Einbruch in Baumarkt - Polizei sucht Zeugen

EinbruchUnbekannte sind in Bigge in einen Baumarkt eingebrochen. Zunächst kletterten die Täter Mittwochnacht, vom 29. auf den 30. Oktober 2014, gegen 0:30 Uhr auf das Dach des Gebäudes an der Hauptstraße. Als Zugang wählten sie mit großer Wahrscheinlichkeit ein angrenzendes Gebäude. Dort angekommen, öffneten sie ein Oberlicht und konnte so in das Innere des Marktes gelangen. Anschließend fanden sie den Weg in den Bürobereich, in dem sich der Tresor des Geschäftes befindet. Diesen flexten sie auf, entnahmen den Inhalt und flüchteten gegen 04:00 Uhr aus dem Baumarkt.

Verkehrsunfall auf der Hauptstraße - Feuerwehr muss Fahrertür öffnen

Die verunglückten Fahrzeuge auf der Hauptstrasse. Foto: Löschzug

Am Mittwochmittag, dem 29. Oktober 2014, ist es in Bigge zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Mann leicht verletzt wurde. Dieser 82 Jahre alte Autofahrer wollte gegen 12:30 Uhr von einer Parkfläche in der Nähe der Mittelstraße auf die Hauptstraße fahren. Zeitgleich war auf der Hauptstraße ein weiterer Autofahrer, ein 52-jähriger Mann, von Bigge in Richtung Olsberg unterwegs. Er sah den Pkw des 82-Jährigen, wie dieser auf die Hauptstraße fuhr, konnte jedoch einen Unfall nicht mehr verhindern. Durch die Kollision wurden beide Autos beschädigt.

Warnung vor angeblichem Bürgerinformationsfolder des Kreises

logo-hsk-150-nBei der Kreisverwaltung haben sich mehrere Gewerbetreibende aus dem Raum Winterberg beschwert, die von der Firma Print-media Koncept aus Pilsen Korrekturabzüge per Fax für eine Werbeanzeige erhalten haben. Die Kreisverwaltung weist darauf hin, dass der Hochsauerlandkreis nicht plant, einen Bürgerinformationsfolder heraus zu geben und dafür auch keine Empfehlung ausgesprochen hat. 

Jedem Koch sein Gemüse - Kulinarischer Herbst

Die teilnehmenden Gastronomen bei der Vorstellung. Foto: bigge-onlineAm 31. Oktober 2014 geht's los: dann steht das Motto "Jedem Koch sein Gemüse" im Mittelpunkt des bis zum 16. November laufenden Kulinarischen Herbstes bei den beteiligten Gastronomen. In allen teilnehmenden Restaurants liegen Gewinnspielkarten aus, bei denen es attraktive Preise zu gewinnen gibt. Es gilt, Obst- und Gemüsesorten ihren Blättern zuzuordnen. Die Gewinnspielkarten sind ausgefüllt abzugeben bis zum 16. November.

HSK-SPD trifft sich zum Parteitag

aktuell-notizAm Samstag, 8. November 2014, lädt die SPD im Hochsauerlandkreis ab 9:30 Uhr zu ihrem Unterbezirksparteitag in die Dorfhalle nach Winterberg-Altastenberg. Dabei stehen die Vorstandswahlen im Mittelpunkt. Zudem werden u.a. Delegierte für Bundes- und Landesparteitage gewählt. Weitere Informationen zur Arbeit der HSK-SPD auf www.hsk-spd.de

Weihnachten im Schuhkarton - Aktion der Kolpingjugend Bigge

Neues von der Kolpingjugend

Als eine besondere Aktion der Gruppenstunden möchte die Kolpingjugend Bigge in diesem Jahr den Kindern in Osteuropa ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Am Freitag, dem 07. November 2014 um 17 Uhr sind dazu alle interessierten Kinder und Jugendlichen ins Kolpinghaus Bigge (Stadionstraße 9) eingeladen, um gemeinsam die Schuhkartons zu gestalten. Inhalt dieser Kartons können u.a. neue Hygieneartikel, kleine Kuscheltiere oder Schreibutensilien sein.

Strauchschnittabfuhr am 15. November: Jetzt anmelden

Strauchschnittabfuhr Die Stadt Olsberg unterstützt mit einer separaten und kostenfreien Baum- und Strauchschnittabfuhr alle Gartenbesitzer und Hobbygärtner in der Stadt Olsberg und ihren Ortsteilen bei der umweltgerechten Beseitigung ihrer Gartenabfälle. Sie findet am Samstag, 15. November, statt. Wichtig: Die Gartenbesitzer müssen ihren Baum- und Strauchschnitt anmelden. Das ist bis spätestens Mittwoch, 12. November, im Bürgerservice des Olsberger Rathauses möglich.

Pfarrnachrichten Nr. 19/2014: Neuigkeiten aus dem Pastoralverbund

pfarrnachr-logo-150Die Pfarrnachrichten Nr. 19/2014 sind soeben auch in digitaler Form als PDF erschienen. Ihr findet es im Downloadbereich auf dem Dorfplatz oder könnt es HIER HERUNTERLADEN. Die Pfarrnachrichten enthalten wie gewohnt alle Termine für die kommenden zwei Wochen. Es gibt einige Informationen zur Erstkommunion, einen neuen Priester, der in seinem Ruhestand im Pastoralverbund aushelfen wird und zu einer Geistlichen Abendmusik am 16. November 2014.

Lions-Club verkauft Adventskalender - Insgesamt 82 Preise

Ulrich Vorderwülbecke, Präsident des Lions-Clubs Olsberg-Bestwig, und Jugendbeauftragte Dr. Juliane Wunderlich präsentieren den neuen Adventskalender. Mit dem Erlös fördern die Lions Kinder- und Jugendprojekte vor allem in der heimischen Region. Bild: Lions-Club Olsberg-BestwigAn 24 Tagen wird es insgesamt 82 große Gewinner geben – und ein ganzes Jahr lang unzählige kleine: In diesen Tagen erscheint der Adventskalender des Lions-Clubs Olsberg-Bestwig. Hinter den 24 Türen warten 82 hochkarätige Preise auf neue Besitzer - und sie können sich damit auf eine „Bescherung der besonderen Art“ bereits vor dem Weihnachtsfest freuen. Die Zahl der Gewinner ist dagegen noch viel größer: Den Erlös aus der beliebten Adventskalender-Aktion stiften die Lions für die Kinder- und Jugendförderung in der Region. „Gutes tun und gewinnen“ - dieses Motto ist beim Lions-Adventskalender wieder Programm.

Case-Managerinnen im Josefsheim zertifiziert

Friederike Schulte, Nicole Bunse, Ruth Budeus und Carolin Kelle (von links) sind die ersten vier zertifizierten Case Managerinnen des Josefsheims Bigge. Foto: Mario PolzerMenschen mit Behinderung eine noch individuellere Begleitung und Unterstützung zu ermöglichen – das ist die Aufgabe der Case Manager im Josefsheim Bigge. Die ersten vier von ihnen haben jetzt ihre Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen. Friederike Schulte, Nicole Bunse, Ruth Budeus und Carolin Kelle wurden nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management (DGCC) als Case Managerinnen zertifiziert. Die Weiterbildung dauerte insgesamt ein Jahr und umfasste mehr als 200 Unterrichtseinheiten.

Verkaufsoffener Sonntag am 26.10.2014: Skibörse und Bücherbasar in Bigge

verkaufsoff 141026-plakAm Sonntag, 26. Oktober 2014, findet mit dem Herbstfest der letzte verkaufsoffene Sonntag in diesem Jahr in Bigge-Olsberg statt. Dann kann in der Zeit von 13:00 bis 18:00 Uhr wieder nach Lust und Laune und in aller Seelenruhe gestöbert, gebummelt und geshoppt werden. Neben den geöffneten Ladenlokalen laden auch zahlreiche Pavillons und Verkaufsstände in der Innenstadt zu einem Besuch ein. In Bigge lockt der Bücherbasar im Kolpinghaus.Wintersportfans aufgepasst: Die 11. Skibörse hält jede Menge Schnäppchen bereit. Sie findet in der Sparkassen-Filiale an der Bigger Hauptstraße statt. Die von Sport + Mode Schettel initiierte Skibörse gehört bereits seit einigen Jahren zum festen Bestandteil des letzten verkaufsoffenen Sonntages im Jahr. Hier haben Wintersportbegeisterte die einmalige Gelegenheit, günstig die Skibekleidung und -ausstattung für die ganze Familie zu erstehen. Im Umkehrschluss können ebenso ausrangierte oder zu klein gewordene Kleidungsstücke zu barer Münze verwandelt werden.

Skigymnastik beim Ski-Club Olsberg beginnt: Auch Nichtmitglieder eingeladen

skiclub olsberg-logo-150Die Skigymnastik beim Ski-Club Olsberg beginnt am Freitag, 24. Oktober 2014. Der Kurs unter Leitung von Tina Kreis ist sowohl zur Vorbereitung auf die Wintersaison, als auch als allgemeines Fitness-Training gedacht. Neben Verbesserung der Kondition und Koordination stehen die Kräftigung der Muskulatur und Skitechniktraining auf dem Programm. Die Skigymnastik findet jeden Freitag von 19 bis 20 Uhr in der Dreifachsporthalle des Berufskollegs Olsberg statt. Auch Nichtmitglieder des Ski-Clubs sind hierzu herzlich eingeladen.  

Schützenversammlung: Große Anerkennung für Major Flügge

Dieter Flügge (l.) erhält den Sebastiansorden aus den Händen von Gerhard Schültke. Foto: bigge-onlineAm Samstag, 18. Oktober 2014, fand die Herbstgeneralversammlung der St. Sebastiansschützen statt. Nach dem organisatorischen Teil mit Verlesung des Protokolls und dem Antrag auf eine kleine – aus rechtlichen Gründen notwendige – Satzungsänderung, begann der große Rückblick auf das 150-jährige Jubiläum der Bruderschaft. Major Dieter Flügge äußerte sich rundum zufrieden über das „würdige Jubiläum“. Er sparte dabei nicht mit Dankesworten. Unter anderem hob er die „außergewöhnliche und geniale“ Festrede von Hans Schulte-Nölke hervor. Der ÜKuK-Redaktion und Gestalter Dieter Homrighausen dankte er noch einmal für die gelungene Festschrift, die komplett ehrenamtlich erstellt wurde.

KulturRing präsentiert erfolgreiches Autorenduo

Am Donnerstag, dem 30. Oktober um 19.30 Uhr stellt das Autorenduo Welter/ Gantenberg gemeinsam ihren zweiten, sehr erfolgreich angelaufenen Sauerland-Krimi „Lang sind die Schatten“, im Alten Kino Olsberg vor.Am Donnerstag, 30. Oktober 2014, stellt das Autorenduo Welter/Gantenberg gemeinsam seinen zweiten, sehr erfolgreich angelaufenen Sauerland-Krimi „Lang sind die Schatten“ um 19:30 Uhr im Alten Kino Olsberg vor: "Schock beim Stock-Car-Rennen im Sauerland: im hohen Bogen fliegt beim Finish eine Leiche aus dem Kofferraum des Siegerautos. Der Tote war im Autoclub Hesborn sehr beliebt. Aber wie Kommissarin Inka Luhmann von der Mordkommission Brilon bald herausfindet, war er auch als Zuhälter und Zocker vorbestraft." Spannend, bodenständig, echt! Das Autorenduo kennt sich aus mit Spannung: Michael Gantenberg war Radio- und TV-Moderator und schrieb u.a. für DIE ZEIT und die FAZ. Dafür wurde er mit dem Grimme-Preis und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Kein Trinkwasser am Losenberg am 22.10.2014

hsl wasser logo-150Nach Helmeringhausen ist jetzt wieder ein Teil von Bigge an der Reihe: Aufgrund von dringenden Arbeiten am Trinkwassernetz ist am Mittwoch, 22. Oktober 2014, in Bigge am Losenberg die Trinkwasserversorgung in drei Straßen unterbrochen. Betroffen sind der Tannenweg, der Eichenweg und der Buchenweg. Die Unterbrechung dauert von 8 bis voraussichtlich gegen 14 Uhr. Die Hochsauerlandwasser empfiehlt ihren Kundinnen und Kunden, bei Bedarf einen entsprechenden Trinkwasservorrat - zum Beispiel in der Badewanne - anzulegen.

7. Bigger Bücherbasar

Bücherbasar am 26. Oktober 2014Der Kolpinghaus Bigge e. V. hat wieder über ein Jahr alte Bücher gesammelt, um genügend Bücher für den lang geplanten siebten Bücherbasar zusammenzubringen. Nun werden die einzelnen Bücher zum Schnäppchenpreis angeboten. Der Erlös ist für fortlaufende Renovierungsarbeiten des Bigger Kolpinghauses bestimmt. Der Basar findet am Sonntag, 26. Oktober 2014, von 11:00 - 17:00 Uhr im Kolpinghaus Bigge statt. Macht also vom Verkaufsoffenen Sonntag einen Abstecher zum Baar und stöbert gemütlich durch die reichhaltige Auswahl an Romanen, historischen Büchern, Krimis, Kinderbüchern, Fachliteratur, Bildbänden, Ratgebern, Sporthandbüchern, Bastelbüchern oder Bücher lokaler Autoren.

Diebesbande festgenommen: Ladendiebe zunächst auf riskante Weise geflüchtet

polizei absperrung150Am Donnerstagnachmittag, 16. Oktober 2014, konnte die Polizei drei professionelle Ladendiebe festnehmen. Die drei Männer fielen zunächst dem Filialleiter eines Markendiscounters am Ruhrufer in Bigge auf. Dem Mann kamen die drei Männer verdächtig vor und er beobachtete sie, während er zeitgleich die Polizei rief. Die Täter bemerkten, dass sie beobachtet wurden und es gelang ihnen zunächst, mit den erbeuteten Waren in einem dunklen Ford Focus vom Parkplatz am Ruhrufer zu fliehen. Dabei überholten sie noch auf riskante Weise vier Fahrzeuge. Der Zeuge konnte das Kennzeichen ablesen und gab es unmittelbar an die Polizei weiter. Die fahndete nach dem Fahrzeug.

Gitarre bei der VHS lernen

aktuell-notizIhr wolltet schon immer Lieder mit der Gitarre begleiten? In einem Kurs der VHS Olsberg werden an neun Abenden, montags und donnerstags, ab dem 27. Oktober 2014, von 18:30 - 19:30 Uhr die gebräuchlichen Akkord-Griffe und Anschlagtechniken vermittelt. Notenkenntnisse sind keine Voraussetzung. Weitere Informationen und Anmeldungen unter 02962 3080, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder www.vhs-bmo.de.  

Helmeringhausen ohne Trinkwasser

hsl wasser logo-150Aufgrund von dringenden Arbeiten am Trinkwassernetz ist am Donnerstag, 16. Oktober 2014, in der gesamten Ortslage von Helmeringhausen die Trinkwasserversorgung unterbrochen. Die Unterbrechung dauert von 8:00 bis voraussichtlich gegen 12:00 Uhr. Da unmittelbar nach Ende der Arbeiten Trübungen des Trinkwassers nicht ausgeschlossen sind, sollte zudem der Hausanschluss gespült werden, bevor entsprechende Haushaltsgeräte in Betrieb genommen werden. Die Hochsauerlandwasser GmbH bittet die Kundinnen und Kunden um Verständnis für die Arbeiten, die Service und Qualität der Trinkwasserversorgung dauerhaft sichern sollen. Bigge-online ist überzeugt, dass die Bigger für ihre Helmeringhauser Nachbarn im Falle der Fälle auch ein paar Eimer Wasser übrig haben werden... ;o)

Unfallflucht in Talstraße - Verursacher ohne Meldung weggefahren

polizei bullis150Am Montagabend, 13. Oktober 2014, parkte gegen 20:00 Uhr ein 26-jähriger Mann seinen braunen Audi A4 auf dem Parkplatz eines Fitnessstudios in der Talstraße. Als er gegen 21:15 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte er einen frischen Unfallschaden an dem Wagen. Die hintere rechte Stoßstange war eingedrückt und zerkratzt worden. Ein möglicher Verursacher für den Schaden, der sich auf rund 2.500 Euro beläuft, hatte sich jedoch nicht bemerkbar gemacht.

Stadtspaziergang der CDU am Sonntag, 19. Oktober

Interessantes zu erfahren gibt es auf dem 1. Stadt-Spaziergang. Viele Informationen zur Zukunft von Olsberg wird es beim 1. CDU-Stadt-Spaziergang am Sonntag, dem 19. Oktober 2014 geben. Los geht es um 14 Uhr am Brunnen neben dem Rathaus auf dem Bigger Platz. Markante Punkte des Rundgangs dürften unter anderem die Bereiche des neuen Aldi-Marktes und das Aqua Olsberg sowie der Standort des ehemaligen Olsberger Krankenhauses sein. Auch was demnächst vielleicht um die Olsberger Kirche geplant ist, könnte durchaus für viele Bürger von großem Interesse sein.

Jetzt anmelden: Selbstbehauptungskurs für Frauen

aktuell-notizStark sein für bedrohliche Situationen - das können Frauen und Mädchen ab 16 Jahre in einem Kurs zu Selbstbehauptung und Gewaltprävention lernen, zu dem die Stadt Olsberg ab Ende November 2014 einlädt. Etwa 70 Prozent der Gewalttaten gegen Frauen werden von jemandem aus deren Verwandten- oder Bekanntenkreis begangen. Oft ist Gewalt viel subtiler, als wir sie in den Medien sehen. Täter testen Opfer. Wer selbstbewusst auftritt, muss sich meist gar nicht mehr körperlich wehren. „Trotzdem muss beides geübt werden", sagt der Übungsleiter und Polizeihauptkommissar Oliver Milhoff.

Herbstgeneralversammlung: Kassenbericht und Video vom Jubiläumsschützenfest

schuetzen wappen-100Die Bigger St. Sebastians-Schützen treffen sich am Samstagabend, 18. Oktober 2014, zur Herbstgeneralversammlung in der Längshalle. Beginn der Versammlung ist um 19:00 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem eine kleine Satzungsänderung und der Kassenbericht vom Jubiläumsschützenfest 2014. Besonders sind alle Neumitglieder eingeladen. Sie werden im Rahmen der Herbstgeneralversammlung begrüßt. Zudem werden einige Ausschnitte eines Videos vom großen Fest gezeigt. Die Einladung der Schützenbruderschaft könnt ihr HIER HERUNTERLADEN.

bigge-online e.V. - Kalender für 2015 fertig

So sieht unser 'kleine' Wandkalender für 2015 aus.

Eine Menge Arbeit liegt hinter uns, aber nun ist es soweit: bigge-online präsentiert - nach einem Jahr Pause - wieder die begehrten Wandkalender für das kommende Jahr in zwei Größen: 59x29cm sowie in 95x47cm. Selbstverständlich wären diese Kalender nicht möglich gewesen ohne unsere Sponsoren, denen wir auf diesem Wege ganz herzlich "Danke" sagen möchten. Bei diesen Gewerbetreibenden (siehe Liste unten) liegen auch die Kalender aus und können kostenlos mitgenommen werden. Ebenfalls sind unsere Wandkalender beim Web-Team persönlich erhältlich - solange der Vorrat reicht.

Gut besucht: Olsberg bietet als einzige Kommune Info-Veranstaltung zu Elterngeld

logo stadt-150Wenn eine Familie „Zuwachs“ bekommt, stellt der Nachwuchs nicht nur das Leben seiner Eltern „auf den Kopf“. Auch rechtlich ändert sich für die größer gewordene Familie einiges. „Alles rund um Elternzeit und Elterngeld“ war jetzt das Thema eines Infoabends im Olsberger Rathaus. Mehr als 30 Interessierte kamen dazu in den Sitzungssaal - darunter auch zahlreiche Männer. „Das zeigt, wie groß das Informationsbedürfnis um solche Fragen bei jungen Eltern ist“, weiß Jutta Maas, Familienmanagerin der Stadt Olsberg. Und Gleichstellungsbeauftragte Andrea Busch ergänzt: „Ziel ist es, Eltern an der Schnittstelle zwischen Familie und Beruf durch gezielte Informationen in die Lage zu versetzen, die für sie richtige Entscheidung zu treffen.“ Referent Michael Clemens, Leiter der Elterngeldstelle des Hochsauerlandkreises, informierte dabei über alle wichtigen Punkte im Themenbereich Elterngeld und Elternzeit und beantwortete auch Fragen interessierter Zuhörer.

Pfarrnachrichten: Weiterer Seelsorger verlässt den Pastoralverbund!

pfarrnachr-logo-150Die Pfarrnachrichten Nr. 18/2014 sind erschienen. Sie warten mit nicht ganz so guten Neuigkeiten auf: Vikar Georg Muthirakalayil, der seit 2005 im Pastoralverbund wirkt (zunächst Olsberg-Freier Grund, jetzt Bigge-Olsberg), wird den Pastoralverbund zu Ende November verlassen. Ob die Stelle neu besetzt wird, ist fraglich, so die Information aus den Pfarrnachrichten. Für unsere Gemeinden, die nach dem Weggang von Pastor Norbert Lipinski und Vikar Jakub Pikielny bereits auf zwei Seelsorger verzichten müssen, ist es sicherlich ein Verlust. Bleibt zu hoffen, dass Pfarrer Steilmann mit guten Neuigkeiten von seinem Besuch beim Generalvikariat Mitte November zurückkommt. Die Pfarrnachrichten findet ihr im Downloadbereich auf dem "Dorfplatz" oder könnt sie direk HIER HERUNTERLADEN.

Netzwerkgründung „Frühe Hilfen und Kinderschutz“

logo stadt-150Es soll ein weiterer Schritt hin zu einer kinder- und familienfreundlichen Stadt Olsberg werden: Das Netzwerk „Frühe Hilfen und Kinderschutz“ wird am Mittwoch, 22. Oktober 2014, im Olsberger Rathaus gegründet. Ziel sei es, Angebote und Aufgaben zu sammeln sowie Verfahren im Kinderschutz abzustimmen, so die Information aus dem Rathaus. Mit Inkrafttreten des Bundeskinderschutzgesetzes Anfang 2012 sind die Jugendämter beauftragt, Rahmenbedingungen für verlässliche Netzwerkstrukturen im Kinderschutz zu schaffen. Das Kreisjugendamt des Hochsauerlandkreises ist durch seinen „Spezialdienst Kinderschutz“ bereits sehr gut aufgestellt. Sandra Salmen ist für die flächendeckende Gründung von jeweils eigenen Netzwerken „Frühe Hilfen und Kinderschutz“ in den neun Städten und Gemeinden des Kreisjugendamtes zuständig.

Köln-Fans aufgepasst: Noch Plätze im Fanbus frei

aktuell-notizFür die Fahrt zum Heimspiel des „Effzeh“ gegen den SC Freiburg hat der 1. FC Köln-Fanclub Brilon noch Plätze frei. Die Begegnung wird eine der wenigen Partien sein, in der Karten auch für Fanclubs zur Verfügung stehen. Das Spiel findet am Sonntag, 2. November 2014, um 17:30 Uhr statt. Auch Fans aus Bigge-Olsberg haben die Möglichkeit, mitzufahren. Die Abfahrtzeiten: Brilon Bahnhof 13:30 Uhr, Olsberg ZOB 13:45 Uhr, Velmede Elisabethstraße 14:00 Uhr und Meschede ZOB 14:15 Uhr. Die Teilnahme kostet 50 Euro. Interessierte können sich - unter Angabe des gewünschten Zustiegs - unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0160 7470451 anmelden. 

Polizeikontrolle: Spürhund findet Drogen

polizei absperrung150Am Montagabend, 6. Oktober 2014, überprüfte die Polizei auf dem oberen Parkplatz des Berufskollegs an der Bahnhofstraße einen Pkw mit fünf Insassen im Alter von 17 bis 23 Jahren. Aus dem Fahrzeug roch es stark nach Cannabis. Daraufhin wurden alle Personen überprüft und durchsucht. Zur Durchsuchung des Pkw wurde ein Rauschgiftspürhund eingesetzt, der diverse Drogen (Canabis, Heroin, Tabletten LSD) auffand. Zwei Pkw Insassen räumten den Besitz der Drogen ein. Alle Personen standen unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Die Weiterfahrt wurde untersagt. 

Pöhler, Pils und Fußballkrieg: Lesung im Schiffchen

Ulrich Dilling liest im Bigger Schiffchen.Am Samstag, 18. Oktober 2014, findet um 19:30 Uhr im Gasthof Canisius (Schiffchen) in Bigge eine kurzweilige Autorenlesung statt. Ulrich Drilling liest aus seinem Freundschaftsroman „NachspielZEIT“. Eine humorvolle Geschichte mit melancholischen Ansätzen über acht Freunde auf der Suche nach sich selbst. „Pöhler, Pils und Fußballkrieg, Freunde, Röcke Rockmusik!“, darum geht es in „NachspielZEIT“. Ein unterhaltsamer Roman für Frauen, die ihre Männer besser verstehen wollen und Männer, die echte Männerfreundschaft schätzen. Anmeldungen ab sofort beim Gasthof Canisius unter 02962 1503.  

Herbstwanderwoche vom 9. - 12. Oktober 2014

HerbstwanderwocheVom 9. - 12. Oktober 2014 findet die Herbstwanderwoche statt. Die von der Olsberg-Touristik angebotenen Wanderungen werden von ausgebildeten SGV-Wanderführern, Natur- und Landschaftsführern, Rangern oder zertifizierten Kneippanimateuren begleitet. Von Familienwanderung bis zum Kneippweg - jeder Interessierte findet hier das richtige Angebot. Das Programm findet ihr im Downloadbereich oder ihr könnt es direkt HIER HERUNTERLADEN.

Kirchengemeinde: Acht neue Messdiener aufgenommen

Die acht neuen Messdiener in ihren rot-weißen Roben zusammen mit Pfarrer Richard Steilmann und bereits 'aktiven' Messdienern. Foto: KirchengemeindeEin großer Tag für acht Kinder aus der Bigger Pfarrgemeinde: Im Hochamt am Sonntag, 5. Oktober 2014, wurden sie feierlich in die Schar der Ministranten aufgenommen. Nachdem sie sich zum Dienst als Messdiener bereiterklärt hatten, durften sie ihre Messdiener-Roben anziehen und erhielten aus den Händen von Pfarrer Richard Steilmann ihre gesegneten Kreuze. Mit den "Neuen" sind nun vierzig Kinder und Jugendliche als Messdiener in Bigge aktiv. Wir schließen uns den Wünschen von Pfarrer Steilmann an und wünschen den neuen Messdienern viel Freude bei ihrer wichtigen Tätigkeit für die Kirchengemeinde.

13 mal auf dem Treppchen: TSV-Turnerinnen räumen in Fröndenberg ab

Erfolgreiche Riege des TSV: TSV-Turnerinnen standen in Fröndenberg 13 Mal in der Einzelwertung auf dem SiegertreppchenVoller Freude, mit jeder Menge Kribbeln im Bauch und hoch motiviert starteten am Samstagmorgen, 27. September 2014, pünktlich um halb acht die Leistungsturnerinnen des TSV Bigge-Olsberg in Richtung Fröndenberg zu den diesjährigen Bezirksmeisterschaften im Gerätturnen. Fast 100 Turnerinnen im Alter von 5 - 16 Jahren trafen sich aus den Vereinen TV Belecke, TV Jahn Fröndenberg, TV Neheim, TUS Sundern und dem TSV Bigge-Olsberg. Zwei Bezirke gingen an den Start, um auf dem Wettkampf die Pflichtübungen (P-Übungen) zu turnen und die Kampfgerichte an den vier Geräten Reck/Spannbarren, Schwebebalken, Boden und Sprung von der Leistung im Einzel- als auch Mannschaftswettkampf zu überzeugen. Für einige der kleinen Nachwuchsturnerinnen des TSV Bigge-Olsberg war es der erste Wettkampf überhaupt in ihrer Turnkarriere.

Chor94: Freche Frauen und stolze Männer überzeugten mit bunter Show

Unter dem Motto 'Männer, Frauen und andere Katastrophen' feierte der Chor 94 sein 20 Jähriges Jubiläum im gut besuchtem Josef Priorsaal im Josefsheim. Foto: Wolfgang ErnstSpaß hatten sie - die Zuschauer und die Sänger und Sängerinnen des Chor94 beim 20-jährigen Jubiläumskonzert „Frauen , Männer und andere Katastrophen in den Räumlichkeiten des Bigger Josefsheims.“ Die Zuschauer waren gespannt: Hier gab es eine neue Art, sich zu präsentieren, nämlich von Ort zu Ort zu wandeln. Es begann in der Kapelle mit dem Lied “I will sing with the spirit" und dem französischen Lied aus dem Mittelalter „Je ne lo`se dire". Von zwei Conferenciers geleitet, begaben sich die Zuschauer mit einer Gruppe in den Kreuzgang, während der andere Teil der Gäste von Sonja Harlinghausen am Klavier unterhalten wurde. Im Kreuzgang trug eine Dame aus der Gruppe „Frauenstimmen“ aus Meschede zum Vergnügen der Zuschauer gekonnt süffisant den Text „Ich bin die, mit der Ihr Mann was hat“ und stimmte damit die Zuschauer auf das Thema des Abends ein.

Bigger feierten Erntedank auf dem Franziskushof

Die Kindergartenkinder gestalteten den Gottesdienst. Foto: bigge-onlineDas Erntedankfest feierte die Bigger Kirchengemeinde am Sonntag, 28. September 2014. In der großen Reithalle des Franziskushofes begann der Tag mit einem Gottesdienst, der vom Kindergarten mitgestaltet wurde. Die Musikgruppe "For You" gab der Messe einen schönen musikalischen Rahmen. Anschließend konnten Groß und Klein den Hof und einige Angebote erkunden: Hüpfburg, Bastelmöglichkeit, Imkerstand, Hundeschau, Jagdhornbläser und vieles mehr. Auch für hungrige Mäuler war bestens gesorgt - vom ausgefallenen Lammgulasch über Currywurst/Pommes bis hin zu Kaffee und Kuchen. Und auch das Wetter spielte freundlich mit. Übrigens: Demnächst werden Hühner auf dem Franziskushof Einzug halten. Wer also zukünftig ein Frühstücksei von vermutlich glücklichem Federvieh möchte, kann sich dann beim Josefsheim damit versorgen. Ein paar Fotos vom Erntedankfest findet ihr in der Bildergalerie.

"Kakerlakenpoker": Kolping lädt zu einem unterhaltsamen Abend

Einladung zum Spieleabend der Kolpingsfamilie.Ein wahrhaft schäbiges Kartenspiel präsentiert die Kolpingsfamilie bei ihrem zweiten Spielabend am Freitag, 10. Oktober 2014, um 20 Uhr im Bigger Kolpinghaus: „Kakerlakenpoker“, ein Bluffspiel mit Tieren, die niemand mag. Das vom Spielverlag "Drei Magier" stammende Kartenspiel ist mit dem Prädikat „spiel gut“ ausgezeichnet, das unabhängig von Spielwarenindustrie und –handel verliehen wird. Zudem stand „Kakerlakenpoker“ auf der Empfehlungsliste für das Spiel des Jahres 2004. Das Ziel des Kartenspiels besteht darin, den Gegnern durch falsche Behauptungen Ungezieferkarten unterzuschieben. Erhält ein Gegner 5 gleiche Ungeziefer, so verliert er das Spiel. Ein kühles Pokergesicht kombiniert mit einer strategischen Denkweise sind unabdingbar für das Gewinnen. Das Spiel zeichnet sich neben sehr gelungen Illustrationen und einem stimmigen Spielkonzept insbesondere durch seine einfachen Regeln aus. Und mit einer Spielzeit von circa 30 Minuten bleibt am Spielabend genug Zeit für eine Revanche oder das Spielen weiterer Brett-, Karten- oder Würfelspiele.

Arbeitsgruppe Windenergie traf sich - Windräder können nicht vermieden, aber reduziert werden

Die Arbeitsgruppe Windkraft tagte. Foto: windkraft axel hindemith wikipediaAm Montag, dem 15. September 2014 traf sich die Arbeitsgruppe Windenergie Gevelinghausen, Helmeringhausen und Bigge, um über die weitere Vorgehensweise wegen der geplanten Windkraft-Zonen des Regionalrates der Bezirksregierung Arnsberg und der Stadt Olsberg zu beraten.
Als Gast war Burkhard Stehling als Ratsvertreter der Ortsteile Gevelinghausen/Helmeringhausen eingeladen, um über den neuesten Stand der Planungen zu informieren. Er legte eine geographische Karte vor, auf der die Vorschläge von Vorrangzonen für die Gewinnung von Windenergie von der Stadt und dem Regionalrat ausgewiesen werden.

Neue EDV-Kurse der VHS nach den Herbstferien

Nach den Herbstferien beginnen bei der VHS Olsberg neue EDV-Kurse. Bei „Aktive Senioren: Erste Schritte am Computer“ lernt ihr leicht, übersichtlich und ohne unnötigen Technik-Ballast, wie ihr mit einem Computer umgeht. Dieser Kurs richtet sich an Alle, die sich zum ersten Mal mit dem Thema befassen und so gut wie keine Vorkenntnisse besitzen und findet an sechs Nachmittagen von 16:00 bis 18:15 Uhr ab dem 21. Oktober - immer dienstags - statt. Bei dem Kurs „Schreiben am Computer in 15 Stunden“ lernt ihr bei nur fünf Treffen nach einer ganzheitlichen Methode die 10-Finger-Technik kennen.

"Kein schöner Land..." - Gelungenes Sängerfest in der Schützenhalle

Bei anschließenden Vorstellung der Bänkelsänger fühlte man sich auch im Hinblick auf die Kostüme in die Zeit des Mittelalters bis zum 19. Jahrhundert rückversetzt, in der die Bänkelsänger mit ihren Moritaten, Balladen und Liedern von Ort zu Ort zogen.„Wo man singt.....,“ unter diesem Motto setzte der MGV Cäcilia Bigge am Samstag, 27. September 2014, seine konzertanten Veranstaltungen mit einem Sängerfest in der Bigger Schützenhalle fort. Der Einladung gefolgt waren diverse Chöre aus dem Stadtgebiet Olsberg sowie zwei Chöre aus Sundern und einer aus dem Diemeltal. Mit den „Bänkelsängern aus Padberg“ gab es dazu eine musikalische Darbietung der etwas „anderen Art.“ Eingeläutet wurde das Sängerfest mit dem Lied des ChorVerbandes NRW „Come together“. Etwa 260 Aktive sorgten damit für einen stimmgewaltigen Einstieg. Mit der bekannten Melodie: „Ein Freund, ein guter Freund“ sowie einigen anderen bekannten Chorwerken, präsentierte sich der MGV Bigge als Gastgeber, ehe der 1. Vorsitzende, Gerhard Kieseheuer, die Ehrengäste, Gäste, Sängerinnen und Sänger willkommen hieß.

Quellmalz Physiotherapie in Bigge

Verkaufsoffen am 2.4.17

osterhasenfest 2017

Folgt uns!

FacebookTwitterRSS Feed

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Aktuelles-Archiv