Bigge onLine

Seit dem 1. Januar 2021 ist die Autobahn GmbH des Bundes zuständig für die Autobahnen in Deutschland.Die Autobahn Westfalen wartet die Verkehrs-, Betriebs- und Sicherheitstechnik in den beiden Tunneln „Hemberg“ und „Olpe“ auf der A46 bei Meschede. Dafür muss die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Freienohl und Wennemen in der Nacht von Montag (25.10.2021) auf Dienstag (26.10.2021) in Fahrtrichtung Arnsberg und in der Nacht von Dienstag (26.10.) auf Mittwoch (27.10.) in Fahrtrichtung Meschede jeweils zwischen 20 Uhr und 5 Uhr vollgesperrt werden.

dashboard hsk biggeonline 211022Das Gesundheitsamt des Hochsauerlandkreises meldete am Freitag, 22. Oktober 2021 (Stand 9 Uhr), 30 Neuinfizierte und 10 Genesene. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 44,0 (Stand 22. Oktober, 0 Uhr). Aktuell gibt es 140 Infizierte. Stationär werden 7 Personen behandelt, davon wird 1 Person intensivmedizinisch betreut und beatmet. Die 140 infizierten Personen verteilen sich insgesamt wie folgt auf die Städte und Gemeinden:

Erfolgreiche TSC Paare: Dr. Rüdiger und Delia Fuchs (1. von links) - Vize-Meister, Hubertus und Elisabeth Gördes Platz 4 (2.Paar von rechts). Foto: privatAm Sonntag, 17. Oktober 2021, fanden in Dortmund die Landesmeisterschaften in den Standardtänzen der Senioren III-Klassen (ab 55 Jahre) statt. Auch der TSC Olsberg e.V. schickte zwei Newcomer-Paare an den Start. Hubertus und Elisabeth Gördes sowie Dr. Rüdiger und Delia Fuchs nahmen die Herausforderung an. Tatkräftig unterstützt wurden sie von über 20 mitgereisten Schlachtenbummler des TSC Olsberg.

Die Drehleiter kam aus Brilon, um einen Gartentisch vom Dach zu holen... Foto: Feuerwehr BrilonAufgrund eines vom Winde verwehten Gartentisches musste heute die Feuerwehr-Drehleiter aus Brilon in Bigge aushelfen. Die Feuerwehren im Stadtgebiet Olsberg selbst mussten aufgrund der Sturmalge zu mehreren Einsätzen ausrücken. Um kurz nach sieben wurde die Löschgruppe (LG) Elpe alarmiert. Gemeldet war ein Baum auf einer Stromleitung. Gegen halb zehn musste dann der Löschzug Bigge-Olsberg ausrücken. „Gartentisch auf Vordach geweht, droht herabzustürzen“ war die Meldung.

Die Fahrzeuge wurden während des Brandes zum Teil noch aus der Halle geholt und beim Löschangriff eingesetzt. Sie sind jedoch stark kontaminiert und können und derzeit nicht einsatzfähig. Foto: Löschzug Bigge-OlsbergWie sieht es eigentlich bei der Feuerwehr nach dem Brand im Feuerwehrhaus aus? Am 13. September kam es bekanntermaßen durch einen technischen Defekt am Schlauchwagen zu dem Feuer. Mittlerweile befinden sich alle Fahrzeuge bei den jeweiligen Herstellern und werden durch die DEKRA begutachtet, wie Jörg Fröhling, Pressesprecher der Stadt Olsberg, auf Nachfrage von bigge-online berichtete. DEKRA und Hersteller sind im Kontakt mit der Versicherung, diesbezüglich gibt es jedoch noch keine konkreten Aussagen. Auch die Zukunft des Feuerwehrhauses wird derzeit mit dem Gebäudeversicherer geklärt. Ob abgerissen wird oder nicht, steht noch nicht fest. Gebäude und Ausrüstung müssen von der Rauchgaskontamination befreit werden.

dashboard hsk biggeonline 211020Am Mittwoch, 20. Oktober 2021 (Stand 9 Uhr), gibt es 30 Neuinfizierte und vier Genesene im Vergleich zum Vortag. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 38,6 (Stand 20. Oktober, 0 Uhr) und zeigt damit eine steigende Tendenz. Insgesamt sind es aktuell 119 Infizierte. Im Krankenhaus werden 8 Personen stationär behandelt, davon wird 1 Person intensivmedizinisch betreut und beatmet. Die Infizierten verteilen sich insgesamt wie folgt auf die Städte und Gemeinden:

Das AquaOlsberg aus der Luft im Mai 2021. Foto: bigge-onlineNach den Ermittlungen zur Brandursache (wir berichteten) wurden im AquaOlsberg erste Arbeiten aufgenommen. In Abstimmung mit der Versicherung hat heute die Reinigung der Technikbereiche und der Küche begonnen. Eine Wiedereröffnung von Teilbereichen des Bades sei aktuell nicht absehbar, wie Pressesprecher Jörg Fröhling auf Nachfrage von bigge-online mitteilte. Allerdings müsse man davon ausgehen, dass auch eine Teilöffnung nicht mehr in diesem Jahr erfolgen könne.

Am Mittwoch, 13. Oktober 2021, brannte der Saunabereich des AquaOlsberg. Foto: bigge-onlineAm Mittwoch, 13. Oktober 2021, brannte der Saunabereich des AquaOlsberg vollständig aus (wir berichteten). 89 Gäste mussten evakuiert werden. Es kam glücklicherweise niemand zu Schaden. 120 Einsatzkräfte aus dem gesamten Stadtgebiet und umliegenden Ortschaften - eine Drehleiter kam aus Brilon - kämpften gegen die Flammen. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest, sie wird aber sicherlich im Millionenbereich liegen. Fest steht nun allerdings, dass es sich nicht um einen vorsätzlich gelegten Brand handelt. Hierzu gab es auch keine Anfangsvermutung.

evang gem logoZu einer musikalischen Reise durch das Judentum lädt die Evangelische Auferstehungskirchengemeinde Olsberg-Bestwig am Sonntag, 14. November 2021, um 19:00 Uhr in die Petruskirche nach Ramsbeck ein. Hebräische, sefardische und jiddische Lieder mit Esther Lorenz (Gesang und Rezitation) und Peter Kuhz (Gitarre) erwarten die Besucherinnen und Besucher. Mit dem Programm „Donna Donna“, benannt nach dem berühmten jiddischen Lied, das sich metaphorisch mit dem Warschauer Ghetto beschäftigt, präsentiert die Sängerin Esther Lorenz israelische und spanisch-jüdische Musikkultur. Auch das Ostjudentum mit seiner reichen lyrischen, wie geistlichen Welt findet Raum. 

Unterkategorien

Hier gibt es Informationen und Berichte rund um die Lokalpolitik.

Informationen zur Corona-Pandemie