Schadstoffsammlung am 9. Mai 2015

logo stadt 150Gefährliche Stoffe umweltgerecht entsorgen: Die nächste mobile Schadstoffsammlung in Bigge-Olsberg sowie in Helmeringhausen und Antfeld findet am Samstag, 9. Mai 2015, statt. In die Schadstoffsammlung gehören zum Beispiel Farb- und Reinigungsmittel, Pflanzenschutzmittel, Klebstoffe, Laborchemikalien, Spraydosen mit schädlichem Inhalt, Thermometer, Säuren und Laugen sowie Medikamente. Bürgerinnen und Bürger sollten solche Sonderabfälle möglichst in Originalverpackung abgeben. Sollte das nicht möglich sein, ist eine gut sichtbare Kennzeichnung wichtig. Altöl nehmen die Mitarbeiter des Schadstoffmobils nicht mehr an.

Landfrauen im Kurpark Brilon und mit Spargelbuffet

aktuell notizSpaziergang in Brilon und Spargelbuffet im Panoramacafe - so das Motto der neuen Veranstaltung des LandFrauen Stadtverbands Olsberg am Freitag nach Christi Himmelfahrt, dem 15. Mai 2015. Im Briloner Kurpark können die Teilnehmer dann etwa eine Stunde verweilen oder auf der Kurparkterrasse beim Ausblick auf die herrliche Naturidylle entspannen. Um 18 Uhr genießen Sie im Panoramacafe das Buffet "Duett Tag - 100% Rabatt auf das zweite, gleiche Tagesgericht“ - Nur Einer von Beiden zahlt €18.80. Es werden fünfzehn verschiedene Salate vom Büffet angeboten; dazu als Hauptgang Frischer Spargel, Butter, Sauce Hollandaise, Kartoffeln und Schnitzel.

Tag der offenen Tür im Bigger Kindergarten

Der Kindergarten mit Anbau im Jahr 2014.Zu einem Tag der offenen Tür lädt am heutigen Samstag, 25. April 2015, das Bigger Familienzentrum St. Martin. Von 14:00 - 17:30 Uhr informiert das Team des Kindergartens über den Alltag der Kinder in den neuen Räumlichkeiten und das pädagogische Konzept. Dank fleißiger Eltern gibt es Kaffee, Kuchen und Würstchen im Angebot. Gerichte aus verschiedenen Ländern servieren die Mitglieder der Sprachförderkurse für Migranten. "Hochzeit unter Strom" lautet der Titel des Schauspiels des Energietheaters der RWE, dass um 14:30 Uhr beginnt und für Kinder wie auch Erwachsene gedacht ist. Physik-Themen wie Elektrizität, Windenergie und Magnetismus werden in den Gruppenräumen erläutert. Kinderschminken steht von 15:30 - 16:30 Uhr auf dem Programm. Das Team vom Familienzentrum freut sich auf einen schönen Tag mit allen Besuchern.

Aufbruchversuch an Fahrkartenautomat: Mehrere tausend Euro Schaden

polizei hskAuf einem der Bahnsteige am Olsberger Bahnhof ist versucht worden, einen Fahrkartenautomaten aufzubrechen. Zwei Jugendliche hebelten Freitag um 04:30 Uhr an dem Automaten und beschädigten diesen dabei. Bevor sie aber an den Inhalt gelangen konnten, wurden sie bei der Tatausführung gestört. Beide flüchteten vom Tatort in Richtung Berufskolleg. Sie können beschrieben werden als zwischen 12 und 14 Jahre alt, bekleidet mit schwarzen Kapuzenshirts. Durch den Aufbruchversuch entstand an dem Fahrscheinautomaten ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise zu den beiden gesuchten Tätern werden an die Polizei Brilon unter 02961 90200 erbeten.  

Pop trifft Klassik: "2. Olsberger Night"

2. Olsberger Night am 2. Mai 2015Musikfreunde können sich auf die "Olsberger Night" des Musikvereins "Eintracht" freuen. Am Samstag, 2. Mai 2015, wird ab 19:30 Uhr alles im Aufgebot sein, was einen tollen Musikabend verspricht: Zwei erstklassige Orchesterbesetzungen, eine Band, ein Chor, unzählige Solisten und ein Instrument des Abends. Bei dem ganz besonderen Konzertabend in der Konzerthalle trifft wieder Klassik auf Pop. Wie schon im Jahr 2006 konnte die Band „Amadeus“ für einen erneuten gemeinsamen Auftritt gewonnen werden. Insbesondere bei den Stücken aus dem Genre „Pop“ wird die sechsköpfige Band aus Altenbüren die beiden Orchester tatkräftig unterstützen. Aber nicht nur sie sind als "Special Guests" geladen. Auch ein etwas anderer Chor wird bei der Neuauflage des Erfolgskonzeptes mit von der Partie sein, um an den richtigen Stellen Akzente zu setzen – das Publikum darf sich überraschen lassen. Es muss also nicht immer gleich die Night of the Proms in Dortmund oder Köln sein. Manchmal liegt das Gute auch sehr nah.

Geistliche Abendmusik: Domchor und Orgelklänge erfreuten Zuhörer

Der Domchor aus Paderborn gastierte am 19. April 2015 in BiggeIm Rahmen der Konzertreihe der Abendmusik in St. Martin Bigge gastierte am Sonntag, 19. April 2015, auf Einladung des Fördervereins der Paderborner Domchor unter der Leitung von Domkapellmeister Thomas Berning in Bigge. Der heimische Organist Michael Brüggenthies komplettierte das Programm an der Orgel. Die 1. Vorsitzende des Fördervereins, Christina Bette-Bohnenkämper, begrüßte in der bis auf den letzten Platz gefüllten St. Martinus Kirche den angereisten Domchor mit 52 jungen Sängern ganz herzlich. Es war sehr erfreulich, dass trotz des guten Wetters zahlreiche Besucher von nah und fern den Weg in die Pfarrkirche fanden. Den Konzertanfang machte eine Schola aus jungen Männern mit dem Gregorianischen Choral "Jubilate Deo omnis terra", ein Introitus vom 3. Sonntag der Osterzeit.

Feuerwehrmänner und -frauen schließen Grundausbildung ab

Die Teilnehmer mit Gästen. Foto: FeuerwehrErfolgreich schlossen jetzt 33 junge Feuerwehrmänner und erfreulicherweise auch zwei Feuerwehrfrauen aus der Stadt Olsberg und der Gemeinde Bestwig ihre Grundausbildung ab. Nach ihrem ersten Teil, dem Truppmann (TM) 1 Lehrgang konnte der Lehrgangsleiter, der stellv. Leiter der Wehr Stefan Kesting, allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung gratulieren. Mit einem Notendurchschnitt von 2,0 schlossen die Wehrleute nun ihre Grundausbildung der Feuerwehr ab. Alle weiteren Lehrgänge in der Feuerwehr bauen auf dieser Grundausbildung auf. Stefan Kesting appellierte aber auch an die Nachwuchskräfte, dass diese auch weiterhin Interesse an der Feuerwehr haben und noch lange ihren „Dienst am Nächsten“ tun.

Unfallflucht in Antfeld

polizei hskVon Dienstag, 14. April 2015, auf Mittwoch hatte ein 68-jähriger seinen blauen VW Golf an der Dorfwiese in Höhe Hausnummer 26 in Antfeld abgestellt. Abends gegen 21:00 Uhr war das Auto noch unbeschädigt. Mittwoch gegen 10:00 Uhr stellte der Mann fest, dass der linke Außenspiegel und die linke hintere Seite beschädigt worden waren. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Ein Verursacher dafür hatte sich nicht gemeldet.

Auffahrunfall mit drei Pkw am Langerberg

polizei hskGleich drei Autos fuhren am Mittwochnachmittag, 15. April 2015, aufeinander. Eine 26-jährige Frau fuhr am Langerberg in Richtung Bigge-Olsberg. Sie musste verkehrsbedingt bremsen. Hinter ihr fuhr ein 56-jähriger Mann. Er bremste ebenfalls ab. Dahinter befand sich noch ein 23-jähriger Mann aus Brilon. Dieser schaffte es nicht mehr, rechtzeitig zu bremsen und fuhr auf den roten Ford Focus des vor ihm fahrenden Briloners auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Ford nach vorne auf den roten Opel Astra geschoben.

Gesellschaftsspiele gesucht: Kolping sammelt Spenden für Spielabende

Gut erhaltene Gesellschaftsspiele sucht die Bigger Kolpingsfamilie. Seit September 2014 findet jeweils am zweiten Freitag in jedem Monat ein Spielabend für Erwachsene um 20 Uhr im Bigger Kolpinghaus statt. Mit dem offenen Treff bietet die Kolpingsfamilie Bigge eine Plattform für diejenigen, die gerne Brett-/Karten- oder Würfelspiele spielen. Das Alter der bunt zusammengewürfelten „Freunde der analogen Unterhaltung“ reicht von 22 bis hin zu 65 Jahren. Das zeigt, dass Gesellschaftsspiele ihren Reiz noch nicht verloren haben. Bei jedem dieser monatlichen Treffen stehen andere Gesellschaftsspiele im Vordergrund, die in großer Runde vorgestellt und durchgespielt werden. Bisher bezogen sich die Gesellschaftsspiele auf privat mitgebrachte Gesellschaftsspiele. Dies möchte die Kolpingsfamilie nun ändern und eine eigene umfassende Spielesammlung aufbauen, so dass die Interessenten auf ein größeres Repertoire an Brett-/Karten- und Würfelspiele zurückgreifen können. Als gemeinnütziger Verein achtet die Kolpingsfamilie auf ihre Finanzen und versucht nun durch diesen Aufruf Personen zu gewinnen, die freiwillig ihre Gesellschaftspiele spenden.

Excel und Schüßler-Salze Thema bei VHS

vhs logo

Über Excel-Kurs und Infos über Schüßler-Salze bietet die VHS an. Der Grundkurs in der Tabellenkalkulation mit Excel 2010/2013 richtet sich an Interessierte, die mit dem Programm noch keine oder wenige Erfahrungen gemacht haben. Mit diesem Programm kann im privaten wie im geschäftlichen Bereich Vieles erleichtert werden. Die Tabellenkalkulation mit Excel bietet Ihnen eine effiziente, übersichtliche und vor allen Dingen einfach zu korrigierende Möglichkeit, Berechnungen Tabellen zu sortieren oder Diagramme zu erstellen. Der Kurs findet an drei Abenden ab Dienstag, den 21. April 2015, von 18:30 bis 21:30 Uhr statt.

Friedhof: Stadt ebnet Anfang September Gräber ein

Der Bigger Friedhof von oben. Foto: bigge-onlineDie Stadt Olsberg plant, Reihengräber auf dem Bigger Friedhof einzuebnen. Dabei sollen die Reihengrabfelder, die in den Jahren 1982 bis August 1985 belegt worden sind, Anfang September 2015 zurückgebaut werden. Die Ruhefrist für diese Grabstätten ist in den Jahren 2012 bis 2015 abgelaufen. Es handelt sich um das Gräberfeld im südöstlichen Bereich des Friedhofs, angrenzend an die Pappelallee. Die Gräber werden entsprechend gekennzeichnet. Laut Friedhofssatzung ist es nicht möglich, die Nutzungsrechte zu verlängern oder wiederzuerwerben. Bis Ende August haben die Angehörigen noch die Möglichkeit, persönliche Gegenstände wie etwa Grabstein, Grablampe, Bewuchs oder Ähnliches abzuräumen. Gegenstände oder Pflanzen, die sich nach Ablauf dieser Frist noch auf der Grabstätte befinden, werden abgeräumt und entsorgt.  

VHS-Tagesfahrt nach Köln

aktuell notiz

Eine Tagesfahrt der VHS Brilon-Marsberg-Olsberg führt Interessierte am Samstag, den 9. Mai 2015, in die Domstadt Köln. Unter Begleitung des Kölner Stadtführers Markus Juraschek-Eckstein geht es 42 m mit dem Außenaufzug in die Höhe, auf die Dächer des Kölner Doms. Von dort bieten sich einmalige Blicke über die Stadt und den Dom. Nachmittags wird ein Spaziergang zur Kölschkultur von Brauhaus zu Brauhaus unternommen.

Erstkommunion: bigge-online gratuliert

Die Bigger Kommunionkinder im Jahr 2015 gemeinsam mit Pfarrer Richard Steilmann in der Pfarrkirche.Am Sonntag, 12. April 2015, gingen 26 Mädchen und Jungen in Bigge zur Erstkommunion. Pfarrer Richard Steilmann zelebrierte einen feierlichen Gottesdienst mit der Gemeinde in der Pfarrkirche St. Martinus. Das Motto lautete "Gottes Liebe, ein Netz, das uns verbindet". In diesem Jahr zeigte sich dazu auch das Wetter wieder von seiner besten Seite. Wir hoffen, dass alle Kommunionkinder gemeinsam mit ihren Eltern und Gästen einen wunderschönen Tag verlebt haben. Wir gratulieren den Kindern recht herzlich zur 1. Heiligen Kommunion und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute und Gottes Segen.

Skiclub in Karwoche auf Tour: Christian Mimberg und Mona Kneer gewinnen Pokale

Fünfzig Teilnehmer freuten sich über eine gelungene Fahrt des Skiclub Olsberg. Foto: VereinDie Mitglieder des Ski-Club Olsberg e.V. verbrachten in der Karwoche wieder einmal sehr abwechslungsreiche Skitage. Mit über 50 Teilnehmern wurden die Skigebiete von Schlick 2000, dem Stubaiergletscher, Axamer Lizum und Kühtai angefahren. Das Skirennen organisierte und führte Sportwart Michael Ditz mit seinem Team durch, der zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Winfried Peters am Abend die Medaillen und Urkunden an die Kinder und Jugendlichen verlieh. Hier holten sich Christian Mimberg und Mona Kneer, die jeweils in Bestzeit den anspruchsvoll gesteckten Parcours durchquerten, die begehrten Pokale.

Aktion Rumpelkammer: Kolping sammelt Altkleider und Altpapier

kolpingkAm kommenden Samstag, 18. April 2015, findet in Bigge die „Aktion Rumpelkammer“, die von der Kolpingsfamilie durchgeführt wird, statt. Hierfür wurden Informationszettel und Kleidersäcke an alle Haushalte verteilt. Sollten Kleidersäcke in nicht ausreichender Menge vorhanden sein, können weitere aus der St. Martinus-Kirche mitgenommen werden. Sie liegen im hinteren Bereich der Kirche aus. Die Aktion ist ein Aufruf, den eigenen Haushalt von Altkleidern und Altpapier zu entrümpeln. Die Spenden können am kommenden Samstag bequem an die Straße gestellt werden. Das Altpapier/die Altkleider werden im Laufe des Vormittags ab 8:00 Uhr eingesammelt. Die Kolpingsfamilie Bigge möchte darauf hinweisen, dass das Altpapier gut verschnürt, zu leichten handlichen Bündeln an die Straße gestellt werden soll. Dies erleichtert den freiwilligen Helfern das Einsammeln.

Landfrauen bieten Fahrgelegenheit zum Aktionstag nach Soest

aktuell notizUnter dem Motto “LandFrauen mischen sich ein - Unterwegs zu neuen Chancen“ findet der bundesweite Start der Aktionstage 2015 am 09. Mai 2015 in Soest statt. Geplant ist dort ein buntes Bühnen-Programm mit Musik, Gesang, aktiven und kreativen LandFrauen, die aufzeigen; wie und wo sich Landfrauen in das öffentliche Leben einmischen, sowie Info- und Verkaufsständen auf einer ca. 100m langen „LandFrauen-Meile“ in der Walburgerstraße in Soest.

Blühende Gärten - Aktion des Heimatbundes

Ob Blumengarten, Nutzgarten, Obstgarten oder einfach eine blühende Wiese – bei der Aktion „Blühende Gärten“ werden am 21. Juni in Olsberg viele unterschiedliche Gärten zu entdecken sein. Foto: Mario Polzer„Blühende Gärten“ gibt es am Sonntag, dem 21. Juni 2015, zu sehen. Der Olsberger Heimatbund veranstaltet diese Aktion zusammen mit allen Ortsheimatpflegern der Stadt. In der Kernstadt und in allen Dörfern können Gartenfreunde dann von 10 bis 17 Uhr Gärten besichtigen – private Gärten, zu denen der Zutritt normalerweise verwehrt bleibt. Ob Blumengarten, Nutzgarten, Obstgarten oder einfach eine blühende Wiese, es wird viele unterschiedliche Gärten zu entdecken geben.

Kolpingfamilie lädt zur Mitgliederversammlung am 18. April

logo kolping 120Die Kolpingsfamilie Bigge lädt am Samstag, 18. April 2015, zu ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung ein. Die Versammlung beginnt um 18:30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Josefsheim-Kirche. Im Anschluss daran finden sich die Mitglieder in der Guten Stube des Kolpinghauses ein. Neben den üblichen Regularien stehen fünf Vorstandsposten zur Wahl. Mitglieder, die Interesse an der Vorstandsarbeit haben, können sich gerne vorab beim Vorsitzenden Thomas Göddecke, Tel: 02962/881419, melden.

Leicht verletzte Fußgängerin bei Unfall im Ruhrufer

polizei bullis150

Leicht verletzt wurde eine Fußgängerin am Samstagmittag, dem 11. April 2015, auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes am Ruhrufer. Ein 69-jähriger PKW-Fahrer fuhr rückwärts aus der Parkbucht. Er achtete auf den PKW einer Zeugin, der rechts hinter ihm stand und übersah hierdurch eine 52-jährige Fußgängerin, die sich vom Ruhrufer aus näherte. Sachschaden ist bei dem Unfall nicht entstanden.

Caritas-Außensprechstunde ab sofort einmal im Monat im Olsberger Rathaus

Bildzeile: Laden zur Außensprechstunde der Caritas Brilon jeweils am zweiten Dienstag im Mo-nat ein (v.li.): Maria Theresia Kupitz, Bürgermeister Wolfgang Fischer, Simone Geck, Norbert Märtin und Jutta Maas. Foto: Stadt OlsbergSie sind Ansprechpartner in Krisen, vermitteln Kontakte oder helfen bei Behördengängen: Ab sofort findet an jedem zweiten Dienstag im Monat von 9 bis 11 Uhr im Rathaus eine Sprechstunde des Caritasverbandes Brilon statt. Diplom-Sozialarbeiterin Maria Theresia Kupitz bietet Allgemeine Soziale Beratung an. Ihre Berufskollegin Simone Geck ist zusätzlich noch in der Migrationsberatung aktiv.

Domchor Paderborn singt in Bigger Pfarrkirche

Der PADERBORNER DOMCHOR steht in der jahrhundertealten Sängertradition der Bischofskirche zu Paderborn.Am Sonntag, 19. April 2015, wird um 17:00 Uhr das nächste Konzert der Reihe „Geistliche Abendmusik in St. Martin Bigge“ stattfinden. Der Förderverein Geistliche Abendmusik freut sich besonders darüber, dass man den Domchor Paderborn für diesen Auftritt gewinnen konnte. An der Orgel wird Herr Michael A. Brüggenthies aus Brilon zu hören sein. Er ist seit drei Jahren Organist an St. Martin Bigge und konnte den Kontakt zum Domkapellmeister herstellen. Der Paderborner Domchor steht in der jahrhundertealten Sängertradition der Bischofskirche zu Paderborn. Regelmäßig konzertiert der Chor im Hohen Dom und auf Konzertfahrten in bedeutenden Kirchen Deutschlands. Reisen führten den Chor mehrfach nach Rom, nach Malta, Kanada und in zahlreiche deutsche Bischofskirchen. Aktuell singen circa 130 Jungen und 30 Herrenstimmen in den verschiedenen Chorgruppen des Domchores.

Chor94 unter neuer Leitung

Der Vorstand des Chor94 mit altem (Sigfried Müller) und neuer (Andrea Keuck, 3. v.r.) Vorsitzenden. Foto: Chor94Mitte März traf sich der Chor94 zu seiner Jahreshauptversammlung im Pfarrheim Bigge. Dabei standen Neuwahlen und Termine im Mittelpunkt. Als neue Vorsitzende wurde Andrea Keuck gewählt. Sie löst Siggi Müller ab, der aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr angetreten war. Die Position des 2. Vorsitzenden bleibt weiterhin vakant. Die weiteren Positionen wurden wie folgt besetzt: Susanne Stappert als Kassenwartin, Dorothee Mönig und Christine Wirth als Kassenprüferinnen, Rita Heinen und Annette Hachmann als Notenwartinnen, Anja Jagiella als Schriftführerin und Christine Deimel als Pressewartin. Nach dem erfolgreichen, aber arbeitsintensiven Jubiläumskonzert im September 2014 liegt in diesem Jahr die Mitgestaltung besonderer Gottesdienste im Fokus des Chores:

Frohe Ostern

Foto: aboutpixel.de

bigge-online wünscht euch allen
ein frohes Osterfest
und schöne Feiertage!

Foto: aboutpixel.de

Osterfeuer 2015

Das Helmeringhauser Osterfeuer steht bereit.Da in Bigge in diesem Jahr kein Osterfeuer stattfindet, heißen die Helmeringhauser interessierte Bigger gerne zu ihrem Osterfeuer willkommen. Wie ihr hier im Bild seht, steht es bereit und wartet darauf, am Sonntag, 5. April 2015, entzündet zu werden. Los geht es um 19:30 Uhr bei der Josefsheim Hütte. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Rollstuhlfahrer angefahren: leichte Verletzungen

aktuell polizei2

Der 27-jährige Fahrer eines elektrischen Rollstuhls fährt am Mittwochnachmittag, dem 1. April 2015 gegen 16:40 Uhr auf dem Gehweg der Hauptstraße in Richtung Olsberg. Aus einer Grundstückseinfahrt fährt ein blauer Audi heraus und will auf die Straße abbiegen. Der Rollstuhlfahrer fährt hinter dem Audi vorbei. Dabei stößt er an die hintere Stoßstange des Audis und verletzte sich leicht. Er wird mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, welches er kurze Zeit später jedoch wieder verlassen kann. An Rollstuhl und Auto entstand nur ein geringfügiger Sachschaden.

Unfall vor Elisabeth-Klinik: Zeugen gesucht

aktuell polizei1

Bereits am Freitag dem 27. März 2015 war es zu einem Verkehrsunfall gekommen. Vor dem Klinik in der Heinrich-Sommer-Straße in Bigge wurde der schwarze 3-er BMW eines Marburgers beschädigt. Die Stoßstange hinten links wurde zerkratzt. Gegen 10:20 Uhr konnte ein Zeuge beobachten, wie neben dem BMW eine Frau mit ihrem schwarzen VW Fox geparkt hatte. Anhand der Spuren an den beiden Fahrzeugen und der Zeugenaussage konnte nicht eindeutig geklärt werden, ob es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Fox und dem BMW gekommen ist.

Stadt Olsberg gewährt Preisnachlässe für große Baugrundstücke

logo stadt 150Mehr Platz für die Familie und sich selbst - das ist eine häufige Antwort, die man auf die Frage nach dem eigenen Hausbau hört. Richtig viel Platz können Interessierte jetzt bekommen, die in der Stadt Olsberg ihren Traum von den „eigenen vier Wänden“ in die Tat umsetzen möchten: Beim Kauf von größeren Baugrundstücken mit einer Fläche von mehr als 750 Quadratmetern gewährt die Stadtverwaltung einen besonderen Nachlass. Damit weitet die Stadt Olsberg eine Rabattaktion aus dem Jahr 2014 nun noch aus: Beim Kauf von städtischen Wohnbaugrundstücken erhalten Bauwillige für die Grundstücksfläche, die über 750 Quadratmeter hinausgeht, einen Preisnachlass von 50 Prozent.

Teilnehmer haben gewählt: "Die Siedler von Catan" beim nächsten Spielabend

spieleabendsiedler1504 kNachdem an den vergangenen Bigger Spielabenden stets ein anderes Gesellschaftsspiel vorgestellt wurde, lag es nun an den Teilnehmern zu entscheiden, welches Spiel sie beim nächsten Spielabend für Erwachsene am Freitag, 10. April 2015, ab 20 Uhr im Bigger Kolpinghaus entdecken wollen. Die Entscheidung fiel schnell auf „Die Siedler von Catan“: Ein echter Klassiker, der bereits im Jahr 1995 erschienen ist. Seitdem ist ein ganzes Catan-Universum entstanden: Sechs Erweiterungen, separate Würfel-, Karten- und auch Computerspiele, diverse Merchandisingartikel, usw. Ungewöhnlich ist jedoch, dass auf Basis eines Gesellschaftsspiels ein Buch erschien.

April, April: Hauptstraße doch keine Einbahnstraße

Die Hauptstraße ist zur Einbahnstraße in Richtung Olsberg geworden. Die Beschilderung wurde bereits aufgestellt. Foto: bigge-onlineDen ein oder anderen hatten wir in den April geschickt. Das Einbahnstraßenschild war natürlich eine Fotomontage. Nach aktuellen Planungen soll wohl doch ein Kreisverkehr entstehen... ;o) Hier nochmal der Wortlaut unseres Aprilscherzes vom 1. April 2015: "Die zuständige Planungsbehörde weist in einer Pressemitteilung darauf hin, dass der Kreisverkehr im Kreuzungsbereich Stadionstraße/Hauptstraße aus planungstechnischen Gründen – in der Hauptsache Platzmangel - nicht möglich sein wird. Um den Verkehrsfluss doch zu verbessern und für mehr Sicherheit zu sorgen, wurde nun die Hauptstraße in Richtung Olsberg als Einbahnstraße ausgeschildert.

Die feine Bärlauchküche: Kochen mit der VHS

vhs logoWer gerne selbst kocht und gesund isst, kann sich an der "Wiederentdeckung" des Bärlauchs erfreuen. An einem Abend der VHS Olsberg geht es um die Herkunft, die Verbreitung und Verwechslungsmöglichkeiten. Gemeinsam wird ein schmackhaftes Bärlauchbuffett gestaltet. Der Kochabend findet am Mittwoch, 15. April 2015, von 18:30 bis 21:30 Uhr statt. Informationen und Anmeldungen unter: 02962 3080, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder www.vhs-bmo.de.  

Rauf auf's Rad: Skiclub lädt zu Mountainbike-Touren

Mit dem Rad auf dem Olsberg-Gipfel. Foto: bigge-onlineKaum kehren die Skifahrer des Skiclub Olsberg nach der Karwoche aus der Skifreizeit im Stubaital zurück, werden in der Mountainbike-Abteilung auch schon Ketten und Schaltungen geölt. Noch bevor das Sommerprogramm bekanntgegeben wird, starten die Mountainbiker am Samstag, 11. April 2015, um 14:00 Uhr mit der „Après-Ski“-Tour in die Saison. Geübte und Einsteiger sind herzlich eingeladen, die Tour über ca. 28 Kilometer und ca. 500 Höhenmeter im gemütlichen Tempo mitzufahren. Speziell Anfänger und Wiedereinsteiger sind ab Samstag, 25. April 2015 (weiterhin in jeder ungeraden KW) um 14 Uhr bei den „Cappuccino-Touren“ herzlich willkommen und haben im Juli die Möglichkeit an einem Fahrtechniktraining teilzunehmen.

Eltern-Kind-Turnen bei der VHS: Neue Kurse

vhs logoMütter und Väter lernen mit ihren Kindern in einem Kurs der VHS Olsberg fröhliche Kreisspiele und Bewegungslandschaften kennen. Durch altersgerechte Angebote wird jedes Kind seinem Entwicklungsstand entsprechend gefördert und gefordert. Der Spaß an der Bewegung steht dabei im Vordergrund. Die Kurse richten sich an Mütter und Väter und ihre Kinder ab eineinhalb Jahren und finden ab dem 17. April 2015 an zehn Nachmittagen, freitags von 15:00 - 16:00 Uhr und 16:00 - 17:00 Uhr, statt. Anmeldungen und Informationen unter: 02962 3080 oder www.vhs-bmo.de

Quellmalz Physiotherapie in Bigge

Kirmes 2017

Kirmes vom 28.4. - 01.5.2017

Folgt uns!

FacebookTwitterRSS Feed

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Aktuelles-Archiv

Impressum und Kontakt