aktuell notiz

Die Tourismus Brilon – Olsberg GmbH, kurz TBO, feiert in diesen Tagen ihren ersten „Geburtstag“. Grund genug, einmal auf die Geschehnisse im hiesigen Tourismus zurück– und natürlich auch nach vorne zu blicken. „Die Zusammenarbeit funktioniert sehr gut“, so Geschäftsführerin Elisabeth Nieder beim Pressegespräch. Derzeit wächst das Team noch mehr zusammen, die gewünschten Synergieeffekte zeigen sich bereits. Das Team, das sind derzeit 5,8 Vollzeitkräften, denen 600.000€ - von der Stadt Olsberg und Stadt Brilon jeweils zur Hälfte bereitgestellt - zur Verfügung stehen. An drei wichtigen Themen wird intensiv "geackert": Wandern, Radwandern und Gesundheit nach dem Vorbild von Pfarrer Kneipp.

Die Übernachtungszahlen von Januar bis November 2016 lagen – bei Unterkünften ab 10 Betten – bei 317.000 Gästen. Man rechnet für das ganze Jahr mit ca. 350.000, somit ergibt sich ein Zuwachs zu 2015 um 2,6 %. Rechnet man Gasthöfe und Ferienwohnungen dazu, käme man auf ca. 450.000 bis 500.000 Übernachtungen. Olsberg konnte eine Steigerung von 4,5 % verzeichnen, Brilon lag da etwas drunter. Vom deutschen Tourismusverband wurde TBO zertifiziert. In diesem Zertifizierungsprozess werden ohne Ankündigung z.B. die Öffnungszeiten, das Personal und der Service überprüft. Der Landesdurchschnitt liegt bei 80% der erreichbaren Punkte, nicht ohne Stolz liegen Olsberg und Brilon bei 86% über dem Landesdurchschnitt. Die Tourismus Brilon-Olsberg darf nun für drei Jahre das rote Gütesiegel i verwenden

Gastgeberverzeichnis überarbeitet

Neuigkeiten auch beim Info-Material für die Gäste: Es wurde ein neuer Wanderführer und eine Wanderkarte herausgegeben; auch das Gastgeberverzeichnis ist überarbeitet. Es gibt ca. 100 qualifizierte Wanderwege. Die ganze Region wurde qualifiziert vom deutschen Wanderverbund. Die vorhandenen bzw. nicht vorhandenen Windräder sind bisher kein Thema bei den Gästen. Wie schon an anderer Stelle berichtet, werden Olsberger Grünflächen nach den Richtlinien von Kneipp ausgerichtet, wofür ein Budget von ca. 2,1 Mio € in den kommenden drei Jahren eingeplant wird. Das Team erweitert sich am 01. März 2017: Andre Hübner, 32 Jahre, wird dann als Gesundheitsmanager mitarbeiten.

Quellmalz Physiotherapie in Bigge

Folgt uns!

FacebookTwitterRSS Feed

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Aktuelles-Archiv

Impressum und Kontakt