Bigge onLine

corona logoAm Mittwoch, 16. Dezember 2020 (Stand 9 Uhr), vermeldet das Gesundheitsamt des Hochsauerlandkreises 33 Neuinfektionen und 58 Genesene. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 89,3 (Stand 16. Dezember, 0 Uhr). Aktuell hat die Inzidenz eine steigende Tendenz. Insgesamt gibt es 345 aktuell Infizierte. Stationär werden 36 Personen behandelt, fünf davon intensivmedizinisch und eine Person wird beatmet. In der vergangenen Woche ist eine 81-jährige Frau aus Marsberg verstorben und am Montag (14. Dezember) eine 91-jährige Frau aus Bestwig. Damit sind es insgesamt 56 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. 3.135 Genesene gibt es mittlerweile und somit 3.536 bestätigte Fälle seit Beginn der Pandemie.


Kreisweit sind weiterhin ein Krankenhaus, acht Pflegeeinrichtungen, vier Kindergärten und 14 Schulen betroffen. Die Infizierten verteilen sich insgesamt wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Arnsberg (48), Bestwig (43), Brilon (22), Eslohe (10), Hallenberg (5), Marsberg (51), Medebach (5), Meschede (65), Olsberg (12), Schmallenberg (44), Sundern (25) und Winterberg (15).

Bitte beachtet, dass die Inzidenzzahlen in den verschiedenen Informationen und Dashboards immer leicht abweichend sein können, aufgrund von verschiedenen Meldezeitpunkten und Meldewegen. Das gilt im Zweifel auch für alle anderen statistischen Daten.

Bei den Krankenhausbelegungen können auch Personen, die wegen eines anderen Krankheitsbildes eingewiesen und anschließend positiv getestet wurden, in die Statistik einfließen. Bei der Anzahl der Schulen oder Kindergärten etc. bedeutet dies nicht, dass diese komplett geschlossen sind. Es können bspw. auch einzelne Klassen betroffen sein.