Das siegreiche Team der Bigger Kolpingjugend mit Bürgermeister Wolfgang Fischer (l.) und Christina Evers von der Bürgerstiftung (2.vl.). Foto: bigge-online"Es geht um Sport, Spiel und Spaß", so Bürgermeister und Schirmherr Wolfgang Fischer bei der Eröffnung des 1. Olsberger Ehrenamtscup in der Ballspielhalle. Organisator Felix Liesen von der Bigger Kolpingjugend moderierte souverän die Veranstaltung, hinter der die Idee stand, das Ehrenamt wieder in den Mittelpunkt zu rücken. Gemeinsam mit der Stiftung "Wir in Olsberg" und der Stadt Olsberg habe man diese Veranstaltung aus der Taufe gehoben. Zehn Teams bestehend aus Ehrenamtlichen von Vereinen aus dem ganzen Stadtgebiet waren dem Ruf gefolgt und zeigten den Zuschauern ihre Künste am Ball. Dass die Bigger Kolpingjugend auch gleich den Wettbewerb, den die jungen Leute mit soviel Engagement ins Leben gerufen hatten, gewann, ist dabei sicherlich eine schöne Geschichte. Originell: dem allerletzten Tabellenplatz winkte standesgemäß eine rote Laterne.

Diese war eigentlich der geheime 1. Preis des Turniers, welcher am liebsten schon mit Wortgefechten vor dem Turnier gewonnen werden wollte. Am Ende konnte sich die Schützenbruderschaft Olsberg, in einem spannenden Spiel gegen den Löschzug Bigge-Olsberg, die begehrte Trophäe sichern.

Der Ehrenpreis für den besten Torschützen ging an Samuel Vorderwülbecke von Celtic Glasgow, ähh den Leichtathleten des TSV... ;o) Foto: bigge-onlineAber von vorn: Zu Beginn des Turniers konnte sich noch keine Mannschaft als Favorit herauskristallisieren, alle kämpften leidenschaftlich und so waren die ersten Spiele noch ausgeglichen und spannend. Im weiteren Verlauf wurden die Favoriten dann aber ersichtlich und in Gruppe A setzte sich die Kolpingjugend Bigge und in Gruppe B die KLJB Bruchhausen souverän auf Platz 1 durch. Die Finalrunden bestritt die KLJB Bruchhausen gegen die Sportfreunde aus Gevelinghausen und die Kolpingjugend Bigge gegen die TSV Leichtathleten. Die KLJB Bruchhausen und die Kolpingjugend Bigge konnten sich für das große Finale qualifizieren.

Im Spiel um Platz 3 setzten sich dann die Sportfreunde aus Gevelinghausen gegen die TSV Leichtathleten durch. Im Finale gewann dann die Kolpingjugend Bigge in einem spannenden Siebenmeterschießen 5:4, nachdem es nach der regulären Spielzeit 2:2 gestanden hatte. Für die ersten drei Plätze gab es Preisgelder in Höhe von 300, 200 und 100 Euro für die jeweilige Vereinskasse. Da war die Freude groß. Überreicht wurden die Preise, Pokale und Urkunden durch die Vorsitzende der Bürgerstiftung „Wir in Olsberg“, Christina Evers und Bürgermeister Wolfgang Fischer.

Den kleinen Ehrenpreis des Torschützenkönigs des Turniers gewann Samuel Vorderwülbecke von den TSV Leichtathleten mit 10 Toren. Das Organisationsteam der Kolpingjugend Bigge um Felix Liesen zeigte sich begeistert über den Turnierverlauf und freute sich über die vielen positiven Rückmeldungen: „ Wir sind total happy, dass alles so prima geklappt hat und freuen uns, dass wir so viele positive Rückmeldungen bekommen haben - direkt im ersten Jahr. Wir bleiben am Ball und freuen uns auf nächstes Jahr 2018, wenn hoffentlich eine Fortsetzung des Turniers stattfinden wird!“, so Liesen.

Ehrenamtscup 2017. Foto: bigge-online

Die Plätze im Überblick:

1. Kolpingjugend Bigge
2. KLJB Bruchhausen
3. Sportfreunde Gevelinghausen
4. TSV Leichtathletik
5. Junge Union Bigge-Olsberg
6. Schützenbruderschaft St. Liborius Assinghausen
7. TSV Bigge-Olsberg Fußball
8. KJG Olsberg
9. Löschzug Bigge-Olsberg
10. Schützenbruderschaft St. Michael Olsberg

Zahlreiche Bilder findet ihr in unserer Bildergalerie.

Quellmalz Physiotherapie in Bigge

Folgt uns!

FacebookTwitterRSS Feed

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Aktuelles-Archiv

Impressum und Kontakt