Bigge onLine

Mit einer Lockdown-Challenge wurde bei den Rad-Kids des TSV für Abwechslung gesorgt. Foto: TSV Bigge-OlsbergDie Trainerinnen und Trainer des Bike-Teams des TSV Bigge-Olsberg hatten sich während des Lockdowns und der Winterpause Gedanken gemacht, wie man die Vereinsmitglieder weiterhin zum Sport und zur Bewegung an der frischen Luft motivieren könnte. Daraus ist die Idee für die Lockdown-Challenge entstanden: Die Kinder und Jugendlichen hatten die Möglichkeit, sich beim Joggen, Wandern oder Radfahren unter Aufzeichnung der Kilometer an der Challenge zu beteiligen. Die- oder derjenige, der am Ende der Challenge die meistern Kilometer in seiner gewählten Sportart erreicht hat, wurde Laufkönig oder Spitzenradler. Am Ende der Challenge erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde und Sachpreise - gesponsert von der Provinzialversicherung Mues & Potthoff in Bigge.


Für viele Vereinsmitglieder war die Challenge eine willkommene Abwechslung und die Trainerinnen und Trainer freuten sich über die zahlreiche Teilnahme. Das TSV Bike Team setzt sich aus vier Trainingsgruppen zusammen, die sich nach Altersstufen unterteilen und sich einmal die Woche an unterschiedlichen Trainingstagen treffen, um Fahrtechnik zu üben und Kondition und Schnelligkeit zu trainieren.

Interessierte haben die Möglichkeit sich im Frühjahr 2021 den jeweiligen Gruppen anzuschließen und bei den ersten Touren reinzuschnuppern. Nähere Informationen erhaltet ihr über den TSV Bigge-Olsberg unter
www.tsv-bigge-olsberg.de.