aktuell notiz

Wenn Menschenleben in Gefahr sind, zählt für die Retter jede Sekunde. Um Informationen für die Lebensrettung kompakt und übersichtlich bereitzuhalten, gibt es die Notfalldose. Die Bürgerstiftung „Wir in Olsberg“ hat deshalb weitere 100 Notfalldosen angeschafft. Sie können ab Ende Januar 2020 im Bürgerservice der Stadt Olsberg wieder kostenlos abgeholt werden können. Im Herbst 2018 hatte die Bürgerstiftung die Aktion gestartet – mit 250 Notfalldosen, die schnell vergriffen waren. Auch weitere 250 Dosen fanden schnell neue Besitzerinnen und Besitzer. Aufgrund der großen Nachfrage hat die Bürgerstiftung nun weitere 100 Notfalldosen bestellt.

In der Notfalldose befindet sich ein Infoblatt, auf dem persönliche Daten, Vorerkrankungen, Medikamente, aber auch Hausarzt, Angehörige und weitere Infos vermerkt werden können. Aufbewahrt wird die Notfalldose – gut sichtbar – in der Innentür des Kühlschranks. Aufkleber an der Innenseite der Eingangstür sowie auf dem Kühlschrank informieren die Rettungskräfte, dass eine Notfalldose vorhanden ist. Christina Evers, Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung, betont: „Besonders empfehlenswert ist eine Notfalldose für allein lebende Menschen, Senioren, Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen – wie etwa Diabetes.“

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Unser internes Bildarchiv bauen wir  mit  pixafe auf.

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt