Bigge onLine

polizei hsk n1Am Mittwochmittag, 18. Januar 2023, fiel einer Streifenwagenbesatzung gegen 12:30 Uhr ein 31-jährger Autofahrer aus Meschede auf der B480 auf. Die Beamten kontrollierten den Autofahrer, weil er im Verdacht stand, sein Handy während der Fahrt benutzt zu haben. Als er den Polizisten seinen Führerschein aushändigte, stellten diese auffällige weiße Pulveranhaftungen an der Karte fest.


Der Fahrer zeigte auch drogentypische Auffälligkeiten. Ein Drogenvortest bestätigte die Annahme: Der Mann stand unter dem Einfluss von Rauschmitteln. Bei den weißen Pulveranhaftungen an der Führerscheinkarte handelte es sich ebenfalls um Drogen.

Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Er muss mit einem Bußgeld und mit einem Monat Fahrverbot rechnen. Zudem wird nun gegen ihn wegen des Besitzes von Drogen ermittelt.