Besuch von Freunden: Die Gäste aus Fruges wurden im Ratssaal empfangen. Foto: Stadt OlsbergPatrick Cornu hatte sich gut vorbereitet: „Wir sind alle Olsberger“ sagte der Bürgermeister von Torcy, zugleich stellvertretender Präsident der Gemeinschaft der Gemeinden von Fruges, auf Deutsch. Olsbergs Bürgermeister Wolfgang Fischer hatte die Delegation aus der französischen Partnerstadt Fruges zum Empfang ins Rathaus eingeladen. „Wir treffen uns in schöner Regelmäßigkeit – und das zeichnet echte Freundschaft aus“, betonte er. Ein kleines, feines Programm wurde den Gästen aus Fruges geboten. Im Mittelpunkt stand diesmal die Brauchtumspflege: Die Franzosen nahmen am Olsberger Schützenfest teil und reisten erst nach dem Vogelschießen am Montag ab – nicht ohne den neuen Schützenkönig gebührend hochleben zu lassen.

Weiterlesen: Gäste aus Fruges - Freundschaft damals aus der Gemeinde Bigge entstanden
Tags: Fruges  

Die Projekttage der Schule an der Ruhraue gaben den Schülerinnen und Schülern Tips zur Mobilität. Foto: Schule an der RuhraueZwei Tage lang erlebten die Schülerinnen und Schüler der Abschlussstufe der Schule an der Ruhraue einmal Schule in Form von abwechslungsreichen Projekten rund um das Thema "Mobilität". Die Themen reichten dabei von "In Olsberg unterwegs", "Sicherheit im Straßenverkehr", "Untergründe und Gleichgewicht" bis hin zu "Unterwegs mit Bus und Bahn". Dabei wurden die einzelnen Gruppen auch durch außerschulische Partner unterstützt: In der Turnhalle konnten die Schülerinnen und Schüler unter Leitung von Mobilitätscoach Jürgen Mies vom Josefsheim Bigge ihre Fähigkeiten an einer speziell entwickelten Rampe ausprobieren. Hier sind verschiedene, im Straßenverkehr zu findende Untergründe simuliert, wie Schlaglöcher, Bahnschienen und Gullydeckel, die dann zu Fuß, mit Rollator oder dem Rollstuhl bewältigt werden müssen.

Weiterlesen: Projekttage an Schule an der Ruhraue - Schüler werden mobil

aktuell notiz

Zum Konfi-Café laden die Kinder aus Bestwig und Olsberg (ca. 12 Jahre), die zur Zeit den Konfirmandenunterricht der Evangelischen Auferstehungsgemeinde Olsberg-Bestwig besuchen, recht herzlich ein. Er findet am Sonntag, dem 12. Juni 2016 von 15 Uhr bis 17:30 Uhr statt. Im Gemeinderaum an der Bahnhofstraße werden Kaffee, Kuchen und belegte Brötchen für einen guten Zweck angeboten. Die Kinder werden auch bedienen und für die Kleineren gibt es Spiel und Spaß. Den Sonntagsspaziergang können die Besucher gleich mit einer Pause an der Kirche verbinden.

polizei bullis150

Am Mittwoch, dem 8. Juni 2016, parkte eine 30-jährige Frau aus Olsberg ihren blauen Daewoo auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Fruges Straße. In der Zeit zwischen 17:30 Uhr und 18:10 Uhr brach ein unbekannter Täter die Fahrertür des Wagens auf und stahl aus einer Tasche ein Mobiltelefon. Die Frau gab an, dass ihr beim Aussteigen ein Mann aufgefallen sei, der sich verdächtig verhalten hatte, als sie ihren Wagen verließ. Ob er den Diebstahl begangen hat, ist jedoch noch unklar. Sie konnte ihn beschreiben als etwa 25 bis 30 Jahre alt und kurzen, schwarzen Haaren oder aber einer schwarzen Kopfbedeckung. Er trug eine Sonnenbrille und dunkelrote Schuhe und war mit einem rot-weißen Fahrrad unterwegs. Zeugen, die in diesem Zusammenhang weitere, verdächtige Beobachtungen machen konnten, werden gebeten, sich bei der Polizei Brilon unter 02961-90200 zu melden.

Die Verbotene Insel von Schmidt Spiele steht beim Kolping auf dem Programm.Urlaubsgefühle kommen bei dem verheißungsvollen Brettspiel „Die Verbotene Insel“ erst gar nicht auf, denn die Insel versinkt. Ein spannendes Abenteuer, das bei dem nächsten Brettspielabend der Kolpingsfamilie Bigge auf den Tisch kommt. Gestartet wird am Freitag, 10. Juni 2016, um 20 Uhr im Bigger Kolpinghaus. Neue Mitspieler sind gerne willkommen. Neu für den „Brettspielabend“ ist das Genre, denn entweder gewinnen alle gemeinsam oder es verlieren alle gemeinsam. In sogenannten „kooperativen“ Spielen geht es darum, zusammen im Team gegen den Spielmechanismus anzutreten, sich gegenseitig zu helfen, gemeinsam Strategien zu entwickeln, um am Ende erfolgreich ans Ziel zu gelangen. Bei „Die Verbotene Insel“ vom Verlag Schmidt Spiele müssen die Spieler als Team verborgene Artefakte finden. Dabei heißt es, sich zu beeilen, clever die Fähigkeiten aller Abenteurer zu nutzen und die Nerven zu behalten. Denn das Wasser steigt, und die Insel versinkt in den Fluten.

Weiterlesen: "Die Verbotene Insel" - Ein Team, ein Abenteuer, ein Ziel!

All Inclusive - Kriminalkomödie am 16.6. im SchulzentrumAm Donnerstag, 16. Juni 2016, ist es soweit: Die Theater-AG der Städtischen Realschule Olsberg führt die Kriminalkomödie „All inclusive – Kreuzfahrt mit Hindernissen“ auf: Sonne, Meer und Urlaub „all inclusive“… und das ist wortwörtlich gemeint, denn auf dieser Kreuzfahrt ist alles möglich. Auf ihrem Schiff erwartet Kapitänin Kathrin Silberstein zusammen mit ihrer Chefstewardess Hermia Robinson und dem restlichen Team eine turbulente Reisegesellschaft, die allerlei Durcheinander verursacht: Die vornehme Familie von und zu Hofstädt reist gemeinsam mit ihrem Hündchen „Prinzessin“ mit dem Schiff, um die Wasserphobie des Sohnes zu heilen. Familie Böller hingegen könnte sich so eine Fahrt niemals leisten – ein Glück, dass Vater Böller die Reise im Preisausschreiben gewann. Fragt sich nur, wie man an Bord an Pommes kommt?

Weiterlesen: "All inclusive - Kreuzfahrt mit Hindernissen" - Theater-AG der Realschule bringt Kriminalkomödie...

aktuell notiz

Eine attraktive Stadt mit dem Erhalt des charakteristischen Stadtbilds auf der einen Seite sowie die Möglichkeit für die Gewerbetreibenden, Vielfalt und Leistungsfähigkeit der Fachwelt Olsberg angemessen darzustellen, auf der anderen Seite - diesen Bogen will die neue Werbeanlagensatzung schlagen, die in der Stadt Olsberg erlassen werden soll. Bevor allerdings die Bürgervertreter im Stadtrat eine Entscheidung fällen, soll das Planwerk öffentlich vorgestellt und diskutiert werden. Dazu findet ein eigener Bürgerinformationsabend statt. Einen Entwurf der geplanten Satzung stellte Dipl.-Ing. Bodo Matjeka vom Büro bms Stadtplanung jetzt in der jüngsten Sitzung des Ausschusses Planen und Bauen vor.

Weiterlesen: Werbesatzung neu gestaltet - Öffentlicher Info-Abend am 13. Juni
Tags: Stadtrat  

Die Herren 30 des TC Bigge-Olsberg. Hintere Reihe von links: Matthias Kerkhoff, Oguz Han Oetztürk, Björn Osebold. Vorne von links: Florian Steinrücken, Jürgen Berenfänger, Laszlo Dezsenyi und Stephan Vormann. Es fehlen: Heinz-Josef Schulte, Sascha Geßner und Dirk Rühl. Foto: TCMit einem überraschend deutlichen 9:0 Heimerfolg sind die Herren 30 des TC Bigge-Olsberg in die Sommersaison gestartet. Gegner im Auftaktmatch der Kreisliga Sauerland war der TuS Vosswinkel. In einem spannenden dritten Satz verwandelte Oguz Han Oetztürk den entscheidenden Matchball zur 5:0 Führung, sodass der Gesamtsieg bereits früh feststand. Zuvor hatten Laszlo Dezsenyi, Stephan Vormann, Florian Steinrücken und Jürgen Berenfänger ihre Einzel jeweils glatt in zwei Sätzen gewonnen.

Weiterlesen: TC Bigge-Olsberg mit 9:0-Sieg
Tags: Tennisclub  

banner startseite 4 sterneWer ist Bigges Fußballexperte? Auch zur Fußball-EM bieten wir wieder ein Tippspiel an.
HIER ANMELDEN!

Unterkategorien

Hier gibt es Informationen und Berichte rund um die Lokalpolitik.

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Aktuelles-Archiv

Impressum und Kontakt