Bigger Prunksitzung 2011: Keineswegs talentfrei

Matthias Henning: Prinz von Bigge 2011. Foto: bigge-onlineUnter dem Motto „Völlig talentfrei“ trafen sich die Bigger Närrinnen und Narren am Samstag, 26. Februar 2011, zur Großen Prunksitzung. Ganz entgegen des eigentlichen Mottos zeigten die Aktiven auf der Bühne aber durchaus karnevalistisches Talent. Ein rundum gelungenes Programm sorgte für jede Menge Spaß und Lacher beim Publikum, das zahlreich wie nie in den letzten Jahren erschienen war.

Kobolde und Feen: Große Prunksitzung im Josefsheim

„Im Josefsheim, Ihr werdet seh’n, da gibt es Kobolde und auch Feen“: Die Prunksitzung im Josef-Prior-Saal am 4. März beginnt um 19.31 Uhr. Foto: JosefsheimDie närrische Session steuert auch im Josefsheim Bigge ihrem Höhepunkt entgegen. Unter dem Motto "Im Josefsheim, ihr werdet seh’n, da gibt es Kobolde und auch Feen" findet die große Prunksitzung am Freitag, 4. März 2011, im Josef-Prior-Saal statt. Das Programm mit Büttenreden, Parodien, Garde- und Showtänzen wird von Menschen mit Behinderung, Mitarbeitern und befreundeten Karnevalisten gestaltet.

Kaminbrand: Aufwändiger Einsatz für Löschzug

Kaminbrand in Gevelinghausen am 25. Februar 2011. Der Löschzug Bigge-Olsberg war zur Stelle. Foto: FeuerwehrDer Löschzug Bigge-Olsberg und die Löschgruppe Gevelinghausen wurden am Freitagmorgen, 25. Februar 2011, zu einem Kaminbrand in Gevelinghausen gerufen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte drang bereits dichter Rauch aus einem Balkonvorbau im ersten Obergeschoss. Unter schwerem Atemschutz wurde versucht, mit Spezialwerkzeug den verstopften Kamin über die Drehleiter zu öffnen.

"Mineralwasser erleben" - Ausstellung im Aqua

Die Mineralwasser-Ausstellung lädt ein zu einer Entdeckungsreise in die Welt der Mineralwasser-Vielfalt.Richtiges Trinken ist ein wichtiger Bestandteil aktiver Gesundheitsvorsorge. Das AquaOlsberg präsentiert daher ab dem 01. März 2011 zu diesem Thema eine Ausstellung der Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM). Besucher der Ausstellung können ca. 5 Wochen lang „Mineralwasser erleben“. Wie entsteht Mineralwasser? Wo kommt es her?

Ferienangebote jetzt melden: Familienbüro erstellt Übersicht

Während der Ferienzeit ist Langeweile in Olsberg ein Fremdwort. Das Familienbüro der Stadt Olsberg erstellt zurzeit einen Gesamtüberblick über die Angebote und bittet um Meldungen. Foto: Stadt OlsbergVielen berufstätigen Eltern treibt das Thema Sommerferien schon jetzt die Schweißperlen auf die Stirn. Das hat allerdings nichts mit Vorfreude auf den gebuchten Strandurlaub zu tun. Denn oftmals sind die Ferien der Kinder erheblich länger als die eigenen Möglichkeiten der Eltern, Urlaub zu nehmen. Auch in diesem Jahr bietet die Stadt Olsberg ihren Familien in dieser Frage wieder Hilfe an.

Rathaus: Geänderte Öffnungszeiten an Karneval

logo_stadt-150Das Rathaus Olsberg - den Bürgerservice eingeschlossen - ist am Donnerstag, 3. März 2011 (Weiberfastnacht) und am Montag, 7. März 2011 (Rosenmontag) jeweils von 8 Uhr bis 12 Uhr geöffnet. Die Stadtbücherei hat an Weiberfastnacht von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Am Rosenmontag bleibt die Bücherei wie jeden Montag geschlossen.

Pfarrnachrichten Nr. 09/2011: Hochamt als Familiengottesdienst

pfarrnachr-logo-150Die Pfarrnachrichten Nr. 09/2011 stehen auf dem Dorfplatz zum Herunterladen bereit. Ihr könnt sie auch einfach direkt HIER HERUNTERLADEN. Das PDF enthält die Termine des Pastoralverbund vom 27. Februar bis 6. März 2011. Bitte beachtet den Hinweis auf das Hochamt am 6. März. Dieses findet im Rahmen des Kinderkarnevals als Familiengottesdienst in der Kapelle des Josefsheims statt.

Junge Sitzung: Kinderkarneval 2011 in Bigge

Junge Sitzung am 6. März 2011.Am Sonntag, 6. März 2011, laden Bigger Kolping und die kfd alle kleinen Biggerinnen und Bigge sowie deren Eltern zur Jungen Sitzung ein. Der Kinderkarneval beginnt mit einem Gottesdienst um 11:00 Uhr im Josefsheim. Anschließend gibt es ein tolles Programm mit Sketchen, Tanz, Spielen und Kostümprämierung im Josef-Prior-Saal des Josefsheims. Der Eintritt ist frei.

Fischerei-Schein: Prüfungstermin steht fest

logo-hsk-150-nDie nächsten Prüfungen für den ersten Fischerei-Schein finden in der Zeit vom 5. bis 6. April 2011 statt. Der genaue Prüfungstermin wird den Prüfungsteilnehmern mit der Zulassung zur Prüfung bekannt gegeben. Interessierte wenden sich an das zuständige Einwohnermeldeamt oder an die Untere Fischereibehörde des HSK in Meschede, Telefon (02 91) 94-13 67.

2. Lesenacht im Josefsheim Bigge: Kurzgeschichten und Poesie

Bei der 2. Lesenacht im Café Sonnenblick des Josefsheims Bigge liest Julia Winnacker selbst verfasste Kurzgeschichten und Gedichte. Begleitet wird sie von Gebärdenpoesie und Gitarrenmusik.Das Josefsheim Bigge lädt Literaturinteressierte zur 2. Lesenacht ein. Nach dem Erfolg der ersten Veranstaltung Ende November vergangenen Jahres geht die Idee, Literatur ins Café Sonnenblick zu holen, am 24. Februar 2011 in die zweite Runde. Diesmal liest Julia Winnacker selbst verfasste Kurzgeschichten. Julia Winnacker absolviert derzeit ihre Ausbildung in der Buchbinderei des Josefsheims.

Weihnachtskonzert der "Eintracht" brachte stolze Spendensumme

Spendenübergabe: 1.200 Euro aus dem Weihnachtskonzert 2010 kommen dem Kindergarten St. Nikolaus zugute. Vetreter des Musikvereins und der Olsberger Schützenbruderschaft übergaben den symbolischen Scheck. Foto: MusikvereinDie Spenden, die immer im Rahmen des Weihnachtskonzertes des Musikvereins "Eintracht" entgegengenommen werden, kommen alljährlich verschiedenen Projekten im Stadtgebiet zugute - sei es Kindergärten, den Grundschulen oder der eigenen Jugendarbeit des Musikvereins. In diesem Jahr heißt es im St. Nikolaus-Kindergarten in Olsberg: „Juhu - eine neue Sitzecke!“

Junge Frau aus Afghanistan erarbeitet sich im Josefsheim eine Jobperspektive

Mit Ehrgeiz und individueller Förderung hat Waheeda Merza Mohammad im Josefsheim Bigge ihre Ausbildung zur Bürokauffrau absolviert. Jetzt geht die 27-Jährige auf Jobsuche. Foto: JosefsheimWaheeda Merza Mohammad hat es geschafft: Die 27-Jährige Schülerin des Heinrich-Sommer-Berufskollegs hat kürzlich vor der Industrie- und Handelskammer ihre Prüfung zur Bürokauffrau bestanden. Mit dem Abschluss in der Tasche geht sie jetzt auf Jobsuche, um eines ihrer großen Ziele zu verwirklichen. „Ich möchte unabhängig sein und für mich selbst sorgen können“, sagt sie.

Bigger Prunksitzung 2011: Kartenvorverkauf läuft!

Wer ist der Bigger Karnevalsprinz 2011?Der Kartenvorverkauf für die Bigger Prunksitzung 2011 hat am Samstag, 19. Februar 2011, im Bigger Kolpinghaus begonnen. Ab Montag gibt es die Karten bei Optik-Hennecke. Der Karnevals-Countdown tickt, die Vorbereiten laufen auf Hochtouren. Diesmal wird unter dem Motto „völlig talentfrei“ gefeiert, geschunkelt und gelacht. Am 26. Februar werden in diesem Jahr gleich zwei brennende Fragen beantwortet:

Jobcenter HSK im Jahr 2010 erfolgreich

logo-hsk-150-n„Das Jobcenter für den Hochsauerlandkreis hat im Jahr 2010 fast 5.000 Menschen in den ersten Arbeitsmarkt integriert“ – diese erfreuliche Zahl gab Ingrid Stein, Leiterin des Jobcenters, in der Sitzung des Gesundheits- und Sozialausschusses am Mittwoch, 9. Februar 2011, bekannt. Das sind rund 1.500 mehr als im Krisenjahr 2009.

Jugendbegegnung in Schottland: Noch Plätze frei

logo-hsk-150-nVom 1. bis 10. August 2011 findet in den Sommerferien wieder eine Jugendbegegnung mit dem schottischen Partnerkreis West Lothian statt. Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren, die mit nach Schottland fahren wollen, können sich mit Stefanie Blumentritt vom Kreisjugendamt, Telefon (0 29 04) 7 00 08, in Verbindung setzen. Die Teilnahme kostet etwa 400 Euro.

Perspektiven für Schulstandort: Infoabend für Bürger

logo_stadt-150Stärken verknüpfen, Angebote erweitern - und so den Schulstandort gemeinsam weiterentwickeln: Die Hauptschule und die Realschule Olsberg stehen vor einer Ausweitung ihrer Zusammenarbeit. Die Stadt Olsberg lädt deshalb alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Info-Veranstaltung mit dem Thema „Schulentwicklungsplanung für die Hauptschule und Realschule Olsberg“ ein.

Pfarrnachrichten 08/2011: Hohe Spendenbereitschaft für Lautsprecheranlage

pfarrnachr-logo-150Wie gewohnt stehen die neuesten Pfarrnachrichten zum Herunterladen bereit. Ihr findet sie im Downloadbereich auf dem "Dorfplatz" oder direkt HIER. Das PDF enthält die Termine vom 20. - 27. Februar 2011. Für die neue Lautsprecheranlage wurden bereits über 8.000 Euro aus der Gemeinde gespendet. Nur noch ca. 4.000 Euro fehlen für die Komplettfinanzierung.

Messe Fachwelt Olsberg: Organisatoren mit Resonanz zufrieden

fachwelt_olsb-150Das Areal in und ums AquaOlsberg erweist sich als idealer Standpunkt für die Aktivitäten rund um die Ausstellung der Werbegemeinschaft Olsberg. Bisher haben sich fast 50 Firmen als Aussteller der „Messe Fachwelt Olsberg“ am Samstag, 9. und Sonntag, 10. April 2011, angemeldet. Damit sind die Erwartungen im Vorfeld voll erfüllt worden, so die Werbegemeinschaft.

"AQUANALE" – Aufgussträume werden wahr

aquaolsberglogo-150Für alle Sauna-Fans bietet das AquaOlsberg am Samstag, 19. Februar 2011, ein ganz besonderes Erlebnis rund um die heiß-frische Luftbefeuchtung. Unter dem Motto „AQUANALE - Aufgussträume werden wahr“ gibt es ab 20 Uhr halbstündlich Themen- und Showaufgüsse, die die Besucher ganz bestimmt ins Schwitzen bringen.

"3. Weg": Erfolgreiches Modellprojekt

Die vier Auszubildenden der moveo gemeinnützigen GmbH haben ihre Prüfung zum Teilezurichter bestanden.Vier Auszubildende der moveo gemeinnützigen GmbH haben jetzt ihre Prüfung zum Teilezurichter bestanden. Drei von ihnen haben bereits eine Arbeitsstelle gefunden. Damit beendet moveo erfolgreich das fünfjährige Modellprojekt „3. Weg in der Berufsausbildung“ des Arbeitsministeriums Nordrhein-Westfalen. Seit 2006 standen insgesamt 24 Ausbildungsplätze bei moveo zur Verfügung.

Olsberger Haushalt verabschiedet: Dramatische Finanzlage

Schwierige Finanzsituation bei der Stadt Olsberg. Bild: aboutpixel, rainersturmDer finanzielle Handlungsrahmen der Stadt Olsberg für das Jahr 2011 „steht“: Der Stadtrat hat jetzt mit Mehrheit den Haushaltsplan 2011 beschlossen. Einig waren sich die Fraktionen in ihrer Beurteilung, dass die finanzielle Lage der Stadt Olsberg - wie in vielen weiteren NRW-Kommunen auch - dramatisch ist. Das machen auch die Eckdaten des Zahlenwerks deutlich:

Noch ganz dicht? - Informationen zur Dichtheitsprüfung

Mit Didi Dicht informieren die Kommunen über die Dichtheitsprüfung.Von einer funktionierenden privaten Abwasserleitung profitieren alle - die Umwelt, aber auch die Grundstücksbesitzer. Schließlich kann durch defekte oder verstopfte Rohre Rückstau und damit „Überschwemmung“ im Gebäude drohen. Das Land NRW stellt zurzeit alle Grundstückseigentümer vor die Frage, ob ihr Hausanschluss „dicht“ ist - auch im HSK. Denn das Landeswassergesetz NRW sieht vor, dass in den nächsten Jahren alle privaten Abwasserleitungen auf Dichtheit überprüft werden müssen.

Pkw-Brand: Löschzug verhindert Übergreifen auf Carport

Der Löschzug Bigge-Olsberg löschte einen brennenden PKW am 12.2.2011. Foto: FeuerwehrDer Löschzug Bigge–Olsberg wurde am Sonntagmorgen, 13. Februar 2011, um 09:35 Uhr zu einem PKW-Brand in einer Garage im Sonnenweg gerufen. Als die 20 Einsatzkräfte mit insgesamt vier Fahrzeugen eintrafen, brannte der Motorraum eines PKW unter einem Carport. Zwei Helfer gingen unter schwerem Atemschutz vor und konnten das Feuer schnell ablöschen.

Große Resonanz: Model-Casting zur 1. Olsberger Mode-Fashion-Night

Große Resonanz auf das Modelcasting der Werbegemeinschaft. Foto: Werbegemeinschaft.Zum Model-Casting zur 1. Olsberger Mode-Fashion-Night hatten sich 36 Teilnehmer und Teilnehmerinnen angemeldet, zehn kamen an ersten Abend noch spontan dazu. Nach kurzer Vorstellungsrunde konnten sich die Anwesenden beim Musik- und Bewegungstest bewähren. Im Anschluss ging es direkt in die Kreativität und an die entsprechenden Umsetzung. Davina Sauer-Wundling stellte die Aufgabe:

Vätersamstag: Kinder zeigten "ihren" Kindergarten

Vätersamstag am 5. Februar 2011 im Kindergarten Bigge. Foto: KindergartenEinen Samstagvormittag mal ganz was anderes machen? Das konnten die Väter, Großväter und Patenonkel im Bigger Kindergarten St. Martin am 5. Februar 2011. Stolz zeigten ihnen die Kinder den Ort, der für sie ein zweites Zuhause ist. In der Rollenspielecke wurde gekocht und in der Bauecke ganze Straßenzüge angelegt. Wer gewinnt beim Würmchenspiel? Wer hat das erste Pärchen beim Memory?

Pfarrnachrichten Nr. 7/2011 stehen bereit

pfarrnachr-logo-150Die siebte Ausgabe der Pfarrnachrichten in diesem Jahr ist erschienen. Ihr findet das PDF auf dem "Dorfplatz" im Downloadbereich. Ihr könnt die Pfarrnachrichten mit den Terminen vom 13. - 20. Februar 2011 auch HIER HERUNTERLADEN.

Josefs-Brauerei: Dickes Umsatzplus

Die JOSEFS Brauerei ist eine Integrationsfirma für Menschen mit Behinderung. Sie arbeiten erfolgreich: 2010 konnte das Unternehmen den Umsatz seiner Biere um 30 Prozent steigern. Foto: JosefsheimEin sattes Umsatzwachstum von 30 Prozent – die Bigger JOSEFS Brauerei zieht für das Jahr 2010 eine überaus positive Bilanz. „Wir konnten unsere neue Biermarke JOSEFS gut am Markt etablieren“, sagt Geschäftsführer Hubert Vornholt. „Auch die Entscheidung, den Vertrieb unserer Produkte extern an die EFM Management AG in Kassel zu vergeben, hat sich als richtig erwiesen.

Evangelischer Gemeindebrief: Ausgabe für Februar und März 2011

aktuell-notizDie evangelische Kirchengemeinde hat einen neuen Gemeindebrief veröffentlicht. Er enthält alle Informationen für Februar und März 2011. Er liegt im Downloadbereich auf dem Dorfplatz bereit oder kann HIER heruntergeladen werden.

Angespornt durch neue Trikots: F-Jugend des TSV Stadtmeister

Die F2-Jugend des TSV Bigge-Olsberg mit ihren Trainern Michael Hoffmann (l.) und Laslo Deszsenyi (r.) sowie Sponsor Matthias Herbst. Foto: TSVÜber neue Trikots freut sich die F2-Jugend des TSV Bigge-Olsberg. Der Kfz-Meisterbetrieb Matthias Herbst von Bigge sponsorte diese für die begeisterten Nachwusfußballer im Alter von sieben bis acht Jahren. Angespornt durch die neue Ausstattung ließen es sich die jungen Spieler rund um ihre Trainer Michael Hoffmann und Laslo Deszsenyi nicht nehmen, die Stadtmeisterschaft am 15. Januar 2011 eindeutig für sich zu entscheiden:

KulturRing: Erich Kästner für Erwachsene

Der KulturRing Olsberg startet mit einem Erich-Kästner-Abend in das neue Jahr! Bild: VeranstalterDer KulturRing Olsberg startet mit einem Erich-Kästner-Abend in das neue Jahr! Hans Georgis Kabarettprogramm: „Erich Kästner für Erwachsene“ ist am Dienstag, 22. Februar 2011, um 20 Uhr im Alten Kino in Olsberg zu erleben. Georgis Programm bietet einen Abend für alte Kästnerfans und solche, die den Autor auf vergnüglich-nachdenkliche Weise kennenlernen wollen.

Hochsauerlandwasser beginnt Zähleraustausch

hsl_wasser_logo-150Mit dem turnusmäßigen Austausch der Wasserzähler hat die Hochsauerlandwasser GmbH (HSW) Anfang Februar 2011 bei ihren Kundinnen und Kunden in Meschede, Olsberg und Bestwig begonnen. Die Trinkwasserversorger in Deutschland sind laut Eichgesetz verpflichtet, alle sechs Jahre die Wasseruhren ihrer Kunden zu wechseln. Dieser Service ist kostenlos; die HSW weist darauf hin, dass die beauftragten Mitarbeiter sich ausweisen können.

"Budenzauber" in Bestwig: TSV und Oventrop vorne dabei

Die Zweite des TSV Bigge-Olsberg holte sich den Wanderpokal beim Hallenturnier in Bestwig. Foto: TuS BestwigMit gleich zwei Hallen-Fußballturnieren sorgte der TuS Velmede-Bestwig am letzten Januarwochenende dafür, dass auch in der Winterpause keine „fußballerischen Entzugserscheinungen“ aufkommen. Dass auch Firmen-Teams mit dem runden Leder umgehen können, stellten 14 Betriebsmannschaften aus dem ganzen Hochsauerlandkreis beim CompanysCup unter Beweis.

Jugendbegegnungen Hochsauerlandkreis/Israel 2011

Eine Gruppe aus dem HSK zu Besuch in Israel. Foto: Hochsauerlandkreis.Das Kreisjugendamt sucht noch interessierte Jugendliche zwischen 16 und 21 Jahren, die an den Jugendbegegnungen 2011 mit Israel teilnehmen möchten. In den Sommerferien kommt eine Gruppe aus Israel zu Besuch in den Hochsauerlandkreis und in den kommenden Herbstferien starten dann Sauerländer Jugendliche in Richtung Israel zum Gegenbesuch.

Kellerbrand am Schellenstein: Feuerwehr konnte schnell löschen

Feuerwehreinsatz am Schellenstein am 3. Februar 2011. Foto: Feuerwehr, Jürgen KneerZu einem Kellerbrand wurde der Löschzug Bigge–Olsberg am Donnerstagmorgen, 3. Februar 2011, um 8:34 Uhr gerufen. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drangen dichte Rauchwolken aus einem Kellerfenster eines Einfamilienhauses am Schellenstein in Bigge. Unter schwerem Atemschutz drangen sie in den Keller vor und fanden dort unter der Kellertreppe eine brennende Holzverkleidung.

Pfarrnachrichten Nr. 06/2011: PDF ist online

pfarrnachr-logo-150Die Pfarrnachrichten vom 6. - 13. Februar 2011 stehen zum herunterladen bereit. Direkt zum PDF geht es HIER. Bitte beachtet die Informationen zum Frauenkarneval und zur beachtlichen Spendenbereitschaft der Biggerinnen und Bigger zur die Finanzierung der neuen Lautsprecheranlage in der Pfarrkirche.

Ski-Meisterschaften verschoben

skiclub_olsberg-logo-110Die für den 6. Februar 2011 geplanten Ski-Meisterschaften des Skiclubs Olsberg wurden aufgrund der derzeitigen Witterungslage auf unbestimmte Zeit verschoben. Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir euch wieder informieren.

Hauptschule: Interview mit Schulleiterin

Optimale Berufsvorbereitung und persönliche Förderung als Stärken der Hauptschule Olsberg: Schulleiterin Ingelore Kügler. Foto: Stadt OlsbergHaupt- und Realschule Olsberg sind auf dem Weg zu einer neuen Schulform (wir berichteten). Die Hauptschule kann hier viele Stärken einbringen, weiß Schulleiterin Ingelore Kügler. Im Interview nimmt sie Stellung. Die Hauptschule und die Realschule Olsberg verstärken ihre Zusammenarbeit weiter. Welche Vorteile für die Schüler der Hauptschule sehen Sie darin?

Tschüss Altpapier, Hallo Bücher - Kolping sammelt wieder

kolpingkIm Rahmen der "Papiercontaineraktion" sammelt die Kolpingsfamilie Bigge wieder Altpapier. Ebenfalls werden wieder gebrauchte Bücher entgegengenommen. Am kommenden Freitag, 4. Februar 2011, (16-18 Uhr) und am Samstag (8-10 Uhr) können Zeitungen, Zeitschriften, Pappe, usw. in den Container auf dem Parkplatz gegenüber dem Kolpinghaus Bigge geworfen werden.

Jugendrotkreuz besuchte Winterberger Bergwacht

Die Jugendrotkreuzgruppe Olsberg besuchte die Berg- und Skiwacht Winterberg und besichtigte anschließend die Bobbahn. Foto: DRKDie Jugendrotkreuzgruppe Olsberg besuchte im Januar 2011 die Berg- und Skiwacht Winterberg und besichtigte anschließend die Bobbahn. Beides sind in den Wintermonaten Einsatzschwerpunkte für Sanitätsdienste des DRK Kreisverbands Brilon und des Ortsvereins Winterberg. Die Jugendlichen gewannen einen Eindruck von den Aufgaben, die hier von den Rotkreuzlern ausgeführt werden.

Quellmalz Physiotherapie in Bigge

Kirmes 2017

Kirmes vom 28.4. - 01.5.2017

Folgt uns!

FacebookTwitterRSS Feed

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Aktuelles-Archiv

Impressum und Kontakt