Bigge onLine

Dozentin Beatrix Schulte bittet zur Schreibwerkstatt in die Stadtbücherei Olsberg. Foto: SchulteIn den Herbstferien erwartet alle Sprachbegeisterten in diesem Jahr ein besonderes Highlight. In der zweiten Herbstferienwoche bietet die Stadtbücherei Olsberg für alle Kinder und Jugendlichen von 10 bis 14 Jahren eine Schreibwerkstatt mit Beatrix Schulte an. Beatrix Schulte ist Autorin von Sachbüchern und hat Philosophie und Pädagogik an der Universität zu Köln studiert. Sie betreibt den Blog „Meine Schreibbar“, gibt Schreibkurse für Erwachsene und Kinder und macht in ihren kurzweiligen Seminaren Mut zum Schreiben und Lust aufs Lesen. So auch von Montag bis Freitag, 18. bis 22. Oktober 2021, in der Stadtbücherei Olsberg.


Der Schreibkurs für Kinder steht unter dem Motto „Über Helden und Schurken!“, findet von Montag bis Freitag täglich abwechselnd in der Zeit von 10 bis 13 oder 15 bis 18 Uhr statt. Beatrix Schulte möchte die Kreativität der jungen Teilnehmer fördern. Schreiben soll dabei Spaß machen. Wenn die Kinder lernen, frei zu schreiben, ohne Regeln und ohne Bewertung, werden sie sich wundern, wie schnell und einfach schöne Textzeilen entstehen. Und wenn sie dabei noch malen und kritzeln dürfen, lassen sich aus den Ideen spannende Texte um Helden und Schurken entwickeln. Und wer weiß, vielleicht entsteht so ein Krimi, eine Liebesgeschichte oder ein Gedicht.

In der Abschlussveranstaltung am Freitag, 22. Oktober, von 13 bis 14.30 Uhr stellen die Teilnehmer dann ausgewählte Texte einem Publikum aus Familie und Freunden vor, sofern die dann geltende Coronaschutzverordnung für Nordrhein-Westfalen das zulässt.

Ohne finanzielle Unterstützung könnte die Stadtbücherei Olsberg ein solches Projekt nicht durchführen. Diese Werkstatt wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen von SchreibLand NRW, einer Initiative des Literaturbüros NRW und des Verbandes der Bibliotheken des Landes NRW. SchreibLand NRW schafft hier eine Plattform für Kinder und Jugendliche, die mit Sprache spielen und kreatives Schreiben „trainieren“ möchten. Die Bibliotheken als erste Anlaufstellen für Lese- und Schreibbegeisterte spielen dabei eine zentrale Rolle.

Die Teilnahme an der Schreibwerkstatt ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Stadtbücherei Olsberg bittet ab sofort um verbindliche Anmeldung unter 02962/979 383 oder unter dem Link https://t1p.de/spl7 über die Seite Veranstaltungen 2021 im Online-Katalog der Stadtbücherei. Auf der Veranstaltungsseite stehen das Anmeldeformular und die Erklärung zur Datenschutzgrundverordnung für eine digitale Anmeldung zum Download bereit. Anmeldeschluss ist am Montag, 11. Oktober. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Die Schreibwerkstatt findet in der Stadtbücherei Olsberg, Hauptstraße 73a, im Seminarraum der vhs an folgenden Terminen statt: am Montag, 18. Oktober, von 10 bis 13 Uhr; am Dienstag, 19. Oktober, von 15 bis 18 Uhr; am Mittwoch, 20. Oktober, von 10 bis 13 Uhr; am Donnerstag, 21. Oktober, von 15 bis 18 Uhr; am Freitag, 22. Oktober, von 10 bis 13 Uhr sowie Abschlussveranstaltung von 13 bis 14.30 Uhr.