karneval_alt_27_150von Heinz Lettermann. Verschiedene Ausgaben der ?Kleinberliner Rosenmontagszeitung? aus der Vorkriegs- und Nachkriegszeit geben vielfältiges Zeugnis, dass in Bigge auch damals zünftig Karneval gefeiert wurde. Treibender Motor war vor allem Franz Stratmann, der zu jeder Session einen neuen Karnevalsschlager textete. Am Rosenmontag gab es originelle Umzüge, bei denen das Amtshaus lautstark gestürmt wurde.

Karneval 1927Die Prinzen übernahmen die Amtsgewalt. Nach dem Krieg waren zum Beispiel Hugo Stappert und Hillebrands ?Jüppchen? gefeierte Prinzen. Die Fastnachtsfeiern in den Zwanziger und Dreißiger Jahren fanden vor allem auf dem Kleinen und Großen Saal von Hellermanns statt. Der Gasthof Hellermann mit dem angrenzenden Saal befand sich auf dem Gelände, auf dem heute der ?Bigger Hof? steht. In meiner Fotokiste habe ich zwei Fastnachtsfotos aus dem Jahre 1927 gefunden. Auf dem Foto mit dem Geiger ist rechts von diesem Deimels Ernst zu erkennen. Und in der oberen Reihe ist die elegante Dame mit der Trommel (2. v.r.) Maria Hoffmann, geb. Schilling, die Frau des Schreinermeisters Lorenz Hoffmann. Lustig ging's her, in zauberhaften Kostümen...
Karneval 1927

Folgt uns!

FacebookTwitterRSS Feed

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Impressum und Kontakt