Frühlingskonzert des Musikvereins Eintracht am 9. MAi 2009Die "Eintracht" lädt wieder zum Frühlingskonzert am 9. Mai 2009. Alles weitere im Vorwort des Dirigenten, Christian Steinmeier: "Liebe Musikfreunde, die Spatzen pfeifen es bereits von den Dächern: Nachdem das Frühlingskonzert 2008 einmal ohne spezielles Thema auskam, dreht sich am 09.05.2009 ab 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) wieder alles um ein Motto, wie es wilder kaum sein kann:

Tierisch musikalisch!

In diesem Jahr dreht sich bei der „Eintracht“ also alles um die Fauna, wobei wir in diesem Zuge besonders die Beziehung Mensch-Tier beleuchten möchten. Es erwartet Sie eine Herde ausgesuchter Melodien, die sich ihren Weg durch alle Sparten der Musik bahnt. Für den fachlichen Rat auf dieser Expedition ins Tierreich zeichnet Ihr Moderator Dietmar Vollmer verantwortlich.

Frühlingskonzert des Musikvereins Eintracht am 9. Mai 2009 in der Konzerthalle.Den Anfang macht wie gewohnt das große Blasorchester mit der Eröffnungsfanfare „Where Eagles Soar“ des renommierten Jungkomponisten Steven Reineke, bevor es mit der Ouvertüre aus der Operette „die Fledermaus“ die erste große Herausforderung zu bändigen hat. Noch heute wir diese an den großen Opernhäusern der Welt regelmäßig aufgeführt und markiert den Höhepunkt der Wiener Operette. Ein Höhepunkt der Musical-Ära ist bis heute das Muscial „Cats“, dessen schönste Melodien wir in einem feinfühlig arrangiertem Zusammenschnitt präsentieren, und auch die durch Ernst Mosch und seine Original Egerländer Musikanten weltberühmt gewordene „Fuchsgraben“-Polka hat einen offensichtlich direkten Bezug zur Tierwelt.

Doch auch die bereits ausgestorbenen Dinosaurier sollen mit John Williams´ Filmmusik aus „Jurassic Park“ ihren Platz im Programm finden. Der unter der Regie von Steven Spielberg gedrehte Spielfilm aus dem Jahr 1993 galt schon zur Zeit seiner Veröffentlichung als Meilenstein der Filmgeschichte.

Eine besondere Ehre wird uns am Ende der ersten Konzerthälfte zuteil: Hier erwartet Sie die spannende Uraufführung des Marsches „Schönes Olsberg“ aus der Feder Friedel Kösters (Text: Otto Knoche). Die Ehre, das Werk als Erster zur dirigieren, obliegt natürlich dem Komponisten selbst. Wir danken schon jetzt für das Angebot, das Werk als erstes Orchester spielen zu dürfen!

Die zweite Konzerthälfte eröffnet traditionell das Jugendorchester des Musikvereins, an dessen Spitze mit Marc Kieseheuer ein alter Hase sein zehnjähriges Dirigentenjubiläum feiert. Als bester Beleg für die langjährige, erfolgreiche Arbeit mit „seinem“ Ensemble dienen die klanglichen Ergebnisse des Orchesters, von denen Sie sich an diesem Abend bei Stücken wie dem Marsch „Unter dem Doppeladler“, der „Schmetterlings-Ouvertüre“ oder den Auszügen aus „Der mit dem Wolf tanzt“ und „Tarzan“ (Musik: Phil Collins, Dirigentin: Judith Dubslaff) ein Bild machen können.

Mit den „Egerländer Dorfschwalben“ und dem großen Blasorchester neigt sich der offizielle Teil des Konzerts danach langsam seinem Ende entgegen, doch auch die Freunde der Rockmusik werden noch auf ihre Kosten kommen, bevor mit den unvergesslichen Melodien aus dem „Dschungelbuch“ noch einmal ein echtes Highlight auf Sie wartet.

Wir würden uns freuen, wenn Sie auch im Anschluss an das Programm unsere Gäste blieben. Nutzen Sie die Möglichkeit zum Gespräch oder Tanz, wenn Theke und Küche für Sie geöffnet sind und „Take Ten“ für Sie aufspielt!

Viele Grüße,

Ihr Christian Steinmeier"


Eintrittspreise:

ermäßigt 3,- €
Vorverkauf 5,- €
Abendkasse 7,- €
Freier Eintritt für Personen mit Tiernamen (anhand des Personalausweises zu belegen)!

Quellmalz Physiotherapie in Bigge

Folgt uns!

FacebookTwitterRSS Feed

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Aktuelles-Archiv

Impressum und Kontakt