Bigge onLine

Der nächste Bücherbasar der Bigger Kolpingsfamilie findet am 20.11.2022 statt. Foto: VereinAm Sonntag, 20. November 2022, findet wieder der jährliche Bücherbasar des Kolpinghaus Bigge e.V. statt. Aufgrund der positiven Reaktionen der Besucher im letzten Jahr und auch wegen des großzügigeren Platzangebots geht es auch dieses Mal wieder in die Produktionshalle der Zimmerei Göddecke Holzbau in der Ramecke 5 in Bigge. Durch die im Laufe des letzten Jahres gesammelten Bücher steht wieder reichlich Lesestoff zur Auswahl. Der Kolpinghaus Bigge e. V. nimmt alle zwei Monate im Rahmen der örtlichen „Papiercontaineraktion“ Bücherspenden entgegen, wobei Bücher nach Zustand und Alter aussortiert werden. Übrig bleiben gut erhaltene und aktuelle Bücher, die der Verein dann über das Jahr einlagert und beim Bücherbasar zum Kauf anbietet.


Der nächste Bücherbasar der Bigger Kolpingsfamilie findet am 20.11.2022 statt. Foto: VereinBücher in Kategorien sortiert - Einnahmen des Basars für Wärmedämmung des Kolpinghauses

Dabei werden die Bücher in Kategorien eingeordnet, was das Suchen und Finden von Lieblingstücken erleichtert und einen Vorteil gegenüber anderen Bücherbasaren bietet.

Die Einnahmen des Bücherbasars sind für die Wärmedämmung des Kolpinghaus Bigge vorgesehen, denn nach Überprüfung der baulichen Gegebenheiten wurde festgestellt, dass das Dach nur unzureichend gedämmt ist. Direkt unterhalb des Dachs befindet sich die Wohnung der Hausmeister als auch eine Wohngemeinschaft für Berufsschüler. Ziel soll es sein, den Wärmeverlust zu verhindern bzw. das Gebäude gegen Kälte zu schützen, um damit Energiekosten einzusparen. Hierfür wurden bereits Gespräche mit örtlichen Handwerksunternehmen geführt, inwieweit das Dach - auch unter Berücksichtigung von Eigenleistung - ausreichend für den kommenden Winter gedämmt werden kann. Die Einnahmen des Bücherbasars sollen hierbei helfen, die anfallenden Materialkosten für die Dämmung des Daches abzufangen.

Es gibt Waffeln, Kaffee und Kuchen

Der Bücherbasar besteht seit 2008 und zieht jährlich nicht nur lokale Besucher an. Der Basar ist zwischen 11 - 17 Uhr geöffnet, so dass es genügend Zeit zum Stöbern gibt. Wie gewohnt werden frische Waffeln, Kaffee und Kuchen angeboten. Wenn jemand weitere Bücher spenden möchte, kann er diese gerne am Tag des Bücherbasars abgeben.

Büchertauschzelle an der Pfarrkirche

Wer an dem Sonntag verhindert ist und gerne liest, kann alternativ bei der Büchertauschzelle an der katholischen Pfarrkirche St. Martin Bigge vorbeischauen. Dort wird das Sortiment regelmäßig durch Annette Krätzig von der Kolpingsfamilie Bigge gepflegt und freie Regalplätze werden durch Bücher aus dem Basarsortiment ergänzt.