Dirk Brambring neuer Vorsitzender bei der "Eintracht"

Der Vorstand des Musikvereins 'Eintracht' Olsberg. Foto: VereinAm zweiten Novembersamstag fanden sich die aktiven Mitglieder des Musikvereins „Eintracht“ Olsberg zur 87. Generalversammlung ein. Neben einem Rückblick auf das vergangene Geschäftsjahr und konstruktiven Gesprächen rund um den Verein standen einige Wahlen an. So setzt sich der geschäftsführende Vorstand nun folgendermaßen zusammen: Dirk Brambring tritt als 1. Vorsitzender die Nachfolge von Johannes Straberg an und wird gemeinsam mit Ilona Busch als 2. Vorsitzende, Julian Melcher als Geschäftsführer und Judith Dubslaff als Kassiererin sowie Michael Lohmeier als Dirigent die Geschicke des Vereins leiten.

Mnozil Brass kommen am 4. Dezember in die Konzerthalle - Karten gewinnen

Mnozil Brass. Foto: Carsten BunnemannDer Sauerland-Herbst ist vorbei, da tauchen die Vermissten doch noch auf: MNOZIL BRASS aus Österreich, die in 2014 im Rahmen des Sauerland-Herbstes auftraten, kommen am Freitag, 4. Dezember 2015, in die Konzerthalle Olsberg. Auch nach 22 Jahren im Dienste der gelebten Blechmusik beweisen die Herren von Mnozil Brass ungebrochenen Optimismus und bewegen sich mit ihrer neuen Show zielsicher und mühelos durchs geblasene Paradies. Slapstick trifft auf schwarzen Humor und die Lippen vibrieren mit einem satten „pffrrr“ im Dienste der Sache. "YES, YES, YES", das neue Konzertprogramm des Septetts wird aufgrund einer Vielzahl von Coverversionen, Eigenkompositionen und fulminanten Choreografien erneut eine Darbietung der ganz besonderen Art.

Außenstelle des Jugendamtes ab Dezember in Josef-Rüther-Straße

logo hsk 150 nAb Dienstag, 1. Dezember 2015, ist die Außenstelle des Allgemeinen Sozialen Dienstes (ASD) des Kreisjugendamtes in der Josef-Rüther-Straße 6 in Bigge erreichbar. Die neuen Räumlichkeiten befinden sich somit in direkter Nähe zur Stadtverwaltung Olsberg. Die Rufnummern und Öffnungszeiten verändern sich nicht. 

"Internationaler Tag der Modelleisenbahnen“ im Josefsheim

Modelleisenbahn – ein gemeinsames Hobby von Menschen mit und ohne Behinderung. Interessierte können die Anlage des Josefsheims am 6. Dezember kennenlernen. Foto: Pedro CitolerZum „Internationalen Tag der Modelleisenbahnen“ öffnen auch die Eisenbahnfreunde des Josefsheims Bigge die Türen zu ihrer Anlage. Am Sonntag, 6. Dezember 2015, von 10 Uhr bis 17 Uhr sind alle Interessierten eingeladen, die Anlage zu besichtigen und auszuprobieren. Gut 55 Quadratmeter Modelleisenbahn gibt es dann auf dem Dachboden des Hauses von Galen zu entdecken. Über 300 Meter Schienen sind dort verlegt, mehr als 80 Weichen eingebaut. 30 Lokomotiven fahren über die Gleise, 15 davon digital. Dafür wurden zuletzt noch einmal 1.500 Meter neue Kabel verlegt. Die Steuerung dieser Züge erfolgt per Computer.

Ski-Club hält Jahreshauptversammlung ab

skiclub olsberg logo 110Bevor es richtig in die Skisaison geht, hält der Skiclub Olsberg noch seine Jahreshauptversammlung ab. Am Samstag, 28. November 2015, treffen sich die Mitglieder ab 17:00 Uhr in der Skihütte in Bigge.

Schülerin Franziska Schmidt malt bestes Friedensplakat im Lions-Distrikt Westfalen-Lippe

Die Klasse 7a der Sekundarschule Olsberg-Bestwig beteiligte sich zusammen mit dem Lions Club Olsberg-Bestwig am weltweiten Friedensplakat-Wettbewerb. Foto: Lionsclub Olsberg-BestwigFrieden hat eine besondere Eigenschaft: Er wächst, wenn man ihn teilt. Deshalb ist „Frieden teilen“ auch das diesjährige Motto für die Friedensplakat-Aktion der weltweiten Lions-Organisation. Der heimische Lions Club Olsberg-Bestwig kann sich dabei über einen besonderen Erfolg freuen: die 13-jährige Franziska Schmidt von der Sekundarschule Olsberg-Bestwig hat den Friedensplakat-Wettbewerb im Distrikt Westfalen-Lippe gewonnen. Bei dem weltweiten Kunstwettbewerb sind junge Menschen aufgerufen, ihre Visionen zum Thema Frieden auszudrücken.

Mitsingen erwünscht: Weihnachtsliedersingen mit dem Posaunenchor

Der Posaunenchor. Foto: VereinNach dem überwältigen Erfolg des Konzertes „Bläsermusik aus fünf Jahrhunderten“ im Rahmen der „Geistlichen Abendmusik“ in Bigge, plant der Posaunenchor der Martin-Luther-Kirche Olsberg die nächste große Bläser-Veranstaltung. Am Sonntag, 6. Dezember 2015, findet um 16:00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche Olsberg das traditionelle Weihnachtsliedersingen des Posaunenchores statt. Blechblasinstrumente stehen für Feierlichkeit. Mit ihrem festlichen Glanz sollen sie auf die Weihnachtstage einstimmen. Der Posaunenchor hat es sich seit jetzt fast dreißig Jahren zur Aufgabe gesetzt, alte Weihnachtslieder wieder aufleben zu lassen. Die Bläser möchten das prägende Weihnachtsgeschehen vom Advent bis zu Jesu Geburt in Bekanntes und Gewohntes mit diesen Liedern einbetten um die rechte Festfreude erlebbar zu machen.

„BoDO“ geht in die Umsetzungsphase

Es sind oft kleine Hilfen im Alltag, die sich ältere und unterstützungsbedürftige Menschen wünschen. Das Projekt „BoDO“ will jetzt Maßnahmen in drei Pilotorten in Olsberg verwirklichen. Foto: Pedro Citoler

Angebote und Dienstleistungen für Menschen mit Unterstützungsbedarf zu entwickeln, die sich an den Bedürfnissen dieser Menschen orientieren – darum geht es bei dem Projekt „BoDO“. Im Sommer 2015 gab es dazu eine Bedarfserhebung. Jetzt liegen die Ergebnisse vor. Darauf basierend sollen ab Anfang kommenden Jahres in drei Pilotorten Maßnahmen umgesetzt werden mit dem Ziel, die Lebensqualität älterer, pflege- und unterstützungsbedürftiger Menschen zu verbessern. „BoDO“ ist die Abkürzung für „Bedarfsorientierte Dienstleistungen Olsberg“. An diesem vom Josefsheim Bigge koordinierten Projekt arbeiten auch die Stadt Olsberg, der Caritasverband Brilon, der Hochsauerlandkreis und das Gerontologischen Institut der Technischen Universität Dortmund mit.

Tag der offenen Tür in der Sekundarschule - Standorte in Olsberg und Bestwig stellen sich vor

Mit einem Tag der offenen Tür stellt sich die Sekundarschule Olsberg-Bestwig mit ihren beiden Standorten den interessierten Bürgerinnen und Bürgern vor – insbesondere den aktuellen Viertklässlern und ihren Eltern. Foto: Sekundarschule Olsberg-BestwigBildung ist ein Zukunftsfaktor - für eine Kommune, vor allem aber für die jungen Menschen, die in ihr aufwachsen: Als modernes Schulangebot mit optimaler Berufsvorbereitung sowie bestmöglicher persönlicher Förderung gibt es seit dem Sommer 2012 die Sekundarschule Olsberg; ein Jahr später kam 2014 der Teilstandort Bestwig hinzu und die Schule wurde zur Sekundarschule Olsberg-Bestwig. Mit einem „Tag der offenen Tür“ stellen sich nun beide Standorte zeitgleich allen Bürgerinnen und Bürgern - und ganz besonders den interessierten Viertklässlern und ihren Eltern - vor. Er findet am Samstag, 28. November 2015 von 9 bis 12 Uhr in beiden Schulzentren statt.

"Kirche mit Kids": Terminverschiebung

evang gem logoDie für Samstag, 28.November 2015, geplante "Kirche mit Kids" der Evangelischen Kirchengemeinde Olsberg-Bestwig fällt aus. Der nächste Termin ist am Samstag, 12. Dezember, in der Kreuzkirche in Bestwig. 

Smart prallt in Schwertransport - Fahrer schwer verletzt

polizei hskAm Montag, 23. November 2015, stand gegen 15:35 Uhr ein Schwertransporter am Straßenrand in der Industriestraße. Das Fahrzeug war gerade an einem dortigen Holzbetrieb beladen worden, und der Fahrer sorgte nun für die entsprechende Ladungssicherung. In dem Moment fuhr ein 20-jähriger vom Gelände der Firma und prallte mit seinem Smart gegen das Heck des Transporters.

Ein Zeichen der Solidarität zwischen Olsberg und Fruges

Trauer um die Opfer des Terrors in Paris: Mit Trauerflor hängen die deutsche sowie die französische Flagge am Olsberger Rathaus. Foto: Stadt OlsbergWo Freundschaft ist, da ist auch Solidarität: Aus der französischen Partnerstadt Fruges traf jetzt im Olsberger Rathaus ein Dankesschreiben ein. Zu Beginn der letzten Woche hatte Bürgermeister Wolfgang Fischer in einem Brief an Jean-Jacques Hilmoine und Laurent Muys, Bürgermeister und Verwaltungsdirektor der Gemeinschaft der Kommunen im Kanton Fruges, den Freunden in Nordfrankreich sein Mitgefühl angesichts der blutigen Terrorattacken in Paris ausgedrückt. Im Angesicht der Trauer werde man daran erinnert, wie wichtig der Zusammenhalt der beiden Völker sei, so Wolfgang Fischer:

Kundin vom Bigger bauSpezi gewinnt bei deutschlandweitem Preisausschreiben

Doris Kordt gewann in einem deutschlandweiten Preisausschreiben eine Reise beim bauSpezi. Der Gutschein wurde von Jürgen Kneer (l.) und Jochen Wesemeier, Marketingleiter bei bauSpezi, übergeben.Die Bau- und Heimwerkermärkte "bauSpezi" veranstalteten Mitte des Jahres deutschlandweit ein großes Preisausschreiben zum Kinostart des Blockbusters „PIXELS“. Und schließlich ging der Preis nach Olsberg: Doris Kordt darf sich über einen Reisegutschein freuen. Der Preis wurde am Donnerstag, 19. November 2015, von Dr. Jochen Wesemeier, Marketingleiter bei bauSpezi, und Jürgen Kneer vom bauSpezi in Bigge der Gewinnerin überreicht.

Weihnachtsbaum ziert wieder den Bigger Jahnplatz

Baum fällt! Im Bereich des Bigger Stellwerkhäuschens im Hagen wurde die große Tanne gefällt.Es ist schon zur guten Tradition geworden, dass am Jahnplatz in Bigge eine große Tanne zur Weihnachtszeit aufgestellt wird. Auch in diesem Jahr haben die Aktiven der Dorfgemeinschaft Bigge e.V. dafür gesorgt. Am Samstag, 21. November 2015, wurde der große Baum in der Nähe des Bigger Stellwerkhäuschens im Hagen gefällt und zum Jahnplatz gebracht und aufgestellt. Dank der professionellen Unterstützung von Winfried Sauerwald und dessen Sohn Daniel lief alles "wie am Schnürchen". Hier noch einige Impressionen vom Arbeitseinsatz der Dorfgemeinschaft:

Arbeiten am Ruhrufer enden: Eingeschränkte Zufahrt nochmal von Dienstag bis Freitag

Am Ruhrufer kommt es nochmal zu Sperrungen.Weil ein Abschnitt der Straße am "Ruhrufer“ eine neue Asphaltdecke bekommt, ist der HIT-Markt von Dienstag bis einschließlich Freitag, 24. bis 27. November 2015, nur eingeschränkt erreichbar. Konkret kann eine Anfahrt nur über die Frugesstraße erfolgen. Die Stadt Olsberg hat die einzelnen Zufahrtsmöglichkeiten zu den Parkplätzen ausgeschildert und bittet dazu alle Autofahrer um erhöhte Aufmerksamkeit. Der Aldi-Markt ist nicht betroffen und kann wie gewohnt erreicht werden. Mit der Asphaltierung enden auch die Arbeiten am Ruhrufer, so dass die Straße ab Samstag, 28. November, wieder ohne Einschränkungen genutzt werden kann.

Zählerstand online übermitteln spart bares Geld

Zählerstand online übermitteln spart bares Geld

Das Mitmachen lohnt sich - und zwar für alle Kundinnen und Kunden: Die beiden heimischen Kommunalunternehmen Hochsauerlandwasser GmbH (HSW) sowie HochsauerlandEnergie GmbH (HE) lassen in diesem Jahr wieder ihre Trinkwasser- sowie die Strom- und Gaszähler von den Kunden selbst ablesen. Das spart Kosten - davon profitieren letztlich alle Bürgerinnen und Bürger, die von den Kommunal-Versorgern Trinkwasser sowie Strom oder Gas beziehen. In diesen Tagen finden alle Kundinnen und Kunden der HE ihre Ablesekarten für Strom bzw. Gas im Briefkasten.

Spatenstich: Ein "Lebensgarten" entsteht

Haben den ersten Spatenstich für den neuen Lebensgarten vorgenommen: Heinrich Paas, Pfarrer Richard Steilmann, Architekt H. Peter Sparla und Hubert Vornholt. Foto: Mario PolzerEs soll ein Ort der Erinnerung und des Gedenkens werden, aber auch ein Ort der Begegnung und des Gesprächs: Das Josefsheim und die Pfarrgemeinde St. Martin bauen gemeinsam einen Lebensgarten. Jetzt haben die Projektpartner den ersten Spatenstich vorgenommen. Im Frühjahr kommenden Jahres soll der Lebensgarten eingesegnet werden und dann der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Menschen, die sich an einen verstorbenen Angehörigen oder Freund erinnern möchten, einen Moment der Ruhe suchen, vielleicht aber auch die Begegnung mit anderen Menschen, werden demnächst hier fündig. Entstehen wird der Lebensgarten auf dem Gelände des Josefsheims im Innenhof zwischen Kapelle und Josef-Prior-Saal. So wird er öffentlich zugänglich sein, sowohl über das Außengelände als auch innen durch den sogenannten Kreuzgang.

„Malen im Dialog“ – neue Ausstellung aus dem Josefsheim in Brilon

Die Teilnehmer der Kunsttherapie im Josefsheim zeigen ihre Bilder, hier mit Björn Funke (Volksbank, hinten, 3. von links) und Kunsttherapeutin Melanie Vogel (2. von rechts). Foto: Mario Polzer„Malen im Dialog“ heißt die aktuelle Ausstellung bei der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten im Briloner Volksbankcenter. Menschen mit Behinderung aus dem Josefsheim Bigge zeigen darin Werke, die im Rahmen ihrer Kunsttherapie entstanden sind. Zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kunsttherapie stellen ihre Bilder in Brilon der Öffentlichkeit vor. Der Titel ihrer Ausstellung ist angelehnt an eine Methode der Kunsttherapie: „Beim ‚Malen im Dialog‘ gestalten zwei Menschen gemeinsam ein Bild und verständigen sich dabei mittels nonverbaler Kommunikation“, erläutert Melanie Vogel, Sozialarbeiterin und Kunsttherapeutin im Josefsheim.

Erikaneum: Weihnachtsbasar lud bei vorweihnachtlicher Stimmung zum Stöbern ein

Weihnachtsbasar im Erikaneum 2015. Foto: ErikaneumAuch in diesem Jahr fand wieder der Adventsbasar in der Eingangshalle des Erikaneums statt. Es gab ein vielfältiges Angebot, welches von leckeren, süßen Brotaufstrichen über liebevoll gefertigte Handarbeiten und Körnerkissen bis hin zu dekorativer Floristik und Holzarbeiten reichte. Es wurde viel gestöbert und sicher schon das eine oder andere Geschenk für Weihnachten erstanden. Auch die Schätzaktion fand wieder großen Anklang. Nachdem beim Osterbasar Schokoladeneier geschätzt wurden, waren jetzt Haselnüsse im Pott. Es gab als 1. Preis einen „Strunzertaler“ im Wert von 50 Euro und als 2. und 3. Preis den „Strunzertaler“ im Wert von 30 und 20 Euro. Der Strunzertaler ist ein Einkaufsgutschein der "Fachwelt Olsberg".

Schutzhütte auf dem Olsberg niedergebrannt

polizei hskFeuerwehr und Polizei sind am Donnerstagmorgen, 19. November 2015, gegen 07:00 Uhr zu einem Brand auf dem Olsberg gerufen worden. Nachdem sich mehrere Zeugen bei der Rettungsleitstelle und der Leitstelle der Polizei gemeldet hatten, konnten die Einsatzkräfte auf dem Gipfel des Berges einen brennenden Unterstand finden. Die Holzkonstruktion brannte komplett nieder, die Feuerwehr konnte ein Ausbreiten der Flammen aber verhindern. Verletzt wurde niemand, der entstandene Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen bei einigen tausend Euro.

Bilder vom Martinszug 2015 in der Galerie

Viele schöne, selbstgebastelte Laternen gab es im Martinszug. Foto: bigge-onlineAm Mittwoch, 11. November 2015, zogen wieder viele Kinder mit ihren Laternen durch Bigge. Nachdem das Martinsspiel in der Pfarrkirche aufgeführt wurde, setzte sich St. Martin auf seinem Pferd an die Spitze des Zuges und Kinder und Erwachsene sowie der von Fackeln gesäumte Musikverein "Eintracht" folgten auf dem Weg zum Kindergarten und zur Grundschule, wo es dann die langersehnten Stutenkerle gab. Bei Getränken und Würstchen gab es auf dem Schulhof dann noch die Möglichkeit etwas zu Verweilen. Einige Impressionen findet ihr in unserer Bildergalerie.

Ruhrbrücke ab Freitag wieder zweispurig befahrbar

Die Arbeiten an der Olsberger Ruhrbrücke sind beendet - jedenfalls für dieses Jahr: Ab Freitag, dem 20.11.2015  ist sie wieder zweispurig befahrbar. Foto: Stadt OlsbergSchritt für Schritt wird sich die Innenstadt in den kommenden Jahren verändern - eine erste kleine Etappe auf diesem Weg ist jetzt zurückgelegt: Die Ruhrbrücke im Verlauf der Ruhrstraße kann ab Freitag, 20. November 2015, wieder vollständig für den Verkehr freigegeben werden - rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft. Hintergrund: Seit August haben umfangreiche Arbeiten an der Brücke stattgefunden, damit künftig auch ein Radweg über sie führen kann. Daher stand sie in den vergangenen Monaten nur einspurig zur Verfügung und war lediglich vom Olsberger Markt kommend Richtung Bigge befahrbar.

Einbrecher ohne Beute in Handwerkergalerie

aktuell polizei2

Durch die Räume eines Handwerksbetriebs an der Hauptstraße in Bigge ist ein Einbrecher in eine Wohnung gelangt. Zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen, dem 16. November 2016 brach ein Unbekannter erst eine Außentür auf. In dem Gebäude beschädigte er noch weitere Türen, um so die Büro- und Wohnbereiche betreten zu können. Allerdings fand er in den aktuell unbewohnten Zimmern keine lohnende Beute, so dass er mit leeren Händen wieder vom Tatort flüchtete. Dabei ließ er an den Türen Sachschaden zurück. Sachdienliche Hinweise zu dem Einbruch werden an die Polizei Brilon unter 02961-90200 erbeten.

Am Losenberg: Haustür aufgetreten

aktuell polizei1

Ein Mann hielt sich am Montag, dem 16. November 2015 in einem Wohnhaus am Buchenweg in Bigge auf, als er von einem lauten Geräusch aufgeschreckt wurde. Er ging durch das Haus und suchte nach der Quelle des Krachs. Dabei fand er die Haustür offen vor, Personen waren weder in dem Haus noch in dessen Umfeld zu finden. Die informierte Polizei stellte dann vor Ort fest, dass die Haustür mit einem Fußtritt aufgetreten worden war.

Neuer Kurs: Selbstbewusstes Auftreten und Selbstverteidigung für Frauen

Selbstbewusst auftreten, kein typisches Opfer abgeben, im Notfall auch mal gezielt wehren: Das können Frauen und Mädchen in einem Kurs erlernen, den das Familienbüro der Stadt Olsberg in Zusammenarbeit mit der WingTsun-Schule Brilon anbietet. Foto: Stadt Olsberg

Selbstbewusst auftreten, kein typisches Opfer abgeben, im Notfall auch mal gezielt wehren: Das können Frauen und Mädchen in einem Kurs erlernen, den das Familienbüro der Stadt Olsberg in Zusammenarbeit mit der WingTsun-Schule Brilon an zwei Abenden im Januar anbietet. Ob im näheren Umfeld oder im Beruf - man muss damit rechnen, dass nicht alle Begegnungen konfliktfrei verlaufen. „70 Prozent aller Gewalttaten gegen Frauen werden von jemandem aus deren Verwandten- oder Bekanntenkreis begangen“, erläutert Kursleiter Oliver Milhoff.

Ruhrufer am Mittwoch zwischen Hit und Rewe gesperrt

logo stadt 150Das "Ruhrufer" in Bigge ist zwischen den Parkplätzen des Hit-Marktes und der Einmündung zum Rewe-Markt am kommenden Mittwoch, 18. November 2015, voll gesperrt. Die Sperrung dauert von 8:00 bis voraussichtlich etwa 16:00 Uhr. Die Stadt Olsberg bittet ebenso darum, am Mittwoch auch die privaten Parkplätze in diesem Bereich nicht anzufahren, da sie dann nicht wieder verlassen werden können. Im direkten Umfeld des Areals stehen ausreichend freie Parkplätze als Ausweichmöglichkeit zur Verfügung. Das Team des Baubetriebshofes führt am Mittwoch Durchforstungsmaßnahmen durch. Diese sollen zum einen dazu dienen, schlecht einsehbare „Angsträume“ zu beseitigen.

Waffeln frei Haus: Am 22. November kommt das Waffeltaxi

Das Waffeltaxi versorgt am Sonntag, 22. November 2015, Bigge, Gevelinghausen und Helmeringhausen.Einfach das Waffeleisen im Schrank stehenlassen, zum Telefonhörer greifen und der Förderverein des Bigger Kindergartens St. Martin kommt am Sonntag, 22. November 2015, mit frischen Waffeln vorbei: Eltern und Erzieherinnen tun sich zusammen, um gemeinsam Waffeln für einen guten Zweck zu backen. Die Vorteile für alle Waffel-Feinschmecker: kein Teig anrühren, keine Backzeiten und die Küche bleibt sauber. Bestellungen werden am Samstag (21.11.) von 10 - 13 Uhr und am Sonntag (22.11.), zwischen 10 und 11 Uhr unter den Telefonnummern 02962 2165 oder 0171 9810922 entgegengenommen. Die Auslieferung erfolgt dann am Sonntag, 22. November 2015, zwischen 13:30 und 15:30 Uhr.

Stadtrat stimmt Windpark-Plänen bei Antfeld nicht zu

windkraft axel hindemith wikipediaKeine Zustimmung zu aktuellen Windenergie-Planungen im Bereich Antfeld – stattdessen die Absicht, wieder das eigene, städtische Planungsverfahren in Sachen Windkraft-Nutzung nach vorn zu treiben: Der Olsberger Stadtrat hat sich in seiner jüngsten Sitzung mehrheitlich entschlossen, das so genannte „städtische Einvernehmen“ zum Antrag eines privaten Investors, nördlich von Antfeld sechs Windräder zu errichten , nicht zu erteilen. Der Investor hatte beim Hochsauerlandkreis einen entsprechenden Bauantrag gestellt (wir berichteten). Zum formalen Verfahren gehört es dabei, dass auch die betroffene Kommune beteiligt wird. Dabei hatte der Stadtrat in geheimer Abstimmung und mit Mehrheit beschlossen, sein Einvernehmen zu verweigern.

Anderer Gottesdienst in der St-Martinus-Pfarrkirche am 28. November

aktuell notiz

Der Pfarrgemeinderat Bigge lädt herzlich zum Anderen Gottesdienst mit dem Thema "Lichtblicke" am Samstag, 28. November 2015 um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin Bigge ein. "Es gibt unzählige Beispiele für Lichtblicke in unserem Leben, ohne die der Alltrag grau und trostlos wäre. Lasst uns ein Lichtblick für Andere sein und lasst uns auch Lichtblicke dankbar annehmen!", so der Pfarrgemeinderat in seiner Einladung. Die Kollekte kommt voraussichtlich der "Aktion Lichtblicke" zu Gute. Musikalisch begleitet wird der Gottesdienst von der "Eintracht Olsberg". Nach dem Gottesdienst wird Glühwein auf dem Kirchplatz angeboten, während die "Eintracht" Olsberg die Besucher in adventliche Stimmung versetzt.

Bürgerstiftung stellt sich für die Zukunft auf

Mit einer „BürgerstiftungsWerkstatt“ haben sich Vorstand und Kuratorium der Bürgerstiftung „Wir in Olsberg“ jetzt Wege für die Zukunft erarbeitet. Foto: Bürgerstiftung „Wir in Olsberg“Arbeit für die Zukunft - und ein Dankeschön für die Vergangenheit: Die Bürgerstiftung „Wir in Olsberg“ stellt sich für die kommenden Jahre und Jahrzehnte auf. Deshalb haben die Mitglieder von Vorstand und Kuratorium der Stiftung jetzt an einer „BürgerstiftungsWerkstatt“ teilgenommen. Gleichzeitig gibt es in den beiden Gremien auch personelle Veränderungen. Hintergrund: Bürgerstiftungen seien als Modell eines unabhängigen bürgerschaftlichen Engagements vor Ort akzeptiert und erfolgreich, weiß Vorstandsvorsitzender Elmar Reuter. Allerdings: Die Gesellschaft, Leben und Arbeit seien auch im Sauerland in einem steten Wandel begriffen - „und darauf wollen wir nicht nur reagieren, sondern wir wollen gestalten.“

Autoscheibe eingeschlagen: Nichts gestohlen

polizei hskDie Polizei geht im Fall einer eingeschlagenen Autoscheibe in Bigge von einem versuchten Diebstahl aus. Am Montag, 9. November 2015, war ein grauer Mercedes Vito zwischen 20:00 Uhr und 22:00 Uhr an der Stadionstraße im Bereich der Schule geparkt. In der Zeit zerstörte ein Unbekannter eine Scheibe im Bereich der Fahrertür. Aus dem Inneren des Vito wurde aber nichts gestohlen.

Heckscheibe im Hohlen Morgen eingeschlagen

aktuell polizei1

Im Gewerbegebiet "Hohler Morgen" in Bigge war am Mittwoch, dem 11. November 2015 ein roter Ford S-Max geparkt. Zwischen 06:40 Uhr am Morgen und 16:30 Uhr am Nachmittag hat ein Unbekannter die Heckscheibe des Fords mit einem Stein eingeworfen, so dass diese jetzt komplett ausgetauscht werden muss. Hintergründe zu der Sachbeschädigung sind bislang unbekannt. Die Kriminalpolizei hat mit den Ermittlungen begonnen. Sachdienliche Hinweise von Zeugen werden an die Polizei Brilon unter 02961-90200 erbeten.

Schadstoffmobil unterwegs am Samstag, 21. November

aktuell notiz

Gefährliche Stoffe umweltgerecht entsorgen: Die nächste mobile Schadstoffsammlung in der Kernstadt sowie in Helmeringhausen und Antfeld findet am Samstag, 21. November 2015, statt. In die Schadstoffsammlung gehören zum Beispiel Farb- und Reinigungsmittel, Batterien, Akkus, Pflanzenschutzmittel, Klebstoffe, Laborchemikalien, Spraydosen mit schädlichem Inhalt, Thermometer, Säuren und Laugen sowie Medikamente. Bürgerinnen und Bürger sollten solche Sonderabfälle möglichst in Originalverpackung abgeben. Sollte das nicht möglich sein, ist eine gut sichtbare Kennzeichnung wichtig.

Bau dir deine Stadt! - Kolpingsfamilie lädt zum nächsten Brettspielabend

Das Spiel Machi Koro kommt von Kosmos. Foto: KosmosNachdem einige Teilnehmer aus dem Spielerkreis der Kolpingsfamilie Bigge im vergangenen Monat (wir berichteten) die Essener Messe „Spiel 2015“ besucht hatten, treffen sie sich nun wieder am kommenden Freitag, 13. November 2015, um 20 Uhr zum nächsten „Brettspielabend für Erwachsene“ im Kolpinghaus Bigge. Die Spielergruppe freut sich über jeden Neuzugang, der einfach vorbeischnuppern möchte und Lust auf einen lockeren, ungezwungenen Spielabend hat. Auf der Messe „Spiel 2015“ präsentierten Verlage ihre erfolgreichsten Brett-, Würfel- und Kartenspiele aus dem vergangenen Jahr und stellten gleichzeitig ihre Neuerscheinungen für das anstehende Weihnachtsgeschäft vor. Die Spielergruppe der Bigger Kolpingsfamilie hatte Mühe, sich bei all der Anzahl der Spiele einen guten Überblick zu verschaffen. Dennoch probierten sie einige Spiele direkt vor Ort aus, wobei das ein oder andere Spiel im Fokus eines künftigen Brettspielabends stehen wird. So wie jetzt: MACHI KORO (= japanisch: bau dir deine Stadt).

Volkstrauertag: Einladung zur Gedenkfeier

Das Ehrenmal zum Gedenken an die Toten der Weltkriege auf dem Bigger Friedhof. Foto: bigge-onlineZur Gedenkfeier aus Anlass des Volkstrauertages am Sonntag, 15. November 2015, werden alle Bürgerinnen und Bürger - insbesondere auch junge Menschen - herzlich eingeladen. Der Gottesdienst zum Gedenken an die gefallenen und vermissten Soldaten und für alle Opfer von Kriegen und Gewalt beginnt um 10:30 Uhr in der Bigger Pfarrkirche St. Martinus. Alle Vereine und Verbände werden gebeten, Fahnenabordnungen zu entsenden. Im Anschluss an den Gottesdienst formiert sich um 11:30 Uhr in der Mittelstraße der Zug zum Friedhof mit dem Musikverein Eintracht, den Vereinen und den Bürgerinnen und Bürgern. Am Ehrendenkmal wird ein Kranz niedergelegt. Jugendliche der Kolpingsfamilie Bigge werden ebenso eine Ansprache halten wie Major Dieter Flügge von der Schützenbruderschaft St. Sebastian 1864 Bigge. Pfarrer Richard Steilmann wird das Gebet sprechen.

Ich geh' mit meiner Laterne: Martinszug am Mittwoch, 11.11.2015

St. Martin führt hoch zu Ross den Zug an. Foto: bigge-onlineZum Martinszug am Mittwoch, 11. November 2015, um 18:00 Uhr sind wieder alle Kinder und Erwachsenen eingeladen. Die Organisatoren freuen sich auf viele Teilnehmer! Zunächst wird in der Pfarrkirche St. Martinus das Martinsspiel aufgeführt. Anschließend formiert sich der Laternenzug mit St. Martin hoch zu Ross an der Spitze. Dann geht es durch die Mittelstraße und durch die Bruchstraße. Den Stutenkerl gibt es dann für die Kleinsten am Kindergarten und für die Schulkinder in der Grundschule. Auf dem Schulhof bieten die Fördervereine von Schule und Kindergarten Würstchen und Getränke an. Das diesjährige Martinsopfer unterstützt das "Café Willkommen", das sich für die Integration von Flüchtlingen einsetzt. Spenden können an der Stutenkerlausgabe abgegeben werden.

In Schlangenlinien unterwegs: Fahrer kann sich bei Kontrolle kaum auf den Beinen halten

polizei hskAm Donnerstagnachmittag, 5. November 2015, wurde um 15:00 Uhr in Olsberg ein Autofahrer von der Polizei angehalten und kontrolliert. Der 48 Jahre alte Mann am Steuer war aufgefallen, da er in Schlangenlinien auf der Hüttenstraße unterwegs war. Als er aus seinem Auto ausstieg, konnte er sich kaum auf seinen Beinen halten. Ein Alco-Test ergab einen Wert von über 1,6 Promille, was zu einer Blutprobe, der Sicherstellung des Führerscheins und einer Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr führte.

Pfarrnachrichten: Bigge, Antfeld, Elpe, Gevelinghausen und Helmeringhausen fusionieren zum 1.1.2016

pfarrnachr logo 150Die aktuellen Pfarrnachrichten stehen zumHerunterladen bereit. Am heutigen Samstag, 7. November 2015 und am morgigen Sonntag, 8. November 2015, finden im Pastoralverbund Bigge-Olsberg Kirchenvorstandswahlen in den Gemeinden statt. Die Kandidatenlisten sind in den Kirchen oder Schaukästen ausgehängt. Eine Besonderheit gibt es in Bigge, Antfeld, Elpe, Gevelinghausen und Helmeringhausen: Hier wird erst am 12. und 13. März 2016 gewählt, denn die fünf Gemeinden werden zum 1. Januar 2016 fusionieren und einen gemeinsamen Kirchenvorstand bilden.

"Strunzerdaal 2015" erschienen: Heimatblatt wird zum Heimatmagazin

Heimatbundvorsitzende Ulla Balkenhol, Redaktionsleiter Mario Polzer (l.) und Winfried Henke (2. Vorsitzender des Heimatbunds) stellten das 'Strunzerdaal' vor. Foto: bigge-onlineDie 34. Ausgabe des Heimatblattes „Strunzerdaal“ ist erschienen. Ulla Balkenhol, 1. Vorsitzende des Olsberger Heimatbunds, Winfried Henke (2. Vorsitzender) und Redaktionsleiter Mario Polzer stellten das Werk am Freitag, 6. November 2015, vor. Auf 108 Seiten werden wieder viele Themen, die die Menschen im Olsberger Stadtgebiet bewegt haben, dokumentiert. Für den Heimatbund waren das vor allem das Projekt „Stolpersteine“, das viel mehr war, als die reine Verlegung der Steine selbst. Die Aufarbeitung der Geschichte der jüdischen Mitbürger in Olsberg, an der auch Schüler mitgewirkt hatten, stand im Mittelpunkt. Ein Blick auf die Flüchtlingssituation und das damit verbundene große ehrenamtliche Engagement, ein umfangreiches Interview mit Bürgermeister Wolfgang Fischer zu den Themen des Jahres, viele Bilder von den zahlreichen Baumaßnahmen und zahlreiche heimatliche Geschichten und Berichte bietet das diesjährige „Strunzerdaal“.

Kolpinggedenktag am 7. November: Messe und Ehrungen

kolpingkAm kommenden Samstag, 7. November 2015, lädt die Kolpingsfamilie Bigge alle Mitglieder zum Kolpinggedenktag ein. Im Anschluss an die Abendmesse um 18:30 Uhr geht es in die Gute Stube des Kolpinghauses. Nach einem kleinen Imbiss und den Ehrungen der Jubilare wird eine Mitarbeiterin des Flüchtlingscafes, welches im Kolpinghaus stattfindet, einen Überblick über ihre Arbeit geben.

Adventsbasar am 15. November

Adventsbasar im Bigger Erikaneum am 15. November 2015Die Seniorenresidenz Erikaneum lädt am Samstag, 15. November 2015, ab 14:00 Uhr zu ihrem Adventsbasar ein. Von Holzarbeiten, selbstgemachten Karten bis zu floristischer Deko, Schmuck, süßen Brotaufstrichen und Likören wird für jeden Besucher etwas dabei sein. Natürlich ist bei Kaffee, Kuchen und Waffeln auch bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Die Bewohner und das Team des Erikaneums freuen sich, einen schönen Nachmittag mit vielen Besuchern zu verbringen. 

Geistliche Abendmusik: weitere Konzerttermine festgelegt

aktuell notizKultur in der Bigger St.-Martinus-Pfarrkirche: neue Termine für die Geistliche Abendmusik stehen fest. Seit Jahren fester Bestandteil im Bigger Kalender setzen die Veranstalter auf eine bewährte musikalische Mischung jeweils am Sonntagnachmittag um 17 Uhr.

Jetzt anmelden: Kostenlose Grünschnittabfuhr

logo stadt 150Die Stadt Olsberg unterstützt mit einer separaten und kostenfreien Baum- und Strauchschnittabfuhr alle Gartenbesitzer und Hobbygärtner in der Stadt Olsberg und ihren Ortsteilen bei der umweltgerechten Beseitigung ihrer Gartenabfälle. Sie findet am Samstag, 14. November 2015, statt. Wichtig: Die Gartenbesitzer müssen ihren Baum- und Strauchschnitt anmelden. Das ist bis spätestens Mittwoch, 11. November 2015, im Bürgerservice des Olsberger Rathauses möglich. Telefonisch können Anmeldungen unter 02962 982-231 oder -232 sowie per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen. Am Abfuhrtag muss der Baum- und Strauchschnitt ab 6:00 Uhr gebündelt an der Straße zur Abfuhr bereitgestellt werden.

Ökumenische Bibelwoche

evang gem logoDie Evangelische Auferstehungskirchengemeinde Olsberg-Bestwig und die Katholische Kirchengemeinde Siedlinghausen laden vom 02.11 - 06.11.2015 zur Ökumenischen Bibelwoche ein. Das Thema dabei lautet "Siehe dein König kommt zu dir - Bibelarbeiten aus dem Propheten Sacharja". Die Abende beginnen jeweils um 19:30 Uhr:

Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson (Tagesmutter)

vhs logo"Kindertagespflegeperson" ist die Bezeichnung für Frauen und Männer, die bereit sind, gegen Entgelt die (Klein-) Kinder anderer Eltern zu betreuen. Besser bekannt ist diese Tätigkeit unter dem Begriff "Tagesmutter/-vater". Um in diesem Beruf zu arbeiten, benötigt man eine berufliche Qualifizierung. Am 6. November 2015 startet bei der VHS Olsberg ein neuer Aufbaulehrgang über 130 Unterrichtsstunden. Der Unterricht findet im Zwei-Wochen-Rhythmus freitags von 17:30 – 20:45 Uhr und samstags 9:00 – 13:45 Uhr statt. Bitte bei Interesse mit der VHS in Verbindung setzen: 02962 3080 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiterer Kinder-Hilfe-Punkt und Defibrillator in Bigge

Stellen den neuen Kinder-Hilfe-Punkt und den Defibrillator der Physiotherapiepraxis Quellmalz in Bigge vor: Familienmanagerin Jutta Maas und Kai Quellmalz. Foto: Stadt OlsbergFür Kai Quellmalz ist es selbstverständlich: „Es ist sinnvoll, den Menschen zu helfen, die Hilfe brauchen.“ Seit drei Monaten ist auch die Physiotherapie Quellmalz in Bigge einer von 18 Kinder-Hilfe-Punkten in der Stadt Olsberg. Der Aufkleber mit dem knallroten Rettungsring und dem lustigen gelben Smiley ziert die Eingangstür der Praxis an der Hauptstraße 75. „Das ist ein Mutmacher für Kinder, sich zu trauen, um Hilfe zu bitten“, erläutert Jutta Maas, Familienmanagerin der Stadt. „Wir behandeln ohnehin viele Kinder. Die trauen sich dann auch im Notfall, zu uns zu kommen“, weiß Kai Quellmalz. Für den Nachwuchs ist es wichtig, auch bei einem kleinen Malheur zu wissen, dass man bei den Kinderhilfepunkten jemanden findet, der zuhört, der ihnen einen Rat, ein Pflaster oder ein Glas Wasser gibt, der mal die Mama anruft, wenn sie den Bus verpasst haben, oder der ihnen einfach nur mal die Schuhe zubindet, wenn es gar nicht klappen will.

Neuer Vorsitzender für den Förderverein des Bigger Kindergartens

Sebastian Becker folgt Stefanie Brüschke als Vorsitzender des Fördervereins des Kindergartens. Foto: KindergartenDer Förderverein des Bigger Kindergartens hat einen neuen Vorsitzenden: In der Hauptversammlung am Mittwoch, 28. Oktober 2015, wurde Sebastian Becker zum Nachfolger von Stefanie Brüschke gewählt. Wir von bigge-online wünschen Sebastian Becker für die neue Aufgabe ein gutes Gelingen und danken auch Stefanie Brüschke für ihre ehrenamtliche Tätigkeit. Der Förderverein wurde im Jahr 2000 gegründet, um die Einrichtung nicht zuletzt auch finanziell zu unterstützen. Infos zu den Tätigkeiten des Vereins und natürlich auch das Anmeldeformular findet ihr unter familienzentrum-bigge.de/download/.

Mögliche Pflasterung für „neue“ Innenstadt „unter der Lupe“

Anhand einer Musterfläche informierte sich jetzt die Olsberger Baukommission über mögliche Pflasterungen für die Olsberger Innenstadt. Foto: Stadt OlsbergStück für Stück gewinnt die „neue“ Olsberger Innenstadt an Profil - und an „Gesicht“: Über die mögliche Gestaltung der künftigen Pflasterflächen informierten sich jetzt die Mitglieder der Olsberger Baukommission unter Führung von Bürgermeister Wolfgang Fischer. Ein heimischer Hersteller hat hinter dem Gebäude der Volksbank Sauerland eine Fläche angelegt, auf der mehrere Pflasterungen präsentiert werden.

Gemütlicher Nachmittag: Schützen laden zum Adventskaffee

schuetzen wappen-100Die Schützenbruderschaft Bigge lädt zu ihrem beliebten, gemütlichen Adventskaffee am zweiten Adventssonntag, 7. Dezember 2014, ab 15 Uhr in die Schützenhalle ein. Der Verein hat wieder einmal ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Neben zahlreichen Wort- und Musikbeiträgen wird ein interessanter Bilderbogen das vergangene Schützenjahr wiedergeben und die eine oder andere schöne Erinnerung zurückholen. Einige schöne Stunden in der einmaligen Atmosphäre der adventlich geschmückten Längshalle sind garantiert. Es gibt Kaffee und frische Waffeln, die wieder von den Vorstandsfrauen gebacken werden. Unter der Telefonnummer 775 (Schützenhalle Bigge) ist ab 14:00 Uhr ein Fahrdienst eingerichtet, der für kostenlose Hin- und Rückfahrt sorgt.

HSW und HE: Ablesekarten wurden verschickt

hsl wasser logo-150Hier lohnt sich das Mitmachen: Die beiden heimischen Kommunalunternehmen Hochsauerlandwasser GmbH (HSW) sowie HochsauerlandEnergie GmbH (HE) lassen wieder ihre Trinkwasser- sowie die Strom- und Gaszähler von den Kunden selbst ablesen. Das spart Kosten - davon profitieren alle Bürgerinnen und Bürger, die von den Kommunalversorgern Trinkwasser sowie Strom oder Gas beziehen. In diesen Tagen finden alle Haus- und Grundstückseigentümer mit eigenem Trinkwasseranschluss in Bestwig, Meschede und Olsberg ihre Ablesekarten für Trinkwasser im Briefkasten - ebenso wie alle Kundinnen und Kunden der HochsauerlandEnergie GmbH. Die Zählerselbstablesung bildet die Grundlage für die Jahresabrechnung. Die einfachste Möglichkeit, den heimischen Kommunalunternehmen die eigenen Zählerstände mitzuteilen: der heimische PC.

Kolping schenkt ein Lächeln: Weihnachten im Schuhkarton

Bigger Kolping unterstützt Weihnachten im Schuhkarton.Dem Motto „Ein Lächeln schenken“ folgten erfreulicherweise 18 Kinder und Jugendliche am Freitag, 7. November 2014. Im Kolpinghaus Bigge unterstützten sie die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Zu Anfang galt es in Kleingruppen aus 2 - 3 Kindern festzulegen, für wen der Karton gepackt werden sollte. Für ein Mädchen oder einen Jungen, entweder im Alter von 0 - 4 Jahren, von 5 - 9 Jahren oder von 10 - 14 Jahren. Gemeinsam wurde überlegt, wie sie den Kindern zu Weihnachten eine große Freunde mit kleinen Geschenken bereiten können. Mit den „Wunschzetteln“ im Hinterkopf durchwühlten einige Kinder das bunte Sortiment von Fußbällen, Zahnbürsten, Haargummis, Malbüchern, Stiften und natürlich Süßigkeiten in den örtlichen Geschäften.

Teezeit im Schloss: Musik und Literatur rund um Jane Austen

schlossschellensteinDer Verein für Musik und Literatur, „klang & wort e.V.", auf Schloss Schellenstein in Bigge lädt am Sonntag, 7. Dezember 2014 (2. Advent), zu einer britischen Tea Time mit Musik und Literatur rund um Jane Austen ein. Neben einer Lesung aus Jane Austens Werk kommen Werke von Komponist/Innen aus dieser Zeit für Gesang, Querflöte und Klavier zu Gehör. Als besonderes Highlight wird die jüngste Mitwirkende, Julina Brüggemann, den Nachmittag mit einer Uraufführung auf der Geige eröffnen - und zwar mit einem Satz aus einer Suite, die eigens für sie von Peter Bernard Smith komponiert wurde. Dessen Gattin Sabine Gerlinde Smith wird erstmalig für den Verein „klang & wort“ mit ihrer Stimme und der Querflöte den musikalischen Part übernehmen. In der Pause der ca. 2-stündigen Veranstaltung besteht die Möglichkeit, eine englische Teezeit im Schlosscafe-Bistro von Anke Schindler einzunehmen.

Konzert der Stimmakrobaten auch in Bigger Pfarrkirche

Die Veranstalter bei der Vorstellung im Olsberger Rathaus. Foto: bigge-onlineEin allerletztes Mal findet in diesem Jahr die Konzertreihe "Stimmakrobaten" statt. Das gaben jetzt die Bürgermeister von Hallenberg, Medebach, Winterberg und Olsberg bei der Vorstellung des Programms bekannt. Leider entwickelten sich die Zuschauerzahlen nicht wie erwartet. Trotzdem gilt der Dank allen Beteiligten, die das Festival über acht Jahre geführt haben, allen voran das Team vom Touristik- und Stadtmarketing Olsberg. Die Bürgermeister betonten, die jahrelange, fruchtbare Zusammenarbeit der vier Städte in einem neuen Projekt weiterzuführen.

Pfarrnachrichten: Vorstellung der Pastoralvereinbarung am 23.11.14

pfarrnachr-logo-150Die Pfarrnachrichten Nr. 20/2014 sind soeben im PDF-Format erschienen. Darin wird auf die Vorstellung der Pastoralvereinbarung für den Pastoralverbund Bigge-Olsberg am Sonntag, 23. November 2014, hingewiesen. Sicherlich ein interessanter Termin für alle Gemeindemitglieder. Das PDF könnt ihr HIER HERUNTERLADEN. Zudem findet ihr im Downloadbereich auf dem "Dorfplatz" auch die letzten Versionen der Pfarrnachrichten.

Schadstoffsammlung: Gefährliche Stoffe umweltgerecht entsorgen

logo stadt-150Gefährliche Stoffe umweltgerecht entsorgen: Die nächste mobile Schadstoffsammlung in der Kernstadt Bigge-Olsberg sowie in Helmeringhausen und Antfeld findet am Samstag, 22. November 2014, statt. In die Schadstoffsammlung gehören zum Beispiel Farb- und Reinigungsmittel, Batterien, Akkus, Pflanzenschutzmittel, Klebstoffe, Laborchemikalien, Spraydosen mit schädlichem Inhalt, Thermometer, Säuren und Laugen sowie Medikamente. Bürgerinnen und Bürger sollten solche Sonderabfälle möglichst in Originalverpackung abgeben. Sollte das nicht möglich sein, ist eine gut sichtbare Kennzeichnung wichtig. Altöl nehmen die Mitarbeiter des Schadstoffmobils nicht mehr an. Beim Kauf des Frischöls sind die Kosten für die Entsorgung des Altöls bereits im Preis berücksichtigt. Der Händler ist deshalb verpflichtet, das Altöl kostenlos zurückzunehmen.

Carcassonne: Dritter unterhaltsamer Spieleabend im Kolpinghaus

Die Kolpingsfamilie lädt wieder zum Spieleabend. Am Freitag, 14. November 2014, lädt die Bigger Kolpingsfamilie zum dritten Spieleabend ein. Auf dem Programm steht "Carcassonne": Das malerische Carcassonne liegt im Süden von Frankreich, nicht unweit zum spanischen Pyrenäen-Gebirge und dem Mittelmeer. Bekannt ist die Stadt jedoch vor allem durch ihre mittelalterliche Festungslandschaft, die gleichzeitig Vorlage für das Gesellschaftsspiel „Carcassonne“ war – eines der erfolgreichsten Autorenspiele überhaupt. Nur ein Jahr nach seiner Erscheinung im Verlag Hans im Glück, wurde „Carcassonne“ im Jahr 2001 zum Spiel des Jahres gekürt als auch mit dem Deutschen Spielpreis ausgezeichnet. Inzwischen ist das Legespiel in 20 Sprachen veröffentlicht und bereits mehr als 6 Mio. verkauft worden. Was viele allerdings nicht wissen ist, dass der Erfinder des Erfolgsspiels, Klaus-Jürgen Wrede, gebürtig aus Meschede stammt. Seither sind neun Erweiterungen erschienen, durch die „Carcassonne“ in immer wieder unterschiedlichen Varianten gespielt werden kann. Daneben gibt es auch Mini-Erweiterungen, eigenständige Spiele auf Basis von „Carcassonne“, PC- und Konsolenspiele als auch sogar Weltmeisterschaften, die zuletzt in Griechenland stattfanden.

Am 11. November wieder Martinszug durch Bigge

Der Martinszug findet nach dem Martinsspiel statt. Hier eine Aufnahme aus unserem Archiv. Foto: bigge-onlineDer diesjährige Martinszug beginnt am 11. November 2014 um 18:00 Uhr mit dem Martinsspiel in der Bigger Pfarrkirche. Anschließend wird, begleitet vom Musikverein Olsberg, der Zug der Kindergartenkinder und Schulkinder über die Mittelstrasse, Bruchstrasse und Martinusweg vom Martin auf dem Pferd angeführt. Die Kinder des Familienzentrums erhalten ihre Stutenkerle am Kindergarten, die Grundschüler in ihren Klassen und die gern gesehenen Gäste auf dem obereren Schulhof.

Stadt arbeitet an Satzung für Werbeanlagen

logo stadt-150Was darf Werbung - und was verunstaltet die Innenstadt? - Um einen „Werbe-Wildwuchs“ zu vermeiden, erarbeitet die Stadt Olsberg zurzeit eine neue Satzung über die Gestaltung von Werbeanlagen in der Kernstadt Bigge-Olsberg. Ein Entwurf war jetzt Thema in der Sitzung des Ausschusses Planen und Bauen. Mit einer solchen Satzung verbänden sich für eine Kommune gleich zwei Vorteile, so Dipl.-Ing. Bodo Matjeka vom Büro bms Stadtplanung, der den Satzungsentwurf erarbeitet hat: „Attraktivität und charakteristisches Bild der Kernstadt bleiben erhalten - und die Rahmenbedingungen werden für alle Händler gleich gesetzt.“ Einige wichtige Grundsätze: In der Satzung soll festgeschrieben werden, dass Werbeanlagen nur dann erlaubt sind, wenn ansässige Unternehmen ihre eigenen Produkte bewerben - und zwar immer an dem Ort, wo die jeweilige Leistung auch erbracht wird.

Sternsingeraktion: Elternabend und Treffen der Kinder

sternsinger2015Am Sonntag, 4. Januar 2015, findet wieder die Sternsingeraktion statt. Die Gemeinde freut sich natürlich auf viele Kinder, die als Heilige Drei Könige durch die Straßen ziehen. Die Leiterrunden der Bigger Messdiener und des Kolpings laden alle Eltern für Donnerstag, 13. November 2014, zu einem Informationsabend ins Bigger Pfarrheim ein. Bei dieser Gelegenheit wird der Ablauf erläutert und es werden natürlich alle Fragen beantwortet. Zudem wird Unterstützung für den Fahrdienst gesucht. Informationen gibt es auch bei Thomas Cruse unter Tel. 0160 97977857. Am Samstag, 22. November 2014, findet dann um 10:30 Uhr das Vortreffen der Kinder im Bigger Pfarrheim statt. Die Messdiener- und Kolpingleiter freuen sich auf viele Teilnehmer.  

Planungsbüro nimmt Sachsenecke unter die Lupe - Integriertes Handlungskonzept

aktuell-notizDie Stadt Olsberg macht sich „fit für die Zukunft“ - und zwar mit dem „Integrierten Handlungskonzept Olsberg“ (früher Zentrenkonzept). Stück für Stück soll die Kernstadt damit gezielt weiterentwickelt werden. Ein Mosaikstein: Der Bereich Sachsenecke. Mit einem so genannten „Städtebaulichen Handlungskonzept“ soll dieses Areal nun genauer unter die Lupe genommen werden. Das Ziel: Eine „inhaltliche Profilierung“, wie Dipl.-Ing. Bodo Matjeka jetzt den Mitgliedern des Ausschusses Planen und Bauen erläuterte: „Welche Nutzungen sind möglich, welche Zielgruppen gibt es, wie kann man entsprechende Nutzungen optimal am Markt platzieren.“

Etwas neues wagen: "Strunzerdaal" in neuem Gewand

Mario Polzer und Ursula Balkenhol blättern durch das neugestaltete 'Strunzerdaal'. Foto: bigge-online„Wir haben etwas neues gewagt!“ Mit diesen Worten leitete Ursula Balkenhol, Vorsitzende des Olsberger Heimatbundes, die Vorstellung der neuen Ausgabe des „Strunzerdaal“ ein. Mit den Schwerpunktthemen „Bildung“, „Zukunft“ und „Heimat“ geht das Magazin „Strunzerdaal“ in seine 33. Ausgabe. Frisch und modern kommt es nun daher. Farblich wird übersichtlich durch die Themen geführt. „Wir wollen Heimat auch für junge Menschen interessant machen“, erläutert Winfried Henke vom Heimatbund die Beweggründe für die neue Gestaltung und Ausrichtung. Auf 120 Seiten im neuen DIN-A4-Format mit vielen Fotos möchte man nun auch eine Zielgruppe im Alter von 30 – 50 Jahren erreichen. „Veränderung ist Zukunft“, weiß Henke und verweist dabei auch auf die Projekte „Bildungstrolley“ für Kindergärten und Grundschulen und „OlsbergWiki“, die bereits umgesetzt wurden. Und nun wurde auch das „Strunzerdaal“ neu ausgerichtet. Mit Blick auf die große Anzahl von gut 30 Autoren und Fotografen, die sich an der neuen Ausgabe beteiligt haben und auch die vielschichtigen Themen rund um die Stadt Olsberg ist sich Winfried Henke sicher: „Olsberg und seine Dörfer sind liebenswert, lebenswert und zukunftsfähig!“.

Gebühren für Winterdienst sinken um zehn Cent pro Frontmeter

logo stadt-150

Gute Nachrichten für Grundstücksbesitzer in der Stadt Olsberg: Sie sollen bei den Kosten für den Winterdienst ab dem kommenden Jahr entlastet werden. Die Stadt Olsberg senkt die Winterdienstgebühren von derzeit 2,10 Euro je Frontmeter Grundstück auf 2,00 Euro. Das hat jetzt einstimmig der Stadtrat beschlossen. Hintergrund: Wegen des milden Winters 2013/2014 musste der Baubetriebshof seltener als sonst ausrücken, um die Straßen von Schnee und Eis zu befreien. Deshalb waren auch die Kosten für den Winterdienst vergleichsweise gering.

Flucht vor der Polizei endet in Sackgasse

aktuell-polizei2

Einer Streifenwagenbesatzung fiel am Mittwochabend, dem 5. November 2014, um kurz vor Mitternacht in Bigge ein Pkw auf. Als die Polizisten versuchten, den Wagen im Bereich Kreisverkehr Hauptstraße anzuhalten, gab der Fahrer des Autos Gas und versuchte der Kontrolle zu entkommen. Mit stark überhöhter Geschwindigkeit fuhr der Mann durch Bigge, wobei es fast zu mehreren Unfällen mit geparkten Autos gekommen wäre. Nachdem der Flüchtige über die Laurentiusstraße in einer Sackgasse angekommen war, hielt er an, sprang aus dem Auto und flüchtete zu Fuß weiter über eine stark abfallende Böschung in angrenzende Gärten.

Adventsbasar im Erikaneum

Adventsbasar im Erikaneum.Zu einem Adventsbasar am Sonntag, 16. November 2014, lädt das Bigger ERIKANEUM herzlich ein. Nicht nur Bewohnerinnen und Bewohner und deren Angehörige sind eingeladen. Das Angebot richtet sich vor allem auch an Gäste und Besucher. Und so soll auch für jedermann etwas beim Basar dabei sein: Das Angebot reicht von weihnachtlicher Dekoration und dekorativen Lampen über Glasgravuren bis zu Frottierwaren des Textilhauses Baumann und  "Kitsch und Kunst". Mit Kaffee, Kuchen und Waffeln wird auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Das Team vom Erikaneum und die Bewohner freuen sich auf einen schönen Nachmittag gemeinsam mit den Gästen.

Lions-Adventskalender: Entscheidend ist Gewinn-Nummer auf der Vorderseite

Die Gewinn-Nummern der Adventskalender befinden sich auf der Vorderseite.Gutes tun und gewinnen - das ist das Motto beim Adventskalender des Lions-Clubs Olsberg-Bestwig. Durch ein technisches Versehen sind auf der Rückseite des diesjährigen Adventskalenders fehlerhafte Seriennummern aufgedruckt worden. Für die Gewinn-Chance sind diese Seriennummern allerdings ohne Bedeutung - wichtig ist allein die Gewinn-Nummer, die sich auf der Vorderseite des Kalenders befindet. Ab dem 1. Dezember werden diese Gewinn-Nummern in der Tagespresse, im Sauerlandkurier sowie auf der Homepage www.lionsclub-olsberg.de bekanntgeben.

Werkstätten für behinderte Menschen: Notwendig, aber nicht gewollt?

Werkstätten für behinderte Menschen verstehen sich als treibende Kraft der Inklusion. Die Werkstatt des Josefsheims Bigge bietet rund 420 Menschen individuell angepasste Arbeitsplätze. Foto: Pedro Citoler

Sind Werkstätten für behinderte Menschen ein Auslaufmodell? Welche Zukunft haben sie in Zeiten der Inklusion? Wie können sie sich aufstellen, um zukunftsfähig zu sein? Mit diesen Fragen beschäftigten sich jetzt die Caritas-Werkstätten für behinderte Menschen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen bei ihrer Herbstkonferenz in Lingen (Emsland). Vertreter von 36 Werkstätten und ihren Trägern nahmen daran teil, auch die Werkstatt des Josefsheims Bigge.

Wohnmobilstellplatz offiziell in Betrieb

14 10 31 Nahmen Wohnmobilstellplatz nun auch offiziell in Betrieb (v.li.): Badleiter Johannes Butterweck, Bürgermeister Wolfgang Fischer, Andreas Rüther, Geschäftsführer der Touristik & Stadtmarketing Olsberg GmbH, Elisabeth Nieder, Allgemeine Vertreterin des Bürgermeisters und „Platzwart“ Leonhard Benk, Mitarbeiter der Touristik & Stadtmarketing Olsberg GmbH. Foto: Stadt OlsbergEine komfortable Anlaufstelle für ihr „Haus auf vier Rädern“ haben Nutzer von Wohnmobilen ab sofort im Herzen der Stadt Olsberg: Der neue Wohnmobilstellplatz ist fertig. Bürgermeister Wolfgang Fischer hat das rund 1.000 Quadratmeter große Areal jetzt offiziell in Betrieb genommen. Die Anlage bietet Platz für bis zu zehn Wohnmobile. Alle Stellplätze können mit Strom versorgt werden; zusätzlich finden die Gäste eine zentrale Ver- und Entsorgung für Trink- und Abwasser. Zudem gibt es eine Müllentsorgung und eine zentrale Info-Tafel. Genutzt wird ein Bereich des Wohnmobilstellplatzes bereits seit einiger Zeit - „wir haben durch die Bank sehr positive Rückmeldungen“, freut sich Andreas Rüther, Geschäftsführer der Touristik & Stadtmarketing Olsberg GmbH. Schließlich befindet sich die Anlage mitten in der Stadt, trotzdem aber in einem ruhigen Bereich.

Weihnachtsmarkt am Schloss Schellenstein geplant: Noch Stände frei

Weihnachtsmarkt am Schloss Schellenstein.Am ersten Adventswochenende, 29. und 30. November 2014, soll erstmals seit dem Jahr 2006 wieder ein Weihnachtsmarkt am Schloss Schellenstein stattfinden. Wer mit einem Stand vertreten sein möchte, kann sich noch bei Schloss-Café-Wirtin Anke Schindler unter Telefon 0152 21675131 melden.

HSK-Blitzer vom 25. - 29.11.2013

blitzer hsk-512Der Fachdienst Verkehrsordnungswidrigkeiten des Hochsauerlandkreises gibt für die Woche vom 25. bis 29. November 2013 folgende Messstellen für die Geschwindigkeitsüberwachung bekannt: Montag, 25. November: Königstraße in Arnsberg und Winterberg-Züschen; Dienstag, 26. November: Neuer Schulweg in Arnsberg und Bahnhofstraße in Olsberg.

32. STRUNZERDAAL erschienen - Heinz Lettermann gibt Redaktionsleitung ab

Heinz Lettermann eingerahmt von Ulla Balkenhol, Vorsitzende des Olsberger Heimatbundes und Mario Polzer, sein Nachfolger als Redaktionsleiter. Foto: bigge-onlineDie mittlerweile 32. Ausgabe des STRUNZERDAAL ist erschienen. Redaktionsleiter Heinz Lettermann präsentierte am Montag, 18. November 2013, ein letztes Mal das beliebte Heimatblatt. Er legt nun die Redaktionsleitung in die Hände von Mario Polzer, der bereits umfangreich an dieser Ausgabe mitgearbeitet hatte.

Pfarrnachrichten: Ergebnis der Pfarrgemeinderatswahl

pfarrnachr-logo-150Zum Herunterladen bereit stehen nun die Pfarrnachrichten vom 23. November bis 8. Dezember 2013. Unter anderem kann auch das Ergebnis der Bigger Pfarrgemeinderatswahlen nachgelesen werden. Die kommenden Weihnachtspfarrnachrichten gelten dann für vier Wochen. Bitte den Redaktionsschluss beachten. Das aktuelle PDF könnt ihr HIER HERUNTERLADEN.

Stadionstraße bekommt neue Signalanlage - Zurzeit manuelle Sperrung

Der Bahnübergang aus nördlicher Richtung: ein neuer Ampelbaum ist bereits zu erkennen. Foto: bigge-onlineAufgrund des geplanten Begegnungsverkehrs der Bahn wird momentan am Bahnübergang in der Stadionstraße eine neue Signalanlage gebaut, wie uns die Stadt Olsberg auf Nachfrage mitteilte. Eine neues Signalzeichen wurde bereits auf Höhe des "Schwarzen Bretts" aufgebaut. Die Schranken sind zur Zeit außer Betrieb, die Straße wird bei Zugverkehr "von Hand" durch zwei Mitarbeiter der Bahn gesperrt.

Ein Koffer voll Heimatkunde für 900 Kinder

Der Heimattrolley steht ab sofort den Kindergärten und Grundschulen in Olsberg zur Verfügung. Elmar Reuter (links), Vorstandsvorsitzender der Stiftung 'Wir in Olsberg', übergab die Koffer jetzt den Lehrerinnen und Erzieherinnen aus den Einrichtungen. Foto: Mario PolzerIn jedem Kindergarten und jeder Grundschule im Stadtgebiet von Olsberg gibt es ab jetzt einen „Oli-Trolley“. Der leuchtend grüne Koffer ist prall gefüllt mit Lernmaterial, das Kinder dafür begeistern soll, ihre Heimat zu entdecken. Über ein Jahr Entwicklungsarbeit hat der Olsberger Heimatbund in das Projekt gesteckt.

20-jährige unter Drogeneinfluss in der Norbachstraße

Aus dem PolizeiberichtIm Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am Abend des 22. Novembers 2013 eine 20-Jährige am Steuer ihres Pkw erwischt. Sie war unterwegs in Bigge auf der Norbachstraße. Den kontrollierenden Beamten fielen diverse Anzeichen für einen möglichen Drogenkonsum auf. Der daraufhin durchgeführte Vortest verlief positiv. Der Fahrerin wurde einer Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde ihr zunächst untersagt.

Erikaneum: Weihnachtsbasar am 2. Dezember

Weihnachtsbasar im ErikaneumWeihnachtliches im Erikaneum: in der Seniorenresidenz an der Hauptstrasse geht der Weihnachtsbasar am Montag, dem 2. Dezember 2013 ab 15 Uhr los. In der großen Eingangshalle werden u.a. Handarbeiten, selbstgemachte Konfitüren und Liköre angeboten.

Randale am Berufskolleg - Scheiben eingeworfen

Randale an BerufskollegSchon wieder Randalierer am Berufskolleg (wir berichteten): Im Laufe des Wochenendes am 16./17. November 2013, haben bislang unbekannte Täter am Berufskolleg in Olsberg randaliert. Der oder die Täter warfen zwei Scheiben an der Schule ein. Anschließend warfen sie brennendes Papier durch die Löcher.

Betrug in Baumarkt - Tatverdächtiger ermittelt

Polizei-BerichtIn einem Baumarkt in Olsberg erlangte am Mittwochnachmittag, dem 20. November 2013 ein 48-jähriger Olsberger auf betrügerische Weise zwei Bohrmaschinen. Der Mann gab sich als Bevollmächtigter einer Olsberger Klinik aus, der an diesem Tag auch tatsächlich beim Baumarkt erwartet wurde. Er quittierte den Lieferschein, nahm die Geräte und verschwand.

Tag der offenen Tür der Pharmazeutisch-technischen Lehranstalt

Tag der offenen Tür der PTAUnter dem Motto „Arzneimittelherstellung – gestern und heute“ lädt die Pharmazeutisch-technische Lehranstalt in Olsberg alle interessierten jungen Leute und ihre Eltern herzlich zum „Tag der offenen Tür “ am Freitag, 22. November, von 8.30 bis 16.30 Uhr ein.

Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen

Die ersten Lesestart-Pakete sind schon da: Die heimischen öffentlichen Büchereien unterstützen die Initiative 'Lesestart'. Foto: Stadt OlsbergDie öffentlichen Bibliotheken Arnsberg, Brilon, Meschede, Olsberg und Sundern machen mit bei „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“. Im Rahmen der Initiative, die vom Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv), Borromäusverein e.V., Evangelisches Literaturportal e.V., Sankt Michaelsbund und der Fachkonferenz der Bibliotheksfachstellen in Deutschland unterstützt wird,

Hüfte, Knie, Schulter, Fuß: Live-OP am Tag der Orthopädie

Operationen an Hüfte, Knie, Schulter und Fuß demonstrieren die Ärzte der Elisabeth-Klinik beim 5. Tag der Orthopädie am kommenden Samstag.  Foto: Pedro Citoler

Zu ihrem 5. Tag der Orthopädie lädt die Elisabeth-Klinik alle Interessierten für kommenden Samstag, den 23. November 2013, in den Josef-Prior-Saal des Josefsheims Bigge ein. Nach dem großen Erfolg der Veranstaltung in den vergangenen Jahren finden auch in diesem Jahr wieder Live-Operationen statt, die das Leistungsspektrum der Klinik darstellen.

Menschen im Rollstuhl lernen in Brilon golfen

Golf ist bislang für Menschen mit Behinderung eine eher ungewöhnliche Sportart. Der Golfclub Brilon und das Josefsheim Bigge möchten das ändern. Foto: Karin ReuterGolfsport: klischeebehaftet und den Reichen vorbehalten? Dass solche Vorurteile längst der Vergangenheit angehören, zeigte jetzt eine gemeinsame Aktion des Golfklubs Brilon und des Josefsheims Bigge. Vier Rollstuhlfahrerinnen erprobten einen Tag lang ihr Geschick auf dem Platz und schnupperten Luft einer für sie bislang fremden Welt.

Blitzer vom 18. - 22. November 2013

blitzer hsk-512Der Fachdienst Verkehrsordnungswidrigkeiten des Hochsauerlandkreises gibt für die Woche vom 18. bis 22. November 2013 folgende Messstellen für die Geschwindigkeitsüberwachung bekannt:
Montag, 18. November: Meschede-Enste und Olsberg-Assinghausen; Dienstag, 19. November: Arnsberg-Bruchhausen und Winterberg-Siedlinghausen

Ursula Balkenhol zur neuen Stadtheimatpflegerin gewählt

stadtheimatpfl-1311-Bürgermeister Wolfgang Fischer (vorne rechts) und die Ortsheimatpfleger gratulierten Ursula Balkenhol (vorne links) zu ihrer Wahl zur Stadtheimatpflegerin. Foto: Stadt OlsbergNeue Stadtheimatpflegerin der Stadt Olsberg ist Ursula Balkenhol. In der Ortsheimatpflegerkonferenz wurde die Ortsheimatpflegerin von Elleringhausen und Vorsitzende des Heimatbundes einstimmig in dieses Amt gewählt. Bürgermeister Wolfgang Fischer gratulierte ihr zur Wahl und dankte ihr für die Bereitschaft, diesen Posten, der lange Zeit unbesetzt war, zu übernehmen.

Nächste OlsbergWiki-Schulung in Assinghausen

Nächster Schulungsabend in AssinghausenOlsbergWiki, das lebendige Heimatgedächtnis im www, wird immer mehr zum allwissendem Online-Nachschlagewerk. Nun bietet der Heimatbund Olsberg und bigge-online erneut eine Schulung für Interessierte und Heimatbegeisterte. Im Assinghauser Dorfgemeinschaftsraum findet am Donnerstag, dem 28. November um 19:30 Uhr der nächste Abend rund um die Informationsplattform statt. 

Alt und Jung sangen gemeinsam Martinslieder

Am Donnerstag, 07.11.2013 war der Männergesangverein Cäcilia Bigge 1876 zu Gast in der St. Martinusschule Bigge. Am Donnerstag, 7. November 2013, war der Männergesangverein "Cäcilia" zu Gast in der St. Martinusschule Bigge. Gemeinsam mit den Kindern wurden traditionelle Lieder für den Martinszug geübt. Dieser wird wie in jedem Jahr von der Kirchengemeinde, der Grundschule und dem Familienzentrum St. Martin Bigge ausgerichtet.

Online-Petition gegen „Kommunal-Soli“

logo stadt-150Der Protest gegen den geplanten „Kommunal-Soli“ geht weiter. Verschiedene Städte und Gemeinden haben schon eigene Petitionen gestartet. Über die Plattform „openpetition“ im Internet kann nun jeder seine Ablehnung des Gesetzes ausdrücken. Ein Siegener Student hat die Online-Petition initiiert. Er bittet alle betroffenen Städte und Gemeinden sowie ihre Bevölkerung um Unterstützung.

Bigger Sternsinger treffen sich am 23.11.: Noch Unterstützung gesucht

sternsinger-2014Die Bigger Sternsinger suchen Unterstützung: Zum 56. Mal werden rund um den 5. Januar 2014 bundesweit die Sternsinger unterwegs sein. „Segen bringen, Segen sein. Hoffnung für Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit!“ heißt das Leitwort der Aktion Dreikönigssingen, bei der in allen Bistümern wieder Hunderttausende Kinder in den Gewändern der Heiligen Drei Könige von Tür zu Tür ziehen werden.

Marode Brücke im Bereich Danziger Straße/Laurentiusweg gesperrt

logo stadt-150Die Stadt Olsberg hat die Fußgängerbrücke über die „Bieke“ in der Danziger Straße gesperrt. Bei einer Brückenprüfung haben Fachleute festgestellt, dass das Brückenbauwerk in einem schlechten Zustand ist und keine ausreichende Sicherheit mehr bietet. Die Experten haben deshalb die Sperrung der Brücke empfohlen, die die Laurentiusstraße mit der Danziger Straße verbindet.

Pfarrnachrichten für KW 46 und 47/2013 online

pfarrnachr-logo-150Leider hatten sich die Pfarrnachrichten etwas verzögert. Nun steht die Ausgabe mit den Terminen und Informationen vom 9. - 24. November 2013 aber zum Herunterladen bereit. Ihr findet diese und alle vorangegangenen Ausgaben im Downloadbereich auf dem "Dorfplatz". Ihr könnt das aktuelle PDF aber auch direkt HIER HERUNTERLADEN.

Schadstoffe umweltgerecht entsorgen - Sammlung am 16.11.

logo stadt-150Gefährliche Stoffe umweltgerecht entsorgen: Die nächste mobile Schadstoffsammlung in der Olsberger Kernstadt sowie in Helmeringhausen und Antfeld findet am Samstag, 16. November 2013, statt. In die Schadstoffsammlung gehören zum Beispiel Farb- und Reinigungsmittel, Batterien, Akkus, Pflanzenschutzmittel, Klebstoffe, Laborchemikalien, Spraydosen mit schädlichem Inhalt, Thermometer, Säuren und Laugen sowie Medikamente.

Abenteuer Mekong – im Rollstuhl von Vietnam nach Tibet

5000 Kilometer von Saigon bis ins tibetische Hochland – von seinem „Abenteuer Mekong“ berichtet Andreas Pröve am 21. November im Josefsheim Bigge. Alle Interessierten sind dazu eingeladen. Foto: Andreas Pröve"Abenteuer Mekong" ist die spannende Geschichte einer über 5.000 Kilometer langen Reise zu den Quellen des asiatischen Flusses. Andreas Pröve, Reisejournalist und seit einem Motorradunfall vor 33 Jahren Rollstuhlfahrer, hat diese Reise gemacht. Bei einem Vortrag im Josefsheim Bigge am 21. November 2013 wird er nun davon berichten. Alle Interessierten sind dazu eingeladen.

Vorweihnachtlicher Markt in der Schützenhalle

Vorweihnachtlicher Markt in der Bigger Schützenhalle am 16. und 17. November 2013.Am Samstag, 16. und Sonntag, 17. November 2013 wird es in Bigge (vor-)weihnachtlich: Der "vorweihnachtliche Kunsthandwerkermarkt" findet in der Schützenhalle Bigge statt. Der Markt ist an beiden Tagen von 11 Uhr bis 17 Uhr geöffnet, der Eintritt beträgt 3 Euro. Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt.

St. Martin kommt: Zug durch die Altstadt

Das Martinusspiel aus dem vergangenen Jahr in der Pfarrkirche. Auch in diesem Jahr wieder sehenswert. Foto: bigge-onlineSt. Martin kommt auch nach Bigge: am Abend des 11. November 2013 wird er um 18 Uhr seinen Mantel in der St.-Martinus-Pfarrkirche teilen. Nach dem Spiel der Grundschulkinder erfolgt der beliebte Laternenumzug mit dem heiligen St. Martinus auf dem Pferd. In diesem Jahr erstmals von der Kirche über die Hauptstraße durch die Bigger Altstadt.

"LET 'S HAVE A GOOD TIME" - Konzert der Folk People im Rathaus

The Folk People freuen sich auf das Konzert am 16. November 2013 ab 17 Uhr. Foto: Folk PeopleTHE FOLK PEOPLE laden ein auf eine gute Zeit mit Songs und Instrumentals aus Europa, Amerika und Australien am Samstag, dem 16. November 2013 um 17 Uhr in das Rathaus Olsberg. Das Konzert steht unter der Überschrift: "Let's have a good time", auf gut deutsch: "Lasst uns eine gute Zeit verbringen".

Volkstrauertag: Bigger und Olsberger Vereine gedenken gemeinsam

Auf dem Friedhof in Bigge findet die Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag statt. Foto: bigge-onlineWie auch in den letzten Jahren begehen die Vereine aus Bigge und Olsberg am 17. November 2013 wieder gemeinsam den Volkstrauertag. Begonnen wird mit einer Messfeier. Anschließend setzt sich der Trauerzug in Richtung Friedhof in Bewegung. Allerdings findet die Messfeier nicht wie angekündigt in der Evangelischen Kirche statt sondern in der Pfarrkirche St. Martinus in Bigge.

Veranstaltungsübersicht November 2013

veranstaltungen touristik-1Monatlich gibt die Olsberg Touristik interessante Termine in Olsberg und Umgebung bekannt. Dazu gehören regelmäßige Veranstaltungen im AquaOlsberg, geführte Wanderungen, Aktionen wie der Kulinarische Herbst und vieles mehr. Ihr findet die Übersicht im Downloadbereich auf dem Dorfplatz oder direkt HIER. Darüberhinaus informiert natürlich unser Kalender über alles, was in Bigge los ist.

Baum- und Strauchschnittabfuhr: Bis 6.11. anmelden

logo stadt-150Die Stadt Olsberg unterstützt mit einer separaten und kostenfreien Baum- und Strauchschnittabfuhr alle Gartenbesitzer und Hobbygärtner im Stadtgebiet bei der umweltgerechten Beseitigung ihrer Gartenabfälle. Termin ist dafür ist Samstag, 9. November 2013. Noch bis spätestens Mittwoch, 6. November 2013, haben Gartenbesitzer die Möglichkeit, ihren Baum- und Strauchschnitt zur Abfuhr anzumelden.

Tag des Ehrenamts wurde gut angenommen

Der Tag des Ehrenamtes fand viele Interessierte, auch das Wetter spielte mit. Foto: Fachwelt OlsbergSichtlich zufrieden waren die Organisatoren mit der Resonanz zum Tag des Ehrenamts, der am verkaufsoffenen Sonntag zum Herbstfest der Werbegemeinschaft Olsberg stattgefunden hat. Auch Bürgermeister Wolfgang Fischer lobte das Engagement der Feuerwehren, der Brandschutzbeauftragten, des Deutschen Roten Kreuzes, der Malteser, des Teams der PSU (Psychosoziale Unterstützung) und der Mannschaft des DLRG.

Gutachten zu Fracking-Risiken

hsl wasser logo-150„Fracking“ - dieser Begriff steht für die Gewinnung von Erdgas, das in tiefen Gesteinsschichten eingeschlossen ist. Noch vor etwas mehr als einem Jahr war das Wort höchstens Fachleuten bekannt. In die öffentliche Diskussion geraten ist Fracking durch den Einsatz teils giftiger Chemikalien und möglicher Folgen für das Trinkwasser.

32 neue Sprechfunker bei den Feuerwehren in Bestwig und Olsberg

32 Kameraden der Feuerwehren aus Bestwig und Olsberg haben den Sprechfunkerlehrgang absolviert. Foto: FeuerwehrAn zwei Wochenenden und nach insgesamt dreißig Stunden Unterricht haben 32 Kameraden der Feuerwehren aus Bestwig und Olsberg den Sprechfunkerlehrgang erfolgreich absolviert. Bei Unterrichtseinheiten rund um das Sprechfunken standen unter anderen physikalische Grundlagen, Gerätekunde und natürlich jede Menge Funkpraxis auf dem Stundenplan.

Blitzer vom 4. - 8. November 2013

blitzer hsk-512Der Fachdienst Verkehrsordnungswidrigkeiten des Hochsauerlandkreises gibt für die Woche vom 4. bis 8. November 2013 folgende Messstellen für die Geschwindigkeitsüberwachung bekannt:

Montag, 4. November: Olsberg-Gevelinghausen und Berliner Straße in Sundern

Stadt Olsberg: „Energiewende“ soll strategisches Ziel werden

logo_stadt-150Die Stadt Olsberg will im Rahmen ihres Strategieprozesses ihre strategischen Ziele um den Punkt „Energiewende“ erweitern. Das schlägt Bürgermeister Wolfgang Fischer den Mitgliedern des Stadtrates vor. Ein Zwischenbericht zur strategischen Entwicklung der Stadt Olsberg war jetzt Thema in der Sitzung des Hauptausschusses.

Zählerstand online mitteilen und Freiwasser gewinnen

hsl_wasser_logo-150Die beiden heimischen Kommunalunternehmen Hochsauerlandwasser GmbH (HSW) sowie HochsauerlandEnergie GmbH (HE) lassen wieder ihre Trinkwasser- sowie die Strom- und Gaszähler von den Kunden selbst ablesen. Das spart Kosten - davon profitieren alle Bürgerinnen und Bürger, die von den Kommunal-Versorgern Trinkwasser sowie Strom oder Gas beziehen.

„Fantasie & Farbe 3“ - neue Ausstellung

„Fantasie & Farbe 3“ heißt die neue Ausstellung im Café Sonnenblick. Die Malerin Hiltrud Kötter aus Schmallenberg zeigt darin eine Auswahl ihrer aktuellen Werke. Foto: Mario Polzer„Fantasie & Farbe 3“ heißt die neue Ausstellung im Café Sonnenblick des Josefsheims Bigge. Die Malerin Hiltrud Kötter aus Schmallenberg zeigt darin eine Auswahl ihrer aktuellen Werke. Wie der Titel verrät, ist dies bereits ihre dritte Ausstellung im Café Sonnenblick nach 2008 und 2010. Ihrer Leidenschaft, der Acrylmalerei, ist Hiltrud Kötter auch in den vergangenen zwei Jahren treu geblieben.

Schützen laden zum Adventskaffee

schuetzen_wappen-100Die Schützenbruderschaft Bigge lädt die Senioren zu ihrem traditionellen Adventskaffee am zweiten Adventssonntag (09.12.2012) ab 15:00 Uhr in die Schützenhalle ein. Die Bruderschaft hat wieder einmal ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Neben zahlreichen Wort- und Musikbeiträgen wird ein interessanter Bilderbogen das vergangene Schützenjahr wiedergeben und die eine oder andere schöne Erinnerung zurückholen.

Schwimmbecken auf Reisen: Verkehrsbehinderungen am 4.12.

aktuell-notizWegen eines Schwimmbadtransportes für ein Hotel kommt es in der Nacht von Dienstag, 4. Dezember 2012, auf Mittwoch, 5.12., zu Verkehrsbehinderungen und Straßensperrungen. Der 6,60 Meter breite und 4,45 Meter hohe Transport auf dem Weg nach Willingen wird gegen 22 Uhr vom Parkplatz kurz vor der Anschlussstelle Arnsberg-Altstadt der A 46 starten.

Vier Jugendliche verletzen junge Frau - Zeugen gesucht

aktuell-polizei2Vier Jugendliche verletzten am Sonntag, 25. November 2012, gegen 16:30 Uhr eine 19-jährige Frau aus Meschede. Diese befand sich am Bahnhof in Bigge an der Hauptstraße und wartete auf einen Bus. Die vier Personen umringten die junge Meschederin und begannen, sie hin und her zu schubsen und massiv zu beleidigen.

Stadt Olsberg plant Kunstrasen für Ruhrkampfbahn

Der Rasenplatz im Jahr 2011 aus der Luft. Foto: bigge-online
Kunstrasen für Rasenkunst: Die Stadt Olsberg plant, auf dem derzeitigen Aschenplatz der Ruhrkampfbahn einen Kunstrasen anzulegen. Der Ausschuss Bildung, Sport, Freizeit hat in seiner Sitzung am 26. November 2012 die Stadtverwaltung beauftragt, weitere Verhandlungen mit dem TSV Bigge-Olsberg zu führen und die entsprechenden Vorplanungen weiter voranzutreiben.

Parkrempler: Fahrerflucht

aktuell-polizei2Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, wurde auf dem geschotterten Parkplatz gegenüber der Elisabeth-Klinik in Bigge an der Heinrich-Sommer-Straße bereits am zurückliegenden Samstag, 24. November 2012, ein geparkter Pkw beschädigt. Die Fahrerin aus Schmallenberg stellte ihren grauen Skoda Fabia, dort um 15:00 Uhr ab und kehrte gegen 16:00 Uhr zurück.

Dummer Streich wird teuer: Zeugen gesucht

aktuell-polizei1Vermutlich als Streich war eine Sachbeschädigung am Sonntag, 25. Oktober 2012, in Olsberg gedacht: Während eine 19-jährige Geschädigte aus Winterberg in ihrem Pkw, einem grauen Ford Ka, auf einem Parkplatz an der Konzerthalle saß, kamen von hinten drei Personen auf das Auto zu und traten gegen die Heckklappe des Fahrzeugs.

Sieben Embleme von Fahrzeugen gestohlen

aktuell-polizei1Unbekannte Täter haben am zurückliegenden Wochenende zwischen Samstagabend, 24. November 2012, ab 18:00 Uhr und Montagmorgen, 7:30 Uhr, in Bigge sieben Embleme von Fahrzeugen entwendet. Bei den Emblemen handelt es sich um die typischen VW-Zeichen, die am Kühlergrill der Fahrzeuge befestigt sind.

Kulinarischer Herbst 2012: Gewinnerin kann nun schlemmen

Helmut Schmücker (li.) und Ludger Becker gratulieren Edeltraud Lahme aus Olsberg zum Gewinn des Schlemmermenüs für zwei Personen, das zum Kulinarischen Herbst verlost wurde. Foto: WerbegemeinschaftDer Kulinarische Herbst in Olsberg war schon immer etwas Besonderes. Das ließ sich auch an der Resonanz in diesem Jahr feststellen. Unter dem Motto: "Olsberg is(s)t... ein Sünde wert", wurde die Veranstaltung mit zwölf Gastronomen zum dritten Mal unter der Federführung der Werbegemeinschaft Bigge-Olsberg durchgeführt. Insgesamt 745 Personen haben am Gewinnspiel teilgenommen.

Stadtbücherei am 28.11.12 geschlossen

aktuell-notizWegen einer Fortbildungsveranstaltung bleibt die Stadtbücherei am Mittwoch, 28. November 2012, ganztägig geschlossen. Ab Donnerstag, 29. November, steht die Stadtbücherei dann wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung. Das Team der Stadtbücherei bittet um Verständnis.

Kolping organisierte Aktion für guten Zweck - Bürgermeister und Pastöre an der Säge

Bürgermeister Wolfgang Fischer an der Säge am Kolpingstand. Foto: KolpingDie Kolpingsfamilien Antfeld, Bigge, Helmeringhausen, Olsberg und Wiemeringhausen haben die Wette ihres Diözesanvorstands angenommen und es geschafft, am Freitag, 23. November 2012, einen Aktionsstand vor dem REWE-Markt in Bigge für einen guten Zweck zu gestalten. Dort konnten die Besucher sich über die Kolping-Ausbildungsschreinerei in Benin informieren.

Leitpfosten herausgerissen und auf Fahrbahn gelegt

aktuell-polizei1In der Nacht zum Sonntag, 25. November 2012, rissen zwischen 00:30 Uhr und 00:50 Uhr bislang unbekannte Täter auf der Briloner Straße (K15) fünf Leitpfosten aus der Halterung und legten sie als Hindernis mittig auf die Fahrbahn. Nur einem Zufall war es zu verdanken, dass ein Pkw-Fahrer dem Hindernis noch ausweichen konnte und es nicht zu einem Verkehrsunfall kam.

Konzert: Dancing Day - Ein Weihnachtsliederzyklus

aktuell-notizDancing Day, ein Weihnachtsliederzyklus - zu diesem Konzert am Sonntag, 2. Dezember 2012, lädt der Coro piccolo der Neuen Chorwerkstatt herzlich ein. „Dancing Day“ von J. Rutter ist eine Sammlung von alten englischen Weihnachtsliedern, geschrieben für Kinder- oder Frauenchor und Harfe. Zu Gast ist der Knabenchor der Musikschule des HSK ebenfalls mit einem Weihnachtsliederzyklus.

Gute Leistung: Turnerinnen knapp am Aufstieg vorbei

Die Mannschaft des TSV beim Relegationswettkampf am 18. November 2012. Foto: TSVBereits zum dritten Mal in Folge starteten am Sonntag, 18. November 2012, die Leistungsturnerinnen des TSV Bigge-Olsberg beim Relegationswettkampf. Es galt bei dem Aufstiegswettkampf in Sendenhorst an allen vier Geräten - Sprung, Spannbarren, Balken und Boden - sich gegen eine harte Konkurrenz aus den anderen Gauen in Nordrhein-Westfalen zu behaupten.

Auto beim Abbiegen übersehen: 19.000 Euro Schaden

aktuell-polizei1Zwei leicht Verletzte sind das Resultat eines Verkehrsunfalls am Donnerstagmittag, 22. November 2012, in Bigge. Eine 74-jährige Autofahrerin wollte von der Hauptstraße nach links in die Mittelstraße abbiegen. Nach ihren Angaben wurde sie von der Sonne geblendet, so dass sie das entgegenkommendes Auto eines 41-jährigen übersah.

Pfarrnachrichten Nr. 48-49/2012 online

pfarrnachr-logo-150Für den Pastoralen Raum Bigge-Olsberg sind die neuen Pfarrnachrichten erschienen. Die Ausgabe Nr. 48-49/2012 enthält die Termine vom 25. November - 9. Dezember 2012. Ihr könnt das PDF HIER HERUNTERLADEN. Im Downloadbereich auf dem "Dorfplatz" findet ihr alle vorangegangenen Ausgaben.

Sachbeschädigung und Diebstahl auf Baustelle an Pappelallee

aktuell-polizei1Unbekannte haben sich Montag (19.11.12) oder Dienstag an Arbeitsmaschinen an der Baustelle in Bigge an der Pappelallee zu schaffen gemacht. Zwischen 16:45 Uhr und 07:30 Uhr des nächsten Morgens wurde die Motorhaube eines Kettenbaggers gewaltsam geöffnet. Anschließend wurde der Ölmessstab gestohlen.

31. Ausgabe von STRUNZERDAAL im Rathaus vorgestellt

Redaktionsleiter Heinz Lettermann (v.r.) stellte die 31. Ausgabe von Strunzerdaal am 19. November 2012 vor. Umrahmt wird er von seinen Redaktionskollegen, Heimatbundvorsitzender Ulla Balkenhol (2.v.l.) und Bürgermeister Wolfgang Fischer (hinter le). Foto: bigge-onlineBei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Olsberger Heimatbundes konnte Heinz Lettermann die 31. Ausgabe des Periodikums "STRUNZERDAAL" vorstellen. 1981 kam die erste Jahresschrift mit 48 Seiten heraus. Heute kann der Heimatbund feststellen: In gut drei Jahrzehnten hat er insgesamt 6.122 Seiten Heimatgeschichte in Wort und Bild in dieser Reihe vorgestellt.

Über 300 Zuschauer bei Live-Operationen

Routinierte Handgriffe im OP: Das bekamen über 300 Zuschauer beim Live-OP-Tag der Elisabeth-Klinik zu sehen. Foto: Pedro CitolerBewährte Routine statt Überraschungen: Wer auf eine Sensation spekulierte, kam bei den Live-OPs der Bigger Elisabeth-Klinik nicht auf seine Kosten. Das war auch nicht zu erwarten, denn die Operationen an Hüftgelenk, Knie, Wirbelsäule und Fuß waren für die Ärzte der Elisabeth-Klinik Routine. Rund 4.000 Operationen leistet das Ärzteteam pro Jahr.

SPD nominiert Dirk Wiese für Bundestagswahl

Foto v.l. Inge Blask MdL, Dirk Wiese, Franz Müntefering, Barbara Schmidt, Birgit Sippel MdEP. Foto: SPDDie SPD im Hochsauerlandkreis hat am vergangenen Samstag, 17. November 2012, beim Parteitag in Meschede-Olpe mit der Mehrheit von 83 Stimmen Dirk Wiese aus Brilon zum Kandidaten der SPD im Hochsauerlandkreis für die Bundestagswahl 2013 empfohlen. Barbara Schmidt aus Olsberg erhielt zehn Stimmen. In der anschließenden Wahlkreisdelegiertenkonferenz wurde Dirk Wiese dann mit gut 96% der Stimmen zum Kandidaten nominiert.

Wandkalender von bigge-online wieder erhältlich

bigge-online-Wandkalender 2013.Das Jahresende rückt näher. Deutliches Zeichen dafür sind natürlich die Kalender für das Jahr 2013. Von bigge-online gibt es seit einiger Zeit wieder Wandkalender in drei größen: Größe 1: 95 x 45 cm, Größe 2: 59 x 28,5 cm und Größe 3: 42 x 20,5 cm.  Diese Kalender gibt es kostenlos bei den Unternehmen und Geschäften, die den Druck unterstützt haben:

Werbegemeinschaft freut sich über neue Mitglieder

Helmut Schmücker, 1. Vorsitzender, begrüßt Christoph Haben als neuen Mitglied der Werbegemeinschaft Bigge-OlsbergDie Werbegemeinschaft Bigge-Olsberg freut sich über zwei neue Mitglieder: Das Parkhotel sowie der I.D. Holz e.V. sind nun Teil der Werbegemeinschaft. Stellvertretend für die I.D. Holz nahm Christoph Haben die Willkommensgrüße von Helmut Schmücker entgegen. Durch das vom Land NRW und der EU geförderte Projekt Cluster I.D. HOLZ soll die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit der klein- und mittelständisch geprägten Holzbranche gestärkt werden.

Top, die Wette gilt: Kolpingsfamilien nehmen Wette an

In den Herbstferien 2012 besuchte eine Abordnung der Bigger Kolpingsfamilie zusammen mit Pastor Richard Steilmann die Kolpingprojekte in Benin.Die fünf örtlichen Kolpingsfamilien aus Antfeld, Bigge, Helmeringhausen, Olsberg und Wiemeringhausen gehen am kommenden Freitag, 18. November 2012, auf eine Wette ihres Diözesanvorstandes ein. Ziel ist es, eine öffentliche Aktion für einen guten Zweck durchzuführen, an der mindestens eine prominente Ortspersönlichkeit teilnimmt.

Spielpark-Eröffnung: 1.500 Euro für "Wir in Olsberg"

Frau Katrin Niglis, die Vertriebsleiterin für Spielanlagen überreichte Bürgermeister Wolfgang Fischer in seiner Funktion als stellvertretender Vorsitzender der Stiftung „Wir in Olsberg“ den Spenden-Scheck. Foto: Pieper HolzDas Warten hatte sich gelohnt. Mehr als 1.000 gut gelaunte Besucher kamen am 23. September 2012 zum neuen Ausstellungsgelände von Pieper Holz in Assinghausen, um das vielfältige Angebot des Spielgeländes zu bestaunen und zu nutzen - ein Spielplatz für die Öffentlichkeit, der für Jung und Alt etwas zu bieten hat. Die Einweihung wurde mit einem bunten und abwechslungsreichen Rahmenprogramm gefeiert.

Offene Tür: Sekundar-, Haupt- und Realschule stellen sich vor

Experiment im Chemieraum. Foto: bigge-onlineAm Samstag, 1. Dezember 2012, öffnet das Schulzentrum Olsberg von 9:00 bis 12:30 Uhr seine Türen. Sowohl die Haupt- und Real- als auch die Sekundarschule werden sich präsentieren, auch wenn nur noch die Sekundarschule Kinder in die neue Jahrgangsstufe 5aufnehmen kann. „Über die Unterstützung der Haupt- und Realschule bin ich überaus froh“, so Schulleiter Aufmkolk.

Bigger Runde: Von alter Ziegelei bis zum Gasthof Hellermann

Der Ausschnitt dieser alten Postkarte aus ca. dem Jahre 1909 zeigt den Olsberger Bahnhof im Hintergrund und links die alte Ziegelei.Am Freitag, 9. November 2012, fand in der Schützenhalle eine „Bigger Runde“ statt. Bigge-online hatte hierzu im Archiv gekramt und interessante Postkarten herausgesucht, die die Entwicklung des Ortes auf interessante Weise dokumentieren. Heinz Lettermann führte informativ und unterhaltsam durch den Abend.

PTA: Tag der Offenen Tür" für Interessierte

Eine Schülerin der PTA bei der praktischen Arbeit. Foto: PTADie Lehranstalt für PTA des Hochsauerlandkreises lädt herzlich ein zum „Tag der Offenen Tür“ am Freitag, 16. November 2012, von 8:30 bis 16:30 Uhr, in ihren Räumlichkeiten in der Paul-Oventrop-Straße 6a. Mit dem Thema „Pflanzliche Arzneimittel“ wird ein abwechslungsreiches und interessantes Programm geboten.

Bigge und Olsberg begehen Volkstrauertag gemeinsam

aktuell-notizAm Sonntag, 18. November 2012, begehen die Kirchengemeinden von Bigge und Olsberg gemeinsam den Volkstrauertag. Das Hochamt findet in diesem um 10:30 Uhr in der Bigger Pfarrkirche St. Martinus Stadt. Es wird darum gebeten, dass die örtlichen Vereine mit Abordnungen teilnehmen.

Live-OPs: Tag der Orthopädie in der Elisabeth-Klinik

Für den 17. November 2012 lädt die Elisabeth-Klinik wieder zum Tag der Orthopädie mit Live-OP in den Josef-Prior-Saal des Josefsheims Bigge ein.Zu ihrem 4. Tag der Orthopädie lädt die Elisabeth-Klinik alle Interessierten für Samstag, den 17. November 2012 in den Josef-Prior-Saal des Josefsheims ein. Nach den großen Erfolgen der Veranstaltung in den vergangenen Jahren finden auch in diesem Jahr wieder Live-Operationen statt, die das Leistungsspektrum der Klinik darstellen.

Arbeiten am Tunnel: Sperrung der Umgehungsstraße

aktuell-notizStraßen.NRW führt von Montag, 12. November 2012, bis Freitag, 16. November, Sanierungsarbeiten an der Entwässerungsrinne am südlichen Portal des Losenbergtunnels durch. Im Rahmen von Gewährleistungsarbeiten wird die defekte Entwässerungsrinne komplett ausgebaut und erneuert.

Tag der offenen Tür im BBW des Josefsheims

Der Werker in der Forstwirtschaft ist einer von 30 Ausbildungsberufen im Berufsbildungswerk des Josefsheims Bigge. Interessierte können das gesamte Angebot beim Tag der offenen Tür am Samstag, dem 17. November kennenlernen. Foto: Pedro CitolerEine gute Ausbildung ist die Basis für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben – das gilt natürlich auch für junge Menschen mit Behinderung. Das Berufsbildungswerk des Josefsheims Bigge bietet ihnen Ausbildungsmöglichkeiten in 30 verschiedenen Berufen an, vom Kaufmann bis zum Koch, vom Tischler bis zum Technischen Produktdesigner.

Kolping: Jubilare geehrt

Das Foto zeigt von links: Präses Antoni Soja, Berthold Menke, Andreas Fischer, Eberhard Gottschlich und den 1. Vorsitzenden Christian Rosenberger. Foto: KolpingDie Mitglieder der Bigger Kopingsfamilie trafen sich am Samstag, 27. Oktober 2012, zum Kolpinggedenktag. Die Ehrung der Jubilare stand dabei ganz oben auf der Tagesordnung. Für 50-jährige Treue zum Kolpingwerk wurde Eberhard Gottschlich geehrt; Andreas Fischer, Berthold Menke, Christian Döring und Claus Kussmann für 25 Jahre.

Pfarrnachrichten: Kirchenvorstandswahlen

pfarrnachr-logo-150Die zweite Ausgabe der Pfarrnachrichten für den Pastoralen Raum Bigge-Olsberg ist online. Sie enthält die Termine vom 11. - 25. November 2012. Bitte beachtet dabei die Hinweise zu den Wahlen zum Kirchenvorstand am 17. und 18. November 2012. Ihr könnt das PDF direkt HIER HERUNTERLADEN.

CDU Bigge-Olsberg zu Besuch im Landtag

Die Mitglieder der CDU Bigge-Olsberg zusammen mit Matthias Kerkhoff (vorne links). Foto: CDUDer CDU Ortverband Bigge-Olsberg besuchte auf Einladung des Bigger Landtagsmitglieds Matthias Kerkhoff am 3. November 2012 den Landtag in Düsseldorf. Im Besuchersaal gab es einen anschaulichen Bericht über die parlamentarische Arbeit. Auf der Zuschauertribüne des Plenarsaals wurde die Sitzordnung erklärt. Anschließend berichtete Matthias Kerkhoff über seine Aufgaben als Landtagsabgeordneter.

Kolpingsfamilie besichtigt Firma Olsberg

kolpingkIm Rahmen der Exkursionsreihe „Bergbau in der Region“ bietet die Bigger Kolpingsfamilie am Freitag, 23. November 2012, ab 13:30 Uhr eine Besichtigung der Firma "Olsberg", ehemals Olsberger Hütte, an. Die etwa dreistündige Veranstaltung beginnt mit einer Filmvorführung über die Entstehung und heutige Aufstellung des bereits 1577 urkundlich erwähnten Unternehmens.

kfd mit neuem Leitungsteam

aktuell-vereineWährend der Generalversammlung der kfd im September 2012 wurde ein neues Leitungsteam gewählt. Dieses Team besteht nun aus Silke Funke, Annegret Maiworm, Beate Stappert, Maria Mansfeld, Michaela Frieburg, Inge Vormann und Tanja Menke. Verschiedene Arbeitskreise unterstützen das Team.

Zwölf neue Messdiener in Bigge eingeführt

Vikar Antoni Soja, die Ausbilder Sophia Rüther, Carolin Henke und Tobias Maiworm und die 12 neuen Bigger Messdiener Messdiener am 27. Oktober 2012.Am Samstag, 27. Oktober 2012, wurden in der Pfarrgemeinde St. Martin Bigge zwölf neue Messdiener eingeführt. Die von den Messdienerleitern vorbereitete Vorabendmesse war sehr gut besucht und danach wurde ins Pfarrheim zum gemütlichen Beisammensein eingeladen. Diese Einladung nahmen vor allem die Familien der neuen Messdiener an und verbrachten dort ein paar schöne Stunden.

SPD-Vorsitzender zu Besuch beim Gänseessen

Viele SPD-Mitglieder und Interessierte kamen am 27. Oktober 2012 zum Gänseessen und um dem Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel zuzuhören. Foto: SPDDer SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel holte am Samstag, 27. Oktober 2012, ein Versprechen nach: Im letzten Jahr musste er wegen einer technischen Panne am Flugzeug seinen Besuch beim Gänseessen der SPD-Ortsvereins Bigge-Olsberg kurzfristig absagen. In diesem Jahr klappte es dann. "Dies war auch gut so. Alles andere hätte die Haushaltskasse auch nicht noch einmal gemacht."

Einbruch: Hunde verhindern größeren Schaden

aktuell-polizei1Neben dem Einbruch am "Kittelbusch" (wir berichteten) gab es einen weiteren Einbruch in Bigge, der jedoch nach ersten Feststellungen für die Täter ohne Beute verlief. Die Einbrecher hatten am Donnerstag, 1. November 2012, zwischen 10:30 Uhr und 19:15 Uhr die rückwärtige Terrassentür eines Einfamilienhauses am Wacholderweg aufgehebelt und konnten so in das Wohnzimmer eindringen.

Einbruch am Kittelbusch

aktuell-polizei1Am Donnerstag, 1. November 2012, brachen zwischen 15:00 Uhr und 19:15 Uhr unbekannte Täter die Terrassentür eines Hauses in Bigge am "Kittelbusch" auf. Die Einbrecher durchsuchten mehrere Räume im Erdgeschoss und im 1. Obergeschoss.

Zählerstände online melden: "Freiwasser zu gewinnen"

hsl_wasser_logo-150Mitmachen lohnt sich: Die heimischen Kommunalunternehmen Hochsauerlandwasser GmbH (HSW) sowie HochsauerlandEnergie GmbH (HE) lassen für 2012 ihre Trinkwasser- sowie die Strom- und Gaszähler wieder von den Kunden selbst ablesen. Das spart Kosten - davon profitieren alle Bürgerinnen und Bürger, die von den beiden Kommunal-Versorgern Trinkwasser sowie Strom oder Gas beziehen.

Hauptschule stellt sich vor: Tag der offenen Tür

aktuell-notizEin „Tag der offenen Tür“ für alle Kinder der vierten Klassen und ihre Erziehungsberechtigten findet am Freitag, 2. Dezember 2011, an der Hauptschule Olsberg statt. Von 8:30 bis 12:30 Uhr haben Kinder und Eltern die Gelegenheit, sich selbst ein Bild von der Arbeit an der Schule zu machen.

Rollstuhlsport: TSV gründet zehnte Sportabteilung

Abteilungsleiter Rembert Busch und TSV-Vorsitzender Dieter Groppel (hintere Reihe v.l.) freuen sich über die zehnte Abteilung im TSV Bigge-Olsberg.Im TSV Bigge-Olsberg hat sich Ende November 2011 die neue Abteilung "Rollstuhlsport" gegründet. Damit gibt der größte Sportverein im Oberen Sauerland nun Menschen mit Behinderungen die Chance, im Verein sportlich aktiv zu sein und am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Erster Leiter der damit zehnten Abteilung im 1.800 Mitglieder zählenden TSV ist Rembert Busch.

Feierlich errichtet: Pastoralverbund Bigge-Olsberg

Der evangelische Pfarrer Burkhard Krieger sprach einige Grußworte und überbrachte die Glückwünsche der evangelischen Kirchengemeinde.Mit einem Wortgottesdienst in der Pfarrkirche St. Martinus und einem anschließenden Empfang im Josef-Prior-Saal des Josefsheims wurde am 1. Adventssonntag, 27. November 2011, die Errichtung des neuen Pastoralverbundes Bigge-Olsberg feierlich begangen. Als neuer Leiter des Pastoralen Raumes begrüßte der Bigger Pastor Richard Steilmann dazu einige hundert Gläubige aus den einzelnen Orten.

Nach Zahlenbereinigung: HSK bei Baugenehmigungen doch stabil

logo-hsk-150-n„Hochsauerland koppelt sich vom Trend ab“ – so lautete die Überschrift in der Westfalenpost, als es um die Baugenehmigungen für den Wohnungsbau von Januar bis September 2011 ging. Das Statistische Landesamt hatte für den Hochsauerlandkreis einen Rückgang von 40 Prozent innerhalb eines Jahres vermeldet. Die absoluten Zahlen sind zwar korrekt, aber nicht aussagekräftig, so der HSK dazu.

Sekundarschule: Eltern werden befragt

logo_stadt-150Zusammenarbeit und Zusammenwachsen, um jungen Menschen bestmögliche Bildungschancen zu bieten: Die Stadt Olsberg möchte zum Beginn des kommenden Schuljahres Haupt- und Realschule zu einer neuen Sekundarschule zusammenführen. Weil die Stadt diesen Weg gemeinsam mit allen Beteiligten - Schulen und Politik ebenso wie Eltern- und Lehrerschaft - gehen will, haben nun die Eltern Gelegenheit, Stellung zur neuen Sekundarschule zu beziehen.

Bigger Bahnhof: Zweites Gleis wird wohl kommen

Der Bereich um den Bigger Bahnhof von oben im Jahr 2011. Foto: bigge-onlineErst vor einigen Jahren wurde der Bigger Bahnhof auf ein Gleis reduziert. Nun wird das „verlorene Gleis“ wohl wieder zurückkehren. Nach Auskunft der Deutschen Bahn liegen die Planungen beim Eisenbahnbundesamt vor, das Genehmigungsverfahren läuft. Zum Jahreswechsel soll das Verfahren abgeschlossen sein. Mitte 2013 könnte dann Baubeginn sein, so ein Sprecher der Deutschen Bahn.

Kinderkino in Bigge: Jeden Adventssamstag ab 14:00 Uhr

kolpingkKinder-Kino im Kolpinghaus Bigge: Die Bigger Kolpingjugend erwartet die Kinder an den vier Adventssamstagen mit Kinovorstellungen im Kolpinghaus Bigge. Dieses Angebot richtet sich besonders an Eltern mit Kindern, die ohne die Kleinen die Weihnachtsgeschenke kaufen möchten. Die Filme sind altersgerecht für die Kleinen ausgesucht: Am 26.11.11 läuft "Happy Feet", am 02.12. "Ice Age 3".

Musikalische Reise: Benefizkonzert in Bigger Pfarrkirche

aktuell-notizZu einer musikalischen Reise vom Barock über die Klassik bis hin zum Orient laden die Stiftung „Wir in Olsberg“ und das Kammerorchester Olsberg für Sonntag, 11. Dezember 2011, ein. Dann findet um 17 Uhr in der Bigger Pfarrkirche ein ebenso facettenreiches wie spannendes Benefizkonzert unter der Leitung von Georg Scheuerlein statt.

Pappelallee: Erster Bauabschnitt abgeschlossen

Menschen mit Behinderung haben es an der Pappelallee jetzt leichter. Davon überzeugten sich bei einem Ortstermin (hinten von links) Olaf Spiekermann und Hubert Vornholt (Josefsheim Bigge) sowie Wolfgang Fischer und Jan Tillmann (Stadt Olsberg).Nach fünf Monaten sind die Arbeiten am ersten Bauabschnitt der Pappelallee zwischen Bruchstraße und Ehrenmalstraße abgeschlossen. wurden seit Mitte Juni 2011 der Kanal und dieser Teil der Straße saniert. Als wichtigster Anlieger profitiert das Josefsheim davon. Die Pappelallee ist dank breiterer Gehwege sowie mehr und besserer Überquerungshilfen jetzt besonders behindertengerecht.

Lichterfest am 27.11.2011

Lichterfest am 27. November 2011.Nach dem Erfolg des letzten Lichterfestes vor zwei Jahren wird die Werbegemeinschaft Bigge-Olsberg in diesem Jahr am kommenden Sonntag, 27. November 2011, die Stadt in ein stimmungsvolles Lichtermeer verwandeln. Vor über fünfzig Geschäften stehen dann überdimensionale Laternen mit echten Kerzen, die ein vorweihnachtliches Ambiente schaffen.

Frontal in den Gegenverkehr: Fahrer schwer verletzt

Schwerer Verkehrsunfall am 23.11.2011 auf der B480 Höhe Steinhelle. Foto: Jürgen Kneer, FeuerwehrZu einem schweren Verkehrsunfall wurde der Löschzug Bigge-Olsberg Donnerstagnacht, 23. November 2011, um 23:50 gerufen. Auf der B480 Richtung Winterberg, zwischen Steinhelle und Assinghausen, war ein 22-jähriger mit seinem PKW in einer Linkskurve in den Gegenverkehr geraten und frontal mit einem Geländewagen kollidiert. Der 22-jährige erlitt bei dem Unfall schwerste Verletzungen.

Ludwig Stappert neu im Stadtrat

Bürgermeister Wolfgang Fischer (li.) begrüßte Ludwig Stappert als neues Mitglied des Olsberger Stadtrates.Neues Gesicht im Rat der Stadt Olsberg: Ludwig Stappert wurde jetzt von Bürgermeister Wolfgang Fischer als neues Mitglied der Bürgervertretung begrüßt. Der 57-jährige Bigger, der der CDU-Fraktion angehört, rückt für den verstorbenen Kurt Bruhn in den Stadtrat nach.

 

Pfarrnachrichten Nr.48/2011

pfarrnachr-logo-150Mit aufgrund der anstehenden Errichtung des neuen PV Bigge-Olsberg leicht verändertem Namen sind die die aktuellen Pfarrnachrichten Nr. 48/2011 erschienen... Die Pfarrnachrichten für die "ehemaligen Gemeinden im Pastoralverbund Bigge" enthalten die Termine vom 27. November - 4. Dezember 2011 und liegen wie gewohntim Downloadbereich auf dem "Dorfplatz" bereit.

Mit stehenden Ovationen gefeiert: "Quintessence" bei Oventrop

Quintessence begeisterten das Publikum am 20.11.2011. Im Vordergrund: Der gebürtige Bigger Uli Lettermann.Das Bläserfestival Sauerland-Herbst fand am vergangenen Sonntag, 20. November 2011, einen fulminanten Abschluss: Im neuen, seit Wochen restlos ausverkauften Competence-Center der Firma Oventrop war das Saxophone Quintet "Quintessence" zu Gast. Das Ensemble, das vom gebürtigen Bigger Uli Lettermann geleitet wird, wurde mit stehenden Ovationen von den 350 Besuchern gefeiert.

Trinkwasserpreise werden nicht erhöht

hsl_wasser_logo-150Stabile Preise - die gibt es auch im Jahr 2012 für die Kundinnen und Kunden des heimischen Trinkwasserversorgers Hochsauerlandwasser GmbH. Der Aufsichtsrat des Kommunalunternehmens, das die Versorgung für die Städte Meschede und Olsberg sowie die Gemeinde Bestwig wahrnimmt, folgte dem Vorschlag der Geschäftsführung, im Jahr 2012 die Wasserpreise nicht zu erhöhen.

Adventskaffee der Schützen am 2. Adventssonntag

Schützenbruderschaft BiggeDie Schützenbruderschaft Bigge lädt zu ihrem traditionellen Adventskaffee am zweiten Adventssonntag, 4. Dezember 2011, ab 15 Uhr in die Schützenhalle ein. Der Verein hat wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Neben zahlreichen Wort- und Musikbeiträgen wird ein interessanter Bilderbogen das vergangene Schützenjahr wiedergeben und die ein oder andere schöne Erinnerung zurückholen.

Weihnachtslieder: Posaunenchor lädt zum Mitsingen ein

Der Posaunenchor spielt am 4. Dezember 2011 wieder Weihnachtslieder. HIer einige der Musiker. Foto: PosaunenchorAm Sonntag, 4. Dezember 2011, wird um 16:00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche wieder das „Traditionelle Weihnachtsliedersingen“ des Posaunenchores stattfinden. Seit über 25 Jahren hat es sich der Posaunenchor zur Aufgabe gestellt, alte Weihnachtslieder, die ein Stück Erinnerung darstellen, zur Weihnachtszeit zu Gehör zu bringen.

Realschule: Tag der offenen Tür für Viertklässler

Die Städtische Realschule Olsberg von oben. Foto: bigge-onlineAm Samstag, 26. November 2011, findet in der Städtischen Realschule der "Tag der offenen Tür" für die Schüler/innen der Klassen 4 und ihre Eltern statt. Von 9:00 bis 12:30 Uhr haben die Eltern und Schüler Gelegenheit, das Realschulgebäude kennen zu lernen. In verschiedenen Fachräumen (Chemie, Physik, Biologie) wird experimentiert, untersucht, gebastelt, gelernt und gespielt.

Waldjugendspiele 2011: Bigger Grundschule vorne dabei

Nahmen im Mescheder Kreishaus die Hauptpreise in Empfang: die Siegerklassen der Waldjugendspiele 2011 mit dem stellvertretenden Landrat Rudolf Heinemann und allen Beteiligten. Foto: HSKZum 24. Mal fand der Wettbewerb des „Klassenzimmers unter freiem Himmel“ im Hochsauerlandkreis statt. Den Wald und die Natur auf spielerische Art zu erfahren, dies begeisterte 2.155 Schülerinnen und Schüler aus 105 Klassen des vierten Schuljahres. Bei der Abschlussveranstaltung der Waldjugendspiele 2011 im Kreishaus Meschede überreichte der stv. Landrat Rudolf Heinemann die drei Hauptpreise.

Tag der Orthopädie: Live-Operationen in der Elisabeth-Klinik

Für den 26. November lädt die Elisabeth-Klinik wieder zum Tag der Orthopädie mit Live-OP in den Josef-Prior-Saal des Josefsheims Bigge ein.Zum Tag der Orthopädie lädt die Elisabeth-Klinik alle Interessierten für Samstag, 26. November 2011, ab 10:00 Uhr ein. Nach dem großen Erfolg der Veranstaltung in den beiden vergangenen Jahren finden auch in diesem Jahr Live-Operationen statt, die das Leistungsspektrum der Klinik darstellen sollen.

340 Tonnen Streusalz: Lagerkapazität verdreifacht

Deutlich erweitert hat die Stadt Olsberg die Lagerkapazitäten für Streusalz: Bürgermeister Wolfgang Fischer, Baubetriebshofleiter Bernd Pape und Hubertus Schulte, Leiter des Fachbereichs Bauen und Stadtentwicklung (v.li.), vor dem neuen, 120 Tonnen fassenden Streusalzsilo auf dem Gelände des Baubetriebshofs. Foto: Stadt OlsbergDamit in der kalten Jahreszeit nicht Eis und Schnee die Straßen und Bürgersteige im wahrsten Sinn des Wortes „unsicher“ machen, hat sich die Stadt Olsberg gut gerüstet: Nahezu verdreifacht hat der Baubetriebshof in den vergangenen Monaten die Lagermöglichkeiten für Streusalz. „Herzstück“ der größeren Lagerkapazität ist dabei das neue Salzsilo am Baubetriebshof, das allein 120 Tonnen Streusalz fasst.

Der Minijob – Da ist mehr für Sie drin! - Broschüre informiert

Stellten die neue Minijob-Broschüre vor (v.l.n.r.): die Gleichstellungsbeauftragten Andrea Busch, Stadt Olsberg, Monika Kreutzmann, Gemeinde Bestwig, Karin Schüttler-Schmies, Hochsauerlandkreis, Angela Hundt, Stadt Marsberg, Edeltraud Walter, Stadt Sundern und Brunhilde Henne, Stadt Brilon. Auf dem Foto fehlen: Birgit Ante, Stadt Winterberg, Gisela Bartsch, Stadt Meschede, Carmen Oberstadt, Stadt Schmallenberg, und Ulrike Quante, Stadt Arnsberg. Foto: HSKWann ist mein Job ein Minijob? Welche Rechte und Pflichten haben Beschäftigte? Wie sieht es aus mit Erholungsurlaub, Lohnfortzahlung, Versicherungsschutz bei einem Arbeitsunfall, Riester-Förderung? Was passiert, wenn der Betrieb insolvent ist? Über diese und viele andere Fragen informiert umfassend die neuaufgelegte Broschüre „Der Minijob – Da ist mehr für Sie drin!".

„für“: Adventssammlung der Caritas startet am 19. November

aktuell-notizUnter dem Motto „für“ startet am Samstag, 19. November 2011, die diesjährige Adventssammlung der Caritas. Bis zum 10. Dezember bitten im Auftrag des Caritasverbandes Brilon wieder ehrenamtliche Sammlerinnen und Sammler an den Haustüren um Spenden. Jeder Sammler führt eine vom Caritasverband ausgefüllte Sammelliste mit eingedrucktem Ausweis mit sich.

Wärmenpumpenstrom: Hochsauerlandenergie erweitert Angebot

hslenergie-150Boden, Luft, Wasser: Die Umwelt ist voller Energie. Wärmepumpen können ein Mittel sein, um sie effizient zu nutzen. Sie wandeln die Energie aus den natürlichen Ressourcen so um, dass daraus Wärme zum Heizen oder warmes Wasser wird - ein ebenso nachhaltiger wie umweltschonender Weg, sein Zuhause zu beheizen. Um solch eine Pumpe betreiben zu können, ist Energie notwendig.

Kohlenmonoxidaustritt in Schreinerei: 15-jähriger im Krankenhaus

feuerwehr-150Der Rettungsdienst wurde am Dienstag, 15. November 2011, gegen 8 Uhr zu einer Schreinerei im Hohlen Morgen gerufen. Ein 15-jähriger Praktikant war bewusstlos im Aufenthaltsraum des Betriebes aufgefunden worden. Nach einer ersten notärztlichen Versorgung wurde er mit Verdacht auf Kohlenmonoxidvergiftung sofort ins Krankenhaus zur intensivmedizinischen Versorgung eingeliefert. 

30. Ausgabe von "Strunzerdaal" erschienen

Strunzerdaal: Die 30. Ausgabe ist im November 2011 erschienen.„Ein Jubiläum ist ein Datum, an dem eine Null von mehreren Nullen geehrt wird.“ Mit diesem humorvollen Zitat von Sir Peter Ustinov leitet der Olsberger Heimatbund die 30. Ausgabe des "Heimatblatts Strunzerdaal" ein. Was der Heimatbund bescheiden als "Heimatblatt" bezeichnet, ist mittlerweile jedoch viel mehr als das. So umfasst die 30. Ausgabe 256 Seiten.

Heimatbund: Neue Medien im Visier

Ursula Balkenhol bedankt sich bei Heinz Lettermann.Über guten Zuspruch zur Mitgliederversammlung am Montag, 14. November 2011, freute sich der Olsberger Heimatbund. Die neue Vorsitzende Ursula Balkenhol konnte zahlreiche Gäste begrüßen; darunter Elisabeth Nieder als Vertreterin von Bürgermeister Wolfgang Fischer, Josef Röttger vom Kulturausschuss, Kreisheimatpfleger Friedrichs und Elmar Reuter als Vorsitzenden des Sauerländer Heimatbundes.

,,Abenteuer Leben": Familienportal bietet Tipps für werdene Eltern

logo_stadt-150 „Abenteuer Leben“: Wenn sich Nachwuchs ankündigt, liegt vor den werdenden Eltern eine aufregende Zeit. Eines steht dabei fest: In wenigen Monaten wird kaum etwas bleiben, wie es ist. In den Monaten der Schwangerschaft müssen die künftigen Eltern deshalb ihr Leben in vielen Bereichen neu organisieren.

Kolping-Gedenktag: Ehrungen für 60- und 65-jährige Mitgliedschaft

Beim Kolping-Gedenktag 2011 in Bigge wurden langjährige Mitglieder geehrt. Foto: bigge-onlineBeim Kolping-Gedenktag in Bigge wurden am Samstag, 29. Oktober 2011, langjährige Mitglieder geehrt. In der gemeinsamen Messe fand zunächst die neue gestiftete Kolpingkerze ihren Platz unter der Josefs-Figur. Im Anschluss trafen sich die Mitglieder der Kolpingsfamilie in der Guten Stube im Kolpinghaus. Pfarrer Steilmann berichtete über den neuen Pastoralverbund.

Halbzeitbilanz Sauerland-Herbst: Noch Karten verfügbar

logo-hsk-150Neun der ersten zehn Konzerte des Sauerland-Herbst waren ausverkauft. Wegen der großen Nachfrage hat das Quintessence Saxophone Quintet sogar ein zusätzliches Kinderkonzert angeboten. Über 7.000 Karten wurden bislang verkauft. „Wir sind mehr als zufrieden. 

 

Silvesterparty 2011 in der Schützenhalle: Jetzt noch anmelden!

Silvesterparty 2011 in der Bigger Schützenhalle.Wer noch keine Pläne für Silvester hat und nicht weiß, wie und wo er feiern soll, der kann sich noch für die Große Silvesterparty 2011 in der Bigger Schützenhalle anmelden. "All inclusive!" heißt es am 31. Dezember ab 19:30 Uhr: kalt-warmes Buffet, Pils vom Fass, alkoholfreie Getränke etc. sind im Eintrittspreis enthalten. Für stimmungsvolle Unterhaltung sorgt "DJ Timo". Eine Voranmeldung ist notwendig:

Pfarrnachrichten 46/2011: Geistliche Abendmusik

pfarrnachr-logo-150Die Pfarrnachrichten Nr. 46/2011 stehen online und können HIER HERUNTERGELADEN werden. Am morgigen Sonntag, 13. November 2011, findet wieder eine Geistliche Abendmusik in der Pfarrkirche St. Martin statt. Von Renaissance bis Romantik - ein Konzert mit Streichern, Querflöte, basso continuo, Gesangsolisten und dem Vokalensemble "Pro musica" erwartet die Besucher.

Beim Abbiegen Fahrzeug übersehen: 22.000 Euro Schaden

aktuell-polizei1Am Samstagabend, 5. November 2011, ereignete sich an der Einmündung der L743 zur B7 ein Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von 22.000 Euro entstand, so die Polizei. Ein 21-jähriger Autofahrer übersah, aus Richtung Antfeld kommend, beim Linksabbiegen in Fahrtrichtung Bigge den entgegenkommenden Wagen eines 55-Jährigen aus Erkelenz.

"Ringelnatz und Tango" im Schiffchen

Am Samstag, 26. November, gastieren im Bigger "Schiffchen" um 20 Uhr Berghofer & Kravets mit ihrem Programm 'Ringelnatz und Tango'. Am Samstag, 26. November 2011, gastieren im Bigger "Schiffchen" um 20 Uhr Berghofer & Kravets mit ihrem Programm "Ringelnatz und Tango". Zu diesem musikalischen Literaturabend lädt der KulturRing Olsberg. Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr. Platzreservierungen bei der Gastwirtin Annemarie unter Telefon (0 29 62) 15 03. Die Karten kosten im Vorverkauf 12 Euro.

Ski-Gymnastik: Trainingsauftakt auch für Nichtmitglieder

skiclub_olsberg-logo-150Die Skigymnastik beim Ski-Club Olsberg beginnt am Freitag, 11.November 2011. Der Kurs unter Leitung von Tina Kreis ist sowohl zur Vorbereitung auf die Wintersaison als auch als allgemeines Fitness-Training gedacht. Neben Verbesserung der Kondition und Koordination stehen die Kräftigung der Muskulatur und Skitechniktraining auf dem Programm. Die Skigymnastik findet jeden Freitag von 18:30 bis 20:00 Uhr in der Dreifachsporthalle des Berufskollegs Olsberg statt. Auch Nichtmitglieder des Ski-Clubs sind hierzu herzlich eingeladen.

Volkstrauertag: Löschzug Bigge-Olsberg nimmt an Heiliger Messe teil

feuerwehr-150Die Mitglieder des Löschzuges Bigge–Olsberg treffen  sich am Sonntag, 13. November 2011, um 09:15 Uhr vor der Sparkasse Hochsauerland um die Heilige Messe in der Pfarrkirche St. Nikolaus anlässlich des Volkstrauertags zu besuchen.

Philippinische Pianistin gastiert im Josefsheim Bigge

Leonor Kilayko gastiert am 10. November ab 19 Uhr in der Kirche des Josefsheims Bigge.Ein besonderes Konzert erwartet Freunde klassischer Musik in Bigge: Die philippinische Pianistin Leonor Kilayko gastiert am Montag, 14. November 2011, in der Kirche des Josefsheims. Sie spielt dabei Werke von Bach, Schubert, Mozart, Chopin und weiteren klassischen Komponisten. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Künstlerin bittet aber um Spenden für die Opfer der Überschwemmungen im Norden der Philippinen.

Innovationspreis gespendet: Pieper Holz unterstützt Olsberger Stiftung

Gemeinsam aktiv für das Projekt „Du bist dabei“ der Stiftung „Wir in Olsberg“ (v.li.): Hans-Georg Pieper, Elmar Reuter, Jutta Maas-Osterfeld, Bürgermeister Wolfgang Fischer und Arno Riedel. Foto: Stadt OlsbergAm Anfang stand die gute Idee - nun wird sie zur guten Sache: Die Jury von „Sauerland Initiativ“ hat das Unternehmen Pieper Holz beim „Innovationspreis Sauerland 2011“ mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet. Das damit verbundene Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro hat der Betrieb aus Assinghausen jetzt für die Förderung von Kindern und Jugendlichen gespendet.

AquaOlsberg: Novemberprogramm und Silvester-Sauna-Nacht

aquaolsberglogo-150Auch im November 2011 bietet das AquaOlsberg wieder zahlreiche Aktionen an. Für die Kinder lockt der "Iceberg", die Damen können bei der "Damensauna" unter sich sein. Abwehrkräfte für den Winter bringen die Sole-Gesundheitstage. Und zu Silvester steigt die große Sauna-Nacht. Alle Informationen nachfolgend:

"Italienischer Lederjackenverkäufer": Warnung vor Betrug

aktuell-polizei1Am Donnerstagnachmittag, 3. November 2011, wollte ein bislang unbekannter Mann in der Dresdener Straße in Bigge zwei Lederjacken an einen 76-jährigen Anwohner verkaufen. Gegen 15:00 Uhr klingelte es bei dem Bigger an der Tür. Ein etwa 35 Jahre alter und 175 Zentimeter großer Mann mit blondierten Haaren gab sich als Sohn eines ehemaligen italienischen Arbeitskollegen aus und kam mit dem 76-Jährigen ins Gespräch.

Unfallflucht: Zeugen gesucht

aktuell-polizei1Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beging am Mittwochabend auf dem REWE-Parkplatz am Ruhrufer eine Unfallflucht. Er beschädigte einen dort abgestellten, blauen Peugeot 106 vorne rechts und entfernte sich ohne Schadensregulierung vom Unfallort.

Hinweise zum Unfallverursacher an die Polizei in Brilon Tel. (02961) 9 02 00.

Vikarie-Gelände: Umgestaltungsarbeiten haben begonnen

Umgestaltungsmaßnahmen im Bereich des früheren Vikariegeländes am Kirchplatz am 3. November 2011. Foto: bigge-onlineAm 23. September 2010 setzten die Baggerschaufeln an der Bigger Vikarie an. Das Gebäude wurde abgerissen. Ein gutes Jahr später, Anfang November 2011, haben jetzt die Umgestaltungsarbeiten an der Brachfläche begonnen. Eine Mauer wurde bereits errichtet und  Pflasterarbeiten im Bereich, wo die Garage stand, sind in vollem Gang. Ihr könnt das Bild links vergrößern, indem ihr einfach darauf klickt.

Pfarrnachrichten: Errichtungsfeier des neuen Pastoralverbunds am 27.11.11

pfarrnachr-logo-150Errichtungsfeier des neuen Pastoralverbunds am 27. November 2011, Geistliche Abendmusik am 13. November 2011 und Martinsfeierlichkeiten am 10. und 11. November 2011: Die neuen Pfarrnachrichten sind prall mit Terminen und Informationen gefüllt. Ihr könnt das PDF HIER HERUNTERLADEN. Im Downloadbereich auf dem Dorfplatz findet ihr auch das Archiv der vorangegangenen Ausgaben.

Bestmögliche Förderung: Hauptschule stellt sich vor

logo_stadt-150Bestmögliche persönliche Förderung und optimale Vorbereitung beim Weg in den richtigen Beruf: Mit einem „Tag der offenen Tür“ stellt sich die Hauptschule Olsberg den Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen sowie ihren Eltern vor. Am Freitag, 3. Dezember 2010, haben Kinder und Eltern von 9 bis 12.30 Uhr Gelegenheit, die Hauptschule Olsberg kennen zu lernen.

Neuer evgl. Gemeindebrief erschienen

aktuell-notizAlle zwei Monate erscheint der Gemeindebrief der evangelischen Kirchengemeinde. Die Ausgabe für Dezember 2010 und Januar 2011 ist soeben erschienen und steht bereits auf dem Dorfplatz zum Herunterladen bereit. Ihr findet die Gemeindebriefe HIER.

Pasta, Pizza, Lebensfreude: Italienische Nacht im Aqua

aquaolsberglogo-150Pasta, Pizza und Lebensfreude: Zu einer stilechten "Italienischen Nacht" wird die nächste "Lange Saunanacht" im AquaOlsberg. Sie findet am Samstag, 4. Dezember 2010, statt. Neben Aufgüssen rund um das Thema Italien gibt es natürlich auch die passenden kulinarischen Köstlichkeiten, die den Besuch der Sauerlandtherme zu einem Erlebnis für Leib und Seele machen.

Adventseinkauf: Noch drei Lange Samstage

adventseinkauf_2010-150Die Werbegemeinschaft Bigge-Olsberg lädt ein zum Weihnachtseinkauf an den noch verbleibenden drei Adventsamstagen. Dann sind die Geschäfte durchgehend bis 18:00 Uhr geöffnet. Die Straßen- und Giebelbeleuchtungen bringen erste Weihnachtsstimmung in den Ort. In diesem Jahr findet übrigens kein Lichterfest statt. Ein Zwei-Jahresrhythmus soll das Fest zu etwas Besonderem machen.

Blutspender geehrt: Zusammen 460 Liter Blut gespendet

Zahlreiche Blutspender konnten im November 2010 geehrt werden.Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr hatte die Rotkreuzgemeinschaft Olsberg ihre treuen Blutspender zu einer kleinen Dankesfeier eingeladen. Doch es gab noch nie so viele Ehrung für über 100maliges Blutspenden. Allen voran: Heiko Wulfsen (Gevelinghausen) mit seiner 150sten Spende, dahinter Gunter Hampel (Bigge) mit 125 Blutspenden und vier Ehrungen für eine 100malige Spende:

Mountainbike entwendet

aktuell-polizei1Am Montagabend, 22. November 2010, entwendete ein unbekannter Täter am Sportplatz an der Stadionstraße ein Mountainbike. Das weiß-schwarze Fahrrad der Marke Sabotage stand abgeschlossen am Ende der Zufahrt zum Aschenplatz an der Ruhr.

Weihnachtsliedersingen: Posaunenchor lädt ein

Weihnachtslieder spielt der Posaunenchor. Foto: PosaunenchorWie in jedem Jahr, findet am Sonntag, 5. Dezember 2010, um 17:00 Uhr in der adventlich geschmückten Martin-Luther-Kirche Olsberg das traditionelle Weihnachtsliedersingen des Posaunenchores statt. Die weihnachtliche Bläsermusik von Posaunenchören ist geprägt durch Weihnachtsweisen, die durch ihre Vertrautheit beeindrucken und hier und da ein Stück Erinnerung sind.

"Freiwasser" gewinnen: Wasserzählerstand online übermitteln

hsl_wasser_logo-150Mitmachen lohnt sich hier gleich doppelt: Der heimische Trinkwasserversorger Hochsauerlandwasser GmbH (HSW) lässt für 2011 seine Zähler wieder von den Kunden selbst ablesen. Das spart Kosten - und davon profitieren alle Bürgerinnen und Bürger. Auf drei von ihnen wartet zudem eine besondere Überraschung: Unter allen Kunden, die ihren Zählerstand online übermitteln, verlost die HSW in Meschede, Olsberg und Bestwig je 20 Kubikmeter Freiwasser.

Zum Herunterladen bereit: Pfarrnachrichten Nr. 48/2010

pfarrnachr-logo-150Wieder ist eine Woche 'rum. Zeit also für eine neue Ausgabe der Pfarrnachrichten. Das PDF der Nr. 48/2010 steht wie gewohnt zum Herunterladen in unserem Downloadbereich bereit. Die Pfarrnachrichten enthalten die Termine für den Pastoralverbund Bigge vom 28. November - 5. Dezember 2010.

29. "Strunzerdaal" erschienen

Heinz Lettermann (hinten rechts) mit seinem Redaktionsteam und Interviewpartner Wolfgang Paul (vorne links). Foto: Manuela DeckerFrisch gedruckt ist die 29. Ausgabe des „Strunzerdaal“. Heinz Lettermann und sein Redaktionsteam haben auf 240 Seiten in bewährter Manier wieder viele Informationen, Bilder, Berichte und Historisches zusammengetragen: Von der Umgehungsstraße über den Umzug des Krankenhauses nach Bigge bis zur Städtepartnerschaft mit Fruges, Helmeringhäuser Apfelsaft und weiteren Geschichten aus den Dörfern spannen sich die Texte.

Tag der offenen Tür in PTA-Lehranstalt

aktuell-notizUnter dem Motto „Kochsalz und seine Bedeutung in der Apotheke“ steht in diesem Jahr der „Tag der offenen Tür“ der Lehranstalt für PTA des Hochsauerlandkreises am Berufskolleg. Alle Interessierten sind am Freitag, 26. November 2010, von 9 bis 17 Uhr eingeladen, das Berufsbild der pharmazeutisch-technischen Assistenten und den Ausbildungsgang in der Paul-Oventrop-Straße 6a kennen zu lernen.

JOSEFS Brauerei erschließt neue Absatzgebiete

Thorsten Böger, Braumeister der JOSEFS Brauerei, stellt die erste Flasche des neuen „tegut... JOSEFS Kellerbier“ vor. Ab Dezember wird das Bier in 330 tegut... Märkten erhältlich sein.Die JOSEFS Brauerei in Bigge ist weiter auf Wachstumskurs. Im Dezember beginnt eine Kooperation mit der Lebensmittelkette "tegut..." in Hessen und Thüringen. "Wir erschließen uns diese Bundesländer damit als neue Vertriebsgebiete", sagt Stefan Menge, Leiter der JOSEFS Brauerei. Die Zusammenarbeit zwischen tegut... und der JOSEFS Brauerei läuft unbefristet:

1. Lesenacht: Was lesen Bürgermeister und Pfarrer am liebsten?

Sie haben die Lesenacht organisiert und stellen zusammen mit den prominenten Gästen Wolfgang Fischer und Richard Steilmann ihre Lieblingsbücher vor: Björn Kölber (links) und Mario Polzer.Alle, die gerne lesen und vielleicht nach neuen Buchempfehlungen suchen, sollten sich diesen Termin notieren: Für Dienstag, 30. November 2010, lädt das Josefsheim Bigge zu seiner 1. Lesenacht ins Café Sonnenblick ein. Ab 19:30 Uhr steht der Abend ganz im Zeichen von Krimis, historischen Romanen und anderer lesenswerter Lektüre. Der Eintritt ist frei.

Realschule: Tag der offenen Tür für Viertklässler

aktuell-notizTraditionsgemäß findet am Samstag, 27. November 2010, der „Tag der offenen Tür“ der Realschule für die Schüler/innen der Klassen 4 und ihrer Eltern statt. Von 9:00 – 12:30 Uhr haben die Eltern und Schüler/innen Gelegenheit, die Realschule kennen zu lernen.

Erste "Bürger-Photovoltaikanlage" entsteht auf Realschule

hslenergie-150Energie erzeugen mit der Kraft der Sonne - das macht die HochsauerlandEnergie GmbH (HE) nun auch für Bürgerinnen und Bürger möglich, die sich keine Photovoltaik-Anlage auf das eigene Dach setzen können. Der kommunale Stromversorger für Meschede, Olsberg und Bestwig errichtet eine Bürger-Photovoltaikanlage, an der sich interessierte Bürgerinnen und Bürger beteiligen können.

"Dach des Sauerlands" neu gestaltet - Höchster Punkt NRWs in Olsberg

Bänke, Info-Tafel und Gipfelkreuz: Der höchste natürliche Punkt Nordrehin-Westfalens lädt jetzt zum Verweilen ein. Foto: Stadt OlsbergHerausragend - diese Bezeichnung trifft auf den Langenberg in ganz besonderer Weise zu. Schließlich ist der Berg mit einer Höhe von 843 Metern über dem Meeresspiegel nicht nur das „Dach des Sauerlandes“, sondern auch die höchste Erhebung Nordrhein-Westfalens. Jetzt präsentiert sich der Gipfel des Langenbergs in völlig neuem „Gewand“ - und lädt dazu ein, ein ganz besonderes „Stück Natur“ zu entdecken.

Hotel- und Gaststättenchronik: 2. Auflage erschienen

Karl Bürger und Karl Koch stellen die Gaststättenchronik vor. Foto: bigge-onlineMit der "Hotel- und Gaststättenchronik der Stadt Olsberg und ihrer Dörfer" wurde im letzten Jahr ein wertvoller Bildband veröffentlicht. Die Erstauflage ist schon seit einiger Zeit vergriffen. Rechtzeitig zur Vorweihnachtszeit ist nun die 2. Auflage erschienen. Wer also noch nach einem passenden Weihnachtsgeschenk für Heimatinteressierte sucht, liegt bei der Chronik sicherlich richtig.

Pfarrnachrichten Nr. 47/2010: Zählung der Kirchenbesucher

pfarrnachr-logo-150Die Pfarrnachrichten vom 21. - 28. November 2010 stehen zum Herunterladen bereit. Sie enthalten Informationen zur Zählung der Kirchenbesucher sowie dem "Anderen Gottesdienst" am 27. November 2010.

DIREKT HERUNTERLADEN

Adventskonzert: Spirituals und Gospels

The Folk People singen am 28.11.2010 in Helmeringhausen.Am Sonntag, 28. November 2010, tritt die Olsberger Gesangsgruppe "The Folk People" um 17:00 Uhr in der St.Hubertus-Kirche in Helmeringhausen auf. Im ersten Teil des Konzerts erklingen Spirituals, Gospels und andere religiöse Lieder. Nach einem Orgel-Zwischenspiel folgen weihnachtliche Lieder aus dem englischsprachigen Raum. Der Eintritt ist dabei frei.

Hubert Kleff spricht im "Schiffchen" zum Thema "Krankenversicherung"

Hubert Kleff spricht am 25. November 2010 im Schiffchen. Foto: bigge-onlineZu einer Informations- und Diskussionsrunde zum Thema „Krankenversicherung“ lädt bigge-online e.V. am Donnerstag, 25. November 2010, ab 20:00 Uhr in das Bigger „Schiffchen“ (Gasthof Canisius) ein. Der heimische Landtagsabgeordnete Hubert Kleff wird über die anstehenden Veränderungen im Gesundheitswesen informieren und mit den interessierten Bürgerinnen und Bürgern über die Gesundheitspolitik diskutieren.

Trickdiebe entwenden Laptop aus Computerladen

aktuell-polizei1Ein bislang unbekanntes Pärchen entwendete in einem Fachgeschäft für Computertechnik in Bigge einen Laptop. Am Freitag gegen 15:20 Uhr hatte das Pärchen das Ladenlokal an der Hauptstraße betreten und sich nach Laptops umgesehen und erkundigt. Während der Mann den Verkäufer mit einem Gespräch ablenkte, gelang es der Frau, ein Laptop zu entwenden.

Schützen laden zum Adventskaffee

schuetzen_wappen-100Die Schützenbruderschaft Bigge lädt zu ihrem traditionellen Adventskaffe am zweiten Adventssonntag, 5. Dezember 2010, ab 15 Uhr in die Schützenhalle ein. Der Verein hat wieder einmal ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Für alle, die nicht am Schützenfest teilnehmen konnten, wird ein interessanter Bilderbogen die tolle Stimmung an den drei Tagen wiedergeben und allen anderen die eine oder andere Erinnerung zurückholen.

Ein Winzer kommt ins Sauerland: Einladung zur Weinprobe

Weinprobe mit der Bigger Kolpingsfamilie am 26. November 2010.Das heimische Sauerland besitzt eine ausgeprägte Bierkultur, daran wird auch Winzer Belzer nichts ändern können. Weinliebhaber werden dennoch auf ihre Kosten kommen: Die Kolpingsfamilie Bigge lädt im Rahmen ihres Bildungsprogramms am Freitag, 26. November 2010, zu einer Weinprobe in das Kolpinghaus Bigge ein. Der Beginn der Veranstaltung ist um 20:00 Uhr.

Parkplatzrempler: Verursacher gesucht

aktuell-polizei1Am Montagmorgen, 15. November 2010, wurde ein auf dem Aldi-Parkplatz an der Frugesstraße abgestellter, silberner Mercedes A-Klasse hinten links beschädigt. Der Schaden könnte von einem anderen Fahrzeug aber auch von einem Einkaufswagen stammen.

Autorenlesung im "Schiffchen"

Autorenlesung am 21. November 2010 im Bigger Schiffchen.KEINE PLÄTZE MEHR FREI!! Der KulturRing lädt am 21. November 2010 zu einer Autorenlesung mit Ehrenprälat Ludwig Hoffmann, einem gebürtigen Bigger, ins "Schiffchen" ein. Ludwig Hoffmann liest aus seinem Band "Kleine Geschichten aus 80 Jahren". Moderiert wird der Abend von Heinz Lettermann. Beginn ist um 17:00 Uhr. Eine Tischreservierung unter (0 29 62) 15 03 wird empfohlen.

Kindergarten: Rockiges Martinskonzert

Uwe Lal sorgte für ein rockiges Martinskonzert in der Bigger Pfarrkirche am 9. November 2010. Foto: Kindergarten BiggeIn diesem Jahr erlebten Kinder, Eltern, Großeltern und Gäste das St. Martinsfest einmal ganz anders. Auf Einladung des Fördervereins gab der Liedermacher Uwe Lal ein rockiges Martinskonzert am Dienstag, 9. November 2010. Pfarrer Steilmann begrüßte die Gäste in der vollbesetzten Pfarrkirche St. Martinus, dann ging es los. Im ersten Teil des Konzertes war Bewegung für alle angesagt.

"Fantasie & Farbe 2" – neue Ausstellung im Café Sonnenblick

Unter dem Titel „Fantasie & Farbe 2“ zeigt Hiltrud Kötter im Café Sonnenblick aktuelle Bilder aus den vergangenen zwei Jahren."Fantasie & Farbe 2" heißt die neue Ausstellung im Café Sonnenblick des Josefsheims Bigge. Die Schmallenberger Malerin Hiltrud Kötter zeigt darin eine Auswahl ihrer aktuellen Werke, die in den vergangenen zwei Jahren entstanden sind. Bis ins neue Jahr hinein füllt Hiltrud Kötter das Café mit buntem Leben. Zu sehen sind unter anderem heimische und exotische Landschaften, Blumen und moderne Kunst.

Netzwerk ZWAR lud zum Mitmachen ein

Mit einem eigenen Stand präsentierte das Integrative Netzwerk ZWAR beim Olsberger Stadtfest seine Arbeit und lud die Bevölkerung zum Mitmachen ein. Foto: ZWARAktiv werden, sich einbringen, gestalten - das wollen die Mitglieder des Integrativen Netzwerks ZWAR. Keine Frage war es deshalb für die ZWAR-Mitglieder, ihr Netzwerk und seine Arbeit auf dem Stadtfest „Olsberg feiert die Umgehungsstraße“ im Oktober vorzustellen. Und gleichzeitig, an alle Interessierten eine Einladung zum Mitmachen auszusprechen.

Einheitlicher Ratsbeschluss: Kooperation von Haupt- und Realschule

logo_stadt-150Zusammenarbeit und Zusammenwachsen, um jungen Menschen bestmögliche Bildungschancen zu bieten: Der Rat der Stadt Olsberg hat jetzt einstimmig die Weichen für eine noch stärkere Kooperation von Haupt- und Realschule gestellt - bis hin zu einer neuen Schulform wie Gemeinschafts- oder Verbundschule.

Regenrückhaltebecken entsteht "im hohlen Morgen"

Bis zu 7.000 Kubikmeter Fassungsvermögen: Das Abwasserwerk der Stadt Olsberg baut zurzeit ein Regenrückhaltebecken im Gewerbegebiet „Hohler Morgen“ in Bigge. Foto: Stadt OlsbergAktiv in Sachen Hochwasserschutz: Das Abwasserwerk der Stadt Olsberg erstellt zurzeit im Gewerbegebiet "Hohler Morgen" ein Regenrückhaltebecken mit vorgeschaltetem Regenklärbecken. "Diese Anlagen dienen dazu, das Niederschlagswasser aus dem gesamten Gewerbegebiet rückzuhalten und zu behandeln", erläutert Ferdi Grosche, Betriebsleiter des Abwasserwerks.

Kolpingmitglieder in Bigge und Benin aktiv - Jubilare geehrt

1. Vorsitzender Christian Rosenberger,  Jubilare Hans-Dieter Becker, Edith Rosenberger, Christoph Bogedein, Vikar Antoni Soja, 2. Vorsitzender Thomas Göddecke (vlnr.). Foto: Kolping Bigge"Gott stellt jeden dahin, wo er ihn braucht". So steht es auf einer der Urkunden, welche die Kolpingsfamilie Bigge ihren Jubilaren am vergangenen Kolpinggedenktag in Bigge überreichte. Bereits 1950, also vor 60 Jahren, trat Alfons Hoppe dem Kolpingwerk bei. Für 50- jährige Treue wurden Christoph Bogedain, Hans-Dieter Becker und Lothar Lettermann geehrt.

"Manche mögen's heiß" - Themen- und Showaufgüsse im Aqua

aquaolsberglogo-150„Manche mögen’s heiß“ - und diejenigen wird der gleichnamige Sauna-Abend im AquaOlsberg ganz bestimmt ins Schwitzen bringen. Auf alle Freunde der nass-feuchten Heiß-Events wartet am Samstag, 20. November 2010, in der Sauerlandtherme ein ganz besonderes Programm.

Jetzt herunterladen: Pfarrnachrichten Nr. 46/2010

pfarrnachr-logo-150Wie ihr es bereits gewohnt seid, stehen die neuesten Pfarrnachrichten für die KW 46 zum Herunterladen bereit. Ihr findet das Archiv der Pfarrnachrichten im Downloadbereich auf dem "Dorfplatz".

Die Ausgabe vom 14. - 21. November 2010 könnt ihr auch direkt HIER HERUNTERLADEN.

Anhörung der Wehr: Löschzugmitglieder treffen sich

feuerwehr-150Zur Anhörung der Wehr zur Wahl des neuen Löschzugführers treffen sich die Mitglieder des Löschzugs Bigge–Olsberg am Montagabend, 15. November 2010, um 19:30 Uhr. Im Anschluss daran findet der normale Übungsabend statt.

Kommunalfinanzen: Bürgermeister gemeinsam aktiv für Lösungen

Schulterschluss für gesunde Kommunalfinanzen: Die Bürgermeister aus dem HSK und Nachbarkreisen haben in Marsberg eine Zusammenarbeit vereinbart. Foto: Stadt MarsbergGemeinsame Herausforderungen - und gemeinsame Antworten. Bürgermeister aus den Kreisen Olpe, Soest, dem Märkischen Kreis und dem Hochsauerlandkreis trafen sich jetzt auf Einladung von Bürgermeister Hubertus Klenner zu einem Erfahrungsaustausch in Marsberg. Im Mittelpunkt dabei: Das „liebe Geld“ - das eben fast alle Kommunen nicht mehr haben.

Bestmögliche Rahmenbedingungen für heimische Betriebe

logo_stadt-150Die regionalen Betriebe sichern Versorgung, Lebensqualität und Arbeitsplätze - für die Stadt Olsberg ist es deshalb wichtig, der heimischen Wirtschaft bestmögliche Voraussetzungen zu bieten. Die soll es unter anderem im Gebiet „Unter'm Stausee“ in den Stadtteilen Bigge und Olsberg geben.

Gedenkfeier zum Volkstrauertag am 14.11.2010

aktuell-notizZur Gedenkfeier anlässlich des Volkstrauertages am kommenden Sonntag, 14. November 2010, ist die Bevölkerung herzlich eingeladen. Alle Bigger und Olsberger Vereine werden gebeten, Fahnenabordnungen zu entsenden. Der Gottesdienst beginnt um 10:30 Uhr in der Martin-Luther-Kirche in Olsberg.

Erinnerungen, Ereignisse, Erheiterung...

bigge-online präsentierte zusammen mit Heinz Lettermann Bigge Früher - Bigge Heute. Foto: bigge-onlineEinen unterhaltsamen Nachmittag bot bigge-online e.V. den Seniorinnen und Senioren im Bigger Erikaneum am Samstag, 6. November 2010. Das Web-Team hatte eine Diashow zusammengestellt, in der alten Ansichten von Bigge neue gegenüber gestellt wurden. Informativ und unterhaltsam erläuterte Chronist Heinz Lettermann die Bilder und ließ dabei persönliche Erlebnisse und Betrachtungen einfließen.

Aktiv für junge Menschen in Not: Hauptschule startet Sponsorenlauf

Foto: aboutpixel.de / Laufen © MoonlightJunge Menschen zeigen soziales Engagement - und Einsatz für Altersgenossen: Mit einem Sponsorenlauf setzen sich Schülerinnen und Schüler der Hauptschule Olsberg aktiv für bessere Bildungschancen an Schulen in Afrika ein. Der Startschuss dazu fällt am Mittwoch, 10. November 2010, um 8:00 Uhr im Park vor der Ballspielhalle in Bigge.

Neue Beratungsstützpunkte der Caritas

In Bigge starten die ersten Beratungen bereits am kommenden Dienstag – im Kindergarten St. Martin in der Bruchstraße 9d. (V. li.) Martina Holtrichter-Imöhl, die Beraterinnen des Caritasverbandes Brilon Julia Westermann und Resi Kupitz sowie Fachbereichsleiterin Hiltrud Götte. Foto: Caritasverband Brilon„Die Beratung dem Bedarf und den Menschen anpassen!“ Dieses ist das Leitmotiv für die neuen Beratungsstützpunkte, die der Caritasverband Brilon in den nächsten Wochen und Monaten in allen Kommunen des Altkreises anbieten wird. Im Rahmen einer „Zukunftswerkstatt Beratende Dienste“ wurde der wachsende Bedarf nach umfassender Beratung in allen Lebens- und auch Notlagen erkannt.

Baggerlöffel von Baustelle geklaut

aktuell-polizei1Von einer Baustelle am Steinkleff in Bigge entwendeten unbekannte Täter zwei Baggerlöffel. Die Löffel mit einer Größe von 40 cm und 80 cm dürften mit einem Anhänger oder einem Lieferwagen abtransportiert worden sein. Der Wert des Diebesgutes liegt bei ca. 2.000 Euro.

Karnevalsauftakt in Bigge

Bigger Karnval 2010Am 11.11. um 11:11 Uhr beginnt die Karnevalsession 2011. Die Karnevalisten der Kolpingsfamilie und der Schützenbruderschaft stehen in den Vorbereitungen für die große Prunksitzung am 26.02.2011 in Bigge. Unter dem Motto „Talentfrei“ wird wieder ein Programm der Extraklasse geboten werden. Auch aktuelle Themen und Ereignisse werden aufgegriffen.

Gesundheitsamt: Aktion zum Welt-Aids-Tag

Schirmherr Landrat Dr. Karl Schneider (Mitte) mit AIDS-Koordinator Johannes Kleine, Marcel Jasionovicz (Klasse 9b, stellv. Schülersprecher), Linda Pecko (9b), Schülersprecherin Jana Demandt (10b), Sandra Wolszczak (9b) und Schulleiter Franz Stratmann (v.l.n.r.) bei der Vorstellung des Rätsels. / Foto: Pressestelle HSK Die Aktionen zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember 2010 erinnern daran, dass das HI-Virus längst nicht besiegt ist. Weltweite Aktionen regen an, sich mit den Botschaften des Welt-AIDS-Tages auseinanderzusetzen. Auch das Gesundheitsamt des Hochsauerlandkreises ist mit im Boot. Alle weiterführenden Schulen im Hochsauerlandkreis haben die Möglichkeit, sich an einem Preisrätsel zu beteiligen.

Musikalischer Genuss: Musikalischer Herbstwind wehte wieder

Das Jugendorchester zeigte beim Herbstkonzert am 31. Oktober 2010 in der Bigger Schützenhalle seine Qualitäten. Foto: bigge-onlineDer Sonntag, 31. Oktober 2010, war ein extrem schöner Tag. Einen mehr als würdigen Abschluss fand dieser sozusagen goldene Oktobertag in einem perfekten Herbstkonzert in der Bigger Schützenhalle. Die Musikvereine Bremke, „Eintracht“ Olsberg und das Jugendorchester der „Eintracht“ waren bestens aufgelegt und boten den rund 300 Musikliebhabern das komplette Spektrum der Blasmusik.

Der Verkehr rollt: B480n offiziell freigegeben

Landrat Dr. Karl Schneider, Bürgermeister Wolfgang Fischer, MdB Patrick Sensburg und Staatssekretär Enak Ferlemann (v.l.) und MdL Hubert Kleff (leider hier nicht im Bild) haben soeben das Band zur Freigabe durchschnitten. Foto: bigge-online

Seit Freitag, 5. November 2010, um 17:30 Uhr rollt der Verkehr über die B480n, Ortsumgehung Bigge-Olsberg. Knapp eine Stunde zuvor zerschnitten Staatssekretär Enak Ferlemann (r.) sowie MdL Hubert Kleff, Landrat Dr. Karl Schneider, Bürgermeister Wolfgang Fischer und MdB Patrick Sensburg offiziell das Band zur Freigabe. Einige hundert Bürgerinnen und Bürger waren trotz des schlechten Wetters auf die Trasse gekommen, um dem besonderen Ereignis beizuwohnen.

Bilder findet ihr in der Galerie.

Männer an den Herd! Kolping macht sie zu richtigen Köchen.

Sind Männer die besseren Köche? Beim Kolping können sie zumindest die Grundzüge des Kochens erlernen. Foto: KolpingSind Männer die besseren Köche? Die Kolpingsfamilie Bigge bringt Männer an den Herd. Tiefkühl-Fertiggerichte haben dann endgültig ausgedient. Innerhalb ihres Bildungsprogramms stellt die Kolpingsfamilie Bigge echte Männer an den Herd. In Zusammenarbeit mit dem Eventservice Valentin, Ostwig, hilft sie damit dem stärkeren Geschlecht eine klassische Frauendomäne zu erobern.

Pfarrnachrichten Nr. 45/2010 stehen bereit

pfarrnachr-logo-150Die Pfarrnachrichten Nr. 45/2010 stehen zum Herunterladen bereit. Sie enthalten die Termine vom 7. - 14. November 2010. Bitte beachtet die Hinweise zum Jubiläum des Martinuschors und zum Martinszug am 11. November 2010. Das PDF könnt ihr HIER HERUNTERLADEN.

Geistliche Abendmusik: "The Crucifixion"

The Crucifixon von John Stainer am 14. November 2010 in der Bigger Pfarrkirche.Zu „The Crucifixion“ von John Stainer lädt die Geistliche Abendmusik am Sonntag, 14. November 2010, um 17 Uhr in die Pfarrkirche St. Martinus Bigge ein. Mitwirkende sind der Chor94, die Solokünstler Martin Bastian (Tenor) sowie Stefan Wolf (Bariton) unter der Leitung von Edgar Wallhorn. Begleitet werden die Sängerinnen und Sänger von Helmut Schulte an der Orgel. Der Eintritt ist frei.

Kolpinggedenktag in Bigge

kolpingkZum diesjährigen Gedenktag am Samstag, 6. November 2010, lädt der Vorstand der Bigger Kolpingsfamilie  nach der Abendmesse um 17:30 Uhr alle Mitglieder in die Gute Stube des Kolpinghauses ein. Nach einem kleinen Imbiss werden die diesjährigen Jubilare geehrt. Des Weiteren werden in geselliger Runde bevorstehende Termine bekannt gegeben.

Ortsumgehung wird freigegeben: Bevölkerung herzlich eingeladen

Ganz zu Beginn haben wir noch mittels Fotomontage gemutmaßt, wie Tunnel und Straßenführung wohl aussehen könnten. Fotomontage: bigge-onlineFünf Jahre sind seit dem ersten Spatenstich vergangen, 29 Millionen Euro hat der Bund investiert: Die 3,7 Kilometer lange Ortsumgehung B480n (im Bild unsere Fotomontage von damals) wird am Freitag, 5. November 2010, um 15:30 Uhr offiziell für den Verkehr freigegeben. Bis zu 10.000 Fahrzeuge werden künftig täglich die Straße benutzen, mehr als 1.000 LKW sind dabei.

Herbstgeneralversammlung: Weniger Bier, mehr Wasser...

Dieter Flügge (l.) und Gerhard Schültke (r.) mit drei der Neumitglieder 2010. Foto: bigge-onlineZur Herbstgeneralversammlung trafen sich die Bigger Schützen am Samstag, 31. Oktober 2010. Im Mittelpunkt standen der Rückblick auf das Schützenfest sowie die Mitgliederentwicklung des Vereins. Major Dieter Flügge konnte wieder über einen harmonischen Schützenfest-Verlauf berichten. Das sehr heiße Wetter ließ den Bierverkauf drastisch zurückgehen:

Terminabsprache der Bigger Vereine

aktuell-vereineAuch für 2011 möchte unser Ortsvorsteher Josef Röttger wieder den "Bigger Terminkalender" herausgeben. Um die Termine abzustimmen, findet daher am Dienstag, 9. November 2010, ein Gespräch der Bigger Vereinsvorstände statt.

Besuch bei Airbus: Letzte Anmeldemöglichkeit

aktuell-vereine.gifLetzte Möglichkeit für einen Besuch bei Airbus in Hamburg: Bis zum 1. Dezember 2009 nimmt der SGV noch Anmeldungen für die Fahrt am 12. März 2010 entgegen. Danach sind keine Buchungen mehr möglich. Anmeldungen per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter ist (0 29 03) 85 20 01 bei Konrad Imöhl.

Welt-AIDS-Tag: Kinos und Berufskollegs unterstützen

AIDS-Koordinator Johannes Kleine (M.) sowie Kinobetreiber Robert Schütte (r.) und Kinomitarbeiter Toni Greco vom Linden-Center Meschede stellen die Aktion zum Welt-AIDS-Tag 2009 vor. / Foto: Gesundheitsamt HSK Für den Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember 2009 hat sich Johannes Kleine, AIDS-Koordinator beim Gesundheitsamt des Hochsauerlandkreises, etwas besonderes ausgedacht. Die Kinos im Hochsauerlandkreis werden die Präventionsarbeit in dieser Woche unterstützen und Plakate aufhängen sowie Kondome an die Besucher verteilen.

Weihnachtsliedersingen für Erwachsene und Kinder

Der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Bigge-Olsberg-Siedlinghausen.Auch in diesem Jahr findet wieder das traditionelle Weihnachtsliedersingen des Posaunenchores der evangelischen Kirchengemeinde statt. Am Sonntag, 6. Dezember 2009, stehen in der Martin-Luther-Kirche ab 15:00 Uhr bekannte kirchliche und volkstümliche Weihnachtslieder für Kinder und Erwachsene auf dem Programm. Es wird in diesem Jahr besonders zum Mitsingen eingeladen.

Gemütlich: Kleinster Weihnachtsmarkt im Stadtgebiet

Weihnachtsmarkt am Schiffchen in Bigge am 6. Dezember 2009Zum "kleinsten Weihnachtsmarkt in der Stadt Olsberg" lädt das Bigger Schiffchen am Sonntag, 6. Dezember 2009, ein. Ab 12:00 Uhr locken vor dem Gasthof Canisius feine Geschenkideen, Tannenbäume, Glühwein, Weihnachtsbier, Reibekuchen, Waffeln, Bratwurst und vieles mehr. Wir wünschen viel Spaß bei der Einstimmung auf Weihnachten!

Evangelischer Gemeindebrief 12/09 - 01/10

aktuell-notiz.gifDer aktuelle Gemeindebrief der evangelischen Kirchengemeinde für den Jahreswechsel steht ab sofort zum Download bei bigge-online bereit. Viele Berichte zu Ereignissen aus diesem Jahr sind nachzulesen. Ihr findet den Gemeindebrief im Downloadbereich auf dem "Dorfplatz".

Zählerstände ablesen und "Freiwasser" gewinnen

HochsauerlandwasserVertrauen ist gut – und wenn man dabei gewinnen kann, ist das sogar noch besser: Der heimische Trinkwasserversorger Hochsauerlandwasser GmbH (HSW) lässt für 2010 seine Zähler wieder von den Kunden selbst ablesen. Das spart nicht nur Kosten, sondern lohnt sich sogar doppelt. Unter allen Kunden, die die Möglichkeit zur Online-Übermittelung ihres Zählerstandes nutzen, verlost die HSW in Meschede, Olsberg und Bestwig je 20 Kubikmeter Freiwasser.

Realschule kennenlernen: Tag der offenen Tür

aktuell-notiz.gifVon 9:00 – 12:00 Uhr haben Eltern und Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen am Samstag, 28. November 2009, Gelegenheit, die Realschule kennen zu lernen. In verschiedenen Fachräumen (Chemie, Physik, Biologie, Werken) wird experimentiert, untersucht, gebastelt, gelernt und gespielt. Im Informatikraum wird die Homepage der Schule präsentiert.

2. Bücherbasar im Kolpinghaus

Bücherbasar in Bigge am 29.11.2009Am verkaufsoffenen Sonntag, 29. November 2009, findet im Kolpinghaus Bigge von 11:00 - 17:00 Uhr der zweite Bücherbasar der Kolpingsfamilie statt. Bücher werden wieder zu einem Schnäppchenpreis angeboten, wobei der Erlös für anstehende Renovierungsarbeiten des Vereinshauses bestimmt ist. Die Kolpingsfamilie sammelte ein Jahr lang mehr als 1.000 Bücher.

"Technische Hilfe Wald" - Feuerwehr bildete aus

25 ehrenamtliche Mitglieder aus den Feuerwehren Olsberg und Winterberg absolvierten im Oktober in Olsberg den Lehrgang technische Hilfe Wald. Foto: Feuerwehr25 ehrenamtliche Mitglieder aus den Feuerwehren Bigge-Olsberg und Winterberg absolvierten im Oktober in Olsberg den Lehrgang "technische Hilfe Wald". Im privaten Bereich sollte man es nicht und bei der Feuerwehr darf man es nicht - das Bedienen einer Motorsäge ohne spezielle Ausbildung. Das Arbeiten mit der Säge birgt erhebliche Gefahren, gerade beim Beseitigen von Windbruch.

Halbzeit beim "3. Weg"

moveologo-150.gifSechzehn junge Männer absolvieren bei der moveo gGmbH eine Ausbildung zum Teilezurichter. Für zehn von ihnen war im Oktober die Zeit der Zwischenprüfung gekommen, die sie gemeinsam meisterten. Die Ausbildung bei moveo findet im Rahmen des „3. Weges in der Berufsausbildung“ statt, einem durch das Land Nordrhein-Westfalen und den Europäischen Sozialfonds geförderten Programm.

Josefs-Brauerei verstärkt Marketing und Vertrieb

Josefsbrauerei in Bigge.Die Josefs-Brauerei setzt auch 2010 weiter auf Wachstum. Der einzige Brauerei-Integrationsbetrieb in Deutschland will im kommenden Jahr seine Vertriebsaktivitäten deutlich ausweiten und überregionale Märkte erschließen. „Dazu haben wir unseren Vertrieb jetzt noch einmal verstärkt“, erläutert Stefan Menge, Leiter der Brauerei. Der Verlauf des Geschäftsjahres 2009 sei alles in allem zufrieden stellend, so Menge weiter. Zwar hätten Absatz und Umsatz sowohl beim Bier als auch bei den alkoholfreien Getränken stagniert.

Werbegemeinschaft lädt zum Lichterfest

Lichterfest in Bigge-Olsberg am 29.11.2009Die Werbegemeinschaft Bigge-Olsberg wird die Stadt im Rahmen des Lichterfestes am Sonntag, 29. November 2009, in ein stimmungsvolles Lichtermeer verwandeln. Vor vielen Geschäften sind überdimensionale Flammschalen aufgestellt, an den Ruhrbrücken – zum Kurpark und neben Cafe Hagemeister - werden die großen Bäume mit Lichtern illuminiert.

Interessante Adventswochen im AquaOlsberg

aquaolsberglogo-150.gifAdvent – das ist die Zeit der Vorfreude und des Genusses. Das gilt ganz besonders für das AquaOlsberg: Die Sauerlandtherme wartet in den Wochen vor dem Weihnachtsfest mit zahlreichen besonderen Überraschungen für alle Besucherinnen und Besucher auf. So macht das AquaOlsberg zum Beispiel ab dem 29. November 2009 alle vier Advents- zu Schlemmersonntagen und lädt seine Gäste zum Frühstücksbuffet ein.

Wie der Herbstwind: Freek Mestrini wirbelte beim Konzert

Freek Mestrini dirigiert die Orchester aus Alme und Bigge-Olsberg am 14. November 2009 in der Schützenhalle Bigge.So ganz wussten die etwa 350 Besucher in der Bigger Rundhalle nicht, was sie wohl zum Herbstkonzert am Samstag, 14. November 2009, erwarten würde. Nach einem mehrtägigen Workshop wollten die Musikvereine aus Alme und Olsberg traditionelle Blasmusik bieten. Zur Unterstützung holten sich die Musikerinnen und Musiker einen absoluten Fachmann: Freek Mestrini.

Tag der offenen Tür bei PTAs

Herstellung von Salben im Berufskolleg. Foto: HSKAn einem „Tag der Offenen Tür“ am Freitag, 20. November 2009, öffnet die Lehranstalt für PTA des Hochsauerlandkreises von 9 bis 17 Uhr dem Publikum ihre Pforten. Unter dem Motto „Arzneimittel bei Erkältungskrankheiten“ können alle Interessierten  einen Einblick in das Berufs- und Ausbildungsfeld der „Pharmazeutisch-technischen Assistenten“ bekommen.

Strunzerdaal: 28. Ausgabe erschienen

Das Redaktionsteam um Heinz Lettermann (2. v.r.)Am Montag, 16. November 2009, ist die neue Ausgabe des Heimatblatts "Strunzerdaal" erschienen. Die Mannschaft um Redaktionsleiter Heinz Lettermann stellte im Rathaus die 28. Ausgabe vor. Auf 240 Seiten gibt es Berichte und Bilder von Geschehnissen aus den letzten zwölf Monaten und wie gewohnt auch Historisches. Die Ausgabe hat eine Auflage von 1.000 Stück.

Gedenken am Ehrenfriedhof am Volkstrauertag

Gräber von Tielke auf dem Bigger Friedhof.(von Heinz Lettermann) Alljährlich gedenken am Volkstrauertag viele Menschen der Millionen Opfer, die die beiden Weltkriege forderten. In Bigge waren im 1. Weltkrieg 35 Soldaten zu beklagen, die nicht zurück kehrten. Im 2. Weltkrieg kamen von insgesamt 450 eingezogenen Soldaten 93 nicht zurück. Auf Sandsteinen unseres Ehrenfriedhofs sind all` ihre Namen Eingraviert.

Anhörung der Wehr

feuerwehr-150.jpgAnlässlich der Ernennung des stellvertretenden Leiters der Feuerwehr, treffen sich die Mitglieder des Löschzuges Bigge-Olsberg sowie alle Mitglieder der Einheiten der Stadt Olsberg zur Anhörung der Wehr am Dienstag, 17. November 2009, um 18:30 Uhr in Uniform im Feuerwehrhaus in der Ramecke in Bigge.

Löschzug erhielt neuen Logistik-Gerätewagen

Pastor Richard Steilmann segnete am 7. November 2009 das neue Fahrzeug des Löschzugs Bigge-Olsberg. Foto: Edgar Schmidt, LöschzugEin neuer Gerätewagen "Logistik" wurde am Samstagabend, 7. November 2009, offiziell dem Löschzug Bigge–Olsberg übergeben. Bürgermeister Wolfgang Fischer, übergab Löschzugführer Andreas Lahme bei einer kleinen Feierstunde im Feuerwehrhaus die Fahrzeugschlüssel. Pfarrer Burkhard Krieger, Pastor Norbert Lipinski und Pastor Richard Steilmann gaben dem Fahrzeug den kirchlichen Segen.

Jazztanz, Clipstyle, Steptanz: "Tanzwerkstatt goes Big Apple"

Auftritt der Tanzwerkstatt am 14. November 2009 im Josef-Prior-Saal."New York" macht sich Tanzwerkstatt zum Thema einer großen Vorstellung am Samstag, 14. November 2009, im Josef-Prior-Saal im Josefsheim Bigge. Eine verrückte Reise führt in die Stadt, die niemals schläft - mal laut, mal besinnlich, mal glamourös, mal „back to the roots“... Eine Show aus Kindertanz, Jazztanz, Steptanz, Ballett, Clipstyle und Lindy Hop erwartet die Besucherinnen und Besucher.

Kolping Bildungsprogramm: Teilnehmer bleiben mobil

In einem sechsstündigen Kurs erfuhren die Teilnehmer vom Mindener Verkehrsexperten Werner Wesemann viele wesentliche Aspekte für eine verantwortungsbewusste Verkehrsteilnahme im fortgeschrittenen Lebensalter."Mobil sein - mobil bleiben" - das wollten 15 Biggerinenn und Bigger, die in der vergangenen Woche an einem Bildungsprogramm der Kolpingsfamilie Bigge teilnahmen.  Viele Neuerungen im Verkehrsrecht, Kfz-Technik, eine ökonomischen Wege- und Routenplanung sowie Maßnahmen bei Pannen und Unfällen standen auf dem Programm.

"Die Welt in Öl": Ausstellung

Die Welt in Öl - Ausstellung im Café Sonnenblick.„Die Welt in Öl“ heißt die neue Ausstellung im Café Sonnenblick des Josefsheims Bigge. Die Malerin Monika Wilmes aus Winterberg-Siedlinghausen zeigt darin eine Auswahl ihrer Landschaftsbilder. Das Spektrum reicht von heimischen Sommer- und Winterlandschaften des Sauerlands über Urlaubslandschaften in Deutschland, zum Beispiel an der Ostsee, bis zu exotischen Landschaften in Afrika.

Weihnachtskarten am PC gestalten - Kolping bietet Kurs

Kolping-Bildungsprogramm: Weihnachtskarten am PC gestalten.Die Kolpingsfamilie Bigge möchte bereits jetzt auf die bevorstehende Weihnachtszeit vorbereiten und bietet hierzu passend den Bildungsprogrammpunkt "Weihnachtskarten am Computer gestalten" an. Referentin Melanie Severin, Fachfrau für Bürokommunikation, möchte die Kreativität der Kursteilnehmer fördern.

Thank you for the Music: Schwungvolles Rathauskonzert

Der Bigger Chor94 beim Beatles-Medley.Etwa 140 Besucher im Ratssaal der Stadt Olsberg erlebten am Sonntag, 8. November 2009, einen stimmungs- und schwungvollen Chor-Konzertabend. The Folk People und der Chor94 boten eine abwechslungsreiche Liedauswahl - von Spirituals über Gospelgesang und Swing bis hin zu einem Medley aus dem Musical „Joseph and the Amazing Technicolour Dreamcoat“.

"Heilige Steine" im Schiffchen

Heilige Steine - Lesung am 21.11.2009 im Bigger SchiffchenDieter Beckmann aus Oeventrop stellt sein Romandebut „Geheimnis der Heiligen Steine“ - eine Geschichte der Varusschlacht - am Samstag, 21. November 2009, ab 19:30 Uhr im Gasthof Canisius (Schiffchen) in Bigge vor. Das Buch erzählt spannend den langsamen Untergang der römischen Legionen unter Varus und Germanicus gegen Arminius, den Fürsten der Cherusker.

Gespenster, Hexen und Gruselmonster in der Ruhraue

halloween_collins_aboutpixe.jpgAm Samstag, 31. Oktober 2009, fand die gruselige und spannende Halloween-Aktion der Kolpingjugend Bigge im Kolpinghaus statt. Um 19:00 Uhr trafen allmählich die kleinen verkleideten Gespenster, Hexen und Gruselmonster ein, um dann gemeinsam mit den Jugendleitern zu einer erschreckenden Nachtwanderung aufzubrechen. Zunächst ging es durch die Ruhraue.

Sachbeschädigungen am Wochenende

aktuell-polizei1.gifZu Sachbeschädigungen kam es am vergangenen Wochenende im Stadtgebiet. Betroffen war zum Teil auch Bigge. An der Hauptstraße, der Schulstraße und Auf’m Werth wurden Samstagabend, 31. Oktober 2009, drei Pkw beschädigt. Die Taten gehen nach bisherigen Erkenntnissen auf das Konto mehrerer Jugendlicher, die das Halloween-Motto „Süßes oder Saures“ völlig falsch auslegten.

Besinnliche Saunanacht

aquaolsberglogo-150.gifGanz im Zeichen der besinnlichen Zeit steht die nächste „Lange Saunanacht“ im AquaOlsberg. Am Samstag, 7. November 2009, ist die Sauna der Sauerlandtherme wieder bis 1:30 Uhr nachts geöffnet. Kerzenschein, Kaminfeuer, Meditation und entspannende Aufgüsse bieten den AquaOlsberg-Besuchern Erholung und Ruhe.

Einbruchdiebstahl am Schlossweg

aktuell-polizei1.gifIn der Zeit von Samstag, 31. Oktober 2009, 12:00 Uhr bis Sonntag, 05:30 Uhr, gelangte ein bisher unbekannter Täter auf einen Balkon einer Wohnung im ersten Stock am Schlossweg in Bigge. Hier verschaffte er sich Zugang und durchsuchte die Wohnung. Es wurden diverse Gegenstände entwendet. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0 29 61) 90 200 bei der Polizei zu melden.

Skiclub mit umfangreichen Aktivitäten

aktuell-notiz.gifAm 22. November 2008, fand die Jahreshauptversammlung des Skiclubs Olsberg statt. Unter der Leitung des Vorsitzenden Winfried Peters gab es aus den einzelnen Fachbereichen viel über das abgelaufene Jahr und die Planungen für die kommende Saison zu berichten. Zwei Skifreizeiten werden die Wintersportler nach Ischgl und in das Zillertal führen.

Bahnhofsneubau: Arbeiten gehen voran

Blick auf die Stadionstraße im Bereich des Bahnhofs. Rechts ist noch der Busbahnhof zu erkennen.Das Gelände rund um das neue Gebäude des Berufskollegs und des Bahnhofs nimmt weiter Formen an. Mitte November 2008 konnte die neue Verkehrsführung freigegeben werden, nachdem die Stadionstraße zuvor für zwei Wochen gesperrt wurde. Die Unterführung ist bereits weit vorangeschritten und am Bahnhof ist ein erstes neues Bauwerk zu erkennen. Hier sind noch ein paar weitere Ansichten:

Vorfahrt missachtet - Unfall

aktuell-polizei1.gifAm Freitag, 28. November 2008, gegen 13:40 Uhr, befuhr eine 40-jährige Frau die Straße Ruhrufer aus Richtung Stadionstraße kommend. Zu dieser Zeit befand sich eine vorfahrtberechtigte 51-jährige Frau aus Marsberg an der Frugesstraße Ecke Ruhrufer. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß.

Kino für Kinder an Adventssamstagen

aktuell-notiz.gifMit Unterstützung der  Bigger Kolpingjugend und der KJG St. Nikolaus Olsberg bietet die Werbegemeinschaft Bigge-Olsberg zum Weihnachtseinkauf an den langen Adventssamstagen  ein "Kinoprogramm" für Kinder im "Alten Kino", Zum Stausee. Folgende Filme werden gezeigt: 

WDR berichtet über Bigger Tunnel

aktuell-notiz.gifMit einem Kamerateam war der WDR am Mittwoch auf der Tunnelbaustelle zu Gast. Am Samstag, 29. November 2008, oder am Montag 1. Dezember 2008, soll ein Bericht in der WDR "Lokalzeit" gesendet werden. Informationen zum Stand der Bauarbeiten findet ihr zudem auf den Seiten von bigge-online.

Weihnachtsmarkt fällt aus

aktuell-notiz.gifWie wir erfahren haben, fällt der Bigger Weihnachtsmarkt am Schloss, der für das erste Adventswochenende geplant war, leider aus. Nähere Informationen sind uns nicht bekannt. Wir wünschen euch dennoch einen schönen, besinnlichen Beginn der Adventszeit.

Eltern plauderten über Adventszeit

Großes Interesse am Elternnachmittag des Familienzentrums Bigge am 25. November 2008."Unsere Familie auf dem Weg durch den Advent" lautete das Thema eines Elternnachmittages am 25. November 2008 im Familienzentrum St. Martin. Damit sich die Eltern entspannt bei Kaffee und Plätzchen auf den Weg machen konnten, wurden die Kinder im Familienzentrum betreut. Gemeinsam tauschte man sich zunächst über die eigenen Erfahrungen und Erinnerungen an die Advent- und Weihnachtszeit aus.

Gerade erschienen: "Strunzerdaal 2008"

Das Redaktionsteam stellte am 24. November 2008 die neue Ausgabe des Strunzerdaal vor. Federführend war einmal mehr der Bigger Chronist Heinz Lettermann (r.).Ab sofort ist die 27. Ausgabe des "Strunzerdaal" erhältlich - im "Bigger Caféstübchen" und bei Friseur Weber. Am Montag, 24. November 2008, wurde das 256 Seiten umfassende Werk im Rathaus vorgestellt. Das Redaktionsteam um Heinz Lettermann hat wieder viele Berichte zusammengetragen und bietet dabei eine Mischung aus Historischem und Aktuellem aus dem gesamten Stadtgebiet.

PKWs aufgebrochen: Navis geklaut

aktuell-polizei1.gifAuf einem Hotel-Parkplatz am Jahnplatz wurden in der Nacht zum Dienstag, 25. November 2008, zwei Pkw aufgebrochen. Die Diebe hatten es auf die Navigationsgeräte abgesehen und schlugen dazu Seitenscheiben ein. In einem Pkw stahlen sie die Halterung von der Windschutzscheibe und das VDO-Navi Dayton aus dem Handschuhfach.

Losenbergtunnel: Durchbruch im Dezember

Der Bigger Losenbergtunnel aus der Vogelperspektive.Seit einigen Tagen ist in Bigge und Olsberg öfter ein dumpfes Grollen zu hören, als sei ein Gewitter im Anmarsch. Zurückzuführen ist dies auf die Bauarbeiten am Losenbergtunnel. Auf der Südseite des Tunnels (Kittelbusch) wird meist zweimal täglich gesprengt. Auch auf der Nordseite wird inzwischen für den Voreinschnitt gesprengt – meist einmal am Tag.

Ausstellung: Erinnerung an ehem. Amtsbürgermeister

In einer kleinen Ausstellung wird an das Wirken des Politikers Bernhard Balkenhol erinnert.Einige Exponate in Erinnerung an den ehemaligen Amtsbürgermeister des Amtes Bigge, Bernhard Balkenhol, sind seit Mitte November in einer ständigen Ausstellung im Rathaus zu sehen. Darunter sind vor allem Auszeichnungen, die auf das politische Wirken Balkenhols im Amt Bigge, im Kreis Brilon bzw. im Hochsauerlandkreis und als Bundespolitiker zurückzuführen sind.

Polizei rät: Autos wintertauglich machen!

aktuell-polizei1.gifBehalten die Wetterfrösche Recht, steht dem Sauerland am Wochenende ein Wintereinbruch bevor. Der Deutsche Wetterdienst meldet für Freitag, 21. November 2008, verbreitet Niederschläge, die auch in tieferen Lagen in Schnee übergehen sollen und für Schneehöhen von 10 bis 30 cm sorgen könnten. 

Wer verlor Stützstempel?

aktuell-polizei1.gifEin vermutlich von einem Lkw verlorener Stützstempel hatte vergangenen Freitagabend, 14. Dezember 2008, einen Unfall auf der Hauptstraße zur Folge. Ein 26-Jähriger erkannte den Stempel (Stützfuß eines Lkw bei Ladearbeiten etc.) zu spät und überfuhr ihn. Dabei wurde sein Pkw erheblich beschädigt.

Einbrecher mögen Schokoriegel

aktuell-polizei1.gifOffensichtlich Heißhunger auf Süßes hatten Einbrecher in eine Firma an der Industriestraße. In der Kantine brachen sie eine Rolllade auf, um in den Verkaufsraum zu gelangen. Neben einem 17-Zoll-Flachbildschirm der Marke HP entwendeten sie über 80 Stück Schokoriegel diverser Sorten und mehrere Flaschen Cola.

Datenklau am Bankautomaten - Tipps von der Polizei

aktuell-polizei2.gif"Skimming (engl. für abschöpfen)" nennt man das kriminelle Abgreifen und Ausspähen von Bankdaten an Geldautomaten. Mit diesen Daten wird von Gaunern dann illegal Geld abgehoben oder besser gesagt: gestohlen. Durch manipulierte Geldautomaten können Täter an die Daten einer "Debitkarte" (EC-Karte, Kreditkarte, etc.) gelangen und eure persönliche PIN ausspähen.

Aktuelle Luftbilder - November 2008

Hier entsteht der Losenbergtunnel in Bigge.Nach einiger Pause sind wir mal wieder über Bigge geflogen. In der Galerie findet ihr nun einige Ansichten aus der Vogelperspektive. Schwerpunkt sind natürlich die Großbaustellen (hier links z.B. der Eingang zum Losenbergtunnel). Schaut einfach mal 'rein - vielleicht hilft das Studium der Bilder auch bei kommenden Suchbildern. Zur Galerie geht es HIER.

Unfall auf Scheltenbergweg

aktuell-polizei1.gifZwei erheblich beschädigte und nicht mehr fahrbereite Pkw waren das Ergebnis einer Vorfahrtsverletzung am Sonntagnachmittag, 16. November 2008. Ein 65-Jähriger befuhr den Scheltenbergweg und beachtete in Höhe der Kreuzung "Auf der Heide / Leipziger Str." nicht die Vorfahrt eines von rechts kommenden 18-Jährigen.

Jahreshauptversammlung: "Anwintern" beim Skiclub

aktuell-notiz.gifDer Ski-Club Olsberg e.V. lädt alle Mitglieder für Samstag, 22. November 2008, um 17.00 Uhr zur Jahreshauptversammlung in die Skihütte an der Buchhorst ein. Neben Neuwahlen stehen natürlich Berichte über die vielen Aktivitäten des letzten Jahres auf der Tagesordnung, sowie die Planungen für den kommenden Winter.

Sauna stellte sich vor: Bilder online

Die Waldschwitze im AquaOlsberg. Am 15. November 2008 öffnete der Saunabereich seine Pforten.Nun kann das AquaOlsberg durchstarten: Am Sonntag, 16. November 2008, begann um 9:00 Uhr offiziell der Betrieb in der Waldsauna. Am Samstag stellten Olsberg-Touristik-Geschäftsführer Andreas Rüther und Badmanager Jörg Schaefer zusammen mit ihrem Team den großzügig gestalteten Saunabereich vor. Das Interesse in der Bevölkerung und bei den Gästen war groß.

Stv. Löschzugführer zurückgetreten

feuerwehr_124-115.gifDer stellvertretende Zugführer des Löschzugs Bigge-Olsberg, Andreas Rüther, ist auf eigenen Wunsch von seinem Amt zurückgetreten. Brandinspektor Rüther, hauptberuflicher Geschäftsführer der Stadtmarketing Olsberg GmbH, kann nach eigenen Angaben das Amt als stellvertretender Löschzugführer aus beruflichen Gründen nicht mehr wahrnehmen, so die Feuerwehr in einer Pressemitteilung.

Bigger Kolping mit neuem Präses

Pastor Richard Steilmann (l.) wird Nachfolger des bisherigen Bigger Kolpingpräses Pastro Jörg Klose (r.).Am Freitag, 24. Oktober 2008, beging die Bigger Kolpingsfamilie ihren Kolpinggedenktag. Zunächst wurde gemeinsam eine Messe in der Pfarrkirche gefeiert. Danach traf man sich in der Guten Stube des Kolpinghauses zur Ehrung der Jubilare. Auf eine 60-jährige Mitgliedschaft blickt Karl-Heinz Lörwald zurück, Otto Decker ist seit 50 Jahren treues Mitglied.

Erneut Kabeldiebe am Werk

aktuell-polizei1.gifGleich an drei Baustellen im Stadtgebiet waren in der Nacht zum Donnerstag, 13. November 2008, Kabeldiebe am Werk. An der Großbaustelle Ruhrtalbrücke, der REWE-Baustelle am Ruhrufer und der Josefsheim-Baustelle an der Stadionstraße stahlen die Diebe insgesamt 240 Meter flexibles Baustellenkabel im Wert von etwa 5.000 Euro.

AquaOlsberg: Eröffnung der Saunalandschaft

panoramasauna-150.jpgWaldlichtung, Waldschwitze, Saunagrotte, Panoramasauna und Saunagarten locken ab Sonntag, 16. November 2008, in das AquaOlsberg. Um 9:00 Uhr wird dann offiziell der langersehnte Saunabereich in Betrieb gehen. Einen Tag zuvor kann die Bevölkerung die große Saunalandschaft ab 13:00 Uhr bei einem Tag der offenen Tür besichtigen.

Unternehmer informierten sich über Breitbandversorgung

Zum Unternehmerlunch hatte die Stadt Olsberg geladen.Am Donnerstag, 6. November 2008, wurde im Haus des Gastes ein Unternehmer-Lunch zum Thema "Breitbandversorgung für Unternehmen" durchgeführt. Auf Einladung der Stadt Olsberg haben Herr Stefan Glusa von der Breitbandinitiative des Hochsauerlandkreises und Herr Mario Heuel von der Firma Innofactory über die neuen Möglichkeiten des funkbasierten Netzzugangs berichtet.

Grundschule, Golf, gesundes Frühstück...

Bigger Grundschüler lernen Golf in Brilon.Nicht nur Mathe und Deutsch vermittelt die Bigger Grundschule. Seit dem Beginn des neuen Schuljahres bietet die Martinusschule den Schülern im Rahmen einer freiwilligen AG Golfunterricht an. Dieser findet mittwochs nachmittags auf dem Golfplatz in Brilon statt. Mit Begeisterung üben die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung des Trainers Tim Meltke auf dem neu angelegten 6-Loch-Kurzplatz.

Bürgerversammlung: Verkehrsführung war Hauptthema

Viele interessierte Bürger kamen zur Vorstellung und Diskussion des Zentrenkonzeptes bzw. der Verkehrsführung."Niemand kommt auf die Idee, den Verkehr rechts herum nach Winterberg auszuschildern", so Bürgermeister Reuter zu den Fragen bezüglich der zukünftigen Verkehrsführung am Olsberger Bahnhof ("Schlüterkurve"). Für die über 200 Bürger, die am Montag, 10. November 2008, in die Bigger Schützenhalle strömten, war das eine der wichtigsten Aussagen des Abends.

Pkw beschädigt - Verursacher gesucht

aktuell-polizei1.gifAm Samstag, 8. November 2008, wurde in der Zeit von 16:00 - 17:10 Uhr ein vor dem Haus Hauptstraße 46 abgestellter Pkw Mazda hinten rechts durch ein anderes Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Die Höhe des festgestellten Sachschadens beträgt ca. 300,- €.

Bigger Weihnachtsmarkt: Restliche Standflächen zu vergeben

Weihnachtsmarkt am Schloss in Bigge am 29. und 30. November 2008.Am ersten Adventswochenende (29. - 30.11.2008) findet in gemütlicher Atmosphäre wieder der Bigger Weihnachtsmarkt am Schloss statt. Die Standbetreiber haben sich bereits zu einer Vorbesprechung getroffen, es sind aber noch ein paar Standflächen zu haben. Wer Interesse hat, den Markt mit einem Stand zu bereichern, wendet sich bitte an:

Dämmen und Energiesparen: Infoveranstaltung

daemmen-20081112Informationen zum Thema Energiesparen in der Sparkasse Hochsauerland in Bigge (Hauptfiliale) am 12. November 2008.150.jpgAm Mittwoch, 12. November 2008, wird in der Sparkasse Hochsauerland (Filiale Hauptstraße in Bigge) über Dämmen und Energiesparen informiert. Eine persönliche Beratung ist ab 15:00 Uhr möglich, Fachvorträge gibt es ab 18:00 Uhr: u. a. Energiesparen und Modernisieren, Förderung durch das Bundeswirtschaftsministerium und KfW-Förderprogramme.

Parkrempler: Geschädigter gesucht

aktuell-polizei1.gifDienstagmorgen, 4. November 2008, fuhr eine 45-Jährige auf einem Parkplatz im Bereich Heinrich-Sommer-Straße gegenüber der Elisabeth-Klinik gegen einen parkenden Pkw. Daraufhin stellte sie ihren Wagen ab und kehrte die wenigen Meter zur Unfallstelle zurück. Der angefahrene Wagen befand sich jedoch nicht mehr dort.

Schauturnen: TSV lädt ein

Zum Schauturnen lädt der TSV Bigge-Olsberg am 8. November 2008.Am Samstag, 8. November 2008, zeigt die Turnabteilung des TSV Bigge-Olsberg ab 15:00 Uhr bei ihrem Schauturnen wieder einmal einen bunten Querschnitt aus seinem vielfältigen Übungsangebot. Vom Mutter-Kind-Turnen über den Breitensport bis hin zum Leistungsturnen erwartet die Zuschauer ein vielfältiges Sportprogramm, bei dem auch spektakuläre Showeinlagen der Leistungsriege nicht fehlen.

Umgehungsstraße: Bürgerversammlung in Bigge

Bürgerversammlung in der Bigger Schützenhalle am 10. November 2008 um 19:30 Uhr zum Thema Entwicklung der Kernstadt nach Inbetriebnahme der Umgehungsstraße.In einer Bürgerversammlung am Montag, 10. November 2008, wird Bürgermeister Elmar Reuter ab 19:30 Uhr in der Bigger Schützenhalle über die Entwicklung der Kernstadt nach Inbetriebnahme der Umgehungsstraße berichten. Auf der Schützengeneralversammlung wurde dieses Thema bereits diskutiert. Nun sollen die Pläne und die tatsächliche Situation erläutert werden.

A 46 wird weitergebaut

aktuell-notiz.gif"Das ist ein großer Tag für das Sauerland", freut sich Landrat Dr. Karl Schneider, der auch gleichzeitig Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft A 46 ist. Mit der Unterzeichnung des Planfeststellungsbeschlusses im Düsseldorfer Verkehrsministerium können die Arbeiten an dem sechs Kilometer langen Teilstück von Velmede nach Nuttlar beginnen.

Unternehmer-Lunch: Infos zu Breitbandversorgung

logo_stadt-150.gifDie Stadt Olsberg bemüht sich seit langem darum, sowohl die Kernstadt als auch die Dörfer mit Breitbandkabel zu versorgen. Inzwischen hat der Hochsauerlandkreis die Firma Innofactory, Lennestadt, mit dem Aufbau des Breitbandnetzes beauftragt. Einzelheiten hierzu wurden kürzlich den Ortsvorstehern vorgestellt.

PTA-Lehranstalt: Tag der offenen Tür

aktuell-notiz.gifInteressierte Schülerinnen und Schüler und deren Eltern können sich beim Tag der offenen Tür am Freitag, 7. November 2008, von 09:00 bis 17:00 Uhr über die Ausbildung und den Beruf der pharmazeutisch-technischen Assistenten in der PTA-Lehranstalt des Hochsauerlandkreises, Paul-Oventrop-Sraße 6a, informieren.

Volkstrauertag: Bigge und Olsberg gedenken gemeinsam

aktuell-notiz.gifDie Ortsvorsteher von Bigge und Olsberg, Lorenz Keuthen und Josef Röttger, laden zu einer gemeinsamen Gedenkfeier anlässlich des Volkstrauertags am Sonntag, 16. November 2008, ein. Zunächst findet um 09:30 Uhr ein Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Nikolaus Olsberg statt.

"Fantasie & Farbe" - neue Ausstellung im Café "Sonnenblick"

Bis Mitte Dezember füllt die Schmallenberger Malerin Hiltrud Kötter das Café des Josefsheims Bigge mit buntem Leben."Fantasie & Farbe" heißt die neue Ausstellung im Café Sonnenblick. Bis Mitte Dezember 2008 füllt die Schmallenberger Malerin Hiltrud Kötter das Café des Josefsheims Bigge mit buntem Leben. Motive aus Afrika sind dabei ein Schwerpunkt. Zu sehen sind aber auch heimische Landschaften, Blumen und moderne Kunst. Die Leidenschaft der Malerin ist Acryl.

"Naschkatzen" verübten Einbruch

aktuell-polizei2.gifDurch eine eingeschlagene Scheibe gelangten Diebe in einen Schnellimbiss an der Hauptstraße. Der Einbruch geschah in der Nacht zum Mittwoch, 28. November 2007. Die Diebe stahlen große Mengen Süßigkeiten, insgesamt 30 Schokoriegel und 72 Überraschungseier.

Von glatter Fahrbahn abgekommen

aktuell-polizei1.gifKurz nach Mitternacht ereignete sich am Donnerstag, 29. November 2007, auf der Stadionstraße ein Verkehrsunfall. Eine 18-Jährige befuhr mit ihrem Pkw die Stadionstraße aus Richtung Kreisverkehr kommend und geriet im Kurvenbereich auf der glatten Fahrbahn ins Rutschen.

Garagen mit Graffiti beschmiert

aktuell-polizei1.gifIn der Nacht zum letzten Samstag besprühte bisher Unbekannte die Rückwände städtischer Garagen an der Hauptstraße mit rotem Graffiti. Die drei Garagen befinden sich zwischen der Stehestraße und der Frugesstraße. Neben Figuren ist in den Graffiti auch das Kürzel "KK!" erkennbar.

Posaunenchor feiert 40-Jähriges

Der Posaunenchor der Martin-Luther-Kirche feiert im Jahr 2007 sein 40-jähriges BestehenDer Posaunenchor der Martin-Luther-Kirche wird 40 Jahre alt. Mit einem Konzert und Adventsliedersingen wird am 2. Dezember 2007 um 17 Uhr das Jubiläum in der Martin-Luther-Kirche gefeiert. Gestaltet wird die Veranstaltung vom Evangelischen Kirchenchor Brilon unter der Leitung von Gerhard Eberbach und dem Posaunenchor unter der Leitung von Horst Jerzembek.

Stadt lädt ein zum 5. Wirtschaftsgespräch

5. Olsberger Wirtschaftsgespräch am 27. November 2007Große Projekte und Stadtentwicklungskonzepte, die für den Wirtschaftsstandort Olsberg von Bedeutung sind, kommen in eine wichtige Phase.  Bürgermeister Elmar Reuter lädt daher Industrie, Handwerk, Dienstleister und alle übrigen Gewerbetreibenden im Stadtgebiet zu einem Wirtschaftsgespräch am Dienstag, 27. November 2007 um 19:00 Uhr, in das Haus des Gastes ein.

"Strunzerdaal" 2007 nun erhältlich

Heinz Lettermann stellte am 19. November 2007 die 26. Ausgabe des Die 2007er Ausgabe des Heimatblattes „Strunzerdaal“ ist nun erschienen und zum Preis von 9 Euro bei den üblichen Verkaufsstellen erhältlich. Am Montag, 19. November 2007, konnte Redakteur Heinz Lettermann die 26. Ausgabe vorstellen. Auf insgesamt 240 Seiten finden die Leser eine gute Mischung aus aktuellen Themen und Historischem aus dem Strunzertal, das heißt aus dem Olsberger Stadtgebiet.

10 Jahre "Offene Hilfen" - Podiumsdiskussion

Podiumsdiskussion am 18. November 2007 im Josefsheim BiggeUnser Bürgermeister Elmar Reuter möchte es. Josef Lüttig, stellvertretender Caritasdirektor in Paderborn, möchte es auch: mit einer Behinderung im Alter oder im Pflegefall selbstbestimmt in der gewohnten Umgebung leben. Bei einer Podiumsdiskussion im Josefsheim Bigge erzählten sie am vergangenen Sonntag, 18. November 2007, von ihren Wünschen.

Weihnachten im Schuhkarton - Grundschüler engagierten sich

Bigger Grundschüler bereiteten Gerade mal noch vier Wochen, dann ist schon wieder Weihnachten. Geschenke sind über die Jahre selbstverständlich geworden. Dass es auch in der heutigen Zeit in Europa hunderttausende von Kindern gibt, denen es nicht so gut geht, wie hier, daran haben die Kinder der Klassen 1b, 2a, 2b und 4b der St. Martinus-Grundschule in Bigge gedacht.

Einbrecher waren am Wochenende unterwegs

aktuell-polizei1.gifZwei Einbrüche ereigneten sich am Wochenende. Montagmorgen, 19. November 2007, wurde ein Einbruch in den Computerschulungsraum des Josefheims in  Bigge bemerkt. Über das Wochenende hatten Diebe ein Fenster zur Elisabethstraße aufgebrochen, um in den Raum einzusteigen. 

"Schnupperkurs" im Florettfechten

logo_tsv.gifLangeweile am kommenden Wochenende? Das könnt  ihr ganz schnell ändern. Die Fechtabteilung des TSV Bigge-Olsberg bietet am 24. und 25. November in der Schule an der Ruhraue in Bigge jeweils von 16:00 – 18:30 Uhr einen Schnupperkurs im Florettfechten für Senioren an. Hier ist speziell die Altersklasse ab 30 aufwärts angesprochen. Natürlich können aber auch Interessierte ab 18 Jahren daran teilnehmen.

Züchter zeigten ihre Prachtexemplare im Josefsheim

Auch Schweizer Rassetauben wurden im Josefsheim Bigge gezeigtDer Kleintierzuchtverein W322 Velmede und Umgebung hat am 17. und 18. November 2007 seine Lokalschau im Josefsheim Bigge veranstaltet. Die Züchter, die auch auf Landes- und Bundesebene ausstellen, zeigten Kaninchen, Tauben und Hühner. Auch zahlreiche Jugendliche waren mit von der Partie, hat der Verein doch eine Jugendabteilung aufgebaut, die inzwischen aus sechs Personen besteht.

"Kalter Schlag" - kultureller Abend im Schiffchen

Der Berliner Autor Gerd Normann liest im „Schiffchen“ in Bigge aus seiner Kriminalgroteske „Kalter Schlag“. Am Freitag, 23. November 2007, um 20:00 Uhr setzt der Gasthof Canisius in Bigge seine kulturelle Veranstaltungsreihe fort. Auf Einladung der Inhaberin Annemarie Allesch wird der überregional bekannte Krimiautor Gerd Normann die Gäste des "Schiffchens" spannend unterhalten. Der Berliner Autor Gerd Normann liest im „Schiffchen“ aus seiner Kriminalgroteske „Kalter Schlag“.

"Piraten" und "Katzen" beim Schauturnen des TSV

Die Nachwuchturner des TSV Bigge-Olsberg zeigten ihr Können beim Schauturnen am 10. November 2007Am Samstag, 10. November 2007, trafen sich die Turnerinnen und Turner des TSV Bigge-Olsberg in der Ballspielhalle zum Schauturnen. In seiner Eröffnungsansprache konnte der TSV-Vorsitzender Dieter Groppel zahlreiche Zuschauer begrüßen. Wie vielseitig und abwechslungsreich Turnen ist, konnten die Zuschauer bei den anschließenden Vorführungen der Turngruppen sehen:

Kirchengemeinden laden ein: "Ökumenische Filmwoche"

Die Organisatoren der Ökumenischen Filmwoche laden ins Alte Kino Olsberg ein. Von links: Pfarrer Richard Steilmann (St. Martin Bigge), Björn Kölber (Josefsheim), Manfred Loerges (St. Nikolaus Olsberg) und Pfarrer Burkhard Krieger (Ev. Kirchengemeinde).Die Olsberger Kirchengemeinden lassen die Ökumenische Bibelwoche wieder aufleben. Die Neuauflage findet von Montag bis Donnerstag kommender Woche (19. bis 22. November 2007) statt; diesmal als Ökumenische Filmwoche. Dazu laden die Pastoralverbünde St. Martin Bigge und Olsberg–Freier Grund sowie die Evangelische Kirchengemeinde Olsberg alle Interessierten ein.

Kindern helfen: Reisebüro Leisse verkauft UNICEF-Karten

Peter Meinke von der UNICEF-Arbeitsgruppe Sauerland, Britta Laube, Leiterin des Reisebüros Leisse in Bigge und Doris Papenkort von UNICEF präsentieren die neuen GrußkartenGerade zur Weihnachtszeit erfreuen sich trotz des Internetzeitalters Grußkarten immer noch einer großen Beliebtheit. Freunden und Bekannten nette Grüße senden und gleichzeitig etwas für einen guten Zweck tun? Das geht mit den UNICEF-Grußkarten. Neben der Buchhandlung "Das Buch" und "Hildegards Lädchen" gibt es nun eine weitere Verkaufsstelle, wo die Karten erhältlich sind:

Bigge und Olsberg begehen Volkstrauertag gemeinsam

aktuell-notiz.gifZum Gottesdienst anlässlich des Volkstrauertages am kommenden Sonntag, 18. November 2007, um 9:30 Uhr, treffen sich alle Bigger und Olsberger Vereine mit ihren Fahnenabordnungen an der evangelischen Kirche in der Bahnhofstrasse in Olsberg.

"Offene Hilfen" feiern Jubiläum

Seit zweieinhalb Jahren wird Sven Kirschbaum vom Team der Offenen Hilfen unterstützt. Seinen Alltag meistert er weithegend selbstständig.Wer die Wohnung von Sven Kirschbaum betritt, kennt sofort die Hobbys des Mannes, der hier lebt. Im Wohnzimmer stehen Regale voller Modellautos. Das Schlafzimmer ist ein blau-weißes Meer aus Postern und Schals. Sven Kirschbaum ist Fan des FC Schalke 04. Außerdem ist er begeisterter Basketballspieler. Mit seiner Rollstuhl-Basketballgruppe trainiert er regelmäßig in der Turnhalle des Josefsheims Bigge.

Auffahrunfall mit 19.000 Euro Schaden

aktuell-polizei2.gif 
Auf der B 7 zwischen Nuttlar und Antfeld kam es Sonntagnachmittag, 11. November 2007, zu einem Auffahrunfall, der an zwei Pkw Schäden in Höhe von etwa 19.000 Euro zur Folge hatte.

Bahnstrecke mit Rollsplitcontainer blockiert

aktuell-polizei1.gifFür einen halbstündigen Stopp des Bahnverkehrs sorgte Sonntagnachmittag, 11. November 2007, eine Gruppe Betrunkener am "Olsberger" Bahnhof. Die 20 bis 30 Jahre alten Männer aus Schleswig-Holstein hatten einen Rollsplittcontainer auf den Gleiskörper geschoben.

Umgehungsstraße Bigge-Olsberg erst in 2010 fertig

Fotomontage der Bigger Umgehungsstraße mit TunnelIm Rahmen einer Ratssitzung berichtete Thomas Rensing von Straßen.NRW über den aktuellen Stand der Bauarbeiten für die Umgehungsstraße B480n. Die schlechte Nachricht vorweg: Die Fertigstellung wird sich verzögern, so dass voraussichtlich erst im Jahr 2010 der Verkehr – übrigens geschätzte 10.000 Pkw und Lkw pro Tag – über die neue Trasse an Bigge und Olsberg vorbeigeführt werden kann.

Kleintierschau in Bigge

usbeketschelkar.jpgDer Kleintierzuchtverein "W322 Velmede und Umgebung" veranstaltet am Samstag und Sonntag, 17./18. November 2007, eine Kleintierschau im Josef-Prior-Saal des Josefsheims. Es werden Rassekaninchen und seltene, ungewöhnliche Tauben- und Hühnerrassen gezeigt: U. a. sind Usbekische Tümmler, Schweizer Farbentauben, Zwergnackthalshühner und Altenglische Zwergkämpfer zu sehen.

„Inspiration der Fülle“ – neue Ausstellung im Josefsheim

Christa Danch präsentiert ihre Bilder im Bigger Josefsheim„Inspiration der Fülle“ heißt die jetzt eröffnete Ausstellung im Josefsheim Bigge. Die Briloner Malerin Christa Danch zeigt im Café Sonnenblick eine Auswahl ihrer Werke. Landschaften, Stillleben, Porträts: Christa Danch hat für diese Ausstellung eine große Bandbreite an Motiven ausgewählt. Ihre bevorzugte Technik ist Öl auf Holz. „Ich male seit meiner Schulzeit“, erzählt die Brilonerin.

Freundschaftsturnier der Tanzgarden in Bigge

Freundschaftsturnier der Tanzgarden in der Bigger Schützenhalle am 4. November 2007 - hier eine Jugendgruppe aus Elleringhausen40 Auftritte, 17 Vereine, gekonnte wie ideenreiche Choreographien und glückliche Sieger - so könnte man in Kürze über das 15. Freundschaftspokalturnier der Tanzgarden des HSK berichten. Das wäre allerdings zu kurz für das, was am Sonntag, 4. November 2007, in der Bigger Schützenhalle geboten wurde. Viel Einsatz und Training sind gefordert, wenn es gilt, vor einer siebenköpfigen Jury anzutreten.

Ambulanz der Elisabeth-Klinik am 19.11. geschlossen

aktuell-notiz.gifAm Patronatstag der Elisabeth-Klinik, den 19. November 2007, bleibt die Ambulanz der Klinik geschlossen. An diesem Tag wird zunächst ein Gottesdienst gehalten und anschließend wird es für die Mitarbeiter einen Tag der offenen Tür geben. Ihnen werden die Neuerungen, die sich durch die Umbaumaßnahmen  ergeben haben, vorgestellt.

Kolpingsfamilien fahren nach Köln - jetzt anmelden!

Fahrt der Kolpingsfamilien im Pastoralverbund nach Köln am 1. Dezember 2007Die Kolpingsfamilien im Pastoralverbund Bigge planen eine gemeinsame Fahrt zum Geburtshaus Adolph Kolpings in Verbindung mit einem Besuch der Kölner Weihnachtsmärkte. Los geht es am Samstag, 1. Dezember 2007, um 8:00 Uhr. Für 11:00 Uhr ist ein Gottesdienst am Grabe Adolph Kolpings vorgesehen und anschließend steht ein gemeinsames Mittagessen im Kolpinghaus International auf dem Programm.

Schweres Baggerzubehör entwendet

aktuell-polizei1.gifAn der Brückenbaustelle der Umgehungstraße (Verlängerung Norbachstraße) wurden über das lange Wochenende alle drei Anbau-Baggerlöffel eines Minibaggers entwendet. Der 30 cm breite Tieflöffel war am Baggerarm angebaut. Dieser drückte auf den darunter festgeklemmten 50 cm breiten Tieflöffel.

Wirtschaftsforum im November

aktuell-notiz.gif
Das nächste Wirtschaftsforum wird am Dienstag, 27. November 2007, um 19:00 Uhr im Haus des Gastes sein. Schwerpunkte sind das integrierte Handlungskonzept und die Ergebnispräsentation GEWERBE-Monitor. Zum Integrierten Handlungskonzept stellt sich die Frage nach Festlegung von Zentralen Versorgungsbereichen.

Handgefertigte Kerzen für die dunkle Jahreszeit

Schwerst-mehrfach behinderte Menschen erstellen die KerzenRechtzeitig zur kalten und dunklen Jahreszeit bietet der Josefsheim-Shop jetzt ein neues Produkt an: handgefertigte Kerzen aus den Bigger Werkstätten. Im Arbeitsbereich mit besonderem Förderauftrag stellen 15 schwerst-mehrfach behinderte Menschen Kerzen in verschiedenen Formen und Farben her. Die Kerzen sind ab sofort im Josefsheim-Shop, Hauptstraße 66 in Bigge, erhältlich.

Schauturnen des TSV Bigge-Olsberg

Schauturnen der Turnabteilung des TSV Bigge-Olsberg am 10. November 2007 in der Ballspielhalle in BiggeAuch in diesem Jahr lädt die Turnabteilung am Samstag, 10. November 2007, wieder zum Schauturnen in die Ballspielhalle. Die Zuschauer erwartet ein interessantes und abwechslungsreiches Programm. Die einzelnen Turngruppen präsentieren sich als Pinguine, Piraten und Katzen in einem bunten Programm aus Sport, Spiel und Bewegung. Die Veranstaltung beginnt um 14:30 Uhr.

Erneuter Dieseldiebstahl

aktuell-polizei2.gifDie hohen Spritpreise scheinen in der letzten Zeit vermehrt zu Kraftstoffdiebstahl zu führen. Zwei junge Männer im Alter von 18 Jahren wurden Mittwochabend, 31. Oktober 2007, im Bereich einer Baustelle festgenommen. Sie hatten ca. 40 Liter Dieselkraftstoff aus Fahrzeugen abgezapft.

Sondermüllsammlung am 10. November 2007

aktuell-notiz.gifAm Samstag, 10. November 2007, findet die mobile Sammlung schadstoffhaltiger Abfälle aus Haushalten statt. Eingesammelt werden z. B.: Farb- und Reinigungsmittel, Batterien, Akkus, Pflanzenschutzmittel, Klebstoffe, Laborchemikalien, Spraydosen mit schädlichem Inhalt, Thermometer, Säuren und Laugen, Medikamente usw.

60 Jahre VdK: Auszeichnung für Bigger Schützenhalle

Jubilarehrung 2007 beim VdK (vlnr.): Ortsvorsitzender Albert Bause, Kreisvorsitzender Franz-Josef Bigge, August Schröder, Heinz Genckow und Ulrich JanzenEin volles Haus konnte VdK-Vorsitzender Albert Bause beim 60-jährigen Bestehen des VdK-Ortsverbandes am 27. Oktober 2007 in der Bigger Schützenhalle begrüßen. Der Vorsitzende gab einen interessanten Rückblick auf die zurückliegenden Jahrzente. Bürgermeister Elmar Reuter hielt die Festansprache und dankte den Verantwortlichen für ihr ehrenamtliches Engagement und wünschte alles Gute für die Zukunft.

25. "Strunzerdaal" erschienen

strunzerdaal06_150Ein Jubiläum kann nun das Heimatblatt "Strunzerdaal" feiern: Redakteur Heinz Lettermann stellte am Montag, 27. November 2006, die bereits 25. Ausgabe vor. Nachdem das Erstlingswerk - damals noch in schwarz-weiß - gerade mal 48 Seiten aufwies, bieten sich den Leserinnen und Lesern nun 228 auf Hochglanzpapier gedruckte Seiten.

Geistliche Abendmusik am 2. Advent

Klaus StehlingZum Adventskonzert der Geistlichen Abendmusik lädt der Förderverein am Sonntag, 10. Dezember 2006 (2. Advent), um 17:00 Uhr sehr herzlich in die Pfarrkirche St. Martinus ein. Martin Bastian und Klaus Stehling musizieren in einem Konzert für Tenor und Orgel. Durch die interessante Programmzusammenstellung von Kompositionen aus der Barockzeit bis hin zur Musik der Gegenwart werden sich viele Musikliebhaber angesprochen fühlen.

WebCam online!

webcamKlick auf das kleine Kamerabild oben rechts genügt! Es ist ein weiterer interessanter Bereich bei bigge-online "auf Sendung" gegangen. Seit dem 25. November 2006 läuft die Bigger WebCam, d.h. eigentlich sind es sogar zwei. Nun ist der Blick frei auf Bigges "Hauptverkehrsader" (zumindest noch bis 2009...).  Bei Beschaffung, Einrichtung und Installation der Kamera haben wir viel Unterstützung erfahren.

Madeleine Teuber für Junioren-Weltcup qualifiziert

madeleine_teuber_wm150Trotz fast noch spätsommerlicher Temperaturen haben mittlerweile schon viele Wintersportler den Wettkampfbetrieb aufgenommen. So auch die Bigger Rennrodlerin Madeleine Teuber. Die Saison nahm einen erfreulichen Auftakt, denn durch gute Erfolge in Altenberg und Königssee hat sich Madeleine für den Junioren-Weltcup 2006/2007 qualifiziert. Am 28. November 2006 beginnt der Weltcup in Winterberg.

Bei Diebstahl gefilmt

polizei_absperrung150In einem Supermarkt an der Fruges Straße wurde Mittwochmittag, 22. November 2006, ein Ladendieb gefilmt. Der Mann entwendete ein XtraPac-Handy Siemens ME 75 und ein schnurloses Mobitelefon mit Basisstation des Herstellers Audioline. Die Filmaufnahmen zeigen einen ca. 20-25 Jahre alten Mann mit einer stabilen Figur. Der Mann ist ca. 170 cm groß.

Rettungshundestaffel besucht Löschzug

drk_fw_150Am Montag, 20. November 2006, stellte sich die Rettungshundestaffel des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Meschede beim Löschzug Bigge?Olsberg vor. Immer wieder werden die Feuerwehren zur Suche von Vermissten angefordert, da sie in kürzester Zeit viel Personal zur Verfügung stellen können. In Zukunft werden die Kräfte des Löschzuges im Bedarfsfall sicher auch das DRK anfordern.

Diebe klauen Kupferschrott

polizei_absperrung150In der Nacht zum Montag, 20. November 2006, entwendeten Diebe eine größere Menge Kupferschrott von einem Schrottplatz an der Knickhütte. Die Kupferkabel in verschiedenen Dicken und Längen wurden an der L 743 zwischengelagert und anschließend vermutlich mit einem Lkw abtransportiert. Reste des Diebesgutes verblieben an der L 743. Entwendet wurden ca. 500 kg Kupferschrott.

Wohnungseinbrecher festgenommen!!

handsch_150In der Nacht zu Freitag, 17. November 2006, klickten um 2:50 Uhr in einem Olsberger Geldinstitut die Handschellen. Ein 46-jähriger gebürtiger Olsberger wurde beim Versuch, betrügerisch Geld am Geldautomaten der Bank abzuheben, auf frischer Tat ertappt und vorläufig festgenommen. Damit ist der Polizei ein wichtiger Erfolg zur Bekämpfung der Wohnungseinbruchsdiebstähle im Ort gelungen.

Verkehrsunfall in Stadionstraße

polizei_bullis150Weil ein 40-jähriger Pkw-Fahrer am Donnerstag, 16. November 2006, die Vorfahrt eines anderen Pkw missachtete, kam es zu einem Verkehrsunfall. Er befuhr mit seinem Fahrzeug die Stichstraße der "Schule an der Ruhraue" und beabsichtigte auf die Stadionstraße einzubiegen. Dabei übersah der 40-Jährige den vorfahrtberechtigten Pkw und prallte ihm zusammen. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 2.700 Euro.

Vocus Pocus im Bigger Bahnhof

vocuspocus_150Ein musikalischer Leckerbissen der besonderen Art wird dem interessierten Publikum am Donnerstag, 30. November 2006, um 20:00 Uhr geboten. Im alten Bigger Bahnhofsgebäude - jetzt "Stellwerk Bigge" - gibt "die älteste Boygroup des Sauerlandes" eine Kostprobe ihres musikalischen Könnens. Christoph Menke, Arno Müthing, Winfried Pottgüter und Christoph Pütter alias "Vocus Pocus" werden dort ihre musikalischen Arrangements zum Besten geben.

Fraport in Action

Die Bigger Gruppe am Frankfurter FlughafenDie Kolpingfamilie Bigge fuhr kürzlich mit 38 Interessierten zu einer Flughafen-Erlebnisfahrt nach Frankfurt/Main. Die Flughafen-Tour "Fraport in Action" vermittelte neben der Geschichte und zukünftigen Entwicklung unvergessliche Einblicke in die faszinierende Welt eines internationalen Großflughafens. Dabei wurden den Besuchern viele verschiedene Eindrücke geboten:

Betrug per E-Mail

polizei_absperrung150Die Polizei warnt vor einer Betrugsmasche per Internet, die zuletzt auch den Hochsauerlandkreis erreicht hat. Inhaber von E-Mail-Adressen werden wahllos angeschrieben. Diesen wird vorgeworfen, in einen Betrug verwickelt zu sein. Die Absender admin(at)copcity.de oder admin(at)snakecity.de drohen mit Erstattung einer Strafanzeige, falls der Verdacht nicht schnellstens ausgeräumt wird.

Musikverein "Eintracht" mit neuer Führung

mvo_gv_06_150Zur 78. Generalversammlung des Musikvereins "Eintracht" Olsberg konnte der erste Vorsitzende Christof Burmann rund 40 aktive Mitglieder begrüßen. Zu Beginn wurden acht Musiker (Anne-Marie Straberg, Friedemann Flügge, Florian Schültke, Janina Möller, Dorenah Wiegelmann, Gloria Geilen, Sebastian Vogt und Stephan Schepp) als aktive Mitglieder in den Verein aufgenommen.

Kolpingfamilie auf Besichtigungstour

kolpingk_150Mitglieder der Bigger Kolpingfamilie aus der Gruppe "Halbzeit" besuchten die Firma R.A.B.E. in Meschede, in welcher mit modernster Technik Abfall getrennt, sortiert und aufbereitet wird. Als Gesellschafter der Anlage kooperieren die Firma Remondis mit Sitz in Bochum sowie die Firma Stratmann aus Bestwig. Pro Jahr werden ca. 100.000 Tonnen Haus- bzw. Sperrmüll, Gewerbeabfälle aus dem HSK sowie Abfälle der Mutterhäuser Remondis und Stratmann verwertet.

Diebstahl in Massagepraxis

polizei_absperrung150In einer Praxis an der Hauptstraße kam es Montagmittag, 6. November 2006, zu einem Bürodiebstahl. Während der Physiotherapeut eine Behandlung durchführte, schlich sich ein Dieb unbemerkt in die Praxis und entwendete aus dem unverschlossenen Büro eine blaue Geldkassette mit Bargeld und zwei Nokia-Handys. Darunter ein nagelneues Gerät im Wert von ca. 450 Euro und ein älteres Handy Typ 6230.

Weihnachtsmarkt in Bigge

wmarkt_150Am 2. und 3. Dezember 2006 findet in Bigge wieder ein Weihnachtsmarkt statt. In diesem Jahr wird die Weihnachtszeit in gemütlicher Atmosphäre am Schloss Schellenstein eingeläutet.  An etwa 20 Ständen können sich die Besucher mit Geschenkideen eindecken und sich mit Glühwein wärmen. Und für das leibliche Wohl wird natürlich auch bestens gesorgt. Öffnen wird der Weihnachtsmarkt am Samstag und Sonntag jeweils um 11:00 Uhr.

Wohnen + Freizeit 2006

wohnen_freiz_150Über 50 Gewerbetreibende präsentierten sich am 4. und 5. November 2006 in der Konzerthalle. Dicht gedrängt informierten sich wieder zahlreiche Besucher über das Angebot der Aussteller. Die Werbegemeinschaft hatte dabei für ein buntes Rahmenprogramm gesorgt: Verlosung von Warengutscheinen, Live-Musik, Vorführungen des Medico-Sportzentrums und der Tanzwerkstatt u.v.m.

Konzert des MGV - Bericht und Bilder

mgv_konz_150"Wir sind sehr zufrieden!", so das positive Fazit von Gerhard Kieseheuer, Vorsitzender des Männergesangvereins "Cäcilia" 1876 Bigge, angesichts von über 300 Zuhörern in der Bigger Rundhalle. Dazu kamen noch einmal etwa 150 aktive Sängerinnen und Sänger, die das große Chorkonzert gestalteten. Sie alle folgten dem Motto der Veranstaltung "Wo man singt, lass dich ruhig nieder". 

Hoi!-Konzert - Stimmung in der Bigger Rundhalle

hoi_150Eine gut aufgelegte Band, stimmungsvolle Lieder für jedermann und zufriedene Zuschauer - das Konzert der Band "Hoi!" hielt, was es versprach. "Hoi!" um die beiden ehemaligen Schürzenjäger Freddy Pfister und Günter Haag zeigten die ganze Bandbreite ihres Repertoires - von beliebten Schürzenjäger-Songs über Eigenkompositionen bis hin zu bekannten Pop- und NDW-Hits.

75-jähriges Firmenjubiläum

laden_paul_150Ein seltenes Firmenjubiläum feiert das Fachgeschäft von Juwelier und Uhrmachermeister Wolfgang Paul. Vor 75 Jahren gründete sein Vater Karl Paul das Unternehmen zunächst in Nuttlar. Zwei Jahre später zog das Fachgeschäft mit Meisterwerkstatt nach Bigge in die Hauptstraße 66 um. 1971 übernahm der heutige Inhaber Wolfgang Paul mit seiner Frau Almuth das Geschäft. 

Fidelio-Chor feierte 10-Jähriges

fidelio10_150Stolz blicken die Fidelio-Chor-Mitglieder auf ihr 10-jähriges Bestehen. Der Chor wurde durch das große Engagement von Annette Wahlhorn im Februar 1996 gegründet. Zehn Jahre - das war für die Sängerinnen und Sänger natürlich ein freudiger Grund um mit Gleichgesinnten zu feiern. Dabei sollte es nicht um lange Festreden gehen, sondern um Feiern und Singen.

Von Pkw angefahren und davongerannt

polizei_bullis150Freitagnachmittag, 3. November 2006, kam es auf der Stadionstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kind verletzt wurde. Ein 10-jähriger Junge überquerte unvermittelt die Stadionstraße und wurde dabei von dem Pkw einer 34-Jährigen erfasst. Der Junge verletzte sich leicht, rappelte sich hoch und rannte mit einem zweiten Kind davon. Die Frau meldete den Unfall der Polizei. Abends erschien der Junge mit seinem Vater im Krankenhaus Olsberg.

Ereignisreicher Tag für Feuerwehr

061102_150Einen ereignisreichen Tag hatte der Löschzug Bigge-Olsberg am Donnerstag, 2. November 2006. Es begann mit einem vermuteten Wohnungsbrand (BOL berichtete im vorangegangenen Artikel). Um 16:04 Uhr ging es dann weiter: Automatische Brandmeldung im HIT?Markt Olsberg. Zehn Einsatzkräfte rückten mit zwei Fahrzeugen an. Fehlalarm. Um 17:40 Uhr technische Hilfeleistung. 

Wohnungsbrand vermutet

feuerwehr_150Der Löschzug Bigge?Olsberg wurde am Donnerstag, 2. November 2006 gegen 14:40 Uhr zu einem Zimmerbrand in Bigge alarmiert. In der Meldung hieß es, dass sich noch mehrere Personen im Gebäude aufhalten sollen. Daraufhin wurde durch die Kreisleitstelle in Meschede Sirenenalarm für den Löschzug ausgelöst. Als die ersten der insgesamt fünf Fahrzeuge am Einsatzort eintrafen, konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Aus einem Kochtopf, in dem Babynahrung erhitzt werden sollte, war das gesamte Wasser verdampft.

Baum- und Strauchschnitt wird abgeholt

infoAuch in diesem Jahr besteht wieder die Möglichkeit Baum- und Strauchschnitt kostenlos abholen zu lassen. Diesmal am Samstag, 11. November 2006. Das einzige was zu tun ist, ist die Abfuhr rechtzeitig bis spätestens zum 8. November 2006 bei der Stadtverwaltung anzumelden und den Baum- und Strauchschnitt sowie Laub rechtzeitig zur Abfuhr bereitzustellen. Der Baum- und Strauchschnitt sollte gebündelt an der Straße zur Abfuhr bereitgestellt werden.

Schwere Arbeitsunfälle

Zwei folgenschwere Arbeitsunfälle ereigneten sich am Montagnachmittag, 28. November 2005, in Bigge. Einer nahm leider einen tödlichen Ausgang. In der Königsberger Straße fiel der 63-jährige Hauseigentümer beim Anschrauben eines Einflugschachtes für Brieftauben an einer Dachgaube von einer Leiter und stürzte sechs Meter in die Tiefe. Dabei wurde er schwer verletzt.

Bauzentrum vergrößert

Das Bauzentrum Kneer hat sich vergrößert und hat den Heimwerkermarkt an der Hauptstraße wieder geöffnet. In einem großzügigen, hell und freundlich gestalteten Verkaufsraum findet der Kunde nun wieder alles zur Verschönerung von Haus und Garten. Schritt für Schritt werden die bestehenden Sortimente nun ausgebaut und erweitert sowie neue hinzugefügt.

Bau(m)arbeiten...

Es tut sich viel in Bigge. Der ?Olsberger? Bahnhof fällt langsam den Baggern zum Opfer und der Kreisel hat schon Form angenommen. Im Mittelpunkt standen im November allerdings auch - man höre und staune - Bäume. Ganz aktuell wurde jetzt an der Talstraße das nächste Baufeld für die Ortsumgehung B480 vorbereitet. 

Schwerer Verkehrsunfall

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Montagmorgen auf der Stadionstraße in Bigge. Dort geriet in Höhe der Baustelle am Bahnhof ein 53-Jähriger auf schneebedeckter Straße mit seinem Pkw auf die Gegenspur und prallte frontal mit dem Pkw einer entgegenkommenden 41-Jährigen zusammen. 

Bigge im Strom der Zeit - Teil II vorgestellt!

Am vergangenen Freitag hatte die Dorfgemeinschaft Bigge e.V. zur offiziellen Vorstellung des zweiten Bands von "Bigge im Strom der Zeit" eingeladen. Neben Dr. Wolfgang Hüttemann, der die Arbeit an dem Buch fortgesetzt hatte, war auch Rita Förster anwesend. Zudem waren zahlreiche Helfer eingeladen, die bei der Fortsetzung des Buches geholfen hatten.

Gemütlicher Advent im Rittersaal

Historisches und Adventliches waren angesagt, als auf Einladung des Kulturrings im Rittersaal von Schloss Schellenstein Sonja Harlinghausen am Piano und Heinz Lettermann als Autor zwei vergnügliche Stunden boten. Das gemischte Publikum im restlos ausgebuchten Saal war nicht nur vom Programm, sondern auch von der bezaubernden Atmosphäre, die Wirtin Anke Schindler geschaffen hatte, angetan.

Weihnachtsbäckerei für Kinder

Unter dem Thema "Weihnachtsbäckerei" veranstaltet die Jugend der Kolpingsfamilie Bigge am Samstag, 10. Dezember 2005, den nächsten Kinderaktionstag. Ein gemütlicher Backnachmittag soll auf die Weihnachtszeit einstimmen. Da die Backstuben des Kolpinghauses nicht allzu groß sind, ist die Teilnahme an der Aktion auf 20 Kinder begrenzt.

Hinweise zur Einbruchsvorbeugung

Alle Jahre wieder nimmt mit Beginn der dunklen Jahreszeit auch die Zahl der Wohnungseinbrüche zu. Die Polizei gibt immer wieder Vorbeugungsratschläge, die gerne und interessiert zur Kenntnis genommen werden. Dennoch gibt es einige hartnäckige Vorurteile, die seitens der Haus- und Wohnungsbesitzern immer vorgebracht werden:

Einbruchserie setzt sich fort

Da hatte die Schutzgemeinschaft gerade ein positives Fazit gezogen und schon werden die Bürger wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt: Am Samstag, 19. November 2005, stieg zwischen 0:30 und 6:30 Uhr ein unbekannter Täter durch ein Lichtschachtfenster in ein Einfamilienhaus im Wacholderweg ein.

Schutzgemeinschaft zieht erste Bilanz

In ihrem letzten Treffen am Donnerstag, 17. November 2005, im Alten Bahnhof zog die Schutzgemeinschaft Bigge-Olsberg eine erste Bilanz ihrer Aktivitäten. Zunächst begrüßte Gudrun Straberg aber ersteinmal im Namen der etwa 30 Anwesenden den heimischen Landtagsabgeordneten Hubert Kleff, der der Einladung der Schutzgemeinschaft gerne gefolgt war.

Lions-Club unterstützt Josefsheim

"Diese Bücherbörse schenkt gleich vierfach Freude" so Gilla Braun vom Lions-Club. "Die Bücherspender freuen sich, dass ihre Bücher noch einen Nutzen haben, die Kinder im heilpädagogischen Kindergarten können sich über eine tolle Spende freuen, Bücherfreunde stöberten begeistert in den Bücherbergen und trugen strahlend ihren Bücherschatz nach Hause.

Besuch im Landtag

Hubert Kleff, MdL des Landtages in Düsseldorf, konnte am 9. November 2005 eine Besuchergruppe aus dem Josefsheim Bigge begrüßen. Gerne hatte Herr Kleff diese Einladung ausgesprochen und die Interessenvertretungen des Josefsheim eingeladen. Zu Beginn stand die Teilnahme an einer Kabinettsitzung auf dem Programm.

Größten Hindu-Tempel Europas besucht

44 Interessierte aus dem Hochsauerland folgten der Einladung der Kolpingsfamilie Bigge und besuchten den größten Hindu-Tempel Europas in Hamm-Uentrop. Der Tempel wurde 1999 von Hindus aus Indien und Sri-Lanka in Zusammenarbeit mit einem deutschen Architekten erbaut und in aufwändiger Handarbeit verziert. Finanziert wurde der Bau ausschließlich durch Spendengelder.

Begnadete Körper

Begnadete Körper gibt es am 19. November 2005 in der Schützenhalle Bruchhausen zu sehen: Beim 10. Männerballett-Turnier des Karnevalvereins "Brauker Helau e. V." tritt auch die Truppe des Bigger Karneval an. Dabei hofft man auf die Unterstützung von zahlreichen Fans mit denen man es "richtig krachen" lassen möchte. Los geht es auf dem fremden Terrain um 19:00 Uhr.

Historisches und Adventliches im Rittersaal

Am 1. Adventssonntag findet um 15:00 Uhr eine vergnügliche Kaffeestunde mit Musikbegleitung im Rittersaal von Schloss Schellenstein statt. Für die musikalische Unterhaltung sorgt Sonja Harlinghausen am Piano. Heinz Lettermann erzählt aus seinen Aufzeichnungen über Land und Leute rund ums Schloss. Historisches, auch in Histörchen verpackt, wechselt mit adventlichen Schilderungen. 

Das neue "Strunzerdaal" ist da!

Am Montag, 14. November 2005, stellte der Olsberger Heimatbund die neuste Ausgabe des Heimatblatts "Strunzerdaal" vor. Mit der bereits 24. Ausgabe ist "Strunzerdaal" ein fester Bestandteil der städtischen Literatur geworden, so der Vorsitzende des Heimatbundes, Otto Knoche, bei der Begrüßung der Pressevertreter.

Kriminalitätsbericht im Stadtrat

Am Donnerstag, 10. November 2005, hielt die Polizei während der Ratssitzung den geforderten Sachstandsbericht zur Kriminalitätentwicklung im Stadtgebiet. Dabei wurde der Schutzgemeinschaft, die sich aus besorgten und von Kriminalität betroffenen Bürgern gebildet hat, etwas der Wind aus den Segeln genommen.

Feuerwehr erhält neue Drehleiter

Am Freitag, 11. November 2005, hat der Löschzug Bigge-Olsberg eine neue Drehleiter erhalten. Zuvor waren sechs Drehleitermaschinisten der Feuerwehr für eine  2-tägige Schulung bei der Hersteller-Firma Metz in Karlsruhe. Die alte Leiter ist mittlerweile 28 Jahre alt und hat nach einem ereignisreichen Feuerwehrleben ausgedient. Ein modernes Fahrzeug übernimmt nun die Aufgaben:

Gewinner der Gartenaktion gekürt

Am Donnerstag, 10. November 2005, wurden die Gewinner der Gartenaktion gekürt. Die Familie Deckers erhielt die meisten der 255 Punkte, die verteilt wurden, und kann sich nun über einen Gutschein im Wert von 50 Euro von der Gärtnerei des Josefsheim freuen. Auf den Plätzen folgten die Familien Menke und Hannig. Beide erhielten wie die Sieger eine Urkunde und darüberhinaus ein Buchgeschenk.

Volkstrauertag in Bigge und Olsberg

Die Ortsvorsteher von Bigge und Olsberg laden die Bevölkerung herzlich zur Gedenkfeier für die gefallenen und vermissten Soldaten und für alle Opfer von Kriegen und Gewalt anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag, 13. November 205, ein. Zum ersten Mal wird der Volkstrauertag von beiden Gemeinden gemeinsam begangen. Die Gedenkfeier beginnt um 9:30 Uhr mit einer Messfeier in der Pfarrkirche St. Nikolaus Olsberg. Im Anschluss setzt sich der Zug zum Friedhof um 10:30 Uhr in der Sachsenecke in Bewegung.

Autofahrer mit "Fahne" unterwegs

Wie die Polizei berichtet befuhr ein 39-jähriger Mann am Samstagabend gegen 19:40 Uhr die Hauptstraße in Richtung Winterberg. Verbotenerweise bog er nach links in die Fruges-Straße ab. Hierbei wurde er von einer Streifenwagenbesatzung beobachtet und anschließend zwecks Kontrolle angehalten. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Betroffenen fest.

Stunt-Show gastierte in Bigge

Es roch nach verbranntem Gummi und Benzin... Etwa 120 Zuschauer kamen am Sonntag, 6. November 2005, zur Stunt-Show auf dem Parkplatz gegenüber der Schützenhalle. Mario Cortess und sein Team, die auch schon für Serien wie Cobra 11 gearbeitet haben, boten den Zuschauern einen Einblick in die Welt der Stunts.

Bilder von Wohnen + Freizeit

Gut besucht war die Verkaufsausstellung "Wohnen + Freizeit" auf der auch zahlreiche Bigger Firmen ihre Kompetenzen zeigten. Mit einem neuen Konzept war die Werbegemeinschaft zur 23. Auflage der Ausstellung angetreten. So wurden Themenbereiche bspw. für Wellness und Mode geschaffen und die Messestände offener gestaltet.

Schutzgemeinschaft gewinnt an Zuspruch

Aufgrund der vielen Vorfälle in den letzten Wochen gewinnt die Interessengmeinschaft "Schutzgemeinschaft Bigge-Olsberg" weiter an Zuspruch. Die Gemeinschaft hat sich zum Ziel gesetzt, die Sicherheit und das Sicherheitsgefühl der Bürger in der Kernstadt wieder zu erhöhen. Mit fast 70 Personen war der Rittersaal im Schlosskeller am Donnerstag, 3. November 2005, gefüllt.

Beim Kolping "gruselt's"

Am vergangenen Montag organisierte die Kolpingjugend in den Wäldern Unter'm Hagen ein Halloweenspektakel für Kinder. Dabei wurde ein Grimassenwettbewerb veranstaltet, dessen Gewinner nun über die Internetseite der Kolpingsfamilie ermittelt wird. Zur Auswahl stehen fünf Gruselfreudige, denen der Schrecken von Halloween im Gesicht steht.

E-Klinik zertifiziert

Als erstes Krankenhaus im Hochsauerlandkreis ist die Bigger Elisabeth-Klinik vom TÜV-Hessen zertifiziert worden. Ihre Qualitätssicherung wird nun unterstützt durch ein Qualitäts-Management-System der Norm DIN EN ISO 9001:2000. Was sich hinter dieser Bezeichnung verbirgt, erklärte Frank Leber, Geschäftsführer der Klinik, als er am Freitagvormittag die begehrte Urkunde von TÜV-Auditleiter Armin Seil entgegennahm.

Einbruch in Ladenlokal

Um 2:30 Uhr brachen in der letzten Nacht Unbekannte in einen Imbiss an der Mittelstraße ein. Sie warfen mit einem Stein eine Scheibe ein und gelangten so in das Lokal. Dort brachen sie einen Geldspielautomaten auf und flüchteten mit dem Münzgeld zu Fuß in Richtung Hauptstraße. Der Einbruch hatte Hausbewohner geweckt, die sich lautstark bemerkbar machten und die Täter vertrieben.

Sexuelle Nötigung während Feier

Gegen Ende der "Pimp my Night Party", kam es im Toilettenbereich in der Bigger Rundhalle zu einer sexuellen Nötigung. Dort wurde um 3 Uhr eine 19-Jährige Frau von Hinten angegriffen. Der unbekannte Täter hielt der Geschädigten den Mund zu und berührte sie unsittlich. Danach forderte der Täter, dass sie ihn ohne Aufsehen nach draußen begleiten sollte. 

Bilder vom Weihnachtsmarkt 2004

Am 27. und 28. November lockte der Bigger Weihnachtsmarkt zahlreiche Besucher in die Schützenhalle. Der Markt, der von der Dorfgemeinschaft Bigge e.V. ausgerichtet wurde, fand bereits zum dritten Mal statt. Eine liebevoll geschmückte Halle verbreitete pünktlich zum ersten Advent eine vorweihnachtliche Stimmung. Die Aussteller hatten sich mit ihren Ständen viel Mühe gegeben.

25 Jahre Heimatbund

Der Heimatbund der Stadt Olsberg feiert in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag. Da der Heimatbund für alle Ortsteile tätig ist, berichtet natürlich auch bigge-online darüber. Für Bigge ist Ortsheimatpfleger Michael Maiworm zuständig. Mit ihm hatten wir bereits ein Interview über seine Tätigkeit geführt (ihr könnt es zum Nachlesen über die Suche abfragen). 

Heinz Lettermann bringt Hörbuch heraus

Am 15. November stellte Heinz Lettermann bei Schettels sein erstes Hörbuch vor. Neben seiner Familie waren noch gute Freunde und Bekannte eingeladen. Auch unser Pastor Richard Steilmann, Vikar Jörg Klose und Bürgermeister Elmar Reuter ließen es sich nicht nehmen, der Einladung zu folgen. Das Hörbuch hat den Titel "Mehr kann ich doch nicht verlangen - Zeitweiliges aus meiner Welt".

Quellmalz Physiotherapie in Bigge

Ski-Opening mit Sport Schettel

Folgt uns!

FacebookTwitterRSS Feed

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Aktuelles-Archiv

Impressum und Kontakt