Bigge onLine

wappen nrwBereits ab Donnerstag, 2. Dezember 2021, gilt in allen Schulen in NRW wieder die Maskenpflicht am Sitzplatz. Das hat das Landeskabinett hat in seiner heutigen Sitzung beschlossen. Die Coronabetreuungsverordnung wird entsprechend geändert. Mit der Wiedereinführung der Maskenpflicht am Sitzplatz bleiben zugleich die behördlichen Anordnungen von Quarantänemaßnahmen auf ein unbedingt erforderliches Maß beschränkt. Sofern nicht außergewöhnliche Umstände (zum Beispiel Ausbrüche oder Auftreten von neuen Virus-Varianten) vorliegen, wird sich die Anordnung von Quarantänen wieder nur auf die infizierte Person beziehen. Die Maske am Sitzplatz gilt ab sofort auch wieder für Ganztags- und Betreuungsangebote, darüber hinaus für alle sonstigen Zusammenkünfte im Schulbetrieb (Konferenzen, Besprechungen, Gremiensitzungen), sofern ein Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann.

dashboard hsk biggeonline 211130177 Genesene wurden heute, 30. November 2021 (Stand 9 Uhr), durch den Hochsauerlandkreis gemeldet. Es gab 45 neue Fälle. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 185,7 und damit deutlich unter dem NRW-Schnitt von 285,9. Letztere liegt wiederum deutlich unter dem Bundesschnitt von 452,2. Dies mag daran liegen, dass NRW mit eine der höchsten Impfquoten in Deutschland aufweist. Aktuell gibt es im HSK 647 Infizierte. Stationär werden 18 Personen behandelt. Vom Infektionsgeschehen sind ein Krankenhaus, zwei Pflegeeinrichtungen, zwei soziale bzw. medizinische Einrichtungen, 43 Schulen und fünf Kindertagesstätten betroffen. Dabei kann es sich um Einzelfälle handeln. Voraussichtlich am Donnerstag wollen Bund- und Länder über weitere Corona-Maßnahmen entscheiden. In einer heutigen Videkonferenz zwischen der Noch-Bundeskanzlerin, dem designierten Bundeskanzler Scholz sowie den Ministerpräsidenten wurde bekräftigt, dass man zum einen die Zahl der Impfungen deutlich ausweiten möchte:

dashboard hsk biggeonline 211129Nach dem Wochenende meldet das Gesundheitsamt des Hochsauerlandkreises am Montag, 29. November 2021 (Stand 9 Uhr), 193 Neuinfizierte. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 184,9 (Stand 29. November, 0 Uhr). Aktuell gibt es 781 Infizierte. Morgen werden noch die Genesenen gemeldet, dann wir sich die Zahl voraussichtlich noch etwas bereinigen. Stationär werden 18 Personen behandelt, sechs intensivmedizinisch. Vier Personen werden beatmet. Es gibt jetzt 216 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Vom Infektionsgeschehen sind aktuell ein Krankenhaus, vier Pflegeeinrichtungen, zwei soziale bzw. medizinische Einrichtungen, 54 Schulen und fünf Kindertagesstätten betroffen. Dabei kann es sich um einzelne Fälle je Einrichtung handeln. Alle 781 infizierten Personen verteilen sich insgesamt wie folgt auf die Städte und Gemeinden:

dashboard hsk biggeonline 211126Vor dem Wochenende, am Freitag, 26. November 2021 (Stand 9 Uhr) meldete das Gesundheitsamt des Hochsauerlandkreises 95 Neuinfizierte und 43 Genesene. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 171,4 (Stand 26. November, 0 Uhr). Die Landes-Inzidenz liegt bei 274,2. Aktuell gibt es 589 Infizierte im HSK. Stationär werden 15 Personen behandelt, davon werden vier intensivmedizinisch betreut und zwei Personen werden beatmet. Vom Infektionsgeschehen sind aktuell ein Krankenhaus, vier Pflegeeinrichtungen, zwei soziale bzw. medizinische Einrichtungen, 50 Schulen und fünf Kindertagesstätte betroffen. Dabei kann es sich jeweils um einzelne Fälle handeln. Alle 589 infizierten Personen verteilen sich insgesamt wie folgt auf die Städte und Gemeinden:

coronaschvo 211123Das Land Nordrhein-Westfalen hat heute darüber informiert, dass die Beschlüsse der Ministerpräsidenten-Konferenz (wir berichteten) über eine neue Coronaschutzverordnung umgesetzt werden. Aber Mittwoch, 24. November 2021 gilt die neue Verordnung. Damit wird in vielen Bereichen "2G" bzw. in bereichen mit höherer Ansteckungsgefahr (bspw. Clubs/Diskotheken) 2G-Plus eingeführt: