Anne Möx, Kerstin Finger-Balkenhol und Melanie Vogel (vlnr) sind die Dozentinnen der dreiteiligen Kreativreihe „KUNSTWERKstatt“, die von der Kolpingsfamilie Bigge angeboten wird. Foto: Kolpingsfamilie BiggeIst das Interesse an Kunst und Malerei groß, so bleibt oftmals die Scheu, selbst einen Pinsel in die Hand zu nehmen und einfach drauf los zu malen. Der Zwiespalt siegt. Entweder fehlen konkrete Zielvorgaben oder es entstehen Zweifel an den eigenen Fähigkeiten. „Intuitives Malen“ setzt genau an dieser Stelle an und ist die erste von insgesamt drei Veranstaltungen, die die Kolpingsfamilie Bigge im Rahmen ihrer „KUNSTWERKstatt“-Reihe anbietet. Die Dozentinnen Melanie Vogel, Anne Möx und Kerstin Finger-Balkenhol wohnen alle drei im Stadtgebiet Olsberg und greifen bei ihren jeweiligen Abenden auf ganz unterschiedliche Themen, Schwerpunkte, Materialien und Techniken zurück. Beim intuitiven Malen steht der schöpferische Prozess im Vordergrund - fernab von konkreten Zielvorgaben oder Leistungsdruck.

Es ist eine Methode, die sich über Wahrnehmung und Sinne steuert. Optische, akustische, geschmackliche sowie haptische Reize unterstützen den Gestaltungsprozess.

Melanie Vogel bietet „Intuitives Malen“ im Rahmen der KUNSTWERKstatt-Reihe der Kolpingsfamilie Bigge an. Foto: Kolpingsfamilie BiggeDie Bigger Kunsttherapeutin Melanie Vogel führt durch den Abend und gibt Einblicke in ihren Beruf. Sie erklärt eine Methode aus der ‘Sinnesspezifischen Pädagogik‘ und begleitet die Kursteilnehmer dabei, mit den eigenen Sinnen die Welt der Malerei zu entdecken. Hierbei stehen die Freude an der Malerei, das Interesse für das gustatorische Erleben und das gesellige Beisammensein im Mittelpunkt. Zwischen den einzelnen Kreativ-Einheiten werden immer wieder Pausen eingelegt, um neue Impulse aufzunehmen und in das Bild einfließen zu lassen.

Ob abstrakt oder und gegenständlich gemalt wird, bleibt den Künstlern selbst überlassen. Im Anschluss dürfen die Teilnehmer das eigene Kunstwerk selbstverständlich mit nach Hause nehmen.

Der Malkurs findet am Samstag, 25. Januar 2020, um 18 Uhr im Kolpinghaus Bigge statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Kursgebühr „Intuitives Malen“ beläuft sich auf 22 EUR und für Vereinsmitglieder der Kolpingsfamilie Bigge ist der Kurs kostenlos. In der Gebühr sind sämtliche Materialien enthalten, ebenso kleine Häppchen und Getränke.

Anmeldung und weitere Informationen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei Sebastian Becker (Mobil 0171 9810922).
Der Flyer der dreiteiligen Kreativreihe „KUNSTWERKstatt“, die von der Kolpingsfamilie Bigge angeboten wird.

Quellmalz Physiotherapie in Bigge

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Unser internes Bildarchiv bauen wir  mit  pixafe auf.

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Blick ins Feuilleton

Leben auf dem Josefsheim-Campus in Zeiten von Corona

Leben auf dem ...

Das Josefsheim Bigge ist Heimat und Arbeitsplatz für weit mehr als 850 Menschen, die hier auf dem Campus unter einem Dach Hand in Hand in den Betrieben der Bigger Werkstätten zusammen arbeiten, am ...

2020-05-15 16:38:33

800 Meter Kabel, viel Technik und viel Arbeit: Wie ein Gottesdienst-Stream in die Wohnzimmer kommt

800 Meter Kabel, viel ...

Corona hat das Leben in den letzten Wochen stark eingeschränkt. Wir hatten das zum Anlass genommen, unsere Online-Angebote auszubauen. Erstmals haben wir beispielsweise Videobotschaften aufgenommen. ...

2020-05-09 10:59:39

Vor 111 Jahren: Bigger

Vor 111 Jahren: Bigger ...

Am heutigen "Tag der freien Stühle" an dem die Gastronomen auf ihre prekäre Situation aufmerksam machen, jährt sich übrigens auch ein Ereignis des altehrwürden Bigger Gasthofs Canisius, besser ...

2020-04-24 13:03:50