Bigge onLine

Die Kolpingsfamilie Olsberg hat zu Allerheiligen die Gedenkstätte der in den beiden Weltkriegen Gefallenen mit Lichtern geschmückt. Foto: Kolpingsfamilie Olsberg / Karl-Josef Knieb

Jährlich am 1. November eines jeden Jahres begehen Christen das Fest Allerheiligen. An diesem christlichen Feiertag, an dem aller Heiligen der christlichen Kirchen gedacht werden soll, besuchen viele die Gräber ihrer verstorbenen Angehörigen und stellen dort Kerzen auf. Wenig beleuchtet blieben bisher an diesem Tag viele Gedenkstätten der in den beiden Weltkriegen Gefallenen. Im Jahr 2022 hat die Kolpingsfamilie Olsberg als Zeichen des Friedens auch diese Stätte auf dem Bigger Friedhof mit Lichtern geschmückt.