Die Geehrten von Olsbergs Beste beim Stiftungsfest mit dem Ministerpräsidenten des Landes NRW, Armin Laschet. Foto: bigge-online10 Jahre Bürgerstiftung "Wir in Olsberg" - so die Überschrift zur großen Geburtstagsparty am 16. Juni 2019 an der Bigger Schützenhalle. Bunt ging es zu: Die Kolpingjugend Bigge und die KJG Olsberg stellten gemeinsam eine Kinder-Olympiade auf die Beine, der Löschzug Bigge-Olsberg demonstrierte, wie u. a. mit Rettungsschere und Feuerlöscher gearbeitet wird, das Deutsche Rote Kreuz, die Dorfgemeinschaft Bigge und viele mehr präsentierten sich bei bestem Wetter. Selbstverständlich kam auch Kulinarisches nicht zu kurz, die Schützen versorgten die Besucher mit kühlen Getränken. Bestens aufgelegt war die Partyband der Eintracht Olsberg, die sich für den musikalischen Rahmen verantwortlich zeigte. Ehrenbürgermeister Elmar Reuter ging auf den Ursprung der Stiftung ein: Die Erbschaft von Eugen Mix sowie wesentliche Zustiftungen von Elfriede Heiers und Hans-Josef Knieb trugen wesentlich zum derzeitigen Stiftungsvermögen i. H. von 1,5 Mio. Euro bei.

Zahlreiche Besucher zog es bei bestem Wetter an die Schützenhalle Bigge. Foto: bigge-onlineEin Highlight der Veranstaltung: die Vergabe des Ehrenamtspreises "Olsbergs Beste" an ehrenamtlich engagierte Jugendliche durch den Ministerpräsident des Landes NRW, Armin Laschet. Bereits 2017 konnte Laschet für eine Wahlkampfveranstaltung in Bigge begrüßt werden, für das Geburtstagsfest der Stiftung konnte ihn MdL Matthias Kerkhoff begeistern. Seine Mitarbeiter aus der Staatskanzlei wiesen ihn auf "die Bürgerstiftung als eine der aktivsten in NRW" hin. Die Stiftung trage u. a. durch die Beschaffung der Notfalldose, die offenen Bücherschränke oder Erinnerungskoffer für Demenzkranke dazu bei, "gern in Olsberg zu leben", so Laschet in seiner Ansprache.

Urkunde für Bewerbungsmappe

"Allein nominiert zu sein ist eine Auszeichnung", so Christina Evers, Stiftungsvorsitzende. Viel Applaus ernteten die Nominierten Anna Vollmer, Marie Pape, Olivia Wiemann, Inga Happel und Svenja Kordel. Mit dem Kindergeburtstagsteam waren gleich dreizehn Jugendliche erstmals für den Gruppenpreis ausgezeichnet. Drittplatzierter wurde Finn Hanfland von Bigge, der sich besonders in der Kolpingjugend Bigge engagiert. Platz zwei, welcher mit 300 Euro dotiert ist, ging an Jan-Niklas Menge von der KJG Olsberg. Platz 1 und damit "Olsbergs Bester" wurde Devin Schindler von der DRK Gemeinschaftsgruppe Olsberg. Alle erhielten aus den Händen von Armin Laschet ihre Urkunden, welche sich sicherlich auch in einer Bewerbungsmappe für die Jobsuche wiederfinden werden.

Ehrenamt an Infoständen

Bei einem kleinen Rundgang, u. a. begleitet von Olsbergs Bürgermeister Wolfgang Fischer, Landrat Karl Schneider und Matthias Kerkhoff konnte sich Ministerpräsident Laschet vom vielfältigen Ehrenamt überzeugen. Für einige Eindrücke der Veranstaltung empfehlen wir unsere Bildergalerie, viele interessante Infos zur Bürgerstiftung findet ihr auf www.stiftung-wir-in-olsberg.de.

Quellmalz Physiotherapie in Bigge

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Unser internes Bildarchiv bauen wir  mit  pixafe auf.

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Blick ins Feuilleton

Leben auf dem Josefsheim-Campus in Zeiten von Corona

Leben auf dem ...

Das Josefsheim Bigge ist Heimat und Arbeitsplatz für weit mehr als 850 Menschen, die hier auf dem Campus unter einem Dach Hand in Hand in den Betrieben der Bigger Werkstätten zusammen arbeiten, am ...

2020-05-15 16:38:33

800 Meter Kabel, viel Technik und viel Arbeit: Wie ein Gottesdienst-Stream in die Wohnzimmer kommt

800 Meter Kabel, viel ...

Corona hat das Leben in den letzten Wochen stark eingeschränkt. Wir hatten das zum Anlass genommen, unsere Online-Angebote auszubauen. Erstmals haben wir beispielsweise Videobotschaften aufgenommen. ...

2020-05-09 10:59:39

Vor 111 Jahren: Bigger

Vor 111 Jahren: Bigger ...

Am heutigen "Tag der freien Stühle" an dem die Gastronomen auf ihre prekäre Situation aufmerksam machen, jährt sich übrigens auch ein Ereignis des altehrwürden Bigger Gasthofs Canisius, besser ...

2020-04-24 13:03:50