aktuell notiz„Lokal – digital – genial“: Mit diesem Slogan ist die Stadtbücherei Olsberg in der neuen Bürgerbroschüre der Stadt Olsberg vertreten. Und diesem Slogan fühlt sie sich verpflichtet. Lokal ist sie jetzt seit 25 Jahren für Ihre Kunden da. Digital immerhin seit Dezember 2012. Da ist die Bücherei mit der www.onleihe24.de in die Ausleihe digitaler Medien gestartet und hat ihr Medienangebot um E-Books, E-audio, E-Paper und E-Videos erweitert. Seit kurzem gesellt sich ein weiterer digitaler Baustein zum Serviceangebot der Bücherei. Allen Kunden steht ab sofort ein kostenloser W-LAN-Zugang zur Verfügung.

Weiterlesen: Kostenloses WLAN in Stadtbücherei
Tags: Bücherei  

aktuell-notizDas Veterinäramt des Hochsauerlandkreises bittet alle Hundehalter, Kontakt mit ihrem Haustierarzt aufzunehmen, um ihre Hunde gegen Staupe impfen bzw. den Impfschutz überprüfen zu lassen . Aktuell wurde in Brilon bei einem Fuchs eine Infektion mit dem Staupevirus nachgewiesen. Die Staupe ist eine hochansteckende Virusinfektion, für die Hunde, Füchse, Dachse, Marder, Frettchen und Waschbären empfänglich sind. Menschen und Katzen erkranken dagegen nicht.

Weiterlesen: Veterinäramt empfiehlt: Hunde gegen Staupe impfen

Das Edgar-Knecht-Trio kommt ins Rathaus. Foto: VeranstalterIhr sucht noch ein Weihnachtsgeschenk? Der KulturRing Olsberg hat ein besonderes Angebot: Ein außergewöhnliches Konzert erwartet die Besucher am Sonntag, 15. März 2014, wenn das Edgar-Knecht-Trio zum zweiten Mal ins Rathaus nach Bigge kommt. „Vielleicht war Jazz schon lange nicht mehr so originell und anregend“ schwärmt die Kritik über Edgar Knecht. „Was sich da vor uns ausbreitet an Musik, ist schlichtweg grandios“, schreibt das Jazzpodium und die Frankfurter Allgemeine Zeitung meint: „Eine solche Musik hat die Welt wohl noch nicht gehört“. Und tatsächlich gelingt dem deutschen Pianisten gemeinsam mit Bassist Rolf Denecke und dem Schlagzeuger Tobias Schulte etwas, was man so noch nicht erlebt hat: Die Lebendigkeit von Jazz und Weltmusik und die Raffinesse klassischer Kompositionsweisen mit der Tiefe und Klarheit alter Volksliedmelodien zu verbinden. Wie man mit Empathie und großer emotionaler Kraft dem angestaubten deutschen Volkslied zu neuer Blüte verhilft, demonstrierte Edgar Knecht 2010 auf seinem Debütalbum ‚Good Morning Lilofee‘. Gleich mit dieser ersten Einspielung wurden der Komponist und sein Ensemble auf bedeutende internationale Festivals eingeladen.

Weiterlesen: Außergewöhnliches Konzert: Edgar-Knecht-Trio kommt ins Rathaus

Pfarrer Richard Steilmann, Organist Michael Brüggenthies und Orgelbaumeister Raphael Jürgens freuen sich über die prachtvolle Orgel.Das eher seltene Ereignis einer Orgelweihe wurde am Dienstag, 25. November 2014, in der Bigger Elisabeth-Klinik gefeiert. Nachdem man sich in der Kapelle der Klinik jahrelang mit einer elektrischen Orgel beholfen hat, konnte nun dank einer großzügigen Spenderin eine Orgel eigens für die Kapelle angefertigt werden. Besonders ist sicherlich auch, dass die Orgel durch einen Bigger gebaut wurde: Raphael Jürgens, seines Zeichens Orgelbaumeister, hat das Instrument mit der durchaus beachtlichen Zahl von elf Registern gefertigt. Dank der Aufteilung der Register auf zwei Manuale und Pedal wird ein großes Klangspektrum erreicht.

Weiterlesen: Orgelweihe in der Elisabeth-Klinik: Bigger baut prachtvolles Instrument

Zufrieden waren die Akteurinnen und Organisatorinnen der Teatime rund um Jane Austen. Foto: klang und wortMit viel Liebe zum Detail entführte am vergangenen Sonntag, 7. Dezember 2014, der Verein "„klang und wort“ auf Schloss Schellenstein" mit Musik, Lesungen und Tee in die Zeit der Jane Austen. Die Veranstaltung stieß auf große Resonanz und war bis auf den letzten Platz ausverkauft. Eröffnet wurde der Nachmittag von der neunjährigen Julina Brüggemann, die auf der Violine den Folk Dance der ihr gewidmeten „"Little Suite for a young Lady"“ aus der Feder des gebürtigen Londoner Komponisten Peter B. Smith uraufführte. In den folgenden, sorgfältig recherchierten Lesungen erfuhren die Zuhörer und Zuhörerinnen von Literaturbetrachterin Christiane Kretzschmar nicht nur, dass der heute erschwingliche und allzeit verfügbare Tee zu Jane Austens Zeit einen ebensolchen Luxus darstellte, wie die Reise in öffentlichen Verkehrsmitteln, sondern vor allem auch viel über die damalige Rolle der Frau im 18. Jahrhundert.

Weiterlesen: Jane Austen bat zum Tee: Volles Haus auf Schloss Schellenstein

Die Kolpingfamilie lädt zum Spieleabend - mit als Geschenk verpackten Spielen.Die Kolpingsfamilie Bigge hat einstimmig entschieden und zieht Weihnachten vor. Hierzu lädt sie am Freitag, 12. Dezember 2014, um 20 Uhr alle Spielbegeisterten, die gerne Geschenke auspacken, zu ihrem vierten Spielabend in die Gute Stube des Bigger Kolpinghauses ein. Normalerweise stehen bei den Spielabenden vorab ausgewählte Gesellschaftsspiele im Fokus, die dann vor Ort vorgestellt und direkt ausprobiert werden. Dieses Mal sind jedoch alle angebotenen Spiele in Geschenkpapier eingepackt, so dass ganz ohne Vorbehalte Spiele ausgesucht werden.

Weiterlesen: Verpackte Spiele - Kolpingsfamilie Bigge lädt zum Spielabend
Tags: Kolping  

Mit ihrer aktuellen Ausstellung 'Fantasie & Farbe 4' ist Hiltrud Kötter wieder im Café Sonnenblick zu Gast. Foto: Mario Polzer

Eine gute Freundin des Josefsheims stellt wieder ihre Bilder im Café Sonnenblick aus: „Fantasie & Farbe 4“ heißt die aktuelle Ausstellung der Schmallenberger Malerin Hiltrud Kötter. Sie zeigt darin eine Auswahl ihrer aktuellen Werke, wie immer fantasievoll und farbenfroh. Wie der Titel verrät, ist es die inzwischen vierte Ausstellung von Hiltrud Kötter im Café Sonnenblick.

Weiterlesen: Ausstellung im Josefsheim - Fantasie & Farbe 4
Tags: Josefsheim  

Die Unternehmen des Netzwerkes sammelten beim vierten Erfahrungsaustausch im Center Parcs – Park Hochsauserland in Medebach neue Ideen. Foto: WFG HSK

Im Mittelpunkt des vierten Netzwerktreffens der „Familien-Freundlichen-Unternehmen im HSK“ stand die mitarbeitergerechte Arbeitsplatzgestaltung. Rund 20 Unternehmensvertreter nutzten die Gelegenheit, sich im Center Parcs – Park Hochsauerland in Medebach auszutauschen und neue Impulse für die eigene Personalentwicklung zu erhalten. Christine Endraß, Mitarbeiterin des Center Parcs, erläuterte, wie der Ferienpark die Gesunderhaltung seiner Beschäftigten unterstützt.

Weiterlesen: Netzwerktreffen - Vorstellung der Mitarbeiterbefragung im Josefsheim
Tags: Wirtschaft  

logo stadt-150Auch die Mitarbeiter der Stadtverwaltung und der Stadtbücherei möchten natürlich Weihnachten und Neujahr feiern. Das Rathaus der Stadt Olsberg bleibt an Heiligabend, Silvester sowie am Freitag, 2. Januar 2015, geschlossen. Die Stadtbücherei in Bigge wird in der Winterpause umgebaut. Darum ist sie bereits ab Donnerstag, 18. Dezember, geschlossen. Wieder eröffnet wird die Bibliothek im neuen Jahr am Dienstag, 6. Januar 2015. Wer also noch Lesefutter für die Weihnachtsferien braucht, sollte sich sputen – das gibt es nur noch bis Mittwoch, 17. Dezember.  

Unterkategorien

Hier gibt es Informationen und Berichte rund um die Lokalpolitik.

WM-Tippspiel

Sauerländer Wanderlust - Sport Schettel

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Aktuelles-Archiv

Impressum und Kontakt