An drei Terminen wird ein Kindernähkurs der Kolpingsfamilie Bigge stattfinden.Gerade Kinder sind offen für Neues und probieren sich gerne aus. Das weiß auch die Kolpingsfamilie Bigge und bietet nach einem „Schnitzkurs“ und dem „Spieletreff“ nun ein weiteres Projekt für Kinder an: Diesmal steht ein „Nähkurs“ auf dem Programm. Die Kolpingsfamilie Bigge stellt sich damit breiter auf, um für möglichst viele Kinder interessante Angebote zu schaffen. Im neuen Jahr stehen dann noch weitere Projekte an, u.a. ein „Baubeton-Bastelkurs“ und ein „Malereikurs“. „Kinder haben heutzutage in der Woche sehr viele Termine“, so Thomas Göddecke, Vorsitzender der Kolpingsfamilie Bigge. Hierdurch sei es schwieriger geworden, feste Gruppenstunden anzubieten. „Mit den neuen Angeboten separieren wir einzelne Aktivitäten aus den Gruppenstunden und bieten sie in Form von zeitlich begrenzten Projekten an“.

Jana Rehrmann (hinten stehend) und Julia Ruh (vorne sitzend) bereiten sich bereits auf den Nähkurs vor. Foto: Kolpingsfamilie BiggeGalten Nähen, Häkeln und Stricken lange Zeit als altmodisch, so erfreuen sich inzwischen „Do-It-Yourself“ Angebote auch bei Kindern einer großen Aufmerksamkeit. Ein Trend, der vielleicht als Antwort auf unsere Wegwerfgesellschaft verstanden werden kann, denn durch das eigenständige Erschaffen von Nähstücken lernen Kinder die Materialien, die eigene Arbeit und auch das fertige Endstück mehr wertzuschätzen. Zudem fördert Nähen die Feinmotorik. Das Einfädeln, einer Naht folgen, gerade zu schneiden sind Fähigkeiten, die zunächst von den Kindern erlernt werden müssen. Zum Schluss steht dann noch das Erfolgserlebnis, ein persönliches Unikat erschaffen zu haben.

Jana Rehrmann und Julia Ruh von der Bigger Kolpingsfamilie möchten interessierten Kindern (9 - 14 Jahre) an drei Samstagnachmittagen das Nähen näherbringen: 21.12.2019, 11.01.2020, 08.02.2020. Von jeweils 14:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr zeigen die zwei Pädagogen im Kolpinghaus Bigge wie man Körnerkissen oder Turnbeutel näht. Sollte keine eigene Nähmaschine vorhanden sein, wird eine von der Kolpingsfamilie Bigge gestellt. Die Teilnehmerzahl ist daher begrenzt.

In der Kursgebühr von 20 Euro sind Materialien und Erfrischungsgetränke enthalten. Für Mitglieder der Bigger Kolpingsfamilie ist das Angebot kostenlos. Für Rückfragen oder Anmeldungen steht Jana Rehrmann als Ansprechpartnerin zur Verfügung (Mobil: 0176 31120005, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Quellmalz Physiotherapie in Bigge

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Unser internes Bildarchiv bauen wir  mit  pixafe auf.

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Blick ins Feuilleton

Seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst: Stadt gratuliert Meinolf Guntermann

Seit 40 Jahren im ...

Seit 40 Jahren im Einsatz für die Bürgerinnen und Bürger: Meinolf Guntermann feiert am Donnerstag, 2. Juli 2020, bei der Stadt Olsberg sein 40-jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst. Nach Stationen ...

2020-07-01 08:31:22

Allen Schülerinnen und Schülern schöne Ferien!

Allen Schülerinnen und ...

Am Freitag ging für die Schülerinnen und Schüler - und sicherlich auch für die Eltern und Lehrerinnen und Lehrer - ein ungewöhnliches Schuljahr zuende. Ab März dominiert vom Homeschooling, eine lange ...

2020-06-27 09:40:27

Aus grauem „Wasserschloss“ wird bunte Landschaft

Aus grauem ...

Zwei riesige Füße treten durch eine Wasserlandschaft. Und bei näherem Hinsehen finden sich im Blau jede Menge Elemente aus der Videospiel-Reihe „Super Mario“. Zu entdecken gibt es reichlich: ...

2020-06-26 19:52:56