Bigge onLine

Im kleinen Kreis und mit Abstand wurde am Ehrenmal auf dem Friedhof in Bigge den Opfern von Kriegen, Terror und Gewalt gedacht. Das Gedenken lag in diesem Jahr in der Hand der Schützenbruderschaft St. Michael Olsberg. Das Gedenken der jungen Generation übernahm Daniel Möller. Die Gedenkrede hielt Schützenoberst Tobias Klauke. Beides hörenswerte Ansprachen, welche ihr auch HIER NACHLESEN könnt!!

Dechant Richard Steilmann sprach ein Gebet. Bürgermeister Wolfgang Fischer legte zu Ehren der Toten einen Kranz nieder, während Nikolas Imöhl vom Musikverein "Eintracht" Olsberg das Lied vom guten Kameraden auf der Trompete intonierte - begleitet von Sebastian Vogt an der Trommel.

Olsbergs Ortsvorsteherin Sabine Bartmann und Bigges Ortsvorsteher Karl-Wilhelm Fischer erwiesen den Verstorbenen ebenfalls die Ehre.

Gegen das Vergessen!