Dominik Halbrügge mit seiner Mischlingshündin Coco, die den Wettbewerb gewann. Foto: VereinBeim 12. Hunderennen auf dem Vereinsgelände der "Strunzertaler Pfoten" stand der Spaß für Mensch und Tier im Vordergrund, als am Sonntag, 13. Mai 2018, zum 12. Mal das jährliche Hunderennen der „Strunzis“ veranstaltet wurde. Angereist waren Hundefreunde aus der Region, aber auch aus dem Siegerland und dem Ruhrgebiet. 54 Hunde waren am Start, um im Rennen gegeneinander anzutreten und um den Wanderpokal zu kämpfen. Die Hunde liefen in unterschiedlichen Klassen mit unterschiedlich langen Strecken. Hier entschied die Größe der Hunde. Mit Lichtschranken an Start und Ziel wurde die Zeit gemessen. Eine Extra-Klasse gab es für Senioren. Jeder Hund lief zweimal und die schnellste Zeit zählte dann für die Wertung. In der Gesamtwertung erreichte die Mischlingshündin Coco von Dominik Halbrügge den 1. Platz und gewann somit den Wanderpokal.

Weiterlesen: Mit 43,2 km/h: "Coco" gewinnt Hunderennen der Strunzertaler Pfoten

Die Schüler des Berufskollegs Olsberg bereiten sich auf den Weltgrößten Gesundheitswandertag vor. Foto: Olsberg TouristikAm 29. Juni 2018 geht es los: 23 Schüler des Berufskollegs Olsberg starten als Begleiter zum Weltgrößten Gesundheitswandertag und proben schon jetzt fleißig für die Veranstaltung. Auf ihren Schultern ruht große Verantwortung: 500 Mitschülerinnen, Mitschüler und weitere Wanderer sollen die angehenden Abiturienten (Schwerpunkt Freizeitsport) als Gruppenleiter über die sechs Kilometer lange Strecke durch das Sitterbachtal begleiten und an ausgewählten Stellen Übungen zur Gesundheitsprävention durchführen. Die Gruppen werden von den Wanderführern des SGV in mehreren Abteilungen geführt. Letzte Woche fand deshalb die Generalprobe mit Begehung der Strecke und Durchführung der Übungen statt. Ingobert Balkenhol, Leiter des Gesundheitswandertags, hat es bereits bei den beliebten Gesundheitswanderungen der Initiative „Let’s go“ des deutschen Wanderverbands vorgemacht. Dutzende Wanderer folgten in den letzten Jahren seinem Ruf, an den Wanderungen mit Gesundheitsmehrwert teilzunehmen.

Weiterlesen: Generalprobe für den weltgrößten Gesundheitswandertag

Der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Bigge-O. - hier bei seinem Jubiläumskonzert im Jahr 2017. Foto: bigge-onlineErstmalig trat der Spielmannszug Bigge-Olsberg bei einem Wertungsspiel im Rahmen des Landesmusikfestes in Schmallenberg an. Bei einem Wertungsspiel soll Spielmannszügen und Blaskapellen die Möglichkeit gegeben werden, ihren derzeitigen Leistungsstand von einer unabhängigen Fachjury beurteilen zu lassen. Zu diesem Zweck kann das Wertungsspiel in verschiedenen Leistungsstufen absolviert werden. So trat der Spielmannszug in der Kategorie 2 an. Zur Wertung müssen zwei Musikstücke vortragen werden. Bewertet werden hierbei insgesamt zehn Kriterien, darunter die Intonation und Stimmung, Rhythmik und Zusammenspiel, die technische Ausführung und Dynamik und Klangausgleich usw. Aber auch die Auswahl der Musikstücke in Bezug auf die Leistungsfähigkeit des Orchesters fließt in die Bewertung ein. Der Spielmannszug trat unter der Leitung von Susanne Dudek mit dem Musikstücken „Saluto Lugano“ und „Musikantentreffen“ (Musik: beides Siegfried Rundel) an.

Weiterlesen: Spielmannszug mit gutem Erfolg beim Wertungsspiel

pfarrnachr logo 150Die Pfarrnachrichten Nr. 9/2018 sind erschienen. Die nächsten erscheinen am 3. Juni. Das Pfarrbüro in Bigge ist bis zum 31. Mai geschlossen. Am 31. Mai findet die Fronleichnamsprozession statt. In diesem Jahr geht es von Bigge nach Olsberg. Um 9:00 Uhr ist das Festhochamt in der Pfarrkirche St. Martinus in Bigge. Die 1. Station ist am Schulhof der St. Martinus-Grundschule. Von dort geht es zur 2. Station auf dem Parkplatz unterhalb des Bigger Friedhofs. Auf dem Vorplatz der Konzerthalle befindet sich dann die dritte Station und die letzte Station ist im Generationenpark am AquaOlsberg. Aufgrund der Kreisverkehrbaustelle führt die Prozession anschließend durch die Stehestraße und das Mariengässchen zur Pfarrkirche St. Nikolas, wo der Abschluss stattfinden wird. Am 2. Juni 2018 wird unser Pfarrer Richard Steilmann übrigens als Dechant eingeführt und sein 25-jähriges Priesterjubiläum begangen. Dazu findet um 14:30 Uhr ein Dankgottesdienst statt.

Die Visualisierung vermittelt einen Eindruck, wie private Gebäude im Olsberger Ortskern mit einer Beleuchtung wirken könnten. Interessierte Eigentümer, die mitmachen wollen, können sich noch bis zu den Sommerferien im Rathaus melden.  Foto: Indi*Light GbRDas Olsberger Zentrum ins „richtige Licht rücken“ – das ist eine Idee, die die „Initiative Ortskern Olsberg“ (IOO) entwickelt hat. In der Initiative haben sich Anlieger, Gewerbetreibende, Fachwelt Stadt Olsberg zusammengeschlossen, um – parallel zu den baulichen Projekten – weitere private Maßnahmen für den Ortskern umzusetzen. Eine davon: Eine Beleuchtung von Gebäuden könnte zum sichtbaren Zeichen für noch mehr Attraktivität im Stadtraum werden. Über das Projekt informierte die IOO jetzt Immobilieneigentümer im Rathaus. Hintergrund: Ein Teil der Fördermittel, die die Stadt Olsberg vom Land NRW für die Weiterentwicklung des Stadtkerns erhält, sind für private Maßnahmen vorgesehen. Anlieger oder Gewerbetreibende können auf diese Weise zu ihren privaten Investitionen im Ortskern von Olsberg einen 50-prozentigen Zuschuss aus den Fördermitteln des Landes erhalten.

Weiterlesen: Initiative informiert Anlieger: Licht-Ideen für Gebäude im Olsberger Ortskern

skiclub neu

Am 27. Mai 2018 lädt der Skiclub Olsberg e.V. Familien, Kids und Interessierte zur zweiten Bildersuchfahrt auf „zwei Rädern“ ein. Zeitlich versetzt machen sich die verschiedenen Teams anhand eines Roadbooks auf die Suche nach Fotomotiven entlang der vorgegebenen Strecke, welche ca. 15km lang und überwiegend asphaltiert über breite Forstwege führt. Zu jedem gefundenen Fotomotiv gilt es Fragen zu beantworten. Schließlich müssen die Teams geschlossen ins Ziel kommen, um noch einen Bikeparcours zu durchfahren.

Weiterlesen: Bildersuchfahrt auf „zwei Rädern“ beim dem Skiclub am 27. Mai
Tags: Skiclub  

Das Tischfußballfieber steigt in Bigge. Foto: Kolpingsfamilie

Ein Fußballturnier der besonderen Art erwartet euch! Und dabei sind große Stadien oder weitläufige Rasenflächen überflüssig, denn ausreichend viel Platz bietet schließlich das Bigger Kolpinghaus, das ab sofort als Trainingszentrum dient. Passend zum Start der Fußball-Weltmeisterschaft organisiert die Kolpingsfamilie Bigge am Samstag, 16. Juni 2018, ein Kickerturnier, für das ab sofort Anmeldungen entgegengenommen werden. Gesucht werden junge bis alte Amateure oder Profispieler - egal ob im Einzel oder als Team - die sich im Tischfußball profilieren möchten. Die Vorbereitungen für das Kickerturnier laufen und die ersten beiden lockeren Übungsabende für Freundschaftspiele, Eingewöhnungsphasen und Trainingseinheiten stehen bereits fest: Freitag, 18. Mai 2018 und Freitag, 01. Juni 2018, jeweils ab 20 Uhr im Kolpinghaus Bigge.
[Mehr lesen...]

Weiterlesen: Sei dabei! Großes Kickerturnier: Übungsabende und Wettkampf im Bigger Kolpinghaus

aktuell polizei1

Mehrere Jugendliche brachen in der Nacht zum Montag, dem 14. mai 2018 in die Berufsschulen auf der Paul-Oventrop-Straße ein. Hier entwendeten sie einen Audi S8 sowie einen BMW Mini. Mit den beiden Autos fuhr die Gruppe los. In Ostwig ging dem Audi gegen 04.15 Uhr der Sprit aus. Der 17-jährige Fahrer wurde daraufhin von Zeugen angesprochen. Da an dem Audi keine Kennzeichen angebracht waren, informierten die Zeugen die Polizei. In der Zwischenzeit hielt kurz der BMW mit drei weiteren Jugendlichen. Der BMW setzte seine Fahrt fort und ließ den 17-Jährigen zurück. Die Polizei stellte den Audi sicher. Der abgestellte BMW konnte im Rahmen der Fahndung am Berufskolleg aufgefunden werden. Ebenso stand hier ein Quad. Dieses hatte der Jugendliche in der Nacht unerlaubt von seiner Familie entwendet. Der junge Mann wurde vorläufig festgenommen. Nach erfolgten polizeilichen Maßnahmen wurde er entlassen. Die weiteren Ermittlungen zum Sachverhalt dauern an.

Die Siegerinnen. Foto: TSV

Letzes Jahr Platz eins, dieses Jahr Platz eins. Die Leistungsturnerinnen der ersten Mannschaft des TSV Bigge-Olsberg haben wiederholt in der diesjährigen Gauliga-Saison bewiesen, dass sie zu den ganz großen im Sauerländer Turngau zählen. Konstant und haushoch überlegen gewannen Pia Gnad, Meike Herbrandt, Laura Hesse, Kathrin Patzsch, Sarah Ruf und Jenny Schulz alle drei Wettkämpfe in Fröndenberg, Olsberg sowie am letzten Wochenende in Belecke. Mit ihren hervorragenden Leistungen haben die TSV-lerinnen damit die anderen Vereine, den TuS Belecke, den TV Brilon sowie den TV Jahn Fröndenberg auf ihre Plätze verwiesen. Wie ein roter Faden zogen sich guten Leistungen in der LK2 an den vier Geräten, Barren, Balken, Boden und Sprung durch die gesamte Saison.

Weiterlesen: Platz Eins in der Gesamtwertung - TSV Bigge-Olsberg zeigte sein Können

Unterkategorien

Hier gibt es Informationen und Berichte rund um die Lokalpolitik.

Speedgrill-EM 2018

Speedgrillen am 18. August 2018 - www.speedgrillen.de
motorradmesse 2018

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Aktuelles-Archiv

Impressum und Kontakt