strassennrwlogo

 

UPDATE: Die in Olsberg-Antfeld angekündigten Straßenbauarbeiten im Verlauf der B7 erfolgen bereits in der kommenden Woche. Vom 16. bis zum 20. Juli werden die Arbeiten unter halbseitiger Sperrung bei Verkehrsregelung mittels einer mobilen Ampelanlage und vom 21. bis zum 22. Juli unter Vollsperrung der Bundesstraße durchgeführt.

Weiterlesen: +++ Update +++ Sperrung der B7 in Antfeld: Umleitung durch Bigge
Tags: Sperrung  

„Olsbergs Beste“: Die Bürgerstiftung „Wir in Olsberg“ hat jetzt junge Menschen ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagieren.  Foto: Stadt Olsberg

„Auf das Ehrenamt können wir nicht verzichten“, weiß Christina Evers, Vorsitzende der Bürgerstiftung „Wir in Olsberg“ – wenn sich im Verein, in der Jugendarbeit oder in der Nachbarschaft Menschen für Menschen engagieren, kommen dabei Lebensqualität, soziale Strukturen und ein funktionierendes Gemeinwesen heraus. Deshalb hat die Bürgerstiftung zum zweiten Mal Jugendliche mit dem Ehrenamtspreis für junge Leute – genannt „Olsbergs Beste“ - ausgezeichnet. Denn Ehrenamt lohnt sich für alle, betont Christina Evers – zum einen für Vereine und Gruppen oder ganz einfach für Menschen, die unterstützt werden. Und zum anderen selbstverständlich auch für diejenigen, die sich in verschiedenster Weise einbringen: „Man ist ein wichtiger Baustein für das soziale Leben vor Ort – und man erwirbt sehr viel soziale Kompetenz.“ Mit dem Wettbewerb „Olsbergs Beste“ würdigt die Bürgerstiftung besonderes Engagement junger Menschen – als Dankeschön für deren Einsatz, als Motivation zum Weitermachen und auch als Vorbild.

Weiterlesen: „Ehrenamt lohnt sich – und zwar für alle“: Bürgerstiftung zeichnet engagierte Jugendliche als...

aktuell notiz

Nächster Schritt, um die Nutzung der Windkraft im Stadtgebiet sachgerecht zu steuern: Die Stadt Olsberg muss die bislang vorliegenden Erkenntnisse aus den Artenschutzuntersuchungen der Vorhabenträger aktualisieren und erweitern, um so eine tragfähige Entscheidungsgrundlage für das weitere Verfahren zum sachlichen Teilflächennutzungsplan „Windenergie“ zu erhalten. Das wurde in der jüngsten Sitzung des Ausschusses Planen und Bauen deutlich. Hintergrund: Im März hatte der Stadtrat die Verwaltung beauftragt, die bisherigen artenschutzfachlichen Untersuchungen mit der Unteren Naturschutzbehörde des Hochsauerlandkreises abzustimmen. Ergebnis: Die früheren Untersuchungen, die zumeist schon drei bis vier Jahre alt sind, seien „aus der nötigen Aktualität herausgewachsen“, so Hubertus Schulte, Leiter des Fachbereichs Bauen und Stadtentwicklung.

Weiterlesen: Windkraft: Stadt aktualisiert Artenschutz-Untersuchung
Tags: Windkraft  

Bürgermeister Wolfgang Fischer (re.) freut sich mit Dr. Heinz Potthast, dass mit Dr. Christiane Bub (2.v.li.) und Dr. Silvia Rummel die Kinderarztpraxis in Olsberg auch in Zukunft gesichert ist. Foto: Stadt Olsberg

Der Ärztemangel ist überall auf dem Land ein Thema. Immer mehr alteingesessene Mediziner gehen in den Ruhestand, ein Nachfolger ist oft nicht zu finden. Dr. Heinz Potthast, Kinderarzt und seit 32 Jahren mit seiner Praxis in Olsberg ansässig, hat dieses Problem gleich doppelt gelöst: Zum 1. Juli 2018 übergibt er seine Praxis an Dr. Christiane Bub und Dr. Silvia Rummel. „Ich werde zunächst noch stundenweise weiter arbeiten“, kündigt er an, denn: „Es ist mir wichtig, dass es ein fließender Übergang ist.“ Das sehen auch die künftigen Ärztinnen der Gemeinschaftspraxis so: „Wir wollen nicht, dass es einen Einschnitt gibt, sondern die Patienten kontinuierlich betreut werden.“ Dr. Christiane Bub ist bereits seit Anfang des Jahres in der Kinderarztpraxis in der Ruhrstraße tätig. Dr. Silvia Rummel arbeitete bisher in der Kinderklinik in Paderborn.

Weiterlesen: Ärztliche Versorgung für Kinder und Jugendliche weiterhin gesichert

Insbesondere die Gehwege wurden im Olsberger Ortskern deutlich verbreitert - nun können diese Bereiche auch von den heimischen Gewerbetreibenden kostenlos als Außenflächen genutzt werden.  Foto: Stadt Olsberg

Bei den Händlern und Gewerbetreibenden der Fachwelt Olsberg ist man als Kunde bestens aufgehoben – und das können die Betriebe jetzt noch besser nach außen zeigen: Die Mitglieder des Hauptausschusses haben beschlossen, dass die neu gestalteten öffentlichen Flächen in der Innenstadt auch von den Geschäftstreibenden genutzt werden können – und das sogar kostenlos. Konkret heißen die Regelungen „Leitsätze für die Sondernutzung des öffentlichen Straßenraumes in der Stadt Olsberg“ – und für die heimischen Geschäftsleute sollen sie zu einer echten Chance werden, unterstreicht Bürgermeister Wolfgang Fischer. So können zum Beispiel Restaurants oder Cafés ihre Außengastronomie oder Geschäftslokale ihre Verkaufs- und Ausstellungsflächen um die neu geschaffenen öffentlichen Bereiche erweitern. Hintergrund: Durch die Maßnahmen des „ZentrenKonzeptOlsberg 2025 - INSEK“ wurden insbesondere die Gehwege im Olsberger Ortskern deutlich verbreitert – dadurch konnte auch die Aufenthaltsqualität für Fußgänger zu erhöht werden.

Weiterlesen: Attraktive Innenstadt: Heimische Geschäftsleute können städtische Außenflächen nutzen

Die Elisabeth-Klinik aus der Luft.

Das Institut der Allgemeinen Frankfurter Zeitung hat knapp 2000 Krankenhäuser in ganz Deutschland bewertet. Die Elisabeth-Klinik schaffte es im Ranking auf Platz 94. In der Bewertung kamen zum einen objektive, sachliche Fakten in Form des Qualitätsberichts, zum anderen subjektive, emotionale Faktoren in Form von Patientenbewertungen zum Tragen. Das renommierte F.A.Z.-Institut wurde bei dieser Studie von der International School of Management wissenschaftlich unterstützt.

Weiterlesen: Elisabeth-Klinik unter den besten 100 Krankenhäusern

aktuell notiz

Am Freitag, den 06. Juli 2018 wird um 18:30 Uhr im Olsberger Pfarrheim eine offene Probe des Jugendorchesters und des Ausbildungsorchesters des Musikvereins „Eintracht“ Olsberg stattfinden. Alle Interessierten haben die Möglichkeit, mitzuerleben, wie eine Orchesterprobe abläuft und Kontakte zu Musikern zu knüpfen. Auch wie welches Instrument in einer Gruppe klingt wird so live erlebbar! Die Dirigenten Sebastian Vogt und Felix Burmann stehen natürlich für aufkommende Fragen zur Verfügung und auch der Vorstand des Musikvereins wird vor Ort sein. Die „Eintracht“ freut sich auf viele interessierte Bald-Musiker und ihre Eltern!

aktuell notizBabysitten – aber richtig: Der Verein Eltern, Kinder und mehr (ElKi) organisiert gemeinsam mit dem Familienzentrum Olsberg einen Babysitterkurs. Anmelden können sich für diesen Kurs Mädchen und Jungen ab 13 Jahren. Beginn ist am Freitag, 31. August 2018. Der Kurs geht von 17 bis 18 Uhr. Weiter geht es jeweils freitags am 7., 14., 21. und 28. September - immer zur selben Uhrzeit. Die Jugendlichen lernen in dem Kurs Säuglingspflege, Spielanregungen im ersten Jahr, Informationen über die Entwicklung von Kleinkindern vom zweiten bis sechsten Lebensjahr, Ratschläge zum Umgang mit schwierigen Situationen, Informationen über das Verhalten in Not – und Gefahrensituationen im Haus und draußen.

Weiterlesen: Babysitterkurs für Jugendliche ab 13
Tags: Kinder  

evang gem logoZu einem Ausflug der "Kirche mit Kids" am Samstag, 7. Juli 2018, lädt die Evangelische Auferstehungskirchengemeinde Olsberg-Bestwig herzlich alle Kinder, Eltern und Großeltern ein. Start ist um 10:00 Uhr an der Kreuzkirche in Bestwig (Bundesstraße 166). Passen zum Thema des Tages "Daniel in der Höhle" wird die Veledahöhle in Velmede besichtigt. Bitte dafür eine warme Jacke und festes Schuhwerk anziehen. Nach der Besichtigung geht es zum Grillen an die Sängerhütte an der Halbeswigerstraße in Velmede. Die An- und Abfahrt erfolgt mit dem Bus.

Unterkategorien

Hier gibt es Informationen und Berichte rund um die Lokalpolitik.

Speedgrill-EM 2018

Speedgrillen am 18. August 2018 - www.speedgrillen.de
motorradmesse 2018

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Aktuelles-Archiv

Impressum und Kontakt