Profi-Training beim TSV Bigge-Olsberg in der Sparkassen-Arena

Die Trainer und der Organisator der Fußballschule beim TSV: Bachirou Salou, Arne Finger, Thomas Kastenmaier und Jacques Goumai. Foto: VereinWie die Profis dribbeln, passen und schießen: Unter Anleitung von ehemaligen gestandenen Fußballprofis trainieren seit Donnerstag, 30. Juli 2015, 55 Mädchen und Jungen beim TSV Bigge-Olsberg in der Sparkassen-Arena. F-Jugend-Trainer Arne Finger vom TSV hat es wieder geschafft, die Fußballschule des ehemaligen Gladbach-Stars und torgefährlichen Verteidigers Thomas Kastenmaier ins Sauerland zu holen.

Sperrung: Ruhrufer an zwei Tagen nur einspurig

hsl wasser logo 150Wegen dringender Arbeiten am Trinkwasser-Leitungsnetz durch die Hochsauerlandwasser GmbH (HSW) gilt am Mittwoch und Donnerstag, 5. und 6. August 2015, eine geänderte Verkehrsführung am Ruhrufer. Ab Mittwochmittag muss das Ruhrufer halbseitig gesperrt werden - eine Zufahrt ist dann nur noch über die Stadionstraße möglich, von wo aus auch die örtlichen Verbrauchermärkte erreicht werden können. Der abfließende Verkehr wird über Frugesstraße bzw. Stehestraße zur Hauptstraße geführt. Voraussichtlich am Donnerstagabend, 6. August, kann die Sperrung wieder aufgehoben werden. Der Verkehr auf der Stadionstraße wird durch die Maßnahme nicht beeinträchtigt - wegen der Arbeiten an der Ruhrbrücke in Olsberg erfolgt über die Stadionstraße die Umleitung von Bigge in Richtung Olsberg Markt.

TSV-Leichtathleten auch in Menden sehr erfolgreich

Leon Schauerte feuerte den Speer auf gute 27,46 Meter. Foto: TSVBeim traditionellen Schülersportfest der LG Menden waren auch in diesem Jahr die Leichtathleten des TSV Bigge-Olsberg wieder mit von der Partie. Insgesamt 10 Nachwuchssportler gingen im Huckenohlstadion in den verschiedenen Disziplinen an den Start und die Leistungen des TSV-Nachwuchs konnten sich wieder einmal sehen lassen. Im Weitsprung der M15 verfehlte Samuel Vorderwülbecke als Zweiter mit 5,33m die B-Norm für die Westfalenmeisterschaften nur um 7 cm. Außerdem siegte Samuel im Hochsprung mit neuer Bestleistung von 1,52m. Im Speerwurf der M14 feierte Leon Schauerte ein gelungenes Speerwurfdebüt. Mit 27,46m deutete er sein Potenzial in dieser Disziplin an und siegte deutlich.

Digitale Bürgersprechstunde: Mit dem MdB im Chat

Dirk WieseDer heimische Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese lädt am Mittwoch, 5. August 2015, um 19 Uhr zur digitalen Bürgersprechstunde. Im Zeitraum von 19 bis 21 Uhr können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger mit Fragen, Kritik und Anregungen über www.dirkwiese.de in die Sprechstunde einloggen. "Es ist ein Versuch, um neben den regulären Bürgersprechstunden mit noch mehr Bürgerinnen und Bürgern im Sauerland ins Gespräch zu kommen. Dabei haben sie die Möglichkeit mit mir in einem öffentlichen Chat ganz bequem von zu Hause oder mit dem Smartphone zu diskutieren. Ich freue mich auf die Premiere!", so Dirk Wiese.  

Bau an Ruhrbrücke beginnt am 5.8. - geänderte Verkehrsführung

logo stadt 150Mehr Platz für Passanten, mehr Aufenthaltsqualität, mehr „Olsberg-Erlebnis“ - in den kommenden Jahren soll die Innenstadt in Olsberg und Bigge schrittweise ihr Gesicht wandeln. Und die erste Etappe dieses Weges startet jetzt: Ab dem kommenden Mittwoch, 5. August 2015, beginnen die Arbeiten zur Sanierung und Verbreiterung der Ruhrbrücke am Café Hagemeister. Dann soll es hier mehr Platz für Fußgänger und Radfahrer, eine Querungshilfe sowie einen neuen Bereich für die Bushaltestelle geben. In ihrer jetzigen Breite bildet die Ruhrbrücke einen „Engpass“ im Hinblick auf die Verkehrsnutzung in der Zukunft - erst, wenn sie auf die künftigen Bedürfnisse angepasst ist, können auch die anderen Bereiche der Ruhrstraße modernisiert und umgestaltet werden, so die Stadt Olsberg. Die Arbeiten an der Ruhrbrücke sind mit einigen Veränderungen in der Verkehrsführung verbunden. So gilt ab Mittwoch, 5. August, eine Einbahnstraßenregelung. Autoverkehr ist dann nur noch vom Olsberger Markt kommend in Richtung Bigge möglich. Von Bigge nach Olsberg geht es dann in erster Linie über die Stadion- und Bahnhofstraße - die Arbeiten an der „Schlüterkurve“ werden dann so weit fortgeschritten sein, dass hier eine Durchfahrt von Bigge nach Olsberg wieder möglich ist.

Betreuungsgeld: Anträge werden nicht mehr bearbeitet

logo hsk 150 nNach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Betreuungsgeld hat das Land Nordrhein-Westfalen den Hochsauerlandkreis angewiesen, keine Bewilligungen in Betreuungsgeldangelegenheiten mehr auszusprechen und zu bescheiden. Der Fachdienst Finanzielle Familienförderung des HSK wartet nun auf Regelungen, ob bereits genehmigte Anträge fortbestehen oder nicht. Die nächste Auszahlung zum 1. August wird wie gewohnt erfolgen. Aktuell gibt es im Kreis 2.027 Bewilligungen, was monatlich einer Auszahlungssumme von über 300.000 Euro entspricht, so der HSK.

Urlaub...

Die Redaktion ist noch im Urlaub. Auch Ehrenamtliche müssen einmal abschalten. Daher ist hier derzeit nicht ganz soviel los. Wir hoffen aber, dass wir euch bisher gut durch das Jahr geführt und euch eine interessante Berichterstattung vom Schützenfest geboten haben.

"Grüner Haken": Qualiätssiegel für Erikaneum

Torben Kissel freut sich über die Auszeichnung für das Bigger Erikaneum.Der Grüne Haken ist nach Aussage des gemeinnüztigen Projektes "heimverzeichnis.de" das bundesweit einzige Qualitätssiegel für Verbraucherfreundlichkeit im Alter. Umso mehr freute sich nun Torben Kissel, Einrichtungsleiter der Bigger Seniorenresidenz "Erikaneum", über die Auszeichnung seiner Einrichtung mit eben diesem Grünem Haken. Bei der Begutachtung am 25. Juni 2015 wurde ein umfangreicher Fragenkatalog abgearbeitet. Die Gutachterin zeigte sich vor allem von dem gepflegten Zustand der Zimmer beeindruckt und sie lobte den freundlichen Umgang mit den Bewohnerinnen und Bewohnern, so das Erikaneum.

Polizei hat viel kontrolliert: Drogen und keine Fahrerlaubnis

polizei bullis150

Sonntagmorgen, dem 20. Juli 2015, hielten die Beamten der Polizeiwache Brilon in Gevelinghausen einen 21-jährigen Mann aus Olsberg auf seinem Roller an. Wie sich schnell herausstellte, hatte der junge Mann nicht die nötige Fahrerlaubnis zum Führen des Rollers und konnte diesen nach der Kontrolle nur noch nach Hause schieben. Gegen 03:50 Uhr kontrollierten die Beamten einen Mann, der sich auf der Straße Steinkleff befand. Der 22-Jährige führte nach eigenen Angaben Drogen bei sich. Daraufhin wurde er durchsucht. Es konnten etwas Cannabis, Amphetamine und Konsumutensilien bei ihm gefunden werden. Die Sachen wurden beschlagnahmt. Im Laufe des Vormittages wurde ein 18-jähriger Autofahrer aus Balve auf der Kreisstraße 16 in Olsberg kontrolliert. Er stand offensichtlich unter Drogeneinfluss. Daher wurde er mit zur Wache genommen, wo ihm eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt wurde.

Einbrecher erbeutet Aquaristik-Zubehör

polizei hskDas Berufskolleg Olsberg betreibt ein Gewächshaus. Zwischen Dienstag und Mittwoch, 15. Juli 2015, sind Unbekannte in der Zeit von 10:00 Uhr bis zum Morgen des nächsten Tages in dieses Gewächshaus eingebrochen. Gestohlen wurde Zubehör für Aquarien, wie beispielsweise Pumpen, Schläuche und ein Futterautomat für Fische. Die Polizei Brilon bittet um sachdienliche Hinweise zu diesem Einbruch unter 02961 90200.  

Pfarrnachrichten Nr. 13/2015 - jetzt herunterladen

pfarrnachr logo 150Die Pfarrnachrichten für den Pastoralverbund Bigge-Olsberg mit den Terminen vom 19. Juli - 2. August 2015 sind soeben erschienen. In digitaler Form könnt ihr sie HIER HERUNTERLADEN. Im Downloadbereich auf dem Dorfplatz findet ihr zudem das Archiv der vorangegangenen Ausgaben. Wer die gedruckte Version bevorzugt, erhält diese in der Pfarrkirche.

Bilder von allen Schützenfesttagen in der Galerie

Ihr findet die Fotostrecken in der
BILDERGALERIE

L743 bald wieder frei: Baumaßnahmen vier Wochen schneller fertig

strassennrwlogoDie unter Vollsperrung der L743 laufenden Straßen- und Tiefbauarbeiten zwischen der B251 "Korbacher Straße" in Brilon-Wald und Elleringhausen werden im Laufe der nächsten Woche abgeschlossen. Somit steht die Landstraße ab Montag (27.7.2015) dem Verkehr wieder ungehindert zur Verfügung. Die Sperrung hatte zu langen Umleitungen und viel Frust bei den Verkehrsteilnehmern geführt. "Durch einen außerordentlichen Einsatz der bauausführenden Firma Rohde aus Korbach konnte die Fertigstellung der Baumaßnahme um vier Wochen verkürzt werden", so Straßen.NRW.  

Fahrzeug aufgebrochen: Täter macht keine Beute

polizei hskAuf der Rückseite der Handwerkergalerie an der Hauptstraße in Bigge befinden sich Parkplätze. Dort war in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 12. Juli 2015, ein schwarzer Renault Twingo geparkt. Ein Unbekannter hat in dieser Zeit eine Tür des Twingo aufgebrochen und dann das Fahrzeuginnere nach lohnender Beute durchsucht. Da er offensichtlich nichts fand, was sein Interesse erregte, verließ er den Tatort ohne Beute. Zurück ließ er den Sachschaden an der Tür des Renaults. Sachdienliche Hinweise, die die Ermittlungen der Kriminalpolizei unterstützen können, werden an die Polizei Brilon unter 02961 90200 erbeten.  

Sommerfest des VdK am 1. August

aktuell notiz

Der VdK Ortsverband der Stadt Olsberg wird auch in diesem Jahr wieder ein Sommerfest organisieren. Dieses Fest findet am Samstag, dem 01. August 2015 am „Giersker Treff“ in Olsberg-Gierskopp, Zur Grotte, statt. Beginn dieses unterhaltsamen Nachmittags ist 14:00 Uhr. Der Vorstand des VdK Olsberg lädt alle Mitglieder und Partner zu diesem Termin herzlich ein.

15-jähriger gesteht versuchten Raub - Dank aufmerksamer Zeugen überführt

polizei hskAm Donnerstag der letzten Woche kam es in Olsberg zu einem versuchten Raubdelikt. Gegen 18:00 Uhr betrat ein Täter ein Schreibwarengeschäft an der Sachsenecke. Er forderte von der Inhaberin des Geschäfts Geld. Als diese aber ihren Ehemann zur Hilfe rief, flüchtete der Täter ohne Beute aus dem Laden (wir berichteten). Aufmerksame Zeugen hatten die Flucht des Täters beobachtet und konnten der Polizei eine gute Beschreibung des Flüchtigen geben.

Bigge hat einen neuen Schützenkönig!!

Dirk Brüschke freut sich zusammen mit Königin Steffi Brüschke über den Königsschuss. Foto: bigge-online
Mit dem 276. Schuss holte Dirk Brüschke den Aar von der Stange.
An seiner Seite regiert Ehefrau Steffi.

Im Hofstaat sind Marc Hillebrandt und Tanja Weber-Hillebrandt, Carsten und Gaby Hillebrand und Jörg Niggemann und Karin Bange.

25 Jahre Partnerschaft mit Jöhstadt: Begegnungen und emotionale Momente

Sie prägten die 25 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Olsberg und Jöhstadt (v.li.): Die früheren und amtierenden Bürgermeister Holger Hanzlik, Wolfgang Fischer, Elmar Reuter, Olaf Oettel und Günter Baumann MdB. Foto: Stadt Olsberg In einem „Vierteljahrhundert“ sind aus Partnern echte Freunde geworden - das wurde jetzt beim Besuch einer Delegation aus Olsberg in der erzgebirgischen Partnerkommune Jöhstadt deutlich. Gemeinsam feierte man 25 Jahre Städtepartnerschaft. Was als Aufbauhilfe während des Prozesses der deutschen Einheit begann, ist zur lebendigen Begegnung über die Grenzen der deutschen Bundesländer hinweg geworden. Gemeinsam mit Bürgermeister Wolfgang Fischer und Ehrenbürgermeister Elmar Reuter waren Vertreter aus Rat und Verwaltung nach Sachsen gereist, um das Jubiläum der Städtepartnerschaft zu begehen.

Räuber flüchtet ohne Beute - weitere Zeugen gesucht

polizei hskKurz vor 18:00 Uhr betrat am Donnerstag, 9. Juli 2015, eine Person ein Schreibwarengeschäft in Olsberg an der "Sachsenecke". Zu diesem Zeitpunkt befand sich die Inhaberin des Geschäfts hinter der Kassentheke im Verkaufsraum. Vor dieser Theke stand eine Kundin. Der unbekannte Mann ging ebenfalls zu der Theke, holte einen länglichen Gegenstand - vermutlich einen Schlagstock - hervor und richtete diesen auf die 60-jährige Frau hinter der Kasse. Mit dem Wort "Geld" forderte er die Herausgabe von Bargeld aus der Kasse, woraufhin ihn die Ladeninhaberin anschrie, sich umdrehte und nach ihrem Mann rief, der sich im hinteren, nicht für Kunden bestimmten Teil des Ladens aufhielt. Dies veranlasste den Unbekannten zu Flucht.

Bau deinen eigenen Königspalast!

Kolping lädt zum Spieleabend: Alhambra ist angesagt.Auch während der Sommerferien findet der monatliche Brettspielabend für Erwachsene statt. Aufgrund der Bigger Schützenfesttage verschiebt sich der Termin um eine Woche auf Freitag, 17. Juli 2015. Ab 20 Uhr lädt die Kolpingsfamilie dann wieder alle Freunde der analogen Unterhaltung zu einer lockeren Spielrunde ins Bigger Kolpinghaus ein. Passend zu den sommerlich heißen Temperaturen führt der nächste Spielabend nach Granada, Spanien. Dort befindet sich die Alhambra – ein Königspalast aus den maurischen Zeiten Spaniens und eines der schönsten Beispiele islamischer Kunst. Seit 1984 gehört die Alhambra zum Weltkulturerbe der UNESCO. In dem Spiel „Der Palast von Alhambra“, erschienen im Queen Games Verlag, geht es um die Beschaffung von Geld in unterschiedlichen Währungen, um damit den Ausbau der eigenen Alhambra mit prachtvollen Gebäuden, Gemächern, Pagoden, Türmen, Gärten oder Pavillons voranzutreiben.

B7 wird behelfsweise verlegt - Verkehrseinschränkungen ab Montag

strassennrwlogoIm Zuge der B7 „Briloner Straße“, zwischen Nuttlar und der Einmündung „B7/B480“, kommt es ab Montag (13.7.2015) aufgrund von Bauarbeiten zu Einschränkungen im Straßenverkehr. Wie Straßen.NRW berichtet ist es im Zusammenhang mit dem Neubau der „Talbrücke Bermecke“ im Verlauf der B480n als Zubringer zur A46n notwendig, die B7 sowie den parallel verlaufenden Geh- und Radweg auf einer Länge von 180 Metern behelfsweise zu verlegen. Anlass hierfür ist der Bau eines circa 50 Meter hohen Brückenpfeilers in unmittelbarer Nähe zur Bundesstraße. Aus Gründen der Bautechnik und der Verkehrssicherheit ist für die Dauer der Bauzeit eine vorübergehende Verlegung der B7 sowie des Geh- und Radweges unumgänglich.

Drogen und nicht zugelassene Böller im Rucksack

polizei hskAm frühen Mittwochabend, 8. Juli 2015, wurde ein 30 Jahre alter Mann aus Winterberg in Bigge durch eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Brilon angehalten und kontrolliert. Im Rahmen der Kontrollen fanden die beiden Polizisten bei dem Mann Haschisch. Außerdem stießen sie in dessen Rucksack auf in Deutschland nicht zugelassene Böller. Diese Knallkörper können bei der Zündung zu erheblichen Verletzungen führen und sind nicht mit den in Deutschland zugelassenen Silvesterböllern zu vergleichen. Daher unterliegen diese Böller dem Sprengstoffgesetz. Die Drogen und die Böller wurden sichergestellt. Ein Strafverfahren gegen den Winterberger wurde eingeleitet.  

Motorradfahrer erliegt schweren Verletzungen

polizei hskAm Samstag, 4. Juli 2015, war es auf der Bundesstraße 7 im Bereich des Abzweigs der Bundesstraße 480 in Richtung Umgehungsstraße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen (wir berichteten). Ein 47 Jahre alter Motorradfahrer war im Einmündungsbereich gegen 16:50 Uhr gestürzt und hatte sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen. Der 47-Jährige ist leider seinen schweren Verletzungen erlegen und in der Klinik verstorben, wie die Polizei nun mitteilte. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Bislang konnten keine Hinweise darauf gefunden werden, dass weitere Verkehrsteilnehmer in den Unfall verwickelt waren. Nach jetzigem Stand handelt es sich um einen Alleinunfall, so die Polizei weiter.

Skoda Fabia am Aqua beschädigt und einfach weggefahren

aktuell polizei2Ein weißer Skoda Fabia ist in Bigge auf einem Parkplatz beschädigt worden. Das Auto stand vor dem Schwimmbad an der Straße "Zur Sauerlandtherme" und wurde im Heckbereich beschädigt. Vermutlich ist ein anderer Fahrzeugführer beim Ein- oder Ausparken gegen den Skoda gestoßen, was zu den Schäden führte. Anschließend verließ der Verursacher den Unfallort unerlaubt. Zeitlich konnte die Unfallzeit auf Montagmorgen zwischen 07:00 Uhr und 09:30 Uhr eingegrenzt werden.

Olsberg und Jöhstadt feiern 25 Jahre Städtepartnerschaft

aktuell notiz

Beide Städte haben eine Jahrhunderte alte Bergbau-Geschichte, beide leben Historie und Tradition - und die beiden Kommunen verbindet eine lebendige Freundschaft, die nun ein „Vierteljahrhundert“ alt wird: Jöhstadt im Erzgebirge und Olsberg sind seit dem Jahr 1990 Partnerstädte. Um dieses Jubiläum zu feiern, machte sich am Wochenende eine kleine Olsberger Delegation auf nach Jöhstadt - an der Spitze mit Bürgermeister Wolfgang Fischer und Ehrenbürgermeister Elmar Reuter, der die Städtepartnerschaft vor 25 Jahren zur Zeit der deutschen Einigung mit ins Leben gerufen hatte.

Bunte Ferienfreizeit: Kinder sind "Zu Besuch bei Malermeister Klecksel"

Bei "Malermeister Klecksel" sind die Kinder Ferienfreizeit im Jahr 2015 zu Besuch. Keine Langeweile und beste Stimmung! Foto: Stadt OlsbergDer Sommer ist bunt - und in Bigge-Olsberg ist er sogar noch etwas bunter: Das erleben aktuell rund 120 Jungen und Mädchen, die an den Ferienfreizeiten von Städtischem Familienzentrum und Jugendhilfe teilnehmen. Denn das beliebte Angebot steht diesmal unter dem Motto „Zu Besuch bei Malermeister Klecksel“ - und dieser Name ist in den Sommerferien wirklich Programm. Die Kinder experimentieren dabei mit Farben, besuchen verschiedene Künstlerateliers und werden natürlich auch selbst kreativ. Seit zehn Jahren gibt es die Ferienfreizeiten in Olsberg - erstmalig finden sie nun in der Schule an der Ruhraue in Bigge statt.

Bigge feiert Schützenfest vom 11. - 13. Juli 2015

Plakat Schützenfest Bigge 2015

Schützenfest in Bigge
vom
11. - 13. Juli 2015

Live-Bericht von der Vogelstange


ZUR WEBCAM

Titelseite Schützenfestzeitung Üwer Kimme un Korn 2015


Wir wünschen allen Biggerinnen und Biggern, ihren Gästen und unserem Königspaar Philipp Göddecke und Heike Gierse schon jetzt frohe Festtage bei natürlich bestem Bigger Wetter.

Das Vogelschießen kann auch in diesem Jahr im Ticker mitverfolgt werden! Zusätzlich wird, wenn die Technik nicht versagt, eine Live-Kamera Bilder vom Schießen übertragen. Dieser Service ist ebenfalls eine Ko-Produktion der Web-Teams von schuetzenbruderschaft-bigge.de und bigge-online.

Live-Bericht von der Vogelstange
(ab Montagmorgen ca. 9:30 Uhr online)

Die Generalprobe ist gelungen. So sind wir guter Dinge, dass wir euch am Schützenfestmontag das Vogelschießen per Webcam auf den Rechner bringen können.

ZUR WEBCAM
(ab Montagmorgen online)

Maskottchen der Fachwelt Olsberg hat einen Namen

Das neue Maskottchen 'Strunzi' der Fachwelt.Es ist vollbracht: das Maskottchen, dass die Fachwelt Olsberg in den nächsten Jahren mit hilfreichen Tipps und tollen Aktionen durch die Umbauphase in Olsberg und Bigge begleiten wird, hat einen Namen! Nachdem die Fachwelt Olsberg vor Kurzem in den Medien zu einem Gewinnspiel aufgerufen hatte, wurde der fleißige Bauigel im Rahmen des neuen Arbeitskreises für Baustellenmarketing nun feierlich auf den Namen „Strunzi – der Staumeister“ getauft. Dieser soll nicht nur die starke Verbundenheit mit der Region implizieren, sondern auch an erfolgreiche Aktionen der Olsberger Werbegemeinschaft anknüpfen, wie z. B. die neue Strunzertaler Weihnachtsverlosung, die im letzten Jahr mit einem komplett modifizierten Konzept durchgeführt wurde.

Motorradfahrer nach Sturz in Klinik geflogen

polizei hskEin 47-jähriger Kradfahrer befuhr am Samstagabend, 4. Juli 2015, um kurz vor 17:00 Uhr die B7 von Nuttlar in Richtung Olsberg. Im Bereich der Abbiegespur zur B480 in Richtung Bigge stürzte der Kradfahrer ohne Fremdbeteiligung, wie die Polizei berichtet. Der Fahrer und das Motorrad rutschten geradeaus in den Einmündungsbereich hinein. Dabei erlitt der Kradfahrer schwere Verletzungen. Er wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Das Krad wurde sichergestellt. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang wurden aufgenommen.

Kellerbrand am Schellenstein - Feuerwehr vor Ort

aktuell polizei2

Schnell unter Kontrolle hatte die Feuerwehr einen Brand am Samstag, dem 4. Juli 2015, gegen 10.45 Uhr in der Straße Am Schellenstein. Vermutlich durch einen technischen Defekt hatte sich ein Kühlschrank in einem Kellerraum entzündet. Der Besitzer versuchte zunächst selber die Flammen zu löschen und verständigte die Feuerwehr. Diese ging unter schwerem Atemschutz gegen den Brand vor. Das Haus musste durch die Feuerwehr gelüftet werden.

Video: Känguru auf dem Friedhof gesichtet

Das Beuteltier auf dem Bigger Friedhof. Foto: Steffen MaiwormDas Sommerloch wird derzeit gut durch das Känguru gefüllt, dass durchs Sauerland zieht. In den letzten Tagen war es in Bigge unterwegs. Gesichtet wurde es erst am Losenberg, dann im Innenhof der Klinik. Später wurde dann eine Gruppe Jugendlicher auf "Skippy" am Friedhof aufmerksam. Das Beuteltier hoppelte in Richtung Skihütte und verschwand dann im Gebusch. Ein Video des ungewöhnlichen Besuchers findet ihr auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/biggeonline

TSV: Erstklassige Leistungen beim Sportfest in Rüthen

Mara Klauke beim Weitsprung. Foto: TSVEine kleine TSV-Truppe sorgte beim Leichtathletik-Sportfest in Rüthen für erstklassige Leistungen: Zu Beginn des Sportfestes hämmerte Leon Becker den 700-Gramm-Speer unerwartet auf 33,93 m. Anschließend steigerte sich der U18-Athlet über 100m auf 12,79 sec. In beiden Disziplinen wurde er jeweils Zweiter. In ganz großer Form präsentierten sich die Mädchen des TSV. Im Weitsprung der U12 flogen Hannah Theine (3,95m) und Mara Klauke (4,20m) zu neuen Bestleistungen und unangefochtenen Siegen in den Altersklassen W11 bzw. W10. Mara hatte unglaubliche 73 cm Vorsprung vor der Zweitplatzierten. Hannah trat zudem noch über 50m und 800m an. Auch hier beeindruckte sie mit starken Zeiten. Die 50m gewann sie in persönlicher Bestzeit von 8,25 sec.

Geistliche Abendmusik plant Konzerte: Termine auch für 2016

aktuell vereine

Einige schöne Konzerte plant die geistliche Abendmusik in der Bigger St.-Martinus-Pfarrkirche in nächster Zeit. Auch wir von bigge-online freuen uns, dass unser geplanter Wandkalender für 2016 schon jetzt "Futter" bekommt. Hier einmal die Termine:

25.10.2015: Soli Deo Gloria“ - Festliche Bläsermusik aus fünf Jahrhunderten: Konzert mit dem Posaunenchor der Martin-Luther-Kirche Olsberg, Leitung Horst Jerzembek

Känguru am Losenberg gesichtet

aktuell notiz

Am Donnerstagabend, 01. Juli 2015, ging gegen 20:35 Uhr ein erneuter Anruf wegen des entlaufenen Kängurus bei der Polizei ein. Der Melder gab an, das Känguru soeben auf einem Feldweg im Bereich des Tannenwegs in Bigge gesehen zu haben. Die Polizeibeamten der Wache Brilon begaben sich in den Bereich. Auch sie konnten das Känguru noch sehen, es aber nicht einfangen. Es flüchtete in ein Waldstück zwischen Bigge und Gevelinghausen und war nicht mehr auszumachen.

TSV-Leichtathleten dominierten in Schmallenberg

Erfolgreiche Sportler des TSV. Foto: VereinIn Olsberg donnerten Mitte Juni die Böllerkanonen zum Auftakt des Schützenfestes, während es in Schmallenberg der Leichtathletik-Nachwuchs des TSV bei den HSK-Einzelmeisterschaften gewaltig krachen ließ. Das Rot der Trikots des TSV Bigge-Olsberg mit dem Logo des Sponsors, der Elisabeth-Klinik, war die dominierende Farbe auf dem Siegerpodest. Sagenhafte 20 Meistertitel, 14 Vizemeisterschaften und acht dritte Plätze stellen eine beeindruckende Bilanz einer starken TSV-Truppe dar. Neben herausragenden Einzelleistungen sorgten vor allem die tollen Vorstellungen in den Staffelrennen für Begeisterung. Überlegen liefen die Mädchen der U10 mit der 4x50m in der Besetzung Jule Klauke, Emilie Wahle, Hannah Tiedemann und Mia Hammer zum Titel. Ihr Vorsprung betrug fast 2 Sekunden vor dem TV Neheim.

Kurzzeltlager der Kolpingjugend - jetzt anmelden!

kolpingkEs ist wieder soweit: Die Kolpingjugend Bigge veranstaltet auch in diesem Jahr ein Kurzzeltlager für alle 8- bis 14-Jährigen, die gerne einmal Zeltlagerluft schnuppern wollen. Los geht’s am 3. Juli 2015 um 17 Uhr in Ostwig (Schutzhütte). Das Mini-Zeltlager endet am 4. Juli um 11:30 Uhr. Wer bei Lagerfeueratmosphäre, Spannung und Spiel dabei sein möchte, meldet sich bitte bei Janina Ruh (0151 22658504) an. 

Kneippwanderweg zum schönsten Wanderweg in NRW gekürt!

Zum schönsten Wanderweg in NRW gekürt: Der Olsberger Kneippweg. Foto: Olsberg TouristikDass der Kneippweg in einzigartiger Weise wunderbare Natur, Wasser und Gesundheit miteinander verbindet, wissen wir Einheimischen schon lange. Und jetzt wissen es auch alle Bürgerinnen und Bürgerinnen in NRW: Der Olsberger Kneippweg landete jetzt bei der Wahl zum schönsten Wanderweg Nordrhein-Westfalens auf dem 1. Platz. „Das ist ein Riesen-Erfolg und ein Beweis dafür, wie hervorragend und konzeptionell stark unsere Tourismus-Wirtschaft aufgestellt ist“, freut sich auch Bürgermeister Wolfgang Fischer. In der WDR Sendung „daheim + unterwegs“ wurden fünf besondere Wanderrouten vorgestellt - das Redaktionsteam war dafür auf den jeweiligen Strecken unterwegs und hatte die Eindrücke in einem eigenen Fernsehbeitrag zusammengefasst. Im Anschluss wurden die fünf Wanderstrecken dem Zuschauervotum gestellt. Dabei hat sich der Olsberger Kneippweg gegen die Hermannshöhen, den Emscher-Park-Weg, den Rheinsteig und den Tecklenburger Bergpfad durchgesetzt.

Quellmalz Physiotherapie in Bigge

Folgt uns!

FacebookTwitterRSS Feed

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Aktuelles-Archiv