Bigge onLine

Die Strunzertaler Pfoten starten wieder durch. Foto: VereinDer Hundeverein Strunzertaler Pfoten e.V., der dem deutschen Sporthundverband e.V. angehört, beendet die Sommerpause am Freitag, 7. August 2020 mit einem bunten Trainingsnachmittag. Gestartet wird ab 16:00 Uhr. Ende wird ca. um 19:00 Uhr sein. Wer in dieser Zeit gerne einmal vorbei schauen möchte, ist herzlich eingeladen, so der Verein. Der Hundeverein besteht seit 2020. Das Training und die Kurse werden von ausgebildeten Trainern geführt, die im Besitz der jeweils erforderlichen und gültigen Trainerscheine sind und sich ständig weiterbilden. Eingeladen sind nicht nur die Vereinsmitglieder. Auch wer einmal in das Leben des Vereins herein schnuppern möchte, ist in dieser Zeit gerne gesehen. Es wird um Anmeldung unter 0160 6657570 gebeten.

Das reguläre Trainingsangebot startet ab Montag, 9. August 2020 mit kleinen Änderungen im Plan. Montags findet ab 15:45 Uhr der Longierkurs statt. Der Dienstag startet um 10:00 Uhr mit dem Agilitykurs, und am Nachmittag um 16:00 Uhr findet ein weiterer Agilitykurs für Fortgeschrittene und Anfänger statt. Am Mittwoch um 16:00 Uhr, findet das Flyballtraining des „HOT“ Flyballteams statt. Durch den Schilderwald beim Rally obedience geht es immer am Donnerstag um 10 Uhr für die Klassen 1 und 2, gefolgt von der Rally obedience Gruppe für Anfänger, die um 15 Uhr startet. Freitags sind die Kleinsten dran. Die Welpengruppe beginnt um 15:45 Uhr. Ab 17:00 Uhr trainieren die Vereinsmitglieder im offenen Training und alle, die einmal kostenlos herein schnuppern möchten. Dies gilt nur für das offene Training.

Anmeldung und Info bei Martina Eickwinkel unter 0160 6657570 (ab 14.00 Uhr). Homepage: www.strunzertaler-pfoten.de.