Ein Teil der neuen Auszubildenden und Praktikanten der Stadt Olsberg mit Bürgermeister Wolfgang Fischer, seiner Allgemeinen Vertreterin Elisabeth Nieder und Ausbildungsleiter Franz-Josef Priebisch. Foto: Stadt OlsbergDer Aufgabenbereich der Stadt Olsberg ist klar umrissen: „Wir arbeiten hier für unsere Bürgerinnen und Bürger“, brachte es Bürgermeister Wolfgang Fischer auf den Punkt. Das Team des „Dienstleistungsunternehmens“ hat „Verstärkung“ bekommen: Sieben junge Menschen haben ihre Ausbildung oder ihr Praktikum bei der Stadt Olsberg und ihren Eigenbetrieben begonnen. Damit, so Wolfgang Fischer, wolle die Stadtverwaltung zum einen sicherstellen, dass die hohe Qualität der Dienstleistungen auch in Zukunft dauerhaft erbracht werden kann. Zum anderen nehme die Stadt aber auch ihre Verantwortung als wichtiger Ausbildungsbetrieb wahr.

Gemeinsam mit seiner Allgemeinen Vertreterin Elisabeth Nieder und Ausbildungsleiter Franz-Josef Priebisch begrüßte der Bürgermeister die jungen Frauen und Männer im Sitzungssaal des Rathauses - und gab ihnen gleichzeitig einen kurzen Einblick in die Arbeit der Stadt Olsberg. Der Begriff „Dienstleistung“ betreffe dabei ein äußerst breites Spektrum - von A wie Abfallkalender bis Z wie Zahlungsverkehr.

So betreibt die Stadt Olsberg fünf Kindergärten, in denen 45 Erzieherinnen und ein Erzieher arbeiten. Doch auch in den Eigenbetrieben nehmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Aufgaben wahr, die die verschiedensten Lebensbereiche umfassen. Die Touristik und Stadtmarketing Olsberg GmbH zum Beispiel nutze mit ihren Angeboten nicht nur den Gästen, sondern auch den Bürgerinnen und Bürgern - ebenso wie die Konzerthalle oder das AquaOlsberg.

Zudem lud Wolfgang Fischer die neuen Auszubildenden zu einer Sitzung des Stadtrates ein - hier können sie das Zusammenspiel zwischen Politik und Verwaltung „live“ erleben. Ihre Ausbildung zur Kommunalen Verwaltungsfachangestellten startet Isabel Schmidt im Olsberger Rathaus. Johannes Junk und Patricia Bigge absolvieren ein Praktikum zum Erwerb der Fachhochschulreife im Rathaus bzw. Haus des Gastes bei der Olsberg-Touristik. Auf den Bereich Erziehung konzentriert sich Anna-Lena Berg in ihrem Anerkennungsjahr als Erzieherin im Familienzentrum Olsberg. In den Städtischen Kindergärten Assinghausen und Elpe beginnen Milena Trojan und Darleen Fiebig ihr Jahrespraktikum parallel zum Besuch der Klasse 11 in der Fachoberschule. In der Schule an der Ruhraue ist die Jahrespraktikantin Sarah Gwozdz tätig.  

Folgt uns!

FacebookTwitterRSS Feed

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Impressum und Kontakt