v.l.: Ulrich Brieden (Obermeister der FriseurInnung Meschede/Brilon), Nicole Bunse (Friseurmeisterin und Innungs-Fachbereichsleiterin), Johannes Kleine (Beratung und Aidsprävention Fachstelle „Sexuelle Gesundheit“ im Gesundheitsamt HSK), Christoph Carstens (Vertreter des Sponsors Firma Wella) und Martin Wiepen (Lehrlingswart). In den Dienst der guten Sache stellte sich das Modeteam der Friseur-Innung Brilon-Meschede im Rahmen der aktuellen Präsentation der Frisurenmode Herbst/Winter 2012 des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks am Mittwoch, 10. Oktober 2012, in der Bigger Schützenhalle. Nicht nur, dass die heimischen Friseurinnen und Friseure einen Euro von den Eintrittskarten der Deutschen Aids-Hilfe spendeten.

Darüber hinaus gaben sie dem Gesundheitsamt des Hochsauerlandkreises die Gelegenheit, sich mit einem Stand zu präsentieren. Johannes Kleine, zuständig für Aidsprävention und Beratung in der „Fachstelle Sexuelle Gesundheit im Gesundheitsamt, warb im Vorgriff auf die Kampagne „Positiv zusammen leben - Aber sicher!“ zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember 2012 für mehr Toleranz und Respekt gegenüber HIV-positiven Menschen.

Es gab viele offene und gute Gespräche: Gegen eine kleine Spende konnte jeder eine „Aids-Schleife“ erwerben, ein Symbol, das sich gegen Stigmatisierung und Diskriminierung HIV-positiver Menschen wendet. Das Gesundheitsamt und die Friseurinnung Brilon-Meschede zogen ein gelungenes Fazit zu der Aktion, die die Präsentation der aktuellen Frisurenmode in der Bigger Schützenhalle begleitete.

Folgt uns!

FacebookTwitterRSS Feed

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Impressum und Kontakt