Wurst-Case-Szenario (Tobias Erlemeier und Mario Plitt) holten sich den Titel vor Bigger Grill'n Chill - r.) und den Auftragsgrillern. Foto: Alois HrenBigge hat neue Europameister! Bei der 11. Europameisterschaft im Speedgrillen am Samstag, 17. August 2019, legte das Wurst-Case-Szenario eine Top-Grillzeit von 10:16min hin und sicherte sich in einer Gesamtzeit von 12:46min den Titel, Ruhm und Ehre sowie den originellen Wurstpokal. Die zweieinhalb Minuten Strafe erhielten sie für eine nicht so perfekt gegrillte Wettkampfwurst. Aufgrund der flotten Grillzeit fiel die Strafe nicht mehr großartig ins Gewicht. Knapp ging es dann dahinter zu. Platz zwei und drei lagen nur 15 Sekunden auseinander und den fehlerfrei gebliebenen Glorreichen Nasen fehlten nur fünf Sekunden aufs Treppchen. Hier das Gesamtergebnis der diesjährigen EM:

1. Wurst-Case-Szenario, Tobias Erlemeier/Mario Plitt, Assinghausen/Wulmeringhausen, 12:46min
2. Bigger Grill'n Chill, Dominik "Dolly" Kreutzmann/Thomas "Tommy" Stappert, Bigge, 14:23min
3. Die Auftragsgriller, Frank Höhle/Michael Mehring, Olsberg/Osnabrück, 14:38min

4. Die Glorreichen Nasen, Andreas Fischer/Michael Eickler, Bigge, 14:43min (keine Strafzeiten)
5. Schlammschleudern, Ralf "Paul" Kramer/Daniel "Teschi" Teschner, 14:54min
6. Deichfischer, Michael "Marvelous Mike" Gerdes/Axel "Amazing Axel" Neugebauer,15:31min (keine Strafzeiten)
7. Isotoniker, Florian Stappert/Patrick Lahme, Bigge, 15:52min
8. Caipirinhas, Alexander Foitzik/Carolinne Carminatti, 16:12min
9. Die Standgas-Verweigerer, Jochen Bauer/Werner Wolfteich, 18:44min
10. Furz und Wendelin, Eddie Lanwert/Christian Potthoff, Osnabrück, 19:31min
Eine tolle Gemeinschaft: Die Speedgriller des Jahres 2019! Foto: Alois Hren
11. Schützenbruderschaft St. Michael Olsberg, Gregor Müller/Maik Vollmer, Olsberg, 20:23min
12. Team Dixi – Wenn’s um die Wurst geht, Achim Nakaten/Markus Kohrn, Aachen, 21:39min
13. Special Speed Girls, Birgit Marken/Ellen Schöbel, 22:38min
14. Keine Ahnung, Maik Ostermann/Jens Möller, Osnabrück, 25:43min
15. Die Unverbesserlichen, Martina Fehnders/Hugo Schöbel, 26:50min

DQ Zwölf Zylinder – volles Rohr!, Hermann Hobbie/Lutz Heinmann

In der Wettkampfarena war wieder einiges los. Das Publikum hatte seinen Spaß. Foto: Alois HrenDie beiden von „Zwölf Zylinder – volles Rohr!“ sorgten in unserer langen Geschichte des Speedgrillens für ein Novum, denn zuvor gab es in Bigge bisher keine Disqualifikation. Hermann und Lutz hatten die Wettkampfwurst aber leider soweit malträtiert, dass sie auch bei ganz gutem Willen außerhalb der Normwurstrange lag und der Jury im Wurstkonklave nur die Disqualifikation des Team blieb. Spaß hatten die beiden aber trotzdem! ;o)

Alle Teilnehmer bekamen als Dankeschön ein 5-Liter-Fässchen Warsteiner und einige Kleinigkeiten von der Firma Landmann. Die Warsteiner stellte neben den Fässchen auch das Wettkampfbier bereit und die Firma Landmann die Wettkampfgrills. Vielen Dank für die Unterstützung. Auch danken wir dem Team der Motorradmesse, das uns immer wieder bestens unterstützt. Allen Helfern vom Fotografen bis hin zum Logodesigner gilt der herzliche Dank des bigge-online-Vorstands.

Nach dem Wettbewerb blieb der „harte Kern“ der Speedgriller wieder zum Nachgrillen zusammen und nahm natürlich auch das OpenAir-Konzert mit „Rustikarl“ und „Maniac“ mit. Es ist immer wieder eine schöne Sache, dass die Teams nicht nur Konkurrenten sind, sondern gemeinsam viel Spaß haben.

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt