Gemeinsam ins Schwarze treffen – auch Bogenschießen steht im Juni auf dem Programm der Sportwoche.„Sport geht immer“, wissen die Veranstalter der integrativen Sportwoche in Olsberg. Für die Woche vom 7. bis 13. Juni haben das Josefsheim Bigge und die Elisabeth-Klinik ein vielfältiges Programm für Menschen mit und ohne Behinderung zusammengestellt. „Sport ist eines der besten Mittel zur Integration“, sagt Hubert Vornholt, Geschäftsführer des Josefsheims.

jh_sport_062010-1501„Denn es gibt keinen Behindertensport. Es gibt Sport, den Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam ausüben.“ Josefsheim und Elisabeth-Klinik stellen ihre Sportwoche unter das Motto „Olsberg bewegt sich“. Viele Partner machen dabei mit: unter anderem der Kreissportbund, die Stadt Olsberg, das Aqua Olsberg, die AOK als Sponsor im Rahmen ihres Präventionsprogramms und zahlreiche örtliche Sportvereine. „Dank dieser Unterstützung ist bei unseren Angeboten für jeden Hobbysportler etwas dabei“, sagt Frank Leber, Geschäftsführer der Elisabeth-Klinik. Die Schirmherrschaft übernimmt der Olsberger Landtagsabgeordnete Hubert Kleff. Eröffnet wird die Sportwoche am Montag, dem 7. Juni 2010, um 19 Uhr im Josef-Prior-Saal des Josefsheims. Den Eröffnungsvortrag hält Dirk Kubatzki vom Behindertensportverband Nordrhein-Westfalen.

Weitere Highlights sind am Mittwoch (9. Juni) das Bogenschießen ab 13 Uhr in der Sporthalle des Berufsbildungswerks und ab 16 Uhr ein Fußballturnier, bei dem neben dem Josefsheim und der Elisabeth-Klinik auch die Stadt Olsberg und die Klinik am Stein ihre Mannschaften ins Rennen schicken. Ab 18:30 Uhr findet in der Ballsporthalle am Aqua Olsberg ein Handball-Schautraining mit anschließendem Spiel statt. „Wir hoffen, auch Menschen mit Behinderung für diesen Sport begeistern zu können“, sagt Josefsheim-Geschäftsführer Hubert Vornholt, früher selbst als begeisterter Sportler im Handball aktiv.

jh_sport_062010-800Der Freitag (11. Juni) wird im Zeichen des Radsports stehen. Um 14:30 Uhr wird am Berufsbildungswerk ein Pump-Track-Kurs für Mountain Bikes eröffnet. Das ist ein Rundkurs, über den die Sportler ihre Fahrräder nur durch Drücken und Ziehen mit Armen und Beinen bewegen. Die Kondition wird dabei ebenso trainiert wird Koordination und Gleichgewicht. Am Samstag, dem 12. Juni, startet um 10:30 Uhr der Nordic-Walking-Lauf mit Strecken über fünf, zehn und 15 Kilometer. Der Rundkurs wird von Bigge aus in Richtung Helmeringhausen führen. Wer mitmachen möchte, kann ohne Voranmeldung teilnehmen. Seit Mitte März trainiert dafür auch eine Gruppe von zehn Sportlerinnen und Sportlern, die bis zum Frühjahr nicht sportlich aktiv waren. Das Team der Sporttherapie Meise wird sie bis zum 12. Juni fit machen für die 15-Kilometer-Strecke – und damit beweisen, dass zwölf Wochen Vorbereitungszeit ausreichen, um aus einem echten „Couch Potatoe“ einen Ausdauersportler zu machen. Dem Training war ein individueller Gesundheitscheck und eine Beratung durch die Kardiologinnen der Elisabeth-Klinik vorausgegangen.

Die Olsberger Sportwoche ist Teil einer Aktion aller Einrichtungen der JG-Gruppe, zu der das Josefsheim und die Elisabeth-Klinik gehören. An 16 Standorten in ganz Deutschland werden vom 7. bis 13. Juni Menschen mit und ohne Behinderung sportlich aktiv. Über 100 Sportarten werden in den Häusern der JG-Gruppe regelmäßig ausgeübt. Das ausführliche Programm für Olsberg liegt als Flyer in vielen örtlichen Geschäften, Banken und Versicherungen und im Aqua Olsberg aus. Interessierte finden es zum Download auch im Internet unter www.josefsheim-bigge.de.

Da bei einigen Angeboten die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Den Anmeldebogen gibt es ebenfalls im Flyer oder im Internet.

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Aktuelles-Archiv

Impressum und Kontakt