Bigge onLine

waffeltaxi 2018kDer Förderverein Kindergarten St. Martin Bigge e. V. bietet am Sonntag, 25. November 2018, einen Lieferservice für Waffeln an, um Geld für den Ausbau des Außengeländes zu sammeln. Die Zustimmung des Trägers vorausgesetzt, soll bald eine Gartenhütte gebaut werden. Eine Besonderheit des Bigger Kindergartens ist sein großes Außengelände. Umringt von hohen Bäumen und Hecken stehen dort Rutschen, Klettergerüste, Schaukeln und Sandkästen bereit, so dass die Kinder ausreichend Möglichkeiten finden, zu toben und ausgiebig zu spielen. Neben diesen fest installierten Spielmöglichkeiten bietet der Kindergarten jedoch auch mobile Spielgeräte, wie Bagger, Schüppen, Eimer, Boby-Cars, Hulla-Hupp-Reifen, etc. an. Diese Spielgeräte erweitern den stationären Spielplatz und sorgen für mehr Beschäftigung draußen an der frischen Luft. Kinder können somit Wettrennen veranstalten, Sandburgen bauen, als Baggerfahrer tätig werden und vieles mehr. Das Spielangebot wird vielfältiger und vergrößert sich.

Allerdings werden diese Spielgeräte außerhalb der Wintermonate eingezäunt nur unter einem Vordach, der Witterung ausgesetzt gelagert. Für eine optimale Lagerung im Inneren bietet der Kindergarten zu wenig Platz, zudem würde jedes Mal viel Schmutz von draußen mit hereingenommen. Der Förderverein möchte daher eine Gartenhütte anschaffen, in der diese Spielsachen besser aufbewahrt werden können. Die Ausgabe der Spielgeräte kann somit geregelter vorgenommen werden und sie finden einen festen Platz zum Überwintern.

Um einen Teil der Kosten zu decken, bietet der Verein nun am Sonntag, 25.11.2018, ein sogenanntes Waffeltaxi an. In der Zeit zwischen 10 - 14 Uhr können Bewohner der Ortsteile Bigge, Helmeringhausen, Gevelinghausen und erstmalig auch Antfeld telefonisch Waffeln für 1 Euro pro Stück bestellen, die dann in der Zeit zwischen 13:30 – 15:30 Uhr ausgeliefert werden.

Folgende Telefonnummern stehen am kommenden Sonntag zwischen 10 - 14 Uhr für die Bestellung bereit: Festnetz 02962 2165, Mobil 0171 9810922. Zusätzliche Spenden werden natürlich gerne entgegengenommen.