Bigge onLine

polizei hskIm Rahmen einer Verkehrskontrolle beabsichtigte eine Streifenwagenbesatzung am Freitag, 26. Februar 2021, gegen 0:45 Uhr ein Auto auf der Briloner Straße zu kontrollieren. Der Fahrer reagierte nicht auf die Anhaltezeichen, erhöhte seine Geschwindigkeit und bog in das Wohngebiet "Am Rinkental" ab, wie die Poliziei berichtete. Am Ende der Straße fuhr er in einen Fußweg und bremste seinen PKW vor den dortigen Treppenstufen ab. Hier verließ er sein Fahrzeug und flüchtete.


Da der PKW nicht gesichert war, rollte er samt Beifahrerin die Treppenstufen runter und kam vor einem Weidezaun zum Stehen. Die 29-jährige Beifahrerin wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Fahrer verlief negativ. Das Auto wurde sichergestellt. Der Fahrer steht im Verdacht keine Fahrerlaubnis zu besitzen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.