Bigge onLine

familienzentrum olsberg symbolfotoUm Medienkompetenz im Kindergartenalter geht es in einem Online-Vortrag, zu dem die Volkshochschule Brilon-Marsberg-Olsberg gemeinsam mit dem Familienzentrum Olsberg am Dienstag, 29. November 2022, von 19 bis 20:30 Uhr alle Interessierten einlädt. „Mama, darf ich YouTube?“ - eine solche Frage kommt auch schon von ganz jungen Familienmitgliedern. Aufwachsen im digitalen Zeitalter bedeutet auch eine erzieherische Herausforderung für Eltern.


Wichtige Medienfragen im Alltag

Ab welchem Alter ist die Nutzung digitaler Medien unschädlich fürs Kind? Wieviel Zeit pro Tag sollten Kinder mit Fernsehen, Spielekonsole, Tablet, PC und Co verbringen? Ab wann darf oder soll ein Kind ein Smartphone haben? Ist die Nutzung digitaler Medien nicht schädlich für die Entwicklung des Kindes? Nehmen dadurch nicht Konzentrationsprobleme und gestresstes Verhalten zu? Alle Eltern stellen sich diese Fragen und müssen viele Entscheidungen treffen, Diskussionen mit ihren Kindern führen. Die so genannten neuen Medien gehören zum Alltag und sind nicht mehr wegzudenken. Verteufeln und verbieten oder am besten schon ganz früh Tablets im Kindergarten einsetzen?

Der Online-Vortrag von Sandra Bogedain möchte interessierten Eltern dazu viele praxisnahe und alltagsorientierte Informationen geben. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Eltern mit ihrer Familie den eigenen pädagogischen Weg durch den Mediendschungel finden können und was wichtig ist, damit Kinder einfach Kind sein dürfen.

Die Teilnahme an dem Zoom-Vortrag kostet 6,30 Euro. Anmeldung: bei der vhs in Olsberg, Telefon 02962 3080, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt online auf der Seite www.vhs-bmo.de im Internet.