Den Gewinnern winkt auch ein ordentlicher Preis, wie hier beim Ehrenamtscup 2017. Foto: bigge-onlineDer zweite Olsberger Ehrenamtscup findet am Samstag, 1. Dezember 2018, in der Ballspielhalle statt. Gespielt wird mit maximal vier Gruppen mit je vier Mannschaften. Die Sieger werden anschließend in einer KO-Runde ermittelt. Organisiert wird das Turnier von der Kolpingjugend Bigge in Kooperation mit der Stadt Olsberg und der Bürgerstiftung „Wir in Olsberg“. Nach der Feuertaufe und der sehr positiven Resonanz des letzten Jahres, wird es somit auch im Jahr 2018 eine Fortsetzung des Turniers geben. Im letzten Jahr konnte sich die Kolpingjugend Bigge den Sieg des 1. Turniers sichern und sich über ein Preisgeld von 300 Euro freuen. Dabei stehen vor allem wieder der Spaß und das Miteinander am Ehrenamt im Vordergrund, denn Ehrenamt ist ein wichtiger und oft unterschätzter sozialer Faktor einer jeden Stadt oder Gemeinde.

Viele leisten einen großen Beitrag für die Gemeinschaft und opfern dafür viel ihrer freien Zeit. Mit diesem Turnier soll noch einmal gezeigt werden, dass das Ehrenamt nicht nur Arbeit, sondern auch Spaß und Gemeinschaft mit sich bringt. Auch in diesem Jahr kann man wieder versichert sein, dass der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt.

Ein erneut heißer Kampf wird um die Rote Laterne erwartet. Dieses kleine Accessoire ist eigentlich insgeheim der Gewinner des Turniers. Im letzten Jahr führte die Schützenbruderschaft St.Michael Olsberg die Tabelle von unten an. Können sie ihren Triumph aus dem Vorjahr wiederholen? Als Schirmherr für die Veranstaltung konnte wieder Bürgermeister Wolfgang Fischer gewonnen werden, der das Turnier begleiten wird.

Für die Plätze 1 bis 3 sind natürlich wieder Preisgelder ausgeschrieben, die den jeweils Gewinner-Vereinen zu Gute kommen sollen. Einzige Voraussetzung zur Teilnahme am Ehrenamtscup ist eine aktive ehrenamtliche Tätigkeit im jeweils angemeldeten Verein. Alle ehrenamtlichen Vereine im Stadtgebiet erhalten eine Einladung, die bei Interesse ausgefüllt zurückgeschickt werden muss.

Eile ist bei der Anmeldung geboten, denn die maximale Teilnehmerzahl ist auf 16 Vereine begrenzt und das Starterfeld hat sich bereits gefüllt. Start des Turniers ist vorrausichtlich gegen 12:00 Uhr. Weitere Informationen zum Turnierablauf gibt es nach Anmeldeschluss.

Bei Rückfragen und zur Anmeldung steht Felix Liesen von der Kolpingjugend Bigge (Tel. 0151 25250996 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gerne zur Verfügung.

Prunksitzung 23.2.2019

Bigger Prunksitzung am 23.2.2019

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Blick ins Feuilleton

Mit jungen Führungskräften in Führung gehen - Josefsheim möchte demografischen Wandel aktiv gestalten

Mit jungen ...

Sie sind jung, qualifiziert und motiviert – und sie gestalten die Zukunft des Unternehmens mit: Im Josefsheim Bigge übernehmen immer mehr junge Führungskräfte die Verantwortung für die zukünftige ...

2019-02-19 08:38:05

Provinzial in Bigge unter neuer Leitung

Provinzial in Bigge ...

Die Provinzial Geschäftsstelle in Bigge steht seit dem 1. Februar 2019 unter neuer Leitung. Der langjährige Geschäftsstellenleiter Willi Busch ging in den wohlverdienten Ruhestand. Willi Busch trat ...

2019-02-09 09:27:09

JOSEFS Brauerei b(r)aut für die Zukunft: Deutliches Wachstum geplant

JOSEFS Brauerei b(r)aut ...

„Jetzt b(r)auen wir für die Zukunft“ – unter diesem Motto startet die JOSEFS Brauerei in Bigge ein Programm, mit dem Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert werden sollen. Damit sollen auch neue ...

2019-02-02 10:39:14