Pfarrnachrichten: Verabschiedung von Vikar Piekielny

pfarrnachr-logo-150Die Pfarrnachrichten Nr. 13/2014 sind gerade erschienen. Sie enthalten die Termine vom 2. - 17. August 2014. Bitte beachtet den Hinweis auf die Verabschiedung von Vikar Jakub Piekielny. Er wird den Pastoralverbund in Richtung seines Heimatbistums verlassen. Die Stelle wird nicht wieder neu besetzt! Die Pfarrnachrichten könnt ihr HIER HERUNTERLADEN.

Portemonnaie aus Einkaufswagen gestohlen

aktuell-polizei1Mittwochvormittag, 30. Juli 2014, stellte eine 79-jährige Frau ihren vollen Einkaufswagen im Eingangsbereich eines Einkaufsmarktes in der Fruges-Straße ab. Sie ging noch in das dortige Lottogeschäft und konnte den Wagen nicht mit hineinnehmen. Diese Gelegenheit nutzten zwei Frauen südosteuropäischen Aussehens. Sie schnappten sich den Wagen und rannten damit 'raus. Draußen vor dem Geschäft ließen sie zwar den vollen Einkaufswagen zurück und flüchteten, nicht aber, ohne zuvor das Portemonnaie der Geschädigten aus einer der Taschen aus dem Wagen zu stehlen. Nähere Hinweise zu den beiden Frauen nimmt die Polizei Brilon unter 02961 90200 entgegen. 

Trinkwasserversorgung am Donnerstag in Teilen von Bigge unterbrochen

hsl wasser logo-150Aufgrund von dringenden - und kurzfristigen - Arbeiten am Trinkwassernetz wird am Donnerstag, 31. Juli 2014, in Teilen von Bigge die Trinkwasserversorgung unterbrochen sein. Betroffen sind die Anwohner der Straßen Prowinkel, Am Kittelbusch, Scheltenbergweg, Im Sichtern, Leipziger Straße, Stettiner Straße, Danziger Straße, Dresdener Straße und Königsberger Straße. Die Unterbrechung dauert von 8:00 bis voraussichtlich gegen 13:00 Uhr.

Losenbergtunnel am Mittwoch voll gesperrt

aktuell-notizSeit ein paar Tagen stehen am Straßenrand schon Umleitungsschilder und vor der Einfahrt zum Losenbergtunnel sind Absperrungen und Hinweisschilder vorbereitet. Wie Straßen.NRW mitteilt, werden am Mittwoch, 30. Juli 2014, durch die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm im Losenbergtunnel Wartungsarbeiten durchgeführt. Hierfür wird der Losenbergtunnel (B480n) in beiden Fahrtrichtungen in der Zeit von 8 Uhr bis 14 Uhr voll gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet. 

Metal und Crossover: Kulturring auf neuen musikalischen Pfaden

A Second GlanceAm Freitag, 15. August 2014 wird ab 19:00 Uhr das „Alte Kino“ mit ganz neuen Tönen erfüllt. Statt Liedermacher und Rockballaden, Kabarett und Lesungen mutiert dieser einzigartige Veranstaltungsort zum Treffpunkt der heimischen Metalcore- und Crossover-Szene. Im Rahmen des Olsberger Motorrad- und Openair-Festivals hat der Kulturring Olsberg zwei heimische Bands ins Kino geholt. Als erstes wird die 2011 gegründete Band "A Second Glance" die Bühne betreten. Die aus dem Raum Meschede stammenden Musiker gelten als musikalischer Geheimtipp der Jugendszene, die kürzlich Erfolge beim deutschlandweiten Sph-Bandcontest verbuchen konnten und bis jetzt die dritte von fünf Runden erreichten.

Stadt Olsberg warnt vor Anzeigen-Akquisiteuren

logo stadt-150In der Stadt Olsberg sind zurzeit Anzeigen-Akquisiteure unterwegs, die den Anschein erwecken, sie seien im Auftrag der Stadtverwaltung tätig. Darauf weist die Stadt Olsberg hin.  Die Akquisiteure sammeln Anzeigenaufträge und verweisen darauf, dies stehe in Zusammenhang mit einer Anzeigenschaltung in der Bürgerbroschüre „Olsberg - hier leb‘ ich gern“. Die Stadtverwaltung Olsberg betont, dass das nicht korrekt ist. Weder die Stadt Olsberg noch das beauftragte Redaktionsbüro haben mit der Sache etwas zu tun. Akquisiteure, die für aktuelle Veröffentlichungen mit der Stadt Olsberg zusammenarbeiten, legen stets unaufgefordert ein Empfehlungsschreiben mit Unterschrift des Bürgermeisters vor, um sich auszuweisen. 

Begrenzung der Werbung - Neue Satzung wird erarbeitet

Neues aus dem RathausÜber Geschmack lässt sich bekanntlich streiten - darüber, dass großflächige Werbetafeln nicht unbedingt eine Verschönerung des Stadtbildes darstellen, waren sich die Mitglieder des Olsberger Stadtrates in ihrer jüngsten Sitzung allerdings einig. Mit einer eigenen Satzung will die Stadt Olsberg deshalb nun regeln, wie sie mit solchen Werbeanlagen umgeht. Hintergrund: Werbeunternehmen, die bundesweit tätig sind, möchten aktuell drei großflächige Werbetafeln in der Ortsdurchfahrt von Bigge und Olsberg aufstellen - jedenfalls liegen der Stadtverwaltung entsprechende Anträge vor.

Sommerfest des VdK am 2. August in Vorbereitung

Sommerfest des VdK Der VdK Ortsverband Olsberg wird auch in diesem Jahr wieder ein Sommerfest organisieren. Dieses Fest findet am Samstag, dem 02. August 2014 am „Giersker Treff“ auf der Gierskopp, Zur Grotte, statt. Beginn dieses unterhaltsamen Nachmittags ist 14:00 Uhr. Der Vorstand des VdK Olsberg lädt alle Mitglieder und Partner zu diesem Termin herzlich ein. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass auch Nichtmitglieder herzlich willkommen sind.

Schützenfest: Bilderserie vom Montagabend online

Die ehemaligen Könige der St. Sebastian-Schützenbruderschaft Bigge an der Einfahrt zur Schützenhalle, die Dank ihres Geschenks nun von zwei Säulen eingerahmt wird. Foto: bigge-onlineNachdem das Schützenfest schon lange wieder vorbei ist, geht nun auch unsere Bilderserie mit unseren Aufnahmen vom Montagabend zuende. Das neue Königspaar, Philipp Göddecke und Heike Gierse, präsentierte sich im Festzug. Der Montagabend war ein toller Abschluss mit einem schönen Königstanz bei dem ein kleines Tänzerpaar den Großen die Schau gestohlen hat. Ein herrliches Bild! Die Könige der Bruderschaft, deren Geschenk die neuen Säulen an der Einfahrt zum Vorplatz sind, formierten sich zum historischen Gruppenfoto. Und die Strandbar hinter der Halle wurde am Ende wirklich zu einem gemütlichen Fleckchen. Und nun schaut noch einmal vorbei in der BILDERGALERIE. Und wer dann noch nicht genug von den Festfotos hat, findet noch mehr Impressionen auf der Seite unserer Freunde vom Schützen-Web-Team. Dort sind vor allem auch viele Aufnahmen von den Festzügen zu finden. Es lohnt sich bestimmt!

Schwelbrand in Antfeld mit 55 Einsatzkräften bekämpft

Schwelbrand in Antfeld: Die Feuerwehr bei der Arbeit. Foto: LöschzugAm Mittwoch, dem 9. Juli 2014 wurde der Löschzug Bigge-Olsberg sowie die Löschgruppen Antfeld und Gevelinghausen gegen 18:22 Uhr zu einem Schwellbrand in Antfeld alarmiert. Hinter einer Verkleidung schwelte die Steuerung einer Schwimmbadpumpe. Mehrere Trupps waren gleichzeitig unter schweren Atemschutz tätig, um von innen den Schwelbrand einzudämmen.

Vogelschießen 2014: Bilder online

Der Vogel wankte, aber fiel zunächst doch nicht. Ein Stück vom Rumpf blieb nach diesem Volltreffer noch oben und so ging das Schießen in einer kurze Verlängerung. Foto: bigge-onlineSpannend war das Vogelschießen am 14. Juli 2014. Zahlreiche Schützen griffen in das Geschehen ein: Philipp Göddecke, Florian Flügge, Rolf Flügge, Florian Schültke, Marko Jedamzik und Fischers Kalli hielten voll drauf. Noch bevor der 300. Schuss knallte, fielen Rumpf und letzter Flüge zu Boden, erster Jubel brannte auf - doch ein Stück vom Rumpf blieb doch noch auf der Stange. Nach 303 Schuss hatte dann Philipp Göddecke das Glück auf seiner Seite. Zur Königin erkor er Heike Gierse. Beste Stimmung herrschte nach der Proklamation in der Längshalle: Die BOBLIZEI mischte die Feiergesellschaft ordentlich auf! Fotos vom Vogelschießen sind ab sofor in der BILDERGALERIE.

Klang und Wort e.V. plant weiter: im Dezember gibt es Afternoon-Tea

aktuell-vereineEine Bereicherung im Bigger Veranstaltungskalender: klang und wort e.V. planen im Rittersaal des Schloss Schellensteins eine Lesung mit einem englischen Afternoon-Tea. Am 2. Advent, dem 07. Dezember ab 16 Uhr lautet das Motto: Jane Austen bittet zum Tee, eine Lesung mit Musik und einer englischen Teatime.

Der Bilderreigen geht weiter: Schützenfestsamstag online!

Bigger Schützenfest - Party am Samstagabend. Foto: bigge-onlineSo, die nächsten Bilder sind gesichtet und in die Galerie geschoben. Nun ist der Schützenfestsamstag online. Los ging es am Nachmittag wie gewohnt mit den Ständchen und dem Antreten von Bigge-West am Schloss Schellenstein. Nach ein paar Freibier in der Schützenhalle wurden dann König Uli Hanfland und der Schützenvogel Auf'm Werth abgeholt. Nach dem Vogelaufsetzen ging es in die Schützenhalle.  Drinnen und draußen war wieder viel los, die Stimmung war bestens. Jetzt aber nichts wie hin zur BILDERGALERIE.

Dampfbad im AquaOlsberg neu gestaltet - Schweißtreibend

Mehr Helligkeit, mehr Komfort, mehr Sicherheit: Das Dampfbad im AquaOlsberg wurde in den vergangenen Wochen komplett umgestaltet. Foto: AquaOlsbergHell, freundlich, einladend - und vor allem eines: schweißtreibend. „Wer das Dampfbad besucht, tut Körper und Seele etwas Gutes“, sagt Andreas Rüther, Geschäftsführer des AquaOlsberg. Dazu kommen jetzt noch Wohlfühl-Atmosphäre und ein Plus an Sicherheit: In der Sauerlandtherme wurde in den vergangenen Wochen das Dampfbad komplett umgebaut. Mehr Platz, mehr „Atmosphäre“, aber auch mehr Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit - das Dampfbad präsentiert sich jetzt in typischer „Aqua-Optik“: Die grauen Wände wurden durch Fliesen ersetzt, die die Holz-Optik der Sauerlandtherme aufnehmen. Während es früher drei Sitzhöhen gab, sind diese jetzt auf zwei reduziert worden, die dafür mehr Tiefe haben. „Die Sitzmöglichkeiten sind so leichter zu erreichen und bieten mehr Komfort“, erläutert Badleiter Johannes Butterweck. An der Stirnseite des Dampfbades ist die Sitzhöhe zudem nochmals um einige Zentimeter reduziert, damit auch Menschen, die nicht so groß sind, beim Hinsetzen und Aufstehen „sicheren Halt“ unter den Füßen haben. Der Dampfauslass befindet sich nun in Form einer Säule in der Mitte des Raumes. Bislang strömte der Dampf aus zwei Düsen, die sich kniehoch im Türbereich befanden.

Sicherheit verbessert sowie mehr Möglichkeiten für Erlebnisaufgüsse

Die Neuerung bietet gleich zwei Vorteile. „Zum einen haben wir ein Plus an Sicherheit, weil niemand mehr im Dampfstrahl stehen kann“, sagt Johannes Butterweck. Und zum zweiten werden die Möglichkeiten für Erlebnisaufgüsse deutlich erweitert - „die Gelegenheiten, den Dampf zu verteilen, sind nun viel besser“, so Andreas Rüther. Aufgüsse mit Aromen, einem bestimmten Motto, Musik oder auch Lichteffekten sind eine „Spezialität“ der Sauerlandtherme. „So etwas gibt es hier in der Region nur bei uns im AquaOlsberg“, erläutert Badleiter Butterweck, „und deshalb haben wir viele Gäste, die vor allem wegen unseres Dampfbades kommen.“

Da auch die Beleuchtung sowie die Tonanlage erweitert worden sind, können sie sich künftig auch eine noch breitere Auswahl an Erlebnisaufgüssen freuen. Doch neben Wellness und Wohlfühlen geht es auch um die konkreten gesundheitlichen Effekte: Der Dampfraum ist mit bis zu 100 Prozent Luftfeuchtigkeit alles andere als trocken und die Temperaturen mit 40 bis 45 Grad spürbar niedriger als in der klassischen Sauna. Die Wirkung ist aber durchaus vergleichbar: Ebenso wie die Sauna reguliert auch das Dampfbad den Blutdruck. Regelmäßige Besuche, so empfehlen Mediziner, helfen bei rheumatischen Beschwerden und beugen Erkältungskrankheiten vor. Auch für diejenigen, die ihrer Haut etwas Gutes tun möchten, ist die feuchte Wärme ideal. Insgesamt 80.000 Euro hat das Einblick in die Sauna. Foto: Stadt OlsbergAquaOlsberg in die Umgestaltung des Dampfbades investiert - und dabei nicht nur in Bereiche, die für Besucher sichtbar sind: „Auch Dampfgeneratoren und Steuerungstechnik wurden überarbeitet“, weiß Andreas Rüther.

Neueröffnung am 18. Juli - Pfarrer Kneipp vor Ort

Wo es möglich war, hat das Team der Sauerlandtherme dabei auf heimische Handwerksbetriebe zurückgegriffen. Seit Mitte Mai wurde gearbeitet - Johannes Butterweck: „Schließlich soll es technisch und optisch einwandfrei sein - und das braucht seine Zeit.“ Die offizielle „Neueröffnung“ erfolgt nun am Freitag, 18. Juli, mit einem „Dampfbad-Abend“. Ab 18 Uhr gibt es im AquaOlsberg Showaufgüsse, bei denen nicht nur die neue Gestaltung, sondern auch Licht- und Toneffekte im Mittelpunkt stehen. Anwendungen zum Thema Kneipp sowie themenbezogene Spezialitäten aus der Küche sind ebenfalls im Angebot. Und sogar Pfarrer Kneipp selbst hat sein Kommen zugesagt. Alle Interessierten sind willkommen.  

Körperverletzung auf Heimweg - Alkohol im Spiel

PolizeiberichtIn der Nacht von Montag auf Dienstag, den 15. Juli 2014 versuchte ein 21 Jahre alter Mann während des Schützenfestes in Bigge mit zwei jungen Frauen ins Gespräch zu kommen. Daraus entwickelte sich ein verbaler Streit zwischen dem 21-Jährigen auf der einen Seite und den beiden Frauen sowie drei weiteren Männern auf der anderen Seite. Als alle Personen dann gegen kurz vor 03:00 Uhr das Gelände der Schützenhalle verlassen hatten und zu Fuß auf der Hauptstraße in Richtung Schloss Schellenstein unterwegs waren, eskalierten diese Streitigkeiten.

Bilder vom Schützenfestsonntag online

Ein strahlendes Königspaar beim großen Gruppenfoto. Uli und Judith Hanfland unter allen ehemaligen Regenten. In der zweiten Reihe rechts der neue Kaiser Martin Bültmann mit Kaiserin Renate Fischer (zwischen dem Königspaar). Foto: bigge-onlineEin wunderschönes Jubiläumsschützenfest ist leider schon wieder zu Ende. Mit der Diashow vom Kaiserschießen und vom Festakt haben wir unseren Rückblick schon am Wochenende gestartet. Nun schieben wir den Sonntag als nächstes ein, damit ihr die prächtigen Bilder von Kaisern und Königen und von der Fußball-Party am Abend genießen könnt. Der Tag war so ereignisreich und von schönen Impressionen geprägt, so dass es am Ende fast 150 Fotos in der Galerie sind. Aber seid versichert: Es lohnt sich, alle Bilder anzuschauen. Wir sortieren weiter fleißig unsere Bilder, so dass der Schützenfestsamstag und der -montag mit Vogelschießen auch in Kürze online sein werden. Auf geht's zur BILDERGALERIE. Viel Spaß beim Durchklicken!

Fußgängerin auf Supermarkt-Parkplatz angefahren

aktuell-polizei2 Auf dem Parkplatz eines Supermarktes am Ruhrufer in Bigge ist es am Montagnachmittag, dem 14. Juli 2014, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen 15:15 Uhr wollte eine 36 Jahre alte Autofahrerin rückwärts aus einer Parktasche ausparken. Zeitgleich war eine Fußgängerin auf der Parkfläche unterwegs. Als sich die 75-Jährige genau hinter dem Pkw der Frau befand, ließ diese den Wagen zurückrollen, da sie die Fußgängerin übersehen hatte.

Wegweiser beschädigt - Polizei sucht Zeugen

Aus dem PolizeiberichtAm Sonntag, dem 12. Juli 2014 kam es in den frühen Morgenstunden zwischen 3 Uhr und 6 Uhr in Bigge an der Heinrich-Sommer-Straße zu einer Sachbeschädigung. Vor einem Gebäudeeingang einer karitativen Einrichtung steht eine Säule, die als Wegweiser für Besucher dient. Dieser Wegweiser wurde von einem Unbekannten umgerissen und dabei stark beschädigt. Die Höhe des Schadens liegt im niedrigen vierstelligen Bereich. Zeugen, die Hinweise zu der Sachbeschädigung geben können, werden gebeten, sich unter 02961-90200 mit der Polizei Brilon in Verbindung zu setzten

Bigge hat einen neuen König!! Philipp Göddecke ist neuer Regent!

Philipp Göddecke hat den Vogel heruntergeholt.

Wir sind W E L T M E I S T E R

Grenzenloser Jubel in der Bigger Schützenhalle: Die deutsche Nationalmannschaft nimmt gerade den Pokal in die Hand! Foto: bigge-online
Nicht nur das 150-jährige Jubiläum wurde in Bigge gefeiert. Nach einem prächtigen Festzug und einem würdevollen Großen Zapfenstreich wurde nach einem umkämpften Finale die Weltmeisterschaft frenetisch bejubelt!

Fotos vom Fest folgen!

Kaiserschießen und Festakt: Bilder online

Jubeln nach der Proklamation: Kaiser Martin Bültmann und seine Königin aus dem Jahr 1986/87 Renate Fischer. Foto: bigge-onlineBilder vom Festakt und dem Kaiserschießen zum 150-jährigen Jubiläum sind online in der Galerie. Aus technischen Gründen sind die Fotos leider nicht chronologisch geordnet. Aber wird denken, dass es dennoch ein schönes Surfvergnügen ist. Nach dem Kaiserschießen (wir berichteten) wurde der Festakt in der Schützenhalle begangen. Professor Dr. Hans Schulte-Nölke hielt eine hervorragende Festrede in der er die Geschichte der Bruderschaft unterhaltsam, teils kritisch und auch mit einem Schuss Humor beleuchtete. Sehr gelungen und zurecht mit viel Applaus bedacht.

Antreten von Bigge-West am Schloss

Der Spielmannszug bringt die Bigge-West-Schützen mit schönem Schützenfestklang zur Schützenhalle.Die Schützen von Bigge-West treffen sich ab 16:00 Uhr zum traditionellen Antreten am Schloss Schellenstein. Nicht nur die Bigge-West-Schützen sind herzlich willkommen. Alle interessierten Schützenbrüder sind eingeladen, gemeinsam zur Schützenhalle zu marschieren. Abmarsch zur Schützenhalle ist gegen 17:30 Uhr. Angeführt wird die Schützenkompanie wieder durch den Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Bigge-O. Dafür schon jetzt ein großes Dankeschön.

St.-Sebastian-Schützen haben neuen Kaiser: Martin Bültmann schießt den Vogel ab

Der neue Kaiser Martin Bültmann (links) wird von ehemaligen Major Reinhard Spiekermann (Mitte) gratuliert. Foto: bigge-onlineMit dem 274. Schuss traf der ehemalige Vorsitzende und König von 1986/87: Martin Bültmann ist neuer Kaiser der Bigger Schützen. In einem spannenden Gefecht bei bestem Bigger Wetter konnte Bültmann nach einem Gewehrwechsel das Schießen für sich entscheiden. Gemeinsam mit seiner Königin Renate Fischer konnte er vor drei Jahren sein 25jähriges Königsjubiläum feiern. Bis 2007 war Bültmann auch 1. Vorsitzender der Bruderschaft.
bigge-online gratuliert! Weitere Bilder folgen.

Unfallflucht im Hohlen Morgen - Opel Corsa beschädigt

Unfallflucht im Hohlen MorgenIm Gewerbegebiet Hohler Morgen wurde am Donnerstag, dem 10. Juli 2014 zwischen 12:30 Uhr und 19:00 Uhr ein geparktes Auto beschädigt. Ein Unbekannter ist vermutlich beim Rangieren gegen die vordere Stoßstange gefahren, die dabei beschädigt wurde. Ohne sich bei der Besitzerin des Opel Corsa oder der Polizei zu melden, verließ der Verursacher den Parkplatz vor einer Firma und beging damit eine Verkehrsunfallflucht. Zeugenhinweise werden an die Polizei Brilon unter 02961-90200 erbeten.  

Leichtathletiknachwuchs des TSV weiter in toller Form

DSMM-Mannschaft: hinten vlnr: Carolin Funke, Pauline Theine, Marje Tilly, Leonie Gerke, Mara Klauke, Jill Kemp; vorne vlnr: Evelyn Berlus, Hannah Theine, Amy Frese, Vici BleiWeiter in ausgezeichneter Verfassung präsentieren sich die jungen Leichtathleten des TSV Bigge-Olsberg. Bei den HSK-Schülermehrkampfmeisterschaften in Schmallenberg war der TSV, wie schon bei den Einzelmeisterschaften, der erfolgreichste Verein. Vier Titel durch Jona Frese (Dreikampf M9), Mara Klauke (Dreikampf W9), Pauline Theine (Dreikampf W11) und Leander Vorderwülbecke (Dreikampf M11) konnte der TSV verbuchen. Besonders die Entscheidung im Dreikampf der Klasse M11 war ein echter Hitchcock-Thriller. Dank eines guten Ballwurfs konnte Leander Vorderwülbecke mit 991 Punkten und nur einem Punkt Vorsprung vor Eric Irmler (TV Schmallenberg) gewinnen.

Stadtoberhaupt vereidigt - Gedenken an Opfer des Flugzeugabsturzes

Wolfgang Fischer (re.) legte in der jüngsten Sitzung des Stadtrates vor seinem Stellvertreter Karl-Josef Steinrücken  den Amtseid als Olsberger Bürgermeister ab. Foto: Stadt Olsberg

Das "alte" Stadtoberhaupt ist auch das "neue": Wolfgang Fischer legte in der jüngsten Sitzung des Stadtrates vor seinem Stellvertreter Karl-Josef Steinrücken den Amtseid als Olsberger Bürgermeister ab. Aus der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 war Wolfgang Fischer als Sieger hervorgegangen. Erste Gratulanten waren jetzt Mitglieder der im Stadtrat vertretenen Fraktionen von CDU, SPD und Bündnis 90/Die Grünen. Zentrale Aufgabe eines Bürgermeisters sei, „Probleme nicht nur zu erkennen, sondern sie auch anzupacken und zu lösen“, formulierte Karl-Josef Steinrücken das „Anforderungsprofil“ für die kommenden sechs Jahre.

Schützenfest: Stadionstraße am Sonntag gesperrt

Umleitung zum Schützenfest

An ihrem „Schützenfestsonntag“ haben die Bigger St.-Sebastian-Schützen und ihre Gäste „Vorfahrt“: Wegen des Schützenfestes wird am Sonntag, 13. Juli 2014, von etwa 15 bis 23 Uhr der Teil der Stadionstraße, der direkt vor der Schützenhalle verläuft, komplett gesperrt. Auch die Busse der Linien S 30 (Brilon-Olsberg-Medebach), T31 (Bruchhausen-Olsberg) und S50 (Olsberg-Hallenberg) fahren dann die Haltestellen „Bigge Bahnhof“ und „Talstraße“ nicht an.

Windkraft-Pläne des Regionalrats: Wird kommunale Planungshoheit beschränkt?

Ein Windradflügel beim nächtlichen Transport. Foto: bigge-onlineEnergiewende, Rechtssicherheit, komplexe Gesetzesvorschriften - und nicht zuletzt Transparenz und Bürgerbeteiligung: Das Thema Windkraft befindet sich gleich mehrfach in einem Spannungsfeld. Nun kommt ein weiteres dazu: Der Regionalrat hat beschlossen, einen so genannten „Teilabschnitt Energie“ für den neuen Regionalplan aufzustellen. Dies könnte ein weiterer Faktor werden, den die Stadt Olsberg bei ihren eigenen Planungen berücksichtigen muss. Allerdings: „Gesetzt ist noch gar nichts - das Verfahren selbst wird lange dauern“, erläuterte Hubertus Schulte, Leiter des Fachbereichs Bauen und Stadtentwicklung.

Kennzeichen falsch, Name falsch, kein Führerschein: Polizeikontrolle auf Hauptstraße

aktuell-polizei2Am Donnerstag, 3. Juli 2014, wurde um kurz nach Mitternacht im Verlauf der Hauptstraße ein Autofahrer von einer Streifenwagenbesatzung der Polizei Brilon angehalten und kontrolliert. Es zeigte sich schnell, dass die Kennzeichen an dem Auto nicht an den Wagen gehörten und nicht registriert sind. Im weiteren Verlauf versuchte dann der Angehaltene den Polizisten gegenüber einen falschen Namen anzugeben. Als dies auffiel zeigte sich der Grund hierfür: Der Mann, wie jetzt klar wurde ein 22-Jähriger aus dem Raum Winterberg, konnte keinen Führerschein vorweisen, da er keinen solchen hat.

Unfallflucht in Heinrich-Sommer-Straße

aktuell-polizei1Eine böse Überraschung wartete am Donnerstag, 3. Juli 2014, auf einen Autofahrer. Dieser hatte gegen 11:45 Uhr seinen VW Polo auf einem Parkplatz an der Heinrich-Sommer-Straße abgestellt. Als er um 14:00 Uhr wieder auf den Parkplatz kam und zu seinem Auto ging, sah er frische Unfallschäden. Ein anderer Fahrzeugführer war vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen den Polo gestoßen und hatte diesen vorne rechts beschädigt. Aber anstatt sich bei dem Besitzers des VW oder der Polizei zu melden, entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle.

Bigge feiert Schützenfest vom 11. - 14. Juli 2014

Schützenfest in Bigge vom 11. - 13. Juli 2009Das Bigger Königspaar 2013-2014: Judith und Uli Hanfland.Vom 11. - 14. Juli 2014 wird in Bigge das Schützenfest und das 150-jährige Jubiläum der Schützenbruderschaft St. Sebastian 1864 Bigge gefeiert. Wir wünschen allen Biggerinnen und Biggern, ihren Gästen und unserem Königspaar Uli und Judith Hanfland frohe Festtage bei natürlich bestem Bigger Wetter.

Bilder vom Fest findet ihr während des Schützenfestes wie gewohnt in der Galerie.

Das Vogelschießen kann auch in diesem Jahr live per Webcam und Ticker mitverfolgt werden! Dieser Service ist eine Ko-Produktion der Web-Teams von schuetzenbruderschaft-bigge.de und bigge-online.

Die Links zur Live-Übertragung und zum Ticker werden rechtzeitig hier auf der Startseite zu finden sein.

Ebenfalls gemeinsam bieten beide Web-Teams den beliebten Schusstipp an. Es gibt tolle Preise zu gewinnen.
 
SCHUSSTIPP ABGEBEN

MEHR...

Neu im Bigger Terminkalender: Konzerte der Geistlichen Abendmusik

aktuell-vereineNeue Termine haben den Einzug in unseren Kalender genommen: die Geistliche Abendmusik lädt an weiteren Terminen in die Bigger St.-Martinuskirche. Am Sonntag, 16. November, findet ein Orgelkonzert zum Patrozinium mit Detlef Müller statt. Ein Weihnachtskonzert mit dem MGV Cäcilia Bigge und Heinz Helmut Schulte wird zum Jahresabschluss am 28. Dezember zu hören sein. Auch im kommenden Jahr geht es weiter: Im Mittelpunkt am Sonntag, 22. März 2015, steht mit dem Kammerchor Schmallenberg ein Chorkonzert unter Leitung von Ulrich Schauerte. Der Domchor Paderborn tritt am 19. März 2015 in der Bigger Pfarrkirche auf. Beginnen werden die Konzerte wie gewohnt um 17 Uhr.

Stadtbücherei schließt vom 7. - 15. Juli 2014

logo stadt-150Die Stadtbücherei Olsberg macht in der Zeit von Montag, 7. Juli 2014, bis einschließlich Dienstag, 15. Juli 2014, Betriebsferien. In dieser Zeit bleibt die Bücherei geschlossen. Grund für die Schließung ist die Umstellung auf ein neues EDV-Verbuchungssystem. Während der Schließzeit müssen alle Medien- und Kundendaten vom alten in das neue Programm übertragen und das Bücherei-Team im Umgang mit dem neuen Programm geschult werden. Am Mittwoch, 16. Juli, öffnet die Bücherei - mit der Sonderöffnungszeit von 13 bis 18 Uhr - wieder für die Kunden. Die Umstellungsarbeiten beginnen bereits am Samstag, 5. Juli. Ab diesem Zeitpunkt sind keine Verlängerungen oder Vormerkungen im Online-Katalog der Bücherei mehr möglich.

Pfarrnachrichten Nr. 12/2014: Jetzt herunterladen!

Die Pfarrnachrichten.Die Pfarrnachrichten Nr. 12/2014 sind soeben erschienen. Sie enthalten die Termine vom 6. Juli bis zum 3. August 2014. Ihr könnt das PDF HIER HERUNTERLADEN.

Quellmalz Physiotherapie in Bigge

Kirmes 2017

Kirmes vom 28.4. - 01.5.2017

Folgt uns!

FacebookTwitterRSS Feed

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Aktuelles-Archiv

Impressum und Kontakt