Bigge onLine

Die Bigger Kirche. Foto: bigge-online

Am letzten Sonntag, dem 17. März 2019 haben sich die Kirchenchöre aus Andreasberg, Velmede und Bigge zu einem imposanten Ensemble in der Bigger Pfarrkirche zusammengefunden. Unter der Leitung von Detlef Müller-Hanxleden wurde Chormusik aus verschiedenen Epochen bis hin zur Neuzeit dargeboten. Zunächst hatte man sich den Blick auf die Schöpfung mit John Rutters „Schau auf die Welt“ und „Alle Dinge dieser Welt“ vorgenommen. Die Werke wurden sehr einfühlsam vorgetragen. Dann wurde das Thema „Vater unser“ aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet. Eine Eigenkomposition von Detlef Müller- Hanxleden fand dabei besondere Beachtung.

Der Bogen wurde weiter gespannt vom „Alta Trinita Beata“ aus dem Mittelalter über Mozarts „Ave Verum“ über Bach und Strawinski bis hin zu Hanne Haller und Gilson Celerino. Auch das Thema Schuld und Vergebung von Schuld wurde in „Gabriellas Lied“ aus dem Film „Wie im Himmel“ sehr gefühlvoll aufgegriffen. Die Chorwerke wurde abgewechselt durch Vorträge auf der kleinen Orgel, die Detlef Müller – Hanxleden gewohnt souverän erklingen ließ. Das Publikum wurde mit dem Segen des Aaron in den Abend entlassen.

Die Zuhörerinnen und Zuhörer in der gut gefüllten Kirche dankten den Akteuren mit lang anhaltendem stehendem Applaus.