Die Mountainbiker des Skiclubs gehen in die Winterpause. Foto: SkiclubIm Oktober fanden beim Skiclub Olsberg die letzten MTB-Touren des Jahres statt. Schönstem Herbstwetter und eine gehörige Portion Spaß trugen zu gelungenen Touren bei. In diesem Sinne möchten sich die Guides und Warte des Skiclubs für die rege Teilnahme an den MTB-Veranstaltungen bedanken. Auch an alle Helfer geht ein herzliches „Dankeschön!“. Einige Veranstaltungen haben die Mountainbiker angeboten und durchgeführt:

Weiterlesen: Saisonende der Mountainbiker: Rückblick auf viele Aktivitäten

Jede Menge Rucksäcke gab es für den heimischen Lions Club beim Olsberger Herbstfest. Sie sollen nun Flüchtlingen zugutekommen - sehr zur Freude von (v.li.) Eva Schmidt, Raphael Sprink und Martina Sorgenfrey-Melliwa. Foto: Lions Club Olsberg-BestwigEine solche Unterstützung übertraf selbst die kühnsten Erwartungen: Rund 70 Rucksäcke konnten die Mitglieder des Lions Clubs Olsberg-Bestwig beim Olsberger Herbstfest entgegennehmen. Die heimischen Lions hatten dazu aufgerufen, nicht mehr benötigte Rucksäcke zu spenden – sie sollen nun Flüchtlingen zugutekommen. Hintergrund: Wenn die Flüchtlinge an Sprachkursen teilnehmen, fehlt es ihnen oft an einer Tasche oder einem Rucksack, um Lernmaterial, Hefte oder Stifte zu transportieren - oder auch Sportkleidung, wenn Kinder und Jugendliche gemeinsam mit einheimischen Altersgenossen Sportangebote wahrnehmen.

Weiterlesen: Riesen-Resonanz auf „Rucksack-Aktion“ des Lions Clubs Olsberg-Bestwig
Tags: LionsClub  

Stricksachen aus Bigge erhielt der "Heaven" in Kapstadt.Im vergangenen Winter bat Bernhard Cruse aus Biege um gestrickte Schals, Mützen und Socken für die Bewohner des „Heaven“ in Kapstadt. Der „Heaven“ ist eine Einrichtung für geistig behinderte Menschen, in der Bernhard 2010 ein Freiwilliges Soziales Jahrs absolviert hatte. Spontan sagten der Handarbeitskreis der kfd Bigge und befreundete Frauen zu, an diesem Projekt zu arbeiten. Mit gestifteter Wolle klapperten für einige Wochen die Nadeln mit dem Ergebnis, dass Bernhard jetzt im „Heaven“ die selbstgetrickten Kunstwerke überreichen konnte. An dieser Stelle ein herzlicher Gruß von Bernhard und den Bewohnern mit einem dicken „Dankeschön“.

Weiterlesen: Schals, Mützen und warme Socken von Bigge für Südafrika
Tags: Südafrika  

Baustellenschild an der Fruges-Straße: Modellzeichnung des Gebäudes von Sport-Compact und Rossmann. Foto: bigge-online Wolfgang ErnstFür einige Zeit stand die Baustelle in der Fruges-Straße still. Nun scheint sich langsam wieder etwas zu tun: Seit kurzem steht dort ein Hinweisschild der planenden und ausführenden Unternehmen. Auch ein Modellfoto des geplanten Gebäudes ist darauf zu sehen, so dass man nun einen Eindruck davon bekommt, wie es neben dem ALDI-Markt bald aussehen wird. Erstmals tritt auch der neue Drogeriemarkt mit Logo in Erscheinung: Rossmann wird zukünftig das Warenangebot in Bigge-Olsberg ergänzen.

Martina Holtrichter-Imöhl (l.) mit Jubilarin Andrea Ruh. Foto: KindergartenAuf eine 25-jährige Tätigkeit im Bigger Familienzentrum Sankt Martin kann die Erzieherin Andrea Ruh zurückblicken. Die engagierte Erzieherin ist bei Kindern und Eltern gleichermaßen beliebt. Ihre außerordentliche Kreativität wird sehr geschätzt. Dankbar überreicht ihr die Leiterin des Familienzentrums, Martina Holtrichter-Imöhl, einen Blumenstrauß.

Josef Röttger jun. starb am 29. August 2015. Er hat viel für Bigge bewegt.Bigge trauert um Ortsvorsteher Josef Röttger jun. Er verstarb plötzlich und unerwartet am Samstag, 29. August 2015, im Alter von nur 53 Jahren. Mit ihm verliert Bigge eine wichtige Persönlichkeit des Dorflebens und der Kommunalpolitik. Josef Röttger hat die Interessen der Bigger Bürgerinnen und Bürger 25 Jahre lang im Rat der Stadt Olsberg vertreten. Nach dem Tod von Ortsvorsteher Paul Happel im Jahr 1998 trat er in dessen Fußstapfen und engagierte sich auch als Ortsvorsteher von Bigge. Im gleichen Jahr wurde der Verein Dorfgemeinschaft Bigge e.V. gegründet, den Josef Röttger jun. bis zuletzt als 1. Vorsitzender führte. Er hat sich immer für die Identität von Bigge eingesetzt. So wurde unter seinem Vorsitz das Bigger Dorfwappen gestaltet, welches sich heute auf den Schützenfestfahnen wiederfindet. Viele Projekte - wie die Sicherung des Sportheim-Portals in der Stadionstraße, die Erneuerung der Schwarzen Bretter in Bigge, die Gestaltung des Milchbocks in der Bruchstraße oder die Einrichtung des Archivs an der Hauptstraße – wurden nicht zuletzt auch dank Josefs Initiativen und seines Einsatzes umgesetzt.

Weiterlesen: Bigge trauert um Ortsvorsteher Josef Röttger jun.

90 Jahre Spielmannszug

Der Spielmannszug Bigge-Olsberg feiert am 25.3.2017 Jubiläum

Folgt uns!

FacebookTwitterRSS Feed

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt