Mitgliederversammlung Dorfgemeinschaft

Die Dorfgemeinschaft Bigge e.V. lädt für Dienstag, 7. Februar 2006, zur Mitgliederversammlung ins "Schiffchen" ein. Beginn ist um 19:30 Uhr. Auf dem Programm stehen u. a. der Bericht des Vorstandes mit Kassenbericht für 2005 sowie ein Ausblick auf die Aktivitäten in 2006. Auch das Web-Team wird über seine Aktivitäten und Pläne berichten. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Kolping unterstützt Hilfsprojekte

Mit dem Kolpingjugendgemeinschaftsdienst kann man Hilfsprojekte in der weiten Welt unterstützen: Die Biggerin Karin Becker verbrachte bspw. einen ganzen Monat in Kenia. Im Januar wurde der neue Programmkatalog für 2006 veröffentlicht, der auch direkt bei der Kolpingsfamilie Bigge angefordert werden kann. Die einzelnen Hilfsprojekte werden in Form von Workcamps angeboten.

Kahlschlag an der Kirche

Seit einigen Tagen hat man von der Hauptstraße aus freie Sicht auf den Kirchplatz. Dies hat allerdings nichts mit der Entschärfung der sogenannten Angsträume zu tun. Die Bäume auf dem Kirchplatz waren teilweise sehr dicht aneinandergereiht. Dadurch bekam der Rasen zu wenig Licht, so dass mehr Moos als Rasenfläche zu finden war.

Neuer Vorsitzender beim MGV

Der Vorsitzende des MGV "Cäcilia" Bigge, Josef Röttger sr., konnte bei der Mitgliederversammlung im "Schiffchen" nahezu die gesamte Sängerschar begrüßen. In seinem Rückblick ließ er noch einmal das Jahr 2005 mit seinen Proben und Auftritten Revue passieren. Herausragend dabei war die Teilnahme am Sängerfest in Diemelsee-Stormbruch.

Schmierfinken trieben Unwesen

Die Tore von insgesamt sieben Privatgaragen, die sich am Parkplatz hinter Mode Cruse befinden, wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 22. Januar 2006, mit Graffitis besprüht. Die Täter trieben ihr Unwesen vermutlich zwischen 01:00 und 7:00 Uhr und wurden eventuell dabei beobachtet. Hinweise bitte an die Polizei oder an das Web-Team. Wir leiten die Informationen dann weiter.

Brauereibesichtigung mit Kolping

Im Februar bietet die Kolpingsfamilie Bigge eine Besichtigung der Westheimer Brauerei an. Die Brauerei kann auf eine 130-jährige Unternehmensgeschichte zurückblicken und befindet sich seit jeher im Familienbesitz. Derzeit brauen die Westheimer vier verschiedene Biersorten, deren Qualität mit mehreren Auszeichnungen der DLG und der CMA prämiert wurden.

Bahnhofsumfeld besichtigt

Sonniges Winterwetter begleitete die Mitglieder des Ausschusses für Wirtschafts-, Struktur- und Fremdenverkehrsförderung des Hochsauerlandkreises, als sie sich am 11. Januar 2006 vor Ort über den Fortgang der Arbeiten im Bahnhofsumfeld informierten. Auch Bürgermeister Elmar Reuter hatte sich für diesen Ortstermin Zeit genommen.

Bürgermeisterstunde im Josefsheim

Alljährlich stattet Bürgermeister Elmar Reuter in einer "Bürgermeisterstunde" dem Josefsheim einen Hausbesuch ab. Am 10. Januar war es wieder soweit. Insbesondere aktuelle Informationen zur Entwicklung der Infrastruktur in Olsberg standen auf der Agenda.

Ausstellung im Josefsheim

Wieder einmal bietet das Josefsheim Bigge in seinen Räumlichkeiten einem Künstler aus der Region die Möglichkeit eine Kunstausstellung zu präsentieren. "Landschaften" - unter diesem Motto stellte der Künstler Rudolf Roebling mit seiner Frau Anne eine ausdrucksstarke Ausstellung zusammen. Der Maler Rudolf Roebling, geboren 1938 in Siegen, wohnt seit 1999 in Bestwig.

LKWs "geknackt"

Auf einem Parkplatz im "Hohlen Morgen" wurden in der Nacht zum 10. Januar 2006 zwei Diebstähle aus LKW begangen. Wie die Diebe in die verschlossenen Fahrzeuge gelangen konnten, ist bisher unklar. Aus beiden LKW wurden die Monitore der Rückfahrvideoanlage entwendet, die Kameras jedoch nicht. Aus einem Fahrzeug nahmen die Diebe zudem eine Kassettenradio/Fahrtenschreiber-Kombination mit, die fachmännisch ausgebaut wurde.

Bilder und Bericht vom Neujahrsempfang

Am Sonntag, 8. Januar 2006, fand im Rathaus der Neujahrsempfang der Stadt Olsberg statt. Bürgermeister Elmar Reuter begrüßte hierzu Vetreter aus den verschiedensten Bereichen des öffentlichen Lebens, Politik und der Wirtschaft. Im Vordergrund stand in diesem Jahr allerdings der Einzelhandel. Auch Landrat Karl Schneider sprach zur Begrüßung einige Worte.

Neuer Chefarzt in E-Klinik

Seit dem 1. Januar 2006 ist Prof. Dr. Dr. Axel Wilke neuer Chefarzt der Elisabeth-Klinik. Er folgt Dr. Peter Koydl, der im Oktober ausscheided.  Wilke ist Facharzt für Orthopädie, physikalische und rehabilitative Medizin und war bis zuletzt kommissarischer Direktor für Orthopädie und Rheumatologie an der Marburger Philipps-Universität.

Wieder Einbruch

Nachdem es die letzte Zeit etwas ruhiger war, kam es nun zu einem Einbruch am Losenberg. In ein Einfamilienhaus am Tannenweg wurde zwischen Mittwoch, 4. Januar 2006, und Donnerstag, 5. Januar 2006, eingebrochen. Die Täter stiegen durch ein aufgehebeltes Fenster in das Haus ein und durchsuchten sämtliche Wohnräume. 

Unermüdlich für die Heimat eingesetzt

Große Auszeichnung für Heinz Lettermann: Bundespräsident Horst Köhler hat dem Bigger Chronisten die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. In einer Feierstunde im Gasthof Freisen-Leutner in Helmeringhausen überreichte Landrat Karl Schneider am 4. Januar 2006 stellvertretend für den ersten Bürger der Republik die Auszeichnung.

Quellmalz Physiotherapie in Bigge

Verkaufsoffen am 2.4.17

osterhasenfest 2017

Folgt uns!

FacebookTwitterRSS Feed

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Aktuelles-Archiv