Das Verkehrsmittel wurde gewechselt, die intensive Freundschaft ist geblieben: Die Radfahrgruppe, die in den vergangenen 25 Jahren die rund 450 Kilometer lange Strecke zwischen Olsberg und Jöhstadt mehrfach mit dem „Drahtesel“ bewältigt hat, feiert in diesen Tagen Geburtstag.  Foto: Stadt Olsberg Das Verkehrsmittel wurde gewechselt, die intensive Freundschaft ist geblieben: Die Radfahrgruppe, die in den vergangenen 25 Jahren die rund 450 Kilometer lange Strecke zwischen Olsberg und Jöhstadt mehrfach mit dem „Drahtesel“ bewältigt hat, feiert in diesen Tagen Geburtstag – und zwar in Olsberg. Dazu sind zahlreiche Radfahrer aus der erzgebirgischen Partnerstadt ins Sauerland gekommen – diesmal allerdings mit dem Auto. Dass allerdings solch ungewöhnliche Fahrradtouren nicht nur in die Beine, sondern vor allem ins Herz gehen, war sofort bei der Begrüßung der Freunde aus Jöhstadt im Olsberger Rathaus zu bemerken: „Weißt Du noch…“, „Wie schön, dass Du wieder hier bist…“ – egal, ob Sauerland oder Erzgebirge: Es war eine Vertrautheit zwischen den Radfahrern zu spüren, die viele Jahre überdauert hat. „Solche Fahrten schweißen zusammen“, hieß es von einem Teilnehmer – „hier sind neben der offiziellen Partnerschaft echte Freundschaften entstanden“, unterstreicht Bürgermeister Wolfgang Fischer.

Weiterlesen: Freundschaft seit 25 Jahren: Mit dem Rad unterwegs zwischen Olsberg und Jöhstadt
Tags: Jöhstadt  

Die kleinen üben schon fleißig. Foto: Familienzentrum

Nicht nur den Kindern des Bigger Familienzentrums, sondern allen Kindergarten- und Schulkindern, sowie deren Eltern und Großeltern als auch weiteren Interessierte können sich am Freitag, dem 08. Juni 2018, ab 14 Uhr im Bigger Familienzentrum zum Thema „Verkehrssicherheit“ als auch über das Familienzentrum selbst informieren. Der „Tag der offenen Tür“ wird gleichzeitig genutzt, um ganz kindgerecht über Gefahren im Straßenverkehr oder das richtige Verhalten in Notfällen zu informieren. Ein reichhaltig zusammengestelltes MitMachProgramm ermöglicht es den Kindern, sich ganz praktisch mit dem Thema „Verkehrssicherheit“ auseinanderzusetzen. Im Familienzentrum St. Martin Bigge standen die letzten Wochen ganz im Zeichen der Verkehrssicherheit. Gemeinsam mit der örtlichen Polizei, der freiwilligen Feuerwehr Bigge-Olsberg und der Rettungswache Olsberg gestalteten die Kinder den Morgen zu unterschiedlichen Themen.

Weiterlesen: Verkehrssicherheitstag am 8. Juni im Familienzentrum

Am Freitag, 08.06.2018, geht der „Offene Spieltreff“ in die nächste Runde. Ab 20 Uhr steht die Gute Stube des Bigge Kolpinghauses wieder für alle Spielbegeisterten offen.

Am Freitag, dem 08. Juni 2018, geht der „Offene Spieltreff“ in die nächste Runde. Ab 20 Uhr steht die Gute Stube des Bigger Kolpinghauses wieder für alle Spielbegeisterten offen. Angeboten wird der „Spieltreff“ zwar von der Bigger Kolpingsfamilie, jedoch ist ein jeder willkommen, der Zeit, Lust und Spaß am Spielen hat, ganz unabhängig des Alters. Bei jedem Spielabend wird ein neues Spiel vorgestellt, so dass letztlich jeder Mitspieler die gleiche Chance erhält zu gewinnen. Im Juni kommt das Kartenvariante des bekannten Würfelspiels QWIXX auf den Tisch. QWIXX bringt alles mit, was ein echter Klassiker braucht: einfache Regeln bei großem Spielspaß!

Weiterlesen: Qwixx – Kolpingsfamilie Bigge lädt wieder zum „Offenen Spieltreff“

kirchturm 250

Der Pfarrgemeinderat Bigge lädt herzlich zum Anderen Gottesdienst mit dem Thema "Flagge zeigen" am Sonntag, 10. Juni 2018 um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin Bigge ein. Genauso wie bei der Fußball-Weltmeisterschaft kann auch für und im christlichen Glauben "Flagge gezeigt werden". Lassen Sie sich dazu ermutigen.

Diakon Thomas Ludwig bei seiner Festpredigt. Foto: bigge-onlineAm Samstag, 2. Juni 2018, feierte der Pfarrer und Leiter des Pastoralverbunds Bigge-Olsberg, Richard Steilmann, sein Silbernes Priesterjubiläum. In einem feierlichen Gottesdienst in der bis auf den letzten Platz gefüllten Bigger Pfarrkirche St. Martinus würdigte Diakon Thomas Ludwig in seiner Predigt das Wirken von Richard Steilmann, der sich auf Augenhöhe mit den Menschen bewege. So würde es sich auch Papst Franziskus wünschen, der „keine Hochglanzpriester und keine Antiquitätensammler, sondern Hirten mit dem Geruch der Schafe“ möchte. Thomas Ludwig danke Gott für den Menschen und den Priester Richard Steilmann. Die Gemeinde unterstrich die Worte der Predigt mit Applaus.

Weiterlesen: Pfarrer Richard Steilmann feierte Silbernes Priesterjubiläum - Bilder in der Galerie

Leander Vorderwülbecke, Leon Schauerte, Carolin Funke, Pauline Theine, Mara Klauke, Leon Becker (hinten) bei den HSK-Speer- und Hürdenmeisterschaften. Foto: TSV

Gleich bei den ersten beiden Wettkämpfen der Freiluftsaison 2018 ging es für die TSV-Leichtathleten schon um HSK-Meisterehren. Zunächst wurden die HSK-Meister im Speerwurf und Hürdensprint im Rahmen des Sportfestes des TV Neheim ermittelt. Der überragende Speerwerfer der Veranstaltung kam mit Leon Schauerte vom TSV Bigge-Olsberg. Der U18-Athlet bestritt erstmalig nach einer fast einjährigen Verletzungspause wieder einen Speerwurfwettkampf. Im zweiten Durchgang steigerte er seine Bestleistung mit 700 Gramm schweren Speer auf 41,46m. Im 4. Durchgang folgten 43,31m. Im 5. Versuch übertraf Leon mit 44,60m die B-Norm für die Westfalenmeisterschaften der U18. Im 6. und letzten Versuch folgte dann noch einmal eine Leistungsexplosion des 16-jährigen Olsbergers. Mit bärenstarken 48,20m gelang ihm der weiteste Wurf der Veranstaltung, die A-Norm für die Westfalenmeisterschaften und sogar die Qualifikation für die NRW-Titelkämpfe! Auch die jungen Athletinnen des TSV wussten mit dem Speer zu überzeugen. Pauline Theine und Carolin Funke feierten einen klaren Doppelsieg in der HSK-Wertung mit 26,87m bzw. 24,04m der Klasse W15. In der W13 setzte sich Mara Klauke mit 23,42m und knappen 16 cm Vorsprung durch. Mara überzeugte auch über 60m Hürden. Mit 10,56 sec lag sie in der HSK-Wertung klar vorne.

Weiterlesen: 24 HSK-Meistertitel für TSV-Leichtathleten - Überragender Speerwurf von Leon Schauerte

pfarrnachr logo 150Die 10. Ausgabe der Pfarrnachrichten im Jahr 2018 ist erschienen. Ihr findet das PDF im Downloadbereich auf dem "Dorfplatz" hier auf der Seite oder könnt es gleich HIER HERUNTERLADEN. Beachtet die Termine zum "Anderen Gottesdienst" am 10. Juni sowie zum Familiengottesdienst am 17. Juni. Die Pfarrnachrichte enthalten die Termine vom 2. - 17. Juni 2018. Mit Blick auf die DSGVO sind insbesondere Namen von Täuflingen, Messdienern und Trauerfällen unkenntlich gemacht worden.

logo stadt 2017 350

Nächster Schritt für noch mehr Möglichkeiten für Freizeit, Gesundheit und Erleben: Einstimmig hat der Olsberger Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, für den künftigen Kneipp-Erlebnispark eine Genehmigungs- und Ausführungsplanung zu erstellen. Voraussichtlich bis Mitte August 2018 könnten die entsprechenden Planungen abgeschlossen sein; ab Dezember 2018 soll es dann an die bauliche Umsetzung gehen. Basis dafür sind die Entwurfsplanungen, die Ernst Bauermann vom Büro RiehlBauermann Landschaftsarchitekten jetzt den Mitgliedern des Stadtrates vorgestellt hat. Zuvor hatten Stadtverwaltung und Fachplaner die Entwürfe bereits in einer öffentlichen Bürgerversammlung präsentiert (hier nachzulesen) – zahlreiche Anregungen seien seitdem in die Planungen aufge-nommen worden, so Bürgermeister Wolfgang Fischer.

Weiterlesen: Kneipp-Erlebnispark: Einstimmiger Rückhalt für Pläne

aktuell vereine

Der Begriff ist sperrig – und die Folgen sind gravierend: Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bringt ab dem 25. Mai 2018 für alle, die Daten speichern oder verarbeiten, spürbare Veränderungen mit sich. Das gilt auch für die heimischen Vereine, die sich ebenfalls auf die neue Rechtslage einstellen müssen. Um den Vereinen in der Stadt Olsberg wichtige Grundsatzinformationen, Tipps und Handlungsempfehlungen zur DSGVO zu geben, bietet die Bürgerstiftung „Wir in Olsberg“ ein Kurz-Seminar „Datenschutz und Verein“ an. Es findet am Mittwoch, 6. Juni 2018 um 19 Uhr im Sitzungssaal des Olsberger Rathauses statt. Referentin ist Elke Menke, die Datenschutzbeauftragte der Firma Stratmann Städtereinigung. Eingeladen sind Vertreterinnen und Vertreter aller Vereine im Bereich der Stadt Olsberg. Die Teilnahme ist kostenlos, aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gebeten.

Unterkategorien

Hier gibt es Informationen und Berichte rund um die Lokalpolitik.

WM-Tippspiel

Bigger WM-Studio

Bigger WM-Studio 2018

Folgt uns!

FacebookTwitterRSS Feed

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Aktuelles-Archiv

Impressum und Kontakt