Sportlerball 2005

Aus dem traditionellen "Tanzabend des TSV" - im Volksmund auch "Sportlerball" genannt - wurde in diesem Jahr eine "X-Mas-Party". Etwa 400 Besucher fanden den Weg in die Bigger Längshalle, um die Weihnachtstage ausklingen zu lassen. Ein paar Bilder von der Veranstaltung findet ihr in der Bildergalerie.

Ladendiebe erwischt

Ein Mitarbeiter eines Supermarktes am Ruhrufer beobachtete Mittwochabend, 28. Dezember 2005, wie ein Kind ein Paket Tabak stahl. Der Junge war nicht allein unterwegs, zu ihm gehörten noch vier weitere Kinder. Die 11 bis 16 Jahre alten Jungen stammen allesamt aus Bestwig. Die folgenden Ermittlungen brachten weitere Ladendiebstähle an das Tageslicht.

Einbruch an Heiligabend

In der Zeit von gestern, 24. Dezember 2005, 18:00 Uhr, bis heute, 03:00 Uhr, drangen unbekannte Täter durch ein Fenster im Erdgeschoss in ein Wohnhaus in der Paul-Oventrop-Straße ein. m Haus wurden mehrere Räume durchwühlt. Aus einem Büro wurde ein Tresor entwendet. Etwaige Täterhinweise bitte an die Polizei in Brilon unter Tel. (0 29 62) 9 02 00.

Nach Unfall "davon gemacht"

In der Zeit von Donnerstag, 22. Dezember 2005, 15:00 Uhr, bis Freitag, 23.Dezember 2005, 16:00 Uhr, wurde ein vor dem Haus Weststraße 14 abgestellter Pkw durch ein anderes, bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Die Höhe des festgestellten Schadens beträgt ca. 2.000 Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Hinweise bitte an die Polizei Brilon, (0 29 61) 9 02 00.

Coyote Ugly Party

In Anlehnung an "Coyote Ugly", die bekannte New Yorker Bar und den Kinofilm, findet am Freitag, 23. Dezember 2005, eine Coyote-Ugly-Party in der Kur- und Konzerthalle statt. Die "Coyote Girlz", Deutschlands bekannteste Barkeeperinnen, sollen den Gästen einheizen. Show-Einlagen, coole Sprüche und leckere Drinks erwarten die Besucher.

Neues Bier von der Josefs-Brauerei

Jürgen Gudemann, Braumeister der Josefs-Brauerei, hat am Freitag, 16. Dezember 2005, sein neuestes "Schätzchen" im Sortiment vorgestellt: das "Kellerbier naturtrüb". "In dieser unfiltrierten und deshalb naturtrüben Bierspezialität sind alle Geschmackskomponenten erhalten geblieben, die dem Kellerbier seine unvergleichliche Note verleihen", so der Braumeister.

Neue Waschstraße in Bigge

Künftig gibt es in Bigge eine weitere Autowaschanlage: die Waschstraße "PicoBello". Ab Donnerstag, 22. Dezember 2005, wird sie am Ruhrufer 9 - direkt neben dem neuen Plus-Markt, der im Frühjahr fertig sein soll - eröffnet. Ihre textile Teddytex-Wäsche soll sanft und lackschonend sein. Fünf verschiedene Programme wird die Anlage haben. Am Eröffnungstag wird übrigens für einen guten Zweck ("Lichtblicke") gewaschen.

Bericht und Bilder vom Weihnachtskonzert

Etwas der alltäglichen Weihnachtshektik entkommen konnte man am Sonntag, 18. Dezember 2005, während des Weihnachtskonzertes des Musikvereins Eintracht. Mit etwa 800 Zuhörern war die Kur- und Konzerthalle gefüllt und das Publikum erlebte sehr gut aufgelegte Musiker. Den Auftakt zum Konzert gab die Eröffnungsfanfare "A Festival Prelude" von Alfred Reed.

Rat legt Gebühren fest

Da sich aus Sicht der Stadt die Festlegung der Abfallgebühren auf einen Zeitraum von drei Jahren bewährt hat und da zur Zeit keine Kostensteigerungen bei der Entsorgung zu erwarten sind, wurde dieses auch in der letzten Ratssitzung wieder beschlossen. Es kommt also 2006 - 2008 zu keiner Steigerung der Abfallgebühren. Aufgrund gestiegener Kosten müssen sich die Bürger allerdings auf eine Erhöhung der Kanalgebühren einstellen.

Bäderkonzept wird konkreter

In der Ratssitzung am Donnerstag, 15. Dezember 2005, wurde das Bäderkonzept weiter konkretisiert.   Eine Kneipp- und Wellnessabteilung wird es nun nicht geben, und auch im Saunabereich sind Einsparungen geplant. Die ursprünglich angedachte zweite Ebene im Bad ist aus den Plänen verschwunden. Das Gesamtkonzept umfasst noch ein geschätztes Investitionsvolumen von 8,75 Mio Euro.

Baustelle "Bahnhof" - Überblick

Zur Zeit testet die Feuerwehr die neue Drehleiter auf Herz und Nieren und trainiert dafür, dass sie im Notfall optimal eingesetzt werden kann. Dass dabei ein interessantes Fotomotiv entstanden ist, ist für uns und euch ein schönes "Nebenprodukt". So gibt es nun eine gute Übersicht von der Großbaustelle am Bahnhof.

Treffen der Schutzgemeinschaft

Die informativen Treffen der Interessengemeinschaft "Sicheres Bigge-Olsberg" (ehem. "Schutzgemeinschaft") finden auch weiterhin guten Anklang. Am Montag, 12. Dezember 2005, kamen etwa 30 interessierte Bürgerinnen und Bürger in den Bigger Schlosskeller. Als Gast war Ludwig Poggel vom Kommissariat Vorbeugung eingeladen, der einen Vortrag zur Prävention von Einbrüchen hielt.

Weihnachtskonzert der Eintracht

Am 18. Dezember 2005 lädt der Musikverein "Eintracht" zum traditionellen Weihnachtskonzert in die Kur- und Konzerthalle ein. Der Eintritt ist frei, es wird lediglich um eine Spende für das Olsberger Kindernest und die Jugendarbeit des Vereins gebeten. Beginn ist um 17:00 Uhr. In seinem Vorwort stimmt der neue Dirigent des Großen Blasorchesters, Christian Steinmeier, auf das Konzert ein:

Einbruchsversuch

Sachschaden wurde am Wochenende bei einem Einbruchsversuch verursacht. Wie die Polizei berichtet brachen Unbekannte in der Nacht auf Samstag, 10. Dezember 2005, eine Tür zur Steinkleffhütte gewaltsam auf. Es wurde nichts entwendet, allerdings beläuft sich der Schaden auf etwa 500 Euro.

Bilanz des Spielmannszugs

Auf eine ereignisreiche Saison blickt der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Bigge-Olsberg zurück. Neben sechs Schützenfesten und vielen Ständchen war der Höhepunkt die Vereinsfahrt nach Haselünne, wo die Besichtigung einer Likörfabrik und eine Draisinenfahrt angeboten wurde.

Versuchter Einbruch in Geschäft

In der Fruges-Straße scheiterte Samstagnacht, 3. Dezember 2005, der Einbruch in ein Sportgeschäft. Unbekannte schlugen dort gegen 1:30 Uhr ein Schaufenster ein, um in die Geschäftsräume zu gelangen. Dabei lösten die Einbrecher eine Alarmanlage aus, welche sie in die Flucht trieb. 

Dixie auf Abwegen...

Der Löschzug Bigge-Olsberg wurde am Sonntagnachmittag, 4. Dezember 2005, von der Polizei angefordert. Sie entdeckte bei einer Kontrollfahrt unter`m Hagen ein in der Ruhr liegendes Toilettenhäuschen. Vermutlich haben es am Wochenende unbekannte Halbstarke vom Straßenrand in den Fluss geworfen.

Widerstand gegen die Polizei

Am Sonntag, 4. Dezember 2005, kam es gegen 3:20 Uhr auf der Hauptstraße zu einem Streit zwischen mehreren Personen. Die Auseinandersetzung um ein Taxi, das von beiden Seiten beansprucht wurde, eskalierte zu einer Schlägerei. Als die eingetroffenen Polizeibeamten schlichten wollten, wurde ein Beamter von einem der Beteiligten angegriffen und bedroht.

Auf Drogen unterwegs gewesen

Weil er bei Dunkelheit nur mit eingeschaltetem Standlicht fuhr, wurde am späten Samstagabend, 3. Dezember 2005, ein 21-jähriger PKW-Fahrer auf der Hauptstraße von der Polizei kontrolliert. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Außerdem wurden die Beamten auf seine stark erweiterten Pupillen aufmerksam.

Verkehrsrowdy unterwegs

Seine riskante und gefährdende Fahrweise kostete einen 21-jährigen  am Donnerstagabend, 1. Dezember 2005, den Führerschein. Der junge Fahrer befuhr die Kreisstraße von Gevelinghausen in Richtung Bigge. Dabei überholte er rücksichtslos drei  vorausfahrende Pkw, darunter auch einen Zivilwagen der Briloner Polizei.

Neue Drehleiter eingeweiht

Die neue Drehleiter des Löschzugs Bigge-Olsberg, die bereits seit 11. November 2005 im Einsatz ist, wurde nun offizell an die Feuerwehr übergeben. Bürgermeister Elmar Reuter übergab am Samstag, 3. Dezember 2005, symbolisch die Schlüssel des knapp 451.000 Euro teuren Gefährts an Löschzugführer Andreas Lahme.

Unfallflucht nach Fahrzeugrempler

An der Heinrich-Sommer-Straße (E-Klinik) wurde am Freitag, 2. Dezember 2005, ein VW Bulli angefahren. Der Bulli stand zwischen 7:00 und 15:30 Uhr auf dem Vorplatz zwischen der Zufahrt der Warenanlieferung und dem Fahrradabstellplatz. In dieser Zeit wurde der Bulli von einem unbekannten Fahrzeugführer angefahren und nicht unerheblich beschädigt.

"Sternsinger" gesucht

Zusammen mit der St. Martinus Gemeinde, sucht die Jugend der Kolpingsfamilie Bigge interessierte Kinder, die Lust am Singen haben und einen Tag lang die Rolle der  Heiligen Drei Könige übernehmen möchten.  Das erste Vorbereitungstreffen für alle Kinder, die Sternsinger werden möchten, findet am Sonntag, 11. Dezember 2005, um 14:00 Uhr im Kolpinghaus Bigge statt. Die Sternsingeraktion 2006 steht unter dem Motto "Kinder schaffen was!". 

Einbruchsserie setzt sich fort

Am Donnerstag, 1. Dezember 2005, brachen zwischen 09:30 und 18:00 Uhr Unbekannte in ein Wohnhaus an der Laurentiusstraße ein. Um einsteigen zu können, brachen die Täter an der Hausrückseite ein Fenster auf. Im Haus durchsuchten sie beinahe sämtliche Räume, öffneten Schränke und Schubladen und stahlen Bargeld.

Weltcup beginnt für Biggerin

Am 12. März 2005 wurde noch groß gefeiert doch direkt danach ging die harte Trainingsarbeit für Rodel-Juniorenweltmeisterin Madeleine Teuber wieder los. Am 14. September erlitt sie einen Rückschlag: Hand gebrochen, Saison fraglich. Aber mit viel Ehrgeiz hielt sie den sportlichen Anschluss an die Mitbewerber und die Qualifikation für den Juniorenweltcup ist nun geschafft!

Quellmalz Physiotherapie in Bigge

Verkaufsoffen am 2.4.17

osterhasenfest 2017

Folgt uns!

FacebookTwitterRSS Feed

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Aktuelles-Archiv