Pastor Richard Kober wirkte lange Zeit in Bigge. Hier ein Bild aus früheren Zeiten.Pastor Richard Kober, der von 1973 bis 1993 segensreich als Pfarrer die Bigger St. Martinus-Gemeinde leitete, starb am vergangenen Freitag, 12. Juli 2013, in Attendorn im Alter von fast 85 Jahren. Seinen Ruhestand verbrachte er in der Gemeinde Dünschede. Am Mittwoch, 17. Juli, wird um 8:15 Uhr in der Bigger Kirche für ihn ein Seelenamt gelesen. Am Donnerstag wird er dann um 14:30 Uhr von unserer Friedhofskapelle aus in die Priestergruft zur letzten Ruhe getragen. Richard Kober war gebürtiger Schlesier. 1946 kam er mit seinen Eltern nach Finnentrop.

Nach dem Abitur bei den Benediktinern in Meschede studierte er Theologie in Paderborn und München. Die Priesterweihe erhielt er 1956 im Hohen Dom zu Padeborn. Als Vikar wirkte er in Hl. Geist Hagen, St. Josef Castrop und in St. Bonifatius Hemer-Sundwig. Am 9. September 1973 trat er die Nachfolge von Pastor Eduard Gierse an. Neben der Bigger Pfarrei wirkte er als Priester auch in St. Hubertus in Helmeringhausen und in Maria Magdalena Gevelinghausen. Besonders die Gestaltung der Liturgie lag ihm am Herzen. Die Gläubigen schätzten seine rhetorisch brillanten Predigten. Unvergessen ist den Menschen die erste Weihe des Gipfelkreuzes auf dem 729 Meter hohen Ohlenkopf. Pastor Richard Kober bleibt in dankbarer Erinnerung. Möge er in Frieden ruhen! Heinz Lettermann  

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Impressum und Kontakt