Landespolizeiorchester NRW in der Kur- und Konzerthalle. Ein großer Festzug und Festakt sind für Sonntag, 23. Mai 2004 geplant.

Quellmalz Physiotherapie in Bigge

Sport + Mode Schettel: Skibörse

Skibörse mit Sport + Mode Schettel

Folgt uns!

FacebookTwitterRSS Feed

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Aktuelles-Archiv

Impressum und Kontakt