Die Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2014. Foto: bigge-onlineDie Leichtathletikabteilung des TSV Bigge-Olsberg war im Jahr 2014 wieder sehr erfolgreich unterwegs. Und so war es in der Jahreshauptversammlung des Vereins am Sonntag, 8. März 2015, nicht verwunderlich, dass die Leichtathleten alle Auszeichnungen zu den Sportlern des Jahres abgeräumt haben. Mannschaft des Jahres wurden die U12-Leichtathletinnen, die im vergangenen Jahr mit 4.755 Punkten einen neuen Vereinsrekord aufstellten. Am Ende standen Evelyn Berlus, Vici Blei, Carolin Funke, Hanna Theine, Pauline Theine, Leonie Gerke, Jill Kemp, Mara Klauke, Amy Frese, Marje Tilly, Malin Hester und Mona Reimold auf Rang 12 in Westfalen vor Mannschaften wie dem LC Paderborn oder Olympia Dortmund. Das Finale der besten acht wurde nur ganz knapp auf den letzten Metern verpasst.

Sportler des Jahres 2014 ist Leander Vorderwülbecke. Er wurde mehrfacher HSK-Meister. Seine Parade-Disziplinen sind der Mehrkampf, Schlagballwurf und der Hochsprung. Als 6-fache HSK-Meisterin holte sich Pauline Theine verdient ihre Auszeichnung ab.

Streetbob-Weltmeister spenden Siegprämie

In den Berichten der Abteilungen wurde wieder deutlich, wie breit das Angebot des über 1.600 Mitglieder zählenden Vereins ist. Gleichzeitig wurden aber auch viele Herausforderungen deutlich, die sich nicht zuletzt durch die größere schulische Belastung der Kinder oder auch Mangel an Übungsleitern ergeben. Matthias Klauke, Vorsitzender der Leichtathletik-Abteilung bedankte sich bei den „Streetbob-Weltmeistern“, die ihre Siegprämie von 1.000 Euro der Abteilung gespendet hatten. Eine tolle Geste. Die Jungs vom Team „Bob Marley“ wurden zwischenzeitlich vom Bob-Virus infiziert und sind in diesen Sport eingestiegen. Die Handballer haben Probleme im Spielbetrieb durch den technischen Zustand der Tore und hoffen, dass dies schnell abgestellt werden kann.

Groppel bleibt Vorsitzender - Schwierigkeiten bei der Besetzung von Vorstandsposten

Dieter Groppel lenkt seit Jahren umsichtig den TSV. Foto: bigge-onlineIm Rahmen der üblichen Regularien konnte Kassierer Bruno Potthoff über einen positiven Jahresabschluss berichten. Es wurde ein leichter Überschuss erzielt. Nach einem Jahr Vakanz wurde schließlich der Posten des 2. Geschäftsführers besetzt. Stefan Kotthoff wurde einstimmig gewählt und folgt auf Reiner Gerstendorf. Kassierer Bruno Potthoff wurde einstimmig in seinem Amt bestätigt.

Geschäftsführer Markus Bertels stellte sich nicht wieder zur Wahl. Immerhin acht Jahre lang hat er „das Amt nicht nur ausgefüllt, sondern gestaltet“, wie Vorsitzender Dieter Groppel unterstrich. Einmal mehr wurde dann jedoch das Dilemma des TSV deutlich: Trotz einer Mitgliederstärke von 1.600 fand sich kein Kandidat für die Nachfolge in einem Vorstandsposten. Dieter Groppel richtete hierzu kritische Worte an die Versammlung. Der Posten bleibt nun zunächst vakant, Markus Bertels wird noch bis zum Sommer weiter unterstützen. Bis dahin sollen die Abteilungen jedoch einen Nachfolger gefunden haben. Groppel selbst, der eigentlich das Ruder auch schon längst in jüngere Hände legen wollte, kandidierte noch einmal für zwei Jahre als Vorsitzender. Er kündigte jedoch an, dass er in zwei Jahren aufhören werde. Dann wird er den TSV für immerhin 25 Jahre geführt haben. Er wurde einstimmig wiedergewählt. Nun ist der Verein gefragt, den Übergang vorzubereiten. Zum Sportwart wurde Matthias Herbst gewählt. Auch dieser Posten war seit einiger Zeit vakant.

Goldene Aktivennadel verliehen

Großer Einsatz für den TSV: Gunter Hempel (m.) bekommt die Goldene Aktivennadel. Foto: bigge-onlineFür viele Jahre Einsatz für den Sport und TSV wurden Horst Ranalli (Herzsport) und Gunter Hempel (Fußball) mit der Aktivennadel in Gold ausgezeichnet. Gunter Hempel hat über 1.600 Fußballspiele als Schiedsrichter geleitet. Seit 70 Jahren halten Joachim Kneer und Rembert Steinrücke dem Verein die Treue und wurden dafür geehrt ebenso wie Rudolf Schneider, Rainer Tigges und Christel Rüther für 60-jährige Mitgliedschaft. Das goldene Jubiläum von 50 Jahren erreichten Werner Funke, Bernd Koglin, Franz-Josef Körner, Manfred Neumann sen., Helmut Schmücker und Margret Menke.
Ehrungen gab es für 50-, 60- und 70-jährige Mitgliedschaft. Foto: bigge-online
Lang ist die Liste für 25 Jahre Mitgliedschaft: Annemarie Allesch, Katrin Groppel, Tobias Guntermann, Irmgard Göke, Mechthild Hanfland, Beate Stappert, Daniel Jedamzik, Tony Kemp, Michael Glenzer, Ingo Krey, Beatrix Meinken, Kristina Pletziger, Ria Pletziger, Lennart Pletziger, Elke Rohleder, Claudia Schnabel, Lars Schulte, Jörg Stahlschmidt, Ursula Stanlein, Thea Vorderwülbecke, Elke Mandel und Gunter Hempel.
Die anwesenden Jubilare für 25-jährige Mitgliedschaft. Foto: bigge-online

Folgt uns!

FacebookTwitterRSS Feed

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Aktuelles-Archiv

Impressum und Kontakt