Bigge onLine

Klassisches Konzert der besonderen Art am 11. Dezember in Antfeld. Foto/Plakat: Pastoralverbund Bigge-Olsberg

Die Kirchenmusik des Dekanates Hochsauerland – Ost und der Pastoralverbund und der Pfarrgemeinderat Antfeld lädt zu einem besonderen meditativen Konzert am 11. Dezember 2022 um 17 Uhr in die Lichterkirche Antfeld ein. Die Organisatoren haben hochkarätige Künstler der alten Musik nach Antfeld eingeladen. Texte und Gebete die Verbundenheit, Schönheit und Sinn beschreiben und von der menschlichen und göttlichen Liebe erzählen, werden im Zusammenklang mit der meisterhaften Stimme von Ina Siedlaczek und dem Klangteppich des Lautenisten Axel Wolf zum Meditieren, Beten und Träumen einladen.


Die Organisatoren möchten einen Klangraum schaffen, der es ermöglicht, sich auf der Fest der Liebe - Weihnachten - einzustimmen. Darum sind besonders Paare zu diesem Konzert eingeladen, aber auch Einzelpersonen sind ganz herzlich willkommen. Im Anschluss wird es die Möglichkeit geben, einen persönlichen Segen zu empfangen.

Vor der Kirche wird nach dem Konzert das traditionelle Adventsblasen von der Hambergkapelle aus zu hören sein. Gerne auch mit einem Glühwein, den das Gemeindeteam Antfeld vor der Kirche spendet.

Der Eintritt für das meditative Konzert ist frei. Der Pastoralverbund Bigge Olsberg freut sich aber über Spenden für die Fazenda in Hellefeld, die jungen Frauen Wege aus einer Suchterkrankung ermöglicht.