Marc Saxer spricht in Brilon. Foto: PrivatDie Digitalisierung durchdringt immer mehr Bereiche der heimischen Wirtschaft. Ziel der SPD ist es, die Chancen, die sich aus der Digitalisierung und der weltweiten Vernetzung ergeben, zu nutzen, aber auch die Risiken nicht aus dem Auge zu verlieren. Daher lädt der heimische Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese alle Interessierten zu der Diskussionsveranstaltung „Digitaler Kapitalismus“ am Montag, 8. Januar 2018, um 18:00 Uhr in das Hotel am Kurpark in Brilon ein. „Wirtschaftliche Kraft, Innovationsfreude, technologischer Fortschritt, Nachhaltigkeit und die Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen sind die Grundlagen für die Zukunft Deutschlands und Europas und somit auch bei uns vor Ort“, meint der geschäftsführende Parlamentarische Staatssekretär im Wirtschaftsministerium Wiese. Im Gespräch mit Marc Saxer, Leiter des Asienreferats in der Abteilung Internationale Entwicklung und Zusammenarbeit der Friedrich-Ebert-Stiftung, beleuchtet Wiese die Versprechen des digitalen Kapitalismus:

Revolutioniert die Digitalisierung tatsächlich unsere Marktwirtschaft? Oder verpasst sie dem Kapitalismus nur einen neuen Anstrich? Wohlstand und Teilhabe für alle oder Ungleichheit und sozialer Rückschritt: Was muss die Politik in Berlin und vor Ort tun, um den digitalen Kapitalismus so zu gestalten, dass er sozialen Fortschritt bringt? „Ich freue mich, auf eine spannenden Diskussion mit Marc Saxer und allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern“, so Wiese im Vorfeld.

Aus organisatorischen Gründen meldet euch bitte im Bundestagsbüro von Dirk Wiese telefonisch unter 030 227-74078 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Aktuelles-Archiv

Impressum und Kontakt