Vor der Kirche wird derzeit kräftig an der Elektroinstallation gearbeitet. Foto: bigge-online

Im Oktober dieses Jahres stellte sich heraus, dass die Außenbeleuchtung rund um die Bigger Pfarrkirche St. Martinus erneuert werden muss: Die Erdverkabelung war defekt und die Leuchtkörper, die nun 41 Jahre auf dem Kirchplatz standen, mussten erneuert werden. So wurden Mitte November 2016 zunächst die zwanzig Leuchtkörper entfernt und die Erdkabel freigelegt. Die Erdarbeiten übernahm die Firma Hans Müller, die gut 800 Meter Rohre verlegte, durch welche dann die Kabel für die Stromversorgung der Lichtkörper gezogen wurden. Neu ist eine Verkabelung zum Kirchturm, so dass dort auch über Steckdosen Strom verfügbar ist.

Unser Bild entstand am Samstag vor dem 3. Advent: deutlich schon zu sehen, welche Leuchtkörper demnächst für Licht sorgen. Foto: bigge-onlineDie Elektro-Arbeiten wurden durch die Firma Elektro-Placht ausgeführt. Der Turm kann demnächst mit weiteren Lichtquellen angestrahlt werden. Die neuen Leuchtkörper sind bereits auf dem Kirchplatz aufgestellt. Bis spätestens kommenden Donnerstag, zwei Tage vor Heiligabend, sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

63.000 Euro Gesamtkosten

Die Ansicht vom Pfarrhaus: auch hier leisteten heimische Firmen gute Arbeiten. Foto: bigge-online„Die Kirche wird dann wieder in gewohnter Weise angestrahlt und der Kirchplatz wird dank der neuen Beleuchtung besser ausgeleuchtet sein als bisher. Die Gesamtkosten der Maßnahme liegen bei rund 63.000 Euro und werden vom Erzbischöflichen Generalvikariat Paderborn mitfinanziert“, so Pfarrer Richard Steilmann zu bigge-online.

Quellmalz Physiotherapie in Bigge

Kirmes 2017

Kirmes vom 28.4. - 01.5.2017

Folgt uns!

FacebookTwitterRSS Feed

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Aktuelles-Archiv

Impressum und Kontakt