Bigge onLine

Hell und modern ist es in den Räumlichkeiten des ehemaligen Kindergartens Sonnenschein. Foto: bigge-onlineDer Förderverein der Grundschule sucht noch Verstärkung für die Übermittagsbetreuung. Wer montags bis freitags in der Zeit von 11:30 – 13:15 Uhr Zeit und Spaß an der Arbeit mit Kindern hat, der wende sich bitte an Ellen Frigger, Rektorin der Schule, telefonisch über 02962 5539 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die "9-13-Uhr-Betreuung" ist umgezogen: Mit dem Abriss der Bildungswerkstatt sind auch die bisherigen Räumlichkeiten der Betreuung verschwunden. Übergangsweise ist sie nun in die Räumlichkeiten des ehemaligen Kindergartens Sonnenschein am Martinusweg gezogen. Mal abgesehen von der nicht vorhandenen räumlichen Nähe zur Grundschule, haben die Kinder und Betreuerinnen hier nun schöne Räume für die sicherlich zu erwartende lange Übergangszeit gefunden:


Hell und modern ist es in den Räumlichkeiten des ehemaligen Kindergartens Sonnenschein. Foto: bigge-onlineEs ist hell und modern, die sanitären Einrichtungen sind großzügig und auf dem neuesten Stand. Auch gibt es mit gut 70 Quadratmetern mehr Platz zum Spielen. Auf 20 Quadratmetern kann mit den Hausaufgaben begonnen werden und eine Küchenzeile steht ebenfalls zur Verfügung. Etwas Feinschliff soll in der nächsten Zeit noch erfolgen. So sollen zum Beispiel noch Teppichböden angeschafft werden, um den Spiellärm etwas zu reduzieren, wie uns der Förderverein berichtet. Wir wünschen einen guten Start in den neuen Räumlichkeiten.
Hell und modern ist es in den Räumlichkeiten des ehemaligen Kindergartens Sonnenschein. Foto: bigge-onlineHell und modern ist es in den Räumlichkeiten des ehemaligen Kindergartens Sonnenschein. Foto: bigge-online