Strunzertaler Pfoten e.V....Strunzertaler Pfoten e.V.? Den Namen hat der ein oder andere sicherlich schon einmal gehört. Aber was versteckt sich dahinter? Nun, wie der Name fast schon sagt, handelt es sich hier um einen Hundeverein, den einige Hundeliebhaber im Jahr 2006 gegründet haben. Die Biggerin Hertha Kieseheuer ist zweite Vorsitzende des Vereins. Das Trainingsgelände befindet sich zur Zeit in Olsberg.
Weiterlesen: Wer ist eigentlich...
BiggeBigge bleibt der größte Ortsteil der Stadt Olsberg. Zum 31. Dezember 2006 hatten 4.427 Einwohnerinnen und Einwohner ihren Hauptwohnsitz in Bigge gemeldet. Dazu kommen noch 570 Nebenwohnsitze. Macht insgesamt also 4.997. Unsere Nachbarn aus Olsberg kommen inklusive Nebenwohnsitze übrigens immerhin auf 4.412, so dass in der Kernstadt fast 9.500 Menschen leben.
Weiterlesen: Ein paar interessante Zahlen...

Das Haus Stemmervon Heinz Lettermann Die Straße vom Kreisel Bigge-West hinauf nach Gevelinghausen trägt heute den Namen "Prowinkel". Er lässt sich höchstwahrscheinlich ableiten von dem Gemarkungsnamen "Im Bauernwinkel" der auch "Browinkel" genannt wurde. Der "Bauernwinkel" ist das Gelände, wo demnächst der Losenbergtunnel bergmännisch gebrochen wird.

Weiterlesen: Am Stemmer...

Der Bigger Kalkofenvon Heinz Lettermann Der Südwesthang des "Hagen" rund um die Steinkleff-Hütte ist vom Orkan "Kyrill" am 18. Januar 2007 arg zersaust worden. Mächtige Fichtenstämme knickten wie Streichölzer und liegen am Boden. Westlich der Steinkleff-Hütte, die heute von der Fleischerei Funke Schnorbus für gemütliche Feste und Feiern angeboten wird, stand bis in die Nachkriegsjahre der Bigger Kalkofen.

Weiterlesen: Bigger Kalkofen verschwunden, Steinbruch aufgefüllt

Die Elisabeth-Klinik von oben im April 2007In einem persönlichen Gespräch stellte uns kürzlich Frank Leber, Geschäftsführer der Elisabeth-Klinik, die derzeitigen Umbaumaßnahmen am Krankenhausgebäude in der Heinrich-Sommer-Straße vor. Ziel der Maßnahmen ist es, bis Ende 2008 die Abteilungen Innere Medizin und Internistische Rheumatologie, die zur Zeit noch mit ca. 60 Betten im Haus Olsberg betrieben werden, in Bigge zu integrieren.

Weiterlesen: Elisabeth-Klinik rüstet sich für die Zukunft

Die Hauptstraße im Jahr 1936 mit Königskutschevon Heinz Lettermann Nach Angaben von Karl-Heinz Förster in "Bigge im Strom der Zeit" wird die Solstätte "Spiekers", das heutige Wohn- und Geschäftshaus Hugo Fischer, 1617 erstmals genannt: "Das Speicher am Kirchhoff item Swermers Haus". "Spiekers" wurde baulich mit der Solstätte "Drühenhaus", östlich davon gelegen, vereint. 1935 kaufte Pastor Becker den Gesamtbesitz auf.

Weiterlesen: Aus der Solstätte "Spiekers" entstand später Haus Fischer

Folgt uns!

FacebookTwitterRSS Feed

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Impressum und Kontakt